Internationaler Personalaustausch leicht gemacht
Compass international unterstützt international tätige Unternehmen beim firmeninternen Transfer von Mitarbeitern in deutsche Niederlassungen Das Team von compass international Viele Unternehmen sind international tätig und möchten ihren Mitarbeitern ermöglichen, für eine gewisse Zeit auch in Deutschland zu arbeiten. Bereits seit dem 1. August 2017 gibt es für den internationalen Personalaustausch bzw. unternehmensinternen Transfer von Mitarbeitern die sogenannte ICT-Karte. Die Karte kommt einem zusätzlichen Aufenthaltstitel gleich, der hauptsächlich für Mitarbeitende aus Drittstaaten gedacht ist, die innerhalb der Europäischen Union für einen bestimmten Zeitraum für die deutsche Niederlassung ihres Unternehmens arbeiten sollen. „Ziel der ICT-Karte ist es, die Mobilität innerhalb Europas zu erhöhen und es den Mitarbeitern zu vereinfachen, in einer anderen Niederlassung ihres Unternehmens zu arbeiten“, erklärt Elke Müller, interkulturelle Trainerin und Geschäftsführerin von compass international. Sie stelle aber immer wieder fest, dass es bei vielen Unternehmen und deren Mitarbeitenden hinsichtlich der ICT-Karte noch „große Fragezeichen“ gebe. Denn die neue Regelung ...
Weiterlesen
Auszubildende mit Handikap stellten sich vor
Mehrere Dutzend Wirtschaftsvertreter führten Gespräche Martin Ledvinka bei einem Vortrag In der Woche vor Ostern nahm der Pressesprecher der Optimo Gruppe Hannover, Dr. Joachim von Hein, an einer Veranstaltung des Diakovere Annastifts im VIP Bereich des Stadions von Hannover 96 teil. Über 70 Auszubildende des Abschlussjahrgangs 2018 aus verschiedenen Berufen nutzten die verschiedenen Beratungsmöglichkeiten von potentiellen Arbeitgebern und Beschäftigungsagenturen für ihre bevorstehende Jobsuche nach der Abschlussprüfung. „Wir beschäftigen bereits zwei virtuelle Praktikanten aus dem Annastift und sind mit deren Mitarbeit sehr zufrieden“, erklärte Dr. von Hein. Sie würden beispielsweise eine neue Homepage programmieren, Adressen von potenziellen Kunden in Sozialen Medien sammeln und Fachinformationen recherchieren. „Das ist für uns eine echte Arbeitserleichterung, weil diese Vorbereitungsarbeit sonst von einem Außendienstmitarbeiter der Optimo Gruppe erledigt werden müsste“, erläuterte Martin Ledvinka, Geschäftsführer der Optimo Potenzialentwicklungsgesellschaft mbH. info@optimo-unternehmensentwicklung.de Bereits seit Oktober 2017 beschäftigt das Beratungsunternehmen aus Langenhagen Mitarbeiter mit Handicap, das heißt mit einer Behinderung, ...
Weiterlesen
Coworking: Office wird zum Service für mehr Lebensqualität und Produktivität
Beim Heuer-Dialog Future Real Estate Coworking & Co. in Berlin referierte Boris Brabatsch von Sodexo über: „Office as a service – Was braucht der moderne Arbeitsplatz?“ Sodexo ist Marktführer für Services der Lebensqualität Office wird zum Service. Diese Entwicklung zeigt sich unter anderem in dem enormen Anstieg der Coworking Spaces weltweit. Vor dem Hintergrund der zunehmend wirtschaftlichen Bedeutung dieses modernen Arbeitsplatzmodells in Deutschland tauschten sich beim Kongress Heuer-Dialog Future Real Estate Coworking & Co in Berlin am 18. April 2018 Experten unter dem Motto „New Work and Future Office – Wird alles Co.?“ über innovative Bürowelten und Anforderungen an den Arbeitsplatz der Zukunft aus. Boris Brabatsch, Head of Marketing Corporate Services D|A|CH bei Sodexo, sprach über Arbeitsplatzqualität als zentralen Faktor für Motivation und Produktivität in der modernen Arbeitswelt und identifizierte dabei wesentliche Faktoren einer positiven „Workplace Experience“. Vom temporären Trend zum Wettbewerbskonzept der Zukunft Coworking galt lange Zeit als temporärer ...
Weiterlesen
Weissenberg Niedersächsischer Landessieger beim Innovationspreis-IT 2018
Niedersächsischer Landessieger Innovationspreis-IT 2018 – Weissenberg Business Consulting Wolfsburg, 17. April 2018**** Die Weissenberg Business Consulting GmbH ist im Rahmen des Innovationspreis-IT 2018 als Niedersächsischer Landessieger ausgezeichnet worden. Die Initiative Mittelstand würdigt mit dem Preis die innovative Lösung Roboticsourcing des Wolfsburger Beratungsunternehmens. „Wir freuen uns, dass die Jury des Innovationspreises unseren Service „Roboticsourcing“ mit der Preisvergabe als Lösung einstuft, die aufgrund ihres hohen Nutzens geeignet ist, mittelständische Unternehmen fit für eine erfolgreiche digitale Zukunft zu machen. Dass wir uns gegen fast 100 Unternehmen durchsetzen konnten, macht uns natürlich auch stolz. Die Anerkennung der Expertenjury des Innovationspreises zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, nicht nur zukunftsweisende, sondern auch sehr praxisnahe Lösungen zu entwickeln“, kommentiert Milad Safar, Geschäftsführer der Weissenberg Business Consulting GmbH, die Auszeichnung als Niedersächsischer Landessieger. Bei Roboticsourcing handelt es sich um eine „Robotic Process Automation (RPA)“ – Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, jeden standardisierten Geschäftsprozess zu automatisieren. ...
Weiterlesen
Neuer Management-Ratgeber im HAUFE-Verlag: Agile Optimierung
Agile Optimierung als Königsklasse der Digitalisierung – Neuer HAUFE-Titel berät Manager im digitalen Wandel Agile Optimierung in Unternehmen – Neuer Management-Ratgeber aus dem HAUFE-Verlag Aachen, 19. April 2018 – Die Digitalisierung, ihr Potential und nicht zuletzt die konkrete Umsetzung beschäftigen die deutsche Wirtschaft seit vielen Monaten. Den nächsten Schritt im Zuge dieses Evolutionsprozesses geht der druckfrische Management-Ratgeber des HAUFE-Verlags: „Agile Optimierung in Unternehmen: Das Unplanbare digital managen“. Das Autorentrio aus Adrian Weiler, CEO des Optimierungsspezialisten INFORM, Logistik-Expertin Dr. Eva Savelsberg und Operations-Research-Spezialist Dr. Ulrich Dorndorf illustriert, wie Unternehmen ganz unterschiedlicher Branchen zu Höchstleistungen in Sachen Effizienz und Resilienz auflaufen: durch ein Mehr an Agilität sowie den Einsatz entscheidungsintelligenter Algorithmen. Im neuen HAUFE-Management-Ratgeber „Agile Optimierung in Unternehmen: Das Unplanbare digital managen“ beleuchten 30 Experten aus Industrie und Wissenschaft, wie sich die Aufgaben von Führungskräften im Angesicht der Digitalisierung verändern. Manager aus Unternehmen wie der Traditionskonditorei Coppenrath & Wiese, Großhändler für Verbindungselemente ...
Weiterlesen
Deutschland 2040
Leben und Arbeiten in der digitalen Zukunft www.deutschland2040.de Die Digitalisierung wird fundamentale Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben. Diese Technologie ist aber viel zu mächtig, als dass man in ihrem Zusammenhang nur über Effizienz und Flexibilität reden sollte. Dies wäre zu kurz gedacht und würde lediglich zu einem beschleunigten „Weiter-So“ des Wirtschaftens führen. Denn die Digitalisierung schenkt uns die historisch einmalige Chance, eine Zukunft zu gestalten, die wir uns immer erträumt haben. Erst, wenn wir die Frage beantwortet haben, wie wir zukünftig leben, arbeiten und wirtschaften wollen, geben wir dieser Technologie ihren Sinn. Vor diesem Hintergrund wurde die Initiative Deutschland2040 von uns, der Lean Knowledge Base [https://www.lean-knowledge-base.de] sowie von Prof. Dr. Andreas Syska [http://www.faszination-produktion.de/] ins Leben gerufen. Ziel von Deutschland 2040 ist es, ein Manifest für Leben, Arbeiten und Wirtschaften in der digitalen Zukunft zu erarbeiten, getragen von der Verantwortung für das Land und verstanden sowie akzeptiert von den Menschen. ...
Weiterlesen
Altaktien: Barabfindung beim Wertpapiertausch steuerfrei
Steuerberaterin Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz Essen, 19. April 2018*****Beim Verkauf von Aktien, die vor dem 1. Januar 2009 erworben wurden, ist der Verkaufserlös steuerfrei. Gilt dies auch, wenn man Wertpapiere im Rahmen eines Aktientauschprogramms, wie es bei der Übernahme eines Unternehmens vorkommt, gegen andere Papiere eingetauscht und dabei zusätzlich eine Barabfindung erhalten hat? Dipl.-Finw. Bettina M. Rau-Franz, Steuerberaterin und Partnerin in der Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei Roland Franz & Partner in Düsseldorf, Essen und Velbert, weist hierzu auf einen Entscheid des Bundesfinanzhofs hin: Strittig war die Frage, wie mit einer Barabfindung zu verfahren ist, wenn die Wertpapiere schon vor dem 1. Januar 2009 angeschafft worden sind (Altaktien). Verkaufen Sie solche Aktien, ist der Verkaufserlös steuerfrei. Die Konsequenz daraus: Bei Altaktien muss eine mögliche Barabfindung, die bei einem Aktientausch fließt, ebenfalls steuerfrei bleiben. Das Finanzamt war anderer Auffassung. Das Finanzgericht Düsseldorf gab dem Kläger recht und nun hat der Bundesfinanzhof die Revision ...
Weiterlesen
AccorHotels: Laurent Picheral leitet das Management-Team für Central Europe
(Mynewsdesk) Zurück bei AccorHotels: Seit Januar 2018 leitet Laurent Picheral (52) in seiner Funktion als Deputy CEO AccorHotels Europe und CEO AccorHotels Central Europe das Management-Team am Standort München. Zuvor begleitete er federführend das sogenannte Booster-Projekt. Im Sommer 2016 gestartet, bezeichnet es den Umbau der Immobiliensparte des französischen Konzerns in eine eigenständige Gesellschaft unter dem Namen AccorInvest. Den Abschluss des Booster-Projekts markiert der jüngste Verkauf von 55 Prozent der Anteile an AccorInvest für 4,4 Mrd. Euro an eine Gruppe internationaler Kapitalanleger – ein großer Erfolg für die Hotelgruppe und Laurent Picheral, der sich mit seinem Wechsel nun neuen Herausforderungen widmet. Picheral übernimmt als CEO die strategische Leitung für AccorHotels Central Europe zusätzlich zu seiner neuen Funktion an der Seite von Franck Gervais als Deputy CEO für AccorHotels Europe. „Es ist mir eine große Freude, mit einem so kompetenten Team die Ziele von AccorHotels auf diesem strategisch wichtigen Markt umzusetzen“, so ...
Weiterlesen
Patente: Facebook auch ohne Nutzer wertvoller als Daimler
Aktueller Vergleich zeigt die wahre Potenz des Social-Media-Giganten Wie viel ist Facebook wert? Mehr als die Daimler AG? Was wäre, wenn beide von heute auf morgen sämtliche Nutzer beziehungsweise Kunden und alle materiellen Werte verlieren würden? Was bliebe dann noch an „geistigem Eigentum“ übrig? Facebook musste in den vergangenen Wochen kräftig Federn lassen. Der Datenskandal reduzierte den Börsenwert des Unternehmens um mehr als 80 Milliarden Euro – rund 10 Milliarden über der Marktkapitalisierung beispielsweise der Daimler AG. Für das auf Patenbewertung spezialisierte Stuttgarter Unternehmen InTraCoM ein Anlass, das Patentportfolio – also das geistige Eigentum – der beiden Global Player genauer unter die Lupe zu nehmen. Bei der Recherche kam Erstaunliches heraus … Kaum zu glauben: Facebook ist im Besitz von Patenten im Wert von 1,572 Milliarden Euro! Die traditionsreiche Wagenschmiede aus Stuttgart besitzt dagegen zwar deutlich mehr Patente als Facebook, deren Wert beläuft sich aber „nur“ auf 1,422 Milliarden Euro. ...
Weiterlesen
Aktuelle Vorgaben für die Brandschutzbegehung
Regelungen, Grenz- und Richtwerte für die richtige Entscheidung vor Ort Für die betriebliche Sicherheit im Unternehmen und in den Arbeitsstätten ist der Unternehmer bzw. der Arbeitgeber verantwortlich. Dazu zählt insbesondere auch der Brandschutz. Oft werden in der täglichen Routine, durch Unwissenheit oder durch Bequemlichkeit Brandschutzvorgaben, wie z. B. das Schließen von Brandschutztüren oder das Freihalten von Fluchtwegen, nicht beachtet. Um derartige Gefahrenpotentiale zu vermeiden bzw. zu minimieren sind rechtlich vorgeschriebene Brandschutzbegehungen im Unternehmen unverzichtbar. Das in der Forum Verlag Herkert GmbH erschienene „Handbuch Brandschutzbegehungen“ (2. aktualisierte Auflage 2018) bietet Brandschutzverantwortlichen alles was sie für eine Begehung benötigen. Das Buch beinhaltet eine Vielzahl von Änderungen und Neuerungen, u. a.: – ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ – MVV TB – DIN EN 16750:2017-11 „Ortsfeste Löschanlagen – Sauerstoffreduktionsanlagen“ – DIN EN 12101-2:2017-08 „Rauch- und Wärmefreisetzung NRWG“ – DIN 18093:2017-10 „Feuer-/Rauchschutzabschlüsse“ Mit den enthaltenen Tabellen und Checklisten haben Brandschutzverantwortliche nicht nur die aktuellen Grenz- ...
Weiterlesen
Effiziente Projektsteuerung
Lean PMO gewinnt den BEST OF INDUSTRIE-PREIS 2018 das 4. Mal in Folge Dr. Ing. Karl-Heinz Hellmann (Bildquelle: Dr. Karl-Heinz Hellmann) Im Mittelpunkt des INDUSTRIEPREIS stehen Industrie-Unternehmen sowie deren Produkte und Dienstleistungen. Die besten Siegchancen haben Lösungen, die sich durch einen hohen ökonomischen, gesellschaftlichen, ökologischen und technologischen Nutzen auszeichnen. STRATEGIE kompakt/Lean PMO hat diesen Preis das 4. Mal in Folge als Würdigung ihres effizienten und in der Praxis bewährten Projektsteuerungssystems erhalten. Motivation Nirgendwo wird so viel Zeit verschwendet wie in Besprechungen. Es wird oft gezielt versucht, Transparenz zu vermeiden und Verantwortung zu verschieben. Die meisten Firmen nutzen, oft unterschiedliche, schlecht strukturierte sowie unvollständige Office-Dokumente und eMails, so dass keine schnelle Übersicht möglich ist. Dafür muss dann eine aufwändige Projektsteuerung (PMO) installiert werden, welche durch PROSTEU kompakt vollständig entfällt. Projekte scheitern aufgrund von Kommunikationsproblemen, nicht an technischen Schnittstellen. Dr. Hellmann hat mehrere Jahrzehnte lang PROSTEU kompakt optimiert – ein Werkzeug zur ...
Weiterlesen
ProService informiert: Warum die Börse nichts mehr für private Investoren ist
Am 05.02.2018 rutschte der Dow Jones um 4,6 Prozent ab, der Nikkei Index tat es ihm gleich und büßte 4,7 Prozent ein aber auch der Dax machte keine besonders gute Figur. Die Medien liefen zur Höchstform auf. Vom Start eines Börsencrashs bis zu beschwichtigenden Meinungsäußerungen für Nachkäufe war alles dabei. Doch macht es Sinn, als Privatinvestor heutzutage Aktien zu kaufen? Es gibt eine gefährliche Krankheit an den Börsen. Diese Krankheit bewirkt, dass sich die Aktienkurse völlig unabhängig von Fundamentaldaten der Unternehmen entwickeln und man kaum nachvollziehen kann, warum die Aktien steigen oder fallen. Es geht um den automatischen Handel. Handels-Robots sind die heutigen Fondsmanager. Über 3 Billionen US Dollar werden derzeit in Fonds verwaltet, die automatisiert gemanagt werden und die nur eine geringe Schwankungsbreite vertragen. Wird die Schwankungsbreite größer, werden Gegenmaßnahmen ergriffen und das passiert ebenfalls voll automatisch. Wenn allerdings der erste Fonds damit beginnt, Papiere zu verkaufen, löst das ...
Weiterlesen
redBUX bis 30.4. bei BRIC INVEST mit 300%-Airdrop-Bonus PLUS Neukundenprämie zeichnen
Anleger können bei BRIC INVEST noch bis 30.4.2018 redBUX Tokens mit einem Bonus von 15 % zzgl. einer Neukundenprämie PLUS 300% Airdrop-Bonus zeichnen. redBUX jetzt mit 300%-Bonus PLUS Prämie zeichnen! Berlin / Prag, 19. April 2018 – Das redBUX-ITO (Initial Token Offering), das am 22.3. mit dem Main-Sale begann, wird von Analysten wie Medien als einer der spannendsten Markteintritte einer Kryptowährung für das Jahr 2018 schon jetzt gehandelt. So berichtete etwa Spiegel-Online vor wenigen Tagen über den redBUX: „Das Berliner Startup Memento 3D will die Erotikindustrie revolutionieren. Mit der Striptänzerin namens Texas Patti geben die Programmierer einen Ausblick darauf, wie die Zukunft in dieser Branche einmal aussehen könnte. […] 700 Erotikdarstellerinnen wurden bereits gescannt, neben den Deutschen Texas Patti und Micaela Schäfer auch das US-Starlet Jessica Drake. „Die Erotikindustrie ist ein Treiber für neue Technologien“, sagt Platte [CEO der Me.Mento GmbH]. Erotik habe schon den VHS-Videokassetten zum Durchbruch verholfen. Nun ...
Weiterlesen
Starkes Umsatzwachstum im 1. Quartal 2018: + 9,5 % auf vergleichbarer Basis
(Mynewsdesk) Sébastien Bazin, Chairman und CEO von AccorHotels, erklärt: „In Fortführung der positiven Trends aus 2017 blieb die Geschäftstätigkeit im 1. Quartal in den allermeisten Regionen rege. Europa und Asien, unsere zwei Schlüsselmärkte, profitieren weiterhin von einem günstigen Umfeld. Unsere Expansion setzt sich nachhaltig fort. Parallel dazu gewinnt das Neugeschäft an Struktur und setzt sich immer stärker durch. Gleichzeitig verfolgt die Gruppe ihre Strategie des Wachstums und der Konsolidierung ihres Umfelds durch gezielte Zukäufe. So wurden seit Jahresbeginn Gekko, Mantis und ResDiary in die Welt der AccorHotels aufgenommen. Die Gruppe setzt ihre Umstrukturierung also mit schnellen Schritten fort, um ihren Kunden ein noch umfassenderes Angebot bereitstellen zu können.“ Der Umsatz der Gruppe beläuft sich im ersten Quartal 2018 auf 633 Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von 0,6 % auf Basis der veröffentlichten Daten und von 9,5 % auf vergleichbarer Basis. Der RevPAR der Gruppe erhöhte sich um 5,3 % ...
Weiterlesen
Aminolipin: Schützt die Lebenden – erhält die Toten
GO-Bio: Projekt der Uniklinik Tübingen erhält 4,5 Millionen Euro für Entwicklung von Formaldehyd-Ersatz Prof. Dr. Bernhard Hirt, Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik, Uniklinik Tübingen (Bildquelle: Manfred Mauz) (Stuttgart/Tübingen/Berlin) – Prof. Dr. Bernhard Hirt vom Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik des Universitätsklinikums Tübingen ist einer der Gewinner der aktuellen GO-Bio-Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Gemeinsam mit seinem Forscherteam wird er in den kommenden drei Jahren 4,5 Millionen Euro erhalten, um den Ersatzstoff Aminolipin marktreif zu entwickeln, der das hochgiftige Formaldehyd als Fixierungs- und Konservierungssubstanz für Organe und Gewebe ablösen soll. Die Vergabe erfolgte im Rahmen der Deutschen Biotechnologietage am heutigen Mittwoch in Berlin. Sowohl Mediziner aus der Pathologie und der Anatomie als auch Bestatter verwenden seit über 100 Jahren vor allem Formaldehyd, um biologisches Gewebe oder auch komplette Körper zu konservieren. Das Aldehyd Methanal, so die internationale wissenschaftliche Bezeichnung, gilt inzwischen aber als so giftig und ...
Weiterlesen