Literaturkenner und Schriftsteller der Gruppe 48
Auf der Webseite der „Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner“ erfahren Sie, was es mit der Literaten-Vereinigung auf sich hat und an welche Gruppe sie anknüpft. Quelle: www.die-gruppe-48.net/Begruessung   Die „Gruppe 48“ hat sich der Förderung guter deutscher Literatur verschrieben. Gegründet wurde sie am 13. Februar 2016 und sieht sich als Nachfolge der legendären Gruppe 47. Pressebild: Alle Fotos der Funktionsträger stammen von der Quelle: © 2017 die gruppe 48.   Die Gruppe 48 möchte „als lose Vereinigung“ ihr Ziel vor allem durch einen jährlichen Wettbewerb erreichen. Die Webseiten (Nachname alphabetisch) der Funktionsträger befinden sich auf der Webseite: http://www.die-gruppe-48.net/Funktionstraeger/Wir-stellen-uns-vor   Arno Demant (Peter Demant) Geb. in Zülpich/Rhld.*Abitur EFG Euskirchen*Univ. Köln BWL+ Sozialpsych., Dipl. Kfm., später Kriminalpsych…. Bitte auf der Webseite weiter lesen.   Dr. Hannelore Furch Dr. phil. Hannelore Furch, geboren in Gifhorn, lebte später in Unterlüß b. Celle. Dort bekleidete sie ein politisches Mandat und war 1. Vorsitzende eines Ortsrings im ...
Weiterlesen
Die neue Lust aufs Singen
Am 21. Oktober hat das Meisterchorsingen im Chorverband Rheinland-Pfalz seine 45. Auflage. Ab 10:30 Uhr singen in der Kulturhalle Ochtendung/Eifel hochkarätige Leistungschöre um die Auszeichnung des begehrten Meisterchor-Prädikats. Karl Wolff, Präsident vom Chorverband Rheinland-Pfalz (Bildquelle: Volker Bewersdorff) Am 21. Oktober hat das Meisterchorsingen im Chorverband Rheinland-Pfalz seine 45. Auflage. Ab 10:30 Uhr singen in der Kulturhalle Ochtendung/Eifel hochkarätige Leistungschöre um die Auszeichnung des begehrten Meisterchor-Prädikats. Im Vorfeld der Veranstaltung entstand dieses Interview mit dem Präsidenten des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, Karl Wolff. „Es gibt sie, die „neue“ Lust am Singen. Aber eigentlich war sie nie weg“, sagt Wolff. Herr Wolff, ist dies richtig? Gibt es eine „neue“ Lust am Singen? Das ist eine gute Frage… Ich würde behaupten, dass die Lust am Singen selbst nie weg war. Sie war immer vorhanden, denn Singen gehört zu den menschlichen Urbedürfnissen. Sprechen wir aber von einem „zeitlich organisierten“ Singen, ergeben sich sehr wohl andere Fakten. ...
Weiterlesen
Die KMU-Berater: 20 Jahre Qualitätsberatung für den Mittelstand
Seit 20 Jahren steht der Bundesverband Die KMU-Berater für Qualität in der Mittelstandsberatung durch Beratungsgrundsätze und offenen Erfahrungsaustausch. „Wir sprechen mittelständisch.“ So fasst Thomas Thier, Vorsitzender des Verbandes “ Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e. V.„, das Selbstverständnis und den Auftrag zusammen, denen sich die Verbandsmitglieder seit 20 Jahren verschrieben haben. Mit seinen Beratungsgrundsätzen und dem offenen Austausch der Mitglieder schafft der Verband die Basis für eine qualifizierte Mittelstandsberatung. Diese benötigen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Denn in KMU müssen Unternehmerinnen und Unternehmer alle Themen der Unternehmensführung bearbeiten, ohne dass zu allen Aspekten spezialisierte Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Mehr unter www.20-jahre.kmu-berater.de. Der wichtigste Beratungsgrundsatz, so Thier, ist die Verpflichtung, nur Beratungsaufträge anzunehmen, für die das Mitglied qualifiziert ist. „Vielfach fragen Unternehmen mehrere Themenbereiche an oder es zeigt sich in der Zusammenarbeit weiterer Unterstützungsbedarf. Solche Anforderungen decken unsere Mitglieder über die Vernetzung im Verband ab, indem sie entsprechend qualifizierte ...
Weiterlesen
Untersuchung des Schädigungsgrades der Kunststoffe „alter Heizöllagerbehälter“
Statement von Dr. Margit Weltschev, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), Berlin „Das Risiko von technischen Mängeln ist bei älteren Heizöl-Tankanlagen durchaus realistisch.“ Berlin, Oktober 2017. Heizöllagerbehälter aus Kunststoffen (z.B. Polyethylen) sind für einen sicheren Betrieb von 30 Jahren, dem Zeitraum der Produkthaftung, ausgelegt. Entsprechend empfehlen die Tankhersteller zur Gewährleistung der Sicherheit nach Ablauf von 30 Jahren den Ersatz dieser Behälter. Auch wenn bisher noch keine Untersuchungen zum Langzeitverhalten der Kunststoffe vorliegen, insbesondere nach einer Nutzungsdauer von über 30 Jahren, hat das Thema auf jeden Fall Brisanz. So werden nach Angaben des Bundesverbands Lagerbehälter e.V. im gesamten Bundesgebiet mindestens 2,6 Millionen Heizöl-Tankanlagen betrieben, die bereits mehr als 30 Jahre Laufzeit hinter sich haben. „Zuzüglich einer Million Tanks, welche auf jeden Fall schon die 40 Jahre überschritten haben“, ergänzt Dr. Wolfram Krause vom Bundesverband. Viele von diesen Anlagen sind bisher noch nie von einem Sachverständigen überprüft worden, da sie bisher keiner ...
Weiterlesen
miteinander e.V. geht mit neuem Führungsteam weiter voran
Übergang von der Gründungsphase in die Wachstumsphase Das neue Führungsteam von miteinander e.V. (Bildquelle: Peter Optenkamp) Es ist eine beachtliche Bilanz, die der erst vor drei Jahren gegründete gemeinnützige Verein miteinander e.V. mit Sitz in Heilbronn vorzeigen kann. Weit über 300 Privat- und Firmenmitglieder unterstützen den Verein, der unter anderem durch seine Charity-Veranstaltungen Kulturpalazzo, Unternehmergespräche und Zirkuspalast sehr positiv in der Region Heilbronn auffällt. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung zog der Vorsitzende des Vorstands Dr. Uwe Deuster ein beeindruckendes Resümee. Zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen sowie die von Schatzmeister Holger Kachel präsentierten hohen Spendenausschüttungen überzeugten die Mitglieder. Beiratsvorsitzender Andreas Fischer zollte dem Vorstand und namentlich Karin Liebisch, Dr. Uwe Deuster, Andreas Heinrich und Holger Kachel große Anerkennung und Respekt für die gelungene Aufbauleistung der letzten drei Jahre. Ebenfalls bedankte er sich bei der aus privaten Gründen aus dem Vorstand ausgeschiedenen Birgit Nirmaier-Scheiding sowie bei allen Beiräten. Besonders hervorgehoben wurde auch das sehr große ...
Weiterlesen
SmartHome Initiative Deutschland erweitert den Vorstand
Dr. Marc Jäger und Peter Borowski verstärken das Team Der gesamte, jetzt 5-köpfige Vorstand Bei der Jahreshauptversammlung im Rahmen der SMARTHOME 2017 Security Conference ist das Vorstands-Team von drei auf jetzt fünf Mitglieder angewachsen. Einstimmig in das Amt gewählt wurden Dr. Marc Jäger, Geschäftsführer von Jaeger Wohn- und Gebäudeintelligenz, und Peter Borowski, Geschäftsführer der SmartHome Designer. Bad Soden/Berlin, 8. Oktober 2017 – Seit 11 Jahren ist der SmartHome Initiative Deutschland e. V. im Sinne der Vernetzung, Aufklärung und Förderung rund um SmartHome tätig. Bislang bestand der Vorstand laut Satzung aus drei Personen. Stetig steigende Mitgliederzahlen und immer umfangreicher werdende Aufgabenbereiche haben den Bundesverband jetzt zu der Entscheidung geführt, das Vorstandsteam von drei auf fünf Personen zu erweitern. Bei der Jahreshauptversammlung am 8. Oktober in Bad Soden am Taunus stellten sich Dr. Marc Jäger und Peter Borowski zur Wahl. Beide wurden einstimmig gewählt und nahmen die neue Herausforderung mit großer Motivation ...
Weiterlesen
Schnell, sicher und bargeldlos: ventopay liefert neues Bezahlsystem für ratiopharm arena
Ulm, 09.10.2017: Vor wenigen Tagen nahm die ventopay gmbh in der ratiopharm arena Ulm das bargeldlose Kassen- und Bezahlsystem mocca® in Betrieb. 39 stationäre sowie 25 mobile Kassen sorgen für einfaches, schnelles und sicheres Bezahlen mit der SchwabenCard und der ratiopharm arena card. Am Samstag, den 30.09.2017, ging in der ratiopharm arena das neues Kassen- und Bezahlsystem in Betrieb.  Insgesamt sind 39 stationäre Kassen in den Kiosken, in der Business Lounge und im Payment Center im Einsatz. 25 innovative Smartphone-Kassen komplettieren das System. Diese werden neben dem mobilen Verkauf von Speisen und Getränken auch für das Bezahlen am Parkplatz genützt. Die Fans können ihre Karten weiterverwenden Beim Basketballspiel ratiopharm ulm gegen ALBA Berlin konnten die Besucher wie gewohnt mit der SchwabenCard und der ratiopharm arena card bezahlen. Abgewickelt wurden die Transaktionen in der Multifunktionsarena aber zum ersten Mal über das integrierte mocca® System von ventopay. Geschäftsführer Johannes Reichenberger: „Durch die ...

Weiterlesen
Do’s and don’ts im Fuhrpark
19. Verbandsmeeting in Augsburg / Machbares und Grenzen / Von der Unfallabwicklung über Wirtschaftlichkeitsvergleiche bis hin zu Trends Diesmal treffen sich die Fuhrparkverantwortlichen im schönen Augsburg. Der Bundesverbands Fuhrparkmanagement (BVF) lädt am 14./15. November zu seinem 19. offenen Verbandsmeeting nach Augsburg ein. „Es geht diesmal um Do“s and Don“ts – wo gibt es Grenzen und wie sehen gangbare Wege im Fuhrparkmanagement aus“, sagt Axel Schäfer, Geschäftsführer des BVF. Es sind oft Feinheiten und Details, die die machbaren vom unmöglichen Entscheidungen trennen. Fachwissen und Erfahrungen sind daher wertvoller denn je. Eingeladen zu einem intensiven Austausch sind Mitglieder des Verbandes, aber auch Nicht-Mitglieder, die sich um das Flottenmanagement ihres Arbeitgebers kümmern. Der Fuhrparkverband hat wieder ein spannendes Programm zusammengestellt mit genügend Raum für Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Inhaltlich geht es beispielsweise um einen Wirtschaftlichkeitsvergleich verschiedener Antriebsarten, den der Vorstandsvorsitzende des BVF, Marc-Oliver Prinzing, vorstellen wird. Zuvor präsentiert Markus Falk, Fuhrparkleiter von SAP SE, ...
Weiterlesen
Spielhallen: Umbenennung in „Pechhallen“ beschlossen
Glücksspielbranche bildet Aktionskomitee gemeinsam mit Suchtexperten In Zusammenarbeit mit Suchtexperten ändern Spielhallen Ihr Auftreten Bremen, 06.10.2017 – Im Nachklang des bundesweiten Aktionstages gegen Glücksspielsucht am 27. September hat der Interessenkreis Suchtorientierter Spielhallen mit Sitz in Bremen die schrittweise Umbenennung seiner Spielhallen in der Bundesrepublik Deutschland beschlossen. Den Anfang machen ab dem 1. November die Länder Baden-Württemberg und Sachsen, gefolgt von Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Hamburg zum 1. Januar 2018. Die übrigen Bundesländer mit Ausnahme von Bremen werden bis Ende des kommenden Jahres nachziehen. Wie der Sprecher des Interessenkreises, Gaul Zauselfrau, mitteilte, „wird im Rahmen der auch vom Gesetzgeber geforderten Suchtprävention die Umbenennung der Spielhallen in „Pechhallen“ durchgeführt, damit wir den größten Teil unserer Kundschaft, die süchtigen Spieler, deutlicher darauf hinweisen können, dass sie mit dem Betreten der nun Pechhallen genannten Stätte in großer Gefahr sind, ihre gesamte Existenz zu verlieren.“ Mit der Umbenennung auch des Interessenkreises in „Interessenkreis Suchtorientierter Pechhallen“ werde ...
Weiterlesen
Erst beantragen, dann beauftragen!
Ab 2018 gelten neue Regeln für die Beantragung des staatlichen Förderzuschusses für Solarthermie Die Kampagne „Sonnige Heizung“ sorgt für mehr Durchblick beim Thema Solarthermie. Köln, Oktober 2017. Verbraucher aufgepasst: Mit dem 1. Januar 2018 ändert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) das Verfahren für die Beantragung eines Förderzuschusses im Zuge des Marktanreizprogramms für erneuerbare Energien. Wer sich ab kommendem Jahr eine staatliche Unterstützung seiner Solarthermie-Anlage sichern will, muss – anders als bisher – bereits vor der Beauftragung eines Handwerksunternehmens den Förderantrag beim BAFA eingereicht haben. Andernfalls werden keine Fördergelder ausgezahlt. Eine Planung der Anlage vor Antragsstellung bleibt jedoch weiterhin zulässig. Für solarthermische Anlagen, die vor Ende des Jahres 2017 in Betrieb genommen werden, gilt außerdem eine 9-monatige Kulanzfrist. In diesem Zeitraum kann der Verbraucher den Förderantrag beim Bundesamt noch entsprechend der bisherigen Bedingungen stellen, nämlich auch nach Inbetriebnahme der Anlage. Weitere Informationen sind unter www.bafa.de verfügbar. Die Kampagne „Sonnige ...
Weiterlesen
DDIM.kongress // 2017 „Paradigmenwechsel: Was kommt, was geht, was bleibt!?“
DDIM.kongress // 2017, 17./18. November 2017 Köln, 5. Oktober 2017 – „Paradigmenwechsel: Was kommt, was geht, was bleibt!? „, mit dieser Frage beschäftigt sich der DDIM.kongress // 2017, der am 17. und 18. November 2017 in Düsseldorf stattfindet. Auf dem größten Branchenevent des Jahres treffen sich über 300 Interim Manager, Interim Management-Dienstleister und Unternehmer. Gemeinsam diskutieren die Teilnehmer, wie Interim Manager mit dem immer schnelleren Wandel in der Gesellschaft und der Wirtschaft umgehen können. Was könnten hierfür die erfolgreichsten Methoden, Wege und Werkzeuge sein? Ergänzt wird der Kongress erneut durch hochkarätige Referenten aus der Wirtschaft, deren Branchen ebenfalls von dramatischen Change-Prozessen geprägt sind. Noch nie war Wirtschaft so anspruchsvoll wie heute. Das hat verschiedene Ursachen. Zum einen ändern sich Märkte, Branchen und Geschäftsmodelle im Zuge von Digitalisierung, Industrie 4.0 und neuen Managementmethoden rasant. Mit verschiedensten Projekten versucht sich der Mittelstand hier zukunftssicher aufzustellen. Zum anderen aber ist die gesamte politische, ...
Weiterlesen
Hueber Verlag spendet Sprachlern-Software für Deutsch als Fremdsprache
IT-Spende ist ab sofort für Non-Profits in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich München/Siegburg/Wien, 05. Oktober 2017  –  Ab sofort spendet der Hueber Verlag seine Sprachlern-Software Sprachkurs 1 für Deutsch als Fremdsprache an Non-Profit-Organisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die IT-Spende ist auf Stifter-helfen, dem IT-Portal der Haus des Stiftens gemeinnützige GmbH, für registrierte und förderberechtigte Organisationen erhältlich. Die Sprachlern-Software im Detail Die IT-Spende Sprachkurs 1 für  Deutsch als Fremdsprache wendet sich an Deutschlernende von Level A1 bis B2 – also vom Anfänger und Wiedereinsteiger bis hin zum Fortgeschrittenen. Mit über 10.000 abwechslungsreichen Übungen vermittelt der Sprachkurs umfassende Kenntnisse in den Bereichen Grammatik, Wortschatz, Hör- und Textverständnis. Als Benutzersprache stehen dem Nutzer die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch oder Russisch zur Verfügung. Für das Gerät ist das Betriebssystem Windows (ab Vista oder höher) sowie ein Internetzugang für die Aktivierung des Produktschlüssels notwendig (der Kurs wird pro Gerät lizensiert). Die ...

Weiterlesen
Verbraucherschutzgemeinschaft.com bietet Schutz für Verbraucher.
Mit informativen Artikeln möchte das Onlineportal Verbraucher schützen. Verbraucherschutzgemeinschaft.com Mit informativen Auskünften und ausführlichen Berichterstattungen möchte das Onlineportal Verbraucherschutzgemeinschaft.com Verbraucher effektiv vor Abzocke und Betrug schützen. Gerade das Internet bietet vielen Betrügern eine ausgezeichnete Plattform um ihre dubiosen Geschäfte an ahnungslose zu übermitteln. Häufig erkennen Verbraucher erst viel zu spät das sie in eine unseriöse Geschäftsbeziehung getappt sind. Das seriöse Scheinauftreten der Abzockers gepaart mit der Gutgläubigkeit des Kunden machen es möglich. Ein Widerruf oder eine Kündigung sind dann häufig bereits nicht mehr möglich und der Kunde sitz auf Kosten für die er keine Leistungen in dem Maße und Umfang erhält, wie er es eigentlich erwartet hätte. Das große Problem ist das „Kleingedruckte“ in den Verträgen. dieses wird von den Verbrauchern häufig nicht richtig gelesen oder aber fehlverstanden. Wer dann einen Vertrag unterschreibt den er nicht zu 100% verstanden hat oder etwas anders gedeutet hat als es eigentlich der fall ...
Weiterlesen
Kostenlose Informationsveranstaltung zu Schuppenflechte
Das regionale Psoriasis-Ärzte-Netzwerk PsoNet Leipzig/Westsachsen e.V. und der Deutsche Psoriasis Bund e.V. (DPB) laden gemeinsam zur kostenlosen Informationsveranstaltung am 04.11.2017 in Leipzig ein. Welt-Psoriasis-Tag 2017 „Psoriasis als Problem von Körper, Geist und Seele“ 4. November 2017, 10:30-13:00 Uhr H4 Hotel Leipzig (ehemals Ramada Hotel), Schongauer Straße 39 in 04329 Leipzig   In Deutschland sind mehr als zwei Millionen Menschen an Psoriasis und Psoriasis-Arthritis, umgangssprachlich auch Schuppenflechte genannt, erkrankt. Schuppenflechte ist nicht nur eine chronische Haut- und Gelenkerkrankung, sondern sie wirkt sich unmittelbar auf den ganzen Körper und insbesondere auch auf das seelische Wohlbefinden der Erkrankten aus. Anlässlich des Welt-Psoriasis-Tages 2017 laden das regionale Psoriasis-Ärzte-Netzwerk PsoNet Leipzig/Westsachsen e.V. und der Deutsche Psoriasis Bund e.V. (DPB), die Selbsthilfeorganisation von und für Menschen mit Schuppenflechte in Deutschland, gemeinsam zu einer Informationsveranstaltung ein. Im Rahmen von drei Vorträgen mit anschließender Expertendiskussion wird die „Psoriasis als Problem von Körper, Geist und Seele“ beleuchtet: Was bedeutet ...
Weiterlesen
Europäische Fuhrparkverbände vernetzen sich
Länderspezifische Gemeinsamkeiten und Unterschiede / Zusammenarbeit sinnvoll und geplant / Viele Fuhrparks über Landesgrenzen unterwegs Wollen sich zukünftig regelmäßig austauschen: Vertreter der Fuhrparkvberbände aus der DACH-Region. Eine Kernaufgabe eines Verbandes ist der Wissensaustausch und Vernetzung der Mitglieder, um zum einen die Interessen zu vertreten, Know-how zu bündeln, Doppelarbeit zu vermeiden und bei der Bewältigung der Aufgaben zu unterstützen. Der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) setzt das seit 2010 für deutsche Fuhrparkmanager um. „Auch zu Flottenbetreibern in Österreich und der Schweiz gab es bereits zahlreiche Kontakte, doch das soll zukünftig deutlich intensiviert werden“, sagt BVF-Vorstandsvorsitzender Marc-Oliver Prinzing anlässlich der ersten gemeinsamen Tagung in Stuttgart, bei der Vorstandsmitglieder der drei führenden Fuhrparkverbände der DACH-Region zusammenkamen. Mit dabei waren der Schweizerischen Fahrzeugflottenbesitzer-Verband SFFV, der vor wenigen Monaten gegründete Fuhrparkverband Austria und der Bundesverband Fuhrparkmanagement aus Deutschland. Ziel der Tagung war es, die internationale Vernetzung durch einen intensiven Aus-tausch zwischen den Schwester-Verbänden voran zu treiben und ...
Weiterlesen