Dreifach universell einsetzbar – der neue Xtreme Evo
Walter AG stellt Allrounder für alle Werkstoffe, Maschinen und Bohranwendungen vor Das X·treme Evo Bohrerprogramm mit neuer Stirngeometrie erleichtert die Spanförderung. (Bildquelle: Walter AG) Tübingen, 22. Januar 2019 – Mit dem Vollhartmetallbohrer Xtreme Evo in der Produktlinie Advance bringt die Walter AG die neue Produktfamilie DC160 auf den Markt. Diese ist in dreifacher Hinsicht universell einsetzbar: In allen ISO-Werkstoffgruppen. Für unterschiedlichste Anwendungen wie schräge Ein- und Austritte, Bohrungen nah an der Werkstückkante oder ballige und konkave Oberflächen. Und auf allen Maschinenkonzepten: mit angetriebenen Werkzeugen, axial und radial (mit Winkelkopf), in Bearbeitungszentren oder stehend oder in Drehmaschinen. Im ersten Schritt bringt Walter den Xtreme Evo in den Varianten 3 und 5 Dc ohne Innenkühlung sowie 5, 8 und 12 Dc mit Innenkühlung heraus. Neben der DC160-Variante gibt es den Bohrer der Advance-Linie auch als Stufenbohrer DC260 Advance mit und ohne Innenkühlung. Die größten Stärken des Xtreme Evo liegen laut Walter in ...
Weiterlesen
Telefonspam mit den tellows Apps bekämpfen
Dem Telefonterror wird bald ein Ende gesetzt: Die Verbraucherschutzplattform www.tellows.de bietet Lösungen, um unerwünschte Telefonanrufe zu unterbinden. Da letztes Jahr die Anzahl unerwünschter Anrufe in Deutschland noch relativ hoch war, hat die Telefon-Community für die Rückwärtssuche ihre Mission gestartet, um unerwünschte Anrufe zu minimieren. Im Jahr 2010 wurde die Community-Plattform gegründet und bald um weitere Länder erweitert. Bis 2018 ist die Nutzerzahl enorm gewachsen und hat gezeigt, dass das Thema ein anhaltendes Problem darstellt, das schwer zu bekämpfen scheint. Die Website ist der Kern und Ursprung von tellows, der internationalen Community, die Informationen zu Telefonnummern in über 50 Ländern miteinander teilt. Bei der Suche nach einer unbekannten Telefonnummer kann ein Benutzer Telefonnummern melden und seine Erfahrungen mit anderen Nutzern tauschen. tellows basiert auf dem Wissen der Community Egal, ob es sich um eine Umfrage zu einem gekauften Produkt handelt oder um ein Callcenter, das bestehende Versicherungsverträge ändern möchte – all ...

Weiterlesen
Innovative Allrounder: Ceresana analysiert den Weltmarkt für Silikone
Flexibel ohne Weichmacher, hitzefest und kältebeständig, hautverträglich, wasserabweisend, aber durchlässig für Wasserdampf: Silikone bieten Eigenschaften, die von keinem anderen Kunststoff erreicht werden. In vielen Industriezweigen werden diese innovativen Materialien für die unterschiedlichsten Produkte verwendet. „Die wichtigsten Silikon-Typen sind Silikon-Elastomere, Silikon-Öle und Silikon-Harze“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts Ceresana. „Anwendung finden sie in der Bau-, Automobil-, Elektro- und Elektronik-Branche, wie auch in der Medizintechnik, Kosmetik, Textilien und Papier.“ Ceresana untersuchte bereits zum dritten Mal den weltweiten Silikon-Markt: Der globale Umsatz belief sich im Jahr 2017 auf über 16,3 Milliarden US-Dollar. Ceresana prognostiziert, dass der Silikon-Markt bis 2025 weiter um durchschnittlich 3,9 % pro Jahr zulegen wird. Vielfältige Silikon-Anwendungen Ein großer Vorteil für Silikon-Hersteller ist die Vielfalt der Abnehmer: Die Nachfrage ist relativ ausgeglichen auf mehrere große Branchen verteilt. Die Bauindustrie braucht Silikone zum Beispiel für Dichtstoffe, Klebstoffe und Beschichtungen. Die Elektronikindustrie setzt Silikone vor allem ein, um elektronische Komponenten ...
Weiterlesen
Superhirn Dr. Konrad über den Vormarsch von Chat-Robotern
Superhirn Boris Nikolai Konrad Im Herbst 2018 untersuchte die Stiftung Warentest den Einsatz von Chat-Robotern in der Kundenkommunikation. Verglichen wurde die Qualität der Gespräche von vier Chat-Robotern und Live-Chats sowie elf Telefon-Hotlines. Das Ergebnis war ernüchternd: Die zwischenmenschliche Beratungsqualität war zwar nett, aber wies erhebliche Kompetenzmängel auf; die Chat-Roboter überzeugten auch nicht, da sie technisch nicht ausgereift und damit schnell am Limit ihres Könnens waren. 5 Sterne Redner und Neurowissenschaftler Dr. Boris Nikolai Konrad bezog Stellung zu dem Vergleich Chat-Roboter vs. zwischenmenschliches Gespräch. Als Hirnforscher und Gedächtnissportler beschäftigt sich Dr. Boris Nikolai Konrad sehr viel mit dem menschlichen Verstand und den Geheimnissen unseres Gehirns. Er weiß, wie Gedächtnistraining funktioniert und ist überzeugt davon, dass jeder sein Gedächtnis verbessern bzw. zu Höchstleistungen trainieren kann. In seinen wissenschaftlichen Arbeiten vergleicht er menschliches Denkvermögen mit der Entwicklung künstlicher Intelligenzen. Die Ergebnisse der Roboter-Tests überraschen ihn daher nicht. „Künstliche Intelligenzen werden bald ausgereifter sein ...
Weiterlesen
6. Effizienz Forum Wirtschaft am 20. März 2019 in Bocholt – mit Innovationen Ressourcen schonen
Am 20. März findet die bereits sechste Auflage des erfolgreichen Effizienz Forum Wirtschaft mit dem Schwerpunktthema Innovation statt, das Unternehmer, Multiplikatoren und Anbieter vernetzt. Effizienz Forum Wirtschaft Die kreative Kongress-Atmosphäre inspiriert mit Workshops zur Ressourceneffizienz, Innovation sowie Förderung und Finanzierung. In der Experience Zone erwarten Sie interessante Speed-Demos von den Ausstellern, Vorführungen und kompetente Innovatoren. Mit der sechsten Auflage des „Effizienz Forum Wirtschaft“ werden Entscheidern aus verarbeitenden und produzierenden Unternehmen erneut vielfältige Impulse und Anregungen gegeben, um wirtschaftliche Einspar- und Innovationspotenziale in ihrem Unternehmen zu erkennen und zu nutzen. Die begleitende Ausstellung zeigt mit innovativen Best-Practice-Beispielen zur Energie- und Ressourceneffizienz, welche Chancen und Potenziale sich bieten und wie Unternehmen diese nutzen können. Neben der Effizienz-Agentur NRW laden viele weitere Partner, so die EnergieAgentur.NRW (EA), der VDI, die Handwerkskammer Münster, die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Kreis Borken und weitere Wirtschaftsförderungen des Münsterlands zum 6. Effizienz Forum Wirtschaft ein. Die IHK Nord Westfalen ...
Weiterlesen
Luft-und Raumfahrt: Aero-Domains und Space-Domains sind die Domains erster Wahl
Jubiläum: 50 Jahre Landung auf dem Mond Der Mann im Mond… (Bildquelle: gemeinfrei) Am 21. Juli 1969 verfolgten mindestens 500 Millionen Menschen am Fernseher ein Ereignis, das eine unerhörte Premiere darstellte: Ein Mensch betrat den Mond! Neil Armstrong sprach seine berühmten Worte um 3:56 Uhr: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit.“ Zur Zeit von Armstrongs Tritt auf den Mondboden gab es den Cyberspace und seine Domains noch nicht. Wenig bekannt ist, daß auch Firmen und Institutionen der Raumfahrt, Aero-Domains nutzen können. Eine existierende Website, um SITA nachzuweisen, daß man zur aviation community gehört, genügt. Die Aero-Domain ist eine beschränkte und exclusive domain. Sie ist nur für die Mitglieder der aviation community vorgesehen. Der Nachweis erfolgt durch die Angabe der Community Membership ID und des Passwortes. Falls Sie noch keine Community Membership ID und Passwort von SITA bekommen haben, reicht es aus, wenn Sie ...
Weiterlesen
Openmatics zeigt Telematik-Plattform auf der AutoZum in Salzburg
Friedrichshafen, 17.01.2019. ZF Aftermarket präsentiert auf der AutoZum 2019 erstmals auf einem eigenen Stand ihr Produkt- und Serviceangebot – mit dabei ist auch Openmatics. Im Fokus der Fachmesse, die noch bis zum 19. Januar in Salzburg stattfindet, steht die digitale Transformation im Automotive-Markt. Helmut Ernst, Leiter der Division ZF Aftermarket: „Sollen Fahrzeuge sich besonders effizient, sicher, dynamisch und zuverlässig bewegen, sind ZF-Produkte die erste Wahl bei Antrieb, Fahrwerk und Sicherheitssystemen. Die Division Aftermarket des führenden Automobilzulieferers ist in die Entwicklung der Mobilität von morgen eingebunden und leitet daraus die passende Agenda für die Zukunft des Aftermarkets ab. Da die Messe in diesem Jahr die Digitalisierung im Automotive-Bereich in den Fokus nimmt, nutzen wir gerne die Gelegenheit unsere spezifischen Lösungsansätze für den Aftermarket vor Ort vorzustellen.“ Openmatics: Vorstoß in das digitale Automotive-Zeitalter Mit der herstellerunabhängigen Connectivity-Lösung Openmatics leistet ZF Pionierarbeit bei der Digitalisierung des Automotive-Bereichs. So ermöglicht es die Telematik-Plattform unter ...
Weiterlesen
Mehr Effizienz und bessere Produkte: Agheera tritt OpenTelematics bei
Hamburg/Troisdorf, 17.01.2019 (msc). „Ein primäres Ziel ist die Entwicklung eines standardisierten Protokolls zur Übertragung von Telematik-Daten, sowie deren Austausch mit unterschiedlichen Software- und Basistechnologien“ – so beschreibt der Verband OpenTelematics kurz vor der konstituierenden Sitzung Mitte Januar seine Ambitionen. Als eines der ersten Mitglieder ist im Herbst 2018 Agheera beigetreten, ein Tochterunternehmen der Deutschen Post DHL, das seinen Kunden Optimierungen in Produktions- und Logistikprozessen durch Technologie-Einsatz bietet. Agheera ist frühzeitig dem Telematik-Verband OpenTelematics beigetreten. Bild: Agheera 250 andere Telematik-Anbieter sind bei Agheera mit Sitz in Troisdorf zwischen Köln und Bonn angebunden. Den Wert der Mitgliedschaft für sein Unternehmen sieht Geschäftsführer Raphael Wischnewsky in einer „unglaublichen Effizienzsteigerung“. Es gehe nicht darum, immer noch mehr Anbindungen zu schaffen, sondern darum, Produkte besser zu machen. Der Vorteil für die Kunden von Agheera sei zwar nur mittelbar, aber auch für sie ergäben sich direkte Vorteile. Es ist nach Ansicht von Wischnewsky vor allem das ...
Weiterlesen
Neue Omicron Laser-Generation mit erhöhter Ausgangsleistung
Leistungsschub für alle Omicron Laser Die neue Omicron Laser-Generation mit erhöhter optischer Ausgangsleistung (Bildquelle: Omicron Laserage-Laserprodukte GmbH) Der Laser-Spezialist Omicron-Laserage Laserprodukte GmbH startet mit einer technischen Innovation ins neue Jahr: Alle Single-Mode und Multi-Mode Diodenlaser aus dem Omicron-Portfolio sind ab sofort mit erhöhter optischer Ausgangsleistung ausgestattet. Für alle Single-Mode Laser der Serien LuxX, PhoxX oder QuixX bietet Omicron jetzt höhere Leistungen an. Bei der Wellenlänge 473nm sind ab sofort Leistungen bis zu 300mW und bei 515nm bis zu 150mW möglich. Zudem sind für die Dioden basierten Multi-Mode Laser der BrixX High Power Serie höhere Leistungen verfügbar. Die folgenden Wellenlängen in der UV und IR Bandbreite können mit höherer optischer Ausgangsleistung bestellt werden: 375nm/400mW, 445nm/5000mW und 488nm/2000mW, sowie 638nm mit 1200mW oder 2200mW. Die neuesten Laserprodukte von Omicron werden auf der Fachmesse „Photonics West“ in San Francisco, USA, vom 5. bis 7. Februar 2019 am Stand 2163 vorgestellt. Weitere Informationen über ...
Weiterlesen
Silber für BeeComp auf der Erfindermesse iENA 2018
Silbermedaille für Innovationen 2018 iENA 2018 Silbermedaille BeeComp Technologies hat die weltweit erste „Plasma-Vakuum-Veredelungs-Anlage“ für Papierwaben-Sandwiche in Betrieb genommen. Als Testanlage ist diese im BeeComp Entwicklungszentrum Wertheim zu ersehen. Mit dieser Neuentwicklung wurde auf der Erfindermesse iENA 2018 in Nürnberg, auf der die BeeComp vom 1. bis 4. November ausgestellt hatte, die Silbermedaille für Innovationen verliehen. Die Auszeichnung für Innovationen 2018 überreichte der Präsident des Erfinderverbands Werner Ruppert dem CEO der BeeComp Technologies Rainer Völmle, der diese Auszeichnung mit sichtlichem Stolz annahm. Revolution durch Innovation Diese Technik bietet für das BeeComp Modulhaus System zwei wesentliche Vorteile: Durch eine deutliche Reduzierung der chemischen Veredelungsflüssigkeit werden die Veredelungskosten noch einmal drastisch gesenkt. Das eröffnet der BeeComp den Einsatz von Materialien auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen, den dadurch erreichet das Unternehmen Nachhaltigkeit durch die Symbiose von Ökologie und Ökonomie! Für das Jahr 2019 verspricht sich die BeeComp Technologies durch diese Innovation ein ...
Weiterlesen
Thesen des „Weltrats der Weisen“ für eine nachhaltige Zukunft unseres Planeten
Verspielen wir gerade die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder und die unseres Planeten? Dieser Frage widmet sich ein neues Netzwerk unter den verschiedensten Aspekten und Gesichtspunkten. Mit dem neuen „World’s Council of Wise People“ (Weltrat der Weisen) haben sich hochkarätige, internationale Wissenschaftler, Experten und Freidenker unterschiedlicher Disziplinen zusammengeschlossen, um Gesellschaftsmodelle für ein nachhaltiges Wirtschaftswunder für einzelne Staaten und letztendlich eine bessere Welt für alle zu entwickeln. Die ehrenamtlich tätigen „weisen Professoren“ bieten eine Fülle an Reform-Konzepten in Themenbereichen wie Gesundheit, Umwelt und Wirtschaft an. Nach dem Motto: Zukunft gestalten, Zukunft für Europa, Zukunft für die ganze Welt und mehr Lebensqualität, Lebensfreude, Gesundheit und Sicherheit für alle, egal ob arm oder reich. Der Rat möchte ganz generell „Gesellschaftsmodelle für eine bessere Welt“ anbieten und sieht sich als eine neue Instanz, die für viele der aktuellen (politischen) Themenbereiche grundlegende Reformkonzepte vorlegt. Diese richten sich an Regierungen, Parteien, Medien, Unternehmen und Institutionen wie ...
Weiterlesen
Klimaüberwachung im Serverraum und RZ
In Serverraum und Rechenzentrum darf eine kontinuierliche Messung und Überwachung der wichtigen Umweltfaktoren Temperatur und Luftfeuchtigkeit keinesfalls fehlen. Innerhalb eines Serverraums oder Rechenzentrums muss eine Störung bzw. ein Ausfall der installierten Heizungs-, Lüftungs- und Klima-Technik (HLK) unbedingt erkannt und frühestmöglich den zuständigen Mitarbeitern gemeldet werden. Zusätzlich sollte in den vorhandenen Schalt-, Netzwerk- und Serverschränken eine Temperatur Überwachungslösung vorhanden sein! Nur so lassen sich Übertemperatur und bedrohliche Hitze-Nester in den IT Racks zuverlässig erkennen. Praxisbewährte Lösungen für eine Non-Stop Serverraum Überwachung Mit einem bewährten Mess- und Überwachungsgerät des Herstellers Didactum, kann jeder Administrator und IT Verantwortliche seine IT Infrastruktur wirksam vor einer Vielzahl möglicher Risiken und Gefahren schützen. Jedes Ethernet-basierte Rack Monitoring System arbeitetet Stand-Alone und kann auf Wunsch in Computer- oder Netzwerk-Überwachungssoftware eingebunden werden. MIB-Dateien, sowie Plugins für Nagios und Nagios Forks, sind im Lieferumfang aller SNMPv1/v2c/v3-kompatiblen Didactum Rack Monitoring Systeme enthalten. Individualisierbare Überwachung durch intelligente Sensoren Jedes vernetzte Rack ...
Weiterlesen
MkG-jura-studis.de jetzt online
Tipps und Ratschläge rund ums Jurastudium Das Jurastudium ist hart – doch mit Humor, Wissen und Cleverness lässt es sich meistern. Entsprechende Überlebenstipps gibt es von Rechtsanwalt und Kabarettist Dr. Dominik Herzog auf mkg-jura-studis.de zum Nachlesen und Ausprobieren. Pauken bis zum Umfallen oder durchfallen? Nein! Auch wenn Jura zu den härtesten Studiengängen überhaupt zählt, sollten Leidenschaft und Privatleben nicht zu kurz kommen, so die Botschaft von Dr. Dominik Herzog – Rechtsanwalt, Kabarettist und Herausgeber von mkg-jura-studis.de. Mit Struktur, Organisationstalent und klugen Lernstrategien lässt sich diese Einstellung auch bis zum zweiten Staatsexamen durchhalten. In den Artikeln und Videos beantwortet er Fragen wie: – Was ist kluges Zeitmanagement im Jurastudium? – Wie finde ich die richtige Universität? – Wie überlebe ist das Examen? Wie bereite ich mich am besten vor? – Worauf kommt es bei mündlichen Prüfungen an? MkG-jura-studis-Leser erwarten aber nicht nur Studientipps. In den Rubriken Referendariat und Anwaltsberuf verrät der ...
Weiterlesen
Forschung an CO2-neutralen Kraftstoffen der Zukunft
High-Performance-Fuels auf Methanol-Basis geplant Prüfstand: Untersuchung möglicher Wechselwirkungen zwischen neuen Kraftstoffen und Fahrzeugbauteilen Um seine Klimaziele zu erreichen, muss Deutschland bis zum Jahr 2030 seine gesamten CO2-Emissionen im Vergleich zu 1990 um 38 % verringern. Ein Maßnahmenpaket zur Zielerreichung soll die Steigerung des Anteils erneuerbarer Energieträger an der Energieversorgung sein. Die Zeit drängt, daher sind effiziente, ökonomisch sinnvolle und praktikable Lösungen gefragt. Optionen für verschiedene klimaneutrale, strombasierte Kraftstoffe soll das nun gestartete Forschungsprojekt „C³-Mobility“ untersuchen. Hergestellt werden sie aus CO2, Wasser und regenerativ erzeugtem Strom. Eine vorab durchgeführte Bewertung ergab, dass für die Herstellung der „Methanolpfad“ gute Voraussetzungen bietet, die oben genannten Anforderungen zu erfüllen. Methanol kann als Basisprodukt mit relativ überschaubarem Aufwand in großen Mengen regenerativ hergestellt und anschließend als flüssiger Energieträger einfach transportiert werden. Das Potenzial der infrage kommenden Technologien, bereits kurzfristig einen signifikanten Beitrag zur Reduktion des CO2-Ausstoßes zu leisten, wird als sehr hoch eingeschätzt und daher ...
Weiterlesen
Flexibel einsetzbarer LTE-Router IDG400 für industrielle IoT-Projekte
Wehrheim, 15.01.2019. Der IDG400 von Amit ist ein M2M-Mobilfunkrouter (LTE-Cat4) mit uSIM, ETH Schnittstelle RJ45 LAN und optionalem GPS. Der IDG400 basiert auf der offenen Linux-Plattform Legato und erlaubt eine hochgradige Programmierung. Damit ist der IDG400 flexibel einsetzbar und kann bei unterschiedlichsten Anwendungen zum Einsatz gelangen. Der IDG400. Bild: m2m Germany GmbH Das kompakte Gerät (77,4 x 68,5 x 26mm) verfügt über ein Aluminiumgehäuse und kann im Temperaturbereich von -30°C bis +70°C betrieben werden. Eine Stromversorgung via USB-Port, geringes Gewicht und abnehmbare Antennen tragen ebenso zu der Flexibilität des Routers bei. Der IDG400 lässt sich nahezu überall einsetzen und in Endgeräte integrieren. Egal ob Fernwartung, Monitoring, Automation, Digital Signage oder Vending, der IDG400 ist umfangreich ausgestattet, als vollwertiger Kabelersatz einsetzbar und soll eine zukunftssichere Anbindung von IoT-Projekten grantieren. Der VPN-Router besticht gerade in professionellen, industriellen Anwendungen – sei es mit hohem oder geringem Datendurchsatz. Die anpassbare Kommunikationsgeschwindigkeit und die ebenso kurzen Reaktionszeiten ...
Weiterlesen