Stetiges Wachstum im Ruhrgebiet: hsag baut Kapazitäten weiter aus
Am 27. September 2017 bezieht die hsag Heidelberger Services AG ihre neuen Räumlichkeiten. Die steigende Mitarbeiterzahl bestätigt den Wert des Energiestandorts Essen. Speziell der neue Bereich Business-Process-Outsourcing (BPO) sorgt für neue Arbeitsplätze. Nordrhein-Westfalen ist immer noch die wichtigste Energieregion in Europa. Von hier stammen ein Drittel des deutschen Stroms und zwei führende Energieversorgungsunternehmen. Die hsag Heidelberger Services AG als führender Dienstleister der Energiebranche baut daher den Standort Essen weiter aus. Denn seit die Zweigstelle 2011 gegründet wurde, stiegen Umsatz und Mitarbeiterzahl der hsag um mehr als 70 Prozent. Als Folge des starken Wachstums steht nun der Umzug in die neuen Büros an. Große Räume und eine gute Verkehrsanbindung standen bei der Wahl des Gebäudes im Vordergrund. Firmengründer Stefan E. Renkert: „Wir wollen unseren Mitarbeitern ein attraktives und motivierendes Arbeitsumfeld bieten. Wer sich im Büro wohl fühlt, kann sich besser in sein Team einbringen – und das setzt die passenden Rahmenbedingungen ...

Weiterlesen
Additive Manufacturing von SLM Solutions auf der MSV in Brünn: Maschinen, Materialien und Services
(Mynewsdesk) Die SLM Solutions Group AG präsentiert auf der MSV 2017 das gesamte Portfolio der Selective Laser Melting (SLM)-Technologie – Maschinen, Materialien und Services. Der führende Anbieter des metallbasierten additiven Fertigungsverfahrens ist in Brünn vom 9. -13. Oktober in Pavillon P, Stand 137 vertreten. Die 59. Internationale Maschinenbaumesse (MSV) findet vom 9. bis 13. Oktober in Brünn statt. In diesem Jahr werden über 1.500 Aussteller und über 80.000 Besucher aus der ganzen Welt zur größten Industrieschau der Tschechischen Republik erwartet. Schon im Vorjahr warf die 2016 restlos ausverkaufte Messe ein Schlaglicht auf das Internet der Dinge. In diesem Jahr wird die durch Digitaltools befeuerte Selbsterneuerungskraft der Industrie noch spektakulärer belegt: Nicht nur auf den Ausstellerständen, auch in Sonderschauen, etwa zu 3D-Druck oder kollaborativer Robotik. Zentrales Querschnittsthema ist die Automation. Die SLM Solutions Group AG und der tschechische Distributor Petr Kolá? präsentieren auf der MSV 2017 in Brünn den neuesten Entwicklungsstand ...
Weiterlesen
Steigende Baukosten müssen nicht sein
(Mynewsdesk) Vor dem Bauvorhaben über Sicherheiten und Garantien informieren Der Traum vom Eigenheim – für viele Menschen ist dies auch weiterhin der Inbegriff von Freiheit und individuellem Wohnkomfort. Von der Planung, über die Umsetzung bis hin zum Einzug gilt es dabei, organisiert vorzugehen und mehrere Schritte zu beachten. Dafür investieren Hausbauer einiges an Zeit und Geld bezüglich der anstehenden Investitionen – häufig zu viel, wie ein aktueller Bericht von Spiegel Online aufzeigt. Demnach müssen im privaten Baubereich 3 von 4 Bauherrn tiefer als eigentlich geplant in die Tasche greifen, jedes zweite Bauvorhaben wurde außerdem nicht zum anvisierten Zeitpunkt fertig. Dies ergab eine Untersuchung von mehr als 1000 Bürgern, die in den letzten Jahren ein Eigenheimprojekt umgesetzt haben. Die Gründe dafür lägen zumeist an engen Zeitplänen, bei welchen schon kleinere Verzögerungen einen sogenannten „Rattenschwanz“ nach sich ziehen. Wenn sich dann auch noch wichtige Arbeiten in die kalte Winterzeit hineinverschieben, seien bestimmte ...
Weiterlesen
Viel Licht – kein Schatten
Neue Hallenbeleuchtung für die SCHWALBE arena Neue LED Hallenstrahler in der SCHWALBE arena Gummersbach, September 2017. Gummersbachs Multifunktionshalle SCHWALBE arena erhält nach nur vier Jahren eine neue LED-Hallenbeleuchtung, um aktuellen ökologischen sowie ökonomischen Ansprüchen zu genügen. Das neue Beleuchtungskonzept gibt in der SCHWALBE arena ab sofort mehr Licht trotz wesentlich geringerem Energieeinsatz. „Wir haben jetzt etwa 20 Prozent stärkeres Licht und sparen durch die Umrüstung trotzdem rund 60 Prozent an Stromkosten“, führt Harald Kawczyk, Geschäftsführer der Arena Gummersbach Management GmbH über die moderne LED-Technik aus. Auch die Anschaffungskosten für die neue Hallenbeleuchtung entfallen für den Betreiber, da die Anlage nach dem sogenannten „Beleuchtungscontracting“-Modell seitens der Arena Gummersbach Management GmbH vom regionalen Energiedienstleister AggerEnergie gemietet wird. Neben den Investitionskosten trägt AggerEnergie darüber hinaus auch in Zukunft anfallende Wartungskosten. Aufgrund der moderaten Contracting-Rate und der eingesparten Stromkosten lohnt sich die Entscheidung für die Arena GmbH bereits ab dem ersten Jahr. Auf zehn ...
Weiterlesen
Bauen Sie Ihr „NULL-Energiehaus“ zum erschwinglichen Preis.
Der Traum vom Eigenheim mit nachhaltig, langfristig sehr niedrigen Neben- bzw. Energiekosten muss kein Traum bleiben! Rainer Köpsell / enerrix Neumünster-Kiel Zunehmend mehr Bauinteressenten und Bauherren suchen nach Möglichkeiten, langfristig und vor allem nachhaltig die Nebenkosten wie z. B. die Stromkosten effektiv und spürbar gering zu halten und sich gleichzeitig unabhängig von klassischen Energieversorgern zu machen. Durch die technischen Möglichkeiten der heutigen Zeit und die intelligente Kombination verschiedener Komponenten kann ein Neubau nach Fertigstellung mit äußerst geringen Nebenkosten betrieben werden. Alles ohne fossile Energieträger oder eine Abhängigkeit von einem Energieversorger. Und alles ohne ein Passivhaus zu bauen. Im Bereich der effizienten Bauvorhaben gibt es nachweislich bis heute einen noch nicht gedeckten Bedarf an qualifizierten Fachunternehmern, die im Besitz des benötigten Know-hows in Bezug auf die technischen Möglichkeiten zu effizienten Energielösungen sind. Die Beratungsleistung ist in vielen Fällen nicht auskömmlich und konzentriert sich immer wieder auf das, was schon seit Jahrzehnten ...
Weiterlesen
Marktplatz für Energieprodukte geht an den Start
market4energy.de startet als erstes kostenloses Portal für Strom, Gas, Kohle, Ausschreibungen Köln, 25. September 2017 market4energy.de startet als erstes kostenloses Portal für den Kauf und Verkauf von einer Vielzahl von Energieprodukten sowie -dienstleistungen. Der stark fragmentierte deutsche Energiemarkt umfaßt über mehr als 1.000 Versorger, Anbieter und Händler. Die Anzahl der potentiellen Energiekunden reicht auf mehrere Zehntausend. Die Optimierung des Absatzes und der Beschaffung spielt eine zentrale Rolle für Energieabnehmer und -versorger. Die bestmögliche Platzierung des Portfolios entscheidet über Erfolg und Mißerfolg im Unternehmen bzw. beim Einkauf von Energieprodukten. Im Dschungel des Energiemarktes bietet market4energy.de eine interaktive Plattform, um den Kauf- und Verkauf von Energieprodukten transparenter und einfacher zu gestalten. So lassen sich Strom, Gas, Heizöl, Rohöl, Kraftstoffe, Kohle, Pellets, Zertifikate sowie Energie-Dienstleistungen im Marktplatz einstellen. Eine Vielzahl von Versorgern, Anbietern und Händlern können direkt mit Abnehmern in Kontakt treten und Angebote abgeben oder an Ausschreibungen teilnehmen. Darüber hinaus können diese ...
Weiterlesen
euroLighting vertreibt LED-Produkte mit sonnenlichtähnlichem Spektrum
Zusätzliche Leuchtdioden sorgen für neue Art von Beleuchtung LED-Lampe mit sonnenlichtähnlichem Spektrum. Nagold, September 2017 – euroLighting vertreibt als erstes Unternehmen in Europa folgende LED-Produkte mit sonnenlichtähnlichem Spektrum: LED-Einschraublampen mit 9W, dimmbar und nicht dimmbar, LED-Strahler mit 15W, dimmbar und nicht dimmbar, sowie LED-Flächenleuchten in den Abmessungen 60×60 und 120x30cm mit einer Leistung von je 40W. Die Basis dieser Leuchtmittel bilden weiße Leuchtdioden mit dem bekannten unvollständigen Lichtspektrum sowie zusätzliche Leuchtdioden, die genau diese Lücken auffüllen. Diese Leuchtdioden erzeugen Lichtwellen im Bereich von 496nm (blau-grün) sowie 600nm (rötliches Licht). So entsteht in der Summe ein sonnenlichtähnliches Spektrum, das viele Vorteile bietet: Es steigert die Konzentrationsfähigkeit des Menschen, reduziert Ermüdungserscheinungen und verbessert u. a. das Sehvermögen des Menschen, etwa beim Lesen kleiner Schriften. Mit den neuen Flächenleuchten wurden bereits vier Klassenzimmer und zwei Lehrerzimmer in Nagold ausgestattet. Erhältlich sind die LED-Produkte in den Lichtfarben 3200K und 4800K. Der Vertrieb erfolgt über ...
Weiterlesen
Neue Generation der Stromaggregate
Bredenoord GmbH kündigt neue Produktlinie an Präsentation der neuen Bredenoord-Aggregate auf der Nordbau 2017 (Bildquelle: Bredenoord GmbH) Die Bredenoord GmbH verkündet den Start einer neuen Aggregat-Generation im Produktsegment der mobilen Stromaggregate. Ab Herbst 2017 wird es bei Bredenoord neue Aggregate mit effizienteren Motoren geben, die zur Reduzierung der Lärmemission beitragen und so laut Hersteller nachhaltiger eingesetzt werden können. Die Bredenoord GmbH, Hersteller und Vermieter von dezentralen Energiesystemen, setzte schon in den vergangenen Jahren auf Nachhaltigkeit in der Herstellung von Stromaggregaten. So hat das Unternehmen zum Beispiel die eigene Entwicklung von Hybridaggregaten vorangetrieben und vertreibt seit 2012 den ESaver im eigenen Sortiment. Doch auch Solarstrom wird von der Firma effizient bei der temporären Stromversorgung genutzt. So versorgte Bredenoord zum Beispiel das Taubertal-Festival mit Strom unter Einsatz des eigens entwickelten Mobile Solar Plant. Die neue Generation Bredenoord-Aggregate soll auf die Entwicklungen und Erfahrungen der letzten Jahre aufbauen und nicht nur für mehr ...
Weiterlesen
Strom Report 2017: E WIE EINFACH ist Spitze bei Service und Preis
Faire Preise und zufriedene Kunden sorgen für Bestnoten (Köln) Hier stimmt das Preis-Service-Verhältnis: E WIE EINFACH liefert den besten Service im günstigen Preissegment der deutschen Energieanbieter. Das ergab das diesjährige Preis-Service-Ranking von Strom Report. Der Informationsdienst verglich die Service-Bewertungen der 20 günstigsten Stromanbieter in Relation zu ihrem Preis. Dabei zeigt sich: Niedrige Preise und guter Kundenservice passen durchaus zusammen. Denn E WIE EINFACH punktete in diesem Jahr vor allem mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei konnten sich Kunden weiterhin auf den gewohnt guten Service des Anbieters verlassen. „Das tolle Ergebnis ist eine Bestätigung unserer Arbeit. Wir möchten unseren Kunden nicht nur verständliche Tarife und eine faire, transparente Preispolitik bieten, sondern legen darüber hinaus besonderen Wert auf Kundenzufriedenheit und Service-Qualität“, sagt Oliver Bolay, Geschäftsführer von E WIE EINFACH. Beim diesjährigen Strom Report-Ranking kam es vor allem auf die Feinheiten an: Da die Preisunterschiede bei den besten 20 Stromanbietern nur gering sind, ...

Weiterlesen
Solar Technical Service Center von KYOCERA – jetzt DEKRA-zertifiziert
Herstellerübergreifender Rund-um-Service für Solaranlagen schließt europaweit entstehende Wartungslücke. Das Solar Technical Service Center der Kyocera Fineceramics GmbH bietet einen Rund-um-Service. Kyoto/Neuss. Unabhängig vom Hersteller bietet das Solar Technical Service Center der Kyocera Fineceramics GmbH einen Rund-um-Service für die Kontrolle und Instandsetzung von Solaranlagen. Der Service ist jetzt auch DEKRA-zertifiziert. Die Zahl der auf die Wartung von Solaranlagen spezialisierten Firmen hat sich in den vergangenen Jahren als Konsequenz der EEG Novelle 2014 deutlich reduziert. Die Folge: Betreiber und Besitzer von Photovoltaikanlagen suchen Partner für die Optimierung sowie zur Fehleranalyse und für Reparaturen von Solaranlagen. Das Kyocera Solar Technical Service Center übernimmt nicht nur diese Aufgaben, sondern hat seinen Service nun weiter ausgebaut. Es ist jetzt auch Partner für PV-Sachverständigengutachten. Um die Sicherheit und den wirtschaftlichen Betrieb einer PV-Anlage für viele Jahre zu sichern, übernimmt der DEKRA-zertifizierte Sachverständige die Überprüfung der Anlage. Stellt er Mängel und Schäden an Photovoltaikanlagen fest, dient sein ...
Weiterlesen
Eigenleistung: Helfer beim Bau eines Massivhauses richtig absichern
(Mynewsdesk) Dank der nach wie vor historisch niedrigen Hypothekenzinsen „ist der Bau eines Massivhauses zu mietähnlichen Konditionen oder noch günstiger möglich“, weiß Jürgen Dawo, Gründer von Town & Country Haus, Deutschlands führende Massivhausmarke. Überdies verringern viele Bauherren durch Eigenleistungen den Kreditbedarf und somit die Finanzierungskosten. Eigenleistungen bergen bisweilen auch Verletzungsrisiken, die Bauherren oft unterschätzen. Deshalb sollten Familienmitglieder und andere Bauhelfer, die tatkräftig mitmachen, richtig abgesichert sein. Bei der Finanzierungsberatung fragen Banken und Sparkassen den Bauherrn regelmäßig nach seinem handwerklichen Geschick. „Wie viel Eigenleistungen als Eigenkapitalersatz akzeptiert werden, entscheidet der jeweilige Darlehensgeber“, erklärt Jürgen Dawo. Bisweilen setzen Banken in puncto Eigenleistung die Wertgrenze bei einem bestimmten Betrag – beispielsweise 10.000 Euro ohne Nachweis der handwerklichen Fähigkeiten. Andere Geldhäuser orientieren sich an den gesamten Erwerbskosten und begrenzen die Eigenleistung auf maximal 30 Prozent davon, üblicherweise bis höchstens 50.000 Euro. „Dann aber muss der Bauherr eines Massivhauses seine handwerklichen Qualitäten und die vorgesehenen ...
Weiterlesen
Neu – Velsycon stellt neuen Frontlader vor
Neuer Frontlader für Gewerbemüllsammlung Der neue Frontlader FL 30 S bietet Neuerungen mit bewährter Technik. Velsycon, der Spezialist für Lkw Wechselaufbauten und Sammelfahrzeuge für die Müllentsorgung stellt einen neuen Frontlader vor. Der FL 30 E, so die Typenbezeichnung des Wildeshauser Herstellers ist ein Festaufbau nach DIN 1501-3. Er bietet 30 m³ Ladevolumen und kann praktisch alle bekannten Umleerbehälter von 1,1 bis 7,0 m³ bedienen. Die Aufnahmegabel ist dazu hydraulisch verstellbar. Bereits in der Grundausstattung verfügt der Frontlader über eine Parker ICAN Steuerung, Datenfernübertragung und Ferndiagnose. Er ist hardware-seitig zudem für Sonderwünsche vorbereitet und kann damit die vielfältigen Wünsche nach Zusatzausstattungen erfüllen. Die Bedienung erfolgt über einen Joystick bzw. per Funkfernsteuerung. Die Hydraulikzylinder verfügen beim FL 30 E über ein Längenmesssystem. Die Arbeitsabläufe laufen damit zügiger und wirtschaftlicher gegenüber der klassischen Lösungen mit Drehwinkelgeber oder Näherungsschalter ab. Sollten spezielle Einsatzbedingungen beim Anwender vorherrschen, kann die Steuerungs-Software im Frontlader seitens des Herstellers ...
Weiterlesen
Verbot von Heizölanlagen in Hochwasser-Regionen – Flüssiggasversorger PROGAS begrüßt Gesetzesänderung
Flüssiggas ist in hochwassergefährdeten Regionen eine umweltschonende Alternative zum Heizöl. (Bildquelle: PROGAS) Der Wirbelsturm „Irma“ stürzte Florida und die angrenzenden Regionen ins Chaos. Hohe Sturmfluten sorgten in den Küstengebieten des US-Bundesstaates für gewaltige Überschwemmungen. Zwar erscheint diese Katastrophe weit weg, doch auch Deutschland bleibt vor Hochwasser nicht verschont. Ein großes Problem stellen dabei ölbetriebene Heizanlagen dar. Austretendes Heizöl verursacht fast 70 Prozent der Gebäudeschäden und ist zudem umweltschädlich. Zu Beginn des kommenden Jahres wird eine weitere Gesetzesänderung in Kraft treten, welches Heizölanlagen in hochwassergefährdeten Gebieten verbietet. „Die Gesetzesänderung ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Denn besonders Heizölanlagen stellen in bedrohten Gebieten eine Gefahr für Mensch und Umwelt dar“, erklärt Christian Osthof, Marketingleiter von PROGAS, einem der führenden Flüssiggasversorger in Deutschland. Flüssiggas sei hier eine gute Alternative. Es verbrenne fast rückstandslos, schade der Umwelt nicht und dürfe sogar in Natur- und Wasserschutzgebieten eingesetzt werden. „Deshalb muss besonders in diesen ...
Weiterlesen
NEWS ZUM 4. SPIELTAG: BUNDESLIGA UNTER STROM
Was mit der erzeugten Energie alles zum Laufen gebracht werden kann – powered by Shell PrivatEnergie Die Flutlichtanlage eines Amateurstadions kann 9 Spiele mit der erzeugten Energie betreiben (Bildquelle: Shell PrivatEnergie) Tore wie am Fließband, packende Zweikämpfe und Glanzparaden – der 4. Spieltag der noch jungen Bundesligasaison bot wieder spannende Höhepunkte. Nicht das einzig Spannende an diesem Wochenende, denn mit ihren Laufleistungen haben die Kicker aller Bundesligamannschaften viel Energie freigesetzt. Wie viel Energie durch die gelaufenen Meter aller Mannschaften erzeugt wurde und was mit dem erzeugten Strom zum Laufen gebracht werden kann, hat die First Utility GmbH, verantwortlich für das Shell PrivatEnergie Angebot, errechnet: Am Wochenende haben die Spieler der 18 Bundesligavereine 2.097.530 Meter auf dem Feld zurückgelegt und insgesamt 209.753 kcal verbraucht. Das entspricht einer Energieerzeugung von 243,78 kWh. Mit dieser erzeugten Energie kann man die Flutlichtanlage eines Amateurstadions (8 Scheinwerfer, Beleuchtungsstärke: 75 Lux) für neun Spiele betreiben – ...
Weiterlesen
Boulevard Potsdamer – Eine Straße wird grün!
Pressemitteilung und Einladung zum Pressetermin am 29. September 2017 Willkommen bei BOULEVARD POTSDAMER – Eine Straße wird GRÜN! Wie wird eine Hauptverkehrsstraße zu einer grünen Straße? Die Initiative BOULEVARD POTSDAMER – eine Straße wird GRÜN! gibt dazu Anstöße und setzt Impulse für eine nachhaltige und ökologische Veränderung der verkehrsreichen Straße. Mit dem Werkstattfest DER GRÜNE BOULEVARD feiert das erste Umweltfest entlang der Potsdamer Straße Premiere. DER GRÜNE BOULEVARD am Freitag, den 29. September 2017 bündelt und präsentiert die Vielfalt von Aktivitäten und Ideen, die im Verlauf des Jahres 2017 im Rahmen der Initiative BOULEVARD POTSADMER entstanden sind. Auf dem Platz vor der Evangelischen Elisabeth Klinik werden ab 15 Uhr neben Informationen und praktischen Beispielen auch Beteiligungsmöglichkeiten zu den drei Schwerpunktthemen Begrünung, Mobilität und Nachhaltigkeit angeboten. Wann: Freitag, 29. September 2017, 15 bis 19 Uhr Ab 16 Uhr mit Angelika Schöttler Bezirksbürgermeisterin von Tempelhof- Schöneberg und Ephraim Gothe, stellvertretenden Bezirksbürgermeister (Mitte) ...
Weiterlesen