Buchvorstellung: Sucht und Abhängigkeit

Ab 30. November im Handel: Ein neues psychologisches Buch mit dem Thema: Sucht und Abhängigkeit (1. Buch der Reihe: Themen der Psychologie).

 

Die Sucht ist eine krankhafte und zwanghafte Abhängigkeit und man muss zwischen psychischer und physischer Abhängigkeit unterscheiden.

Aus der Gewöhnung folgt oft ein fließender Übergang in die Abhängigkeit und der Betroffene bemerkt es nicht bewusst.

Es gibt Persönlichkeitsfaktoren, die können zu einer Entwicklung des Suchtverhaltens führen.

 

Dazu gehören:

  • Unselbständigkeit
  • Mangelndes Selbstvertrauen
  • Passivität
  • Fehlende      Konfliktbereitschaft
  • Kontaktschwierigkeiten
  • Durchhaltevermögen
  • Hohe Leistungsansprüche an      sich selbst

 

Auch Familienmitglieder und enge Freunde werden in die Sucht hinein gezogen.

Dies nennt man: Co-Abhängigkeit.

 

Buchdaten:

Sucht und Abhängigkeit (Themen der Psychologie)

Autorin: Jutta Schütz

Taschenbuch: 60 Seiten

Verlag: A.S. Rosengarten-Verlag; Auflage: 1 (30. November 2013)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3945015057

ISBN-13: 978-3945015056

 

Weitere Bücher von der Autorin finden Sie in den Verlagen: Books on Demand und im Rosengarten-Verlag: http://www.rosengarten-verlag.de/

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz (Autorin, Journalistin, Psychologin, Dozentin, Mentorin) schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen: Rosengarten-Verlag, FIT GESUND SCHOEN, BoD und tredition, sowie im Kultur-Netzwerk (Kommunikationsplattform für Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment und Medien).

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Mollstraße

D-58097 Hagen

info.schuetz09@googlemail.com

http://www.jutta-schuetz-autorin.de/

http://www.rosengarten-verlag.de/

Über Schuetz

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute viele Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher und ist in der "Die Gruppe 48 (Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner)" Mitglied und Funktionsträger. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite - sowie im Kultur-Netzwerk.