Mehr Ökostrom von der ehemaligen Industriebrache
WES Green GmbH baut den Solarpark Üdersdorf in der Vulkaneifel aus Trier/Üdersdorf. Die WES Green GmbH aus Trier hat den Solarpark auf dem Gelände des ehemaligen Steinbruchs „Löhley“ in Üdersdorf in der Vulkaneifel nochmals ausgebaut. Auf dem circa 1,73 Hektar großen Konversionsgelände war im März 2017 der erste Bauabschnitt entstanden. Die Photovoltaikanlage startete zunächst mit einer Leistung von 731 kWp und wurde nun um knapp 450 kWp auf jetzt insgesamt fast 1,2 MWp erweitert. Im Solarpark wurden dazu weitere 1.656 Module und nochmals 6 Wechselrichter verbaut. Damit ist ein Großteil der Fläche des ehemaligen Steinbruchs belegt. In die Produktion von umweltfreundlichem Sonnenstrom wurden dort insgesamt rund 1. Mill. Euro investiert. Der Steinbruch, der über 200 Jahre zum Basaltabbau genutzt wurde, liegt seit den 1950er Jahren brach und diente seitdem als Lagerplatz für Bauschutt und Ähnliches. Jahrelang wurde eine Teilfläche genutzt, um belastete Erde mittels Bakterien zu reinigen. Eine Rekultivierung und ...

Weiterlesen
Nachhaltigkeit-Trends im Tourismus
Gebeco übernimmt Verantwortung und gestaltet eine nachhaltige Reisewelt Kiel, 22.06.2018. Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei der Urlaubsplanung eine immer zentralere Rolle. Die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. verzeichnet seit Jahren ein steigendes Interesse an nachhaltigen Reiseangeboten. Mehr als 60% der Bevölkerung würden ihre Urlaubsreisen gerne nachhaltig gestalten. „Gebeco konzipiert seit jeher Reisen, die verantwortungsvoll mit den Ressourcen und den Menschen vor Ort umgehen“, bestätigt Ury Steinweg, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Gebeco. „Auch für die kommende Reisesaison haben wir neue Projekte umgesetzt, mit denen wir unseren Kunden eine nachhaltige Reisewelt bieten können.“ Zu den Nachhaltigkeit-News zählen eine Kooperation mit dem Entwicklungszentrum Rukararwe in Uganda und mehr nachhaltige Elemente bei Volumenreisen. Weltweites Engagement „Unsere Reisen sollen Brücken bauen; sie sollen helfen, Vorurteile zu reduzieren und das Verständnis für andere Kulturen und Denkweisen fördern“, erklärt Steinweg einen weiteren Aspekt des Nachhaltigkeitsgedanken der Gebeco. „Die enge Zusammenarbeit mit den Partnern vor Ort ...

Weiterlesen
Flexible Shops ganz nah bei den Kunden
(Mynewsdesk) Modulare Raumlösungen bieten neue Chancen Der Handel befindet sich im Wandel. An der einen Ecke schließen Geschäfte, an anderen Stellen blühen innovative Shops auf – ganz nah bei den Kunden und mit einem hohen Erlebniswert. Modulbauspezialist Algeco bietet hierfür die passenden Gebäude: schnell, flexibel und modern. Zwar boomt der Online-Handel, doch viele Kunden möchten zugleich die Vorzüge des klassischen, analogen Shoppings genießen wie persönliche Beratung von Mensch zu Mensch und Einkaufen mit allen Sinnen. Viele Anbieter setzen daher auf Omni-Channel-Marketing, der erfolgreichen Verzahnung aller Kanäle – online wie offline – im Sinne des bestmöglichen Kundenerlebnisses. Dies lässt auch die Ansprüche an die Geschäfte steigen. Es bedarf neuer Anreize, damit der Einkauf zu einem Erlebnis wird und sich die Kunden lange in den Räumlichkeiten aufhalten. Geeignete Maßnahmen sind die Inszenierung der Geschäfte und die Aufwertung der Verkaufsflächen durch eine ansprechende Architektur sowie Store Design und Visual Merchandising. Damit einher geht ...
Weiterlesen
Münchner AccorHotels und Hauptverwaltung aktiv bei ihrem 11. RAMADAMA im Englischen Garten
Every Gesture Counts, jede Geste zählt. Und wenn es nur der Kronkorken oder die Plastiktüte sind, die man nach einem Picknick in den Mülleimer ein paar Meter weiter wirft. Ohne solche kleinen Gesten wachsen z.B. die Müllberge, wovon rund 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Münchner AccorHotels* ein Lied singen können.
Weiterlesen
Flüssiggas bleibt beliebter Energieträger. DVFG veröffentlicht Jahresbericht 2017. Zahlreiche Kunden vertrauen Leistungen von PROGAS.
Flüssiggas ist ein Energieträger, der vornehmlich bei der Beheizung von Gebäuden eigesetzt wird. (Bildquelle: Progas) Der Energieträger Flüssiggas ist weiterhin ein beliebter Energieträger. Dies bestätigen die positiven Absatzzahlen im aktuell veröffentlichten Jahresbericht 2017 des Deutschen Verbands Flüssiggas e.V. (DVFG). Flüssiggas ist ein vielseitiges und leistungsstarkes Produkt, das vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet – sei es zum Kochen und Heizen oder als Autogas zum Betanken von Fahrzeugen. Hierzulande erfolgt der Einsatz von Flüssiggas vornehmlich bei der Beheizung von Gebäuden. Als Heizenergie ist Flüssiggas vor allem in Regionen ohne Anschluss an das Erdgasnetz „erste Wahl“: Einerseits ist es leicht zu transportieren und kann an praktisch jedem Standort eingesetzt werden, andererseits verbrennt es nahezu rückstandsfrei, erzeugt hierbei vergleichsweise wenig CO2, ist ungiftig und gefährdet nicht die Umwelt. Zahlreiche Kunden vertrauen auf die Leistungen des DVFG-Mitglieds PROGAS: als zuverlässiger Energielieferant für Geschäfts- und Privatkunden ebenso wie als Hersteller hochwertiger Aerosol-Treibmittel für die Industrie. Innerhalb der Branche ...
Weiterlesen
Minol: Zukunft zieht ein – Exklusive Events für Entscheidungsträger der Wohnungswirtschaft
Das diesjährige Veranstaltungsprogramm von Minol bietet praxisnahe Fachvorträge zu Digitalisierung sowie Miet- und WEG-Recht Minol veranstaltet an attraktiven Locations Events und Tagungen. Copyright: thyssenkrupp Juni 2018: Unter dem Motto „Zukunft zieht ein“ bietet Minol seit Ende Mai Immobilien-Verwaltern auf zahlreichen Events und Tagungen wieder die Möglichkeit, sich zu aktuellen Branchenthemen zu informieren und weiterzubilden. Der Schwerpunkt des Programms 2018 sind die ersten Schritte der digitalen Transformation in der Wohnungswirtschaft, zusätzlich runden Vorträge zu Themen wie Miet- und WEG-Recht, Wohnraumentwicklung und Management-Aspekte das Angebot ab. Interessierte Wohnungsunternehmen und Verwalter können sich für Veranstaltungen in Rottweil, Ulm, Zwickau, Kassel, Düsseldorf, Berlin, Hannover, Stuttgart, Frankfurt am Main, Hamburg und Heidelberg anmelden. Im Dialog mit Experten „Uns ist wichtig, den Entscheidungsträgern der Wohnungswirtschaft mit unseren Veranstaltungen jedes Jahr einen fachlichen Mehrwert zu bieten. Die stetig steigenden Teilnehmerzahlen und das positive Feedback unserer Gäste bestätigen, dass uns das gelingt. Deswegen freuen wir uns besonders, dass ...
Weiterlesen
Ladewerk – Spezialisierte Branchenlösungen für Elektro-Autos
Ladesäulen & Ladestationen für Elektroautos für Unternehmen und Kommunen Ladewerk – Der Betreiber von Ladestationen (Recklinghausen, 20.06.2018) Ladewerk ist die neue Marke der GfE Gesellschaft für Elektromobilität mbH aus Recklinghausen für den Betrieb von spezialisierten Ladeinfrastruktur-Branchenlösungen für Elektro-Autos. Ladewerk wird in den nächsten Jahren als unabhängiger Betreiber neue Märkte für den Betrieb von Ladesäulen und Ladestationen in Deutschland erschließen und aufbauen. Im Rahmen seiner Expansion eröffnet Ladewerk deutschlandweit zahlreiche Lademöglichkeiten für Geschäfts- und Privatkunden. Unabhängige und spezialisierte Branchenlösungen für E-Autos an 1.000 Standorten Als spezialisierter Betreiber für Ladesäulen und Ladestationen baut Ladewerk bis zum Jahr 2021 an 1.000 attraktiven Standorten in Deutschland Ladestationen und -säulen für Elektroautos auf und betreibt diese. Ladewerk bietet für zahlreiche Branchen Lösungen zur Ladeinfrastruktur an, u.a. Hotels, Restaurants, Stadtwerke, Wohnungsbaugesellschaften, Parkhäuser, PKW-Flottenbetreiber, Städte & Kommunen sowie private Haushalte. „Wir übernehmen für unsere Standortanbieter und Kunden die komplette Wertschöpfungskette von der Beratung, dem Aufbau, dem Betrieb ...
Weiterlesen
Raising Power will present Asset Coaster for efficient system operation
Technical operations manager of PV systems at Booth 271 in Hall B2 during Intersolar Europe 2018 At booth B2.271 Raising Power GmbH presents its product portfolio at Intersolar 2018. (Bildquelle: Raising Power GmbH) Augsburg, June 18, 2018. – Raising Power GmbH has been restructured: As a white-label provider for technical operations management of photovoltaic systems, the Augsburg-based company offers tailored solutions for technical operations managers as well as EPC and Q&M companies. At booth 271 in hall B2 of Intersolar 2018, Raising Power will demonstrate how it makes sure its services are both secure and efficient. The newly developed software tool Asset Coaster will be the main attraction at the booth. Asset Coaster: fast workflow, short reaction times With Asset Coaster, Raising Power has developed a unique solution which is unique within the industry and is setting standards in terms of efficient, cost-saving operation management: The new software displays the ...
Weiterlesen
Raising Power präsentiert Asset Coaster für effizienten Anlagenbetrieb
Technischer Betriebsführer von PV-Anlagen auf der Intersolar Europe 2018 in Halle B2, Stand 271 Am Stand B2.271 präsentiert die Raising Power GmbH ihr Produktportfolio auf der Intersolar 2018. (Bildquelle: Raising Power GmbH) Augsburg, 18. Juni 2018. – Die Raising Power GmbH hat sich neu aufgestellt: Als White-Label-Provider für die technische Betriebsführung von Photovoltaikanlagen bietet das Augsburger Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für Betriebsführer, EPC- und O&M-Unternehmen. Wie sie ihre Services sicher und gleichzeitig wirtschaftlich macht, zeigt die Raising Power auf der diesjährigen Intersolar 2018 an ihrem Messestand 271 in Halle B2. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht das neu entwickelte Software-Tool Asset Coaster. Asset Coaster: Schneller Workflow, kurze Reaktionszeiten Mit dem Asset Coaster hat die Raising Power eine branchenweit einzigartige Lösung entwickelt und setzt damit Maßstäbe in Sachen effizienter, kostensparender Betriebsführung: Die neue Software bildet den gesamten Prozess rund um die PV-Anlage ab und ermöglicht dem Betriebsführer, alle anstehenden Aufgaben systematisch und dank ...
Weiterlesen
KYOCERA TCL Solar nimmt Solarkraftwerk mit 29,2 Megawatt Leistung auf umgewidmeter Landfläche in Japan in Betrieb
Das bislang größte Solarkraftwerk des Unternehmens nutzt die Fläche eines aufgegebenen Golfplatzes, um die Energie für rund 12.000 Durchschnitts-Haushalte bereitzustellen. 29,2-MW-Anlage in Yonago City Kyocera und die Tokyo Century Corporation haben vor kurzem bekanntgegeben, dass ihr Tochterunternehmen Kyocera TCL Solar LLC den Bau einer Solarkraftwerk-Großanlage mit einer Leistung von 29,2 Megawatt (MW) am Standort Yonago City, Präfektur Tottori, Japan, abgeschlossen hat. Die Solarmodule wurden auf einer Fläche von insgesamt 1,2 Quadratkilometern installiert. Diese Landfläche wurde ursprünglich als Golfplatz und für andere Zwecke genutzt, zwischenzeitlich jedoch aufgegeben. Eine feierliche Zeremonie am 27. April würdigte die Fertigstellung des bisher größten Solarkraftwerks von Kyocera TCL Solar. 08.504 von Kyocera gelieferte Solarmodule werden voraussichtlich 36.080 Megawattstunden (Mwh) pro Jahr erzeugen – genug elektrische Energie, um rund 12.000 typische japanische Haushalte(1) zu versorgen. Die gesamte durch die Anlage generierte elektrische Energie wird an das örtlichen Energieversorgungsunternehmen The Chugoku Electric Power Co. Inc. verkauft. Da die ...
Weiterlesen
Welche Bauweise ist solider: Massivhaus oder Fertighaus?
(Mynewsdesk) Ein Haus bauen heißt Entscheidungen treffen. Der wohl weitreichendste Beschluss steht gleich am Anfang der Hausplanung mit der Wahl der Bauweise: Holzfertighaus oder Massivhaus. Fertighäuser wurden erstmals vor etwa 100 Jahren entwickelt, um durch die industrielle Vorfertigung günstigere Häuser zu ermöglichen. Die Serienproduktion kam in den 1960er Jahren in Schwung, jedoch zeichneten sich die ersten Serienhäuser oftmals durch schlechte Qualität und schädliche Baumaterialien aus. Die Fertighausunternehmen haben daher in die Qualität investiert, was sich auch in höheren Preisen widerspiegelt. Mittlerweile ist jedes fünfte neu gebaute Ein- und Zweifamilienhaus ein Fertighaus aus Holz. Die meisten Bauherren schwören auf das traditionelle Stein-auf-Stein Haus. Beide Bauweisen ermöglichen Energie-Effizienz und die unterschiedlichsten Haustypen. Vergleicht man die beiden Bauweisen, Material und Anbieter, so gibt es aber maßgebliche Unterschiede. Alles aus einer Hand: Massivhäuser wie Fertighäuser Mit dem Hausbau in Serie aus einer Hand von der Bodenplatte bis zum schlüsselfertigen Haus haben Fertighausunternehmen den Markt revolutioniert. ...
Weiterlesen
Hauptversammlung bei SLM Solutions: Mit stabiler Entwicklung auf Kurs
(Mynewsdesk) Die SLM Solutions Group AG („Gesellschaft“), ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie (oft als „3D-Druck“ bezeichnet), führt am 22. Juni 2018 die vierte ordentliche Hauptversammlung in den media docks in Lübeck durch. Auf der vierten ordentlichen Hauptversammlung am 22. Juni wird der Vorstand der Gesellschaft den Aktionärinnen und Aktionären die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2017 erläutern sowie einen strategischen Ausblick in die Zukunft vorstellen. Der Auftragseingang der Gesellschaft konnte im Geschäftsjahr 2017 gegenüber dem Vorjahr in der Anzahl Maschinen um 85,4 % gesteigert werden. In 2017 wurden insgesamt 241 Maschinen bei SLM Solutions bestellt. Dies entspricht einem Wert von rund 170Mio. Euro und einer Steigerung im Wert um mehr als 111% gegenüber dem Geschäftsjahr 2016. Dr. Axel Schulz, als Vorstand für den Vertrieb verantwortlich, freut sich: „Insbesondere die langfristig geschlossenen Rahmenverträge geben uns Planungssicherheit für die kommenden Jahre. Wir werden unseren Kurs fortsetzen und durch enge Kooperationen mit Kunden den ...
Weiterlesen
ees-Award-Finalist ALPHA ESS präsentiert neue Heimspeicher und neue Vertriebsstrategie
Langen, 14. Juni 2018. Der größte chinesische Exporteur von Heimspeichersystemen ALPHA ESS ist gleichzeitig der erste Komplettanbieter, der mit seiner Produktpalette alle Anwendungsbereiche von 3 bis 2000 kWh abdeckt. Auf Europas größter Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme ees Europe in München zeigt ALPHA ESS nun sein komplettes Leistungsspektrum. Der für den ees AWARD nominierte Heimspeicher STORION SMILE5 wird um eine dreiphasige Variante mit 10 kW Leistung sowie ein besonders preiswertes Einsteigermodell ergänzt. Die beiden Produktneuheiten werden erstmals auf der Messe gezeigt. Auch für Gewerbe- und Industriekunden wartet ALPHA mit zahlreichen neuen Angeboten auf. Mit einer neuen Vertriebsstrategie will sich das in über 30 Ländern und Regionen aktive Unternehmen nun auch in Deutschland gegen den starken Wettbewerb durchsetzen. Neue Vertriebsstruktur stärkt Einzelhandel und Installateure „Wir werden uns in Deutschland zukünftig stärker auf den Aufbau und die Entwicklung regionaler Anbieter konzentrieren“, erklärt ALPHA ESS-Gründer und Geschäftsführer Alfred Wang. Installateure werden künftig nicht ...

Weiterlesen
blue“Log X-Serie, Parkregler, VCOM: meteocontrol präsentiert zukunftsweisende Monitoringlösungen
meteocontrol auf der Intersolar Europe 2018 in Halle B2, Stand 251 Intersolar 2018: Die meteocontrol präsentiert ihr Produktportfolio am Stand B2.251. (Bildquelle: meteocontrol GmbH) Augsburg, 14. Juni 2018 – Wie sich die Überwachung und Steuerung von Photovoltaikanlagen und Solarparks weiterentwickelt hat, zeigt die meteocontrol GmbH auf der Intersolar 2018 in München. Dafür hat der weltweit führende Anbieter unabhängiger Monitoringsysteme zahlreiche neuartige Funktionen und den innovativen Parkregler blue“Log X-Control in seine Lösung implementiert. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen die Datenlogger-Reihe blue“Log X-Serie und die Monitoring- und Betriebsführungsplattform VCOM. Messebesucher erfahren zudem, mit welchen innovativen Methoden die meteocontrol künftig die Fehleralarmierung mittels Data Analytics weiter optimieren will. Die meteocontrol präsentiert ihre Neuheiten in Halle B2 am Stand 251. VCOM: Mindererträge gezielt aufdecken Im VCOM Portal werden derzeit rund 45.000 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 13 Gigawatt überwacht. An diese Erfolgsgeschichte knüpft die meteocontrol mit zahlreichen Upgrades an. Damit Betriebsführer vertraglich geregelte ...
Weiterlesen
Was bedeutet die neue Norm ISO 50003 für die Unternehmen?
Was bringt diese Unternorm der ISO 50001 den Unternehmen? energy+punkt Die Norm ISO 50003 ist im September 2017 in Kraft getreten. Diese richtet sich im ersten Stepp an die Auditoren und Zertifizierer, doch sie hat unmittelbare Auswirkungen auf alle Unternehmen bezüglich der Erst- und Re-Zertifizierung nach ISO 50001. Sie enthält die Aussage, dass „die Verbesserung der energiebezogenen Leistung“ nachgewiesen werden muss! Was heißt das für Ihr Unternehmen? Dies bedeutet, dass Sie einen plausiblen Nachweis erbringen müssen, dass sich Ihr Unternehmen energetisch verbessert hat. Diese Bestätigung kann beispielsweise durch die Energieverbräuche oder Kennzahlen (z.B. Energieeinsatz pro produzierten Teil) erfolgen. Firmen müssen somit die Fertigungsmengen mit den benötigten Energiemengen in Zusammenhang bringen können. Es wird in Zukunft auch der Energieeinsatz an den einzelnen Maschinen erfasst werden müssen. Der Vorteil für Unternehmen ist, dass Fehler in der Produktion im Umgang mit der Energie sehr schnell erkannt und abgestellt werden können. Des Weiteren wurde ...
Weiterlesen