Ralf Bender-Preis 2019: Krimi-Kurzgeschichten gesucht
1500 Euro Sieg-Prämie, Preise im Gesamtwert von 5000 Euro (Bildquelle: pixabay) Bayerischer Wald. 1500 Euro Siegprämie, Preise im Gesamtwert von 5000 Euro, das sind die Eckdaten für den Krimiwettbewerb Ralf Bender-Preis. Es geht wieder los: Am 6. Januar bei Sonnenaufgang wurde nach 2013, 2015 und 2017 die vierte Auflage des Ralf Bender-Preises gestartet. Autorinnen und Autoren sind eingeladen, sich am höchst dotierten Krimi-Kurzgeschichten-Preis im deutschsprachigen Raum zu beteiligen. Besonderheit und einzige Vorgabe an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Die Storys müssen zwingend im Bayerischen Wald verortet sein. Die Sieger-Story erhält 1500 Euro, weitere Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 5000 Euro werden vergeben. Einsendeschluss ist am 31. Mai 2019 bei Sonnenuntergang. Der Ralf Bender-Preis wurde im Oktober 2013 erstmals vergeben. Er ist der erste niederbayerische Literaturwettbewerb für Krimi-Kurzgeschichten. Die Gewinnergeschichte erhält 1500 Euro in bar, drei weitere Sonderpreise sind mit jeweils 150 Euro dotiert. Darüber werden Sachpreise im Wert von ...
Weiterlesen
Neuer Vatikanthriller von Portugals Autor Nr. 1
„Vaticanum“ erscheint am 21.3.2019 „Le Figaro“ bezeichnet J.R. Dos Santos als „König des fundiert recherchierten Thrillers“. (Bildquelle: J.R. Dos Santos) Portugals Nachrichtensprecher und Bestsellerautor Nr. 1, J.R. Dos Santos, stellt im März bei der Leipziger Buchmesse seinen neuen Thriller „Vaticanum“ vor, der zahlreiche Verflechtungen aus Vatikan, Politik und Mafia enthüllt. International sorgte „Vaticanum“ bereits für Furore und sprang in Italien unter dem Titel „Profezia Vaticana“ direkt auf die Bestsellerliste. „Vaticanum“ beruht ausschließlich auf realen Begebenheiten! Dazu gehören: – die aktuellen Drohungen der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ gegen den Papst – die Entdeckung des Petrusgrabes – ein Einbruch in den Vatikan im März 2014, bei dem streng geheime Wirtschaftsberichte entwendet wurden – jahrhundertealte Prophezeiungen zum Untergang der katholischen Kirche – die mysteriösen Todesumstände von Papst Johannes Paul I. – die weitreichenden Skandale und mafiösen Machenschaften der Vatikanbank. Die – selbstverständlich fiktive – Entführung des Papstes bietet den Rahmen für die Recherchen des ...
Weiterlesen
Meine Geliebte, das Chamäleon
In frechen und schrägen Reimen betrachtet Elmar Erhardt das Liebesleben und mehr. Wollen Sie wissen, warum ein Chamäleon eine schwierige Geliebte sein kann? Warum Igel beim Liebesspiel Probleme mit den Stacheln haben? Was mit einer kriminellen Säge passiert ist? Warum Nacktschnecken gefährlich leben, wenn sie zu FKK gehen? Was eine Tanne in einer Wanne macht oder warum ein Papagei nicht mehr sprechen will?
Solche Fragen stellen sich beim Lesen der Nonsensgedichte von Elmar Erhardt „Meine Geliebte, das Chamäleon“, die jetzt im Verlag Kern erschienen sind. Mit schrägen Perspektiven philosophiert der Freiburger Autor und verdichtet nicht-alltägliche Einfälle in Versform. Dabei schreckt er vor schwarzem Humor ebenso wenig zurück wie vor Erotik – allerdings in überraschenden Zusammenhängen. Elmar Erhardt lebt in Freiburg im Breisgau. Im aktiven Berufsleben war er Professor für Strafrecht mit fachlichen Veröffentlichungen. Bis zu seiner Emeritierung lehrte er Strafrecht, Strafverfahrensrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht beim Bundeskriminalamt und an der Hochschule für Polizei ...
Weiterlesen
Buchautor Tauchmaske aus Österreich präsentiert seine neueste Kurzgeschichte über den Untergang von Atlantis.
Tauchmaske glaubt, die versunkene Stadt tatsächlich entdeckt zu haben. Die Stadt Atlantis liegt auf folgenden Koordinaten: Breitengrad 36,262366 Längengrad 15,252095 (Bildquelle: (c) European Atlas of the Seas) Im Jahr 2014 ist ein geheimnisvoller Roman auf dem Buchmarkt erschienen. „Ich, Johannes der V.“ erzählt die Geschichte eines Buchhändlers aus den Alpen und wurde vom österreichischen Buchautor Namens Tauchmaske geschrieben und publiziert. Es folgten zwei weitere Ausgaben und die dadurch entstandene Trilogie erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Über seine Website tauchmaske.at bietet der österreichische Buchautor Tauchmaske umfangreiche Informationen zu seinen Werken an. In seinem neuesten Kurzroman beschäftigt sich der Autor mit dem Untergang von Atlantis. Bei den Recherchen zu diesem Werk seien ihm einige neue Erkenntnisse zum einstigen und heutigen Standort der sagenumwobenen Stadt Atlantis aufgefallen und nun stellt er die waghalsige und zugleich bahnbrechende These auf, den wahren geografischen Standort der versunkenen Stadt gefunden zu haben. Am 15. Tag nach dem ...
Weiterlesen
Zitate und Sprüche zur Hochzeit
Bei HochzeitenNet finden sich vielfältige Zitate und Sprichwörter zu den Themen Trauung und Eheschließung. Zitate und Sprichwörter zum Thema Hochzeit (Bildquelle: Creative Commons CC0) Wer auf der Suche nach passenden Zitaten und Sprüchen zum Thema Hochzeit ist, wird auf dem Informationsportal HochzeitenNet fündig. Auf der Internetpräsenz finden sich beispielsweise unterschiedlichste deutsche Sprichwörter sowie Sprichwörter aus dem Ausland sowie Sprüche, die in lateinischer Sprache verfasst worden sind. Hinzu kommen vielfältige Zitate zu den Themen Trauung und Eheschließung. Es werden zum Beispiel vielfältige Zitate von historischen Persönlichkeiten und auch Prominenten aus jüngerer Vergangenheit bereitgestellt, von Platon und Konfuzius, über Voltaire und Nietzsche, bis hin zu Mark Twain und Marie von Ebner-Eschenbach. Die Sprichwörter aus dem Ausland stammen aus zahlreichen unterschiedlichen Ländern, wie etwa Russland, Norwegen, Frankreich und Jamaika. Neben den Zitaten und Sprüchen zur Hochzeit, finden sich auf HochzeitenNet noch viele weitere nützliche Informationen für Braut und Bräutigam sowie die Hochzeitsgäste. Dazu ...
Weiterlesen
Filmpremiere: „Die Seele der Salzach“
Mit dem SUP auf der Salzach für sauberes Wasser – Pascal Rösler stellt Film zu dritter Fluss-Tour vor. (c) Pure Water for Generations Premiere am 8. Februar 2019 im Mathäser Filmpalast, München München, 15. Januar 2019. Große Ideen fangen ganz klein an – dieses Motto gilt auch für Pascal Rösler aus München. 2017 Jahr paddelte er unglaubliche 2.467 Kilometer von München über Isar und Donau auf dem Stand-up-Paddle-Board (SUP) bis ans Schwarze Meer. Auf dieser Reise auf dem Wasser entwickelte er eine Vision: Die Donau soll bis 2042 Trinkwasserqualität haben. Ein großes Ziel, dem sich Pascal Rösler und sein Verein Pure Water for Generations e.V. nun in den kommenden Jahren nähern will. Ein weiterer Schritt war eine SUP-Tour im September 2018 auf der Salzach, einem der größten Alpenzuflüsse der Donau. Die untere Salzach ist auf einer Länge von 60 Kilometern der letzte freie und ungestaute Alpenfluss Bayerns und Österreichs. Weiter ...
Weiterlesen
ELIJAH mit neuen Track HERZVOLL
Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung ELIJAH Cover zum Song Herzvoll Der Winter ist da und es gibt einen neuen Song von ELIJAH, der die Herzen erwärmen will: „Herzvoll“ macht Lust auf unbeschwerte Tage zur besinnlichen Zeit mit Freunden und Familie. Die neue Single ist der Vorbote für das Jahr 2019, in dem spannende Dinge in der ELIJAH-Welt passieren werden. Der junge Singer/Songwriter arbeitet nämlich bereits in Berlin und Karlsruhe akribisch an neuen Songs. Bei seiner Karriere beraten wird ELIJAH übrigens von dem ehemaligen Sony-Music-Chef und Revolverheld-Manager Willy Ehmann. Produziert wurde „Herzvoll“ von Toni Hauschild, der Text kommt aus Steven ELIJAH“s Feder. Der Song beschreibt die Liebe zur Familie und ist vor allem seinen Eltern gewidmet, die ihn immer auf seinem musikalischen Weg unterstützt haben. Steven Elijah Neuhaus im Interview SWR ELIJAH auf Spotify Deutscher Popsänger mit Liveband Kontakt ELIJAH Steven Elijah Neuhaus Burgstraße 32 68165 Mannheim ...
Weiterlesen
fair@school: Schulen gegen Diskriminierung
(Mynewsdesk) Schulen gegen Diskriminierung Jetzt bewerben beim Schulwettbewerb fair@school Der Wettbewerb fair@school sucht bis zum 15. März 2019 Projekte und Initiativen an Schulen, die sich gegen Diskriminierung von Herkunft, Religion, Geschlecht, sexueller Identität oder Behinderung einsetzen. Auf dem Schulhof kann ein rauer Wind wehen: Immer wieder machen Kinder und Jugendliche Diskriminierungserfahrungen. Hier setzen sich aber auch viele Menschen in besonderer Weise für Vielfalt, Chancengleichheit und ein gutes Miteinander ein. Zum dritten Mal vergeben die die Antidiskriminierungsstelle des Bundes und der Cornelsen Verlag den Preis fair@school, um dieses Engagement auszuzeichnen. Teilnehmen kann, wer sich an einer allgemein- oder berufsbildenden Schule in Deutschland für Vielfalt stark macht. Gesucht werden Projekte, die die Unterrichts- und Lernkultur der Kinder und Jugendlichen verändern und zu Diversität an Schule beitragen. Sie sollten nachhaltig angelegt sein und auch an anderen Schulen zum Einsatz kommen können. Drei herausragende Projekte werden im Sommer 2019 in Berlin ausgezeichnet. Als Gewinne ...
Weiterlesen
Kunstphotograph Bernd Sannwald auf der ART Innsbruck
Internationale Kunstmesse vom 17. bis 20. Januar 2019 Cappuccino (Bildquelle: Bernd Sannwald) Erstmals werden vom 17. bis 20. Januar 2019 auf der ART Innsbruck Photographien des Münchner Kunstphotographen Bernd Sannwald zu sehen sein. Seine Werke werden im Rahmen der kuratierten Sonderschau „Positionen realistischer und phantastischer Kunst im internationalen Kontext“ der Galerie Dikmayer Berlin Mitte präsentiert. Die ART Innsbruck ist eine internationale Kunstmesse für zeitgenössische Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts. In ihrer 22-jährigen Geschichte hat sie sich zu einem Treffpunkt für Kunstliebhaber, Sammler und Kunstschaffende etabliert. Kunst zwischen Gegenstand und Abstraktion Das Konzept der Galerie Dikmayer ist es, zeitgenössische und aktuelle Kunst in den Focus des Geschehens zu bringen und an herausragenden Standorten des Kunsthandels zu präsentieren. Mit hohem ästhetischem Anspruch zeigt sie Kunst zwischen Gegenstand und Abstraktion. Neben Werken realistischer und phantastischer Malerei, unter anderem von Ernst Fuchs, Rudolf Hausner und Hartwig Jacoby, wird Bernd Sannwald auf der ART ...
Weiterlesen
Digitalpiano made in Germany
Musikalienhandel.de präsentiert innovative Digitalpianoserie des Herstellers GEWA „Made in Germany“ steht als Zeichen für hohe Qualität, Leistungsstärke und Präzision. Dafür, dass diese Merkmale nun auch für die Digitalpianowelt gelten, sorgt das Traditionsunternehmen GEWA aus Adorf im sächsischen Vogtlandkreis. Für die neue Digitalpianoserie entschied sich der Hersteller für hochauflösende Pianosamples eines handselektierten D-Konzertflügels des weltbekannten Herstellers Steinway. „Unglaublich authentisch und faszinierend ist dieses neue Klangerlebnis, wenn man die Tasten der neuen Digitalpianos von GEWA anschlägt“, berichtet Wolfgang Meyer, Geschäftsführer vom Haus der Musik, musikalienhandel.de aus Detmold. „Wir sind eigens dafür in den vogtländischen Musikwinkel gereist, um uns persönlich einen Einblick in die Produktion und Fertigung zu verschaffen“, so der passionierte Musiker und Kaufmann. Unweit von Adorf produziert das Partnerunternehmen TechniSat in Schöneck die technischen Bausteine der GEWA-Digitalpianos. Für Musiker, Neueinsteiger und Musikliebhaber ist die neue Digitalpianoserie, die vollständig in Deutschland produziert wird, eine willkommene Innovation, und mit der neuesten Prozessor- und ...
Weiterlesen
Bühne Cipolla in der Elbphilharmonie mit BESTIE MENSCH nach Émile Zola am 20.02.2019
Figurentheater mit Livemusik Bühne Cipolla mit Bestie Mensch nach Émile Zola Die Bremer Bühne Cipolla mit dem Musiker Gero John und dem Puppenspieler Sebastian Kautz tourt seit 8 Jahren mit ihrem Figurentheater für Erwachsene mit Livemusik erfolgreich durch ganz Deutschland. Jetzt spielt dieses innovative Duo zum zweiten Mal in der Elbphilharmonie Hamburg. Der große französische Schriftsteller Émile Zola beschreibt in seinem 1890 erschienenen Kriminalroman La Bete Humaine (Das Tier im Menschen) in seiner aufrüttelnden, bildgewaltigen Sprache ein beklemmend aktuelles Phänomen: den Mangel an Empathie und die zunehmende soziale Kälte in der Gesellschaft. Der Eisenbahner Roubaud, seine Frau Severine und deren Geliebter Jacques Lantier geraten bei ihrem verzweifelten Kampf um ein bisschen privates Glück und soziale Anerkennung in einen Strudel aus Leidenschaft, Eifersucht und Raserei und schrecken selbst vor Mord nicht zurück. Die Industrialisierung Westeuropas – von Zola anhand des rasant zunehmenden Eisenbahnverkehrs geschildert – konfrontierte seinerzeit die Gesellschaft mit den ...
Weiterlesen
Mit 67 Millionen Jahren lebendiger denn je: Tyrannosaurus-Rex Sue auf Jagd im Field Museum
Präsentation von Dinosaurier-Dame Sue im Field Museum in Chicago / Illinois (Bildquelle: Martin Baumgaertner) Sue, das weltweit besterhaltene Tyrannosaurus-Rex-Skelett, ist nach mehrmonatiger Forschungs- und Restaurationsarbeit wieder zuhause. Am 21. Dezember 2018 bezog das Fossil, ergänzt um einige Knochen, seinen neuen Ausstellungsraum im Field Museum of Natural History in Chicago, Illinois. Sues neues Heim ist größer als ein Basketballfeld und vollgepackt mit Technik. Sechs jeweils gut 2,7 Meter fassende, animierte Panorama-Leinwände dienen dem urzeitlichen Fleischfresser als Hintergrund und lassen die Welt der Dinosaurier auf eindrucksvolle Weise aufleben. Die interaktive Show zeigt den T-Rex nicht nur bei der Jagd und beim Kampf, sondern sogar dabei, wie er sein urzeitliches Geschäft verrichtete. „Es ist eine Sache, aufgrund des Skelettaufbaus Bewegungs- oder Handlungsmuster abzuleiten. Aber es ist eine ganz andere, diese Verhaltensweisen dann lebensecht mittels Animation vorzuführen“, schwärmt Jaap Hoogstraten, Director of Exhibitions im Field Museum of Natural History. Ergänzt wird die Hintergrund-Animation durch ...
Weiterlesen
Ein Verlag im Wandel: Diplomica Verlag wird zur Bedey Media
Seit über zwanzig Jahren ist Björn Bedey mit der Diplomica Verlag GmbH im Verlagsgeschäft fest verankert. Zu Beginn des Jahres 2019 wird die Hamburger Verlagsgruppe nun in Bedey Media GmbH umbenannt. Zur Dachmarke Bedey Media gehören mehrere Verlagssparten mit unterschiedlichen verlegerischen Schwerpunkten sowie der Bereich Verlagsdienstleistungen. Mit dem acabus Verlag konnte Bedey ein erfolgreiches Belletristik-Imprint etablieren, das in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum verzeichnete. Belletristische Titel sind mittlerweile ein Schwerpunkt der Bedey Media und haben damit den Geschäftsbereich Fachbuch und Wissenschaft eingeholt. 2018 feierte der acabus Verlag sein 10-jähriges Bestehen. Das Programm umfasst derzeit 230 Titel aus den Bereichen Gegenwartsliteratur, Spannung, Fantasy und Historischer Roman. Jedes Jahr kommen rund zwanzig Neuerscheinungen hinzu. Dieser Weiterentwicklung der Verlagsgruppe wird durch die neue Namensgebung Rechnung getragen. Auch, so Bedey, bilde der neue Verlagsname Bedey Media das breite Spektrum der unterschiedlichen Verlagsmarken und Aktivitäten besser ab. Mit der Namensänderung und Schwerpunktverlagerung einher geht ...
Weiterlesen
TOMASO als österreichischer Künstler beim Dt. Rock und Pop Preis
Künstler aus Österreich räumt beim Dt. Rock und Pop Preis 2018 ab Wer sich ein bisschen mit den Gepflogenheiten im deutschsprachigen Musikgeschäft auskennt, der weiß, dass der Weg in den deutschen Pop-Olymp für einen Künstler aus Österreich nur selten einem Spaziergang gleicht. Im Fall des aus Mistelbach stammenden Songwriters Tomaso war die Chefetage der erfolgreichen deutschen Musikagentur MMM Artist Management allerdings vom ersten Moment an davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit dem charismatischen Niederösterreicher – früher oder später – Früchte tragen wird. Knapp 15 Monate nach dem Startschuss der vermeintlich gewagten Liaison präsentiert Tomaso bereits den fulminanten Schlussstrich unter das erste Kapitel seiner gerade erst begonnenen Erfolgsgeschichte. Dabei markierte der Sprung aufs Podium beim 36. Deutschen Rock und Pop Preis 2018 (3. Platz in der Kategorie „Bestes Album / deutschsprachig“) sicherlich den krönenden Abschluss einer Startphase, die für Tomaso und sein Umfeld schon mit den ersten Flügelschlägen seines Debütalbums „Permanente ...
Weiterlesen
Wolfgang Nicklaus mit dem Erfolgsjahr 2018
Preisträger beim Dt. Rock und Pop Preis 2018 kommt aus Reinbek Noch einmal auf einer großen Bühne stehen und den Menschen, denen man sich verbunden fühlt, einen musikalischen Danke-für-alles-Gruß zukommen lassen: Für viele Künstler stellt der letzte Auftritt im Jahr etwas ganz Besonderes dar. Auch Wolfgang Nicklaus wird seine finale Performance im Jahr 2018 in bester Erinnerung behalten. Vor den Augen der „Deutsche Rock und Pop Preis 2018“-Jury präsentierte sich der Sänger und Songwriter aus Reinbek auf der ehrwürdigen Bühne der Siegerlandhalle in Siegen und widmete den letzten musikalischen Wink eines ereignisreichen Jahres seiner geliebten Ehefrau Angela („Du bist mein Seelenwärmer“) aus seinem Debutalbum „Mein Leben“. Die erwärmende Darbietung seiner Klangkünste brachte ihm nicht nur einen liebevoll zugeworfenen Luftkuss seiner Gattin, sondern auch einen Platz auf dem Siegerpodest ein (3. Platz in der Rubrik „Bestes Album (deutschsprachig)“). Hätte das Jahr 2018 besser enden können? Nicht wirklich. Für Wolfgang Nicklaus gilt ...
Weiterlesen