BALKONANBAU erneuert alte Balkonanlagen
Vollständige Sanierung sowie Abriss und Neubau möglich Seit mehr als 20 Jahren ist die Firma BALKONANBAU in Gelsenkirchen und Umgebung tätig und kümmert sich sowohl um den Anbau neuer Hänge- oder Vorstellbalkone als auch um die Erneuerung bereits bestehender Balkonanlagen. Bei diesen ist eine komplette Sanierung möglich, ebenso wie ein Abriss der bestehenden Anlage mit anschließendem Neubau. Darüber hinaus können einzelne Elemente erneuert werden, zum Beispiel Geländer oder Überdächer und Seitenbekleidungen als Sicht- und Windschutz. Bei allen Gestaltungselementen bietet BALKONANBAU zahlreiche Material- und Farbvarianten. Alle Balkonsysteme sind qualitativ hochwertig und erfüllen sämtliche Sicherheitsstandards. Erfahrener Balkonbauer für große und kleine Projekte Das Unternehmen übernimmt nicht nur die Erneuerung der Balkonanlagen von privaten Hauseigentümern. Auch Großprojekte, bei denen viele Balkone anzubauen bzw. zu erneuern sind, gehören zum Leistungsumfang der Balkonbauer. Die effiziente Arbeit des betriebseigenen Montageteams sorgt dabei für eine zügige Fertigstellung des Projekts. Für eine erste Beratung stehen die Mitarbeiter in ...

Weiterlesen
Sturmtief „Friederike“: Welche Versicherungen helfen?
Versicherungskaufleute auf Schadenregulierung vorbereitet BVK Logo Düsseldorf, 18.01.2018 – Das Sturmtief „Friederike“ fegte über Deutschland hinweg und hinterließ große Schäden. Die gute Nachricht dabei: Versicherungskaufleute sind vorbereitet auf die schnelle Geldbeschaffung für die Mitbürger. Am einfachsten ist das bei Autos, die durch abgebrochene Äste, umgestürzte Bäume, Bautafeln oder Dachziegel beschädigt wurden, berichtet Klaus-Dieter Spauszus, Sprecher des Bezirks Düsseldorf im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK): „Die Kaskoversicherungen zahlen, zwar abzüglich vereinbarter Selbstbehalte, aber ohne Rabattrückstufung.“ Wohnungs- und Gebäudeschäden Ab Windstärke 8 – 62,1 km/h und mehr – sind auch die Gebäude- und Hausratversicherungen für den Schadensersatz zuständig. Das Sturmtief „Friederike“ erreichte mancherorts Orkanstärke mit Geschwindigkeiten bis zu 120 km/h. Versicherte können hier also ihre Versicherung in Anspruch nehmen, wenn sie Sturmschäden zu beklagen haben. Wenn allerdings Keller mit Regenwasser vollgelaufen sind, benötigen Hausbesitzer und Mieter eine sogenannte Elementarschadenversicherung. „Diese kann in die bereits bestehende Gebäude- oder Hausratversicherung eingeschlossen werden und deckt auch ...
Weiterlesen
Richtig heizen und Geld sparen
ARAG Experten geben Tipps zum umsichtigen Umgang mit der Heizung Frieren war gestern. Im Winter wird in unserer Kleimazone geheizt. Es geht mittlerweile aber auch darum, Wärme in den Räumen zu halten. Denn Raumwärme ist kostbar und wird schnell kostspielig, wenn man falsch heizt. Laut Umweltbundesamt entfallen 70 Prozent des Energieverbrauchs im Wohnbereich auf die Heizung. Dabei können ein paar einfachen Regeln helfen, die Heizkosten zu senken und damit viel Geld zu sparen. Wie viel Grad für welchen Raum? Das Thema Wohlfühltemperatur ist ein weites Feld: Während der eine erst bei 25 Grad auftaut, reicht dem anderen eine Raumtemperatur von 18 Grad, um sich in den eigenen vier Wänden wohl zu fühlen. Daher nennen die ARAG Experten hier nur einige Faustregeln: Im Wohnbereich sollten 20 bis 22 Grad Celsius sein. In der Küche reichen 18 Grad, da Herd und Kühlschrank mitheizen. Im Schlafzimmer sollte es nicht kälter als 17 oder ...
Weiterlesen
„Immunschutz“ für das Dach
Mit Flüssigkunststoff abdichten, bevor es tropft Feuchteeintrag in die Bausubstanz wird mit Triflex zuverlässig verhindert. Eine regelmäßige Inspektion der Gebäudehülle gibt Aufschluss darüber, ob das Flachdach die Bausubstanz zuverlässig vor Witterung, Feuchteeintrag und somit schwerwiegenden Schäden schützt. Eventuelle Mängel lassen sich so frühzeitig erkennen und beheben, bevor sie sich negativ auswirken. Ist das Dach nicht mehr intakt, gilt es, dieses durch eine Instandsetzung gegen Wind und Wetter immun zu machen. Dazu setzen immer mehr geschulte Fachbetriebe Systemlösungen von Triflex ein. Der Flüssigkunststoff auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) erweist sich aufgrund seiner vielseitigen Eigenschaften als vorteilhaft: Er ist selbst im Herbst und Winter problemlos verarbeitbar und sorgt aufgrund seiner raschen Aushärtungszeit auch in der bevorstehenden kalten Jahreszeit für eine zügige Projektrealisierung. Anschlüsse und Durchdringungen umschließt das Material wie ein schützender Mantel. Zudem ist das Spezialharz witterungs-, UV- und hydrolysebeständig. Durch Flüssigkunststoff als „Impfstoff“ verlängern sich Sanierungsintervalle um viele Jahre. Gerade angesichts ...
Weiterlesen
Frisch und sauber
Trinkwasserbassin vor Verunreinigung geschützt Dank Triflex ProTect ist das Trinkwasserbassin dauerhaft vor Verunreinigung geschützt. Die Bitumen-Abdichtung des Wasserbassins in der Gemeinde St. Koloman im Salzburger Land war undicht geworden, so dass sich in der Betondecke Risse gebildet hatten. Dadurch drang schmutziges Oberflächenwasser ein und verunreinigte das Trinkwasser. Eine neue Abdichtung war gefragt, die auch der Wurzel- und Rhizombildung standhält und das Becken langfristig schützt. Die ausführende Schorn GmbH aus Golling entschied sich bei der Instandsetzung für Triflex Flüssigkunststoff, da dieser alle Anforderungen erfüllt. Nach Abstimmung mit Thomas Resch, Triflex Gebietsverkaufsleiter für Oberösterreich/Salzburg, setzten die Verarbeiter das Abdichtungssystem Triflex ProTect auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) ein. Es ist auf Wurzelfestigkeit geprüft und kann auch bei dauerhaft stehendem Wasser eingesetzt werden. Der Flüssigkunststoff ist bis -5 °C verarbeitbar. Daher war er die optimale Lösung für die Flächensanierung von insgesamt 135 Quadratmetern während der kalten Winterzeit. St. Koloman ist 30 km von Salzburg ...
Weiterlesen
Ein neues Zuhause lädt ein | Hausbesichtigung am 20./21. September in Rehfelde (Märkische Schweiz)
Berlin. Östlich von Berlin zwischen Müncheberg und Strausberg gelegen, gehört Rehfelde zum Amt Märkische Schweiz. Wälder, weite Feldflure und glasklare Seen machen die eiszeitlich geprägte Landschaft zu einem beliebten Ausflugsziel. Die Bundesstraßen B1/B5 sowie die Fernbahnverbindung Hauptstadt – Oderbruch erhöhen die Erreichbarkeit und somit den Wert als Lebensmittelpunkt. Grundschule, Kitas und Bibliothek gehören zur intakten Infrastruktur am Grünen Tor zur Märkischen Schweiz. Keine 30 Autominuten von Berlins Stadtrand entfernt, erfüllt sich eine Familie hier mit Roth-Massivhaus den Traum vom Wohnen auf dem Land. Am kommenden Wochenende öffnet sich hier Interessierten ein „Landhaus“ mit 133 Quadratmetern Wohnfläche zur Besichtigung. Berater informieren vor Ort und beantworten alle Fragen zu Planung und Hausbau. Charakteristisch für den Landhausstil sind Details mit Bezug zu regionalen Bautraditionen. Hier beispielsweise das anthrazitfarbene Krüppelwalmdach, Sprossenfenster und die doppelflügelige Hauseingangstür sowie ein Erker im Wohn-Ess-Bereich. Die hellgelbe Putzfassade unterstreicht den Baustil. Mit gut 35 Quadratmetern Wohnfläche ist das Wohn- ...
Weiterlesen
PDR stellt neuen Service auf der Fensterbau Frontale vor
PU-Schaumdosenrecycling Fensterbauer können jetzt noch bequemer gebrauchte Bauschaumdosen zum Recycling geben. (Bildquelle: PDR Recycling GmbH + Co KG) Wohin mit gebrauchten Bauschaumdosen? Antwort auf diese Frage finden Handwerker auf der diesjährigen Fensterbau Frontale. Auf dem Messestand der Firma Soudal präsentiert das Recyclingunternehmen PDR seinen Service zur kostenfreien und korrekten Rückgabe von PU-Schaumdosen. Neu ist, dass es ab Februar die Möglichkeit gibt, sich auf der Unternehmenshomepage ( www.pdr.de) ein persönliches Profil mit Login anzulegen. So müssen die Unternehmensdaten nur beim ersten Auftrag eingegeben werden. Bei allen weiteren Aufträgen genügt dann die Angabe der Kartonmenge. Auch für Handwerker, die ihre gebrauchten Bauschaumdosen lieber persönlich beim Fachhandel abgeben, hat PDR seinen Service verbessert. So gibt es inzwischen bundesweit 2.500 Rückgabestellen für gebrauchte PU-Schaumdosen. Darunter sind über 500 Fachhändler, die Dosen auch kartonweise zurücknehmen. Zu finden sind sie über die Online-Suche auf www.pdr.de. Die Rückgabe der gebrauchten PU-Schaumdosen ist wichtig, weil der Gesetzgeber sie ...
Weiterlesen
Heimische Energien clever nutzen: Mit Holz und Briketts immer auf der sicheren Seite
Kaminbriketts mit Tradition heißen UNION Wer einen Kaminofen, Kachelofen oder Heizkamin besitzt, ist bei steigenden Energiekosten fein raus Die Zeit niedriger Ölpreise scheint sich dem Ende zu nähern. Was lässt sich jetzt tun, um der drohenden Preisspirale zu entgehen? Wer clever ist und unabhängig sein will, der schafft sich einen Kaminofen an. So lässt sich der nächste Winter mit wohliger Wärme genießen und eine Menge Geld sparen. Heimische Brennstoffe – Holz und Kaminbriketts – sind jederzeit verfügbar und dauerhaft günstig. Viele Ofenbesitzer verfahren dabei nach dem Motto „Erst Holz, dann Briketts“ und kombinieren die beiden miteinander. Holzscheite verbrennen zügig mit hoher Flamme, heizen die Feuerstätte schnell auf und sorgen für ein romantisches Knistern und Knacken. Allerdings muss das Holz trocken sein. Vorgeschrieben ist eine Restfeuchte von unter 20 Prozent. Kaminbriketts mit Tradition heißen UNION Kaminbriketts sind ein Brennstoff mit konstanter Qualität. Sie zünden am besten auf einem heißen Glutbett und ...
Weiterlesen
Agieren statt Reagieren durch optimierte Nachkalkulation
Kalkulieren ausführende Unternehmen ihre Projekte mit realistischem Zahlenmaterial nach, so können sie profunde Erkenntnisse für die Kalkulation neuer Projekte gewinnen. Mit der Software 123erfasst erfassen die Bauunternehmen die Daten und ordnen diese exakt den relevanten Kostenstellen zu. Dazu loggen sich die Mitarbeiter morgens in die 123erfasst-App auf ihrem Smartphone ein, melden sich an der Baustelle an und buchen ihre Anwesenheitszeit. Das System ergänzt die Stunden über die hinterlegten Betriebsvereinbarungen wie Zuschläge für Überstunden, Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit, Verpflegungszuschüsse etc. Darüber hinaus erfassen die Firmen Daten wie Leistungen der Nachunternehmer, Geräte, Maschinen, Werkzeuge sowie Materialverbrauch per App auf der Baustelle. Diese werden einem Projekt, einer Baustelle, einem Bauteil und einem Baubereich zugeordnet. Die daraus resultierenden Ergebnisse können über eine Standard-Datenschnittstelle in die entsprechenden Kostenstellen zwecks Austauschs und Weiterverarbeitung in die Nachkalkulation transferiert werden. Für den Bauunternehmer vereinfacht und beschleunigt sich dadurch die Nachkalkulation. Er hat einen deutlich besseren Überblick über die ...
Weiterlesen
Einbruchschutz 4.0: Alarmtab macht Einbrecher dingfest
Alarmtab ist das weltweit erste digitale und softwarebasierte Sicherheitssystem mit dem einzigartigen 5-Stufen-Schutz-Konzept, das automatisch für Fahndungserfolge sorgt. Einbruchschutz 4.0: Alarmtab macht Einbrecher dingfest (Bildquelle: Alarmtab UG (haftungsbeschränkt)) Der Hersteller Alarmtab UG (haftungsbeschränkt) setzt mit seinem innovativen und weltweit einzigartigen Sicherheits-Konzept neue Maßstäbe in der digitalen Sicherheitstechnik und auf Made in Germany. Sowohl Software als auch Hardware sowie Komponenten und Zusatzgeräte wurden von Alarmtab in Deutschland entwickelt und werden dort produziert. Alarmtab ist das erste digitale Sicherheitssystem, das Einbruch- und Brandschutz, Smart-Home-Steuerung, Videoüberwachung und GPS-Aufklärung in einer Anlage vereint. Das Herzstück der neuen Sicherheitsanlage Alarmtab ist ein 10,2″ Tablet-PC mit Android Betriebssystem der neuesten Generation. Dank der bedienfreundlichen und stabilen Software und des 25 cm großen Touch-Displays können auch unerfahrene oder sehschwache Nutzer ihr Alarmsystem per Tablet intuitiv und an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Alarmtab revolutioniert die Funktechnologie Bluetosec, die neue Funktechnologie von Alarmtab, ermöglicht Datenübertragungsraten im Megabit-Bereich, Geräte-Reichweiten von ...
Weiterlesen
Moderne Dekorationsideen mit farbigen LED Leuchtstäben
Location oder Objekte effektvoll in Szene gesetzt Farbige Leuchtstäbe als Deko-Elemente Das Düsseldorfer Unternehmen LichtED, das den Online-Shop www.lichted.de für alles rund um die LED-Beleuchtung betreibt, bietet farbige Leuchtstäbe aus eigener Herstellung an. Mit solchen farbigen Leuchtstäben lassen sich vielfältigste Dekorations-Ideen umsetzen. LED-Leuchtstäbe sind speziell im gewerblichen Bereich für Dekorationen interessant. Als Blickfang in Geschäften, zur Warenausleuchtung in Schaufenstern und Vitrinen oder als Stimmungslicht in Warte- und Empfangsbereichen – viele Anwendungen sind möglich. Ebenso in verschiedenen Gewerken bieten farbige Leuchtstäbe eine einfache Lösung mit vielfältigen Lichteffekten. Eingesetzt im Messebau, als Szenen-Ausleuchtung in der Fotografie oder als farbiger Blickfang im Autohaus. Die LED-Leuchtstäbe sind mit Anschlusskabel und Flachstecker ausgestattet und ohne großen Aufwand überall schnell installiert. Auch im privaten Bereich sind LED-Leuchtstäbe ein gern eingesetztes Deko-Element, betont Guido Lauermann, Inhaber von LichtED, dem Düsseldorfer Unternehmen für den Vertrieb von Produkten rund um die LED-Beleuchtung. Unsere farbigen Leuchtstäbe kommen in Pflanzenecken zum ...
Weiterlesen
Sperrholz – ein hässliches Wort, ein wunderbarer Baustoff
Das allgewärtige Sperrholz einmal liebevoll gewürdigt – ein Zwischenruf von Heiko Brunzel, Bauunternehmer in Velten/Berlin Brunzel Bau GmbH, Velten/Brandenburg – Sperrholz, ein hässliches Wort für einen wunderbaren Baustoff Ein Blick ins Angebot der Museumsshops belegt es, beim Schlendern durch die Biennale in Venedig, beim Gang durch den Möbelmarkt, überall „Sperrholz“; auch die Baustelle um die Ecke sowie der heimische Bastelkeller kommen nicht ohne aus: Sperrholz, einem Material, das sich derzeit offenbar erheblicher Beliebtheit erfreut. Heiko Brunzel, Bauunternehmer und Geschäftsführer der seit über fünfundzwanzig Jahren in Velten bestehenden Brunzel Bau GmbH sieht in der Entwicklung der Baustoffe Möglichkeiten für weitere zukunftsfähige Techniken. Im Bereich zukunftsorientiertem Bauen, Wirtschaftlichkeit, Verwertung, Langlebigkeit, Naturbelassenheit und den weiteren Ansprüchen gilt es geeignete Baustoffe zu verwenden und zu entwickeln. „Fragen nach Einsparungspotenzialen bei der Erstellung von Neubauten stehen bei den Bauherren im Fokus. Einsparmöglichkeiten bei Bestandsimmobilien sind mit größerem Aufwand verbunden und unabdingbar zur Vorbereitung ist eine ...
Weiterlesen
Der Beruf Gerüstbauer/in – Rolle Gerüsthandel klärt auf
Wer im Bereich Gerüstbau tätig werden möchte, sollte um etwas Arbeitsatmosphäre zu schnuppern, sich erstmal bei verschiedenen Gerüstbauern um einen Praktikumsplatz bewerben. Nicht jeder kann in solchen Höhen arbeiten, daher sollte jeder für sich erstmal Testen ob einem dieser Beruf erstmal liegt. Im Anschluss an das Praktikum bietet nicht selten das Unternehmen, von sich aus, einen Ausbildungsplatz an. Die Ausbildung zum/r Gerüstbauer/in kann man auch vielerorts als eine duale Ausbildung beginnen. Die Ausbildung zum/r Gerüstbauer/in dauert in der Regel drei Jahre und wie auch in jedem anderen Ausbildungsberuf, gibt es hier einen theoretischen Teil in der Berufsschule und einen praktischen Teil im Ausbildungsbetrieb. Wer den Beruf Gerüstbauer/in ausüben möchte sollte zu mindestens einen Hauptschulabschluss haben, technisch sowie handwerklich begabt sein und mathematisch fit sein. Gerüstbauer müssen viel Rechnen, natürlich gibt es Programme dafür, aber es sollte trotzdem nicht ausser Acht gelassen werden, dass oftmals viel Nachgerechnet werden muss. Die meisten ...

Weiterlesen
Neue DIN 4109 Teil 1 und Teil 2 am 01.01.2018 erschienen
Seit Januar 2018 gilt die neue DIN 4109 Teil 1 und 2. Gegenüber der Fassung von Juli 2016 wurden u. a. die Anforderungen an die Luftschalldämmung von Außenbauteilen verschärft. Ab sofort muss die erforderliche Schalldämmung in Abhängigkeit vom maßgeblichen Außenlärmpegel auf 1dB genau bestimmt werden. 2016 genügte noch eine Bestimmung in 5dB-Stufen in Abhängigkeit vom Lärmpegelbereich. Außerdem wurden die Anforderungen an die Trittschalldämmung in Bestandsgebäuden ergänzt. Die in der Forum Verlag Herkert GmbH erscheinende aktuelle PlanungsPraxis „Schallschutz in Wohngebäuden“ bietet kompakt und übersichtlich alle wichtigen Vorgaben und Erfahrungswerte zur Planung von Schallschutzmaßnahmen – von der Gebäudehülle bis zur Haustechnik – auf einen Blick. Ob Mindestschallschutz nach neuer DIN 4109 oder erhöhter Schallschutz nach VDI 4100 – die in dem Planungshandbuch enthaltenen Informationen helfen, mit den verschiedenen und teilweise widersprüchlichen Regelwerken in der Praxis umzugehen sowie die bestmögliche Schallschutzqualität bei Neubau und Sanierung von Wohngebäuden zu finden und umzusetzen. Mehr Informationen ...
Weiterlesen
Lust auf Frühling?
Mit den witterungsbeständigen Gartenmöbeln von massivum kann die Outdoor-Saison kommen Leipzig, im Januar 2018 – Terrassen- und Balkonbesitzer können schon jetzt Freiluftfeeling genießen: Mit Outdoor-Möbeln aus robustem Echtholz und wetterfestem Geflecht laden die Möbelexperten von massivum dazu ein, jeden Sonnenstrahl gebührend zu feiern. Ob modernes Landhaus, lässiger Vintage-Look, coole Eleganz oder mediterranes Ambiente: Aus den vielen verschiedenen Sesseln, Stühlen, Loungern und Tischen lassen sich wohnliche Sitzgruppen für jeden Einrichtungsstil zusammenstellen. Selbst wer keine große Terrasse oder einen Garten hat, muss nicht auf sommerliche Möbel verzichten: Ein Hängesessel bringt Ferienlaune auch ins Wohnzimmer oder auf den Balkon. Sobald die Tage wieder länger werden, zieht es echte Gartenliebhaber nach draußen – selbst wenn es noch kühl ist. Gemütliche Sitzgruppen aus witterungsbeständigem Teakholz sind da die erste Wahl: Sie sind robust und nehmen auch Frühjahrsschauer nicht übel. Kommen noch strapazierfähige Polster aus wasserabweisendem Stoff dazu, wie bei den Gartenmöbelserien Toluca und Elima, steht ...
Weiterlesen