IFCO entwickelt neue digitale Services: globales Online-RPC-Managementsystem und Recollection App.
IFCO SYSTEMS präsentiert die neue mobile MyIFCO™ Recollect Applikation für Rückführungslogistik auf der Fruit Logistica PULLACH, 22. Januar 2019: IFCO SYSTEMS, der weltweit führende Anbieter von Mehrwegverpackungslösungen, baut seine digitalen Services mit einem weltweiten Online-Bestellsystem und einer mobilen Anwendung für Rückführungslogistik weiter aus. Die neue Applikation, MyIFCO Recollect, ermöglicht es, IFCO Mehrwegplastikbehälter (Reusable Plastic Containers, RPCs) mit einem herkömmlichen Smartphone zu scannen, um die Rückführungslogistik zu vereinfachen. Der neue Service wird erstmals auf der Fruit Logistica 2019 vorgestellt. Mit der Veröffentlichung dieser neuen Technologie treibt IFCO seine Digitalisierungsstrategie weiter voran und stärkt seine Rolle als führender RPC-Anbieter. Mobile App für das Scannen von RPCs IFCO hat eine neue Applikation entwickelt, die es Nutzern ermöglicht, IFCO-RPCs für Rückführungslogistikprozesse zu scannen. In Zukunft soll die App auch für andere Aufgaben wie Click-and-Order und Click-and-Return verwendet werden. Die MyIFCO Recollect App kann mit herkömmlichen Smartphones genutzt werden, wobei sie zuerst für Android-Betriebssysteme bereitsteht. ...
Weiterlesen
Wachstum-to-go: aktueller Ceresana-Report zum Weltmarkt für Kunststoffverschlüsse
Veränderte Konsummuster revolutionieren die Verpackungsindustrie. Der Trend zu On-The-Go-Produkten treibt beispielsweise die Nachfrage nach wiederverschließbaren Verpackungen, besonders im Food-Bereich. Die aktuelle, bereits zweite Ceresana-Studie zum Weltmarkt für Kunststoffverschlüsse untersucht detailliert die Nachfrage für die unterschiedlichen Verschlusstypen, das heißt Schraubverschlüsse, Klappdeckel (Flip-Top), Disc-Top-Verschlüsse, Dosierverschlüsse, Sprühverschlüsse, Deckel sowie Kappen. In den kommenden acht Jahren erwarten die Analysten von Ceresana – bezogen auf die Stückzahl – einen Anstieg der weltweiten Nachfrage nach Kunststoffverschlüssen um rund 3,2 % pro Jahr. Schraubverschlüsse abhängig von Entwicklung des Getränkesektors „Schraubverschlüsse erreichten im Jahr 2017 noch über zwei Drittel des weltweiten Marktes für Kunststoffverschlüsse“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana: „Ihr Marktanteil wird jedoch zurückgehen, da die Konkurrenz durch andere Verschlusstypen deutlich zunimmt.“ Die wachsenden Ansprüche der Konsumenten lassen die Nachfrage nach Verschlüssen steigen, die eine einfachere Handhabung sowie eine genaue Dosierung des Verpackungsinhaltes ermöglichen. Dabei gibt es jedoch große regionale Unterschiede. Bei den wichtigsten 19 Ländern ...
Weiterlesen
Faltbarer Eckenschutz und Kantenschutz aus Pappe
Damit Ihre Wertschöpfungskette, nicht auf den letzten Metern zum Kunden verloren geht. Schützen Sie die Ecken Ihrer Palettierten waren Kantenschutz und Eckenschutz aus Pappe für Ihr Transportgut. Besonders Kanten und Ecken können beim Transport leicht beschädigt werden. Aus diesem grund ist es deshalb wichtig, diese besonders zu schützen. Ein ausreichender Ecken- und Kantenschutz sorgt deswegen nicht nur für die Stabilisierung Ihrer Versandgüter. Sondern auch, reklamationen zu mindern. Denn beschädigte Kanten und Ecken gehören zu den häufigsten Gründen für Reklamationen. Auf dem Markt übliche Kantenschutz-leisten, bieten hier gute Dienste. Aber in den meisten Fällen bleiben gerade die empfindlichen Ecken ungeschützt. Da hierfür der Kantenschutz entsprechend auf die passende Länge zugeschnitten werden muss. Wird dies nicht gemacht, kann sogar die Kantenschutz-leiste durch die Stretch Folie so fest angedrückt werden, das die Verpackung der Ware eingedrückt und folglich beschädigt wird. Und genau an diesem Punkt schützt der Ecken-Fix Standard das Transportgut zusätzlich ab. ...
Weiterlesen
Anzeige- und Kommissioniertechnik für reibungslosen Materialfluss
Microsyst als Aussteller auf der Logimat 2019 in Stuttgart Microsyst zeigt auf der Logimat 2019 unter anderem Auszüge einer lichtgeführten Kommissioniergasse. Microsyst liefert auch auf der Logimat 2019 frei nach dem Messe-Motto „Intelligent – Effizient – Innovativ“. Die Beweisführung tritt die mittelständische Microsyst Systemelectronic GmbH mit innovativen LED- und TFT-basierten Anzeigelösungen sowie den lichtgesteuerten Kommissioniersystemen an. Der eigene Messe-Anspruch: Anwenderorientierte Technik anschaulich und praxisnah präsentieren. Neue LED-Outdoor-Displays Von der kompakten Anzeige im Zeilenformat bis über 2 Quadratmetern Anzeigefläche macht der modulare Aufbau der Microsyst LED-Technik in Sachen Anzeigebereich (fast) alles möglich. Und selbst mit TFT-Technik sind bei Microsyst bis zu 86 Zoll umsetzbar. Premiere auf der Logimat feiern die neuen Outdoor-Displays von Microsyst – mit modernster LED-Technik und sieben Leuchtfarben. Am Messestand können Besucher Bild-, Anzeige-, und Ablesequalität live erleben. Die Praxis kommt dabei nicht zu kurz: So werden die Anzeigesysteme auch auf der Logimat unter anderem zur Messwertdarstellung mit ...
Weiterlesen
Openmatics zeigt Telematik-Plattform auf der AutoZum in Salzburg
Friedrichshafen, 17.01.2019. ZF Aftermarket präsentiert auf der AutoZum 2019 erstmals auf einem eigenen Stand ihr Produkt- und Serviceangebot – mit dabei ist auch Openmatics. Im Fokus der Fachmesse, die noch bis zum 19. Januar in Salzburg stattfindet, steht die digitale Transformation im Automotive-Markt. Helmut Ernst, Leiter der Division ZF Aftermarket: „Sollen Fahrzeuge sich besonders effizient, sicher, dynamisch und zuverlässig bewegen, sind ZF-Produkte die erste Wahl bei Antrieb, Fahrwerk und Sicherheitssystemen. Die Division Aftermarket des führenden Automobilzulieferers ist in die Entwicklung der Mobilität von morgen eingebunden und leitet daraus die passende Agenda für die Zukunft des Aftermarkets ab. Da die Messe in diesem Jahr die Digitalisierung im Automotive-Bereich in den Fokus nimmt, nutzen wir gerne die Gelegenheit unsere spezifischen Lösungsansätze für den Aftermarket vor Ort vorzustellen.“ Openmatics: Vorstoß in das digitale Automotive-Zeitalter Mit der herstellerunabhängigen Connectivity-Lösung Openmatics leistet ZF Pionierarbeit bei der Digitalisierung des Automotive-Bereichs. So ermöglicht es die Telematik-Plattform unter ...
Weiterlesen
Beständig und biegsam: Ceresana-Studie zum wachsenden Weltmarkt für Rohre aus Polyethylen
Boomende Megastädte und Digitalisierung, aber auch Klimawandel und Umweltsorgen verändern die Welt. In den Medien werden vor allem IT-Konzerne gehypt. Weniger bekannt ist, dass vom Wandel auch zum Beispiel die Hersteller von Kunststoffrohren profitieren. Ob es um den Schutz neu verlegter Kommunikationsinfrastruktur geht, Abwasser-Entsorgung und Trinkwasser-Versorgung zuverlässig und hygienisch werden sollen oder die Landwirtschaft effizientere Bewässerung braucht: Rohre aus Kunststoff können den steigenden Anforderungen gerecht werden und sind immer stärker gefragt. Die Marktanalysten von Ceresana haben bereits mehrfach den globalen Markt für Kunststoff-Rohre untersucht. Nun präsentiert das Analysten-Team erstmals eine gesonderte Marktstudie und Prognose zu Rohren aus Polyethylen: Die weltweit eingesetzte Menge an PE-Rohren wird bis 2025 im Durchschnitt um voraussichtlich 4,3 % pro Jahr wachsen. PE-Rohre gewinnen Marktanteile Trinkwasserrohre aus Polyethylen weisen eine hohe Beständigkeit gegenüber anorganischen Säuren, Salzlösungen und Laugen auf. Zudem sind sie temperaturstabil. Im Gegensatz zu Metallrohren sind PE-Rohre für alle Wasserqualitäten geeignet: Sie sind nicht ...
Weiterlesen
Mehr Effizienz und bessere Produkte: Agheera tritt OpenTelematics bei
Hamburg/Troisdorf, 17.01.2019 (msc). „Ein primäres Ziel ist die Entwicklung eines standardisierten Protokolls zur Übertragung von Telematik-Daten, sowie deren Austausch mit unterschiedlichen Software- und Basistechnologien“ – so beschreibt der Verband OpenTelematics kurz vor der konstituierenden Sitzung Mitte Januar seine Ambitionen. Als eines der ersten Mitglieder ist im Herbst 2018 Agheera beigetreten, ein Tochterunternehmen der Deutschen Post DHL, das seinen Kunden Optimierungen in Produktions- und Logistikprozessen durch Technologie-Einsatz bietet. Agheera ist frühzeitig dem Telematik-Verband OpenTelematics beigetreten. Bild: Agheera 250 andere Telematik-Anbieter sind bei Agheera mit Sitz in Troisdorf zwischen Köln und Bonn angebunden. Den Wert der Mitgliedschaft für sein Unternehmen sieht Geschäftsführer Raphael Wischnewsky in einer „unglaublichen Effizienzsteigerung“. Es gehe nicht darum, immer noch mehr Anbindungen zu schaffen, sondern darum, Produkte besser zu machen. Der Vorteil für die Kunden von Agheera sei zwar nur mittelbar, aber auch für sie ergäben sich direkte Vorteile. Es ist nach Ansicht von Wischnewsky vor allem das ...
Weiterlesen
Flexibel einsetzbarer LTE-Router IDG400 für industrielle IoT-Projekte
Wehrheim, 15.01.2019. Der IDG400 von Amit ist ein M2M-Mobilfunkrouter (LTE-Cat4) mit uSIM, ETH Schnittstelle RJ45 LAN und optionalem GPS. Der IDG400 basiert auf der offenen Linux-Plattform Legato und erlaubt eine hochgradige Programmierung. Damit ist der IDG400 flexibel einsetzbar und kann bei unterschiedlichsten Anwendungen zum Einsatz gelangen. Der IDG400. Bild: m2m Germany GmbH Das kompakte Gerät (77,4 x 68,5 x 26mm) verfügt über ein Aluminiumgehäuse und kann im Temperaturbereich von -30°C bis +70°C betrieben werden. Eine Stromversorgung via USB-Port, geringes Gewicht und abnehmbare Antennen tragen ebenso zu der Flexibilität des Routers bei. Der IDG400 lässt sich nahezu überall einsetzen und in Endgeräte integrieren. Egal ob Fernwartung, Monitoring, Automation, Digital Signage oder Vending, der IDG400 ist umfangreich ausgestattet, als vollwertiger Kabelersatz einsetzbar und soll eine zukunftssichere Anbindung von IoT-Projekten grantieren. Der VPN-Router besticht gerade in professionellen, industriellen Anwendungen – sei es mit hohem oder geringem Datendurchsatz. Die anpassbare Kommunikationsgeschwindigkeit und die ebenso kurzen Reaktionszeiten ...
Weiterlesen
Volker Weidemann übernimmt Betriebsleitung von Hermes Fulfilment im Logistikzentrum Ansbach
Volker Weidemann, Betriebsleiter von Hermes Fulfilment im Logistikzentrum Ansbach (Bildquelle: Hermes Fulfilment) Ansbach, 15. Januar 2019 – Volker Weidemann (39) ist seit dem 15. Januar 2019 Betriebsleiter von Hermes Fulfilment im bayerischen Ansbach, wo derzeit ein 76.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum entsteht. In dieser Funktion ist er für die lagerlogistische Abwicklung von Möbeln, Elektrogroßgeräten und sonstigen sperrigen Gütern verantwortlich. Im Oktober vergangenen Jahres erfolgte der erste Spatenstich, die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant. Volker Weidemann bringt umfangreiche Branchenerfahrung mit, die er bei verschiedenen Logistikdienstleistern sammelte. Vor seinem Wechsel zu Hermes Fulfilment war der gebürtige Franke zweieinhalb Jahre lang bei Rhenus im Geschäftsbereich Warehousing Solutions als Niederlassungsleiter in Nürnberg tätig. Bei Hellmann Worldwide Logistics arbeitete er zuvor als Niederlassungsleiter und baute in dieser Funktion die neue Nürnberger Niederlassung mit auf. Bei Kühne + Nagel verantwortete Volker Weidemann als Abteilungsleiter die Kontraktlogistik in Nürnberg. An seiner neuen Aufgabe bei Hermes Fulfilment in ...
Weiterlesen
IVU etabliert sich als Referenz für eTicketing
Vollständige VDV-KA-Zertifizierung für IVU-Hard- und Software Berlin/Köln, 15. Januar 2019 – Einhundert Prozent VDV-KA-konform – das bescheinigt die Zertifizierung der VDV eTicket Service GmbH den Ticketing-Lösungen von IVU Traffic Technologies. Hard- und Software des Berliner IT-Spezialisten für öffentlichen Verkehr sind damit nun auch offiziell kompatibel mit dem deutschlandweiten eTicketing-Standard. Um die begehrte Zertifizierung zu erhalten, durchliefen die IVU-Geräte IVU.ticket.box und IVU.validator mit der Verkaufssoftware IVU.ticket zahlreiche praxisnahe Anwendungsfälle sowohl zur Kontrolle als auch zur Ausgabe von (((eTickets. Sie bestanden alle Prüfungen mit Bravour: Ob ein Einzelfahrschein mit oder ohne Multiberechtigung ausgegeben oder ob Expresstickets als erfasste Fahrtberechtigungen verkauft werden, ob bar, mit Kartenguthaben oder kontenbasiert bezahlt wird oder ob Chipkarten oder Barcodes validiert werden – die IVU-Lösungen sind auf jedes Szenario vorbereitet. Auch die Systemorganisation, wie etwa die Verarbeitung von Sperrlisten, die Aktivierung von Notfallschlüsseln oder die Behandlung ungültiger SAMs, entspricht vollständig den Anforderungen des VDV-KA-Standards. „Die IVU-Geräte haben zusammen ...
Weiterlesen
Fehlerfreie Intralogistik
IdentPro mit Vortrag auf Value-Chain-Seminar 2019 der Unternehmensberatung Schulte Bender & Partner 23. + 24. Januar: Value-Chain-Seminar 2019, Effizienz in der Intralogistik Am 23. und 24. Januar 2019 geht es um Basistechnologien für Intralogistik 4.0. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) in der Produktion, Datenbrillen, Logistik Apps oder die Auswahl eines passenden ERP-Systems am Beispiel Lebensmittelindustrie sind Themen. Identpro, Spezialist für automatische Materialverfolgung, stellt mit seinem 3D Staplerleitsystem identplus® eine Lösung vor, die Fahrzeuge (Stapler und FTF) und die damit transportierte Last in Echtzeit trackt und ohne das Scannen von Barcodes identifiziert. „Der Wegfall manueller Datenerfassung ist der Hebel zur fehlerfreien Intralogistik. Die in vielen Lagern auftretenden Probleme, wie das Suchen nach Paletten oder Falschlieferungen haben ihre Ursache in fehlerhaften Daten“, weiß Roman Kucza, Leiter Vertrieb & Marketing bei Identpro. Basierend auf einer einzigartigen Laserlokalisierung erfasst das Staplerleitsystem automatisch die Positionen von Paletten, IBC, Papierrollen und ähnlicher Last. Dazu wird beim Absetzen einer ...
Weiterlesen
Standortausbau in Berlin
Benway Solutions integriert neuen Bereich Qualitätskontrolle Die bundesweit als Logistik- und Outsourcing-Dienstleister tätige Benway Solutions GmbH hat an ihrem Standort in Berlin eine Erweiterung des Leistungsspektrums vorgenommen. Der dort von Benway Solutions betreute Kunde, der zu den führenden Automobilzulieferern im Bereich Interior zählt, profitiert von umfangreicher Inhouse-Logistik und Qualitätskontrolle durch den erfahrenen Dienstleister. Übernahme der Prozesse bringen dem Kunden Vorteile Vor der Übernahme der Qualitätskontrolle durch Benway Solutions führte der bisherige Servicepartner des Kunden die Qualitätskontrolle durch. Die kürzeren Kommunikationswege zwischen den Bereichen Inhouse-Logistik und Qualitätskontrolle und eine dadurch entstehende Zeitersparnis gehören zu den Vorteilen, die dem Kunden seit der Implementierung der Prozesse von Benway Solutions zugutekommen. Die eingehenden Einzelteile werden von den kompetenten Mitarbeitern geprüft und bei Bedarf nachgearbeitet. So sorgt der Outsourcing-Dienstleister dafür, dass nur einwandfreie Waren in die Produktion gelangen. DIN EN ISO 9001:2015 als Standard Sämtliche Bestandteile der internen Qualitätskontrolle sind nach der Norm für Qualitätsmanagement ...

Weiterlesen
Euro Pool System gewinnt Supply Chain Award
in der Kategorie „Project of the Year“ Delhaize und Euro Pool Systems sind Gewinner des Supply Chain Award 2018 „Project of the Year“ (Bildquelle: https://www.supplychainaward.be/en/project-of-the-) Euro Pool System (EPS), europaweiter Anbieter im Bereich Mehrwegverpackungen für Frischwaren, hat gemeinsam mit seinen Partnern Delhaize und Aucxis den Supply Chain Award in der Kategorie „Project of the Year“ gewonnen. Mit dem Preis werden Unternehmen ausgezeichnet, die in ihren Supply-Chain-Projekten mit Partnern Best-Practices-Lösungen umsetzen und dabei Aspekte der Beschaffung, Lagerhaltung, Produktion und Logistik integrieren. Bei den Supply Chain Awards 2018, die am 20. November im belgischen Antwerpen verliehen wurden, haben EPS und Delhaize die renommierte Auszeichnung für ihr „Reverse Logistics Distribution Centre of the Future“ erhalten, mit dem sie den Einsatz von Mehrwegverpackungen in der Lieferkette optimieren. „Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung der harten Arbeit, der Energie und der Vision, die notwendig sind, um so ein außergewöhnliches Projekt umzusetzen“, sagt Pieter Thijs, Logistikmanager von ...
Weiterlesen
Volle Fahrt voraus: Mobile Robotik für alle Bereiche der Intralogistik
Mobile Industrial Robots auf der LogiMAT (19.02. – 21.02.2019) in Stuttgart (Halle 7, Stand C71) (Bildquelle: Mobile Industrial Robots ApS) Odense, Dänemark, 14. Januar 2019 – Das ganze Spektrum an Einsatzmöglichkeiten mobiler Robotik können LogiMAT-Besucher dieses Jahr am Stand von Mobile Industrial Robots (MiR) entdecken (Halle 7, Stand C71). Vom 19. bis 21. Februar 2019 zeigt der dänische Marktführer dort seine Roboter mit verschiedensten Aufsatzmodulen in Aktion. Außerdem stellt MiR eine neue Version des Flottensteuerungssystems MiRFleet vor, die für ein noch benutzerfreundlicheres Roboter-Handling sorgt. „Mit unseren autonomen mobilen Robotern erschließen wir immer neue Anwendungsbereiche in der Intralogistik“, erklärt Thomas Visti, CEO von Mobile Industrial Robots. „Auf der LogiMAT zeigen wir die vielfältigen Möglichkeiten, mit denen unsere Roboter interne Transportprozesse bereits heute effizienter machen. So sparen Unternehmen Kosten und Mitarbeiter haben wieder mehr Zeit für anspruchsvollere Aufgaben.“ Am Messestand können sich die Besucher von der Flexibilität und Selbständigkeit der kollaborierenden Roboter ...
Weiterlesen
PLT GmbH stellt neue Generation von Mini GPS Sender vor
Der neue GPS Sender ist kleiner als sein Vorgänger trotz mehr Akku-Kapazität Fotos: PLT Personal Tracker NG inklusive magnetischem Ladekabel Berlin, 11.01.2019 Bei der Aufgabe, jederzeit über den Einsatzort der Firmenfahrzeuge informiert zu sein, leistet ein GPS Ortungssystem unverzichtbare Dienste. Um die Positionen von Objekten zu verfolgen, die nicht über eine eigene Stromversorgung verfügen, kommen batteriebetriebene GPS Sender zum Einsatz. Die PLT GmbH stellt eine neue Version des Personal Tracker vor, der seinen Vorgänger in allen Leistungsdaten deutlich übertrifft und noch kleiner ist als der bisherige GPS Sender. Der GPS Tracker wird alleine oder zusätzlich zu anderen PLT Ortungsmodulen in einem Benutzerlogin aufgeschaltet. Neben der Ortung von Fahrzeugen, Baumaschinen oder Personen werden auch andere mobile Objekte in Echtzeit angezeigt: Trailer, Container, Generatoren, Pumpen, Werkzeuge und vieles mehr. Für die Ortung von Personen stellt PLT einen speziellen Halteclip zur Befestigung an Gürtel oder Kleidung zur Verfügung. Der PLT Personal-Tracker NG ist ...
Weiterlesen