Immer mehr Frauen gründen eigenes Unternehmen
KfW-Gründerkredit-Startgeld Eine aktuelle Studie der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bringt es ans Licht: Der Anteil der Frauen unter den Existenzgründern steigt. Offenbar passt es für viele Frauen gut zusammen, sich einerseits um die Familie und die Kinder zu kümmern und andererseits als Entrepreneur ein eigenes Unternehmen aufzubauen. In den letzten Jahren ist der Anteil dieser „Mompreneurs“ auf rund 15 Prozent gestiegen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet zum Beispiel mit dem (ERP-) KfW-Gründerkredit Startgeld eine interessante Finanzierungsmöglichkeit. Deutschland gilt nicht unbedingt als das Land der Selbständigen. Das belegen auch die Zahlen der KfW-Studie. Die Zahl der Gründungen ist in den letzten 15 Jahren deutlich gesunken. Nur noch rund 672.000 Existenzgründungen wurden im vergangenen Jahr gezahlt, das sind so wenige wie noch nie vorher. Interessant ist allerdings, dass der Anteil der weiblichen Gründer ständig steigt. So lag der Anteil der weiblichen Gründer im letzten Jahr bei rund 40 Prozent. Noch vor ...
Weiterlesen
Interim Management im Fokus – Experten berichteten auf der ConSozial über ihre Erfahrungen
Ulm/Frankfurt/Nürnberg. Was Interim Management genau ist und was es bewirken kann, das konnte man auf der ConSozial 2017 in Nürnberg explizit von der Fröhlich Management GmbH erfahren. An zwei Tagen präsentierten insgesamt über 220 Aussteller auf der Messe und zahlreiche Fachleute auf dem zeitgleichen Kongress ihr Wissen. Am Stand von Fröhlich Management aus Frankfurt/Ulm hatte man die Möglichkeit, das Team der Interim Managerinnen und Manager persönlich kennenzulernen. Zudem gaben die Experten zusammen mit Kooperationspartnern interessante Einblicke in Fachvorträgen. Das Fröhlich-Team nahm die Besucher mit auf eine Reise in teilweise noch unbekanntes Terrain. Sie informierten über Arbeitsfelder, Prozesse und Rahmenbedingen des Interim Managements. So drehte sich der Vortrag, den Manuela Dabitsch und Linda Sartor von Fröhlich Management im Rahmen des Ausstellerforums hielten, um das Thema „Interim Management“ – unbekanntes Terrain?“. Sie wollten die Bekanntheit der Berufssparte erhöhen und Gründe für den Einsatz von Interim Managern aufzeigen. Weitere Details aus erster Hand ...
Weiterlesen
Kunst für Unternehmen – Kunst mieten statt kaufen
Kunstmiete ist attraktiv für Firmen und Selbstständige Kunst für Unternehmen Immer mehr Unternehmen oder Selbstständige statten Ihre Räume mit Kunst aus. Dabei setzen immer mehr Firmen auf Kunstmiete. Diese bietet den Unternehmen Flexibilität und steuerliche Vorteile. Artconsultants.de bietet zeitgenössische Kunst sowohl zur Miete wie auch zum Kauf an. Kunst zeigt Stil, Bildung und Geschmack und kann das Image eines Unternehmens positiv beeinflussen. Kunstwerke regen die Kommunikation an und schaffen eine kreative Atmosphäre. Kunst kommuniziert Unternehmenskultur, beeindruckt Kunden und motiviert Mitarbeiter. Anders als dekorative Drucke hat Original-Kunst eine starke emotionale Dimension. Viele Unternehmen haben dies erkannt und sind sehr an Kunst für ihre Geschäftsräume interessiert. Während manche Firmen bereits umfangreiche Kunstsammlungen aufgebaut haben stehen andere noch am Anfang. Die Ausstattung der Betriebsräume mit Kunst ist für viele Unternehmen oder Freiberufler eine echte Herausforderung denn auf dem Markt für zeitgenössische Kunst gibt es ein schier unüberschaubares Angebot. Nicht-Fachleute sind hier oft überfordert ...
Weiterlesen
Der Einkauf als Profiteur des Stammdatenmanagements
Erhebliche Potenziale im Stammdatenmanagement Die Herausforderungen der digitalen Vernetzung haben den Einkauf in vielen Unternehmen fest im Griff. Auch deshalb wird bei Global Playern und KMU die Stammdatenpflege und -verwaltung regelmäßig vernachlässigt und das diesbezüglich vorhandene Einsparpotenzial nur unzureichend ausgeschöpft.Der vorzufindende und mitunter sehr vielseitige Stammdatenbestand eines Unternehmens ist in der Praxis häufig ein historisches Produkt der vergangenen Jahre oder gar Jahrzehnte. Zudem ist die Stammdatenanlage, deren Pflege sowie Verwaltung in den wenigsten Fällen einheitlich und strukturiert geregelt. Dieser Umstand führt häufig zu deutlichen Effizienzverlusten sowie finanziellen Nachteilen. Redundante, unvollständig angelegte oder inaktive Kreditorenstammsätze in den IT-Systemen führen zu Prozessstörungen und -verzögerungen. Auch kann es zu doppelten oder irrtümlichen Zahlungsausgängen kommen. Oder rechtmäßige Gutschriftsbeträge werden nicht ordnungsgemäß verrechnet bzw. zur Auszahlung angefordert. VIELFÄLTIGE URSACHEN Die Ursachen für eine mangelnde Stammdatenqualität können dabei vielfältiger Natur sein und sind unter anderem tief in den Unternehmen verwurzelt. Beispiele hierfür sind: – Dezentrale Verantwortlichkeiten ...
Weiterlesen
Das kostet ein intelligentes Zuhause wirklich
Verbraucherportal home&smart: Die Kosten für das eigene Smart Home schwanken beträchtlich – Nachrüstsysteme bieten Vorteile bei Kosten und Flexibilität Karlsruhe. Für technikaffine Haus- oder Wohnungseigentümer ist es eine spannende Frage, wie viel Geld sie in die Hand nehmen müssen, um das eigene Heim durch intelligente Geräte zu einem Smart Home zu machen. Oft wird sie nur vage beantwortet, weil die Vergleichsbasis schwach ist und der Marktüberblick fehlt. Mit ihrer umfassenden Produktdatenbank haben die Experten des Verbraucherportals home&smart einen nahezu vollständigen Marktüberblick und geben eine Orientierung für die notwendige Ausstattung des intelligenten Zuhauses für Anwendungen wie Licht- und Heizungsteuerung, Unterhaltung, Automation und Sicherheit. Ab rund 2.000 Euro kann ein Haushalt zum echten Smart Home werden, so das Ergebnis. „Die intelligenten Geräte für den Haushalt werden die Wohnungen der Verbraucher schneller erobern, als man sich das im Moment vorstellen kann. Sie werden rasch noch einfacher und kostengünstiger werden und in immer mehr ...

Weiterlesen
Den Lieblingsverein unterstützen: Gut versichert mit dem Fohlentarif von AXA
Die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer ist Premium-Partner von Borussia Mönchengladbach und bietet für ausgewiesene Borussen-Fans den Fohlentarif mit besonderen Konditionen bei bestimmten Sach-, Kfz- und Personenversicherungen an. Martin Eckel (l.) und Thorsten Vollmer führen die AXA Bezirksdirektion Thorsten Vollmer. Mönchengladbach und die Borussia, das ist eine traditionsreiche Verbindung und gehört eng zusammen. Und auch für die regionale Wirtschaft ist die Fußballmannschaft ein beliebter Partner: Unternehmen präsentieren sich gemeinsam mit dem Verein und bei den Spielen und zeigen so ihre Verbundenheit zur Mannschaft, zu den Fans und zur Stadt. „Das ist auch für uns der Ansatz, warum wir mit Borussia Mönchengladbach zusammenarbeiten. Wir sind dem Verein eng verbunden und wollen ihn durch unsere Aktivität fördern“, sagt Thorsten Vollmer, Inhaber der gleichnamigen AXA Bezirksdirektion, einer der größten AXA-Vertriebspartner in Deutschland mit seinem Hauptsitz in Kassel und einer weiteren Bezirksdirektion in der Universitätsstadt Göttingen. Seit Frühling 2016 ist er auch am Niederrhein aktiv. ...
Weiterlesen
Neuaufstellung von Wayra Deutschland – Telefónicas Venture-Einheit erfindet sich neu
München, 17. November 2017 – Wayra Deutschland hat gestern sein neues Modell der Start-up-Förderung präsentiert. Mit der Neuaufstellung will die Venture-Einheit von Telefónica Deutschland reiferen Start-ups und jungen Technologieunternehmen einen direkten Zugang in den Konzern und damit einen Innovations- und Wachstumsschub ermöglichen. Dazu setzt Wayra Deutschland auf ein „Venture-Client“-Modell. Zentrales Element: Start-ups sollen Telefónica als Kunden gewinnen und Lieferanten eines der weltweit größten Telekommunikationsunternehmen werden. Im direkten Projektgeschäft mit Telefónicas Geschäftseinheiten können sie sich operativ verbessern und von einem globalen Netzwerk profitieren. Zusätzlich hilft Wayra mit finanziellen Mitteln sowie operationellen Ressourcen und Coachings, stellt den Start-ups Büroflächen im Zentrum von München zur Verfügung und organisiert Netzwerk-Veranstaltungen im Start-up-Ökosystem und im Konzern. Wayra Deutschland richtet sein Angebot an junge, wachsende B2B-Technologieunternehmen mit Fokus auf den Bereichen „Internet of Things“ (IoT), Datenanalytik, Cybersicherheit und Künstliche Intelligenz (KI). Christian Lindener, seit Februar 2017 Managing Director von Wayra Deutschland und Initiator des neuen Modells, ...

Weiterlesen
Die neue bbw-Studie Digitale Geldanlage 2017 – Chancen der Digitalisierung
Mit der Analyse „Digitalisierung der Geldanlage“ warten die Autoren von bbw Marketing“ mit einer neuen Trendstudie im Finanzmarkt auf. Die Digitalisierung ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig, das Internet bestimmt mehr und mehr unsere Leben. Bei diesen Entwicklungen war es nur eine Frage der Zeit, bis die Digitalisierung auch bei den vielfältigen Formen der Geldanlage zur Anwendung kam. Allerdings das Digitale Wealth Management steckt in Deutschland noch in den Kinderschuhen, wenn auch schon heute Finanztechnologie-Unternehmen, die sog. Fintechs, den Anlagekunden Informationen und Analysen per Internet bieten, die noch vor wenigen Jahren nur Profi-Anlegern zugänglich waren. Transparente und unkomplizierte Angebote, in Verbindung mit frischen Marktauftritten und Ansprachen haben so manche etablierte Marktteilnehmer aufhorchen und das Thema Digitale Geldanlage auch in den Mittelpunkt ihrer Überlegungen rücken lassen. Tatsächlich arbeitet aktuell fast jedes Unternehmen aus den Bereichen Fondgesellschaften, Banken und Versicherungen an einer eigenen Digitalstrategie. Die bisherigen Ansätze waren noch nicht sonderlich erfolgreich und ...

Weiterlesen
Knauber stellt Weihnachtsbaum für Bonner Marktplatz
Aufbauarbeiten finden am Donnerstagmorgen statt Bonn, 17. November. Der Countdown für Weihnachten ist bereits eingeläutet – da darf auch der traditionelle Tannenbaum auf dem Bonner Marktplatz nicht fehlen! Am kommenden Donnerstag, 23.11.,9 Uhr, ist es wieder soweit: Eine 13 Meter große und rund 2 Tonnen schwere Nordmanntanne wird vor dem Alten Rathaus aufgestellt. Wie schon in den vergangenen beiden Jahren liefert Knauber Freizeit den prestigeträchtigen Baum an die Stadt. Der Baum wird dafür extra vom sauerländischen Weihnachtsbaumanzucht- und Forstbetrieb Hanses-Ketteler, von dem Knauber Freizeit einen großen Teil seiner Weihnachtsbäume bezieht, in die Bonner Innenstadt transportiert. Das Aufstellen ist jedes Jahr aufs Neue eine logistische Herausforderung für den Lieferanten und die Mitarbeiter der Stadt. Allein für den Transport vom Sauerland nach Bonn werden drei Personen, komplexe Maschinentechnik und ein Sattelzug benötigt. Für die Aufbauarbeiten, die für gewöhnlich rund zwei Stunden dauern, kommt ein Schwerlastkran zum Einsatz. Dr. Ines Knauber-Daubenbüchel, geschäftsführende Gesellschafterin ...

Weiterlesen
Was beachten beim ersten Golderwerb?
(Bildquelle: Fotolia, Urheber: alexlmx, ID: #106735513) Wer noch kein Gold sein Eigen nennt und darüber nachdenkt, Gold zu kaufen, sieht sich vielen Informationen gegenüber. Die Berichterstattungen und Meinungen sind zum Teil sehr gegenteilig. Während ein Lager den Goldbesitz empfiehlt, rät das andere Lager davon ab. Vielleicht ist hier das eigene Gefühl der beste Ratgeber, anstatt auf die Meinungen anderer zu hören. Gold ist wertvoll, das kann wohl niemand infragestellen. Doch worin ist dieser Wert begründet? Eine hohe Bedeutung in der Wirtschaft kann man Gold nicht zugestehen. Also woran liegt es, dass Gold so begehrt ist? Gold übt seit Menschengedenken eine besondere Faszination auf die Menschen aus. Sein besonderer Glanz und seine Eigenschaften haben es über Jahrtausende zur Weltwährung Nummer eins gemacht. Gold wird weltweit als Währung akzeptiert und besitzt ein Image wie kein zweites Edelmetall. Das ist es, warum Gold so wertvoll ist. Wer ein Vermögen hat, besitzt in der ...
Weiterlesen
Volksbank Rüsselsheim: Großer Stern des Sports
Wiesbaden, 15.11.2017 – Leistung, die belohnt wird. Alljährlich würdigen die Volksbanken Raiffeisenbanken in Hessen mit der Auszeichnung „Sterne des Sports“ Angebote, die engagierte heimische Sportvereine für ihre Mitglieder und interessierte Bevölkerungskreise machen. Der Judo-Club Kim-Chi Wiesbaden e.V. ist in diesem Jahr der Gewinner vom „Großen Stern des Sports“ in Silber für das Bundesland Hessen. Der Kampfsport-Verein wurde von den Volksbanken Raiffeisenbanken des Landes für sein Projekt „Bewegung macht schlau – Opfer nein danke!“ ausgezeichnet. Kinder von der Kita bis zur Grundschule mit einem ganzheitlichen Konzept zu begleiten, diesen Gedanken setzt der Judo-Club Kim-Chi Wiesbaden mit seinen sportlichen Bewegungsangeboten und Hilfestellungen für eigenes Verhalten in möglichen Gefahrensituationen auf dem Schulweg in die Tat um. In Judo- und Selbstverteidigungs-AGs in Grundschulen wird dieses Wissen weiter vertieft. Momentan nehmen rund 4.000 Kinder an dem Programm teil. Ziel ist es, das Angebot flächendeckend auf ganz Wiesbaden auszudehnen. Eine Jury, bestehend aus Vertretern des Landessportverbandes, ...
Weiterlesen
Sparda-Bank München: Im Einzelhandel Geld abheben und einzahlen
Neuer Service „SpardaBargeld“ ab sofort möglich – Kostenlos an der Kasse mit dem Smartphone Geld abheben oder einzahlen Praktisch und schnell: Bargeld per Smartphone abheben und einzahlen. (Bildquelle: Barzahlen) München – Ab sofort können Kunden der Sparda-Bank München deutschlandweit Bargeld im Einzelhandel abheben und einzahlen – und das ohne Mindesteinkauf. Das neue Angebot „SpardaBargeld“ ist bundesweit in rund 9.000 Geschäften nutzbar, unter anderem bei REWE, PENNY, real, mobilcom-debitel und, ab spätestens April 2018, auch Rossmann. Ebenso kann man Geld einzahlen. Dabei kooperiert die Sparda-Bank München mit Barzahlen. „Die kostenlose Bargeldversorgung wird heute immer wichtiger, zumal Bargeld nach wie vor das beliebteste Zahlungsmittel hierzulande ist. Bisher war die Abhebung im Supermarkt zwar auch möglich, aber an einen Mindesteinkauf geknüpft. Das ist nun nicht mehr nötig“, erklärt Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München. Um SpardaBargeld zu nutzen, benötigt man ein Smartphone mit der SpardaApp. Mit dieser erstellen die Kunden Auszahl-Barcodes, die im ...
Weiterlesen
Zuwachs für das DATEV-Partnernetzwerk im Public Sector
Kooperationen mit R+R IT Solutions und org-team (Mynewsdesk) Nürnberg, 16. November 2017: Zwei neue Partner komplettieren das Netzwerk der DATEV eG für Kunden aus dem Public Sector. Diese können nun auch mit den Lösungen von R+R IT Solutions und org-team ihre Anwendungen aus dem Softwarepaket DATEVkommunal zu einer übergreifenden Systemlandschaft ergänzen. Dabei ist ein durchgängiger Datenfluss in die Software für das Finanzmanagement gewährleistet. Die R+R IT Solutions GmbH aus Krefeld bildet mit ihrer Lösung KOMMSOFT über diverse Module zahlreiche Verwaltungsprozesse im öffentlichen Bereich ab. Das Leistungsspektrum reicht von einem Beschaffungsprogramm mit Rechnungsprüfung in Verbindung mit der Lagerverwaltung und Inventarisierung über Fuhrparkmanagement und Fahrzeugreservierung bis hin zur Verwaltung von Gebäuden und technischen Anlagen. Über die Schnittstellen zu DATEVkommunal entstehen durchgängige Abläufe, die das Finanzwesen jederzeit aktuell halten. Mit der Software HADES beziehungsweise dem Cloud-System myHADES bietet die org-team Lagemann GmbH aus Rheine für kommunale und kirchliche Träger professionelle, modular aufgebaute Anwendungen ...
Weiterlesen
Zertifizierung durch Lloyd´s Register Deutschland
Zertifizierung durch Lloyd´s Register Deutschland Lloyd´s Register Deutschland zertifiziert Managementsysteme nach allen gängigen Standards und für alle Branchen. Lloyd´s Register Auditoren sind ausgewiesene Experten aus der Praxis. Die Stabilität und der Erfolg Ihres Unternehmens sind eng mit einem zertifizierten Managementsystem verknüpft. Mit einer Zertifizierung zeigen Sie Ihren Kunden und Interessenten, dass Qualität und Sicherheit für Sie höchste Priorität haben. Sie behaupten nicht einfach nur, nachhaltig, sozial und im Sinne der Umwelt zu handeln, sie können es auch nachweisen – mit einem Zertifikat von Lloyd´s Register. Die langfristige Steigerung Ihrer Unternehmensleistung ist das Hauptanliegen von Lloyd´s Register. Mit der regelmäßigen Auditierung Ihres Managementsystems zeigen Ihnen Lloyd´s Register optimierungsbedürftige Merkmale innerhalb Ihrer Prozesslandschaft auf. Die Behebung dieser Schwachstellen trägt dazu bei, Ihre Prozesse kontinuierlich zu verbessern und Risiken zu minimieren. Dies stabilisiert Ihr Unternehmen und unterstützt Ihren dauerhaften Erfolg am Markt. Dabei ist eine vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit unabdingbar. Für ein optimales ...
Weiterlesen
Traffictime kauft Domain Glasfaserkabel.de
Die Traffictime Handels- & Marketing GmbH gibt die Übernahme der Domain „Glasfaserkabel.de“ bekannt. Grafschaft, 16.11.2017 – Nach dem Kauf der Domain „Glasfaserkabel.de“ durch die Traffictime Handels- & Marketing GmbH, mit Sitz in Grafschaf (Rheinland-Pfalz), wurde der Transfer der Domain Anfang November durchgeführt. Vorausgegangen waren Verhandlungen, die sich über mehrere Monate hinweg erstreckten. Über den Kaufpreis der Domain Glasfaserkabel.de bewahrt das Unternehmen Stillschweigen. Ein konsequentes Marketingkonzept Auf die Frage, was mit der Domain geplant sei, teilt das Unternehmen mit, dass auf www.Glasfaserkabel.de ein B2B-Shop für vorkonfektionierte Glasfaserkabel lanciert werden soll. Der Start des neuen Onlineshops ist für Mitte 2018 geplant. Shopbetreiber wird die Firma ServiceNet EDV Vertriebs GmbH mit Sitz in Niederkassel sein. Die bereits im Jahr 1996 gegründete „ServiceNet“ gilt in Fachkreisen als Speziallist für vorkonfektionierte Glasfaserkabel. „Traffictime“ wird sich indessen auf das Marketing fokussieren. Die beiden Unternehmen sind sich nicht unbekannt, sie verbindet eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit. Die Zeichen ...

Weiterlesen