Spielsucht | Spielsüchtige in Dortmund
Pathologisches Glücksspielen – eine Sucht, die Beziehungen, Menschen und Familien zerstören kann Spielsucht ist ein immer größer werdendes Problem in Deutschland; annähernd 200.000 Menschen sind laut suchtmittel.de hierzulande betroffen und verzocken jährlich etwa 2,2 Milliarden Euro. Den Großteil der Abhängigen machen 18- bis 35-jährige Männer aus, während nur 10 % der Zocker weiblich sind. Entgegen der Annahme, dass eine Spielsucht im Vergleich zu anderen Suchterkrankungen weniger schlimm und beinahe zu vernachlässigen sei, sehen unsere Detektive aus Dortmund bei ihren Einsätzen immer wieder, dass nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch Familien, Freundeskreise und Arbeitgeber unter der Sucht leiden. Spielsucht kann auf vielfältige Weise ganze Leben zerstören. Die Kurtz Detektei Dortmund wird aktiv, wenn Ehe- oder Lebenspartner, Eltern oder Arbeitgeber befürchten, dass der Partner, das eigene Kind oder der Angestellte eine ihn und andere schädigende Einstellung zu Glücksspielen haben könnte: 0231 8401 0065. Glücksspielsucht – eine zunächst unauffällige Abhängigkeit Glücksspielsüchtige erkennt man nicht auf der Straße; im Gegensatz zu Drogen- oder Alkoholabhängigen können ...
Weiterlesen
Urlaubspläne machen für die Sommerferien
Berlin (11. April 2018) In einigen Bundesländern fangen die Sommerferien in diesem Jahr schon Ende Juni an. Höchste Zeit also sich nun Gedanken zu machen. Besonders Eltern mit Schulkindern sind häufig noch auf der Suche nach einer Betreuungsmöglichkeit für eine oder zwei Wochen. Denn der eigene Urlaub reicht selten für die gesamte Ferienzeit. Diese Zeit können Kinder zwischen sechs und 13 Jahren zum Beispiel in einem Ferienlager verbringen.  Betreuungsmöglichkeiten in den Sommerferien Kaum sind die Osterferien vorbei, nähern sich unaufhaltsam die Sommerferien. Bei Kindern aufgrund ihrer Länge umso beliebter, hält sich die Begeisterung bei ihren Eltern oftmals in Grenzen. Sechs lange Wochen ohne Schule, das heißt auch keine regelmäßige Betreuung während der Wochentage. Für einen Teil der Zeit bekommen Eltern sicher von ihrem Arbeitgeber Urlaub. So ist wenigstens für einige Wochen schon einmal die Betreuung gesichert. Was passiert aber in der restlichen Zeit mit den Kindern? Vielleicht können die Kinder ...
Weiterlesen
In jedem Kinderbuch steckt ganz viel Herz und Liebe
In den folgenden Buchtipps geht es um Mut, Freundschaft und den Glauben an die eigene Kraft. Alles Dinge, die in der heutigen Zeit sehr wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten. Zac und der geheime Auftrag Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein. Eine Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft? Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern? „Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, dem positiven Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen ...
Weiterlesen
Von Freiburg in die weite Welt – JugendBildungsmesse informiert zu Auslandsaufenthalten
Beim Austauschjahr in den USA High School Luft schnuppern, ein Schildkrötenprojekt in Costa Rica unterstützen oder als Work & Traveller in Australien jobben und das Land bereisen – viele junge Freiburger zieht es hinaus in die weite Welt. Doch angesichts der Vielzahl an Angeboten tauchen schnell Fragen auf: Welches Programm ist für mich geeignet? Welches Gastland kommt in Frage? Und wie hoch sind die Kosten? Erste Orientierung bietet die JugendBildungsmesse „JuBi“, die am Samstag, den 21. April 2018, in Freiburg stattfindet. Veranstaltungsort ist das St. Ursula-Gymnasium, welches seine Türen von 10 bis 16 Uhr für alle Weltenbummler öffnet. Der Eintritt ist frei. Auf der Spezialmesse für Auslandsaufenthalte präsentieren rund 25 Aussteller ihre Programme zu Schüleraustausch, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Freiwilligenarbeit, Praktikum und Studium im Ausland. Die Besucher haben die einmalige Gelegenheit mit unterschiedlichen Organisationen vor Ort ins Gespräch zu kommen, verschiedene Angebote zu vergleichen und das individuell passende Programm ...
Weiterlesen
Lese-Spaß und Lese-Abenteuer
Tipps für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren zum „Welttag des Buches“ Am 23. April 2018 ist es wieder soweit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Lesen lernen ist eine der wichtigsten Kulturtechniken des Menschen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Lesen die Gehirnstruktur verändert und Glücksgefühle erzeugt. Es fördert den aktiven Wortschatz und die Intelligenz, geistige Eigenständigkeit und Urteilsfähigkeit und nicht zuletzt die Phantasie. Grund genug, am Welttag des Buches anregenden und phantasievollen Lesestoff vorzustellen. Um Freundschaft, Spannung und Abenteuer geht es in den Büchern aus dem Verlag Kern für Kinder ab 8 Jahren: „Es war einmal in Irland“ ist ein phantasievolles Elfen-Märchen von Christine Richter. Kiki ist eine etwas andere Elfe. Denn sie ist nicht hübsch und sanft, sondern klein, kurzsichtig und extrem tollpatschig. Aber sie hat einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit. Kein Wunder, dass sie von einem Abenteuer ins ...
Weiterlesen
Vorlesen macht Kinder glücklich
Am 23. April 2018 ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Schon für junge Kinder werden für Bücher interessiert, wenn ihnen Eltern und Großeltern vorlesen. Immerhin: Lesen fördert den aktiven Wortschatz, die Intelligenz und nicht zuletzt die Phantasie. Fröhliche und spannende Bücher für Kinder im Vorschulalter und den ersten Schulklassen gibt es beim Verlag Kern: In „Ming und die verwunschenen Eltern“ (ISBN: 9783957160171) erzählt Kerstin Mahr die erste Geschichte des kleinen Gespenst Ming und weitere Kindergeschichten zum Lesen und Vorlesen. Dazu hat sich die Autorin noch eine ganze Menge Gedichte von Tieren und Sachen ausgedacht. Gabriele Schienmann hat in „Omi, erzähl doch mal…“ zusammen mit ihren Enkeln Geschichten mit sprechenden Tieren erfunden – verrückte, tiefsinnige und lustige, oft märchenhaft, aber immer liebenswert. Darin werden Pläne geschmiedet, gestritten und viel gelacht. Es geht immer um Freundschaften und – ...
Weiterlesen
Verbrechen – geschickt eingefädelt
„Der Taschenmesserfall“ von Walter-Uwe Weitbrecht versammelt 10 kriminalistische Kurzgeschichten Krimi-Zeit rund um Gummersbach: Das neue Buch von Walter-Uwe Weitbrecht „Der Taschenmesserfall“ versammelt 10 kriminalistische Kurzgeschichten aus Gummersbach und dem Bergischen Land. Weitbrecht erzählt darin von unerklärlichen Todesfällen, verzwickten Verbrechen und braven Zeitgenossen, die mit krimineller Energie ein Doppelleben führen. Da ist beispielsweise Arne Feddersen: Dem zuverlässigen Arbeiter mit zwanghafter Ordnungsliebe ist kaum zuzutrauen, dass er je in eine Verbrechen verwickelt sein könnte. Drei eigenartige Begegnungen mit Herrn Müller enden fast tödlich. Im Polizeirevier ermitteln Kommissarin Waltraud Rausch und Hinrich Schulte zu einem mysteriösen Sturz von der Staumauer der Brucher Talsperre, in einer Serie von Handtaschen-Diebstählen in Gummersbachs Einkaufsmeile und zu einer verkohlten Leiche im Wald des Lambachtales. Doch nicht immer gibt es eine Leiche – manches Verbrechen ist so geschickt eingefädelt, dass es gänzlich unbemerkt bleibt…. Der pensionierte Arzt hat in seinem Leben zahlreiche medizinische Fachbeiträge veröffentlicht. Doch darüber hinaus ...
Weiterlesen
Neues 2-sprachiges Kinderbuch im Kindereck
Es gibt im Kindereck ein neues 2-sprachiges Kinderbuch. https://kindereck.jimdo.com/karina-verlag/wendeb%C3%BCcher-deutsch-englisch/ Buchbeschreibung: Tief im Wald, in einem hohlen Baum, lebt eine kleine Haselmaus. Ihr Freund, der Wolf, hat bald Geburtstag und sie will ihm eine Freude bereiten, also geht sie auf die Suche nach dem passenden Geschenk. Doch auf einmal ist die kleine Maus nicht mehr bunt, sondern schwarz/weiß. Verzweifelt versucht sie – mit der Hilfe anderer Waldtiere – eine Lösung zu finden. Diese wunderbar illustrierte Kinderbuch ist ein „Zauberbuch“. Eine Seite des Buches ist deutsch, eine englisch. Visuelles Sprachlernen mit spannenden Geschichten. Über das Kindereck: Hier dreht sich alles um Literatur und Unterhaltung für Kinder. Bücher sind etwas ganz Besonderes. Fantasie ist die stärkste und schönste Kraft, die Kinder besitzen. Deshalb ist es auch so wichtig, sie so früh wie möglich an Bücher heranzuführen. Denn hier können sie anhand der erzählten Geschichte ihre eigene Kreativität sowie Vorstellungskraft frei entfalten. Viel Freude ...
Weiterlesen
15. April | Roth-Massivhaus lädt ein | Willkommen zum Bauherren-Informationstag in Berlin-Charlottenburg
Citybüro und Bemusterungszentrum von Roth-Massivhaus am Kaiserdamm 103/104 haben bei Bauwilligen in der Hauptstadtregion einen sehr guten Ruf. Diesen wird das Unternehmen zum nächsten Bauherren-Informationstag am 15. April wieder unter Beweis stellen. Bauinteressenten sollten sich Rundum-Informationen in Sachen Eigenheim gönnen. Beginn ist um 14 Uhr. Sechs Experten informieren kurzweilig über wichtige Themen des Eigenheimbaus. Das Zeitfenster von vier Stunden lässt dabei genügend Raum für individuelle Fragen und persönliche Gespäche – darauf legt man bei Roth-Massivhaus immer großen Wert. Geschäftsführer André Roth lässt es sich nicht nehmen, vor Ort zu sein. In seinem Vortrag wird er Tipps zum Grundstückskauf geben. Er zeigt Möglichkeiten auf ein geeignetes Grundstück zu finden. Spezialisten des regionalen Massivhausanbieters berichten fundiert über wohngesundes Bauen – ein Thema, das immer mehr an Beachtung gewinnt. Veränderten Rahmenbedingungen zur Finanzierung, beispielsweise durch neue KfW-Förderrichtlinien, widmet sich ein weiterer Vortrag. Induktions- oder Ceran-Feld? Bei der Küchenplanung sind viele Entscheidungen vorab zu ...
Weiterlesen
Company Trail: Ein Firmenlauf, der tatsächlich direkt durch die Unternehmen führt
Der Spaß steht im Vordergrund, wenn am 10. Juni die Läufer quer durch Hochregallager und Produktionsbereiche der Unternehmen laufen: Der Company Trail ist ein völlig neues Lauf-Vergnügen für die ganze Familie. Wer sich bis 13. April anmeldet, bekommt ein Finisher-Shirt kostenfrei dazu. Der Lauf findet im Gewerbepark Hohenlohe an der A6 statt (Kupferzell, Nord-Württemberg).
Weiterlesen
Onpack-Promotion für HalloBabysitter.de
Berlin / Oldenburg. Der Agentur Trade Marketeers aus Oldenburg unterstützt HalloBabysitter.de jetzt bei der Vermarktung, insbesondere im Bereich Onpack-Promotions. Das frühe Startup (Gründung 1999) gehört zu den führenden Vermittlern für Babysitter und Tagesmütter im Internet. Bei HalloBabysitter.de sind aktuell mehr als 160.000 Betreuer angemeldet. Der Service ist sowohl in Deutschland als auch in Österreich aktiv und bietet auch Firmenzugänge für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf an. In diesem Bereich ist der pme-Familienservice aus Berlin für HalloBabysitter.de tätig. Über Onpack-Promotions mit bekannten Handelsmarken aus dem familiennahen Bereich entstehen Win-Win-Aktionen für Verbraucher und Familien. Beispiel: Rabattcodes auf Produkten sollen Eltern einen vergünstigten oder sogar kostenfreien Zugang zu hallobabysitter.de ermöglichen. Trade Marketeers ist eine Branding- und Design-Agentur, die Kommunikationsberatung mit strategischem Ansatz integriert. Joosten Brüggemann (GF Trade Marketeers) war Leiter Marketing der J. Bünting Beteiligungs AG und zuletzt Geschäftsführer der Bünting E-Commerce mit myTime.de, hier u. a. verantwortlich für Markenkooperationen. Olaf ...
Weiterlesen
Internationaler Kinderbuchtag 2018
Der internationale Kinderbuchtag wird am 02. April 2018 lesend gefeiert. Der Aktionstag wurde 1967 auf Initiative des „International Board on Books for Young People“ (IBBY) eingeführt. Das Datum wurde zu Ehren des dänischen Dichters Hans Christian Andersen festgelegt, der an diesem Tag im Jahr 1805 geboren wurde. Der internationale Kinderbuchtag wird jährlich zu einem bestimmten Thema begangen. Der Tag verfolgt mehrere Ziele. So soll die internationale Verständigung durch Kinder- und Jugendliteratur gefördert werden, ebenso wie die Schaffung der Voraussetzungen für die Veröffentlichung und Verbreitung qualitativ hochwertiger Kinderbücher. Kindern in aller Welt soll der Zugang zu Büchern ermöglicht werden und das Interesse an Kinderliteratur soll erhalten oder verbessert werden. Zudem dient der internationale Kinderbuchtag der Anregung wissenschaftlicher Diskussionen rund um die Kinderliteratur. International ist der Tag auch als „International Children’s Book Day“ bekannt. Die Zielgruppe weltweit sind Kinder beziehungsweise Schüler. Oft finden Veranstaltungen zum Tag statt, wie Schreibwettbewerbe oder Lesungen. Literarische ...
Weiterlesen
Der vergessliche Zauberer
Vor langer Zeit lebte einmal ein Zauberer namens Ugoblix. Der war immer zu Scherzen aufgelegt, aber leider auch sehr vergesslich. Und so suchte jeder im Land nach seinem Zauberbuch, denn er hatte sein ganzes Reich verzaubert und konnte sich nicht mehr an den Gegenspruch erinnern. „Wo hab ich es nur hingelegt?“ Nachdenklich rieb er sich die übergroße Nase und blickte stirnrunzelnd durch seine verbogene Brille, die nur noch ein Glas hatte, denn das andere war schon vor Jahren herausgefallen und unauffindbar. Eines Tages kreuzte ein Kobold seinen Weg. „Was suchst du hier im Koboldwald?“, fragte er den Zauberer verwundert. „Ach, mein Junge, das ist eine lange Geschichte“, seufzte Ugoblix. „Ich habe Zeit!“, entgegnete Nepomuck, der für sein Leben gern Geschichten hörte. Und so erfuhr er endlich, was geschehen war. Der Zauberer nahm den neugierigen kleinen Kerl sogar mit in sein sonderbares Reich. Hier war alles anders: der Himmel war grün, ...
Weiterlesen
Kinder-Eltern-Seminar zur Schuppenflechte
Wochenendseminar für Kinder mit Psoriasis und Psoriasis-Arthritis in Begleitung ihrer Eltern und Geschwister Eine Schuppenflechte (Psoriasis / Psoriasis-Arthritis) im Kindesalter ist äußerst belastend. Nicht nur die erkrankten Kinder, sondern die gesamten Familien müssen oftmals erst lernen, mit der chronischen Haut- und Gelenkerkrankung Psoriasis und ihren direkten und indirekten Auswirkungen auf das Familienleben umzugehen. Schmerzhafte und juckende Hautareale, häufige Arzttermine und langwierige, anstrengende Behandlungen mit Salben und Cremes belasten die erkrankten Kinder und stellen ihre Eltern, Geschwister und weitere Familienangehörige vor Herausforderungen, die es im Alltag zu bewältigen gilt. Die medizinische Behandlung muss geklärt, laufend überwacht und ggf. angepasst werden. Zudem bedarf es in vielen Lebensbereichen einer ganz individuellen Unterstützung des erkrankten Kindes. Dies beginnt bei der teilweise sehr aufwändigen Hautpflege und geht bis hin zur psychosozialen Stärkung des Kindes für die Selbstbehauptung in Schule und Freundeskreis. Hinzu kommen mitunter auch Zukunftsängste mit Blick auf die Entwicklung der Erkrankung. Nicht zuletzt ...
Weiterlesen
Die Welt eines Autisten
Wie ein Autist SEINE Welt erlebt, kann NUR der Betroffene selbst beschreiben!   Marc Segar litt unter dem Asperger-Syndrom. In seinem Buch, das als Leitfaden zum Überleben gedacht ist, schildert er seine Erfahrungen und Gedanken in einem sehr persönlichen Stil (Erkenntnisse, Regeln, Merksätze). Bis heute (April 2015) steht jedem Leser dieses Buch im Internet kostenlos zur Verfügung! Segar schildert unter anderem, wie man Witze richtig deutet oder am besten auf Ironie eingeht sowie auch sämtliche Aspekte des menschlichen Flirt- und Freundschaftsverhaltens. Quelle: Überlebensstrategien für Menschen mit Asperger Syndrom von Marc Segar (*02.04.1974 – †Dezember.1997) April 1997 Edition – aus dem Englischen von Rainer Döhle   Die US-Forscherin Temple Grandin (*29.08.1947 in Boston) ist die führende US-amerikanische Spezialistin für den Entwurf von Anlagen für die kommerzielle Viehhaltung. Grandin, selbst Asperger-Autistin, sorgt mit einer ungewöhnlichen Hypothese für Aufsehen. Sie meint, dass die Gedankenwelt von Autisten derjenigen von Tieren ähnlich sei. Sie hat ...
Weiterlesen