Istanbul opts for the IVU.suite
IETT orders standard system for planning buses and personnel Berlin/Istanbul, 17 April 2018 – One of the liveliest major cities in the world will be using the IVU.suite from IVU Traffic Technologies soon. The Istanbul transport company IETT ordered the Berlin IT specialist’s standard solution for public transport in order to plan run schedules and duties of vehicles and drivers. The leading optimisation tools of the IVU.suite are part of the package, ensuring maximum efficiency. One of the largest bus operators in the world, IETT provides reliable public transport services in this city of 15 million inhabitants on the border between Europe and Asia. IETT’s extensive transport network also includes the Istanbul BRT system Metrobüs, which carries around a million passengers a day between the two continents on its seven routes. Across all its services, IETT deploys more than 6,000 vehicles and 5,000 dedicated drivers. All of them will be ...
Weiterlesen
Istanbul setzt auf die IVU.suite
IETT bestellt Standardsystem für Planung von Bussen und Personal Berlin/Istanbul, 17. April 2018 – Eine der aufregendsten Metropolen der Welt plant bald mit der IVU.suite von IVU Traffic Technologies. Die Istanbuler Verkehrsgesellschaft IETT bestellte die Standardlösung des Berliner IT-Spezialisten für den öffentlichen Verkehr, um die Umläufe und Dienste von Fahrzeugen und Fahrern zu planen. Mit dabei: die führenden Optimierungstools der IVU.suite für maximale Effizienz. Als einer der größten Busbetriebe der Welt gewährleistet IETT einen zuverlässigen Nahverkehr in der 15 Millionen-Einwohner-Stadt auf der Grenze zwischen Europa und Asien. Teil des umfangreichen Verkehrsnetzes von IETT ist auch das Istanbuler BRT-System Metrobüs, das auf seinen sieben Linien täglich rund eine Million Fahrgäste zwischen den beiden Kontinenten befördert. Über sein gesamtes Angebot hinweg setzt IETT mehr als 6.000 Fahrzeuge und 5.000 eigene Fahrer ein, die künftig mit der IVU.suite optimal verplant werden. Dank ausgefeilter mathematischer Algorithmen ist die IVU.suite in der Lage, auch so ...
Weiterlesen
Hellmann und Hochschule Osnabrück weiten Kooperation aus
Osnabrück, 17. April 2018. Mit der Unterzeichnung eines Letters of Intent (LOI) bauen die Hochschule Osnabrück und Hellmann Worldwide Logistics ihre Kooperation „Wissenschaft trifft Praxis“ aus. Künftig werden die Fachgruppe Logistik und der internationale Logistikdienstleister noch enger zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation ist es, Logistiktrends gemeinsam zu bearbeiten und den Wirtschaftsstandort Osnabrück als Innovations-Hub zu stärken. Darüber hinaus soll durch die enge Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und den Studierenden die Logistikbranche als attraktiver Arbeitgeber positioniert werden, um so langfristig auch dem Problem des Fachkräftemangels aktiv entgegenzuwirken. Als international tätiges Unternehmen arbeitet Hellmann Worldwide Logistics seit Jahren mit unterschiedlichen Partnern aus der Wissenschaft zusammen, um als Innovationstreiber die Logistiktrends aktiv mitzugestalten. Ziel der Zusammenarbeit ist darüber hinaus, Studierende für die Logistikbranche und das Unternehmen zu begeistern. Mit der Hochschule Osnabrück kooperiert Hellmann bereits seit vielen Jahren und hat diese Zusammenarbeit mit der Unterzeichnung eines LOI nun auf eine neue Basis gestellt. Im ...
Weiterlesen
3i Messerückblick: Erfolgreiche LogiMAT Teilnahme
3i Handhabungstechnik blickt zufrieden auf hohes Besucher Niveau mit sensiblem Gespür für ergonomischen Materialfluss zur Unterstützung bewegter Menschen 3i Handhabungstechnik auf der LogiMAT 2018 (Christian Viehmann, 3i Geschäftsführer, 3.v.r.) Kaufungen / Kassel, 17.04.2018. Erneut präsentierte sich 3i Handhabungstechnik auch dieses Jahr als Aussteller auf der Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement, LogiMAT in Stuttgart. „Das hohe Niveau der Fachbesucher auf der Suche nach passenden ergonomischen Technik-Lösungen für innerbetrieblichen Materialfluss lässt uns auch für 2018 sehr zufrieden auf gute Messedialoge zurückblicken,“ konstatiert Christian Viehmann, Geschäftsführer von 3i Handhabungstechnik GmbH. Ergonomie und Gesundheit innerhalb der betrieblichen Arbeitsabläufe oberstes Gebot Leise, leicht und lastfrei Gegenstände unterschiedlicher Größe und Gewichtsklasse bewegen, heben und tragen, kann jeder Anwender an seinem mit 3i Handhabungstechnik ausgestattet ergonomischem Arbeitsplatz. Auf der LogiMAT 2018 präsentierte 3i Handhabungstechnik erstmalig das neue PosiSet mit der millimetergenauen Positionier-Steuerung für alle Lift&Drive Hebegeräte. Desweiteren überraschten die intuitiven Bedienkonzepte der pneumatischen Seilbalancer BalTrol sowie ...
Weiterlesen
Robert Bommers wird neuer COO Contract Logistics bei Hellmann Worldwide Logistics
Osnabrück, 16. April 2018. Zum 1. Mai 2018 konnte Hellmann Worldwide Logistics Robert Bommers (53) als neuen Chief Operating Officer (COO) für die Sparte Contract Logistics gewinnen. In dieser Funktion verantwortet Robert Bommers global den gesamten Contract Logistics-Bereich, der neben den Sparten Road & Rail und Air & Sea die dritte Business Unit von Hellmann darstellt. Herr Bommers berichtet als Mitglied des Executive Boards direkt an Dr. Thomas Knecht, Chief Executive Officer, Hellmann Worldwide Logistics. Robert Bommers blickt auf über 25 Jahre Managementerfahrungen in der internationalen Kontraktlogistik zurück. In den vergangenen zwölf Jahren war er für die BLG Logistics Group tätig, wo er als Geschäftsführer sowohl den weltweiten Vertrieb und das Tendermanagement, als auch das Projekt- und Prozessmanagement verantwortete. Während seiner Tätigkeit für die BLG Group trieb Bommers die globale Expansion insbesondere im asiatischen Raum voran und verantwortete als Geschäftsführer alle überseeischen Standorte des auf die Automobilbranche spezialisierten Logistikdienstleisters. „Mit ...
Weiterlesen
Licht in die Logistik bringen
Am 19. April ist Tag der Logistik Kommissierung mit Licht: Microsyst zum Tag der Logistik. (Bildquelle: microSYST Systemelectronic GmbH) „Logistik ist nicht alles, aber ohne Logistik ist alles nichts.“ (in Anlehnung an Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph) Licht in die Welt der Logistik bringt – nicht nur am 19. April, dem Tag der Logistik – der Systemelektronikanbieter Microsyst. Mit lichtbasierten und -gesteuerten Kommissionierlösungen setzt der Branchenexperte seit jeher auf intuitiv bedienbare LED-Pick-Displays, LED-Spots und vieles mehr. Visualisiertes Kommissionieren Lichtgesteuerte Kommissionierverfahren zeigen Lagermitarbeitern den richtigen Weg: Egal, ob beim Entnehmen (Pick-by-Light) oder beim Zuführen (Put-to-Light) von Waren. Dabei verbindet das Licht-Prinzip von Microsyst gleich mehrere Vorteile in sich. Spezielle LED-Displays – als 7-Segment oder Punktmatrix – visualisieren beispielsweise die Kommissionierdaten und reduzieren dadurch nachhaltig das Fehleraufkommen. Pfeile auf den Pickdisplays zeigen dabei die richtige Fachebene an, sodass ein Display gleich mehrere Ebenen bedienen kann. Auch verschiedene gleichzeitig laufende Kommissioniervorgänge stellen kein Problem ...
Weiterlesen
Kulinarische Mitmachreisen mit Delicanto am 21./22. April im FEZ-Berlin
Hier isst die Welt! (NL/8956140938) In Berlin leben mehr als 200 Nationen. Am Wochenende vom 21. bis 22. April zeigt sich die kulinarische Vielfalt der Stadt im FEZ-Berlin von 12 bis 18 Uhr bei den kulinarischen Mitmachreisen mit Delicanto. Unter dem Motto DELICANTO Hier isst die Welt lädt das FEZ gemeinsam mit der City Stiftung Berlin und My THEO e.V. unter der Schirmherrschaft des Bundestagsabgeordneten Johannes Selle, MdB, Familien mit Kindern ab vier Jahren zu einem großen Picknick im Freien ein. Vertreter in Berlin ansässiger Botschaften kommen mit kulinarischen Köstlichkeiten vorbei. Gemeinsam mit Spitzenköchen bereiten die Besucher im Innenbereich Dips und Salate zu. Der Außenbereich verwandelt sich in einen interkulturellen Marktplatz: Auf 8.000 m² präsentieren 39 Botschaften an spannenden Ständen, was ihre Länder kulinarisch, kulturell und touristisch ausmacht. Angekündigt haben sich Aserbaidschan, Bangladesh, Brunai Darussalam, China, Frankreich, Georgien, Großbritannien, Haiti, Honduras, Indonesien, Jamaika, Kambodscha, Kasachstan, Katar, Kenia, Kuba, Madagaskar, Republik ...
Weiterlesen
Hellmann UAE präsentiert neues Joint Venture „Hellmann Indu Chemical“ auf Middle East Coatings Show
Hellmann UAE präsentiert neues Joint Venture „Hellmann Indu Chemical“ auf Middle East Coatings Show Osnabrück, 12. April 2018. Hellmann UAE hat das neu gegründete Joint Venture Hellmann Indu Chemical (HIC) auf der Middle East Coating Show in Dubai vorgestellt. Joint Venture-Partner ist das Asset-basierte, lokale Logistikunternehmen Indu Maritime Group. Das Joint Venture basiert auf einem Zusammenschluss von drei Werken mit insgesamt 15.000 Palettenplätzen, die um weitere 5.000 Plätze erweitert werden sollen. Auf Basis eines fundierten lokalen Know-hows bietet das Joint Venture ein breites Dienstleistungsportfolio rund um die Lagerung und den Warenausgang für die Chemieindustrie im Mittleren Osten, die in der GCC-Region den zweitgrößten Industriesektor darstellt. „Der Mittlere Osten ist ein wichtiger Markt für die Hellmann-Gruppe. Das Joint Venture ist daher für uns eine große Chance, unser Geschäft in der Region gemeinsam mit einem führenden regionalen Partner weiter auszubauen“, sagt Dr. Thomas Knecht, Vorstandsvorsitzender Hellmann Worldwide Logistics. Madhav Kurup, CEO von ...
Weiterlesen
Optimierung von Trägerbezirken und Berechnung der Gehfolgen in der Verlagssoftware VI&VA
Neue Direktanbindung von MultiRoute Go! als GIS-Lösung in VI&VA MultiRoute Go! – Das GIS für den Verlag Oberschleißheim, 11.04.2018 – Auf dem VI&VArium, der jährlichen Kundenveranstaltung des Gutenberg Rechenzentrums (GRZ) in Hannover wurde am 1. März die neue bidirektionale Schnittstelle zwischen MultiRoute Go!, dem Geoinformations-System (GIS) für Tageszeitungs- und Wochenblatt-Verlage, Briefdienste sowie Prospektzusteller und der Verlagslösung VI&VA vorgestellt. Mit „Die Harke“ als Pilotkunden wurde seit Sommer 2017 an einer optimalen Anbindung gearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, denn die Schnittstelle funktioniert in beide Richtungen. Carsten Steinhauer, Leiter Logistikmanagement bei „Die Harke“, ist begeistert: „Ich optimiere Bezirke visuell auf der Karte und die Änderungen werden direkt in VI&VA übernommen. Umgekehrt erscheinen die neuen Abonnenten direkt in MultiRoute Go!, sodass ich sofort sehen kann, ob eine Trägerbezirkszuordnung sinnvoll ist und möglichst wenig Kosten verursacht oder ob es Optimierungsbedarf gibt.“ Damit ist das lästige Abgleichen von zwei Programmen Geschichte. Auch Tobias Wolkenhauer, ...
Weiterlesen
DENIOS Bestseller Katalog 2018: Kernsortimente und Kundenempfehlungen
DENIOS stellt seine Bestseller und Kernsortimente im neuen Katalog zusammen Aus einem Sortiment von über 10.000 Standard-Produkten die besten auszuwählen ist nicht einfach. Die Erfahrungen der Anwender helfen hier weiter. DENIOS hat auf diesem Weg die Bestseller aus drei Einsatzbereichen praxisorientiert für seine Kunden in einem Auszugskatalog zusammengestellt. Gefahrstoffe regelkonform lagern Auffangwannen aus Stahl, Edelstahl oder Polyethylen für verschiedenste Anwendungen bilden mit anderen Produkten das Kernsortiment der DENIOS Gruppe. Kunden wählen auch im neuen Auszugskatalog aus dem größten Sortiment an zertifizierten Auffangwannen in ganz Europa. Auch die neuen Kleingebindewannen mit Leckage-Sensor gehören bereits jetzt zu den Best-Sellern im Sortiment. Aus dem umfangreichen Sortiment an Umwelt- und Sicherheitsschränken finden Kunden im neuen Katalog schnell und unkompliziert eine passende Lösung, um Gefahrstoffe direkt am Arbeitsplatz lagern zu können. Wer sich nicht sicher ist, welcher Schrank richtig ist, kann den neuen Schrankfinder im Online-Shop nutzen: www.denios.de/schraenke. Handling und Transport Ergonomie und Sicherheit sind ...
Weiterlesen
ZGM weihte vollautomatisches Hochregallager ein
Bau des Hochregallagers (Bild: ZGM) (Bildquelle: www.zgm.de) Im Frühjahr 2016 begann Zimmermann-Graeff & Müller (ZGM) in Zell mit dem Neubau eines modernen Hochregallagers, einer Abfüllhalle sowie eines neuen Tankkellers. Die offizielle Einweihung erfolgte im Frühjahr 2018. Nach einem halben Jahr erfolgreicher Testphase wurde das neue Hochregallager von ZGM mit einer Lagerkapazität von 15.500 Stellplätzen nun offiziell in Betrieb genommen. Das Unternehmen verfügt als bislang einzige deutsche Kellerei über eine vollautomatische Logistik mit angeschlossenem Hochregallager. Durch die Investition verdoppelte ZGM die Gesamtlagerkapazität im Bereich Vollgut auf nahezu 16 Millionen Flaschen. Mit Inbetriebnahme des neuen Lagers konzentriert sich die Kellerei auf den Standort Zell und verzichtet in Zukunft auf seine Außenlager. Fünf Regalbediengeräte (RBG) und sechs fahrerlose Transportsysteme (FTS) befördern im neuen Hochregallager die Paletten aus den Regalen zu den automatischen Förder- und Versandbändern, um sie in der Abfüllhalle bereitzustellen. Die gefüllten Flaschen (Vollgut) werden danach wieder vollautomatisch zurückgefahren, eingelagert sowie zur ...
Weiterlesen
CHEP verbessert die digitale Kundenerfahrung
myCHEP ermöglicht Kunden, ihre Supply Chains nahtlos zu verbinden Köln, 9. April 2018 – CHEP, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, gibt bekannt, dass sein Online-Kundenportal myCHEP™ sowohl in Europa als auch im weltweiten CHEP-Netzwerk erfolgreich genutzt wird. Grund für die hohe Akzeptanz des Portals bei CHEP-Kunden sind die benutzerfreundlichen und zeitsparenden Funktionen. myCHEP™ wurde entwickelt, um die Anforderungen von CHEP-Kunden zu erfüllen, damit sie ihre Supply Chains mithilfe einer reibungslosen digitalen Kundenerfahrung zuverlässig, nachhaltig und effizient verwalten können. Allein im Februar haben Kunden in Europa über myCHEP™ mehr als eine Millionen Transfers ausgeführt. Das Portal ermöglicht Kunden, mit wenigen Klicks Bestellungen auszuführen, zu aktualisieren oder zu stornieren, Liefernachweise anzufordern oder Informationen zu unvollständigen Transaktionen anzufragen. So sehen sie auf einen Blick, was gerade passiert und worum sie sich noch kümmern müssen. „Mit MyCHEP ist das Bestellen der CHEP-Ladungsträger so einfach wie nie – mit wenigen Klicks ist alles terminiert und jederzeit ...
Weiterlesen
Fuhrparkrecht im ständigen Wandel
Die Bedeutung des Fuhrparkrechts ist den Verantwortlichen im Unternehmen im Grundsatz häufig bekannt. Doch ist dieser Bereich gekennzeichnet von zahllosen Rechtsprechungsänderungen und gesetzlichen Neuentwicklungen. Was gestern richtig war, kann heute schon zu Haftungsproblemen führen. „Fuhrparkrecht aktuell“ gibt allen Fuhrparkverantwortlichen – Fuhrparkleitern, Disponenten oder auch Geschäftsführern – die Möglichkeit, sich in kurzer Zeit intensiv über aktuelle Entwicklungen und Tendenzen zu informieren und vorhandenes Wissen zu aktualisieren. Daneben bietet es allen, die sich erstmals mit dieser Thematik auseinandersetzen (müssen) die Chance, komprimiert an einem Tag einen umfassenden Überblick über das Fuhrparkrecht und seine Auswirkungen zu erhalten. Mit Dr. Ludovisy ist es uns gelungen, einen renommierten und langjährig erfahrenen Experten für dieses Seminar zu gewinnen. Als Herausgeber und Mitverfasser des Standardwerks „Praxis des Straßenverkehrsrechts“ und Leiter des Schadensbereichs der ADAC Rechtsschutzversicherung besitzt er umfassende und vor allem auch praxisnahe Kenntnisse. Gemeinsam mit dem Fachanwalt für Verkehrsrecht Achim Feiertag werden die wichtigsten Fragen für ...
Weiterlesen
Benway Solutions auf der LogiMAT 2018
Logistikdienstleister informiert Messebesucher über Outsourcing-Konzepte Vom 13. bis 15. März war die Benway Solutions GmbH auf der LogiMAT in Stuttgart mit einem eigenen Stand vertreten. Der deutschlandweite Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Bremen zog zahlreiche interessierte Besucher an seinen Stand, beriet über Outsourcing-Konzepte und knüpfte zudem neue Kontakte mit zahlreichen Branchenvertretern. Seit Jahren fester Bestandteil im Kalender Jedes Jahr ist die LogiMAT zentraler Bestandteil der Agenda von Benway Solutions. Dort erfährt die Firma mit einem eigenen Stand eine gute Resonanz. „Die Besucher interessieren sich für innovative Intralogistiklösungen und für uns ist dies eine gute Möglichkeit, unsere Dienstleistungen einem breiten Fachpublikum vorzustellen“, sagte Björn Svanström, Geschäftsführer von Benway Solutions, bereits während der Vorbereitung auf die Messe. Die LogiMAT findet jährlich statt und gilt als größte Logistikmesse in Europa. Sie verzeichnete in diesem Jahr fast 1.600 Aussteller auf einer Fläche von knapp 120.000 Quadratmetern. Dies eröffnet Benway Solutions jedes Jahr die Möglichkeit, potenziellen ...

Weiterlesen
nox NachtExpress startet Ernte-Service
Das Ziel: Keine Ausfallzeiten bei Erntemaschinen An sieben Tagen in der Woche liefert nox in der Erntezeit Ersatzteile für Landmaschinen. Erntezeit bedeutet Zeitdruck für die Landwirte und Lohnunternehmer und Höchstbelastung für die Erntemaschinen. Kommt es zu Ausfällen durch technische Defekte, geht wertvolle Zeit verloren. Besonders brisant wird es, wenn eilige Ersatzteile an Wochenenden benötigt wer-den. Normalerweise erfolgt deren Lieferung erst Anfang der kommenden Woche. Um dieses Risiko zu minimieren, beliefert nox NachtExpress Landwirte, Lohnunternehmen, Handelsorganisationen, Großhändler von Landmaschinen, Händler und Werkstätten während der Erntezeit sieben Tage die Woche durchgehend mit Ersatzteilen. Dringend benötigte Ersatzteile werden durch die Zusammenarbeit mit den Landtechnik-Herstellern bis Ende Oktober auch an Sonn- und Feiertagen bereits vor Arbeitsbeginn zugestellt. Dies gilt auch für internationale Sendungen: Am späten Nachmittag abgeholt erreichen sie – je nach Bestimmungsort – ihren Empfänger vor 8:00 Uhr des nächsten Tages. Heiner Buschhoff von CLAAS: „Ausfallzeiten können Kosten von 800 Euro und mehr ...
Weiterlesen