Rezension: was mach ich wenn ich glücklich bin (Helmfried von Lüttichau)
Das Gedicht „was mach ich wenn ich glücklich bin“ gibt Einblicke, wie der Autor „Helmfried von Lüttichau“ fühlt, denkt und handelt. Fans der Serie „Hubert und Staller“ lernen ihn hier nochmal ganz anders kennen.   Die Gedichte des Autors reimen sich zwar nicht und sie sind auch extrem unterschiedlich aber wohl gerade deshalb liefern sie Vorlagen für das eigene Kopfkino. Helmfried gelingt es mühelos Humor und Melancholie zu vereinen. Er schreibt spitzzüngig, voller Klugheit und Weitsicht, dann wieder zweifelnd. Sein Buch ist zum Lachen, Weinen, Weitersagen und zum Verschenken. Kurzweilig zu lesen, empfehlenswert und ermutigend!   Buchdaten: was mach ich wenn ich glücklich bin: Gedichte Autor: Helmfried von Lüttichau Herausgeber: Julietta Fix Illustrator: Anja Nolte Verlag: Horlemann (12. November 2012) Gebundene Ausgabe: 144 Seiten Gebundene Ausgabe: EUR: 14,90 Sprache: Deutsch ISBN-10: 3942890151 ISBN-13: 978-3942890151 Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 1,7 x 21,7 cm   Biografie vom Autor: http://www.helmfriedvonluettichau.com/vita.html Eine Auswahl ...
Weiterlesen
Hannelore Furch´s Geschenkeidee
Weihnachten ist schon in greifbare Nähe gerückt und es wird Zeit, sich über Geschenke Gedanken zu machen. Bücher sind sehr praktisch, spannend und unterhaltsam. Sie sind schnell gekauft und auch einfach verschickt und nehmen nicht viel Platz ein.   Stimmungsvolle, unterhaltende und anrührende Geschichten und Gedichte finden Sie auf der Webseite von Hannelore Furch: http://www.hannelore-furch.de/ Bild: © 2017 Dr. phil. Hannelore Furch 2014. © Renate Forst, Fotografenmeisterin   Dr. phil. Hannelore Furch, geboren in Gifhorn, lebte später in Unterlüß b. Celle. Dort bekleidete sie ein politisches Mandat und war 1. Vorsitzende eines Ortsrings im Deutschen Frauenring e.V. (DFR). Den Lehrstoff der auch in ihrem Ortsring durchgeführten DFR-Seminare Neuer Start ab 35 (beruflicher Wiedereinstieg und Weiterbildung für Frauen nach der Familienphase) nutzte sie später für sich selbst. Sie zog mit ihrer Familie nach Rösrath, holte am Abendgymnasium Köln das Abitur nach, war Mitglied der Studentenvertretung und studierte an der Universität zu ...
Weiterlesen
Geschenke zur Weihnachtszeit: Gedichte von Helmfried von Lüttichau
Das Gedicht „was mach ich wenn ich glücklich bin“ gibt Einblicke, wie der Autor „Helmfried von Lüttichau“ fühlt, denkt und handelt. Fans der Serie „Hubert und Staller“ lernen ihn hier nochmal ganz anders kennen.   Die Gedichte des Autors reimen sich zwar nicht und sie sind auch extrem unterschiedlich aber wohl gerade deshalb liefern sie Vorlagen für das eigene Kopfkino. Helmfried gelingt es mühelos Humor und Melancholie zu vereinen. Er schreibt spitzzüngig, voller Klugheit und Weitsicht, dann wieder zweifelnd. Sein Buch ist zum Lachen, Weinen, Weitersagen und zum Verschenken. Kurzweilig zu lesen, empfehlenswert und ermutigend!   was mach ich wenn ich glücklich bin: Gedichte Autor: Helmfried von Lüttichau Herausgeber: Julietta Fix Illustrator: Anja Nolte Verlag: Horlemann (12. November 2012) Gebundene Ausgabe: 144 Seiten Gebundene Ausgabe: EUR: 14,90 Sprache: Deutsch ISBN-10: 3942890151 ISBN-13: 978-3942890151 Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 1,7 x 21,7 cm   Biografie vom Autor: http://www.helmfriedvonluettichau.com/vita.html Eine Auswahl von ...
Weiterlesen
Geschenkideen von Manfred Wrobel
Weihnachten ist das Fest, an dem fast zwei Milliarden Christen die Geburt Christus feiern. Dieses Fest ist nun schon in greifbare Nähe gerückt und es ist an der Zeit, sich über Geschenke Gedanken zu machen.   Manfred Wrobel begrüßt Sie ganz herzlich auf seiner Internet-Plattform: https://autorenplattformmanfredwrobel.jimdo.com/ Dort finden Sie eine große Auswahl seiner Fotokunst und stimmungsvolle, unterhaltende Lyrik und Gedichte.   Autorenportrait Manfred Wrobel wurde 1954 in Mülheim an der Ruhr geboren. Er ist ein deutscher Schriftsteller und Mitgründer der „Mülheimer Lesebühne“. Biografie-Text und Bild: © 2017 Manfred Wrobel Beruflich war er als Polizeihauptkommissar auf der Führungsstelle der Polizeidirektion Nord in Düsseldorf tätig und ging im Dezember 2013 in den Ruhestand. Der Autor ist Gründer der internationalen Autoren- und Künstlerplattform „Manfred Wrobel“. Wrobel hat als Autor und Herausgeber mehrere Lyrik-Editionen und Anthologien veröffentlicht. Des Weiteren organisiert er als Veranstalter Lesungen und Kunstausstellungen in ganz Deutschland. Erfolgreich engagiert er sich im ...
Weiterlesen
Geschenkideen von Hannelore Furch
Weihnachten ist schon in greifbare Nähe gerückt und es wird Zeit, sich über Geschenke Gedanken zu machen. Bücher sind sehr praktisch, spannend und unterhaltsam. Sie sind schnell gekauft und auch einfach verschickt und nehmen nicht viel Platz ein.   Stimmungsvolle, unterhaltende und anrührende Geschichten und Gedichte finden Sie auf der Webseite von Hannelore Furch: http://www.hannelore-furch.de/ Bild: © 2017 Dr. phil. Hannelore Furch 2014. © Renate Forst, Fotografenmeisterin   Dr. phil. Hannelore Furch, geboren in Gifhorn, lebte später in Unterlüß b. Celle. Dort bekleidete sie ein politisches Mandat und war 1. Vorsitzende eines Ortsrings im Deutschen Frauenring e.V. (DFR). Den Lehrstoff der auch in ihrem Ortsring durchgeführten DFR-Seminare Neuer Start ab 35 (beruflicher Wiedereinstieg und Weiterbildung für Frauen nach der Familienphase) nutzte sie später für sich selbst. Sie zog mit ihrer Familie nach Rösrath, holte am Abendgymnasium Köln das Abitur nach, war Mitglied der Studentenvertretung und studierte an der Universität zu ...
Weiterlesen
Geschenke zur Weihnachtszeit: Bücher von Dr. phil. Hannelore Furch
Weihnachten ist schon in greifbare Nähe gerückt und es wird Zeit, sich über Geschenke Gedanken zu machen. Bücher sind sehr praktisch, spannend und unterhaltsam. Sie sind schnell gekauft und auch einfach verschickt und nehmen nicht viel Platz ein.   Stimmungsvolle, unterhaltende und anrührende Geschichten und Gedichte finden Sie auf der Webseite von Hannelore Furch: http://www.hannelore-furch.de/ Bild: © 2017 Dr. phil. Hannelore Furch 2014. © Renate Forst, Fotografenmeisterin   Dr. phil. Hannelore Furch, geboren in Gifhorn, lebte später in Unterlüß b. Celle. Dort bekleidete sie ein politisches Mandat und war 1. Vorsitzende eines Ortsrings im Deutschen Frauenring e.V. (DFR). Den Lehrstoff der auch in ihrem Ortsring durchgeführten DFR-Seminare Neuer Start ab 35 (beruflicher Wiedereinstieg und Weiterbildung für Frauen nach der Familienphase) nutzte sie später für sich selbst. Sie zog mit ihrer Familie nach Rösrath, holte am Abendgymnasium Köln das Abitur nach, war Mitglied der Studentenvertretung und studierte an der Universität zu ...
Weiterlesen
Schriftsteller und Literaturkenner gründen die Gruppe 48
Am 13. Februar 2016 gründeten deutschsprachige Autoren, Literaturkenner und Literaturinteressierte in der Bergischen Stadt Rösrath die Gruppe 48.   Zur Förderung guter deutschsprachiger Literatur fanden sich zwölf Literaturschaffende im Haus der Rösrather Schriftstellerin Dr. Hannelore Furch zusammen. Die Gruppe 48 möchte „als lose Vereinigung“ ihr Ziel vor allem durch einen jährlichen Wettbewerb erreichen. Die neu gegründete Gruppe möchte vor allem viel Konzeptionelles von der legendären „Gruppe 47 von Hans Werner Richter“ übernehmen. Die neue „Gruppe 48“ sieht sich nicht in der Pflicht, Talente zu entdecken – ihr Blickfeld schließt dennoch einen derartigen Erfolg als ehrgeiziges Ziel mit ein. Hierzu bedarf es vor allem der Mithilfe der Verlage, Kritiker und Medien. Die Gruppe 48 wird mindestens einmal im Jahr eine Lesung durchführen. Die Jury wird von ausgewählten Autoren einen noch unveröffentlichten Text lesen und zur Diskussion stellen.   Leitung „Die Gruppe 48“ Dr. phil. Hannelore Furch In den Lachen 3 51503 ...
Weiterlesen
Ecobookstore: Rezensionswettbewerb würdigt Leselust
Ecobookstore – den Welttag des Buches fair feiern und Lesekompetenz stärken Rezensionswettbewerb von Ecobookstore zum Welttag des Buches Seit 20 Jahren feiern Lesebegeisterte rund um den Globus den 23. April als UNESCO-Welttag des Buches. Zum Jubiläum haben der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit der Kampagne Vorsicht Buch! und die Stiftung Lesen eine virtuelle Fotowand eingerichtet. Lesebegeisterte sind dazu aufgerufen, ein Bild von sich mit einem ihrer Lieblingsbücher sowie ein kurzes Statement zu posten und so Teil der Welttags-Bewegung zu werden. Doch kann ein kurzes Statement einem Buch wirklich gerecht werden? Wer sein Lieblingslesefutter lieber ausführlicher würdigen will, der sollte sich am Rezensionswettbewerb https://www.ecobookstore.de/shop/action/mymagazine/95592/rezensionswettbewerb.html des Ecobookstore beteiligen. Der grüne Online-Versandhändler (ecobookstore.de, ein Produkt von Macadamu) gibt Leseratten gut einen Monat mehr Zeit, ein Buch ihrer Wahl zu besprechen – der Einsendeschluss wurde bis zum 10. Mai verlängert. Mit der Teilnahme schlagen Buchfreunde gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: – Würdigung vom ...
Weiterlesen
Ecobookstore belohnt Kunden: Bundesweiter Rezensionswettbewerb
Ecobookstore: Rezensionswettbewerb in der heißen Phase – ideal zum Welttag des Buches Rezensionswettbewerb von Ecobookstore in heißer Phase angekommen Noch gut einen Monat können Leseratten ihre Meinung über ein Buch ihrer Wahl als Rezension beim grünen Online-Versandhändler (ecobookstore.de, Produkt von Macadamu) einreichen. Damit geben die Teilnehmer nicht nur anderen Kunden eine wertvolle Entscheidungshilfe, sondern können auch attraktive Preise gewinnen. So winkt für die interessanteste Rezension ein eReader der neuesten Generation, der tolino tab 8. Der Zweitplatzierte darf sich über einen tolino vision freuen und Platz 3 über einen tolino shine. Es gibt bei diesem Rezensionswettbewerb keine Vorgabe, was Genre oder Erscheinungsdatum angeht – das besprochene Buch sollte allerdings aus dem Angebot des Ecobookstore stammen. Voraussetzungen sind nur die Lust am Lesen & Schreiben, sowie etwas Kreativität. Newcomer finden auf www.ecobookstore.de/shop/action/mymagazine/95592/rezensionswettbewerb.html außerdem eine leicht verständliche Anleitung zum Aufbau einer Rezension. Dort gibt es auch ein entsprechendes Dokument zum Download, das nur ...
Weiterlesen
Einblick in die Zukunftstechnologie für Hotels
Customer Alliance startet Bildungskooperation mit europäischen Hotel-Management-Hochschulen – Weitreichende Kooperationen für Professoren und Studierende Berlin, 18. Dezember 2014 – Mit einem schlechten Ruf im Internet lassen sich auf lange Sicht kaum Geschäfte machen. Vor dem Hintergrund des wachsenden Einflusses von Hotelbewertungen beim Buchungsprozess ist dies ist gerade in der Hotellerie von entscheidender Bedeutung. Customer Alliance bietet seit 2009 mit der offiziellen Branchenlösung Review Analytics ein umfassendes Online-Bewertungs-Management-System, mit dem Hoteliers den Ruf Ihres Unternehmens im Internet erfolgreich managen und nachhaltig verbessern können. „Unsere Zusammenarbeit mit führenden Hotelfachschulen und Hotel-Management-Hochschulen ist weit vorausschauend“, sagte dazu Torsten Sabel, Chief Operating Officer von Customer Alliance. „Ziel ist es, den Know-how-Transfer entscheidend zu fördern, um unsere Software-Lösungen weiter zu verbessern.“ So erhalten Professoren und Studenten von Hotel Management Hochschulen ab sofort die Möglichkeit die offizielle, von weltweit bereits über 3000 Hotels erfolgreich angewandte, Technologie-Lösung für die Hotelbranche kennen zu lernen. Das Kooperations-Angebot bietet: Unbeschränkten ...
Weiterlesen
Neu bei Storyhouse: Rezensionen per eBook-Reader (Ready-to-go Paket)
(Mynewsdesk) Für die riesige Leserschar, die Kerstin Gier, Hera Lind & Co. zu ihren Lieblingsautoren zählt, gibt es einen neuen Stern am humorvollen Beziehungskatastrophenhimmel. Die Journalistin Marion Leuther legt mit „VIER JAHRE UND EIN TAG“ pünktlich zum Jahresendspurt ein herrlich freches und eigenwilliges Debut vor: Mareike kann den attraktiven Schotten aus dem Flugzeug einfach nicht vergessen. Dabei hat sie schon genug um die Ohren. Von fiesen Chefs an die Luft gesetzt, verschafft ein ausgeklügelter Rachefeldzug ihr zwar kurzfristig Befriedigung – nur leider keinen neuen Job. Auch in der Beziehung könnte es ruhig mehr prickeln. Da steht der Flugzeug-Mann plötzlich wieder vor ihr. Spontan setzt Mareike alles auf eine Karte, um dem unnahbaren Fremden näherzukommen. Doch ihr Befreiungsversuch entwickelt sich zum Bumerang! Sehr amüsant, urteilt zum Beispiel Brigitte Woman in der aktuellen Buchgenuss-Beilage. Für interessierte REZENSENTEN gibt es dazu von Storyhouse ein innovatives GRATIS-ANGEBOT. Anstatt ein weiteres Buch zu ordern, das kaum noch ...
Weiterlesen
Vier Jahre und ein Tag
Der neue Roman von Marion Leuther mit innovativem Rezensionsangebot per eBook (c) 2014 Storyhouse Verlag [Hier direkt zum Gratis-eBook] Sie mögen Kerstin Gier, Hera Lind & Co. und haben noch ein paar wenige freie Plätze im heimischen Bücherregal? Sie wollen mal was Neues ausprobieren, aber dabei sicher sein, genauso gut und humorvoll unterhalten zu werden, wie von Ihren Lieblingsautorinnen? Dann ist der neue Roman der Journalistin Marion Leuther genau das Richtige für Sie! Ein First Date der besonderen Art, gedacht als Befreiungsversuch der Protagonistin dieses herrlichen Romans, die nach vier Jahren endlich ihren Traummann aus dem Flugzeug anspricht. Aber der Schuss geht nach hinten los. Sehr Amüsant!, urteilt Brigitte Woman in der aktuellen Buchgenuss-Beilage. Sie sind Journalist und machen Buchbesprechungen? Für Sie hält der Verlag für Rezensenten ein besonderes Angebot bereit: Neben normalen Rezensionsexemplaren im Taschenbuchformat stehen komplette eingerichtete Kindle-eBookreader zum Gratis-Versand bereit. Einfach nur einschalten und loslesen. Mehr Infos ...
Weiterlesen
Rezensionen und Buch-Tipps Heike Führ
Heike Führ´s Rezensionen und Buch-Tipps sind ab sofort auch bei Facebook zu finden.   Bücher leben in erster Linie von ihrem Inhalt. Aber was macht ein gutes Buch aus? Ein Buch muss sich anfassen lassen, denn das Betasten eines Buches ist ohne Frage ein sinnliches Erlebnis – und ein gutes Buch ist es dann, wenn sich bei jeder erneuten Lektüre immer noch neue Aspekte eröffnen – dazu gehört der Plot ebenso wie die Sprache. Natürlich sind Themen ähnlich, schließlich können Autoren nicht bei jedem Buch das Rad neu erfinden, aber ein gutes Buch hat immer irgendetwas ganz Besonderes – seien es schöne Beschreibungen, Sprachwitz, besondere Charaktere, o.ä. Es liegt sicherlich im Auge des Betrachters, ob ein Buch nun gut oder schlecht ist. Ein Buch, das schön geschrieben ist, dessen Geschichte vielleicht nicht so sehr mitreißt, wird der Leser dennoch bis zur letzten Seite lesen. Ein wirklich gutes Buch ist jedoch ...

Weiterlesen
Im Urwald der Lebensmittelindustrie
Eine Flut von immer neuen Ernährungsempfehlungen geistert durch die Medien. Welche Informationen zur Ernährung und Gesundheit sind glaubwürdig und wirklich fundiert? Hinter vielen Sachinformationen stecken große Firmen mit Verkaufsinteressen und auch für Journalisten ist es fast unüberschaubar geworden. Hat man sich einmal durch den Dschungel der Krankheit Diabetes gekämpft, muss man sich als Patient auch im Urwald der Pharma- und Lebensmittelindustrie zurechtfinden.   Neue Erkenntnisse zeigen: Nicht Fett macht dick, sondern die Mast mit Kohlenhydraten. Im 21. Jahrhundert – im Zeitalter der hervorragenden medizinischen Erfolge, haben viele Menschen unseren mächtigsten Verbündeten vergessen, unsere natürliche Nahrung. Brauchen wir wirklich all diese vielen Pillen, Diäten und Nahrungsergänzungsmittel? Dass die Diabetes-Fertig-Produkte doch nicht so gut sind, haben wir endlich begriffen. Ungefähr 246 Millionen Menschen sind weltweit an Diabetes erkrankt. Bis 2025 wird die Zahl voraussichtlich auf 380 Millionen steigen. Steckt Ihnen der lange Winter noch ein wenig in den Knochen? Probieren Sie es ...

Weiterlesen
Buchvorstellung: Von Unten nach Oben oder: Wie wird man reich?
Wer will nicht auch gerne reich sein?   In ihrem autobiographisch, geprägtem Buch schildert die erfolgreiche Anwältin Angelika C. Schweizer ihren Weg zu Unabhängigkeit und Reichtum. Mit ihrem Einstiegssatz „Jeder kann reich werden“ macht sie ihren Lesern Mut und die Hoffnung, dass Reichtum tatsächlich für Jeden zu erreichen ist. Sie schildert aber auch den langen und nicht immer bequemen Weg, der vor allem in den ersten Jahren gespickt ist mit unerwarteten und meistens auch unerwünschten Hindernissen. Der Leser wird bestärkt und motiviert an sich selbst zu glauben, sich von Neid und Skepsis der Umgebung nicht beeinflussen zu lassen und stattdessen konsequent sein Lebensziel zu verfolgen.   Buchdaten: Format: Kindle Edition Dateigröße: 2272 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 140 Seiten Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung Verlag: A.S. Rosengarten-Verlag (3. November 2013) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch Printbuch: ISBN-13: 978-3945015025 – 13.80 EURO ASIN: B00GFVB9JY   Über die ...

Weiterlesen