Wisdom Rasoi offers finger licking cuisine for every occasion
At Wisdom Rasoi, they have literally strived for the perfection that is not just for the body, but for the soul too. Whether to build relations over dine or offer employees a well balanced, healthy, delightful meal – Wisdom Rasoi can do this with simplicity. They  have an aannenthusiastic team to know the dietary requirements of each of their corporate clients and cook customized menus, truly based on the splendid selections of healthy offerings, keeping in mind the flavor and company philosophy. Wisdom Rasoi offers you a comprehensive catering experience that will reveal your disposition and bring your idea to life. Their craving for bringing food and people together shines through in beautiful, flavor filled cooking style. They are a leading company and are considered as  one of the best outdoor catering services in Delhi. They  are engaged in offering an authenticflavor and most delicious cuisines. They  use high quality  and ...

Weiterlesen
100 Jahre Accor: Jubiläums-Sause im Mercure Hotel Düsseldorf City Center
Düsseldorf, 8. Oktober 2018 – Ein Mitarbeiterjubiläum jenseits der zehn Jahre ist in einem Hotel keine Selbstverständlichkeit, zu sehr gehört die Fluktuation zum Alltag der Branche. Wenn es dann in einem Haus auf einen Schlag gleich drei Mitarbeiter gibt, die ihr „Vierteljahrhundert“ feiern, dann ist das zumindest im Mercure Hotel Düsseldorf City Center für General Manager Sven Schlüter „ein Grund für eine richtige Sause“. Und weil sich „100 Jahre Accor ebenfalls gut anhören und -fühlen“, kam eigens der Geschäftsführer AccorHotels Deutschland und Österreich, Volkmar Pfaff, vorbei und nutzte den Abend um nicht nur Ana Bakker, Andreas Guttenbach und Abdallah Hachelaf für 25 Jahre, sondern für 20 Jahre auch Thomas Frisch (Director F&B AccorHotels Midscale Central Europe) auszuzeichnen. 3 mal 25 Jahre plus 20 Jahre, das sind natürlich erst 95 Jahre. Um das Jahrhundert voll zu machen, addierte der findige Hoteldirektor noch die fünf Jahre Betriebszugehörigkeit seiner Reservierungs-Assistentin Evi Tserkezou hinzu ...
Weiterlesen
Der Spessart lädt zum Goatober
Internationale Kampagne rückt Genuss von Ziegenfleisch in den Mittelpunkt / Sieben Gasthöfe der Region beteiligt Jossgrund, 10. Oktober 2018. „Ziegenfleisch neu entdecken!“ lautet das Motto einer internationalen Kampagne, an der sich auch SPESSARTregional e. V. beteiligt, der Verband zur Entwicklung des hessischen Spessarts. Von 10. bis 31. Oktober können Feinschmecker und Neugierige in sieben Gasthöfen im Spessart den „Goatober“ erleben und Ziegenfleischgerichte in verschiedensten Variationen und Kreationen genießen. Denn während in vielen Ländern Ziegenfleisch ein Leckerbissen ist, ist der Konsum in Deutschland und anderen westlichen Ländern eher zurückhaltend. Goatober, eine Zusammensetzung aus „goat“, englisch für Ziege, und Oktober, will das ändern. Im Spessart kommt dann Fleisch von Lämmern auf den Tisch, die den Sommer auf den Weiden der Region gegrast haben. Das Fleisch ist dadurch qualitativ besonders wertvoll: fettarm, sehr zart und fein im Geschmack. In Zeiten ernährungsbewusster Lebensweisen sind Produkte aus Ziegenmilch beliebt, gilt diese doch unter anderem als ...

Weiterlesen
Dekoration mit Auszeichnung: Weihnachten in der Wolkenburg
Die weihnachtliche Lichterdekoration der historischen Eventlocation Wolkenburg zählt zu den absoluten Advent-Highlights in der Kölner Innenstadt. Unzählige Lichter, in aufwändiger Kleinstarbeit arrangiert, schmücken das barocke Gebäude und sorgen für ein festliches Ambiente sowohl im Außenbereich als auch im Inneren der Wolkenburg. Bei einer Leserumfrage der Fachzeitschrift AHGZ (Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung) konnte sich die Dekoration gegen Konkurrenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durchsetzen und belegte beim Voting den ersten Platz: Mit 53 Prozent gewann die Wolkenburg die deutliche Mehrheit aller Stimmen. Neben der prämierten Außenfassade stimmt auch das Interieur auf die weihnachtliche Zeit ein: Jeder einzelne Saal ist entsprechend bis ins kleinste Detail geschmückt. Dabei stehen für Veranstaltungen aller Art fünf verschiedene Veranstaltungsräume für 30 bis 450 Gäste in der Wolkenburg zur Verfügung. Insgesamt besteht so sogar Platz für bis zu 1.200 Personen, bei großen Partys auch für bis zu 1.800 Personen. Die dazu angebotenen Weihnachtsmenüs und -büffets zeichnen ...
Weiterlesen
KAISERSCHOTE kreiert „Urban Livestyle“ Catering für Rewe Event
Food-Trends „Light Lunch“ trifft auf „Superfoods“ – das Cateringunternehmen KAISERSCHOTE hat bei der Veranstaltung „Digital Marketing in Motion“, ein Format von Rewe und Ströer, ein frisches und innovatives Speisenkonzept inszeniert. Getreu dem Motto „Urban Livestyle“ kreierte das Team von KAISERSCHOTE Geschäftsführer André Karpinski eine stimmige Melange aus trendigem Super Food. Der Event fand am Unternehmensstandort von Rewe Digital statt und richtete sich an Entscheidungsträger der FMCG-Branche. In Panelformaten wurden dabei „Trends im Food Marketing“ und die „Generation Y & Z: always on, but on the move“ thematisiert. Zum Light Lunch servierte das Serviceteam Eingewecktes als Flying Buffet und auch an der Buffetstation. Kaffeegebeizter Lachs, en détail eine Beize aus Piment, Kaffeebohne, Limonenschale, Rohrzucker und Pfeffer, sorgte für belebende Momente und wurde auf Apfelsalat mit Karotte und Sauerrahm und rheinischer Rübenkraut-Crèma als Finish gereicht. Quinoa, Avocado und bunte Ur-Karotten sowie Kichererbsen an Limonen-Basilikum Dressing und gerösteten Curry-Sonnenblumenkernen sowie eine frische Kräuter ...
Weiterlesen
Geboren. Und jetzt? Hilfe für die Kleinsten
Blumen Meister unterstützt ´Frühe Hilfen“ Meister Group Frankfurt Marie, Anna, Emilia, Mia, Alexander, Noah, Elias oder Maximilian… so heißen Kinder, die in Frankfurt geboren werden. Viele dieser Kinder wachsen in Familien auf, die mit Schicksalsschlägen, schwierigen Lebenslagen oder der Verkettung unglücklicher Lebensumstände konfrontiert werden. Um gerade diesen Neugeborenen, die in schwierigen Lebensverhältnissen aufwachsen, einen guten Start zu ermöglichen, entschied sich das Frankfurter Familienunternehmen Meister, die Stiftung „Frühe Hilfen“ in Frankfurt zu unterstützen. Hohe Anforderungen stellen Schwangerschaft, Geburt und die erste Lebensphase eines Kindes an alle Familien. Viele Familien unterliegen zunehmenden Belastungen mit möglichen Auswirkungen auf eine gesunde Kindesentwicklung: wirtschaftliche Not und Arbeitslosigkeit, fehlende Integration, schwindende familiäre Strukturen, Trennung oder Krankheit der Eltern. Mit ihrem Konzept „Frühe Hilfen“ bietet die offiziell „Wilhelm und Auguste Viktoria Stiftung“ genannte Kinderstiftung seit über einem Jahrhundert bedürftigen Familien mit Neugeborenen und kleinen Kindern Unterstützung an. Hierzu stehen Mitarbeiter /-innen der „Frühen Hilfen“, des Gesundheitsamtes (Hebammen, ...
Weiterlesen
Gourmet-Koch Lorbeck kreiert Gourmet-Menü im Hotel SEPP
Kochen für den guten Zweck mit kulinarischem Pop-up-Konzept Markus Lorbeck kreiert sein Gourmet-Konzept „Interpretation Pinzgau“ im Hotel SEPP (Bildquelle: Markus Lorbeck) Vom 18. bis 20. Oktober 2018 gastiert Gourmet-Koch Markus Lorbeck mit seinem Pop-up-Konzept „Interpretation Pinzgau“ an drei Abenden in Folge im neuen Hotel Sepp in Maria Alm. Im Rahmen der traditionellen Eder-Wildwochen kreiert der bekannte Küchenchef an der Live Cooking Station am Sepp Dachboden ein köstliches Sechs-Gänge-Menü rund um das Thema Wild. Limitierte Plätze Das Gourmet-Event ist pro Abend für 24 Personen vorgesehen. Die limitierten Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 149 Euro pro Person zu haben. Im Preis inkludiert ist das Menü mit sechs köstlichen Kreationen des Ausnahme-Kochs Markus Lorbeck sowie die Weinbegleitung mit edlen Tropfen von namhaften Weingütern wie dem Winzer Leo Hillinger. Das extravagante Ambiente am Dachboden des Hotel Sepp unterstreicht die Genuss-Atmosphäre in Einklang mit den kulinarischen Köstlichkeiten von Markus Lorbeck. Kochen für den ...
Weiterlesen
Pressemitteilung: Donnafugata – Pionierin des Weinbaus
Drei Generationen (Bildquelle: Donnafugata © Fabio Gambina) Marsala, 8. Oktober 2018. Frauen prägen von Beginn an das sizilianische Weingut Donnafugata. Nicht nur in Italien ist Donnafugata damit eine Ausnahme. Weltweit ist der Weinbau immer noch ein von Männern dominiertes Feld. Donnafugata wurde 1983 von Gabriella Rallo gemeinsam mit ihrem Mann Giacomo gegründet, und die Unternehmerin brach gleich zu Beginn mit mehreren Traditionen. Gabriella Rallo entschied sich gegen die sonst übliche Wahl des Familien- und damit Männernamens als Firmenbezeichnung und ließ sich von Lampedusas Roman „Der Gattopardo“ zum Titel „Donnafugata“ inspirieren. Dann revolutionierte sie den Look der Weinflaschen mit den künstlerisch gestalteten Etiketten, die sizilianische Geschichte, Terroir und Literaturfiguren kreativ evozieren. Sie sind inzwischen zum farbenfrohen Wiedererkennungsmerkmal der Donnafugata-Weine geworden. Gabriella Rallos Einfluss beschränkte sich nicht auf den Bereich von Kommunikation und Marketing: Sie setzte sich für eine grundsätzliche Änderung der önologischen Praxis ein, die zu Beginn der 1980er Jahre noch ...
Weiterlesen
Pack4Food24.de – Der Gastro Onlineshop mit Großhandelskonditionen
Das B2B Bestellportal der Pro DP Verpackungen punktet neben dem „Alles aus einer Hand“ Sortiment auch mit einem attraktiven Abnahmemodell für Kunden jeder Größe. Pack4Food24 der Onlineshop der Pro DP Verpackungen Man hört immer wieder dass das B2B Geschäft in Deutschland den Onlinetrend verschläft, aber in der Gastronomie, Hotellerie oder dem Lebensmittelhandel drängt sich dieser Eindruck irgendwie nicht auf. Am Markt finden sich zahlreiche auf gewerbliche Kunden ausgerichtete Onlineshops, welche es Restaurants, Imbissbetrieben, Food Trucks, Hotels, Kantinen, usw. ermöglichen, zahlreiche Produkte des täglichen Bedarfs direkt ins Haus liefern zu lassen. Das speziell dieser Sektor die Vorteile des Onlinehandels nutzt, könnte natürlich auch am besonderen Tagesgeschäft liegen, welches meist außerhalb der üblichen Geschäftszeiten anderer Unternehmen stattfindet. Darüber hinaus sind einige Produkte im täglichen Gastronomiebedarf, Imbissbedarf, Fleischereibedarf, Bäckereibedarf, usw. auch relative transportintensiv, was den Einkauf im Großmarkt oder C+C Handel für so manchen Unternehmer zu einer logistischen Meisterleistung werden lässt. Ein solcher ...
Weiterlesen
Infografik: Happy Weltvegetariertag
Garden Gourmet vergleicht Flexitarier und Vegetarier Herten, den 1. Oktober 2018 – Vegetarier kennt jeder. Wie sieht es aber mit Flexitariern aus? Anders als bei einer vegetarischen Ernährung wird hier Fleisch gegessen – allerdings in Maßen. Passend zum Weltvegetariertag macht Garden Gourmet den großen Veggie-Check und lässt beide Ernährungsformen in einer Infografik gegeneinander antreten. It’s World Vegetarian Day! Jedes Jahr steht der 1. Oktober ganz im Zeichen der gesunden, fleischfreien Lebensweise. Fleischfrei heißt aber nicht gleich fleischfrei. Bestes Beispiel: Flexitarier. Bei dieser Ernährungsform geht es nämlich nicht um Fleischverzicht, sondern um Fleischreduktion. „Flexitarier sind alle, die sich bewusst für eine fleischreduzierte Lebensweise entschieden haben und daher verstärkt zu vegetarischen Produkten greifen“, erklärt Jens Köster, Country Manager Garden Gourmet Deutschland. Ein großer Unterschied zum Vegetarier, bei dem gar kein Fleisch auf den Teller kommt. Und das ist längst nicht der einzige Unterschied, wie Ergebnisse der GfK aus 2015 zeigen. Flexitarier vs. ...
Weiterlesen
Welt-Vegetariertag 2018
Fleischlos geht es während des Welt-Vegetariertags am 01. Oktober 2018 zu. Der Aktionstag wurde anlässlich des Welt-Vegetarier-Kongresses 1977 in Schottland von der „North American Vegetarian Society“ eingeführt, um die Vorzüge der vegetarischen Lebensweise bekannter zu machen. Der Weltbevölkerung soll mit dem Vegetariertag bewusst gemacht werden, dass vegetarische Ernährung aus verschiedenen Gründen gut für die Umwelt und gut für die eigene Gesundheit ist. Wer sich nicht für eine komplett fleischlose Ernährung entscheiden möchte, kann immerhin am Welt-Vegetariertag einen sogenannten „Veggie-Day“ veranstalten und einen Tag lang auf Fleisch, Fisch und Wurst verzichten. Wer sich vegetarisch ernährt, isst generell kein Fleisch. Manche Menschen ernähren sich auch vegan, verzichten also zusätzlich zum Fleisch auf alle anderen Produkte tierischen Ursprungs, wie beispielsweise Eier, Milch oder Honig. Neben geschmacklichen Vorlieben stecken auch nicht selten ethische und politische Motive hinter einer vegetarischen Lebensweise. Vegetarier können zum Beispiel nicht mit sich vereinbaren, andere Lebewesen zu essen. Der Verzicht ...
Weiterlesen
Interessante Kochbücher von Books on Demand (BoD)
Wie die folgenden Buchtipps zeigen, findet man bei Books on Demand (BoD) auch interessante Kochbücher mit raffinierten, abwechslungsreichen und ausgefallenen Rezepten. Viel Spaß beim Nachkochen! Buchtipps: Kummers Schlemmerkochbuch Das etwas andere Kochbuch! In diesem Kochbuch finden Sie leckere Rezepte für jedermann sowie Zitate, Witze, Reime und Geschichten rund um die schönste Nebensache der Welt: Dem Kochen und Essen. Egal ob vegetarische- oder kohlenhydratarme Rezepte, Gutes aus dem Meer oder süße Verführungen: In diesem Kochbuch ist für jeden Geschmack etwas dabei. Also lassen Sie sich von Kummers Lieblingsrezepten verwöhnen. Guten Appetit! Taschenbuch: 116 Seiten ISBN-10: 3732231267 ISBN-13: 978-3732231263 Auch als E-Book erhältlich! Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche Was steht wohl bei einem Kobold alles auf dem Speiseplan? Nepomuck gewährt Einblick in seine Küche und verrät so manches bisher geheim gehaltene Rezept. Die Gerichte sind ein wahrer Gaumenschmaus. Darüber hinaus hält das Büchlein noch ein paar Überraschungen parat. Nepomuck wünscht gutes Gelingen ...
Weiterlesen
Wie es urbane Foodies lieben
Das erste Pop-Up Restaurant im alten Bahnbetriebswerk in Heidelberg eröffnet am 2. Oktober 2018 Magisch und geheimnisvoll: Location. Stimmung und Menü im „Stories Pop-Up“ Heidelberg Der aktuelle Trend der Gastro-Szene erobert jetzt auch Heidelberg. Ein altes Bahnbetriebswerk wird zur „Stories Pop-Up Kitchen“. Andernorts sprießen Pop-Up Restaurants schon lange überall aus dem Boden. Für den Großraum Berlin gibt es sogar eine App, die die neuesten Lokale ortet. „Es wird Zeit, dass auch in der Rhein-Neckar-Region neue gastronomische Erlebnisse Einzug halten“, sagt Mitinitiator Swen Schmidt. Er betreibt mit drei weiteren Geschäftsführern bereits erfolgreich mehrere Gastronomien in Heidelberg und Umgebung. Das Team will mit seiner Pop-Up-Idee jetzt eine neue Ära einläuten. Ab dem 2. Oktober gastiert die Pop-Up Kitchen „Stories“ für rund vier Monate im ehemaligen Bahnbetriebswerk. Eine origineller Ort, die erst vor Kurzem zu neuem Leben erweckt wurde. Die Architektengemeinschaft Loebner, Schäfer & Weber hat am Rande der Stadt aus dem maroden ...
Weiterlesen
Verbraucher dürfen Verpackungen nominieren für die „Höfliche Verpackung“
Chancen auf diese Auszeichnung haben Verpackungen, die besonders verbraucher- und umweltfreundlich sind. Schlagen Sie Ihre Lieblings-Verpackung vor, und werden Sie Ehrengast bei der Preisverleihung. Jeder Verbraucher hat vom 1. Oktober bis 30. Dezember die Möglichkeit, Verpackungen für die Auszeichnung „Höfliche Verpackung“ vorzuschlagen. Verbraucher, deren Vorschlag ausgezeichnet wird, werden zur Preisverleihung im Februar 2019 nach Osnabrück eingeladen. Der Veranstalter übernimmt die Reise- und Hotelkosten für 1 Person. Welche Verpackungen kann man vorschlagen für die „Höfliche Verpackung“? Verpackungen, die einfach zu öffnen sind oder einen perfekten Wiederverschluss haben. Verpackungen, die sich bequem tragen lassen oder besonders umweltfreundlich sind. Kurz: Wenn Sie als Verbraucher Freude an einer Verpackung haben, sollten Sie diese nominieren. Wie kann man mitmachen? Einfach anrufen oder eine eMail schicken. Telefon Deutschland: 0681 84120310 Telefon Schweiz: 043 508 408 9 verpackung@benutzerfreundlich.de Wer ist der Veranstalter der Auszeichnung? Die Auszeichnung „Höfliche Verpackung“ wird vergeben vom Meyer-Hentschel Institut (Zürich/ Saarbrücken). Der Gründer, ...
Weiterlesen
Erker mit Kathedraleffekt | Hausbesichtigung am 29. und 30. September in 16515 Zühlsdorf
Berlin. Nördlich von Berlin, in der Nähe von Oranienburg liegt die wald- und wasserreiche Gemeinde Mühlenbecker Land. Der Ortsteil Zühlsdorf, unweit des Lubowsees, erfreut sich auch bei Bauherren wachsender Beliebtheit. Am Wochenende öffnet ein Bungalow von Roth-Massivhaus die Türen für eine Hausbesichtigung, bevor der Umzugswagen vorfährt. Vor Ort beantworten Fachberater alle Fragen rund um das Planen und Bauen mit dem familiengeführten Unternehmen. Der hell verputzte Bungalow „Usedom“ überzeugt mit 128 Quadratmetern Wohnfläche und schlichter Eleganz. Wohnen auf einer Ebene hatte sich das Bauherrenpaar gewünscht. Optisches Highlight auf der Gartenseite ist der Erker mit Kathedraldecke: Die bis in den First reichende großzügige Verglasung ist fünf Meter hoch und verfügt über zwei faltbare Terrassentüren, die durch die zudem abgesenkte Schwelle den Zugang ins Freie äußerst komfortabel gestalten. Für Jedermann eine Lösung. Hier werden die Bewohner künftig bei jedem Wetter der Natur so nah sein können, als wären sie draußen. Der Erker geht ...
Weiterlesen