Planung in der Verfahrenstechnik mit moderner Software
Moers – 20. April 2018: In der Verfahrenstechnik unterliegen die Planer einem immer höheren Zeitdruck. Selbst für ein Angebot muss die Planung möglichst schnell und mit einer sehr hohen Qualität durchgeführt werden. Eine intelligente Software für die Verfahrenstechnik erleichtert diese Aufgaben. Herausforderungen in der Verfahrenstechnik Die verfahrenstechnische Planung hat viele Aufgabenbereiche und eine davon ist die Dokumentation der Planung in einem Verfahrensfließbild. In diesem werden alle in der Anlage benötigten Komponenten als Symbole auf einer Zeichnung festgehalten. Diese werden logisch durch Linien verbunden, die meist für Rohrleitungen stehen. Die Fließbilder beinhalten natürlich auch die benötigten Symbole für die Instrumente für die Messung oder Steuerung. All dies lässt sich mit jeder beliebigen grafischen Software lösen. Doch die Herausforderung steckt im Detail. Realisierung einer verfahrenstechnischen Anlage Das Verfahrensfließbild stellt die Übertragungsprozesse zwischen strömenden Medien in Form von Symbolen und Linien dar. Ebenso verdeutlicht es alle gerätetechnischen Zusammenhänge, die für eine praktische Abwicklung ...
Weiterlesen
Aus Abfall mehr vermarktbares Material zurückgewinnen
Vorzerreißer mit einer speziellen Traverse erleichtert das trennscharfe Sortieren Der Vorzerreißer eignet sich für die Vorzerkleinerung von sperrigen oder großvolumigen Stoffen. Auf der IFAT 2018 zeigt BHS-Sonthofen den Vorzerreißer vom Typ VRS 1215 für die Vorzerkleinerung von Haus- und Gewerbemüll, weißer Ware, Elektroschrott und Baustoffen. Erstmals liefert BHS die Maschine wahlweise mit einem Reißtisch oder einer Gegentraverse. So kann er gezielt an eine Vielzahl von Aufgabematerialien und die Stückigkeit des Zerkleinerungsgutes angepasst werden – Grundvoraussetzung für sortenreines Separieren. Außerdem präsentiert BHS einen Rotorshredder vom Typ RS 2018, den das Unternehmen speziell für die Zerkleinerung von Elektroschrott entwickelt hat. Die Vorzerreißer vom Typ VSR sind langsam laufende, drehmomentstarke Zweiwellen-Zerkleinerer. Aufgrund der vergleichsweise großen Durchmesser der Rotorwellen und der speziellen Messergeometrie eignen sie sich besonders für die zerreißende Vorzerkleinerung von sperrigen oder großvolumigen Stoffen, zum Beispiel von Haus-, Industrie-, Gewerbe- und Sperrmüll. Der Reißtisch wird bei sperrigem Aufgabegut verwendet. Die neue Gegentraverse ...
Weiterlesen
Die Natururne – so individuell wie das Leben
individuelle Urnen mit personalisierten Motiven Natururne.de Gummersbach. Wenn ein geliebter Mensch geht, ist das immer ein trauriges Ereignis. In der Zeit der Trauer müssen dennoch wichtige Entscheidungen getroffen werden. Wie wollen wir Abschied nehmen? Wie soll unser Angehöriger zur letzten Ruhe gebettet werden? Eine immer populärer werdende Alternative zur Erdbestattung ist die Feuerbestattung. Hier kann inzwischen auf sehr persönliche Weise dem Verstorbenen gedacht werden. Inzwischen gibt es Urnen in den unterschiedlichsten Formen und Farbe oder mit Motiven bedruckt, die die Interessen des Verstorbenen widerspiegeln. Aus der Natur zurück in die Natur Eine Besonderheit unter den Urnen ist die Natururne. Das Material dieser Urne ist außergewöhnlich innovativ, wirtschaftlich und nachhaltig. Sie besteht aus Lignin, einem Nebenprodukt aus der Papierherstellung. Das macht die Urne zu 100 % biologisch abbaubar. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch ein optisches und haptisches Highlight. Christian Lenz, Geschäftsführer von Natururne.de, berichtet: „Das Material ...
Weiterlesen
So kommt die Energiezukunft ins Haus: Bayernwerk bietet neues Solar- und Speicherprodukt
(Mynewsdesk) Vorteile für Hausbesitzer durch KomplettserviceSchwandorf. Je mehr Strom direkt von der Solaranlage auf dem eigenen Dach im Haushalt verbraucht wird, desto mehr lohnt sich der Sonnenstrom – vor allem angesichts steigender Strompreise und sinkender Einspeisevergütung. Ein Mehrpersonenhaushalt kann sich damit durchschnittlich zu über 50 Prozent selbst versorgen. Einen direkten Schritt in die eigene Energiezukunft bietet nun das Bayernwerk mit einem neuen Solar- und Speicherprodukt. Rüstet man die eigene Solaranlage mit einem PV-Speicher auf, ist man unabhängiger vom Strompreis. Damit lassen sich Energiekosten sparen. Das Bayernwerk bietet nun die Technik, die Installation und die Einbindung ins Energienetz als Komplettlösung direkt vom Energieversorger. Das innovative Energieprodukt wird zunächst im Versorgungsgebiet des Bayernwerk-Kundencenters Schwandorf angeboten. Umfangreiche Beratung dazu erhalten Interessenten direkt im Kundencenter. „Jetzt schlägt Stunde der Energiekunden“ Im Landkreis Schwandorf haben im vergangenen Jahr über 9.200 Solaranlagen Erneuerbare Energie ins Bayernwerk-Netz eingespeist. „Mit der Netzeinbindung regenerativer Energieanlagen haben wir die erste ...
Weiterlesen
Den US-Markt im Visier: meteocontrol und viasys vereinbaren strategische Partnerschaft
Anbieter von Monitoring- und Sicherheitssystemen für PV-Anlagen bündeln Kernkompetenzen Anson Moran, Geschäftsführer meteocontrol North America (Bildquelle: @ meteocontrol) Augsburg/Chicago, 19. April 2018 – Mit einer langfristigen Partnerschaft stärken die meteocontrol North America, Tochterunternehmen der meteocontrol GmbH in Deutschland, und die viasys Intelligent Video GmbH ihre Position auf dem US-amerikanischen Photovoltaik-Markt. Dazu bündeln die Anbieter von Monitoring- und Sicherheitssystemen ihre Kernkompetenzen zu einem gemeinsamen Produktportfolio. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Betreibern von PV-Anlagen eine Komplettlösung mit hohem Mehrwert anzubieten und sie mit professionellem technischem Support in ganz Nordamerika zu unterstützen. „Mit der Zusammenarbeit untermauern wir unsere Rolle als verlässliche Partner. Da sich die Produktportfolios perfekt ergänzen, schaffen wir einen echten Mehrwert für den PV-Markt“, erklärt Martin Schneider, Geschäftsführer der meteocontrol GmbH. „Unseren Kunden bieten wir ab sofort ein verbessertes Angebot und leistungsfähigeren Service aus einer Hand. Zugleich können wir uns selbst noch besser im PV-Markt positionieren. Das steigert unsere Wettbewerbsfähigkeit und ...
Weiterlesen
Gardner Denver präsentiert sein Produktportfolio „OneAir“ auf der IFAT 2018
Die preisgekrönte Robox Energy-Technologie verfügt auch über eine Schnittstelle zu iConn. Auf der diesjährigen IFAT in München (14. bis 18. Mai 2018) stellt Gardner Denver sein neues Druckluft und Vakuum Portfolio unter dem Namen OneAir für den Abwasser- und Kläranlagensektor vor. Es handelt sich um ein umfassendes Programm an intelligenten Technologielösungen, die Unternehmen unterstützen, ihre „Wasser 4.0“ Ziele hinsichtlich Produktivität und Effizienz zu erreichen. In Halle A3 am Stand-Nr. 239-338 werden Besuchern die neu eingeführten Modelle der Robuschi Gebläsetechnologie vorgestellt. Gezeigt wird der brandneue Niederdruck-Schraubenkompressor Robox Energy mit Impact 4.0, welcher dank innovativer Technologieentwicklung eine Senkung der Betriebskosten um bis zu 50 Prozent ermöglicht. Daneben präsentiert sich das weiterentwickelte Drehkolbengebläse Robox Lobe im neuen, kompakten Design und garantiert hohes Energie-Einsparpotenzial. Gezeigt werden auch die in den Abwasseranwendungen bewährten Vakuumpumpen und Seitenkanalverdichter von Elmo Rietschle, ein Klärgasverdichter der renommierten Marke Wittig und der ölgeschmierte, drehzahlgeregelte Kompressor CompAir L23RS. Gareth Topping, Business ...
Weiterlesen
Schwellenloses Duschen ohne Eingriff in den Fußboden
(Mynewsdesk) Neuer Maßstab für Sorgfalt und Design Der neue QuickFit Duschboden aus der Produktreihe der Sanftläufer Duschsysteme ist die innovative Duschinstallationslösung, die ein Eingreifen in den Fußboden der Vergangenheit angehören lässt. Schnell und einfach installiert, bietet er mit seinem cleveren Design, einer Aufbauhöhe von nur 40 mm und seiner rutschhemmenden Verarbeitung höchsten Duschkomfort für bewegungseingeschränkte Personen. Früheres Aufbrechen von Fußböden oder Decken untergelegener Mietwohnungen ist mit dem neuen Produkt aus der Sanftläufer Reihe passé. Die neue Installationslösung heißt QuickFit und ist besonders für mehrgeschossige Wohnhäuser geeignet, da kein Eingreifen in die Bausubstanz von Nöten ist. Sie findet ihren idealen Einsatz dort, wo durch fehlendes Gefälle ein alternativer Abfluss benötigt wird. Die Duschwanne wird direkt auf dem Boden installiert und ermöglicht mit ihren vielfachen Rohrausgangsoptionen eine bodennahe Entwässerung. QuickFit vereint eine Vielzahl einmaliger Extras, die ihn deutlich von seinen Mitbewerbern am Markt unterscheidet. Besonders hervorzuheben ist das Abwasserreservoir, das unangenehme Gerüche ...
Weiterlesen
Bayernwerk und Stadtwerke Ingolstadt sagen Blindleistung den Kampf an
(Mynewsdesk) Langfristige Partnerschaft zum Betrieb einer Blindleistungskompensationsspule vereinbart – Auch Netzkunden profitieren von gesteigerter Wirtschaftlichkeit Blindleistung im Stromnetz ist wie der unvermeidbare Schaum in einer gut eingeschenkten Maß Bier: Künftig arbeiten die Bayernwerk Netz GmbH und die Stadtwerke Ingolstadt Netze GmbH deshalb bei der Kompensation von unerwünschter Blindleistung im Hochspannungsnetz eng zusammen. Dazu haben Wolfgang Hildebrand, Geschäftsführer des Ressorts Netzwirtschaft der Bayernwerk Netz GmbH, und Hubert Stockmeier, Geschäftsführer der Stadtwerke Ingolstadt Netze GmbH, eine langfristige Partnerschaft zum Betrieb einer sogenannten Blindleistungskompensationsspule vereinbart. Vom wirtschaftlicheren Betrieb der Spule werden beide Partner und ihre Netzkunden langfristig profitieren. Es ist wie mit dem Schaum in einer Maß Bier: Bei der Stromübertragung mit Wechselspannung entsteht neben der nutzbaren Wirkleistung immer auch Blindleistung. Experten sprechen dabei von der Phasenverschiebung: Sind die Verläufe von Strom und Spannung verschoben, entsteht neben der Wirkleistung auch unerwünschte Blindleistung. Sie schwingt im Stromnetz hin und her und belastet damit zusätzlich ...
Weiterlesen
Stadthaus für 2 Familien: Das neue Massivhaus Flair 180 Duo
(Mynewsdesk) Mehr als 17 Prozent der Bauinteressierten wollen im Einzugsbereich von Großstädten bauen, so das Ergebnis der „bau-o-meter“ Befragung der aproxima – Gesellschaft für Markt- und Sozialforschung. Doch nicht nur die Mieten steigen in attraktiven Städten wie Hamburg, Berlin oder München ungebremst, auch bezahlbares Bauland ist kaum noch zu finden. „Der Unterschied zwischen Miete und monatlicher Rate für ein eigenes Haus wird immer geringer. Doch durch den Mangel an bezahlbarem Bauland, wird Menschen mit durchschnittlichem Einkommen der Hausbau erschwert. Damit der Traum vom Haus bezahlbar bleibt, kann der Bau eines Zweifamilienhauses eine interessante Option sein“, sagt Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus. Stadthäuser werden bei Bauherren immer beliebter. So war das Stadthaus „Flair 152 RE“ das meistverkaufte Town & Country Massivhaus im Jahr 2017, die Verkaufszahlen stiegen um mehr als 50 Prozent. Auf Basis dieses Hauses ist nunmehr das neue Stadthaus „Flair 180 Duo“ entstanden, dass Platz für ...
Weiterlesen
ÖKO-HAUS feiert 20-jähriges Firmenjubiläum
Pioniere der Photovoltaik: ÖKO-HAUS überzeugt mit Qualität und langjähriger Erfahrung bei PV-Anlagen und Batteriespeichersystemen Die ÖKO-HAUS GmbH feiert ihr 20-jähriges Firmenjubiläum am 28./29. April mit einer großen Hausmesse. Eppishausen, 17. April 2018 – Die ÖKO-HAUS GmbH wird 20 Jahre alt: In zwei Jahrzehnten hat sich der einstige ökologische Baustoffhandel zu einem führenden Anbieter für Komplettlösungen rund um die regenerative Energiegewinnung und Speicherung entwickelt. Rund 2000 PV-Anlagen hat ÖKO-HAUS seit seiner Gründung 1998 realisiert und überwacht derzeit täglich über 600 Anlagen im Leitstand. Seinen privaten wie gewerblichen Kunden bietet das Familienunternehmen um Geschäftsführer und Elektromeister Felix Steber zudem eine große Auswahl an Batteriespeichersystemen, Wärmepumpen und den Service der energetischen Gebäudesanierung. Das 20-jährige Jubiläum feiert ÖKO-HAUS am 28. und 29. April am Firmenstandort in Eppishausen mit einer großen Hausmesse. „Wir haben allen Grund zum Feiern“, berichtet Felix Steber, Geschäftsführer von ÖKO-HAUS, zusammen mit seinen Eltern und Firmengründern Lisa und Gerhard Steber. „Wir ...
Weiterlesen
SLM Solutions auf der führenden Luft- und Raumfahrtmesse ILA 2018 in Berlin
(Mynewsdesk) Die SLM Solutions Group AG ist auch in diesem Jahr auf der ILA in Berlin vertreten. Die Spezialisten für den 3D-Druck stellen vom 25. -29. 4. die metallbasierte SLM®-Fertigungstechnologie mit zwei Maschinen auf dem Stand 226 in Halle 2 vor. Die bedeutendste Luft- und Raumfahrtmesse des Jahres in Kontinentaleuropa, die ILA Berlin Air Show, ist eine der wichtigsten Präsentationsplattform für Innovationen aus allen Bereichen der globalen Aerospace-Industrie. Vom 25. bis 29. April zeigt die ILA 2018 modernste Fluggeräte, innovative High-Tech-Produkte und -Technologien sowie ein vielfältiges Rahmen- und Showprogramm für die Fachwelt und das Messepublikum. Die SLM Solutions Group AG präsentiert der gesamten Luft- und Raumfahrtindustrie auf dem Berlin ExpoCenter Airport die Innovationen und technischen Entwicklungen der additiven SLM®-Fertigungstechnologie. Auf dem Messestand 226 in Halle 2 weist SLM Solutions mit den Maschinen SLM®280 2.0 und SLM®500 den Weg in die Zukunft der metallbasierten additiven Fertigung. Die Maschinen bilden die vollständige ...
Weiterlesen
GAF CONTINUES TO PROVIDE OCEAN COLOUR DATA TO ESA OPERATIONALLY
(Mynewsdesk) GAF AG, the exclusive supplier in Europe of optical Indian Remote Sensing data from several missions, continues the operational provision of ocean colour data from the Ocean Colour Monitor aboard the Indian Oceansat-2 in near real time to ESA to further promote scientific research and applications. ESA and GAF agreed the continuation of the data acquisition from the Ocean Colour Monitor (OCM) aboard the Oceansat-2 Indian remote sensing (IRS) satellite until 31?Mar?2019. Part of the agreement is also an option to extend the operations up to 31?Mar?2020. Since the start of the operational acquisitions on 1st January 2016, OCM data from all the satellite passes within the five degree visibility cone of the Neustrelitz ground station have been acquired, processed to create system corrected image products and geo-physical parameter products, and delivered to ESA in near real time (NRT) to subsequently further promote scientific research and applications. Thanks to ...
Weiterlesen
Esparsette: das vergessene Super-Futter für Pferde
Timmerman Luzerne Seit einiger Zeit hört man immer öfter von den zahlreichen Vorteilen, welche die Futterpflanze Esparsette auf die Gesundheit von Pferden hat. Doch so neuartig ist dieses Superfood für Pferde nicht: Bereits vor der Industrialisierung war Esparsette unter den Bauern ein bekanntes und beliebtes Futtermittel für Pferde und andere Weidetiere. Unsere Vorfahren hatten erkannt, dass die zu Heu verarbeitete Esparsette für die Gesundheit und Leistungskraft ihrer Tiere eine entscheidende Rolle spielte. Die Verdrängung durch Luzerne Grund dafür, dass Esparsette lange Zeit nicht als Futtermittel verwendet wurde, war die Entdeckung von Luzerne. Die Luzerne gehört, genau wie die Esparsette, zum Gewächs der Schmetterlingsblütler. In vielerlei Hinsicht ähneln sich die beiden Pflanzen sehr: Beide weisen einen hohen Eiweißgehalt auf und fördern als Raufutter die Verdauung der Pferde. Da Luzerne im Anbau ertragreicher und somit etwas günstiger war, verdrängte sie im Laufe der Jahre Esparsette als Futtermittel. Doch eines konnte man mit ...
Weiterlesen
Effiziente Rekuperation: Li-Ionen Hochleistungsbatterie von GS YUASA
LIM25H mit hoher Lade-/Entladeakzeptanz von 24CA Ein LIM25H-8 Modul von GS YUASA. Düsseldorf, April 2018 – Die LIM25H-Zelle von GS YUASA wurde speziell für Hochstrom-Anwendungen entwickelt. Sie besitzt eine Nennspannung von 3,6V pro Zelle und lässt sich zu Modulen mit 8 oder 12 Zellen mit 28,8V bzw. 43,2V zusammenschließen. So deckt sie einen großen Arbeitskorridor hinsichtlich der möglichen Betriebsspannungen ab. Ihre Nennkapazität beträgt 25Ah. Die LIM25H-Zelle lässt sich mit maximal 24C laden und entladen, der kontinuierliche Lade-/ Entladestrom beträgt 100A. Sie erreicht ca. 20.000 Zyklen bei einer Entladetiefe DOD von 50% bzw. rund 10.000 Zyklen bei DOD 100%. Beim Laden und Entladen liegt die empfohlene Betriebstemperatur zwischen -10 bis +45°C, die Umgebungstemperatur für die Lagerung bei -20 bis +65°C. Zudem wurden die Module erfolgreich auf ihre Hitzebeständigkeit, Flammenresistenz, Schockresistenz und Bruchsicherheit getestet gemäß JIS-C8715-2, dem japanischen Industriestandard für Elektronik und Elektrotechnik. Ihre hohe Ladeakzeptanz und Entladeperformance beweist die Zelle auch ...
Weiterlesen
4. Next Economy Award: Deutschlands nachhaltigste Startups gesucht
Der Wettbewerb um den Next Economy Award hat begonnen. Zum vierten Mal werden Startups gesucht, die auf Nachhaltigkeit und die Green Economy setzen. Der nationale Preis für Unternehmensgründer wird durch die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag e.V. (DIHK) vergeben. „Wir suchen Gründer, die mit ihrer Idee beides wollen: Eine berufliche Zukunft aufbauen und einer Herausforderung der Nachhaltigkeit begegnen“, sagt Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Next Economy Awards. „Nur mit engagierten Gründern und innovativen Geschäftsmodellen kann die Transformation zur „nächsten“, nachhaltigeren Wirtschaft gelingen.“ Bis zum 15. Juni 2018 können sich Unternehmen und Organisationen bewerben, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründet wurden. Die Teilnahme erfolgt online und ist kostenfrei. Die Entscheidung über den Sieger fällt auf dem 11. Deutschen Nachhaltigkeitstag am 7. Dezember 2018. Eine Expertenjury und das Kongresspublikum bestimmen nach Live-Pitches den Preisträger, der ein attraktives ...

Weiterlesen