SmartHome Deutschland Award 2018 – Bewerbungsportal ab sofort freigeschaltet!
Der Startschuss für den SmartHome Deutschland Award 2018 ist gefallen! das Bewerbungsportal ist bis 31.03.2018 geöffnet! Die Gewinner des SmartHome Deutschland Awards 2017 Wer hat Deutschlands smartestes Projekt oder Produkt realisiert? Wie heißt das smarteste Start-Up im Land? Und wer hat die smarteste studentische Leistung erbracht? Der SmartHome Initiative Deutschland e. V. vergibt auch 2018 wieder den begehrten SmartHome Deutschland Award. Das Bewerberportal ist ab sofort und bis zum 31. März freigeschaltet. Der Startschuss für den SmartHome Deutschland Award 2018 ist gefallen! Das Bewerbungsportal ist ab sofort freigeschaltet und über den Link: http://www.smarthome-deutschland.de/nc/award/bewerbung-2018.html erreichbar. Bewerbungen werden bis Ende März angenommen. Dann nimmt die Jury ihre Arbeit auf. Wichtige Eckdaten für die Bewerber: Das Bewerberportal ist geöffnet bis: 31.03.2018 Die Nominierungen pro Kategorie werden bekannt gegeben ab: 24.04.2018 Die Preisverleihung im Roten Rathaus zu Berlin findet statt am: 14.05.2018 Schirmherr des Awards ist der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller! Worauf ...
Weiterlesen
Firma Brunner-Mobil stellt Fahrzeug zur Verfügung
Brunner Mobil Werbung GmbH (Bildquelle: Brunner Mobil Werbung GmbH) Dank der Unterstützung von insgesamt 31 Firmen aus Euskirchen und der Region konnte durch die Firma Brunner-Mobil Werbung GmbH, eine Firma von Franz Xaver Brunner aus Böblingen, ein Renault Kangoo Family beschafft werden, der seit dem 24.09.2015 der Kreisstadt Euskirchen als Botenfahrzeug zur Verfügung steht. Da das Fahrzeug die nächsten fünf Jahre ständig im Euskirchener Stadtbild und darüber hinaus im Interesse der Bürgerinnen und Bürger unterwegs ist, haben viele Firmen gerne die Möglichkeit der Werbung auf diesem Fahrzeug genutzt. Bürgermeister Dr. Uwe Friedl bedankte sich im Rahmen des offiziellen Übergabetermins bei den zahlreichen Sponsoren, von denen allerdings nicht alle anwesend sein konnten, für ihre freundliche Unterstützung und überreichte ihnen zum Dank eine Urkunde. Die Brunner-Mobil engagiert sich mit Franz Xaver Brunner regelmäßig für soziale Projekte und stellt Fahrzeuge zur Verfügung. Agentur für Online-Marketing und Online-Reputationmanagement seit 2009 Kontakt Clickonmedia UG Benjamin ...
Weiterlesen
Blick hinter die Kulissen des Musikbusiness mit VDMplus
Verband Deutscher Musikschaffender macht die Branche transparent. VDMplus – Musikbranche Backstage (Bildquelle: Fotolia © V. Yakobchuk) Musikwerke, Künstler, Label, Konzerte – all dies ist im Musikgeschäft offensichtlich. „Aber wichtig ist der Blick hinter die Kulissen der Branche“, weiß VDMplus-Vorstand Klaus Quirini aus jahrzehntelanger Erfahrung. Wer im Musikbusiness Erfolg haben will, muss viele Zusammenhänge verstehen“, sagt der Branchenprofi vom Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de). Daher vermittelt der VDMplus seinen Mitgliedern alles Wissenswerte rund um das Geschäft mit Musik, betont Udo Starkens, Generalmanager des renommierten Verbands: „Ob juristische und steuerliche Fragen, Vertragsangelegenheiten, Lizenzen, Geschäftsformen, Promotion oder Bemusterung – wir klären Musikschaffende aller Art auf und beraten sie individuell. Besonders aktuelle Entwicklungen zu analysieren, wie z. B. die Auswirkungen des Deals zwischen Facebook und Universal bzw. jetzt auch Sony, gehört zu unserer Arbeit.“ Während beim Aktienhandel Insiderwissen nicht angewendet werden dürfe, sei dieses Wissen um die Zusammenhänge im Hintergrund im Musikgeschäft unerlässlich, ergänzt ...
Weiterlesen
Künstliche Lebensverlängerung war rechtswidrig
DGHS begrüßt Urteil des OLG München Wenn ein Arzt einen Patienten ohne medizinische Indikation über Jahre am Leben erhält, hat er Ansprüche auf Schmerzensgeld und Schadensersatz zu befürchten. Der 1. Senat des Ober-landesgerichts München entschied heute, dass dem Kläger als Alleinerben seines verstorbenen Vaters, der in den Jahren 2010 und 2011 mittels PEG-Sonde künstlich ernährt worden war, Schmerzensgeld- und Schadensersatzansprüche gegen den behandelnden Hausarzt zustehen. Die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS), die sich seit mehr als 37 Jahren für die Selbstbestimmung bis zum Lebensende einsetzt, begrüßt dieses Urteil. DGHS-Präsident Professor Dr. Dr. h. c. Dieter Birnbacher: „Die Entscheidung für eine Haftungspflicht für eine medizinisch nicht indizierte Weiterbehandlung bei schwerem Leidenszustand ist ein wichtiges Signal. Sie dürfte Folgen für die Praxis haben.“ Es werde, so Birnbacher, in der öffentlichen Diskussion noch viel zu wenig hinterfragt, dass die Weiterbehandlung von schwer leidenden Kranken ohne Besserungsaussichten um der reinen Lebenserhaltung willen häufig ...

Weiterlesen
Wir fördern Bildung
FICOSA spendet 7.000 Euro an den BE YOUR OWN HERO e.V. Wolfenbüttel / Underberg (Südafrika), 20.12.2017 – Die FICOSA International GmbH unterstützt mit ihrer Spende die gemeinnützige Arbeit von BE YOUR OWN HERO e.V. in Südafrika. Im Ort Underberg nahe Lesotho wurden kürzlich entsprechende Verträge für den Bau einer Schule unterzeichnet, damit Bildung in der Region besser gefördert wird und Kinder sowie Jugendliche eine Zukunft in ihrer Heimat haben. Der BE YOUR OWN HERO e.V. aus Wolfsburg hatte im November 2016 die Initiative gestartet, dieses nachhaltige Projekt zu realisieren und arbeitet seitdem intensiv mit den Behörden und Verantwortlichen vor Ort. Durch den Schulbau erhalten nicht nur die Kinder eine Zukunftschance, auch die Menschen direkt in der Region profitieren von den Entwicklungen. Die Baufirmen sind beauftragt, ausschließlich mit Menschen aus dem Ort zu arbeiten. Der Verein bindet somit die Familien komplett in die Weiterentwicklung seiner Tätigkeit ein. Die Mitarbeiter und die ...
Weiterlesen
BITMi wächst auf über 2.000 IT-Unternehmen
Aachen/Berlin 20. Dezember 2017 – Mit vielen Neumitgliedern über Direktmitgliedschaften und über die neuen assoziierten Verbände IT Klub Mainz & Rheinhessen e.V., ITnet Thüringen e.V. und International Requirements Engineering Board (IREB) e.V. vertritt der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) nun mehr als 2.000 mittelständische IT-Unternehmen. Der BITMi ist damit der größte Verband in Deutschland, welcher ausschließlich mittelständische IT-Unternehmen vertritt. Hierbei agiert der BITMi in seiner seit 2014 ausgerufenen IT-Mittelstandsallianz über Direktmitglieder sowie als Dachverband von Regional- und Fachverbänden aus der IT-Branche. Gemeinsam mit dem Vorstand des BITMi und den Leitern der BITMi Fachgruppen, bilden die Vertreter der assoziierten Verbände das nunmehr 25-köpfige BITMi Präsidium, welches sich aus Persönlichkeiten der deutschen IT-Branche zusammensetzt und sich besonders für den digitalen Standort Deutschland und die mittelständische IT-Branche einsetzt. Der IT Klub Mainz und Rheinhessen e.V. ( www.itklub.de) ist die Branchenvertretung für Unternehmen und Institutionen der digitalen Wirtschaft in Mainz, Rheinhessen und dem Rhein-Main-Gebiet. Der ...
Weiterlesen
Sparda-Bank München sorgt mit 1.401 Päckchen für Weihnachtsfreude
Bedürftige Kinder erhalten Geschenke – Genossenschaftsbank spendet zusätzlich 3.000 Euro an humedica e. V. Bildunterschrift: Geschenkeberge in der Geschäftsstelle Germering. München – 1.401 Weihnachtspäckchen von Mitgliedern, Kunden und Mitarbeitern der Sparda-Bank München eG kamen für bedürftige Kinder zusammen. Zudem spendete die Genossenschaftsbank 3.000 Euro aus ihrem Gewinn-Sparverein an die Organisation humedica e.V., die dafür sorgt, dass die Präsente pünktlich zum Fest an Kinder aus armen Familien verteilt werden. Viele Menschen wollen zu Weihnachten nicht nur eigene Verwandte und Freunde beschenken, sondern an diesem besonderen Feiertag Herz beweisen und etwas für Kinder tun, die nicht auf der Sonnenseite stehen. Über humedica e.V. lassen die Spender ihre Gaben den Richtigen zukommen. Auch 2017 hat die Sparda-Bank München eG wieder als Sammelstelle fungiert und die Aktion „Geschenk mit Herz“ unterstützt. Die liebevoll verpackten Schuhkartons gehen nun unter anderem nach Litauen, Albanien, Rumänien, Moldawien und Serbien, wo sie viel Freude verbreiten. Außerdem wurde ein ...
Weiterlesen
Das Elternnetzwerk Hessen erfährt Unterstützung
Spendenübergabe an das Elternnetzwerk Hessen Claudia Spohr (Vereinsmitglied, Marketing) Eschborn, den 18.12.2017 Mit einem Scheck über 1.000 Euro fördert der Verein Sicheres Netz hift e.V. in diesem Jahr auch die Arbeit der Initiative des Elternnetzwerks Hessen „Integration Network“. Sicheres Netz hilft e.V. unterstützt das Elternetzwerk dabei, die lang gehegten Wünsche der Eltern und Kinder, für mehr Medienkompetenz zu erfüllen. Am Montag überreicht Claudia Spohr, Marketing Managerin des Vereins Sicheres Netz hilft e.V., offiziell den Scheck an Guido Kerbsties, Internet Medien Coach®, Vereinsmitglied und Gründer der Initiative Integration Network. Die Vereinsführung von Sicheres Netz hilft e.V., Peter Rech, Frank Ewert und Markus Wortmann, ist vom Engagement für das Elternnetzwerk überzeugt: „Es freut uns, die Initiative Integration Network in diesem Jahr unterstützen zu können“, so Wortmann. „Für den Verein Sicheres Netz hilft e.V. ist soziales Engagement schon seit Jahren selbstverständlich.“ Integration Network zielt auf einen Prozess, allen Menschen ein höheres Maß an ...
Weiterlesen
Brandschutz in der Adventszeit: Tipps für mehr Sicherheit
Damit es in der Adventszeit gemütlich bleibt, sind einige einfache Vorsichtsmaßnahmen zum Vermeiden Jede einzelne Kerze ist ein offenes Feuer, dessen Flamme bis zu 750 Grad Celsius heiß werden kann. Defekte Lichterketten mit Glühbirnen erzeugen ebenso brandgefährliche Temperaturen um die 300 Grad Celsius. So verursachen Adventskränze, Gestecke und Weihnachtsbäume alle Jahre wieder zahlreiche Wohnungsbrände. Leichtsinn oder Unachtsamkeit können tragische Folgen haben. Um dies zu verhindern, rät der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf) insbesondere in der Vorweihnachtszeit zu äußerster Achtsamkeit. Damit man den Überblick behält, haben die Brandschutz-Experten eine Checkliste zusammengestellt: Auf Unterlage und Standort achten: Kerzen sollten grundsätzlich in entsprechenden Haltern und Adventskränze nur auf schwer entflammbaren Unterlagen aus Metall oder Keramik aufgestellt werden. Brennbare Materialien dürfen sich nicht in der Nähe befinden. So ist auch ein möglicher Luftzug zu vermeiden, der z. B. eine Gardine in die Flammen wehen könnte. Angezündete Kerze niemals alleine lassen: Wer brennende Kerzen eine Viertelstunde ...
Weiterlesen
Kira liest
Eure Lieblingsbücher für Kira! Kira mit ihrem Lebenspartner „Was wirklich zählt im Leben e.V.“ nutzt heute den Nikolaustag, um auf eine außergewöhnliche Aktion aufmerksam zu machen. Es geht um eure Lieblingsbücher, denn die tapfere junge Frau auf diesem Foto ist Kira, die trotz heftiger Schicksalsschläge nie ihren Lebensmut verloren hat. Es ist erstaunlich, auf welche unterschiedlichen Weisen Menschen in Krisensituationen Halt finden können, um mit ihrem Leben trotz enormer Herausforderungen wie Verluste und Erkrankungen aufrecht und voller Liebe weiterzumachen. Diese Menschen merken oft selbst nicht, dass sie ein Vorbild für andere sind, die gerade ganz am Anfang ihrer Reise durch schwere Zeiten stehen. Kira ist für uns solch eine herausragende Persönlichkeit, denn sie ist schwer erkrankt, möchte aber nicht über diese Krankheit definiert werden. Ein mutiger und deutlicher Ansatz, wie wir finden, denn wir alle vergessen viel zu oft, dass die Magie des Lebens darin besteht, dass jedes Individuum die ...
Weiterlesen
Kein Bock auf Kassenwart
Trotz Zuwachsraten im Ehrenamt bleiben in Vereinen bestimmte Posten unbesetzt Das Ehrenamt lebt – in einigen Bereichen Obwohl sich immer mehr Menschen ehrenamtlich engagieren, bleiben in vielen Vereinen und Verbänden wichtige Posten unbesetzt. Für die Vereinsverwaltung interessiert sich kaum noch jemand. Warum ist das so? Sie trainieren Kinder und Jugendliche, löschen Feuer, verteilen Essen und Kleidung an Hilfsbedürftige, schlichten Streit, schützen Tiere und Umwelt. Das Ehrenamt boomt. Für die inzwischen mehr als 600.000 eingetragenen Vereine in Deutschland sind die ehrenamtlich Tätigen die große und stützende Säule. Anders gesagt: Ohne sie ginge gar nichts. Je nach Definition engagieren sich heute 40 bis 45 Prozent der Deutschen ehrenamtlich, das sind rund zehn Prozent mehr als vor 15 Jahren, wie die Bundesregierung in einem Artikel vom Februar dieses Jahres schreibt. Eine schöne Entwicklung, deren Hintergründe vielfach beleuchtet werden. Das Statistik-Portal „Statista“, das Allensbacher Institut für Demoskopie, das Bundesministerium für Familie interessieren sich gleichsam ...
Weiterlesen
PRINTAS 3-7 Monatskalender 2018 – Qualität zählt
PRINTAS Kalenderverlag Hamburg Qualität setzt sich durch! Der 3-Monatskalender für 2018 von PRINTAS in Spitzenqualität Wenn es um sinnvolle Werbemittel geht, ist das Beste gerade gut genug! Der renommierte Kalenderhersteller PRINTAS weiß ganz genau, worauf es bei Monatskalendern ankommt. Entscheidend ist nicht nur, dass der Kalender Auskunft über den laufenden und die kommenden Monate gibt. Das kann ein billig produzierter 3-Monatskalender auch. Wichtig ist vielmehr, dass ein qualitativ hochwertiger Kalender das ganze Jahr über im Einsatz ist und täglich gute Dienste leistet. Die stilvolle Gestaltung sorgt für einen angenehmen Blickfang, die exzellente Verarbeitung garantiert Stabilität und Haltbarkeit. Monatskalender für drei bis sieben Monate Der 3-Monatskalender ist eindeutig der Klassiker unter den Planungskalendern. Er liefert auf einen Blick die aktuellen Daten und Termine. Wochenenden, Sonn- und Feiertage sind farblich gekennzeichnet, sodass das Kalendarium eine ansprechende Struktur aufweist. Die gleichen Voraussetzungen erfüllen auch die Monatskalender für vier, fünf, sechs oder sieben Monate. ...
Weiterlesen
Beats’n’Beasts: Berliner Clubkultur unterstützt das Tierheim Berlin
Auf Initiative von Techno-DJ Dr. Motte und seiner Partnerin Ellen Dosch (Logowerk) findet am Dienstag, den 05. Dezember 2017 ein Informationsabend und eine anschließende Benefizveranstaltung für das Tierheim Berlin im Watergate Club statt. Unter dem Motto „Beasts’n’Beats – A Fundraving Party“ geben sich insgesamt zwölf Künstler und Künstlerinnen der elektronischen Musikszene auf zwei Floors die Klinke in die Hand. Anfang August wurde bekannt, dass die sommerlichen Starkregenfälle einen erheblichen Schaden am Dach des Berliner Tierheims verursacht hatten. Da sich herausstellte, dass die Versicherung für den Schaden nicht aufkommen würde, verspürten Dr. Motte und Ellen Dosch den dringenden Wunsch zu helfen. So entstand die Idee einer Benefiz-Party für die notleidenden Tiere in Berlin. Nach einem Begehungstermin im Tierheim, bei dem gemeinsam die Schäden in Augenschein genommen und die Details zur Veranstaltung besprochen wurden, gingen die Vorbereitungen sofort los. Steffen Hack, Betreiber des Watergate, stellte seinen Club für die Veranstaltung zur Verfügung ...
Weiterlesen
Talent und Motivation müssen gefördert werden
Rainer Matla: „Bildung sehen wir als ein Grundrecht an.“ Mutige Kinder an der Nordsee auf Helgoland Bielefeld. Chancengleichheit bedeutet gleiche Ausbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten für alle ohne Rücksicht auf Herkunft und soziale Verhältnisse. Der Verein „Karlsson E.V“ hat sich seit 2005 zum Ziel gesetzt, Kindern aus ärmeren Familien rund um Bielefeld und Herford zu unterstützen. Viele Eltern besitzen nicht die finanziellen Möglichkeiten ihre Kinder ausreichend zu fördern. Karlsson E.V. begleitet die Kinder und hilft ihnen mit Sachleistungen, Ernährung, Kleidung und Freizeit. Sie unterstützt im Bereich Bildung mit der Organisation von Nachhilfestunden, Musikunterricht, sowie die Finanzierung von Lernmaterial und Büchern. Laut Vereinsleitung Jutta La Mura sind die Chancen in Deutschland immer noch ungleich verteilt. Mehr Chancengleichheit würde den Benachteiligten bessere Möglichkeiten zum Aufstieg gewähren. Es werden jedoch viele Maßnahmen benötigt, um Chancengleichheit vom Kita-Besuch bis zum Studium herzustellen. Chancengleichheit sollte frühzeitig ermöglicht werden, sodass keine Hilflosigkeit aufkommt und den Kindern die Motivation ...
Weiterlesen
Der Konflikt in mir
Das vierte Buch „Der Konflikt in mir“ der Freedom in Christ-Themenreihe von Günther Schulz und Roger Reber erscheint im Dezember dieses Jahres Der Konflikt in mir | Freedom in Christ Mit der ersten Ausgabe der achtbändigen Themenreihe ist es den Autoren Günther Schulz und Roger Reber von Freedom in Christ gelungen, eine Buchreihe zu starten, die Menschen mit seelischen Wunden Lösungsansätze bietet, und ihnen hilft, Heilung im Glauben zu finden. Das vierte Buch „Der Konflikt in mir“ erscheint im Dezember dieses Jahres – und unterstützt Menschen dabei, Konflikte einzuordnen und aus der Perspektive „In Christus“ zu lösen. „Konflikte tragen das Potenzial zum Wachstum in sich, sie entwickeln unseren Charakter und unsere Persönlichkeit“, erklärt Roger Reber. Ob innere Konflikte, Konflikte mit Mitmenschen oder auch mit Gott, die Autoren zeigen den Zusammenhang, wie Konflikte entstehen und wie wir als Menschen normalerweise reagieren. „Innere Antriebe, unbewusste Verhaltensmuster und im Menschen tief verborgene Anlagen ...
Weiterlesen