Geschmacks-Erlebnis – Dart erweckt Electrolux’ verbesserte Customer Journey auf EuroCucina zum Leben
Als Reise zu großartigem Geschmack präsentiert sich der weltweit führende Hausgerätehersteller Electrolux auf der internationalen Küchenmesse EuroCucina vom 17. bis 22. April 2018 in Mailand. Die Inszenierung des Auftritts in Halle 11 Stand A19 B22 übernimmt erneut die D’art Design Gruppe. Mit skandinavisch inspiriertem Design in hellem Holz und Naturtönen lädt der schwedische Konzern zu einer exklusiven Customer Journey ein: Die Erlebnis-Tour führt von assistierten Koch-Konzepten über Präzisions-Temperaturkontrolle bis hin zu innovativer Kühlschrank- und Geschirrspüler-Technologie. Live-Kochen wird mit einer gestalterischen Besonderheit präsentiert: Die große, zentrale Show-Cooking-Fläche ist als quadratische Bar angelegt mit Zugang sowohl vom öffentlichen als auch vom Hospitality-Bereich. Das unterstreicht Electrolux’ Anspruch, mit Verbraucher- und Profi-Geräten dieselben hochwertigen Ergebnisse zu erzielen. Wie schon bei der Swissbau im Januar transportiert der Stand auf der EuroCucina die neue visuelle Electrolux Identität: er kombiniert die offene, klare Architektur mit Fokus auf Details sowie mit authentischem Storytelling durch lebensnahe, zeitgemäße Dekoration und ...
Weiterlesen
„Made in Moscow“ auf der Hannover Messe 2018
Unter dem gemeinsamen Siegel „Made in Moscow“ präsentieren insgesamt 32 Aussteller auf der Messe Hannover 2018 über 60 neu entwickelte Produkte. Moskau/Hannover, 19. April 2018 – „Made in Moscow“ (Halle 27 / Stand E42) ist auf der Hannover Messe 2018 mit jeweils einem Stand auf den Leitmessen für Energy, Integrated Automation, Industrial Supply sowie der Digital Factory vertreten. Außerdem organisiert „Made in Moscow“ öffentlich zugängliche Vorträge und Diskussionsrunden zu folgenden wirtschaftsrelevanten Themen: Modernisierung der russischen Wirtschaft, Chancen für deutsche Unternehmen vor dem Hintergrund der neuen Moskauer Industriepolitik, das gegenwärtige Geschäftsklima in Moskau. Auf der Messe Hannover 2018 präsentieren sich unter anderem folgende Unternehmen: Halle 6 / Stand A52 NexTouch, dessen für den Bildungsbereich entwickelte Multitouchpanels auch in Deutschland zum Einsatz kommen VR Concept, dessen Virtual Reality Konzepte unter anderem zur Verringerung der Planungszeit in der Baubranche oder aber für visuelles Lernen im Bildungsbereich benutzt werden Signum, globaler Anbieter von Lösungen ...
Weiterlesen
Neue Möglichkeiten in der Medizintechnik: Mehrstufiges Titan-Tiefziehen von STÜKEN
Fortschrittliches Verfahren der mehrstufigen Kaltumformung von Titan eröffnet neue Perspektiven Erstmals sind lange, schlanke Bauteile aus Titan im Tiefziehverfahren herstellbar Bisher galt: Das Tiefziehen von Titan funktioniert nur in einem einstufigen Kaltumformungsprozess mit den dadurch bedingten geringen Ziehtiefen. STÜKEN hat ein neues Verfahren entwickelt, mit dem Titan in der Tiefziehtechnik auch mehrstufig kalt umgeformt werden kann. Besonders für die Medizintechnik eröffnet das neue Horizonte. In der Medizintechnik ist Titan kaum noch wegzudenken, denn es bietet grundlegend eine hohe Biokompatibilität und ist korrosionsbeständig bei Kontakt mit organischen Säuren und Chloridlösungen. Tiefziehteile aus Titan konnten bislang nur durch einstufige Umformung hergestellt werden – dies bedingte geringe Ziehtiefen und somit ein stark begrenztes Teilespektrum. Auch war oft nur geringe Präzision möglich. Eine mehrstufige Kaltumformung war durch die extreme Beanspruchung der Werkzeuge unwirtschaftlich. STÜKEN hat ein optimiertes Verfahren entwickelt, mit dem Titan mehrstufig in einem Kaltumformungsprozess bearbeitet werden kann. Dies bringt zahlreiche Vorteile mit ...
Weiterlesen
Lebensmittel-Unverträglichkeit: Bluttest identifiziert reaktive Nahrungsmittel
Alcat Test – Studie Yale University: Wirkmechanismen einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit Erstmals konnten Forscher der Yale University die Wirkmechanismen einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeit aufdecken. Die neuen Studienerkenntnisse zum Alcat Test zeigen, dass Lebensmittel entzündliche Zellabwehrprozesse auslösen, die mit chronischen Erkrankungen und Autoimmunität in Zusammenhang stehen können. Die von Yale-Wissenschaftlern im Fachjournal „BIOMEDCENTRAL Nutrition & Metabolism“ veröffentlichte Studie [1] stützt sich auf einen Bluttest, den Alcat Test, bei dem Abwehrreaktionen der Blutimmunzellen durch Nahrungsmittel und -zusätze patientenspezifisch identifiziert werden. Ärzte können Patienten mit diesem dabei helfen, ernährungsbedingte Ursachen von Autoimmunerkrankungen und anderen entzündungsbedingten Erkrankungen aufzudecken. Schon die Ergebnisse einer klinischen Studie in 2017 zeigt, dass eine auf Alcat Laborergebnissen ausgerichtete Diät die Symptomatiken signifikant verringern kann. „Diese […] Studie zeigt klar, dass die Entfernung von via Alcat positiv getesteten Lebensmitteln zu einer signifikanten Verbesserung beim Reizdarmsyndrom führt“, so Prof. Wajahat Mehal von der Yale University [2, 3]. Die Yale-Forscher untersuchten für ihre Studie verschiedene immunologische ...
Weiterlesen
Produktivität in Aluminium: plus 30 Prozent
Neue Sonderbohrer-Familie DC166 von Walter für Serienfertiger Die Sonderbohrer-Familie DC166 erreicht Produktivitätssteigerungen zwischen 20 und 30 Prozent. (Bildquelle: Walter AG) Tübingen, 17. April 2018 – Mit dem DC166 bringt Walter einen neuentwickelten Vollhartmetall-Stufenbohrer für Aluminium auf den Markt. Das innengekühlte Sonderwerkzeug ist optimiert für Minimalmengenschmierung (MMS) oder Kühlung mit Emulsion. Interessant ist der DC166 vor allem für Serienfertiger mit hohen Losgrößen, vorzugsweise im Automotive-Bereich. Denn bei der Bearbeitung von Aluminium-Bauteilen mit vielen gleichen Löchern oder beim Tieflochbohren erreicht der DC166 Produktivitätssteigerungen von 20 bis zu 30 Prozent, verglichen mit gerade-genuteten Bohrern. Grund dafür ist eine entsprechende Steigerung des Vorschubs. Diese resultiert aus einer speziellen Schneidengeometrie mit Ausspitzung und sehr scharfen Schneidkanten sowie polierten Spannuten. Die scharfen Schneiden eignen sich ideal für weiche Werkstoffe. Ausspitzung und polierte Spannuten verbessern den Spanabtransport. Über die Effizienz eines normalen Stufenbohrers hinaus, der zwei oder mehr Arbeitsschritte in einem Werkzeug verbindet, verkürzt der DC166 nicht ...
Weiterlesen
LightShark Software-Update v1.0.2k mit Fixture Editor jetzt verfügbar
Mit dem aktuellen Update wird der Fixture Editor zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus steht ein aktuelles Fixture Library Update zur Verfügung. Was ist neu? RELEASE ALL: Ab sofort ist es möglich, alle Playbacks und Executors auf einmal zu stoppen. (Softbutton in Virtual Playbacks oder REL+CLEAR auf der LS-1). ALL TO ZERO: Es ist nun möglich, alle Kanäle auf Null zu setzen. STEP MODE: Der Step-Modus ist jetzt der Standard-Wiedergabemodus. MESSAGES: LightShark zeigt nun Bestätigungsmeldungen im Filebrowser an. AUTOCONNECT: Nach dem Neustart verbindet sich die LightShark automatisch wieder. Es besteht keine Notwendigkeit, die Seite im Webbrowser neu zu laden. REPATCH: Jetzt ist es möglich, die Adresse eines Geräts zu ändern. FIXTURE EDITOR: LightShark verfügt jetzt über einen Fixture Editor. Es ist nun möglich, Änderungen im laufenden Betrieb vorzunehmen. Mit zwei Bildschirmen ist es möglich, in einem Fenster Änderungen vorzunehmen und im zweiten Fenster zu testen. Das Gerät muss nicht neu gepatcht ...
Weiterlesen
Seilzugsensor MH60 – erfolgreicher Einsatz in rauer Umgebung
Besonders im Anwendungsbereich der mobilen Hydraulik werden hohe Anforderungen an die Sensoren gestellt. Genaue Messvorgänge im Bereich für Mobilhydraulik werden immer gefragter, da eine sichere Positionierung von z.B. Stützbeinfahrzeugen unumgänglich für die Sicherheit von Personen und Gerätschaften ist. Der MH60 wurde entwickelt, um in genau solch rauen Umgebungen einen zuverlässigen Messvorgang zu garantieren. Die Schutzklasse IP69K erlaubt einen maximalen Schutz der Elektronikkomponenten vor Wasser und Schmutz. Der Sensor kann problemlos mit einem Hochdruckstrahler gereinigt werden, ohne dabei Schaden zu nehmen. Um eine maximale Performance zu erzielen, kann der Kunde den optimalen Gehäusetyp des Sensors je nach Umgebungsbedingungen auswählen. WayCon ermöglicht damit eine kostengünstige, robuste und kompakte Lösung für einen erfolgreichen Einsatz beim Endkunden. Neben den in der Branche üblichen Ausgangssignalen (0…10 V, 4…20 mA, Potentiometer) steht auch eine preiswerte CANopen Schnittstelle nach CiA 406 zur Verfügung. Eine Reihe von Optionen erlaubt eine große Vielfalt an Variationen: Eine Offline-Einstellung der wichtigsten ...
Weiterlesen
Neue Quarzglas-Abdeckung macht Herstellung von UV-LEDs effizienter
Verfahren von Tanaka verhindert Risse und verringert den Ausschuss und die Kosten bei Halbleiterlasern und Sensoren für das autonome Fahren SKe-Lid von außen mit Keramikgehäuse nach Aufbringen der Dichtung Tanaka hat mit der Auslieferung von SKe-Lid begonnen, einer neuartigen Scheibe aus Quarzglas mit Gold-Zinn-Dichtung zur Abdeckung von Leuchtdioden für tief-ultraviolettes Licht. Solche LEDs geben für das Auge unsichtbares Licht mit Wellenlängen zwischen 250 und 280 Nanometer ab, das sich insbesondere zur Desinfektion von Wasser in der Industrie oder zur Desinfektion von Luft etwa in Kliniken eignet. UV-LEDs werden schon bald herkömmliche Lampen ersetzen, die das umweltschädliche Quecksilber enthalten. Ein kritisches Bauteil dieser UV-LEDs ist der Deckel aus transparentem Quarzglas, der das Innere schützen und gleichzeitig möglichst viel Licht durchlassen soll. Als Dichtung dient eine Legierung aus Gold-Zinn, die sehr langlebig ist. Allerdings kommt es beim Verbinden des Metalls mit herkömmlichem Quarzglas und dem Keramikträger öfters zu Rissen im Glas und ...
Weiterlesen
Walther Trowal eröffnet das „North American Tech & Training Centre“
Gleitschleifen, Entgraten, Polieren, Strahlen und Beschichten von Oberflächen: Niederlassung in Michigan bietet jetzt ein eigenes Prozess-Entwicklungszentrum und umfassenden Service für Nord- und Südamerika Im Labor des Test & Training Centre: Befüllen eines CF-Rundvibrators für das Gleitschleifen Aufgrund des in Amerika beständig zunehmenden Auftragseingangs für Maschinen für die Oberflächenbehandlung baut Walther Trowal die seit 2005 bestehende Niederlassung in Grand Rapids, Michigan, mit „Manpower“ und einem „process development lab“ erheblich aus. Vor Kurzem hat die Walther Trowal LLC das „North American Tech & Training Centre“ offiziell eröffnet. Aus dem bisherigen Vertriebsbüro ist ein Unternehmen mit eigener Versuchs- und Serviceabteilung, sowie einem großen Lager für Schleifkörper, Compounds und Ersatzteile geworden. Ab sofort unterstützen zwei kürzlich eingestellte Anwendungs- und Vertriebsingenieure von Grand Rapids aus die bereits bestehenden neun Vertretungen in den USA und Kanada, sowie das Vertriebsbüro in Queretaro, Mexiko. Darüber hinaus bietet das neue, mit unterschiedlichen Maschinen ausgestattete „process development lab“ amerikanischen Kunden ...
Weiterlesen
Frühzeitiger Alarm bei defekter Klimaanlage
Überwachung und Alarmierung der Klimaanlage Eine im Gebäude vorhandene Klimaanlage sollte rund um die Uhr, also 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und an 365 Tagen im Jahr, überwacht werden. Eventuelle Wartungs- und Störungsmeldungen müssen dem Facility Manager oder dem Klimaanlagentechniker sofort mitgeteilt werden. Besonders Technik- und Serverräume, Produktions- und Logistikumgebungen sind auf eine funktionierende Klimaanlage dringend angewiesen. Sollte die Klimatisierung ausfallen, so kann die Temperatur in den betroffenen Räumen und Anlagen ein kritisches Niveau erreichen. Die möglichen Folgen einer Störung bzw. eines Ausfalls der Klimatechnik können höchst unterschiedlich sein. Sind diese im privaten Umfeld noch einigermaßen vertretbar, können diese für das produzierende Gewerbe / Industriebetriebe höchst unangenehm werden. Ein Ausfall der Klimaanlage ist oftmals kostenintensiven Stillstandszeiten und erheblichen Folgekosten verbunden. Rechtzeitiger Alarm bei Problemen mit der Klimaanlage Die in Münster/Westfalen ansässige Firma Didactum ist Hersteller von Ethernet basierten Überwachungsgeräten für Kälte- und Klimaanlagen. Jedes dieser Überwachungsgeräte arbeitet ...

Weiterlesen
Firmenstart rund um innovative 3D-Druck-Technologie
Additive Innovation mit zukunftsweisenden Produkten am Start Additive Innovation ist zertifizierter Vertriebspartner für HP Jet Fusion 3D-Drucker (Bildquelle: Hewlett Packard) Als Spin-off des weltweit erfolgreichen Software-Herstellers CoreTechnologie und Vertriebspartner von Hewlett Packard (HP) hat das im Januar 2018 gegründete Unternehmen Additive Innovation GmbH jetzt seinen Betrieb am Firmenstandort in Mömbris nahe Aschaffenburg aufgenommen. Basierend auf fünfzehn Jahren Expertise des Geschäftsführers Michael Knaak, einem der renommierten Spezialisten in Sachen 3D-Druck, unterstützt Additive Innovation Unternehmen dabei, die aus dem Additive Manufacturing resultierenden Vorteile effizient zu realisieren. Die Mission von Additive Innovation ist die Optimierung additiver Fertigungsprozesse, die speziell auf die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens adaptiert werden. Hierbei stehen die Prozesse im Vordergrund und so verfolgt der neue Innovationstreiber einen ganzheitlichen Ansatz bei der Evaluierung und Implementierung von 3D-Druckverfahren in Unternehmen. Das Team von Additive Innovation hat direkten Zugriff auf die stets am Puls der Zeit entwickelten Software-Tools von CoreTechnologie sowie auf das ...
Weiterlesen
LITECRAFT BeamX.7 jetzt auch als wetterfeste Version erhältlich
Mit dem BeamX.7 IP liefert LITECRAFT den erfolgreichen BeamX.7 nun auch in einer wetterfesten Outdoor-Version. Der leistungsstarke, multifunktionell einsetzbare Scheinwerfer ist sprichwörtlich das „Mädchen für alles“. Das Gerät verfügt trotz geringer Stromaufnahme über einen hohen Lichtoutput. Die Charakteristik des Beams ist mit zehn Grad eng definiert, was die klassischen Einsatzmöglichkeiten als Truss-Toner um Beamwork-Effekte erweitert. Für einen breiteren Abstrahlwinkel lässt sich der mitgelieferte Frostfilter schnell und einfach am Gerät montieren und der Beam so auf circa 25 Grad erweitern. Wie alle LITECRAFT Produkte verfügt auch der BeamX.7 IP über einen Y-Bügel, der sich in jeder Position optimal verriegeln lässt. Das hochwertige Aluminiumdruckguss-Gehäuse ist formschön, robust und thermisch optimiert, sodass das Gerät ohne aktive Lüftung auskommt. Damit sind auch Einsätze an besonders geräuschsensiblen Orten möglich. Natürlich passt das Gerät mit seinen kompakten Abmessungen auch in Standard-290-Millimeter-Traversen. Der BeamX.7 IP verfügt über XLR 5 pol in IP-Ausführung sowie powerCON True1 Steckverbinder – ...
Weiterlesen
KYOCERA präsentiert das weltweit kleinste, leichteste und leistungsstärkste luftgekühlte UV-Aushärtegerät
Das System kommt zur Anwendung im UV-Tintendruck inklusive kommerziellem Druck sowie UV-basiertem Aushärten von Beschichtungen und Klebstoffen. Drei 80-mm-Einheiten des UV-LED Aushärtegeräts als Verbund-System Kyocera stellte vor kurzem ein neues luftgekühltes UV-LED-Aushärtegerät vor, das nicht nur das weltweit leistungsstärkste(1), sondern auch das weltweit kleinste seiner Art ist. Die neue G5A-Serie von Kyocera eignet sich perfekt für den Einsatz in industriellen Tintendruckanwendungen, die auf Aushärtung durch ultraviolettes (UV) Licht basieren – inklusive Plakatdruck sowie durch UV-Licht aushärtende Beschichtungs- und Klebe-Prozesse. Die von Kyocera entwickelte und geschützte Technologie liefert die weltweit höchste UV-Intensität (24 W/cm2) aller luftgekühlten Lichtsysteme für UV-Druck. Dieses Produkt setzt neue Maßstäbe in der Industrie, da es diese höchste Leistung auch noch in einem Gehäuse liefert, das gleichzeitig das weltweit leichteste und kleinste ist – bei nur etwa der halben Größe konventioneller luftgekühlter UV-Aushärtegeräte mit hoher UV-Intensität (16 W/cm2). Produktüberblick Modell: G5A-Serie LED- Wellenlänge: 365 nm, 385 nm, 395 ...
Weiterlesen
HF-Therapie bei Problemen mit Potenz und Erektion
Ein heißes Thema: Potenz- und Erektionsstörungen. Viele Männer leiden darunter, aber reden will kaum jemand darüber. Aber bevor Mann die „blaue Pille“ ohne ärztlichen Rat einnimmt, sollte er lieber mal die Aminosäuren Arginin und Ornithin testen. Diese wirken auf natürliche Weise und versorgen das beste Stück des Mannes mit ordentlich Blut, dass es auch schön hart wird. Im Ratgeber „BioAging“ hat die Autorin Vanessa Halen zu diesem Thema ein komplettes Kapitel verfasst. Auch im Internet findet man kostenlose Informationen von ihr zu diesem Thema. „BioAging: Aminosäuren-Duo für besseren Sex, weniger Falten und mehr Power“ – einfach mal diese Headline googeln. So prickelt die Liebe wieder Und wenn es darauf ankommt, dann ist der Hochfrequenz-Stab eine hervorragende Hilfe, das Problem in den Griff zu bekommen. Mit der Hochfrequenz-Therapie kann man einiges tun, um Erektionsstörungen zu behandeln. Man kann die Blutgefäße im Penis mit einer Kontaktbehandlung mit der Flächenelektrode wieder auf Vordermann ...
Weiterlesen
Einladung zur Pressevorstellung: Infrarotkameralinie Compact Line
Mit den neu entwickelten Infrarotkameras Xi 400 und Xi 80 (messtec + sensor masters award 2018 winner) präsentiert die Optris GmbH Sensoren, welche die Vorteile einer IR-Kamera und eines Pyrometers vereinen! Datum: Dienstag, 24. April 2018 Zeit: 13.00 – 13.30 Uhr Ort: Optris GmbH Halle 11, Stand A56 (Nicht an unserem Zweitstand in Halle 17) Ablauf: Vorstellung der neuen Infrarotkameralinie Compact Line durch den Geschäftsführer Dr.-Ing. Ulrich Kienitz. Ein Anwendungsmodell ist vor Ort zu besichtigen. Im Anschluss wird Finger-Food gereicht. Akkreditierung: Wir bitten um eine kurze Anmeldung mit Namensnennung des Redakteurs und der Redaktion. Ausweichtermin: Sollten Sie am offiziellen Termin verhindert sein, dann stehen wir gerne auch für einen separaten Termin zu Verfügung. Wir bitten um Terminvereinbarung. Kontaktdaten: Norman Rönz, PR Manager Norman.Roenz@optris.com Büro Telefon +49 30 500 197-45 Büro Fax +49 30 500 197-10 Mobil +49 177 7 552 852 (während der Messe) Über die Optris GmbH Die Optris ...

Weiterlesen