Klare Sicht im Winter: 5 Tipps für Brillenträger
Brille richtig putzen, Reflexionen verhindern und das passende Brillenglas wählen: So behalten Brillenträger auch in der kalten Jahreszeit den Durchblick Viersen, 18. Oktober 2019. Brillenträger haben es im Winter oft nicht leicht: Die Brille beschlägt schnell, Scheinwerfer blenden und obendrein sorgen Schneefälle und Niederschlag für eine schlechte Sicht. Die meisten dieser Probleme lassen sich jedoch mit den Tipps vom Brillenglashersteller Wetzlich Optik-Präzision mühelos beheben. Tipp 1: Brille richtig putzen Ist die Brille beschlagen oder verschmutzt, greifen wir gerne zum nächsten Pulloverärmel, um die Gläser zu reinigen. Doch Florian Gisch, Geschäftsführer von Wetzlich Optik-Präzision, warnt: „Wer seine Brille mit einem Kleidungsstück oder einem chemischen Reinigungstuch putzt, kann die Gläser und ihre Beschichtung beschädigen.“ Um Kratzer zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Brille zunächst unter lauwarmem Wasser mit gegebenenfalls etwas Spülmittel zu reinigen und dann mit einem Mikrofasertuch trockenzureiben. Tipp 2: Klarere Sicht auch bei Regen und Schnee Bei der Wahl einer ...
Weiterlesen
Juvenile Demenz
Die Kinder-Demenz ist der Überbegriff für 13 verschiedene Krankheiten, die eines gemeinsam haben: Ihr Gehirn wird durch diese Krankheiten so stark geschädigt, dass die Patienten meist sehr schnell ihre geistigen und motorischen Fähigkeiten verlieren.   Die Kinder-Demenz (juvenile Form) ist unheilbar und wird rein palliativ behandelt. Bei der Kinder-Demenz (NCL) handelt es sich um eine seltene Krankheit. Es gibt zirka 5.000 bis 8.000 verschiedene seltene Erkrankungen, die nicht jeder kennen kann, selbst Ärzte/Fachleute nicht. Man kann überhaupt nichts tun, um diese Kinder zu heilen, trotzdem ist die Lebenserwartung unterschiedlich (zwischen 20 und 30 Jahren). Als „juvenil“ bezeichnet man das Entwicklungsstadium von Kindern und Jugendlichen in der Biologie (Medizin).   Die Kinder-Demenz (NCL für Neuronale-Ceroid-Lipofuszinose) ist eine Stoffwechselkrankheit (Gruppe der lysosomalen Speicherkrankheiten), die das zunehmende Absterben von Nervenzellen zur Folge hat. Es kommt zu geistigem Abbau, Bewegungsstörungen, Erblindung, epileptischen Anfällen und einem frühen Tod. Es lässt sich die Speicherung von wachsartigem ...
Weiterlesen
Ein Blick hinter die Kulissen der Asklepios Klinik Oberviechtach
Neben spannenden Informationen auch reichlich Spaß: Großer Andrang beim „Tag der offenen Tür“ OBERVIECHTACH. „Wir sind sehr froh darüber und auch ein wenig stolz darauf, dass in der Bevölkerung die Asklepios Klinik als „unser Krankenhaus“ bezeichnet wird“, bekennt Dr. Christian Glöckner. Der Ärztliche Direktor weiter: „Wir gehören zur Stadt und der Region, die Menschen haben Vertrauen in uns und großes Interesse an unserer Arbeit.“ Einen weiteren, besonderen Beweis für die Behauptung lieferte der „Tag der offenen Tür“, zu dem die Klinik geladen hatte: Knapp 300 Besucher, allen voran der stellvertretende Landrat Arnold Kimmerl, nutzten den Tag und das vielfältige Programm um einen Blick hinter die Kulissen des Krankenhauses zu werfen. Während die Ärzte und das Pflegeteam an den Informationsständen der einzelnen Abteilungen Innere Medizin, Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie über das ganze Spektrum der medizinischen Versorgung an der Klinik informierten, hatten die Kinder jede Menge Spaß bei Spielmobil, Hüpfburg und Kinderschminken. Oder ...
Weiterlesen
Diabetes Typ Zwei – Selbsthilfebuch
Das Selbsthilfebuch „Plötzlich Diabetes“ ist ein Buch für Erkrankte mit dem Typ Zwei Diabetes und ist wie ein Tagebuch aufgebaut. Es beschreibt Höhen und Tiefen, die die Autorin selbst innerhalb von drei Monaten durchlebt hat.   Die Autorin durchlebte am Anfang der Diagnose „Diabetes“ mehrere Monate Verzweiflung bis sie aufgrund ihrer Ernährungsumstellung die Blutzuckerwerte wieder in den Griff bekommen hat. Durch die Reduzierung von Kohlenhydraten bekam sie innerhalb von drei Monaten ihre schwankenden Blutzuckerwerte wieder in den Griff. Aufgrund ihres Erfolges, fasste sie den Entschluss, andere Menschen an ihrem Erfolg teilhaben zu lassen und schrieb ihren ersten Bestseller „Plötzlich Diabetes“.   Buchdaten: Plötzlich Diabetes – Es geht auch ohne Pillen Autorin: Jutta Schütz Paperback – 112 Seiten ISBN-13: 9783732247721 Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 25.06.2013 (3. Auflage) Sprache: Deutsch erhältlich als: BUCH 9,90 €  E-BOOK 7,49 €   Buchrückentext: Sie haben dieses Bestseller-Buch gekauft, weil Sie der Überzeugung sind, dass ...
Weiterlesen
Der Glykämische Index (GI) wird zur Bestimmung eines kohlenhydrathaltigen Lebensmittels verwendet, das den Blutzuckerspiegel ansteigen lässt. Je mehr Kohlenhydrate gegessen werden, desto schneller steigt der Blutzuckerspiegel.   Ein hoher GI führt zu einem hohen Anstieg des Blutzuckerspiegels, was dann zu einer hohen Ausschüttung von Insulin führt. Dadurch gibt es eine Steigerung der Aufnahme von Glukose in Muskel- und Fettzellen. Es kommt zu einer Fettspeicherung. Nach 2 – 4 Stunden kommt es zu einer Unterversorgung mit Energieträgern im Blut, was wir eine Unterzuckerung nennen. Es kommt zu einem Teufelskreis, denn wir haben wieder Hunger. Wir haben Appetit auf kohlenhydratreiche Lebensmittel. Der starke Abfall des Blutzuckerspiegels bei Lebensmitteln mit hohem GI kann zu Veränderungen im Verdauungsprozess führen sowie zu einem vermehrten Hungergefühl. Bei übergewichtigen Menschen funktioniert der Kohlenhydratstoffwechsel viel langsamer, aber man kann die Ernährung gut darauf einstellen.   GI größer als   70 =               schlecht GI zwischen    50 und 70 = ...
Weiterlesen
Wenn MS-Patienten Kinder möchten
Die Krankheit MS (Multiple Sklerose) ist in Deutschland die häufigste chronisch neurologische Erkrankung von jungen Menschen. Daher fragt man sich, ob eine MS der Eltern dem Kind in der Schwangerschaft schadet und ob man überhaupt ein Kind als MS`ler aufziehen kann.   Bis vor einigen Jahren wurde den Frauen mit Multipler Sklerose (MS) noch abgeraten, Kinder zu bekommen. Mittlerweile spricht aus medizinischer Sicht nichts mehr gegen eine Schwangerschaft. Frauen mit MS bekommen genauso häufig ein gesundes Kind wie Frauen ohne MS. Es ist jedoch ratsam, eine geplante Schwangerschaft mit den Ärzten vorher zu besprechen. Die Krankheit beeinflusst NICHT die Fertilität (Fruchtbarkeit). MS-Betroffene können genauso leicht (schnell und auch unerwartet) Nachwuchs bekommen. Es stellt sich nur die Frage, ob man als Betroffener mit einer chronischen Erkrankung Kinder möchte oder nicht. Wenn man sich aber mit seinem Partner bewusst für eine Familie entschieden hat, dann sollten Sie versuchen, zusammen mit Ihren behandelnden ...
Weiterlesen
Wenn das Zentrale-Nervensystem (ZNS) betroffen ist
Im Laufe der MS-Erkrankung haben mehr als die Hälfte der Patienten Gleichgewichtsstörungen oder Spastiken und sind häufig müde.   MS-Erkrankte haben außerdem ein Schwächegefühl in den Armen oder Beinen oder können ihre Blase nicht richtig entleeren. Bei Männern macht sich eine Erektionsstörung bemerkbar. Frauen verlieren die Lust am Sex. 75% der MS-Patienten haben Sehstörungen auf einem Auge, manche sehen alles doppelt.   Es gibt bestimmte Symptome, die sich in fast allen fortgeschrittenen Fällen von MS finden. Schmerzen Depressionen Spastische Lähmungen Müdigkeit Gang- und Sehstörungen Doppelbilder Schwindel Missempfindungen Blasenstörungen   Mehr Infos über MS finden Sie im neuen Buch:   Multiple Sklerose besser verstehen Ratgeber Autorin: Jutta Schütz Paperback – 152 Seiten ISBN-13: 9783752852141 Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 23.05.2018 Sprache: Deutsch erhältlich als: BUCH 7,99 €  E-BOOK 4,49 €   Buchbeschreibung: Multiple Sklerose (MS) ist eine chronische und entzündliche Nervenentzündung. Betroffen sind die Nerven des Rückenmarks und des Gehirns. Das ...
Weiterlesen
Angela Merkel und Donald Trump gegenüber Greta Thunberg
Immer wieder lese ich, wie dieses 16-jährige Mädchen von angeblichen „intelligenten“ Menschen kritisiert und verspottet wird, nur weil sie anders ist – weil sie ungewöhnlich auf Menschen wirkt.   Der 73-jährige US-Präsident Donald Trump scheint von Autismus noch nie was gehört zu haben und selbst unsere 65-jährige Bundeskanzlerin „Angela Merkel“ vergisst, dass Greta erst 16 Jahre alt ist und mit dem Syndrom Asperger lebt. Merkel meinte, sie sei zwar von der Rede bewegt gewesen, aber es fehlten doch konkrete Vorschläge der Klimaaktivistin Greta Thunberg. Für sie sei nicht genug deutlich darauf hingewiesen worden: „in welcher Weise Technologie, Innovation gerade im Energiebereich, aber auch im Energieeinsparbereich uns Möglichkeiten eröffnen, die Ziele zu erreichen“.   H A L L O… wir reden/schreiben hier über ein 16-jähriges Mädchen, die noch dazu mit einem Asperger-Syndrom lebt.   Asperger ist eine Autismus-Variante! Allgemeine Kennzeichen sind: eine qualitative Beeinträchtigung der sozialen Kommunikation und Interaktion, mangelndes Einfühlungsvermögen, ...
Weiterlesen
World Egg Day: SCRAEGG präsentiert das Kleine Ei(n)maleins
Ach du dickes Ei? Eier waren lange die Bad Guys der Ernährungsratgeber. Ihnen wurde unterstellt, Cholesterinwerte in die Höhe zu treiben und ansonsten eher wertlos zu sein. Diesen Irrtum konnte die Wissenschaft längst widerlegen: Eier haben wahre Superkräfte. Sie sind proteinreich, enthalten wichtige Vitamine – und dabei nur wenige Kalorien. Die kleinen Stars mit der harten Schale und dem weichen Kern sind vielseitig, gesund und sogar schon von Haus aus plastikfrei verpackt: Genügend Gründe, seinen Ehrentag am 11. Oktober zu feiern.
Weiterlesen
Hyperthermie ergänzt klassische Therapien, ist „keine Naturheilkunde“ oder „Alternativtherapie“
Aktuelle Medienberichte: Hyperthermie „kann Standardtherapien in ihrer lokalen Wirksamkeit deutlich verbessen.“ Ende August berichtete rbb Praxis, das „multimediale Gesundheitsformat des Rundfunks Berlin-Brandenburg“, über Formen und Perspektiven der Hyperthermie. „Diese Behandlungsmethode kann übliche Standardtherapien wie Chemotherapie und Bestrahlung in ihrer lokalen Wirksamkeit deutlich verbessern.“ So sei die Hyperthermie „anerkannt bei: Weichteilkrebs, wieder auftretendem Brustkrebs, wieder auftretendem Gebärmutterhalskrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs“. Zwar handle es sich bei der Hyperthermie um eine „häufig noch unbekannten Methode“, doch werde sie von Onkologen an einigen Krebszentren genutzt. In der Sendung wird die Hyperthermie im Rahmen einer Komplementärmedizin positioniert:“Diese Erwärmungstherapie wird in Kombination mit Chemo- und Strahlentherapie eingesetzt und kann deren therapeutische Wirkung verstärken. Hyperthermie ist keine ´Naturheilkunde und keine ´schonende Alternativtherapie„. Studien zeigen, dass durch die kombinierte Anwendung das Tumorwachstum stärker gebremst wird oder der Tumor mehr geschrumpft wird, als ohne Wärme.“ „Wichtige internationale und nationale Studien mit Vergleichsgruppen“ hätten, so rbb Praxis, „die Wirksamkeit der Hyperthermie in ...
Weiterlesen
Herzunterstützungssystem ohne Blutkontakt – AdjuCor berichtet über erfolgreiches in-vivo 60-Tage-Überleben dank disruptiver, biventrikulärer Technologie
Professor Wildhirt, Herzchirurg und CEO der AdjuCor GmbH, berichtet über die erfolgreiche Beendigung einer 60-Tage-Überlebensstudie im Tierversuch. Die neugewonnenen Daten komplettieren die bereits früher veröffentlichten Erfolge bezüglich der Funktionsweise des biventrikulären Herzunterstützungssystems. Die Studie belegt die Wirkungsweise der Behandlungsmethode dank der physiologischen Akzeptanz des Körpers auf das individuell anpassbare Implantat ohne jeglichen Blutkontakt. AdjuCor hatte in der jüngsten Vergangenheit bereits eine 30-Tage-Überlebensstudie erfolgreich beendet. Die aktuellen Ergebnisse bestätigen nun, dass das extravaskuläre Herzunterstützungssystem die geschwächte Herzleistung verbessert und zugleich den komplexen Kontakt mit dem Blut vermeidet – damit wird eine komplikationsreiche medikamentöse Blutverdünnung unnötig. „Wir sind begeistert, wie physiologisch unser System und der Körper kommunizieren“, schildert Professor Wildhirt das Ergebnis der Tierexperimente. „Die aktuelle Überlebensstudie bestätigt bereits publizierte Daten zur Funktionsweise unserer Technologie. Dank der individuellen Anpassung unseres Implantats an das Herz können beide Herzkammern optimal unterstützt werden, während der Blutkontakt vermieden wird. Wir gehen davon aus, dass Komplikationen wie ...

Weiterlesen
Vegetarische, kohlenhydratarme Gourmetküche
Die hohe Kunst des Kochens ist nicht nur ein Symbol für Luxus und Dekadenz, sie ist eine wirkliche Kunst.   Erst im 6. Jahrhundert v. Chr. wurde der Vegetarismus in Europa bezeugt. Vegetarier waren Orphiker – eine religiöse Bewegung, die sich in Griechenland verbreitete. Die Motivation der Orphiker war ihre Seelenwanderungslehre, die eine höhere Einschätzung des Werts tierischen Lebens zu Grunde legt. Als Begründer der vegetarischen Bewegung in Deutschland gilt Gustav Struve. Struve (1805-1870) wurde durch den Roman „Émile“ (Jacques Rousseaus) zu dieser Lebensweise motiviert. Gegner des Vegetarismus war der Wortführer „Clodius“ von Neapel.   Viele Gemüsesorten sind richtige Multi-Gesundheitstalente. Sie hemmen Entzündungen, stärken das Immunsystem und beugen Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.   Vegetarisches LOW CARB – 50 Rezepte Autorin: Jutta Schütz ISBN-13: 9783741239199 Verlag: Books on Demand erhältlich als: BUCH 4,99 € E-BOOK 3,99 €   Weitere LOW CARB Bücher finden Sie auf der Webseite: https://www.jutta-schuetz-autorin.de/   Diese Presse darf ausschließlich ...
Weiterlesen
Morbus Crohn ist eine Entzündung des Darms
Zirka 4000.000 Menschen in Deutschland leiden an chronischen Entzündungen des Darms wie zum Beispiel Morbus Crohn. Diese Erkrankung gehört zur Gruppe der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Es handelt sich um eine chronisch, granulomatöse Entzündung, die im gesamten Magen-Darm-Trakt von der Mundhöhle bis zum After auftreten kann. Es können gleichzeitig mehrere Darmabschnitte erkrankt sein, die durch gesunde Abschnitte voneinander getrennt sind.   Viele der im Darm existierenden Mikroorganismen leben von bestimmten Kohlenhydraten. Je nachdem bereiten eher Laktose (Milchzucker), Fructose (Fruchtzucker) oder die komplexen Kohlenhydrate Probleme. Deshalb haben die einen eine so genannte Laktose-Intoleranz. Bei den anderen ist es eher die Fructose (Fructosemalabsorption). Und Dritte haben besondere Probleme bei ballaststoffreichen Lebensmitteln wie zum Beispiel Vollkorn, die dann ein Fressen für spezialisierte Bakterien/Pilze sein können, so dass sich eine Intoleranz gegenüber komplexen Kohlenhydraten entwickelt. Ohne feindliche Bakterien und Pilze im Darm wäre es völlig egal, ob man Milchzucker verdauen kann oder nicht. Was nicht verdaut ...
Weiterlesen
Gesundheitspolitische Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte
Die Wechselwirkung von Ernährung und Gesundheit ist evident und das Essen ist eine Lebensaufgabe. Eine richtige und gesunde sowie ausgewogene Ernährung ist ohne Zweifel eine der größten gesundheitspolitischen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte.   Wir müssen essen, aber dies stellt uns mehrmals täglich vor neue Aufgaben – eine Betrachtung darüber, was uns den Bauch füllt, aber auch auf den Magen schlagen kann. In dem schlichten Tätigkeitswort „Ernährung“ gibt es Welten, Planeten und Galaxien zu entdecken und sie müssen dauernd neu erforscht werden. Oft entwickelt sich die Ernährung zu einem großen Stressfaktor. Viel zu spät spüren wir, dass wir uns lange Zeit falsch ernährt haben und plötzlich ist es neu, dass die richtige Ernährung die falsche Ernährung ist.   Essen ist Leben – und wir Menschen können nur überleben, wenn wir essen und trinken. Essen und Trinken sind mehr als nur Grundbedürfnisse des Menschen. Essen gehört zu unserer Kultur und zu unserem ...
Weiterlesen
Der Esstrend der Zukunft heißt Low Carb
Die wirklich einfache und praxisorientierte Ernährungsweise „Low Carb“ lässt viel Spielraum für Ihre persönlichen Vorlieben. Und auch eingefleischte Kochmuffeln können mit Low Carb wahre Leckerbissen zaubern. Meistern Sie Ihren Alltag mit weniger Kohlenhydraten und schlemmen Sie sich schlank.   Der Esstrend der Zukunft heißt Low Carb. Diese kohlenhydratarme Ernährung setzt sich immer mehr durch. Haben Sie die Low Carb Ernährung für sich entdeckt und möchten aber auf Kuchen und Brot nicht verzichten? Dann sind Sie mit diesen Büchern gut beraten. In leicht verständlicher Sprache und mit einfachen aber exklusiven Rezepten vermittelt die Autorin ihr Wissen, das jeder ganz einfach und ohne Zwang an sich selbst anwenden kann. Die wachsende Zahl von Low Carb Anhängern bestätigt, dass diese Ernährungsmethode garantiert funktioniert.   LOW CARB Bücher finden Sie auf der Webseite: https://www.jutta-schuetz-autorin.de/   Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren ...
Weiterlesen