Innovative Ausbildung führt junge Handwerker zu Welt- und Europameisterschaften
Ferdinand-Braun-Schule Fulda als neues WorldSkills Germany-Bundesleistungszentrum für Maler- und Lackiererhandwerk zertifiziert Anerkennung und Ansporn für exzellente Ausbildung junger Fachkräfte: Ferdinand-Braun-Schule Fulda (Bildquelle: @FBS/Thomas Landgraf) Fulda/Fellbach, im April 2017.- Geballte Fachkompetenz im Maler- und Lackiererhandwerk traf sich in der Ferdinand-Braun-Schule (FBS) in Fulda. Der Verband Farbe Gestaltung Bautenschutz Hessen veranstaltete einen gut besuchten Bildungskongress für Berufsschullehrer, Ausbilder der „Überbetrieblichen Ausbildung“ und Mitglieder der Gesellenprüfungsausschüsse. Praktisches wie Vorführungen, Anwendungshilfen, hochwertige Beschichtungs- und Kreativtechniken für das Maler- und Lackiererhandwerk zum Mitmachen und Ausprobieren standen ebenso auf dem Tagesplan wie Einblicke in die Abwicklung der Gesellenprüfungen. Besonderer Höhepunkt der Tagung aber: die Ernennung der FBS zum Bundesleistungszentrum für das Maler- und Lackiererhandwerk durch WorldSkills Germany. Die Non-Profit-Organisation fördert mit ihren Mitgliedern junge Fachkräfte in Industrie, Handwerk und Dienstleistungsbereich und bereitet sie für die Teilnahme an nationalen und internationalen beruflichen Wettbewerben vor. WorldSkills Germany-Vorstandsmitglied Jens Frieß bei der Übergabe der Zertifizierungsurkunde: „Die berufliche Ausbildung ist ...
Weiterlesen
Was Manager und Unternehmen vom Segeln lernen können
Teamarbeit und Kommunikation sind entscheidend Segeln hat viel mit Motivation und Teamarbeit zu tun (Bildquelle: CCO Public Domain) Segler wissen, worauf es auf hoher See ankommt, wenn Menschen bei Wind und Wetter auf engstem Raum und mit wenig Schlaf zusammenarbeiten sollen: Teamarbeit und die richtige Kommunikation. Das sind Faktoren, die auch für Unternehmen in der Zusammenarbeit von Mitarbeitern, Führungskräften und Managern in der Wirtschaft für den Erfolg entscheidend sind. Die 5 Sterne Redner und passionierten Segler Dr. Dominique Görlitz, Stefanie Voss und Dominik Neidhart haben viel Erfahrung mit steifen Brisen gesammelt – auf dem Meer und im Business. Einer, der sich solchen Extrembedingungen regelmäßig aussetzt, ist Dr. Dominique Görlitz. Als 5 Sterne Redner erzählt Extremsegler Görlitz unter anderem in seinem faszinierenden Multivisions-Vortrag „Alle sitzen in einem Boot“ von seinen Abenteuern. Der Experimentalarchäologe überquerte bei seinen ABORA Expeditionen mit einem Schilfboot den Nordatlantik. In seinen Vorträgen zeigt der Wissenschaftler auf, wie ...
Weiterlesen
Jobroller und persona service AG & Co. KG starten Zusammenarbeit jetzt bundesweit
Die Kooperation im Recruting wird ausgebaut jobroller.de Bisher haben einige Filialen der persona service AG & Co. KG offene Stellenangebote über Jobroller.de beworben. Jobroller setzt dabei vor allem auf die intensive Bewerbersuche nicht nur auf der eigenen Webseite, sondern in sozialen Netzwerken. Man müsse die Menschen da abholen, wo sie zu Hause sind, so Geschäftsführerin Karin Dillig von der Deal 11 UG, Betreiber des Jobportales. Der Startschuss der Zusammenarbeit liegt schon gut zwei Jahre zurück und war zu Beginn nur auf regionaler Basis. Die seit Jahren zuverlässige Zusammenarbeit veranlasste Frau Rauhut, Leiterin der persona Niederlassung Straubing, nach der deutschlandweiten Öffnung des Stellenportales, die überaus guten Erfahrungen und partnerschaftliche Zusammenarbeit der Hauptniederlassung Lüdenscheid mitzuteilen. Nach ebenfalls sehr erfolgreichen Pilotprojekten mit den Niederlassungen Kassel und Bochum, wird die Zusammenarbeit nun bundesweit ausgebaut. Die persona service AG & Co. KG verfügt bundesweit über 200 Niederlassungen. Für Jobroller spricht die problemlose und unkomplizierte Anlieferung ...
Weiterlesen
Athletiktraining als wichtiger Baustein für den Meistertitel der Löwen Frankfurt
Athletiktraining hat sich für die Löwen Frankfurt ausgezahlt (Foto: Kaptain) Die Löwen Frankfurt gewannen jüngst das Playoff-Finale der DEL 2 gegen Bietigheim und sicherten sich damit die Meisterschaft in der 2. Eishockey-Liga. Ein entscheidendes Kriterium für den Titel sieht der Löwen-Sportdirektor, Rich Chernomaz, im professionellen Athletiktraining. Das absolviert der DEL 2-Meister seit Saisonbeginn in Kooperation mit der Studiokette PRIME TIME fitness unter Leitung von Prof. Dr. Daniel Kaptain, Dozent an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG. Vor knapp 7000 Zuschauern setzten sich die Hessen im sechsten Finalspiel gegen die Bietigheim Steelers 5:2 (0:0, 2:1, 3:1) durch und entschieden die best-of-seven-Serie mit 4:2 für sich. Nach zwei vergebenen Matchbällen präsentierten sich die Hessen im sechsten Spiel der Finalserie körperlich fit und nervenstark. Es war die Krönung einer starken Saison, das honorierten auch die Konkurrenzvereine wie der Meister der Vorjahressaison, die Kassel Huskies, der Glückwünsche zum verdienten Titel twitterte. Immer ...
Weiterlesen
Ormazabal gibt jungen Frauen realistischen Einblick in den Ingenieursberuf
Nach dem Abi ist vor der Studienwahl – viele Schülerinnen sind technisch interessiert, jedoch unsicher, ob ein Studienfach im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) für sie die richtige Wahl ist. Um bei der Entscheidung für ein Studium und den anschließenden Beruf zu unterstützen, ist Ormazabal Partner im Netzwerk „Zukunft durch Innovation.NRW“ (zdi) des Wissenschaftsministeriums NRW. (Fach-)Abiturientinnen, die das Angebot „zdi-Campus – Mädchen testen MINT“ nutzen, haben die Möglichkeit, sechs Monate lang an ein bis zwei Tagen in der Woche einen entsprechenden Studiengang an verschiedenen Hochschulen zu testen. An den anderen Tagen können sie als Praktikantinnen den Berufsalltag z. B. einer Ingenieurin im Unternehmen kennenlernen. Eine von sieben jungen Frauen, die jetzt ihr zdi-Campus-Zertifikat erhielten, hat Robin Everschor, Personalverantwortlicher bei Ormazabal, während ihrer Praktikumszeit begleitet. Er ist überzeugt von dem Programm: „Der realistische Einblick in die Arbeitswelt ist die beste Möglichkeit, um eine Entscheidung für eine Berufsrichtung treffen zu können. ...

Weiterlesen
Mit Lead Your Life NOW den Horizont erreichen
Ziele definieren mit Lust statt Frust – Thomas Reichart zeigt, wie“s geht Thomas Reichart, Autor von Lead Your Life NOW Jeder kennt sie, die guten Vorsätze, die für das neue Jahr getroffen werden. Die noch im Januar fest vorgenommenen Themen verlieren allerdings spätestens jetzt im Frühjahr ihre Kraft und Wichtigkeit. Woran liegt das? „Die meisten nehmen sich zu viel für das laufende Jahr vor und damit zum Teil auch Ziele, von denen von Beginn an schon abzusehen ist, dass sie nicht realisiert werden können“, weiß Leadership-Experte Thomas Reichart, der auch dieses Thema in seinem neuen Buch „Lead Your Life NOW – Neue Strategien für persönlichen und beruflichen Erfolg“ aufgreift und Wege aus dieser frustrierenden Spirale zeigt. „Es macht keinen Sinn, in den nächsten Monaten auf den lang ersehnten Filialleiterjob zu warten, wenn der aktuelle noch zwei weitere Jahre besetzt ist“, erklärt Reichart und greift damit eins solcher oft unüberlegt gesetzten ...
Weiterlesen
Was spricht für und gegen den direkten Absatz?
Nennen Sie Vor- und Nachteile des direkten Absatzes! Absatz? Im Marketing: direkt oder indirekt (Bildquelle: Pixabay) Für einen Produzenten stellt sich immer wieder die Frage, ob er direkt oder indirekt distribuieren möchte. Eine wichtige Entscheidungshilfe bildet dabei das Wissen um die Vorteile und Nachteile des direkten Absatzes. Dieses Wissen wird auch in der Prüfung zum Betriebswirt/in IHK abgefragt. In seinem kostenlosen Schulungsvideo gibt Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert deshalb nicht nur einen strukturierten Überblick über die Vor- und Nachteile des direkten Absatzes, sondern auch wertvolle Tipps für die Lösung dieser und ähnlicher Fragen. Grundsätzlich lassen sich zwei Distributionsformen unterschieden: Der Produzent kann seine Waren über einen Händler an die Endverbraucher weiterverbreiten, also indirekt distribuieren, oder er verkauft selbst direkt an die Kunden. Dieses direkte Distribuieren wird auch als „direkter Absatz“ bezeichnet. Doch worin liegen nun die Vor- und Nachteile dieses direkten Absatzes? Direkter Absatz – Licht und Schatten Auf der ...
Weiterlesen
Verkaufstrainer Carsten Beyreuther: Das Portrait
Von der Befreiung aus der inneren Diktatur Verkaufstrainer und feurige Majestät Feurige Majestät ohne Feudalismus Manchmal wirkt es fast peinlich, auf eine Frage mit der Wahrheit zu antworten. Zum Beispiel dann, wenn die Antwort überheblich klingt. Aber Carsten Beyreuther scheint es nicht zu liegen, sich an seiner Wahrheit vorbeizureden. Auf die Frage, wo er, der als Verkaufstrainer mit Stärke, Überlegenheit und Leichtigkeit brilliere, seine Schwächen habe, sagt er drei Atemzüge lang nichts. Er sucht nach einer Antwort. Dies allerdings wie einer, der sie längst hat, jedoch ahnt, dass sie unverschämt klingen wird. Also gibt er sich ein paar Sekunden, um sie in verbales Geschenkpapier zu packen. Was dann jedoch herauskommt, sind nicht die Wörter, mit denen man Bescheidenheit formuliert: „Dem Begriff Schwäche gebe ich so keine Geltung,“ sagt er. Aber Carsten Beyreuther lässt für diesen Satz nicht nur den Mund sprechen. Seine Augen erzählen von einem, der Spaß an der ...
Weiterlesen
Raum für Kreativität in der Musikbranche
Künstler in der Musikbranche (Bildquelle: Fotolia.com © Yeko Photo Studio) Der VDMplus macht Musikschaffenden das Leben so einfach wie möglich. „Musik ist natürlich eine Kunstform – wenn man damit Geld verdienen will, aber auch ein Geschäft“ schickt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( VDMplus.de), voraus. „Nicht nur Interpreten, Komponisten, Textdichter, Arrangeure und Produzenten müssen im Musikbusiness künstlerisch kreativ sein. Auch Manager, Label, Musikverlage und Tonstudios sollten über Einfallsreichtum verfügen, um sich erfolgreich am Markt zu positionieren“, beschreibt der erfahrene Kenner der Musikbranche. Udo Starkens, Generalmanager des VDM, bringt es auf den Punkt: „Im Musikbusiness sind Kreativität und Geschäft zwei Seiten ein und der selben Medaille. Und wer Erfolg haben will, darf keine Seite vernachlässigen.“ Der Verband Deutscher Musikschaffender mache seinen Mitgliedern das Leben in der Musikbranche so leicht und einfach wie möglich. „Wir helfen dabei, dass die geschäftliche Seite auf keinen Fall zu kurz kommt und dennoch reichlich ...
Weiterlesen
Kinder verbringen die Sommerferien in Mamas und Papas Firma
Berlitz organisiert Ferienprogramm in Unternehmen Die Kinder haben Spaß beim Englisch Lernen auf dem Betriebsgelände. (Bildquelle: Berlitz) Frankfurt, 26.04.2017 – Organisatorisch stellen Schulferien für berufstätige Eltern eine Herausforderung dar: Wohin mit den schulpflichtigen Kindern, die rund zwölf Wochen Ferien haben, während man als Arbeitnehmer mit fünf bis sechs Wochen im Jahr auskommen muss? Einige Unternehmen haben das Problem erkannt und bieten in den Sommerferien Feriencamps für Mitarbeiter-Kinder auf dem Betriebsgelände an. Dabei betreut der Bildungsdienstleister Berlitz die Kinder der Angestellten, die sozusagen nebenbei spielerisch Englisch lernen bei Muttersprachlern aus Großbritannien und den USA. Die Kosten teilen sich die Eltern in der Regel mit dem Unternehmen. Sie sind abhängig von Dauer und Gruppengröße und liegen wöchentlich pro Teilnehmer bei rund 260 Euro. Informationen telefonisch bei Katrin Reißig unter 0561-2886246 oder katrin.reissig@berlitz.de. Der Weiterbildungsanbieter Berlitz zählt mit über 500 Niederlassungen in mehr als 70 Ländern weltweit zu den internationalen Marktführern. In 58 ...
Weiterlesen
Unter die Lupe genommen – foodjobs.de informiert über den Karriereweg Lebensmitteltechnologie
Karriereweg Lebensmitteltechnologie jetzt auf foodjobs.de – foodjobs.de erweitert die Rubrik „Karrierewege“ um Lebensmitteltechnologie – Studium „Food Science“ auch ohne Abitur möglich – MINT-Fächer im Fokus der Lebensmittelwirtschaft Das Auge isst bekanntlich mit. Heutzutage müssen sich Food-Producer jedoch vermehrt ebenfalls darum bemühen, dass Nahrungsmittel stets gesund, wohlschmeckend und am besten auch noch innovativ daherkommen. Hier sind Spezialisten gefragt. Mit dem Karriereweg Lebensmitteltechnologie zeigt foodjobs.de Wege in diese herausfordernde Branche. Der Studiengang Lebensmitteltechnologie ist wohl die am breitesten gefächerte Disziplin in der Lebensmittelproduktion. Den Studenten wird ein vielschichtiges Grundwissen naturwissenschaftlicher, lebensmittelspezifischer, technischer, ökologischer und betriebswirtschaftlicher Inhalte vermittelt. Dieses gewährt Einblick in die Entwicklung und Produktion von Lebensmitteln unter der Prämisse höchster Qualität und Sicherheit. Wer sich bereits zu Schulzeiten für die sogenannten MINT-Fächer begeistert hat, ist hier gut aufgehoben. Während des Studiums können der persönlichen Neigung entsprechende Schwerpunkte gesetzt werden: Wer es spritzig mag, kann sich auf Getränketechnologie spezialisieren. Naschkatzen werden der ...
Weiterlesen
Betriebliches Gesundheitsmanagement: Ist der Arbeitsplatz fit?
Stress, Bewegung, Spaß und Entspannung – Ausgleich am Arbeitsplatz oder Antriebslos und ohne Plan? Macht die Arbeit Krank? Betriebliches Gesundheitsmanagement: Company move – Ist der Arbeitsplatz fit? (Bildquelle: https://de.fotolia.com/id/137765878) Wie gestalten sich die Rahmenbedingungen am Arbeitsplatz – Optimierung möglich? – von Nadine Jokel, Betriebliches Gesundheitsmanagement – company-move: gesunde Arbeit im gesunden Unternehmen! Die Arbeitswelt hat sich in den letzten zwanzig Jahren radikal verändert. Druck, Anforderung und Unsicherheit steigen. Die Arbeitsanforderungen befinden sich im stetigen Wandel. Eine gesunde Atmosphäre im kompletten Lebensalltag ist nötig, um den täglichen Anforderungen gerecht zu werden. Betriebe und Unternehmen sind mit dem Thema betriebliches Gesundheitsmanagement konfrontiert. Thomas Gürtner, Geschäftsführer der company-move hat erkannt, dass die betriebliche Gesundheitsförderung als Teil der Firmenphilosophie eingebunden werden sollte. Sie gilt als solides Fundament um das Arbeitsklima für alle Mitarbeiter bestmöglich zu gestalten. Rückenschmerzen, Bewegungsunfähigkeit, Übergewicht, Antrieblosigkeit und Müdigkeit gelten als Alarmzeichen für Mitarbeiter und der Geschäftsführung. „Spätestens dann muss gehandelt ...
Weiterlesen
Karrieremessen im Norden – Kontakt mit innobis knüpfen und in der IT-Beratung durch starten!
Im Mai 2017 gibt es zahlreiche Informationen rund um den Berufseinstieg für Studierende Sarah Lenger, Personalreferentin innobis AG Hamburg, den 25. April 2017 – Im Mai 2017 können Studierende in Wedel, Kiel und Lüneburg mehr über den Berufseinstieg in die IT- und speziell SAP-Beratung erfahren. Dazu ist die innobis AG auf drei Firmenkontaktmessen vertreten: am 09.05.2017 auf der Firmenkontaktmesse der FH Wedel, am 18.05.2017 auf der “ contacts“ der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und am 23.05.2017 auf der “ For your Career-Messe“ an der Leuphana Universität Lüneburg. Wie sieht die Praxis eines SAP-Beraters oder SAP-Entwicklers aus? Wie lässt sich der Berufseinstieg gestalten und die Karriere mit individueller Weiterbildung planen? Im persönlichen Gespräch erhalten die Studierenden alle Informationen über das Onboarding, die Entwicklungschancen und Vorteile in einem mittelständischen SAP-Beratungsunternehmen wie innobis. Seit über 25 Jahren ist innobis im SAP-Dienstleistungsmarkt tätig. Das Unternehmen ist auf die ganzheitliche Beratung von Banken, Finanz- und Förderinstituten ...
Weiterlesen
Neues Forschungsprojekt am Institut für Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung der EUFH:
Personalvielfalt als Erfolgsfaktor Welche Vorteile gewinnt ein Unternehmen, wenn es den Umgang von Mitarbeitern und Führungskräften mit Vielfalt bewusst gestaltet und damit die „Buntheit“ des Personals als Erfolgsfaktor nutzt? Dieser Frage geht zurzeit Prof. Dr. Eva-Maria Siegel vom Institut für Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung der Europäischen Fachhochschule (EUFH) intensiv nach. Für ihr geplantes Buch „Praktiken der Vielfalt“ ist sie im Moment noch auf der Suche nach Praxisbeispielen aus Unternehmen aller Branchen und Größen. „Es gibt eine Menge Informationen im Internet, meist aber nur von sehr großen Unternehmen“, weiß Prof. Siegel. „Aber auch kleine und mittlere Unternehmen beschäftigen sich intensiv mit Themen wie Integration oder Inklusion.“ Deshalb sucht Prof. Siegel noch Fallbeschreibungen von Recruitern, Personalentwicklern oder anderen im Unternehmen mit solchen Fragen beschäftigten Personen. Dabei geht es nicht etwa allein um die Auseinandersetzung mit der Flüchtlingsproblematik, sondern genauso zum Beispiel auch darum, wie Frauen in den Unternehmen gefördert werden. Gesucht werden sowohl ...

Weiterlesen
m2m Consulting auf der Personal Nord
Spezialist für Führung und Veränderung m2m ist in diesem Jahr auf der Personal Nord 2017 in Hamburg m2m consulting GmbH & Co. KG auf der Personal Nord 2017 Sie sind die Experten für das Thema Leadership 4.0: m2m consulting GmbH & Co. KG. In diesem Jahr sind die m2m-Berater auf der Personal Nord 2017 und stellen Konzepte rund um das Thema agile Führung vor – von innovativen Lern-Events und Trainings bis zu Coaching und Führungskräfteentwicklung. „Wer in der immer komplexer werdenden Welt bestehen möchte, benötigt eine agile Unternehmenskultur und Führungskräfte, die auf Augenhöhe führen. Mit uns hat er dafür den richtigen Partner an seiner Seite“, bestätigt der m2m-Geschäftsführer Ulrich Mahr. Die m2m-Berater verstehen sich als Konzeptentwickler für die komplexen Anforderungen ihrer Kunden wie auch als Umsetzer und Gefährte, die auf einer Wegstrecke lang Begleitung durch schwieriges Gelände bieten. Die Experten für Führen und Entwickeln, damit Veränderung zum Besseren möglich wird ...
Weiterlesen