Zivilisationskrankheiten – Selbsthilfe mit Low Carb
Über 40 Millionen Menschen weltweit leiden unter Alzheimer und anderen Hirnleistungsstörungen. Nicht jeder, der vergesslich ist, hat gleich Alzheimer – Vergesslichkeit kann aber ein Warnsignal auf Alzheimer sein, die sich über Jahrzehnte entwickelt.   Der deutsche Arzt Alois Alzheimer (1864-1915) erkannte im Jahr 1906, dass die abnehmenden geistigen Fähigkeiten älterer Menschen einen krankhaften Hintergrund haben müssen. Seit dieser Zeit forschen die Wissenschaftler an der Entstehung dieser Krankheit. Da die Lebenserwartung in den Industrieländern in den letzten hundert Jahren sehr angestiegen ist, nimmt die Zahl der Alzheimerkranken jährlich weiter zu. Die Krankheit tritt vor allem im fortgeschrittenen Alter auf, die meisten Patienten sind über 80 Jahre alt. Es gibt auch Fälle, da kommt die Krankheit auch schon bei 50-Jährigen vor. Die Morbus-Alzheimerkrankheit (Das lateinische Wort „Morbus“ bedeutet Krankheit.), ist eine sich schleichend entwickelnde Erkrankung des Gehirns. Stetig sterben langsam Nervenzellen ab und die Hirnleistung wird im Verlauf der Erkrankung zunehmend beeinträchtigt. ...

Weiterlesen
Was ist Low-Carb Seasons?
Mit wenigen Kohlenhydraten satt werden und Spaß am Essen haben, wie geht das eigentlich? Low-Carb klappt wirklich immer und überall, sogar wenn man unterwegs ist. Die „ketogene Ernährung“ ist eine Ernährungsform mit sehr wenigen Kohlenhydraten und nicht nur bei Diabetikern und Sportlern beliebt.   Als Therapieunterstützung für Menschen mit Diabetes, Epilepsie, Alzheimerdemenz und Krebs gewinnt die Ernährung „Low Carb“ immer mehr an Bedeutung. Zum Beispiel gehen die Krebszellen den Weg des geringsten Widerstands und nutzen für ihr Wachstum die Energie der Kohlenhydrate (Zucker). Low Carb senkt den Kohlenhydratanteil auf ein Minimum. Fazit: Man lässt die Kohlenhydrate weg, schafft damit Platz für eine gesunde Ernährung mit viel Gemüse, Milchprodukten, Fisch, Fleisch, Eier, Nüssen und etwas Obst. Auch Anfänger können sofort durchstarten. Es gibt allerdings kaum Kochbücher und Rezeptsammlungen, die speziell für den einfachen Einstieg in diese Ernährung konzipiert worden sind. Dieses Kochbuch „ohne lästige Kohlenhydrate zählen“ der Autorinnen „Jutta Schütz und ...

Weiterlesen
Die Kamele der amerikanischen Anden
Das Lamafleisch ist dunkelrot, feinfaserig und angenehm im Geschmack. Es hat einen herausragend geringen Cholesterin- und Fettgehalt und ist vergleichbar mit Geflügelfleisch.   Seit 2004 haben die bolivianische Behörde für Nahrungsmittelsicherheit SENASAG und der schweizerische Entwicklungsdienst den amtlichen Export konkretisiert. Die südamerikanischen Kamele kann man heutzutage in „Nutztiere“ (Lamas und Alpakas) und „freilebende Tiere“ (Vikunjas und Guanakos) untergliedern. Die Kamele der amerikanischen Anden (dazu zählen auch: Alpakas, Vikunjas und Guanakos) waren auch immer ein Grundnahrungsmittel und wichtiger Eiweißlieferant. Seit Mitte der 90er Jahre wird nun der Export von Lamafleisch gefördert. Der Cholesteringehalt beträgt zirka 1/10 von Lamm- und Rindfleisch. Das ideale Alter für die Fleischverarbeitung liegt bei zirka zwei Jahren. Der Cholesterinwert (3,69 Prozent) ist im Vergleich zu anderen Fleischprodukten sehr niedrig. So kann das Lamafleisch durchaus Eingang in eine fett- und cholesterinarme Ernährung finden. Aufgrund des geringen Fettgehaltes wird eine niedrige Temperatur beim Zubereiten empfohlen.   Buchvorstellung: Low Carb ...

Weiterlesen
Ist Low Carb Party tauglich?
Besonders für Menschen, die sich erst seit kurzem mit kohlenhydratarmer Kost beschäftigen, ist es oft eine wahre Herausforderung, Ideen für ein Low Carb Frühstück zu entwickeln. Wenn man Zutaten wie Mehl und Zucker umgehen muss, ist Einfallsreichtum gefragt. Wer zum Beispiel gerne Pfannkuchen oder Brot essen möchte, kann diese anstatt mit Mehl mit gemahlenen Nüssen  oder mit Eiweißpulver ersetzen. Die Konsistenz des Endproduktes ändert sich dann auf interessante aber schmackhafte Weise. Die Autorinnen denken, dass für den Erfolg einer Low Carb Ernährung eine große Auswahl an schmackhaften Rezepten ausschlaggebend ist.   Low Carb Party – In diesem Kochbuch finden sie eine große Auswahl an leckeren, variierten Low Carb Rezepten damit sie trotz der Ernährungsumstellung schlemmen und genießen können. Zusätzlich präsentieren Beuke und Schütz einen tollen Low Carb Brunch für 10 Personen mit dem dazugehörigen Einkaufszettel. Auch das Backen im Glas wird ganz unkompliziert erklärt und selbst Vegetarier kommen in diesem ...

Weiterlesen
Low Carb für ein besseres Liebesleben
Verführerische Rezepte – Fast alle wünschen sich ein prickelndes Liebesleben   Aphrodisisches Essen soll die Sinne anregen und mit Low Carb geht das, ohne den Magen zu beschweren. Wer sich und seinem Liebsten ein Essen mit Erotik-Appeal bereiten möchte, muss dabei nicht unbedingt zu gefährlichen Mitteln wie Stechapfel oder Yohimbin greifen.   Dass sich mit dem richtigen Essen ein inneres Feuer entfachen lässt, war schon im alten Griechenland bekannt. Das neue exklusive Low Carb Kochbuch (kohlenhydratreduzierte Lebensform) lädt dazu ein, beim Kochen und Essen mehr Sinnlichkeit und Lust zu erfahren. Die darin enthaltenen 32 Rezepte sind durchweg einfach und unkompliziert in der Zubereitung und so auch für Kochanfänger leicht nachkochbar. Zu der gesunden Low Carb Ernährung gesellen sich aphrodisische Lebensmittel, die vollgepackt sind mit Vitaminen und Mineralstoffen. Das heißt: Doppelte Gesundheit, Leistungsfähigkeit und körperliches Wohlbefinden. Eine raffinierte Methode, um körperliche Nähe herzustellen, ist die Verbindung von Essen und Erotik. Nicht ...

Weiterlesen
Diese sanfte Low-Carb-Methode ist goldrichtig
Für alle DIE, denen andere Low Carb Bücher zu mühsam zu lesen sind oder wegen der vielen Fachbegriffe zu kompliziert – gibt es von Beuke und Schütz eine stark vereinfachte und anschauliche Erklärung.   Low Carb Bücher, die von den Autoren Beuke und Schütz geschrieben werden, unterscheiden sich von vielen überzogen aufgemachten Diätbüchern, in denen Hochglanzfotos versprechen, was der Leser nicht nachkochen kann. Es gibt sehr viele Literatur zum Thema Low Carb – ob Anhänger oder Gegner der LC-Ernährung, die Sachverhalte werden unterschiedlich beschrieben. Auf die wissenschaftlichen Details, was in unserem Körper passiert, wenn wir kein Brot mehr essen, haben die Low Carb Autoren neben den Rezepten in ihren Büchern unkompliziert berichtet. Woher kommen die vielen chronischen Leiden, die die zivilisierte Menschheit plagen? Wir essen nicht nur zu viel, sondern auch das Falsche, vor allem viel zu viel Zucker und Stärke. Es ist schon eine Lebensumstellung kohlehydratarm zu essen, besonders ...

Weiterlesen
LOW CARB (LC) – Kohlenhydratarm
Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen – dieser Spruch ist schon uralt. Aber was versteht man unter gesunder Ernährung? Eine Flut von immer neuen Ernährungsempfehlungen durch die Medien, ist nicht zuletzt auch für Journalisten unüberschaubar geworden. Trotz den Skandalen um BSE, Genmanipulation und Hormonbehandlung ist es immer noch möglich, zu genießen und immer wichtiger, sich natürlich zu ernähren.   Die Ernährung ist nicht nur Energie- und Nährstoffzufuhr und somit Basis für die Lebenserhaltung – Ernährung ist auch soziale Interaktion, Kultur, Tradition und Genuss. Unser Körper ist auf die Nahrung angewiesen, um leistungsfähig und gesund zu bleiben. Ernährungswissenschaftler möchten uns erklären, wie wir uns gesund zu ernähren haben, leider ist es aber so, dass sie sich in ihren Daten oft widersprechen. Im Volksmund werden Kohlenhydrate eine Rolle in der seelischen Gesundheit beigemessen – man hat es uns seit vielen Jahren so beigebracht. Stressanfällige Menschen leiden zeitweise unter Depressionen und ...

Weiterlesen
Das große Verwirrspiel der Ernährungswissenschaft
Was ist nun eigentlich gesund? Im Fachblatt „Journal of the American Medical Association“ schreiben Wissenschaftler: Wer den Kohlenhydrat-Anteil in der Nahrung reduziert, tut seinem Stoffwechsel etwas Gutes, nimmt leichter ab und lebt womöglich gesünder! ABER das Gegenteil könnte allerdings auch richtig sein. Im British Medical Journal schreiben Forscher, dass eine Ernährung, bei der die Kohlenhydrate eingeschränkt werden, mit einem erhöhten Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall zu rechnen ist.   Und nun? Das Journal of the American Medical Association und das British Medical Journal gelten als die angesehensten Medizinjournale weltweit. Eigentlich sollten uns Ernährungswissenschaftler erklären können, was gesund ist! Es braucht keine lange Recherche um festzustellen, dass sie sich häufig widersprechen. So werden einmal weniger Kohlenhydrate empfohlen, dann heißt es, dies erhöhe das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Der Streit um mehr oder weniger Kohlenhydrate ist kein Streit, sondern lediglich Windmacherei aufgrund verschiedener Beschreibungen von Ergebnissen. Brauchen wir wirklich all diese ...

Weiterlesen
Buchvorstellung: Sucht und Abhängigkeit
Ab 30. November im Handel: Ein neues psychologisches Buch mit dem Thema: Sucht und Abhängigkeit (1. Buch der Reihe: Themen der Psychologie).   Die Sucht ist eine krankhafte und zwanghafte Abhängigkeit und man muss zwischen psychischer und physischer Abhängigkeit unterscheiden. Aus der Gewöhnung folgt oft ein fließender Übergang in die Abhängigkeit und der Betroffene bemerkt es nicht bewusst. Es gibt Persönlichkeitsfaktoren, die können zu einer Entwicklung des Suchtverhaltens führen.   Dazu gehören: Unselbständigkeit Mangelndes Selbstvertrauen Passivität Fehlende      Konfliktbereitschaft Kontaktschwierigkeiten Durchhaltevermögen Hohe Leistungsansprüche an      sich selbst   Auch Familienmitglieder und enge Freunde werden in die Sucht hinein gezogen. Dies nennt man: Co-Abhängigkeit.   Buchdaten: Sucht und Abhängigkeit (Themen der Psychologie) Autorin: Jutta Schütz Taschenbuch: 60 Seiten Verlag: A.S. Rosengarten-Verlag; Auflage: 1 (30. November 2013) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3945015057 ISBN-13: 978-3945015056   Weitere Bücher von der Autorin finden Sie in den Verlagen: Books on Demand und im Rosengarten-Verlag: http://www.rosengarten-verlag.de/   ...

Weiterlesen
Buchvorstellung: Wohltaten für den Darm – Internationale Low Carb Rezepte
Internationale Küche genießen trotz Darmprobleme?   Wer ständig unter Blähungen, Bauchkrämpfen und Durchfällen leidet, kann mit Hilfe einer kohlenhydratarmen Ernährung womöglich seine „Plagen“ wieder loswerden. Die Autorin litt selbst jahrelang unter Verdauungsproblemen – die an einen Reizdarm erinnern – und kämpfte mit der Low Carb Ernährung erfolgreich gegen die Beschwerden an. In ihrer heimischen Küche kreiert und hantiert sie mit frischen Zutaten, kocht, probiert und testet alles selbst aus. Dadurch entstehen originelle, und internationale Rezepte, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch als darmfreundlich gelten. Der Gaumen darf sich auf deutsche, italienische, griechische, indische, thailändische, chinesische und karibische Low Carb Speisen freuen. Alle Kochanleitungen sind unterteilt nach: Pfannen-, Topf,- Wok- und Auflaufgerichte, Beilagen und Nachspeisen.   Buchdaten: Wohltaten für den Darm – Internationale Low Carb Rezepte: Weniger Kohlenhydrate – weniger Beschwerden Autorin: Sabine Beuke Taschenbuch: 60 Seiten Verlag: A.S. Rosengarten-Verlag; Auflage: 2013 (2013) ISBN-10: 3945015065 ISBN-13: 978-3945015063 Größe und/oder Gewicht: ...

Weiterlesen
Herzlich Willkommen im Rosengarten-Verlag
Herzlich Willkommen im Rosengarten-Verlag UK: Bitte treten Sie ein, schauen Sie sich um und fühlen Sie sich wohl bei uns! (Das Pressefoto wurde über pho.to erstellt.)   Ein Verlag, wie kein zweiter stellt sich vor. Der Rosengarten-Verlag wurde im August 2013 gegründet. Es ist klar, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt noch ein kleiner Verlag mit einer überschaubaren Anzahl an Büchern sind. Wir haben auch gar nicht das Ziel allzu groß zu werden, denn schnelles Wachstum und viele Veröffentlichungen in schneller Folge passen nicht zu unserer Philosophie. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht aus der Flut jährlicher Manuskripte besondere Bücher mit besonderen Themen herauszupicken. Dazu gehören Biographien, Ratgeber, Naturbücher, Reiseberichte oder auch ungewöhnliche Belletristik. Alle uns anvertrauten Werke werden wir sorgfältig lektorieren, liebevoll aufbereiten und in der jeweils passenden Ausstattung heraus bringen. Wir suchen gezielt nach Büchern, die Themen aufgreifen, die nicht alltäglich sind und die man deshalb auch nicht überall ...

Weiterlesen
Haben Sie schon mal von der Ernährung Low Carb gehört?
Brauchen wir wirklich all diese vielen Pillen, Diäten und Nahrungsergänzungsmitteln? Aufgrund der neuen Erkenntnisse und der kontroversen Meinungen, gibt es derzeit keine übereinstimmende und eindeutige Ernährungspyramide von unabhängiger Seite.   Ernährungs-Gurus und Firmen sind wie Pilze in die Höhe geschossen und haben mit ihren Ernährungspyramiden komplizierte Rechenaufgaben aufgestellt, es muss in jeder Mahlzeit Punkte oder Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß ausgerechnet werden. Warum so kompliziert?   In der deutschen Sprache heißt Low Carb: Wenig Kohlenhydrate! Was zunächst kompliziert erscheint, ist leichter als Sie denken. Verbote, lästige KH-Rechenaufgaben sowie starre Regeln? Die gibt es in diesen Low Carb Büchern nicht! Die Rezepte sind schnell zubereitet und bestehen aus Zutaten, die man in jedem Supermarkt bekommt.   Schon seit vielen Jahren haben Ernährungswissenschaftler herausgefunden, dass das Zuviel an Kohlenhydraten den Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellen lässt, was dazu führt, dass viel Insulin ausgeschüttet wird. Wer an leicht verständlichen Informationen über Zusammenhänge zwischen Low ...

Weiterlesen
Der Rosengarten-Verlag und seine Autorin Jutta Schütz
Autorin „Jutta Schütz“ hat dieses Jahr auch Bücher im Rosengarten-Verlag veröffentlicht. Verlegerin „Angelika Schweizer“ sagt: „Wenn wir das Gefühl haben, dass ein Buch das Leben unserer Leser bereichern könnte, wenn es Denkanstöße enthält oder neue Ideen vermittelt, dann sind wir auf dem richtigen Weg.“   Ab sofort finden sich zusätzlich auch neue Low Carb Bücher von der Autorin Jutta Schütz im Rosengarten-Verlag:   Der beste Weg zur Kontaktaufnahme ist sicher unsere Mail-Adresse: angelika.schweizer@rosengarten-verlag.de Rosengarten-Verlag Ziegelberg 13 74538 Rosengarten Telefon: 0791/95 66 4029 Telefax: 0791/95 66 40 28 http://www.rosengarten-verlag.de/   In den neuen Gesundheitsbüchern (z. B. Zivilisationskrankheiten und Low Carb) geht es um unzählige Mythen, zahlreiche Antworten und die Autorin legt die Tatsachen auf den Tisch. Fakt ist: Die richtige Ernährung wirkt sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden aus. Aber was ist eine richtige Ernährung? Bei einer Konferenz der führenden amerikanischen Ernährungsexperten (2010) thematisierten Wissenschaftler Gesundheitsschäden durch fettarmes Essen. Nach neuen ...

Weiterlesen
Gesund und gestärkt durch den Herbst
Der Herbst ist auch die Jahreszeit der Müdigkeit, Gelenkprobleme, Kopfschmerzen und der Erkältungen. Mit einer kohlenhydratarmen Ernährungsform, wie sie Low Carb anbietet, können Sie optimal Ihre Abwehr stärken. Sie reduzieren einfach Ihre Kohlenhydrate (Zucker, Mehlspeisen wie Kuchen und Brot, Stärke wie Reis und Kartoffeln) ohne dass Sie die Kohlenhydrate zählen müssen.   Der Herbst hat begonnen und die Erkältungskrankheiten erreichen ihren ersten Höhepunkt. Jetzt kommt es darauf an, wie gut das Immunsystem arbeitet. Mit einer ausgewogenen Ernährung und einer ausreichenden Zufuhr an Vitaminen, kann man es jedoch unterstützen. Die Low Carb Ernährung ist hierbei eine wertvolle Hilfe.   Tipps: Essen Sie jeden Tag einen Apfel,      er ist gut für den Darm. Seine Pflanzenstoffe beseitigen Schäden an den      Darmwänden, so können Viren nicht in die Blutbahn gelangen. Das Gemüse Brokkoli hält      die Viren fern. Seine Vitamine A und C sind gut für die Schleimhäute, die      somit feucht ...

Weiterlesen
Ernährung: Was ist denn nun richtig?
Wie sollte man sich richtig ernähren? Dazu gibt es zahlreiche Antworten und unzählige Mythen – aus diesen Gründen packen die Autoren nun die Tatsachen auf den Tisch.   Fakt ist: Die richtige Ernährung wirkt sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden aus. Aber was ist eine richtige Ernährung? Es gibt Glaubenssätze in Sachen Ernährung, die werden immer wieder hartnäckig wiederholt. Diese haben sich in den Köpfen festgesetzt, unabhängig davon ob sie stimmen oder nicht. Zum Beispiel hat kein anderes Lebensmittel so ein schlechtes Image wie das Fett, aber ist es denn tatsächlich so fürchterlich böse und ungesund?   Bei einer Konferenz der führenden amerikanischen Ernährungsexperten (2010) thematisierten Wissenschaftler Gesundheitsschäden durch fettarmes Essen. Nach neuen Studien können fettarme Diäten nicht nur Depressionen, sondern auch Aggressionen hervorrufen. Quelle: Professor Walter Willet (Gesellschaft für Ernährungsexperten – American Diet Association – Kongress zur gesunden Ernährung in Boston, US-Staat Massachusetts).   Willet sagte, dass er selbst ...

Weiterlesen