Art Basel Kunstwoche
Art Basel Kunstwoche, Ausstellungen, Biennale und Messen Contemporary Art Biennale Basel 2018 22. Juni 2018 Wenn man Kunst und Basel sagt, dann verbindet man automatisch zwei Wörter zusammen: Art Basel – eine der wohl relevantesten Kunstwochen der Welt. Die Art Basel hat sich auf dem Kunstmarkt stark etabliert und für die meisten Sammler und Kunstinteressierten ist es ein Muss in ihrem Terminkalender die Art Basel im Juni zu Besuchen. Im Jahr 1970 wurde die Art Basel von den Galeristen Ernst Beyeler, Trudi Bruckner und Balz Hilt gegründet. Zur ersten Kunstmesse sind 16300 Besucher gekommen. Heute ist die Art Basel eine weltweite Plattform für Galerien und Sammler und organisiert Art Basel, Art Basel Hong Kong, Art Basel Miami, sie unterstützt auch die neue Initiative Art Basel Cities. Das Interesse ist gross, selbstverständlich müssen auch Galerien einiges in die Hand nehmen, um auf der Art Basel präsent zu sein. Im Interview mit ...
Weiterlesen
Neumarkter Bernsteinzimmerforscher und Ihre Publikation
Die beiden größten Verstecke von Hitlers Raubkunst. Das Bernsteinzimmer sowie die Position des Goldzuges. Cover Die Neumarkter Autoren Stenz und Mederer stellen am 02.07.2018 um 10.00 Uhr ihre Sachbuch-Publikation vor. Die Bild, Mittelbayerische, Bayerische Staatszeitung, Süddeutsche, Münchener Abendzeitung, tz uvm. sowie TV-Sender aus der Bundesrepublik und dem Ausland haben bereits über die zwei Geschichtsinteressierten Autoren berichtet. Wir möchten Sie nun persönlich zu einem Pressetermin auf den Berggasthof Sammüller (Schafhofstraße 25, 92318 Neumarkt in der Oberpfalz) einladen; die Autoren werden ihr Werk erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen. Dieses Buch leistet einen wichtigen Beitrag zum Thema Raubkunst aus der Zeit der Nationalsozialisten und zeigt ebenso auf, dass wir noch heute ungelöste Sachverhalte aus dieser Epoche vor uns haben, denen viel zu wenig nachgegangen wird, wichtiger noch, die Zeugen schwinden. Als Verpflichtung der Politik und Gesellschaft sollte es unbestreitbar sein, solche Dinge konsequent aufzuklären, doch machten die Autoren hier negative Erfahrungen. ...
Weiterlesen
Neuer Schwung im portugiesischen Kinderbuch
Autorinnen, Verlegerinnen und Illustratorinnen erzählen in Köln von ihrer Arbeit Schriftstellerin Madalena Matoso (li.) im Gespräch mit Journalistin Ute Wegmann, Foto: Janet Sinica Im Rahmen der Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen Köln 2018: Portugal kamen Autorinnen, Illustratorinnen und Verlegerinnen aus Portugal zu einer table ronde mit den Organisatoren der Veranstaltungsreihe, einer auf portugiesische Literatur spezialisierten Verlegerin und Buchhändlerin und mit Journalisten zusammen. Moderiert wurde das Gespräch von der auf Kinderliteratur spezialisierten Radiojournalistin und Autorin Ute Wegmann. Erst seit wenigen Jahren sind einige Bilderbücher aus Portugal auch in deutscher Übersetzung zu bekommen. Petra Noack, die in Frankfurt am Main eine Buchhandlung und einen Verlag für portugiesischsprachige Literatur betreibt, erklärte diese Beobachtung so: Ein neuer Schwung in der portugiesischen Verlagslandschaft für Kinderbücher löste in den letzten Jahren internationales Interesse und viel Anerkennung aus, auch in Deutschland. Im Jahr 2017 erhielt das Bilderbuch „Hier kommt keiner durch!“ (geschrieben von Isabel Minhos Martins, illustriert von ...
Weiterlesen
Neue Galerie „Etwas anders“ – Siegerländer Orte
Verlag Buch-Juwel mit neuem Online-Bilder-Projekt/ Mundartliste erweitert Galerie-Raum 3 zeigt eine Kombinations-Ansicht von Freudenberg. (Repro: presseweller) Siegerland. 21. Juni 2018 (DiaPrw). „Siegerländer Orte – Etwas anders“ heißt das neue Online-Galerieprojekt des Siegener Verlags Buch-Juwel ( www.buch-juwel.de). Im ersten Teil sind auf 14 Seiten 13 Räume bestückt. Zu sehen sind typische Bauwerke und Landschaften – aber in etwas anders gestalteten, dennoch erkennbaren Formen. Der Bilderreigen geht von Burbach bis Wilnsdorf. Außerdem weist nun die umfangreiche Mundartliste wieder weitere Begriffe auf. „Mal wieder etwas Neues“ haben sich die Macher bei Buch-Juwel gedacht, als das Projekt „Etwas anders“ zu Siegerländer Ortsansichten aus der Taufe gehoben wurde. Die klassischen Ortsilder aus dem Siegerland kennt nahezu jeder Heimatfreund. Deshalb sollte es einmal etwas Neueres sein. Die Foto-Gruppierungen zeigen sich teils in nicht alltäglichen Gestaltungen und mit Zusatzelementen, aber erkennbar. In Szene gesetzt wurden sie unter dem Label „wellSi-made“. Im ersten Teil sind Ansichten von Burbach, ...
Weiterlesen
X-Rays by Peintre X @ 30works II
„X-Rays by Peintre X“ @ 30works II 29. Juni 2018, 12:00-23:00 Uhr Pünktlich zur sechsten Runde der langen K1-Galeriennacht präsentiert die 30works II eine Sommer-Premiere und widmet dem Münchener Künstler Peintre X mit „X-Rays“ seine erste Kölner Einzelausstellung, welche die Galerie mit zahlreichen Bildnissen bevölkert, die uns in Ihren Bann ziehen… Lebensbejahend und erfrischend anders: die Portraits des Münchener Künstlers distanzieren sich bewusst vom ästhetisierenden Kanon und heben sich durch ihren einzigartigen Charakter ab. Seine Gesichter sind das Konstrukt der Vorstellung von Menschsein, Zeugnis von Selbstreflexion und Selbstentfremdung; aber genau in dieser drastischen Darstellung liegt die Eingängigkeit der Werke von Peintre X. Die Bildnisse des Peintre X Mal direkt, mal indirekt oder gar versteckt hinter einer Maske: die vielseitigen Blicke der Bildnisse des Peintre X sind eines jedoch immer: eindrücklich und einprägsam. Es begegnen uns überwiegend überlebensgroße Köpfe mit einem nah gewählten Ausschnitt – die Betrachtung ist unmittelbar und wird ...
Weiterlesen
Gesundheit!Clown® in ganz Europa anerkannt
Castingseminare in Deutschland und der schweiz Gesundheit!Clown Visite in der Schmiederer Kinderklinik Das Patent für die Dienstleistung Gesundheit!Clown® und der Ausbildung Gesundheit!Clown ist für ganz Europa anerkannt worden. Die Ausbildung kann gefördert werden über Bildungs-Prämienscheine, Bildungsgutscheine des Landes NRW bzw. als Umschulungsma0nahme durch die Agentur für Arbeit Die Entwicklung des therapeutischen und medizinischen Clowns, wie er in der Sprachheilung, bei geistig behinderten Kindern, in Kinderklinik , auf Demenzstationen oder in anderen therapeutischen Einsatzmöglichkeiten eingesetzt wird (Depression, Antistressprogramme, Scham-Angst), steht in Deutschland noch in den Anfängen. Seit jedoch namhafte Wissenschaftler die Bedeutung des Lachens für die Heilung erkannt haben, steigt die Nachfrage nach qualifizierten Clowns in Krankenhäusern, Altenpflegeheimen und in der Arbeit mit behinderten Menschen. „Die Pioniere dieser Bewegung sind Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker, die vor fast 20 Jahren eine umfassende Ausbildung zum Gesundheit!Clown® mit eigenen Methoden entwickelt haben.“ (Thurgauer Zeitung) Der Gesundheit!Clown® erfüllt eine herausfordernde Aufgabe. Er verbindet die ...
Weiterlesen
DACHSER erweitert Standort in Überherrn
(Mynewsdesk) DACHSER nimmt am Standort Überherrn ein zweites Kontraktlogistik-Warehouse sowie neue Büroflächen in Betrieb. Durch die Erweiterung wächst das Logistikzentrum Saarland auf eine Kontraktlogistiklagerfläche von 62.000 Quadratmeter und bietet Platz für insgesamt 110.000 Paletten. DACHSER ist bereits seit 2002 im Industriegebiet Häsfeld/Überherrn im Saarland mit einem Standort vertreten. Oliver Wild, General Manager des Logistikzentrums Saarland weiß um die besonderen Vorteile des Standorts: „In den letzten Jahren haben sich viele Unternehmen in Überherrn angesiedelt. Zum einen, aufgrund der verkehrsgünstigen Lage im Dreiländereck, zum anderen, weil hier optimale Bedingungen für Produktion, Logistik und Dienstleistungen herrschen. Insofern bietet der Standort auch für DACHSER beste Wachstumsvoraussetzungen.“ So wurde das bestehende Logistikzentrum bereits 2016 um ein Kontraktlogistik-Warehouse mit einer Fläche von 11.000 Quadratmeter und rund 22.000 Palettenstellplätzen erweitert. Nur knapp zwei Jahre später wird nun erneut aufgestockt, mit einem Hochregallager mit rund 19.000 Quadratmeter und 35.000 Palettenstellplätzen sowie weiteren Büroflächen von 300 Quadratmetern. Das Investitionsvolumen ...
Weiterlesen
NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018: Tom Walker, Tom Gregory, The Night Game und Lauv bestätigt
Lauv, Tom Walker, Tom Gregory und The Night Game sind für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 in Göttingen bestätigt. weiterlesen… Lauv – Foto Alexandra Gavillet Vier weitere Live-Acts für das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 stehen fest: Mit Tom Walker und Tom Gregory ergänzen zwei Briten das Line-Up, aus den USA kommen The Night Game und Lauv nach Göttingen. Tickets für die Konzerte am dritten Septemberwochenende sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Bereits am ersten Festivaltag, am Donnerstag, 13. September, kommt Lauv ins Junge Theater.  Mit dem Song „I Like Me Better“ landete der in San Francisco geborene Künstler einen internationalen Hit. Auch seine Singles „Paris In The Rain“ und „Easy Love“ sind Teil der Playlist „I Met You When I Was 18“, anhand derer der 23-Jährige Musiker seine ganz persönliche Geschichte erzählt. Die Playlist ist mittlerweile auch als Doppel-Vinyl erhältlich. Sein Konzert in Göttingen ...
Weiterlesen
Georgisches Flair im Kiez
Modernes georgisches Flair erobert den Berlin-Schoeneberger Kietz GeoArt Galerie (Bildquelle: © 2018 FOTAC PresseBild/Wolf-Georg Kirst, D-12435) 2018/05/24. Berlin. Melodische Klänge locken neugierige Passanten an. Eine kulturell begleitete Degustation in familiär anmutender Runde mit persönlich geladenen Gästen füllte am Abend das kleine Ladengeschäft „Geoart-Galerie“ in der Berliner Nollendorfstraße 16. Gründer und Inhaber Ilia Basilashvili, gebürtiger und seit drei Jahren in Berlin beheimateter Georgier, lud zum Verkosten einer Auswahl seiner im Sortiment befindlichen Spitzenweine ein. Der abendliche Genuss wurde akustisch erhöht durch das ukrainische Duo Marina Bandas (Violine) und Paul Milmeister (Gitarre), die Melodien aus osteuropäischen und kaukasischen Weinregionen spielten. – Start Ups gibt es nicht nur in der IT-oder in der Tourismus-Branche. Mit Fokus auf eine lokale Klientel gründete Ilia Basilashvili zu Beginn dieses Jahres im Berliner Bezirk Schöneberg eine Spezialitäten-Galerie. Online sowie auf 80 Quadratmetern Ladenfläche vermarktet der junge und sprachgewandte Georgier moderne georgische Kunst, wie Originalgemälde und hochwertigen Folkloreschmuck, ...
Weiterlesen
Sängerin SABRINA STERN ist ganz schön auf dem Holzweg!
Wer die sympathische Blondine in den letzten Monaten einmal getroffen hat, hat vielleicht das leichte Klackern wahrgenommen, das zu ihrem Markenzeichen geworden ist. Seit einem Jahr kommt es nicht mehr von ihren High Heels, sondern von ihren Holz-Clogs. Das Ganze hat einen eher tragischen Hintergrund: Vor einem Jahr brach sie sich mitten in der Promo für ihre Single den Knöchel. „Game Over!“, PR Kampagne beendet, statt High Heels gab es Schiene und Krücken. Die Verletzung entpuppte sich leider als komplizierter und langwieriger als gedacht, so dass die Krücken bis heute ab und zu ihre Begleiter sind. Aber sie wollte so schnell wie möglich wieder auf die Bühne. Mehr als Notlösung ließ sie bei einigen Auftritten ihre Clogs an, weil sie sich nur darin sicher bewegen und bequem laufen konnte. Die Reaktion der Fans war komplett anders als sie befürchtet hatte: „Die Fans mochten meine Clogs und machten sie zu meinem ...
Weiterlesen
Französischwettbewerb FrancoMusiques prämiert Schulklassen aus Berlin, Hoyerswerda und Herbolzheim
(Mynewsdesk) Drei verschiedene Schulformen und fantastische Eigenkreationen – ergreifend, nachdenklich oder humorvoll. Schulklassen aus Berlin, Hoyerswerda (Sachsen) und Herbolzheim (Baden-Württemberg) haben beim bundesweiten Schülerwettbewerb FrancoMusiques mit ihren selbst geschriebenen Französischliedern das Rennen gemacht. Sie wurden mit Geldpreisen von insgesamt 2.000 Euro im Institut français in Berlin ausgezeichnet. Der Musikwettbewerb wird von der Französischen Botschaft, der Musikagentur Le Bureau Export und dem Cornelsen Verlag initiiert. In diesem Jahr beteiligten sich 1.200 Jugendliche und ihre Französisch- und Musiklehrkräfte. Insgesamt wurden 69 selbstkomponierte Lieder aus 15 Bundesländern eingereicht. Im Rahmen der prämierten Chansons ist gelungen, was übergeordnetes Ziel des Französischunterrichts und das besondere Anliegen der vielschichtigen Initiative FrancoMusiques ist: Junge Menschen für kulturelle Vielfalt sensibilisieren, die Bürger von morgen bilden, sprachliche Kreativität und Eigeninitiative entfalten. Platz 1 und 1.000 Euro Preisgeld ging an das Gerhart-Hauptmann-Gymnasium aus Berlin. 20 Schülerinnen und Schüler vom Grundkurs Französisch und dem Leistungskurs Musik haben gemeinsam mit ihren Lehrkräften ...
Weiterlesen
ELIJAH gibt autobiografisches Debüt mit Federleicht
ELIJAH Jeder Herzschlag ist ein Geschenk. Gemeinsam leben wir für diesen Moment“, rappt Frontmann Steven. Er selbst weiß genau, was das bedeutet, denn der Autist und Legastheniker erkrankte im Alter von 16 Jahren an einer schweren Krankheit und blickt dankbar auf das „Geschenk“ Leben zurück. Sein Counterpart, der ehemalige New Yorker und Musiker Kevin Jones, unterstützt ihn damals wie heute beim Komponieren, und aus vielen gemeinsamen Auftritten fand sich das perfekte Line-Up für die Bühne, sie supporteten einige Bands wie z.B. The Hooters. „Ich würde Gott oder eine höhere Kraft nicht für das Schlechte in der Welt verantwortlich machen. Es geht im Grunde darum, ein guter Mensch zu sein, und sein Bestes zu geben, um möglichst viel Schönes und Positives in die Welt zu tragen“, sagt Steven Elijah Neuhaus. Ihre Botschaft tragen sie in die Welt hinaus, denn die EP „Federleicht“ erscheint am 22. Juni – und ELIJAH sind dazu ...
Weiterlesen
Ausschreibung der 13. Europäischen Kulturmarken-Awards startet mit der neuen Kategorie „Europäischer Preis für Medienkultur 2018“
Am 14. Juni 2018 beginnt die 13. Ausschreibung des innovativsten europäischen Wettbewerbs für Kulturmanagement, Kulturmarketing, Kulturtourismus und Kulturförderung. Mit der neuen Kategorie „Europäischer Preis für Medienkultur“ richtet sich der Kulturmarken-Award erstmalig auch an europäische Medien, die sich durch eine besondere Förderung von Kultur innerhalb der redaktionellen Berichterstattung, innerhalb von Medienpartnerschaften oder durch innovative Ideen der Kulturförderung auszeichnen. Eine 39-köpfige Expertenjury, unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Oliver Scheytt, entscheidet am 27. September über die Nominierten und vergibt im Rahmen der Night of Cultural Brands am 12. November im Radialsystem in Berlin die begehrteste Trophäe des europäischen Kulturmarkts, die AURICA. https://kulturmarken.de/veranstaltungen/kulturmarken-award Bis zum 31. August haben öffentliche und privatwirtschaftliche Kulturanbieter, kulturfördernde Wirtschaftsunternehmen und Stiftungen, Medienunternehmen und Verlage sowie Städte und Tourismusgesellschaften die Möglichkeit, ihre Bewerbung in acht möglichen Kategorien einzureichen: – Europäische Kulturmarke des Jahres – Europäische Trendmarke des Jahres – Europäische/r Kulturmanager/in des Jahres – Europäischer Kulturinvestor des Jahres – ...
Weiterlesen
James Francis Gill | THE ABSENCE OF COLOR
Der amerikanische Pop-Art Künstler präsentiert sein schwarz-weiss OEuvre in einer herausragenden Ausstellung. James Francis Gill | Marilyn Icon MM – 4-2 | 92×122 cm | 2001 | Mischtechnik/Collage auf Platte (Bildquelle: @James Francis Gill) Die Galerie Bilder Fuchs freut sich sehr, am Freitag, den 15. Juni 2018 um 19.30 Uhr im Rahmen einer exklusiven Vernissage, bislang weitgehend unbekannte Arbeiten der amerikanischen Pop-Art-Legende James Francis Gill zu präsentieren. Gezeigt werden ca. 50 Arbeiten aus den frühen 60-iger Jahren bis heute. Die Vorbereitungen zu der Ausstellung liefen unter dem Arbeitstitel „it“s only black and white“, da sich in dieser bemerkenswerten Schau dem Besucher eine Welt der Pop-Art eröffnet, welche völlig ohne Farbe auskommt – einfach alles nur schwarz-weiss. Zu sehen sind seltene, frühe Radierungen, Aquarelle, Zeichnungen, Gemälde und Collagen. Um die Arbeitsweise dieses Ausnahmekünstlers näher zu bringen wird im Rahmen der Veranstaltung ein aktueller Film aus dem Atelier von James Francis Gill ...
Weiterlesen
Kultursommer 2018: Top-Events jenseits der Metropolen
(Mynewsdesk) Musik, Theater, Kunst – Kultur-Ereignisse auf Höchstniveau finden nicht nur in Berlin, Hamburg und München statt. Auch kleinere Orte warten den ganzen Sommer lang mit Angeboten der Extraklasse auf. Für einen entspannten und vor allem unterhaltsamen Aufenthalt fernab vom Trubel der Millionenstädte sind Mercure Hotels die idealen Unterkünfte. Zum Beispiel in Schwerin und Koblenz, in Erfurt, Bonn und Bregenz. Schweriner Schlossfestspiele: Erstklassige Oper & ein Vampir Erstmals bietet das einzigartige Opern- und Theaterspektakel in Mecklenburg-Vorpommern zwei Inszenierungen: Von 22. Juni bis 28. Juli 2018 erobern vor der Kulisse des Schweriner Schlosses Puccinis Meisterwerk „Tosca“ und der bekannteste Blutsauger der Welt in der Grusel-Aufführung “Dracula” die Herzen der Zuschauer. Wer nicht genug von der ehemaligen Herzogsresidenz bekommen kann, schließt eine Führung durch das „Schwanstein des Nordens“ an. Hoteltipp: Den Abend lassen Gäste im Mercure Hotel Schwerin Altstadt auf seiner Dachterrasse mit Panoramblick entspannt ausklingen. Das DZ kostet ab 79 Euro. ...
Weiterlesen