Hyperthermie erfordert individuelle Beratung
Hyperthermie. Warum die Überwärmung zur Tumorbehandlung bis heute kein Standard ist In einem aktuellen Beitrag des Krebsinformationsdienstes geht das Deutsche Krebsforschungszentrum (dkfz.) der Frage nach: „Hyperthermie gegen Krebs – noch sind viele Fragen offen. Warum die Überwärmung zur Tumorbehandlung bis heute kein Standard ist?“ Dabei notiert das dkfz. u.a. : „Diese Wärmeanwendung soll Krebszellen zerstören und den Tumor empfindlicher machen, beispielsweise gegenüber einer Chemo- oder einer Strahlentherapie. Heute setzen Mediziner dafür vor allem die gezielte Wärmeanwendung ein, und sie verwenden dazu meist elektromagnetische Wellen. In der Regel wird die Überwärmung auf den erkrankten Bereich des Körpers begrenzt; eine Ganzkörperhyperthermie ist eher die Ausnahme. Doch die Hyperthermie hat bisher nur bei sehr wenigen Krebsformen und nur in Kombination mit anderen Therapien tatsächliche belegte Erfolge gezeigt. Das wichtigste Beispiel sind Weichteilsarkome.“ Bevor eine Hyperthermie als Therapie etwa im Rahmen eine Komplementärmedizin oder einer dual-medizinisch  ausgerichteten Onkologie zum Einsatz kommt, sollte sich jeder ...
Weiterlesen
mentavio startet Crowdfunding-Kampagne
mentavio startet Crowdfunding-Kampagne Deutschlands größte Online-Plattform www.mentavio.com für psychologische Beratung, Coaching und Therapie auf Wachstumskurs Berlin, 16. April 2018 –  Am Donnerstag, 19. April 2018, 12.00 Uhr, startet mentavio eine Crowdfunding-Kampagne bei Seedmatch. Ziel der Kampagne ist einer weiterer Ausbau von Marketing, Vertrieb und IT des Berliner Anbieters für mental E-Health. Damit soll neben der Weiterentwicklung des Angebots in Deutschland auch der Eintritt in den spanischen Markt vorangetrieben werden. Investoren können sich bereits mit einem Betrag ab 250 Euro an der Kampagne beteiligen. Schnellentschlossene profitieren in den ersten sieben Tagen nach Kampagnen-Start zudem von einem Early-Bird-Bonus für ihre Investition. Bei www.mentavio.com haben sich aktuell bereits mehr als 220 Therapeuten registriert und ermöglichen so mit der Online-Plattform für psychologische Beratung, Coaching und Therapie ein in Deutschland einzigartiges Beratungsangebot. Jeder Ratsuchende hat die Möglichkeit, aus einer Vielzahl studierter Psychologen, approbierter Psychotherapeuten und Heilpraktiker für Psychotherapie, einen für sich passenden Berater zu kontaktieren ...
Weiterlesen
DPB-Jubiläum – 45 Jahre Selbsthilfe bei Schuppenflechte. Chronik beschreibt Werdegang.
Damals wie heute: Sprachrohr, Interessenvertretung und Informationsquelle. Vor 45 Jahren, am 17. April 1973, wurde der Deutsche Psoriasis Bund e.V. (DPB), die Selbsthilfeorganisation von und für Menschen mit Schuppenflechte (Psoriasis / Psoriasis-Arthritis) in Deutschland, gegründet. Eine Chronik beschreibt den Werdegang des DPB von seiner Gründung bis heute. Am Anfang stand die Idee eines Einzelnen, namentlich des Dermatologen Prof. Dr. Bernward Th. Rohde. Er wollte einen Verein gründen, der sich bundesweit für die Forschung im Bereich der Psoriasis einsetzt und den an Schuppenflechte erkrankten Menschen Wissen zu ihrer Erkrankung vermittelt. Wandel zur Patientenselbsthilfeorganisation Als Prof. Rohde im Jahr 1973 gemeinsam mit neun weiteren Gründungsmitgliedern den DPB ins Leben rief war vielleicht zu hoffen, aber noch keinesfalls bereits abzusehen, welche gesellschaftliche Akzeptanz seine Idee erfahren würde. Sehr bald zeigte sich aber, wie sehr sie dem Zeitgeist entsprach: Die Psoriasis-Patientinnen und -Patienten wollten eine selbstbestimmte Rolle in ihrer Gesundheitsversorgung einnehmen. Waren in den ...
Weiterlesen
HF-Therapie bei Problemen mit Potenz und Erektion
Ein heißes Thema: Potenz- und Erektionsstörungen. Viele Männer leiden darunter, aber reden will kaum jemand darüber. Aber bevor Mann die „blaue Pille“ ohne ärztlichen Rat einnimmt, sollte er lieber mal die Aminosäuren Arginin und Ornithin testen. Diese wirken auf natürliche Weise und versorgen das beste Stück des Mannes mit ordentlich Blut, dass es auch schön hart wird. Im Ratgeber „BioAging“ hat die Autorin Vanessa Halen zu diesem Thema ein komplettes Kapitel verfasst. Auch im Internet findet man kostenlose Informationen von ihr zu diesem Thema. „BioAging: Aminosäuren-Duo für besseren Sex, weniger Falten und mehr Power“ – einfach mal diese Headline googeln. So prickelt die Liebe wieder Und wenn es darauf ankommt, dann ist der Hochfrequenz-Stab eine hervorragende Hilfe, das Problem in den Griff zu bekommen. Mit der Hochfrequenz-Therapie kann man einiges tun, um Erektionsstörungen zu behandeln. Man kann die Blutgefäße im Penis mit einer Kontaktbehandlung mit der Flächenelektrode wieder auf Vordermann ...
Weiterlesen
Computing Power to Optimise the Mobile Emergency Care Network
Karl Landsteiner University of Health Sciences computes the smartest distribution of emergency medical service stations   Krems (Austria), 11 April 2018 – Optimised distribution of emergency medical service stations can ensure rapid emergency care for even greater swathes of the population – and save money at the same time. This is the result of a study by Karl Landsteiner University of Health Sciences in Krems (KL Krems), Austria, published recently in an international journal. Within the scope of the study, numerous possible distributions of emergency medical stations across the federal state of Lower Austria were calculated and compared using complex computer models. New ways were found to provide emergency medical care to an even larger proportion of the population within a very short space of time with the same or fewer medical stations. The consideration of extensive digital data on the existing road network, as well as population movements during ...

Weiterlesen
Taiwan: Ein wichtiger Partner für globale Gesundheitssicherheit– bittet um Unterstützung für seine Teilnahme an der Weltgesundheitsorganisation und der Weltgesundheitsversammlung 2018
Der Besitz des bestmöglichen Gesundheitszustandes bildet eines der Grundrechte jedes menschlichen Wesens, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Anschauung und der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung. — Satzung der Weltgesundheitsorganisation Wir versprechen, auf dieser gemeinsamen Reise [mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung], die wir heute antreten, niemanden zurückzulassen. —Resolution A/RES/70/1 der UN-Generalversammlung Taiwan wurde nicht eingeladen, der 70. Weltgesundheitsversammlung im Jahr 2017 als Beobachter beizuwohnen. Seit vielen Jahren hat es jedoch bereits an der WHA sowie Fachtagungen, Mechanismen und Aktivitäten der WHO teilgenommen, kontinuierlich zur Verbesserung regionaler und globaler Netzwerke zur Krankheitsprävention beigetragen und sich im größtmöglichen Umfang engagiert, um anderen Ländern bei der Bewältigung der Herausforderungen im Gesundheitswesen zu helfen und die Vision der WHO von der Gesundheit als grundlegendem Menschenrecht gemeinsam zu verwirklichen. Daher findet der Wunsch Taiwans, zur WHA eingeladen werden, breite Unterstützung. An einer Schlüsselstelle in Ostasien gelegen, gelten für Taiwan ähnliche Umweltbedingungen für ...

Weiterlesen
Neue Röntgenanlage für die Asklepios Orthopädische Klinik Lindenlohe
SCHWANDORF ( ). Rund hundert Patienten und manchmal etliche mehr werden tagtäglich in der radiologischen Abteilung der Asklepios Orthopädischen Klinik Lindenlohe geröntgt. Der leitenden medizinisch-technischen Radiologieassistentin (MTRA) Marion Huf mit ihrem siebenköpfigen Team obliegt es dabei nicht nur, für die nötigen Röntgenaufnahmen zu sorgen, sondern diese auch bei Bedarf zu bearbeiten und schnellstmöglich den Ärzten zur Verfügung zu stellen.
Weiterlesen
Anne Knapp bricht den Weltrekord – durch Grenz-Kompetenz das Planbare und Unplanbare gesund managen
Der von dem Top Keynote Speaker und Vollprofi Hermann Scherer initiierte Speaker Slam in München war ein voller Erfolg für Anne Knapp. Das Publikum applaudiert, es sind etwa 200 Zuschauer und eine Profi-Juri im Saal und Anne Knapp betritt mit ihrem riesigen „Notfalltäschchen“ auf die Bühne. Neugierige Blicke richten sich auf sie. Was ist ihre Botschaft und vor allem: was ist in der Tasche? Anne Knapp, 53 und Diplom Berufspädagogin (Univ.), traf am 15. März zusammen mit 57 internationalen Rednern im Münchner Holiday Inn direkt beim Kulturzentrum am Gasteig auf. Die Spannung ist groß, jeder Redner und jede Rednerin bringt geballtes Wissen, Impulse und Erfahrungen auf die Bühne, um die Zuhörenden an diesem langen Abend anzuregen, nachdenklich zu machen, sie zu inspirieren und letztlich auch zu unterhalten. Unterschiedlicher konnten Redner-Zusammensetzung und Themen nicht sein. In Haiterbach, der südöstlichen Ecke des Nordschwarzwalds gelegene kleine Städtchen geboren, ging Anne Knapp schon im ...
Weiterlesen
15 Gründe, warum eine Massage unsere Gesundheit erheblich verbessern kann
Es gibt nur sehr wenige Menschen, die keine Massage mögen, ganz im Gegenteil. Massagen sind eine wunderbare Möglichkeit, sich zu entspannen und zu beruhigen. Eine Massage ist mehr als einfach nur bloßes Bearbeiten des Körpers mit den Händen. Massage ist eine einheitliche Kunst, in der das Zusammenspiel von Händen und Körper eine wichtige Rolle spielt. Sie ist auch Ausdruck  von Gefühlen und Gedanken, die sich in dieser Behandlung widerspiegeln. Im Folgenden möchte ich Ihnen deshalb 15 gute Gründe auflisten, warum eine Massage auch für Sie etwas Besonderes sein kann. 1.    Massage ist sehr gesund Sie ist für jedes Alter geeignet und wird angewendet, um verschiedenen Krankheiten vorzubeugen oder auch sie zu behandeln. Eine therapeutische Massage fördert den Stoffwechsel und verbessert die Hautbeschaffenheit. Sie hat eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung, des Weiteren stärkt sie das Muskelgewebe und die Gelenke und ist gut für Blutgefäße und Herz. 2.    Massage fördert die ...
Weiterlesen
Hyperthermie als komplementäre Therapie bei Eierstockkrebs
Ovarialkarzinom: Kombination der chirurgisch-operativen Therapie mit Zytostatika und Hyperthermie Eierstockkrebs ist eine der häufigsten Ursachen für gynäkologische krebsbedingte Todesfälle bei Frauen. In Deutschland erkranken pro Jahr etwa7.800 Frauen am bösartigen Tumor der Eierstöcke. Das Ovarialkarzinom kann operativ behandelt werden, auch in Kombination mit Chemotherapie. Seltener ist eine Strahlentherapie. Das Medical News Bulletin aus Thornhill, Canada, weist im März 2018 auf eine in den Niederlanden durchgeführte Studie zu einem speziellen Typus der – hyperthermen – Chemotherapie hin. Dabei untersuchte die Studie die Kombination des chirurgischen Therapieansatz mit der Gabe von Zytostatika und Hyperthermie: “Die Verwendung erhöhter Temperaturen, um die Diffusion der Chemotherapie für Eierstockkrebs zu verbessern, wodurch die Anfälligkeit des Krebses für die Behandlung an der Peritonealoberfläche erhöht wird, wird als hyperthermische intraperitoneale Chemotherapie (HIPEC) bezeichnet. Die Hyperthermie verursacht mehrere andere günstige Effekte, wie die Induktion von Krebszellenzerstörung und die Verhinderung der Entwicklung neuer Blutgefäße, die von dem Krebs für eine ...
Weiterlesen
Relaunch: Raucherentwöhnung mit Hypnose-CD – ganz bequem von Zuhause!
MENTAL POWER aus Frankfurt am Main stellt eine neu überarbeitete CD-Version „Rauchfrei ab sofort“ zur Raucherentwöhnung mit Hypnose vor. In Kooperation mit ÄrztInnen, PsychologInnen und HypnotherapeutInnen entstand das Projekt in 2012 als ein optimiertes Raucherentwöhnungsprogramm, das konsequent die neuesten Erkenntnisse aus der Hypnotherapie umsetzt und zur autosuggestiven Eigenanwendung einlädt. Die Relaunch-Version setzt als professionelle Studioaufnahme die aktuellsten Erkenntnisse aus einer Vielzahl von Rückkopplungen unserer KundInnen und KlientInnen um. Des Weiteren wurde das Layout und die Bestellfunktionen auf unserer Webseite: www.rauchfrei-kraft-hypnose.de grundlegend überarbeitet. Moderne Hypnotherapie in der Raucherentwöhnung ist ein vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie anerkanntes Verfahren. Erste Studien liefern zwar nicht immer einheitliche Ergebnisse, jedoch lässt sich für die Therapie mit Hypnose insgesamt ein vielversprechendes Zeugnis ausstellen. Unsere CD ist ein im Vergleich zu herkömmlichen Produkten auf diesem Markt qualitativ hochwertig aufbereitetes Produkt. Wir freuen uns über große Beliebtheit unter unseren KundInnen und eine stetig wachsende Nachfrage aus dem In- und ...
Weiterlesen
Asklepios Klinik im Städtedreieck: Notärzte und Rettungsdienst gemeinsam im „Trainingscamp“
STÄDTEDREIECK ( ). Notärzte und Rettungsdienst – jeder weiß, was er in Notfallsituationen zu tun hat. Gerade auch im perfekten Zusammenspiel beweist sich die Qualität, die im Städtedreieck auch durch gemeinsames Training unterstützt wird. Nach zwei „Trainingslager“ im vergangenen Jahr traf man sich nun in der Asklepios Klinik im Städtedreieck zum dritten Mal, diesmal zum Schwerpunktthema „mechanische Hilfsmittel bei der kardiopulmonalen Reanimation (Herz-Lungen-Wiederbelebung)“.
Weiterlesen
Tremipen: Das innovative mobile Messgerät für Parkinson- und Tremor-Patienten
Die Crowdfunding Aktion startet zum Welt-Parkinson-Tag am 11.4. Klagenfurt, im März 2018 – Der Tremipen ist das erste Medizinprodukt zur Tremor-Messung, das der Patient selbst und jederzeit mobil nutzen kann. Bei der Messung wird das kleine Gerät, das innerhalb von 30 Sekunden Tremorstärke und Frequenz misst, einfach wie ein Stift in der Hand gehalten. Mit den Werten, die in Tagebuch-Form festgehalten werden, können Betroffene ihre Krankheit besser im Blick haben, Veränderungen schnell erkennen und effektiver mit dem Arzt kommunizieren. So werden objektiv gesicherte Werte gewonnen, die Diagnose und Therapieauswahl unterstützen. Nach vielversprechenden Tests und der Durchführung einer Studie an der Medizinischen Universität Graz kann das junge Medtech Start-up Tremitas jetzt die medizinische Zulassung angehen. Passend zum Welt-Parkinson-Tag startet die Crowdfunding-Kampagne am 11.04. bei Indiegogo unter www.igg.me/at/tremipen mit einer Laufzeit von 30 Tagen. Mit dem Kampagnenstart können Betroffene und Interessenten das Projekt unterstützen und den Tremipen vorbestellen. „Wir haben uns zum ...
Weiterlesen
Orientalische Kochkunst
So schnell kommen auch gesunde „kohlenhydratarme“ Köstlichkeiten aus der orientalischen Küche auf den Tisch. Die Rezepte der Autorinnen „Sabine Beuke und Jutta Schütz“ sorgen für Abwechslung in der Alltagsküche von Low Carb – und sind dabei ganz einfach und unkompliziert und auch für Diabetiker sowie Multiple Sklerose Patienten empfehlenswert.   Die orientalische Küche ist sehr vielfältig und Gerichte werden von Land zu Land unterschiedlich zubereitet, dass es sich schon fast nicht mehr ähnelt. Trotz der vielen Unterschiede gibt es Grundzutaten, sie sich in der Küche der meisten Länder wiederfinden.   Scheherazades verträgliche LOW CARB Küche (Sabine Beuke) ISBN 13: 978-3734737596 (Verlag: Books on Demand) € 3,99   Scheherazades LOW CARB Rezepte (Jutta Schütz) ISBN-13: 978-3735737519 (Verlag: Books on Demand) € 3,99   Low Carb ist eine Methode, mit der es sich langfristig und bequem abnehmen lässt und ganz ohne Jojo-Effekt. Eine Ernährungsumstellung ist schon schwer genug, da können Übergewichtige und ...
Weiterlesen
Green Value SCE Genossenschaft: Die Meere werden mit Plastik geschwemmt
Warum die Umweltprobleme der Meere immer mehr beim einzelnen Bürger ankommen   Suhl, 23.03.2018. „Wir haben das Plastikproblem ein wenig aus den Augen verloren, dabei ist es ein Thema, das bereits jetzt massiven Einfluss auf unsere Gesundheit nimmt“, erklären die Experten der Energiegenossenschaft Green Value SCE. Fakt ist, dass Forscher warnen: wenn die Plastikschwemme nicht gestoppt wird, gibt es in 35 Jahren mehr Plastik als Fische im Meer! Abgesehen davon, dass das Meer keine Müllkippe sein sollte, ist die Verschmutzung mit Plastik aus verschiedenen Gründen ein Problem. Es dauert sehr lange bis sich dieser Müll zersetzt. Stattdessen zerreißt und zerfetzt das Plastik in immer kleinere Teile und verteilt sich so in unsere „Lebensbahnen“.   Hohe Belastung auch der einheimischen Gewässer „Nehmen wir das einfache Beispiel einer Plastikflasche. Diese benötigt 450 Jahre, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. In dieser Zeit lösen sich winzige Plastikteilchen, die sich in den Gewässern verbreiten“, ...
Weiterlesen