IVU: Mobiles Ticketing für Stadtverkehr Detmold
Berlin/Detmold, 28. November 2018 – Smartphone statt Kleingeld: Fahrgäste des Stadtverkehrs Detmold können ab sofort ihr Mobilgerät verwenden, um Fahrscheine zu kaufen und Fahrten zu validieren. Die Grundlage für das neue Angebot bildet die IVU.ticket.app vom Berliner IT-Spezialisten IVU Traffic Technologies und dem Londoner Tech-Startup UrbanThings. Stadtverkehr Detmold betreibt acht Linien im gesamten Stadtgebiet, die jährlich rund 5,5 Millionen Fahrgäste befördern. Die App SVDsmart ermöglicht es den Kunden nun, einen Fahrschein direkt auf ihrem Smartphone zu kaufen. Beim Zustieg halten sie dann nur noch den digitalen QR-Code vor das Lesegerät, um den Fahrschein zu validieren. Vor dem ersten Kauf müssen sich die Kunden lediglich einmalig registrieren. Anschließend kann das Unternehmen die Accounts und Rechnungen bequem im Fahrgeldmanagementsystem IVU.fare verwalten. Alles Weitere findet auf den Endgeräten der Nutzer statt. Das minimiert den Wartungsaufwand und die Kosten. „Die App hat sich als ein sehr attraktives Produkt für den Stadtverkehr Detmold erwiesen und ...
Weiterlesen
Legio Group rationalisiert Lieferungen mit Zetes und Panasonic
Brüssel/ Hamburg, 27.11.2018 – Die Legio Group, eine belgische Holding, die X²O und Overstock besitzt, führt den elektronischen Proof-of-Delivery ein, um Kunden und Filialen termingerechte, fehlerfreie Lieferungen und einen qualitativ hochwertigen Kundenservice zu bieten. Durch den Einsatz der Proof-of-Delivery-Lösung ZetesChronos zusammen mit dem Toughpad von Panasonic gewinnt das Unternehmen Echtzeittransparenz, gewährleistet rechtzeitige, vollständige Lieferungen und beseitigt manuelle, fehleranfällige Papierarbeit. Die Lösung läuft auf allen Geräten und Betriebssystemen, was die IT-Abteilung entlastet und die Investition zukunftssicher macht. Fahrer jederzeit vernetzt X²O und Overstock besitzen 60 Filialen in Belgien und den Niederlanden. Angeboten werden Möbel für Haus und Garten, Accessoires und Badezimmermöbel. Jeden Tag beliefern Fahrer vom Verteilzentrum im belgischen Antwerpen aus Filialen und Endkunden mit den Produkten. Um den Lieferprozess zu rationalisieren und zu optimieren, hat die Legio Group mit ZetesChronos auf einen elektronischen Proof-of-Delivery Nachweis in Echtzeit umgestellt. Die Lösung verbindet Fahrer, Back-Office-Mitarbeiter und Logistikmanagement und bietet Echtzeittransparenz für Güter, ...

Weiterlesen
GS YUASA auf der LogiMAT 2019 in Halle 10, Stand D31
Qualitätsbatterien für Nutzfahrzeuge, Flurförderung und Lagerlogistik LIM50EN-Lithium-Ionen-Batteriemodul von GS YUASA. Düsseldorf, November 2018 – GS YUASA Battery Germany stellt auf der LogiMAT 2019 (19.-21. Februar) in Halle 10, Stand D31 aus. Der Batteriehersteller zeigt am Gemeinschaftsstand mit Ansmann Industrielösungen seine Qualitätsbatterien in Lithium-Ionen- und VRLA-Technologie. Diese kommen u. a. in Nutzfahrzeugen, der Flurförderung und Lagerlogistik zum Einsatz. Die Anwendungsbereiche der Lithium-Ionen-Module von GS YUASA umfassen u. a. fahrerlose Fördersysteme (AGVs), die Lagerlogistik sowie Container-Kräne zur Rückgewinnung von Energie. Sie verfügen über eine sehr hohe Ladeakzeptanz und eignen sich deshalb ideal zur Speicherung von regenerativer Energie. Zum Beispiel lässt sich die Energie, die beim Absenken eines Containers durch einen Kran entsteht, anschließend zur Entlastung des Dieselmotors zum Einsparen von Kraftstoff nutzen. Eine LIM50EN-Zelle mit einer Nennspannung von 3,7V ist zu Modulen von acht oder zwölf Zellen zusammengefasst. So ergeben sich Nennspannungen von 29,6V bzw. 44,4V pro Modul bei einer Nennkapazität von ...
Weiterlesen
Maßgeschneiderte Transportverpackung löst mehrere Probleme
– leichte und wiederverwendbare Lösung – spart Zeit und Verpackungskosten – schont die Umwelt Wenn Produkte in mehreren Schritten veredelt werden müssen, gibt es oft Probleme. Das passiert vor allem dann, wenn verschiedene Veredler im Spiel sind. Bei Wiederstein Verpackungen hat man kürzlich eine praktische Mehrweg-Lösung für einen Schilder-Hersteller entwickelt. Er transportiert flache Metallobjekte zwischen den Arbeitsschritten jetzt in einer falt- und wiederverwendbaren Box, die gleich mehrere Probleme auf einmal löst. Sie schützt einerseits die verpackten Waren optimal. Gleichzeitig ist sie so stabil, dass mehrere aufeinander gestapelt werden können. Für den Leertransport lässt sie sich außerdem platzsparend zusammenfalten. Dazu kommt, dass sie nicht nur mehrfach verwendbar, sondern auch vollständig recycelbar ist. Praktische Verpackung spart wertvolle Zeit „Die Produkte unseres Kunden sind sehr kratzempfindlich. Deshalb ist es besonders wichtig, dass sie sicher verpackt werden, ohne dass sie sich berühren,“ so Fred Künkler, Geschäftsführer von Wiederstein. Bisher hatte man die flachen Metallteile ...
Weiterlesen
IVU erhöht Prognose für Geschäftsjahr 2018
Berlin, 21. November 2018 – Die IVU Traffic Technologies AG hat heute ihren Zwischenbericht für das dritte Quartal 2018 veröffentlicht. Bei wachsendem Umsatz und Rohergebnis verzeichnete der Berliner IT-Spezialist für öffentlichen Verkehr einen deutlichen Ertragssprung und passte seinen Jahresausblick entsprechend an. Im dritten Quartal 2018 hat die IVU ihre Erwartungen klar übertroffen: Während der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 27 % auf 51.932 T€ kletterte (2017: 40.756 T€), legte das Rohergebnis um 21 % auf 35.317 T€ zu (2017: 29.303 T€). Die Personalkapazität erhöhte sich dabei um 10 % auf 454 FTE (2017: 414 FTE). Diese Entwicklungen spiegeln sich im Betriebsergebnis (EBIT) wider, das mit 3.149 T€ (2017: 65 T€) einen deutlichen Sprung machte. „Wir steuern auf das beste Jahresergebnis in der Geschichte der IVU zu“, sagt Martin Müller-Elschner, CEO der IVU Traffic Technologies AG. „Das hervorragende Ergebnis für das dritte Quartal unterstreicht unsere starke Marktposition. Zudem zeigt unser Bestreben ...
Weiterlesen
UTA übernimmt Geschäftsbereich Road Account von AirPlus International
UTA baut seine Position auf dem europäischen Mautmarkt aus / AirPlus International verstärkt Fokus auf Kerngeschäft Kleinostheim / Neu-Isenburg – UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA), führender Anbieter von Multi-Marken-Tankkarten und Tochter-gesellschaft der Pariser Edenred-Gruppe, übernimmt das Kundenportfolio des Abrechnungsspezialisten Road Account von AirPlus International. Bislang hat AirPlus unter der Marke Road Account Abrechnungslösungen für die Lkw-Maut angeboten, will sich künftig aber ganz auf das Kerngeschäft Business Travel Management konzentrieren. UTA ermöglicht die Übernahme eine Erweiterung des Kundenportfolios auf dem dynamischen europäischen Mautmarkt und eröffnet neue Vertriebsmöglichkeiten für zusätzliche Serviceleistungen. Road Account wird seine Kunden zunächst wie gewohnt in vollem Umfang beliefern. Mit der Migration werden die Kunden dann vollumfänglich auf die entsprechenden UTA Lösungen überführt. Abgesehen von den derzeitigen Road Account-Lösungen können die Kunden künftig die integrierten und gesamteuropäischen Lösungen der UTA nutzen, um Treibstoff, Maut und Wartung in einem Netzwerk mit nahezu 60.000 Partnern in 40 ...

Weiterlesen
Neuer Standort von Benway Solutions im Raum Hamburg
Benway Solutions baut Präsenz im norddeutschen Raum aus Die bundesweit agierende Benway Solutions GmbH aus Bremen besitzt nun auch im Hamburger Raum einen Standort. Seit dem 01. November 2018 übernimmt der Logistik- und Outsourcing-Dienstleister einige Prozesse für einen weltweit führenden Hersteller im Bereich Consumer Electronics. Die Retouren-Abwicklung von LCD Panels am Standort Hamburg des Kunden ist einer dieser Prozesse. Aufgabenübernahme und -optimierung durch Benway Solutions Für die Durchführung der Prozessübernahme und -optimierung ist das Team von Benway Solutions auf einer eigens angemieteten Logistikfläche tätig. Dort werden die retournierten LCD-Panels kommissioniert und einem komplexen Screening unterzogen. Ebenfalls wird eine Kontrolle der einzelnen elektronischen Bauteile durchgeführt, um das Gerät auf einen Panelbruch zu überprüfen. Zusätzlich zur operativen Übernahme mehrerer Prozesse hat Benway Solutions begonnen, in die Automatisierungstechnik zu investieren, um die diversen Abläufe wie die Kontrolle der Retouren weiter zu optimieren. Hierbei wird zum Beispiel eine Software verwendet, die eigens von Benway ...

Weiterlesen
WILTSCHE: Zahlen, Daten und Fakten
Geschäftstätigkeit, Hauptkunden, Historie und mehr über WILTSCHE Fördersysteme Scherenrollenbahn für loses Stückgut (Bildquelle: WILTSCHE Fördersysteme GmbH & Co. KG) Geschäftstätigkeit: Planung und der Vertrieb von mobilen Lkw-Beladesystemen für loses Stückgut. Hauptkunden: Paketdienste und Logistikdienstleister, Hersteller und Distributoren von Textilware, elektronischen Geräten und anderer Ware bis zu 150 kg. Geschäftsführender Gesellschafter: Baret Davidian Historie: 2002 von Dipl.-Ing. Norbert Wiltsche gegründet, 2018 Kauf des Unternehmens durch Baret Davidian. Sitz des Unternehmens: Seit 2018 Soest, zuvor Freilassing. Über WILTSCHE Fördersysteme Die wesentliche Geschäftstätigkeit von WILTSCHE Fördersysteme ist die Planung und der Vertrieb von mobilen Lkw-Beladesystemen für loses Stückgut. Die Hauptkunden sind Paketdienste und Logistikdienstleister, E-Commerce-Unternehmen sowie Hersteller und Distributoren von Textilware, elektronischen Geräten und anderer Ware bis zu 150 kg. Im Zusammenhang mit den Lkw-Beladesystemen für loses Stückgut werden oftmals weitere, fest installierte Fördersysteme benötigt. Diese werden projektiert und in Zusammenarbeit mit Partnern hergestellt und installiert. Den zunehmenden Anforderungen an die Zuverlässigkeit der ...
Weiterlesen
Der Wilde PRINTAS 5-Monatskalender mit Ihrem Werbeaufdruck
PRINTAS Kalenderverlag GmbH, Hamburg Der Wilde mit dem gewissen Etwas: PRINTAS 5-Monatskalender mit Ihrem Werbeaufdruck Fünf Monate auf einen Blick, dazu besondere Features wie Notizblock und Stiftehalter – der 5-Monatskalender von PRINTAS ist echtes Multitalent! Die Monatsanordnung zeichnet sich durch eine besondere Gestaltung aus. Der erste und der dritte Block zeigen jeweils zwei Monate nebeneinander. Auf dem mittleren Block ist wie gewohnt der aktuelle Monat übersichtlich und dominant im Blickfeld. Wer nach Werbekalendern mit einer außergewöhnlichen Wirkung sucht, ist mit dem 5-Monatskalender QUINTAS auf dem richtigen Weg! Ein Werbekalender mit fünf Monaten und Ihrer individuellen Werbebotschaft Manchmal reichen drei Monate einfach nicht aus, um einen kompletten Überblick zu gewährleisten. Der 5-Monatskalender von PRINTAS vereint zwei vergangene, zwei zukünftige und einen laufenden Monat. Das außergewöhnliche Design der Kalendarien ist genau richtig für alle, die in großem Maßstab denken und handeln. Zusätzlich bietet der Kalender im Format Notas L einen praktischen Notizblock, ...
Weiterlesen
Experten-Team nahezu verdoppelt: Continental stärkt das Netzwerk im Bereich KI
Frankfurt, 14.11.2018. Das Technologieunternehmen Continental wird sein Team an Experten im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) bis zum Jahr 2021 von derzeit rund 400 auf rund 700 Mitarbeiter vergrößern. Diese Zahl nannte Continental im Rahmen ihrer ersten internationalen AIR Days. Hier tauschten sich knapp 200 Continental-Experten für künstliche Intelligenz und Robotics über aktuelle Entwicklungen in diesem Forschungsbereich aus. Die AIR Days (AIR für Artificial Intelligence und Robotics) sind Teil der Strategie, Continental als Technologieunternehmen zu stärken, in dem in allen Bereichen künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt.   Continental setzt zukünftig in der Produktentwicklung und Prozessautomation verstärkt auf Lösungen auf Basis der künstlichen Intelligenz zur Automatisierung von Mobilitätsaufgaben. „Sie wird Pendeln und Reisen für uns alle vereinfachen. In der Prozessautomatisierung wird künstliche Intelligenz die Arbeit unserer Mitarbeiter erleichtern. Monotone Aufgaben werden weiter automatisiert und relevante Informationen aus riesigen Datenmengen werden besser erkennbar“, erläuterte Demetrio Aiello, Leiter des Forschungsbereichs Künstliche Intelligenz und ...
Weiterlesen
Leicht, beständig und vielseitig: Ceresana untersucht den Weltmarkt für PVC-Rohre
Rohre aus Kunststoff verdrängen zunehmend Leitungen aus Aluminium, Beton, Gusseisen, Kupfer oder Stahl: Aufgrund des geringeren Gewichts und der Beständigkeit gegen Korrosion und Chemikalien wächst das Volumen des Kunststoffrohr-Marktes fast überall. Die Bedeutung der einzelnen Einsatzgebiete unterscheidet sich dabei für die verschiedenen Rohrtypen und Materialien deutlich. Für Rohre aus Polyvinylchlorid (PVC) sind Abwasserentsorgung, Trinkwasserversorgung sowie Kabelschutz die wichtigsten Anwendungsgebiete. Ceresana hat bereits mehrfach den Weltmarkt für Kunststoff-Rohre analysiert. Jetzt präsentieren die Marktforscher erstmals eine Studie speziell zu PVC-Rohren. Ceresana prognostiziert, dass die gesamte Produktion der Hersteller von PVC-Rohren bis zum Jahr 2025 im Durchschnitt um 3,7 % pro Jahr wachsen wird. Vielseitige Anwendungen von PVC-Rohren Die höchsten Wachstumsraten werden PVC-Rohre in den kommenden Jahren nicht im Immobilien-Sektor, sondern in der Landwirtschaft zu verzeichnen haben. Die geregelte Bewässerung von Nutzpflanzen gewinnt infolge der Auswirkungen des Klimawandels weiter an Bedeutung, da extreme Dürreereignisse zunehmen. Gleichermaßen werden Entwässerungs- und Drainagesysteme immer wichtiger, weil ...
Weiterlesen
Schwierige Transporte
Transporte auch in Krisenregionen Spezialtransporte Emre Yetistirici liefert mit seinem neuen Unternehmen auch in Krisenregionen Die Gründung der Firma von Emre Yetistirici lief nicht so ab, wie man es aus der Start-Up-Szene kennt. Nach 15 Jahren als Angestellte hatte es dem 35-jährigen Yetistirici (links im Bild) und seinem 38-jährigen Geschäftspartner Serkan Karaca gereicht: Beide arbeiteten gemeinsam im selben Logistik Unternehmen. Als dieses Insolvenz anmelden musste, standen sie auf der Straße. 40 000 Euro, sagt Yetistirici, habe ihm das Unternehmen damals noch geschuldet. Bekommen habe er davon nichts. Ein solches Arbeitsverhältnis wollten er und Karaca nicht noch einmal erleben. Deshalb gründeten sie 2016 ihre eigene Firma: Yarres International Logistics an der Schäftlarnstraße. In der Logistikbranche sei eine Existenzgründung ein besonders heikles Unterfangen, sagt Yetistirici. Denn bevor der Kunde zahle, müsse man oft in Vorleistung gehen. „Das größte Risiko? Der Kunde zahlt gar nicht“, sagt der Unternehmer kühl. Yestirici ist allerdings zuversichtlich. ...
Weiterlesen
jobs.logistik.express – Neues Jobportal für die Logistikbranche.
Jobswype erstellt in Österreich eine SPEZIAL-Jobbörse für den Logistik, Transport, Intralogistik / Zulieferer sowie Handel/e-Commerce-Bereich. jobs.logistik.express – Neues Jobportal für die Logistikbranche. Webintegration IT, Betreiber der Jobsuchmaschine Jobswype, expandiert und erstellt erstmals in Österreich eine SPEZIAL-Jobbörse für den Logistik, Transport, Intralogistik / Zulieferer sowie Handel/e-Commerce-Bereich. Kooperationspartner zur Ansprache des mittleren Managements im Logistik-Umfeld, von HR-Abteilungen oder Personaldienstleistern ist das im deutschsprachigen Raum breit aufgestellte Fachmagazin LOGISTIK Express. Seit Oktober 2018 ist die Jobbörse jobs.logistik-express.com online. Das neue Jobportal für die Bereiche Transport und Logistik ist Vorreiter im deutschsprachigen Raum. Erstmalig gibt es eine Branchen-Jobbörse, die diesen Stellenmarkt in Österreich abdeckt. Das Portal liefert ein umfassendes Angebot zum Thema Jobsuche und Employer Branding im Bereich Logistik, Handel/Transport und allen damit zusammenhängenden Randbereichen an. Nachfrage an Facharbeitskräften steigt www.logistik-express.com ist eine der bekanntesten deutschsprachigen Plattformen zum Thema Logistik, Transport und Handel. Die Zielgruppe des Portals ist das Fach- und Führungspersonal aus dieser ...
Weiterlesen
Vormarsch der Standbeutel: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Beutel, Säcke und Tüten
Sollen Einwegtragetaschen verboten werden? In vielen Ländern verstärkt sich die Diskussion dazu in den Medien. Immer mehr Staaten bemühen sich, vor allem dünne Kunststofftüten aus dem Handel zu verbannen oder zumindest den Verbrauch zu reduzieren. Zum Bereich Beutel und Säcke gehören jedoch nicht nur Tragetaschen: Die aktuelle, bereits zweite Ceresana-Studie zum Weltmarkt für Beutel, Säcke und Tüten informiert auch umfassend zu Müllbeuteln- und Säcken, Schwerlast- und Industriesäcken sowie Beutelverpackungen für Nahrungsmittel. Viele unterschiedliche Einflussfaktoren wirken auf diesen komplexen Markt. Der Report behandelt neben verschiedenen Kunststoff-Sorten auch Beutel und Säcke aus Papier. Industriesäcke stark von Konjunktur abhängig Die Nachfrage nach Schwerlast- und Industriesäcken hängt in hohem Maße von der wirtschaftlichen Entwicklung des jeweiligen Landes ab. Für Transportverpackungen sind die Handelsverflechtungen sehr wichtig: Von Freihandelsabkommen und freiem Güterverkehr kann die Nachfrage profitieren; protektionistische Maßnahmen und Handelsbarrieren können dagegen die Marktdynamik hemmen. Darüber hinaus hat insbesondere die Baukonjunktur einen entscheidenden Einfluss, da Baumaterialien ...
Weiterlesen
Neuer, batteriebetriebener GPS-Tracker BX720 im Portfolio von Ctrack
Bissendorf, 13.11.2018. An welchem Einsatzort befinden sich welche Geräte? Diese alltägliche und zeitraubende Frage klären Disponenten und Fuhrparkmanager künftig auch für Objekte ohne eigene Stromversorgung mit einem Blick in Ctrack Online. Denn der Telematik-Anbieter Ctrack erweitert mit dem neuen GPS-Tracker BX720 sein Hardware-Portfolio um ein batteriebetriebenes Ortungssystem.   Der neue GPS Tracker BX720. Bild: Ctrack   Ctrack zeigt mit der BX720 neben Fahrzeugen und Baumaschinen auch andere mobile Objekte an: Container mit Werkzeugen, Trailer, Generatoren, Pumpen, Schaltschränke und vieles mehr. Dank der leistungsstarken Batterie ortet die BX720 bis zu sieben Jahre lang zuverlässig. Die nach IP67-Schutzklasse gegen starkes Strahlwasser und zeitweiliges Untertauchen zertifizierte GPS-Hardware verbessert die Unternehmenslogistik. Mitarbeiter disponieren effizienter, weil sie alle mobilen Objekte – ob mit oder ohne eigene Stromversorgung – auf einer Oberfläche wiederfinden. Über angelegte Points of Interest (POI) ordnet Ctrack auch die mit der Batterielösung ausgestatteten Geräte automatisch ihren jeweiligen Kostenstellen zu – Transparenz, um präziser planen und exakter ...
Weiterlesen