Hypnose Hamburg | Eifersucht | Dr. phil. Elmar Basse
Hypnose und Eifersucht | Elmar Basse Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg Eifersucht kann behandlungsbedürftig sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg, und als behandlungsbedürftige Störung nennt man sie dann auch krankhafte Eifersucht. Dabei mag es durchaus der Fall sein, so Elmar Basse, dass der betreffende eifersüchtige Mensch keine Krankheitseinsicht besitzt. Bei vielen anderen Störungen und Leiden würde man sagen können, dass sie entweder nicht behandlungsbedürftig oder nicht behandlungsfähig seien, wenn der jeweilige Mensch über keine Einsicht verfügt, dass er krank ist, beziehungsweise wenn er seinem eigenen Bekunden nach keinen Leidensdruck hat. Bei vielen, wenn nicht den meisten Krankheiten ist es nun einmal so, dass ihr Leidensdruck, den sie mit sich führen, sehr stark zur Behandlung motiviert. Der Leidensdruck kann zwar, sagt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, von einzelnen Menschen ignoriert oder verdrängt werden. Die Behandlung kann ...
Weiterlesen
DattoCon18: Datto stellt 1.500 Managed Service Providern aus der ganzen Welt seine Produktneuheiten vor
Datto, weltweit führender Anbieter von IT-Lösungen, die über Managed Service Provider (MSPs) angeboten werden, gab bei seiner jährlichen Partner-Konferenz DattoCon18 ein Rekordwachstum bekannt. Bei dem weltweit größten IT-Event für MSPs, das vom 18. bis zum 20. Juni in Austin, Texas, stattfand, wurden nicht nur prominente Redner wie Sir Richard Branson und Robert Herjavec begrüßt, das Unternehmen stellte auch zahlreiche Produktneuheiten vor. Alles mit einem Ziel: Den Erfolg von IT-Dienstleistern zu steigern. Die ausverkaufte DattoCon brachte über 1.500 MSPs aus 25 Ländern zusammen. Die Zahl der Teilnehmer stieg im Vergleich zu 2017 um 50 Prozent. Die Agenda der DattoCon war gefüllt mit Produkt-Trainings, Business- und Networking-Sessions – drei Tage drehte sich in Texas alles um MSPs: Wie können IT-Dienstleister wachsen? Welche Vision hat Datto für die Zukunft? Welche Tipps können sie mitnehmen und was sind die Best Practices der Branche? „Bei Datto waren wir schon immer auf unsere MSP-Partner fokussiert. Die ...

Weiterlesen
Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können
ARAG Experten über Abwehrmaßnahmen gegen Steinmarder & Co. Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen. Oft springt der Wagen dann nicht mehr an oder die betroffenen Fahrzeuge sind nicht mehr verkehrssicher. Gegen die Beißwut der Tiere gibt es zahlreiche Hausmittel und auch professionelle Angebote in Autowerkstätten und Baumärkten. Was die Marder wirklich vertreibt, sagen ARAG Experten. Motorwäsche hilft bei Wiederholungstaten Steinmarder sind Einzelgänger und reagieren auf Artgenossen meist aggressiv. Besonders Männchen dulden keine Geschlechtsgenossen und markieren ihr Revier über Duftstoffe und Exkremente. Wenn Sie also Spuren eines Marderbesuches an Ihrem Auto finden, kann eine fachgerechte Motorwäsche verhindern, dass in der Folgezeit andere Tiere angelockt werden und ihre Aggressionen am Innenleben des Motorraumes auslassen. Dies ist außerdem besonders häufig bei Fahrzeugen der Fall, die oft an verschiedenen Orten parken und somit in verschiedenen Revieren unterwegs sind. Dann helfen ...
Weiterlesen
Neue Infoblox-Studie: Drastische Zunahme von privaten Endgeräten und IoT-Devices in Unternehmensnetzwerken sorgt für enorme Sicherheits-Risiken
Durchschnittlich 1.856 private Endgeräte und IoT-Devices verbinden sich in Deutschland pro Tag und Unternehmen mit dem Netzwerk der Organisation – ungemanagt von der IT. Infoblox veröffentlicht heute Ergebnisse einer neuen Studie, die besorgniserregende Sicherheitslücken durch ungesicherte „Schatten-Geräte“ in Unternehmensnetzwerken aufzeigt. Der Report mit dem Titel „What’s lurking on your network: Exposing the threat of shadow devices“ offenbart, dass Unternehmensnetzwerke quer durch die USA, durch Großbritannien und Deutschland tausende von privaten, unzureichend gesicherten Schatten-Devices enthalten, die Netzwerke potenziell gefährden können. Gemeint sind unter anderem Geräte wie Laptops, Ebook-Reader und Smartphones, aber auch IoT-Devices wie etwa vernetzte digitale Assistenten, vernetzte Küchengeräte und andere Geräte, die – unbeachtet und kaum bis gar nicht gesichert – mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden werden. Über ein Drittel der befragten Unternehmen (35%) gaben an, dass sich täglich über 5.000 private Geräte mit ihrem Unternehmensnetz verbinden. In den USA und in Großbritannien räumten zudem zahlreiche Mitarbeiter ein, die eigenen ...

Weiterlesen
Rückschau auf die „Controlware Automated Networks Roadshow 2018“
Dietzenbach, 20. Juni 2018 – Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, stellte auf der „Automated Networks Roadshow“ im Juni 2018 innovative Software-Defined Networking-Lösungen für Campus- und WAN-Umgebungen vor. Rund 120 Netzwerk-, Security- und IT-Management-Experten namhafter Unternehmen nutzten die Termine in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Kassel, München und Stuttgart, um sich unter anderem über Campus-Fabrics, Stealth-Networks, Network-Analytics und SD-WAN zu informieren. Im Zuge der digitalen Transformation rücken nach dem Einzug von Software-Defined Lösungen im Rechenzentrum nun auch Software-gesteuerte Campus-Infrastrukturen (SD-Campus) und Weitverkehrsnetze (SD-WAN) in den Fokus der Unternehmen. Die agilen und stabilen LAN-, WAN- und RZ-Infrastrukturen ermöglichen es Data Center-Betreibern, ihre Systeme mit minimalem Verwaltungsaufwand an neue Anforderungen anzupassen und höchste Sicherheit zu gewährleisten. Hinzu kommt, dass der Einsatz von SD-Technologien eine wichtige Weichenstellung für die weitere Prozessautomatisierung darstellt – und damit unerlässlich ist, um die steigende Komplexität der Netzwerke zu beherrschen. Im Rahmen der „Automated Networks Roadshow 2018“ ...

Weiterlesen
Kia Motors und Sony Music gewinnen German Brand Award
Kategorie „Brand Creation – Influencer Marketing“ Itamar Marom (Sony Music), Benjamin Schrenner (Kia Motors) und Michael Frohoff (Kruger Media) (Bildquelle: Lutz Sternstein) + Star-DJ Paul van Dyk als Testimonial der Kampagne für das Flaggschiff-Modell Kia Stinger + „Kia Stinger x Paul van Dyk Sound Experience“ setzt sich erfolgreich gegen 1.250 Einreichungen durch + Money-Can“t-Buy-Momente, offizieller Soundtrack und Presse-Events überzeugten + Kia Motors Deutschland und Sony Music Brands | Live | Licensing beweisen ihre Expertise im Musikmarketing Berlin, 22. Juni 2018. Über 1.250 Einreichungen stellten sich in diesem Jahr dem Wettbewerb um den German Brand Award. Musik ist das emotionalste Transportmittel für Marken. Das haben Kia Motors Deutschland und Sony Music Brands | Live | Licensing erkannt und auf den Star-DJ und Produzenten Paul van Dyk als Testimonial für die Sportlimousine Kia Stinger gesetzt. Diese erfolgreiche Kampagne wurde dafür gestern mit dem German Brand Award in der Kategorie “ Brand Creation ...
Weiterlesen
Unterstützung in den schwersten Zeiten
Immer an Ihrer Seite: die bipG VOR ORT Es war eine Verkettung unglücklicher Ereignisse, die den 72-jährigen Herbert vor einem Jahr in eine kaum zu ertragene Situation brachte. Bei der Frau des Wuppertalers lief nach einer Kiefergelenk-Operation eine Woche lange unbemerkt Hirnwasser aus. Daraufhin kollabierte sie und erlitt eine Hirnblutung. Seitdem muss sie künstlich beatmet werden, kann sich nicht bewegen und auch nicht kommunizieren. Herbert weiß nicht, ob seine Frau ihn hören oder verstehen kann. Bei Berührungen schlägt sie kurz die Augen auf, schläft aber nach kurzer Zeit wieder ein. Ein Zustand, der für den Rentner und seinen Sohn nur schwer tragbar ist. Seit September 2017 ist Herberts Frau Patientin bei der bipG VOR ORT. Sie ist in einer betreuten Wohngemeinschaft speziell für intensivpflichtige Patienten untergekommen. „Mein Sohn und ich sind sehr dankbar, dass sie hier ist. Ich habe schon einige Pflegeeinrichtungen gesehen. Aber keine ist hiermit vergleichbar“, sagt der ...
Weiterlesen
Cabrio mit offenem Verdeck parken: Was sagt Versicherung
Verdeck auf oder zu? Wer sich nicht sicher ist, sollte sein Verdeck schließen. Foto: HUK-COBURG Genuss pur: An schönen Sommertagen eine Spritztour im offenen Cabriolet. Doch irgendwann endet die Fahrt, und das Auto muss geparkt werden. Damit der Zweisitzer nicht zur leichten Beute für Diebe wird, rät die HUK-COBURG Cabriofahrern darauf zu achten, wo sie parken: 1,2 Millionen Euro zahlt Deutschlands größter Autoversicherer jedes Jahr für gestohlene Cabrios. Letztlich entscheidet der Abstellplatz darüber, ob das Verdeck offen bleiben kann oder geschlossen werden sollte. Autobesitzer mit einer abschließbaren Einzelgarage können das Thema Verdeck getrost vergessen, wenn sie ihren Pkw dort parken. Mehr Vorsicht ist bei Tiefgaragen geboten, die für viele Personen frei zugänglich sind. Hier gelten dieselben Regeln wie auf der Straße: Wer sein Cabrio schnell einmal abstellt, um beim Bäcker ein paar Brötchen zu kaufen, kann das Verdeck offen lassen. Wer allerdings für ein paar Stunden oder noch länger parkt, ...
Weiterlesen
Geschäftsbericht 2017: Erfolgsjahr für die hkk
(Mynewsdesk) Die hkk Krankenkasse (Handelskrankenkasse) meldet in ihrem heute veröffentlichten Geschäftsbericht für das Jahr 2017 ein Versichertenwachstum von 13,8 Prozent und einen Finanzüberschuss von 56,2 Millionen Euro ( www.hkk.de/geschaeftsbericht). Der ausschlaggebende Grund für diese Entwicklung war erneut der Zusatzbeitrag von 0,59 Prozent, der die hkk seit Anfang 2015 zur günstigsten unter den deutschlandweit wählbaren Krankenkassen macht. Im Vergleich zu einer durchschnittlich teuren Kasse sparen hkk Mitglieder abhängig vom Einkommen bis zu 271 Euro pro Jahr, im Vergleich zu einer teuren Kasse bis zu 589 Euro. Beitragsersparnis und ausgeprägte Beitragsstabilität 2017 sparten die hkk Mitglieder durch den günstigen Zusatzbeitrag von 0,59 Prozent im Vergleich zum Branchendurchschnitt (1,1 Prozent) deutlich über 50 Millionen Euro an Beiträgen ein. Darüber hinaus erhöhte der Überschuss von rund 56,2 Millionen Euro die Rücklagen, welche die Beiträge auch künftig niedrig halten. Insgesamt konnten die Betriebsmittel und Rücklagen damit auf 350 Millionen Euro gesteigert werden. „Diese Zahlen sind ...

Weiterlesen
Immer für Senioren da: Lebenshelferin Natascha Gentzen
Presseinformation Immer für Senioren da: Lebenshelferin Natascha Gentzen Wewelsfleth, 19.06.2018. Jeder wird irgendwann ein Alter erreichen, in dem nicht mehr alles von alleine geht. Und dafür gibt es uns: die SeniorenLebenshilfe. Fenster putzen, Behördengänge erledigen, gemeinsam Mittagessen – wir bieten älteren Menschen eine zuverlässige, individuelle Unterstützung und Begleitung in allen Lebenslagen. Das oberste Ziel ist es, Senioren zu helfen, so lange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden zu leben. Mit unserer Lebenshelferin Natascha Gentzen ist unser Service jetzt auch im schleswig-holsteinischen Wewelsfleth verfügbar. Alle Informationen zu Natascha Gentzen und der SeniorenLebenshilfe finden Sie unter SeniorenLebenshilfe und Lebenshelfer in Schleswig-Holstein . Lebenshelfer: mehr als nur eine Unterstützung im Haushalt Immer mehr Senioren in unserer Gesellschaft leben alleine, sind aber auf fremde Hilfe angewiesen. Deshalb haben wir 2012 die SeniorenLebenshilfe gegründet. Es ist bundesweit das einzige Unternehmen, das sich auf die vorpflegerische Betreuung spezialisiert hat. Denn auch im Alter soll der ...
Weiterlesen
Innovatives Projekt „Digitales Durlach“ von Gelbe Seiten mit dem German Brand Award ausgezeichnet
Reinhard Crasemann, Saint Elmos; Sven Dey, Gelbe Seiten Marketing; Ilka Beyer, Saint Elmos – Gelbe Seiten erhält den Preis in der Kategorie „Brand Creation – Integrated Campaign“ – Begründung der Jury des German Brand Award: „In einem in Deutschland einzigartigen Pilotprojekt wurden Einzelhändler, Laufkunden und eine ganze Gemeinde inspiriert, Location-based Services von Gelbe Seiten auszuprobieren.“ – Sven Dey, Geschäftsführer Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft: „Die Auszeichnung ist auch Ansporn für uns, unsere Strategie fortzusetzen.“ Frankfurt am Main, 22. Juni 2018 – Gelbe Seiten wurde bei den diesjährigen German Brand Awards für das erfolgreiche Projekt Digitales Durlach in der Kategorie „Brand Creation – Integrated Campaign“ ausgezeichnet. Die Verleihung fand am 21. Juni in Berlin im Rahmen einer Gewinnergala mit mehr als 500 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Medien statt. Die ausführliche Begründung der Jury des German Brand Award: „In einem in Deutschland einzigartigen Pilotprojekt wurden Einzelhändler, Laufkunden und eine ganze Gemeinde ...
Weiterlesen
Enigmasoft RegHunter erhält AppEsteem-Zertifizierung
Enigmasoft RegHunter Screenshot Clearwater, Florida, 8. Juni 2018 – Die Enigma Software Gruppe („ESG“) war geehrt zu erfahren, dass AppEsteem dem ESG-Programm RegHunter seine hoch angesehene App-Zertifizierung verliehen hat. Der Zertifizierungsprozess von AppEsteem beinhaltete eine strenge mehrstufige technische Überprüfung von RegHunter mit mehr als 100 verschiedenen Kriterien, die App zu überprüfen und die Rechte von Verbrauchern und Benutzern zu schützen. Der vollständige Prüfbericht ist unter https://customer.appesteem.com/certified?vendor=ENIGM verfügbar. Ryan Gerding, Sprecher von ESG, sagte über die Zertifizierung: „Die AppEsteem-Zertifizierung entspricht dem Lob, das wir im Laufe der Jahre von Kunden auf der ganzen Welt erhalten haben. Darüber hinaus wurde RegHunter von TRUSTe, einem unabhängigen Software-Zertifizierungsunternehmen, als Trusted Download Program by TRUSTe zertifiziert.“ AppEsteem ist eine Softwareprüforganisation, deren Aufgabe es ist, Software-Programme zu überprüfen und zu analysieren, um Verbrauchern und Benutzern technische Informationen und Expertenbewertungen über die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit von Apps zur Verfügung zu stellen. RegHunter (https://www.enigmasoftware.com/products/reghunter/) ist eine sehr erfolgreiche ...
Weiterlesen
Sichere Überwachung für Babys
Mithilfe von Babyphones gewinnen Eltern an mehr Sicherheit und wissen stets, wie es ihrem Kleinen geht. Mit einem Babyphone lassen sich die Geräusche aus dem Kinderzimmer melden. Worauf es beim Kauf eines Babyphones ankommt und welche weiteren Faktoren eine Rolle spielen, wird im Folgenden erwähnt. Wozu ein Babyphone? Sobald sich der Nachwuchs ankündigt, zählt das Babyphone im Prinzip zur Erstausstattung. Die Funktion des Geräts ist die Überwachung des Babys. Insbesondere Eltern werden dadurch entlastet und können sich mehr auf ihren Alltag konzentrieren. Zudem kann dank des Babyphones auch die Wohnung für kurze Zeit verlassen werden. Ein kurzes Gespräch mit Nachbarn stellt kein Problem dar. Allerdings sollte man sich nicht ausschließlich auf das Gerät verlassen. Eventuell kann das Gerät einen Defekt haben oder die Batterien sind leer. Aus diesem Grund empfiehlt sich trotzdem ab und zu nach dem Kleinen zu sehen. In erster Linie dient das Gerät zur Überwachung der Babys, ...

Weiterlesen
Der moderne Osteopath im Profifußball heißt Regenerationsmanager/ VOD-Interview mit Osteopath und Ex-Fußball-Profi Patrick Bick
(Mynewsdesk) Er hat als Profi-Fußballer bei RB-Leipzig und Eintracht Braunschweig gekickt und weiß über Belastungs- und Bewegungsabläufe der Spieler genauestens Bescheid: Patrick Bick ist heute als Osteopath in Leipzig tätig und kümmert sich um die Beschwerden seiner Patienten. Im Interview mit dem Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. spricht das 41-jährige VOD-Mitglied über Möglichkeiten der Osteopathie im Spitzensport und über die Belastungen der deutschen Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland. VOD: Herr Bick, wie lange waren Sie selbst als Profi-Fußballer aktiv, und wie sind Sie auf die Osteopathie aufmerksam geworden? Patrick Bick: Insgesamt waren es 15 Jahre. Den ersten Vertragsamateur-Vertrag unterschrieb ich mit 20 Jahren nach einer Ausbildung zum Physiotherapeuten. Im Nachgang war es ein Glücksfall, dem Profigeschäft mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zu begegnen und die Sicherheit zu haben, immer wieder in meinen eigentlichen Beruf zurückzukehren. In einer langen Verletztenzeit 2007, stellte ich mir die Frage, wie der Weg nach ...
Weiterlesen
Leben wie die Indianer
Nachhaltige Ferien bei den Ureinwohnern Kanadas Faires Reisen muss nicht fantasielos sein, ganz im Gegenteil: Mit Kanadareisen.de taucht man in die spannende Welt der „First Nations“ ein und lernt sogar, wie man historische Höhlenmalereien entschlüsselt. Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal wie ein echter Indianer zu leben und in einem Tipi zu wohnen? Eine solche Erfahrung kann man in Kanada machen. Denn abseits des Massentourismus’, der Museen und großen Feste, wird die bunte und vielfältige Kultur der Ureinwohner mancherorts noch immer gelebt. Mit dem auf Kanadareisen spezialisierten Reisever­anstalter Fasten Your Seatbelts erhalten Urlauber die Chance, einmal bei und mit richtigen Indianern zu leben. Und das Beste daran: Eine Exkursion zu den Ureinwohnern verbindet Spaß und Abenteuer mit Nachhaltigkeit. Weil man sich nämlich voll und ganz in ihre Welt einfügt und sich ohne viel Gepäck und Technik in die Natur begibt, bleiben auch die Spuren, die man hinterlässt, so ...
Weiterlesen