Invest in Future: „Gesellschaft 4.0 – Auswirkungen auf die Kita-Welt“
(Bildquelle: Konzept-e) Der Zukunftskongress für Bildung und Betreuung „Invest in Future“ zeigt am 26. und 27. September 2017 in Stuttgart Chancen und Entwicklungen für neue Lern- und Arbeitswelten in einer „Gesellschaft 4.0“ auf. Fachleute aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sowie Expertinnen und Experten von Bildungsträgern und aus der pädagogischen Praxis präsentieren Zukunftstrends und diskutieren sie mit dem Fachpublikum. Was bedeuten die gesellschaftlichen Veränderungsprozesse für Kitas? Müssen wir frühe Bildung und Betreuung neu denken? „Invest in Future“ soll Lust darauf machen, innovativ zu sein und immer wieder neue Antworten auf die Frage zu finden, wie wir Bildung heute gestalten müssen, damit unsere Kinder in Zukunft gut mit den Auswirkungen leben können. Weitere Infos unter: www.invest-in-future.de Ungewohnte Sichtweisen kennenlernen, neue Gedanken erproben, Impulse für den eigenen Arbeitsbereich mitnehmen: „Invest in Future“, der Zukunftskongress für Bildung und Betreuung, der 2017 zum 13. Mal in Stuttgart stattfindet, regt an, querzudenken und mit an der ...
Weiterlesen
Forward-Prolongation: OLG München bestätigt vorzeitiges Kündigungsrecht des Kreditnehmers
Dr. Steinhübel Rechtsanwälte 27.06.2017 – In einer richtungsweisenden Entscheidung vom April 2017 stellt das Oberlandesgericht München klar, dass die zehnjährige Zinsbindungsfrist bei einer Forward-Prolongation bereits mit dem Zeitpunkt der Vertragsverlängerung beginnt. Vermeintlich günstige Forward-Prolongationsvereinbarungen Viele Darlehensnehmer erinnern sich noch gut an den unerwarteten Anruf ihrer Bank, die bereits Jahre vor dem Ende der Zinsfestschreibung den Abschluss neuer Konditionen empfahl. Mit dem Argument aktuell günstiger Konditionsangebote und der Aussicht auf künftig steigende Zinsen wurden private Häuslebauer von ihren Banken überredet, frühzeitig neue Zinskonditionen zu vereinbaren. In den meisten Fällen erwiesen sich diese Konditionen schon bald als viel zu teuer. Gelohnt haben sich diese Prolongationsvereinbarungen nur für die Banken. In vielen Fällen gibt es jedoch die Möglichkeit, das Darlehen bereits Jahre vor dem vereinbarten Ende der späteren Zinsfestschreibung zu kündigen. Die betroffenen Darlehensnehmer können sich dadurch viel früher als angenommen von hohen Zinslasten befreien. Forward-Zeit bei der Kündigungsfrist zu berücksichtigen Die Besonderheit ...
Weiterlesen
„ALLE MENSCHEN SIND VOR DEM GESETZ GLEICH!“ Recht und Armut Ausstellung vom 12.07.2017 bis 29.09.2017 im H-TEAM e.V. München
Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung des H-TEAM Kunstwettbewerbs „Recht und Armut“ findet am 12. Juli 2017 ab 18.30 Uhr in der Plinganserstraße 19 in München statt. Gekürt werden insgesamt 6 Künstler*innen und ihre Werke. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des bayerischen Staatsministers der Justiz Prof. Dr. Bausback. Moderiert wird die Ausstellungseröffnung von Herrn Johannes Denninger von BISS e.V. . Der Kabarettist Rudi Viez, hat einen Gastauftritt zugesagt. 7 Jahre kostenlose Rechtsberatung im H-TEAM e.V. München. Seit dem Jahre 2010 führt der H-TEAM e.V. kostenlose Rechtsberatung für arme Münchner Bürger*innen durch. Ziel ist, armen Menschen zu ihrem Recht zu verhelfen. Die Ärmeren unter uns müssen auf dem Weg zum Recht oftmals höhere Hürden überwinden. Das schildern uns immer wieder betroffene Menschen, die zur Beratung zu uns kommen. Sie haben oft das Gefühl, dass für sie Recht haben und Recht bekommen zwei unterschiedliche Dinge sind. „Die Leute kommen hier mit unglaublichen Problemen, ...
Weiterlesen
Brisantes Enthüllungsbuch „Die Asthma-Lüge“ neu auf dem Buchmarkt
Wie Lobbyismus und Politik eine geniale Produktidee zerstören – eine wahre Geschichte Christoph Klein, Autor Der 1966 in Troisdorf (Rheinland, NRW) geborene Autor Christoph Klein leidet seit Kindheit an Asthma. Asthma und COPD sind nicht heilbare Volkskrankheiten in den Lungen und Bronchien mit stark steigender Tendenz, unter denen mehrere hundert Millionen Menschen weltweit leiden, insbesondere in den Industrienationen. Alle Lungenerkrankungen werden in der Regel mit treibgashaltigen Asthmasprays (Dosier-Aerosolen) behandelt, jedoch ist die dazugehörige Inhalationstechnologie mit den L-förmigen Inhalierhilfen schon weit über 60 Jahre alt und ineffizient, weil der meiste Wirkstoff nicht am Zielort „Lunge und Bronchien“ gelangt. Aufgrund Eigenbedarfs entwickelte Christoph Klein von 1991 bis 1992 eine neuartige, zylindrische Inhalierhilfe für die treibgashaltigen Asthmasprays, die weltweit zum Patent angemeldet wurde und wofür er nachfolgend mit Innovationspreisen belobigt wurde. Mit dieser Inhalierhilfe können die inhalativen Medikamente effektiv in die Lunge und Bronchien inhaliert werden, was dazu führt, dass man häufig weniger ...
Weiterlesen
„Die gute Nachricht“ des BPI e. V. für den Monat Juni: Schwein gehabt: Gentechnik verbessert Diabetesversorgung
(Mynewsdesk) Ein Diabetiker „verbraucht“ etwa ein Schwein pro Woche. So lautete die Faustregel der Versorgung für Diabetiker noch bis vor dreißig Jahren. Das blutzuckersenkende Insulin konnte nämlich bis dahin nur aus tierischen Bauchspeicheldrüsen gewonnen werden. Man verwendete hauptsächlich Schweineinsulin, weil es sich lediglich durch eine einzige Aminosäure vom menschlichem, dem Humaninsulin, unterscheidet. Zuckerkranken waren also darauf angewiesen, dass immer genügend Schlachttiere vorhanden waren, damit ihre Versorgung gewährleistet werden konnte. Heute gibt es fast 300 Millionen insulinpflichtige Diabetiker weltweit. Für die Produktion des nötigen Insulins bräuchte man die Bauchspeicheldrüsen von rund 1,5 Milliarden Schweinen pro Jahr. Bei schätzungsweise knapp einer Milliarde Schweinen auf der Welt wäre ein Lieferengpass wahrscheinlich programmiert. Der pharmazeutischen Forschung ist es zu verdanken, dass es eine bessere Alternative gibt: Diabetiker können heute Insuline nutzen, die exakt dem Insulin des menschlichen Körpers entsprechen. Mithilfe der damals noch neuen Gentechnik wurde das menschliche Gen für Insulin in Mikroorganismen übertragen. ...
Weiterlesen
Bitten Sie Ihre Seele zur Ruhe zu kommen
Viele Menschen haben Angst vor sich selbst, haben Angst mit sich alleine zu sein, dabei ist die Stille ein ganz wichtiger Teil Ihres Lebens. Die Stille ist der Raum, in dem die Seele Ruhe und Besinnung findet. In der Stille findet die Seele den Abstand von anstrengenden Forderungen und der hektischen Zeit. Die Stille gibt Ihnen Ihre Energie, Lebensfreude, Ausgeglichenheit, Gelassenheit und Kreativität wieder zurück. Man braucht kein Eremit zu sein, um sich mit Meditation zu beschäftigen.   Buchautorinnen „Sabine Beuke und Jutta Schütz“ empfehlen täglich 10 – 15 Minuten zu meditieren. Dafür brauchen Sie keinen teuren Kurs oder Seminare zu belegen – es geht ganz einfach: Legen Sie sich ganz bequem auf eine Decke oder finden Sie eine entspannte Körperhaltung und schließen die Augen. Beginnen Sie ruhig und entspannt zu Atmen und denken Sie, dass Sie nun Ihre Gedanken fließen lassen. Sie werden am Anfang von Ihren Gedanken überflutet ...
Weiterlesen
Carsten Lexa übernimmt Vorsitz im Lenkungsausschuss G20 YEA
Der neue Sprecher für 500.000 junge Unternehmer weltweit kommt aus Würzburg. Rechtsanwalt Carsten Lexa übernimmt Vorsitz im Lenkungsausschuss der G20-Jungunternehmerallianz. Carsten Lexa hat den Vorsitz im Lenkungsausschuss G20 YEA übernommen. Der Würzburger Wirtschaftsanwalt Carsten Lexa ist neuer Vorsitzender des Lenkungsausschusses der G20-Jungunternehmerallianz (G20 Young Entrepreneurs´ Alliance, G20 YEA). Sein Schwerpunkt wird auf dem Führen von Gespräche mit Politikern und Interessensvertretern der Wirtschaft liegen, bei denen er die Bedeutung von jungen Unternehmern für die wirtschaftliche Entwicklung von Regionen und weltweit herausstellen möchte. Die G20 YEA, gegründet 2010 in Toronto auf Initiative des ehemaligen kanadischen Ministerpräsidenten Stephen Harper, ist die Stimme der internationalen jungen Wirtschaft. Sie spricht für 500.000 junge Unternehmerinnen und Unternehmer und die Mitgliedsorganisationen, die sie unterstützen. Basierend auf wissenschaftlichen Untersuchungen durch Accenture und Ernst & Young erstellt die G20 YEA jedes Jahr ein Kommunique, in dem die Forderungen und Empfehlungen der jungen Wirtschaft im Hinblick auf die Stärkung der ...
Weiterlesen
Pax Terra Musica konnte nicht verhindert werden!
Ab jetzt laufende Berichterstattung über das Friedensfestival Pax Terra Musica 2017 Auftritt von Kilez More bei Pax Terra Music „Wir brauchen keine Helden die im Krieg sterben, wir brauchen Helden, die Kriege und Blutvergießen verhindern!“ Pax Terra Musica 2017 – laufende Dokumentationen über das Friedensfestival 26.06.2017 – Nachbetrachtung von Mathias Tretschog, Pressesprecher Die Bilderdokumentation auf der Facebook-Fanpage von Pax Terra Musica unter dem Titel „Impressionen“ wurde von Mathias Tretschog dem Pressesprecher des Friedensfestivals für Interessierte zur freien Verfügung eingestellt und können gern verbreitet werden. Die Impressionen vermitteln die Eindrücke – sortiert nach Tages- und Zeitabschnitten und können aber nicht das gesamte Festivalfeeling wiederspiegeln. Die massive Hetzkampagne im Vorfeld hat das Festival Pax Terra Musica nicht verhindern können! Sobald das sehr umfangreiche Medienmaterial unserer Medienpartner wie Sender FM u. a. über Aussteller, Vorträge, Workshops und Musikangebote etc. von unseren Partnern gesichtet, sortiert, bearbeitet wurde, veröffentlichen wir diese nach und nach auf ...
Weiterlesen
Wenn Ihre Webseite eine Eu-Domain benützt, können Sie sich um den .eu Web Awards bewerben!
Die Registrierung einer eu-Domain ist auch ein Bekenntnis zur Europäischen Union (Bildquelle: GDJ) Bei den .eu Web Awards handelt es sich um einen Wettbewerb, der gut gestaltete Websites und herausragende Entwickler für ihre hart erarbeiteten Erfolge in den einzelnen Bereichen auszeichnet. Die Initiative bietet nicht nur den Nominierten Vorteile, sondern steigert zudem das Bewusstsein bezüglich der Vorteile, ein Teil der .eu-Community zu werden. Der Gala Event am 21. November 2017 bildet dabei den Höhepunkt, wenn die Gewinner der fünf einzelnen Kategorien – The Leaders, Rising Stars, Laurels, House oder .eu, und Better World – eine speziell angefertigte Trophäe und ein Zertifikat sowie ein digitales Web Awards-Symbol in Empfang nehmen. Zudem erhalten sie die Möglichkeit, ein einminütiges Video zu drehen, das ihnen bei der Vermarktung ihrer Website dem breiten Publikum helfen kann. „Wir möchten mit dieser Initiative unsere Wertschätzung für .eu zum Ausdruck bringen. Schließlich geht es darum, die Domaininhaber in ...
Weiterlesen
Dart inszeniert neue OutDoor-Bühne für adidas TERREX
Zum dritten Mal verschafft die D’art Design Gruppe der adidas Sub-Brand TERREX einen starken Markenauftritt auf der europäischen Leitmesse OutDoor. Vom 18. bis 21. Juni 2017 präsentiert sich der Sportartikelhersteller in Friedrichshafen jetzt auch mit interaktivem Bühnenprogramm mit Athleten und einer gesonderten DJ Area zur Untermalung der Happy Hours. Dart entwickelt das Messedesign für adidas TERREX weiter: ein DJ Pult und eine Bühne, ergänzt durch einen großformatigen Screen, sind jeweils an der zentralen Wortskulptur „LIGHT“ verortet. Programmpunkte wie die tägliche Happy Hour und Interviews mit Größen aus der Outdoor-Szene bieten der Community  usätzliche Aktionen vor passender Soundkulisse. Ebenfalls neu gestaltet sind die Highlight-Inszenierungen, passend zur aktuellen Kollektion und dem damit verbundenen Storytelling der Marke: die Installation „Tame Every Terrain“ erinnert an bergiges Gelände, die Kollektion „Zero Dye“ präsentiert farbstofffreie Schuhe ganz in Weiß. Diese Highlights erhalten ihren eigenen Raum zwischen den meterhohen 3DMantras, die alpine Landschaften abstrakt nachbilden. Farblich setzen ...
Weiterlesen
Aufhebungsvertrag und Androhung der außerordentlichen Kündigung
Aufhebungsvertrag und Androhung der außerordentlichen Kündigung Wenn Arbeitgeber mit einer fristlosen Kündigung drohen, sollten sie auch ernsthafte Gründe für die Beendigung des Arbeitsverhältnisses haben. Das zeigt ein Urteil des LAG Köln (Az.: 11 Sa 114/16). Neben der ordentlichen Kündigung können Arbeitgeber auch die außerordentliche Kündigung aussprechen. Für die Wirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung muss ein wichtiger Grund vorliegen, erklärt die Wirtschaftskanzlei GRP Rainer Rechtsanwälte. Neben der Kündigung wird dem Arbeitnehmer oft ein Aufhebungsvertrag angeboten, um das Arbeitsverhältnis zu beenden. Das Landesarbeitsgericht Köln stellte mit Urteil vom 19.10.2016 klar, dass der Arbeitgeber die außerordentliche Kündigung nur dann nicht in Aussicht stellen darf, wenn er unter Abwägung aller Umstände davon ausgehen muss, dass die angedrohte Kündigung einer arbeitsgerichtlichen Überprüfung mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht standhalten würde. Bei einer Verdachtskündigung muss zudem ein dringender Verdacht bestehen, d.h. es sollte eine hohe Wahrscheinlichkeit bestehen, dass der Verdacht auch zutrifft. Genau dies war in dem Fall, den ...
Weiterlesen
Abmahnung erhalten? Welche Strategie jetzt sinnvoll ist!
Ein Beitrag von Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, Berlin und Essen. Arbeitsrecht Eine Abmahnung rüttelt den Arbeitnehmer wach, animiert ihn zu besserer Arbeitsleistung. Oder sie bereitet die Kündigung vor, entmutigt den Arbeitnehmer, drängt ihn aus dem Team. Die Hintergründe einer Abmahnung sind unterschiedlich, der Arbeitnehmer hat mehrere Möglichkeiten, darauf zu reagieren. Was das Beste für ihn ist, hängt von den Umständen ab. Was also sollte der Arbeitnehmer tun, nachdem er eine Abmahnung erhalten hat? Das kommt darauf an: Will er bleiben bei seinem Arbeitgeber und kämpfen um seinen Arbeitsplatz, oder will er sowieso weg, und sucht nach einer Strategie, um eine möglichst hohe Abfindung zu erreichen. Erstes Szenario: Der Arbeitnehmer will bleiben. Dann hat er regelmäßig zwei Möglichkeiten: Er kann eine Gegendarstellung zur Personalakte reichen, oder er kann die Abmahnung unkommentiert lassen. In den meisten Fällen sollte man eine Gegendarstellung verfassen, sie hilft dem eigenen Stand im Unternehmen, und sie ...
Weiterlesen
„Kaffeefahrten“ und andere Formen von Bauernfängerei
Kaffeefahrten und vermeintliche Gewinnausschüttungen Jeder kennt nervige Anrufe, Briefe und Emails, die oftmals sehr allgemein und unspezifisch bzw. höchstens scheinbar persönlich gehalten sind. Sie versprechen einen hohen Geldgewinn, das neue iPhone 7 oder eine außergewöhnliche Busreise durch die schöne Lüneburger Heide. Was bei den meisten Betroffenen direkt im Spam-Ordner bzw. in der Papiertonne landet, ist gelegentlich so täuschend echt aufgebaut, dass der Empfänger darauf hereinfällt und sich auf betrügerische Verträge einlässt. Frühestens vor Ort der als ach so schön angepriesenen Busreise, wird dem „Gewinner“ klar, dass er einer Kaffeefahrt aufgesessen ist, bei der angeblich hochwertige Produkte zu unerhörten Preisen angeboten werden und die enttäuschte Klientel nicht selten durch angebliche Limitierung, einzigartige Sonderpreise und psychologischen Druck zum Kauf genötigt wird. Oder: Der Gewinn, der bereits „ganz sicher“ in der Tasche des Emailempfängers liege, entpuppt sich als kostenpflichtiges Gewinnspielabonnement bei einer unkoscheren Internetseite. Nur wer regelmäßig Geld überweise, werde zu den wenigen ausgewählten Gewinnern zählen. Zu ...
Weiterlesen
Legal Tech auf Vorreiter-Position
Added Life Value® AG – Düsseldorf – Dienstag, 27. Juni 2017 // Die Digitalisierung und Industrialisierung des Rechtsmarktes wird als Legal Technology, kurz Legal Tech bezeichnet. Welche Veränderung bedeutet dies für das Rechtsbusiness? Nicht nur nach Einschätzungen des Deutschen Anwaltvereins nimmt die Online-Rechtsberatung rasant zu. Wer bei juristischen Dienstleistungen wettbewerbsfähig bleiben möchte, sollte jetzt schon die Weichen für das World Wide Web stellen. Bereits seit vielen Jahren Vorreiter ist die Added Life Value AG, welche mit Scheidung.de und der Online-Scheidung das Rechtsbusiness maßgeblich beeinflusst hat. Mit der Online-Scheidung wird der gesamte Prozess eines an und für sich eher unangenehmen Themas vereinfacht und beschleunigt. Alle notwendigen Formulare lassen sich online herunterladen und ausfüllen. Alles automatisieren lässt sich jedoch nicht. Das möchte die Added Life Value AG aber auch gar nicht. So wird beispielsweise bewusst Abstand genommen von Kostenrechnern. „Kostenvoranschläge werden bei uns individuell durch unsere Mitarbeiter erstellt und geprüft. Nur so ...
Weiterlesen
Agenda News: Angela Merkel – zynisch, nicht reform- und zukunftsfähig
Die Überschrift ist nicht emotional oder politisch gefärbt, sondern eine statistische Aussage, wie alle bisher erschienenen 563 Presseberichte von Agenda 2011-2012 in den letzten sieben Jahren. Lehrte 27.06.2017. Deutschland hat ein Schuldenvolumen von 20 Billionen Euro. Bis 2040 gehen 20 Millionen Jobs verloren, was stufenweise zu 40 Millionen Rentnern führen wird. Darüber hat Angela Merkel bis heute nicht öffentlich nachgedacht, geschweige denn sich geäußert. Zur Zukunft kein Statement – unfassbar! Sie liegt damit auf der Seite aller Staats- und Regierungschefs, die keine Antwort auf die Schuldenkrise und deren negative Entwicklung haben. Ein Schuldenvolumen von 20 Billionen Euro, das 2,150 Bio. Euro Staatsschulden und 4,800 Bio. Euro Zahlungsversprechen der Regierung(en) beinhaltet. Dazu gehören private Schulden in Höhe von 6,500 Bio. Euro und 6,500 Bio. Euro von Banken, Hedgefonds, Immobilienfonds, Investments u. a. 10 Millionen private Schuldner sind mit 122 % des Bruttoinlandsproduktes oder 3,700 Bio. Euro überschuldet. Kommt es bei den ...
Weiterlesen