Fachanwalt für Vertragsrecht
Fachanwalt für Vertragsrecht Rechtsanwalt für Vertragsrecht beauftragen und Vertrag anfechten, kündigen oder prüfen lassen Der Bereich des Vertragsrechts ist breit gefächert und umfasst eine Vielzahl von Vertragsarten, z.B. den Hauskaufvertrag, den Autokaufvertrag, den Arbeitsvertrag oder den Mietvertrag. Der auf Vertragsrecht spezialisierte Rechtsanwalt muss daher über ein großes rechtliches Repertoire an Kenntnissen auf den entsprechenden Rechtsgebieten verfügen. Festzuhalten ist, dass es den Fachanwalt für Vertragsrecht so nicht gibt. anders als z.B. den Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht, sondern nur den auf den Bereich des Vertragsrechts spezialisierten Rechtsanwalt. Aufgrund seiner in der Regel hervorragenden Rechtskenntnissen in diesem Bereich kann er zum Gegensatz zu einem Rechtsanwalt, der wenig Berührungen auf diesem Gebiet hat, den Vertrag schnell und gezielt auf Fehler und Stolpersteine prüfen. Soll der Vertrag vorzeitig gekündigt werden oder wird ein Weg gesucht, aus einem Vertrag vorzeitig auszusteigen, kann er anhand der Vertragsbedingungen oder der entsprechenden besonderen Umstände oftmals einen Weg finden. ...
Weiterlesen
Gebärmutterhalskrebs: Früherkennungstest GynTect ab sofort auf QPCR-System von Roche Diagnostics durchführbar
(Mynewsdesk) Jena, 20. Februar 2019 – Der Test zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs GynTect¹ kann nun auch auf dem weit verbreiteten PCR-System cobas Z480² Analyzer von Roche Diagnostics durchgeführt werden. Das ermöglichte eine Erweiterung der CE IVD Zulassung (CE Kennzeichnung für In-vitro Diagnostika). Entwickler und Anbieter von GynTect ist das Biotech-Unternehmen oncgnostics GmbH. GynTect klärt schnell und zuverlässig, ob bei einer Patientin mit einem auffälligen Befund beim Pap-Abstrich oder einer HPV-Infektion tatsächlich ein zu behandelnder Gebärmutterhalskrebs entsteht oder vorliegt. Im Abstrich der Patientin weist GynTect methylierte, also veränderte, DNA-Regionen nach. Die Methylierung der GynTect-Biomarker tritt speziell bei Gebärmutterhalskrebs auf. Die Durchführung von GynTect mit dem cobas Z480 Um GynTect durchzuführen sind zwei Schritte notwendig. Zuerst fixiert eine Bisulfitbehandlung die DNA-Methylierung im diagnostischen Material. Für die Detektion der Markerregionen ist eine PCR (Polymerase chain reaction) notwendig, wie sie beispielsweise mit dem PCR-System cobas Z480 Analyzer von Roche durchgeführt wird. Auf der Grundlage der daraus entstanden Daten werden ...
Weiterlesen
Irreführende Werbung: Schadstofffrei bedeutet nicht die Einhaltung von Grenzwerten
Irreführende Werbung: Schadstofffrei bedeutet nicht die Einhaltung von Grenzwerten Werbung mit dem Begriff „schadstofffrei“ ist irreführend, wenn das Produkt zwar keine zulässigen Grenzwerte überschreitet, aber dennoch eine gewisse Konzentration an Schadstoffen aufweist. Irreführende Werbung verstößt gegen das Wettbewerbsrecht. Irreführend sind Handlungen dann, wenn sie bei einem erheblichen Teil der angesprochenen Verkehrskreise irrige Vorstellungen erwecken, z.B. über bestimmte Eigenschaften eines Produkts, erklärt die Wirtschaftskanzlei GRP Rainer Rechtsanwälte. Eine solche irrige Vorstellung kann auch dann hervorgerufen werden, wenn ein Produkt mit dem Begriff „schadstofffrei“ beworben wird, obwohl es tatsächlich eine gewisse Konzentration an Schadstoffen aufweist und lediglich gesetzliche Grenzwerte oder Vorgaben privater Institutionen nicht überschreitet. Ein Verbraucher verstehe Werbung mit dem Begriff „schadstofffrei“ so, dass die beworbene Ware überhaupt keinen Schadstoff enthält. Sie darf also keinen Stoff enthalten, der auch nur abstrakt dazu geeignet sein könnte, den Verbraucher zu schädigen. Das hat das OLG Stuttgart mit Urteil vom 25. Oktober 2018 entschieden ...
Weiterlesen
Deutsches Kinderhilfswerk fordert Priorisierung der Bekämpfung von Kinderarmut im Bundeshaushalt
Logo Deutsches Kinderhilfswerk e.V. Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Welttag der sozialen Gerechtigkeit, die Bekämpfung der Kinderarmut in Deutschland im Bundeshaushalt deutlich stärker zu priorisieren. Dafür muss aus Sicht der Kinderrechtsorganisation neben Maßnahmen wie dem „Starke-Familien-Gesetz“, das nur ein erster Schritt zur Bekämpfung der Kinderarmut in Deutschland ist, dringend die Berechnung der Hartz-IV-Regelsätze in den Blick genommen werden. „Die Bundesregierung spart durch das aus unserer Sicht politische Herunterrechnen der Hartz-IV-Sätze jährlich 25 Milliarden Euro. Deshalb helfen hier kein Herumbasteln an Sonderbedarfen oder die jährlichen Erhöhungen des Regelsatzes um ein paar Euro. Eine grundsätzliche Verbesserung der Lebenssituation von Armut betroffener Kinder braucht eine grundlegende Reform der Regelsatzberechnung unter Berücksichtigung der Prinzipien von Transparenz und Nachprüfbarkeit. Referenz muss dabei ein gutes Aufwachsen und die Teilhabe aller Kinder sein“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes. Bereits vor mehr als zwei Jahren hat der Bundesratsausschuss für Arbeit, Integration und Sozialpolitik grundlegende Kritik ...
Weiterlesen
Gegen Zwangsheirat – Schutzengel halten zusammen
safe4u Schutzengel unterstützen das Projekt FemJa N. Kreja (FeM Fundraising), Betreuerin Fem Mädchenhaus (anonym), B. Hoffmann (safe4u Schutzengel) Ein klares „Ja“ oder „Nein“ zu formulieren will gelernt sein. Doch was für Kinder aus stabilen Verhältnissen zu den leichtesten Übungen gehört, müssen die jungen Frauen in den FemJa Schutzwohnungen erst einmal verinnerlichen. Das Projekt richtet sich an 18 bis 21-jährige Frauen, die massive Gewalt im sozialen und familiären Umfeld erfahren haben. Nicht selten sind sie von Zwangsheirat bedroht und konnten ihren Alltag noch nie selbstbestimmt und eigenständig führen. Was sie eint, ist ihre Stärke, sich aus diesen Verhältnissen befreien zu wollen. Bekannte Persönlichkeiten wie die Buchautorin Nele Neuhaus und die hessische Sicherheits-Expertin Beate Hoffmann setzen sich aktiv für den Schutz dieser Frauen ein und wirken als Botschafterinnen für das Projekt. Die safe4u Schutzengel unter der Leitung von Beate Hoffmann spendeten erst kürzlich finanzielle Mittel zur finanzierung zusätzlicher Angebote für die FemJa ...
Weiterlesen
P&R Skandal: Anklage gegen Firmengründer erhoben
P&R Skandal: Anklage gegen Firmengründer erhoben Im Anlageskandal um P&R-Container hat die Staatsanwaltschaft München I am 30. Januar 2019 Anklage gegen den Firmengründer wegen gewerbsmäßigen Betrugs erhoben. Rund 54.000 Anleger sind vom Anlageskandal um die P&R-Gruppe betroffen. Sie investierten insgesamt ca. 3,5 Milliarden Euro in Container und müssen nun befürchten, dass ein großer Teil ihres Geldes verloren ist. Als „maßgeblicher Verantwortlicher“ gilt laut Staatsanwaltschaft der Firmengründer, gegen den nun Anklage erhoben wurde. Ihm wird gewerbsmäßiger Betrug in 414 Fällen mit einem Schaden von knapp 18 Millionen Euro vorgeworfen. In 12 Fällen geht es um Steuerhinterziehung. Damit geht es in dem Verfahren vor dem Landgericht München nur um einen kleinen Teil der Anlagesumme der 54.000 P&R-Anleger. Ein Grund dafür dürfte darin liegen, dass der Angeklagte schon sein längerer Zeit in Untersuchungshaft sitzt und ansonsten ggf. wegen zu langer Verfahrensdauer erstmal wieder auf freien Fuß gesetzt werden müsste. Die Staatsanwaltschaft geht in ...
Weiterlesen
Guatemala: In 25 Jahren fast 50 Schulen eröffnet – Georg Kraus Stiftung fördert seit 1994 Indianerkinder
Regisseurin Sigrid Klausmann und Schauspieler Walter Sittler drehten Film zum Projekt Indianerkinder in einer der fast 50 Schulen, die mithilfe der GKS in 25 Jahren entstanden sind HAGEN – Febr. 2019. Bildungssystem ungenügend, Zukunftschancen mangelhaft. Seit 25 Jahren kämpft die Georg Kraus Stiftung (GKS) im Ixil-Dreieck in Guatemala gegen das Analphabetentum. Die gemeinnützige Organisation APEI gründet mit ihrer Hilfe Schulen für Indianerkinder. Seit 1994 sind im abgelegenen Hinterland fast 50 Bildungseinrichtungen entstanden. 2019 finanziert die GKS die kompletten Baukosten für die letzte noch notwendige Schule – danach ist der Bezirk abgedeckt. Regisseurin Sigrid Klausmann und Schauspieler Walter Sittler produzierten 2018 einen Kurzfilm rund um das Projekt. Projekt eröffnet Chance auf Schulbesuch Jungen und Mädchen in unterentwickelten Ixil-Dörfern gibt die Initiative die Chance, eine Schule zu besuchen. Einer von ihnen ist Diego, ein Hauptdarsteller im Filmprojekt „199 kleine Helden“ unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission. Für den Dreh reiste Regisseurin Sigrid ...
Weiterlesen
SPD-Kreistagsfraktion besucht Gut Aiderbichl in Niedersachsen
Annette und Andre Engelhardt empfangen die SPD-Fraktion des Diepholzer Kreistags in Blockwinkel auf der ‚Ballermann Ranch‘ Annette + André Engelhardt mit der SPD-Fraktion des Diepholzer Kreistags auf Gut Aiderbichl NS Es gehört u.a. zu dem breiten Aufgabenfeld eines engagierten Regionalpolitikers, sich über alle Gegebenheiten und Aktivitäten in seinem regionalen Umfeld persönlich zu informieren. Diesmal hatte Scholens Bürgermeister Karl-Heinz Schwenn seine Fraktionskollegen/innen aus dem Diepholzer Kreistag nach Blockwinkel auf die ‚Ballermann Ranch‘ eingeladen. Hier wollten sich die Politiker einmal ein eigenes Bild von der aus den Medien und dem Fernsehen bekannten niedersächsischen Pferderanch machen, die seit Januar Teil des größten europäischen Gnadenhofverbundes ‚Gut Aiderbichl‘ ist. Gut Aiderbichl – das sind 30 Höfe in 6 Ländern mit über 6.000 geretteten Tieren. Sehr ausführlich informierten sich die Politiker bei Annette und Andre Engelhardt über die Aufgaben und Philosophie der Tierretter sowie über den Hintergrund der Schenkung der großen Pferderanch. Die Engelhardts machten dabei ...
Weiterlesen
Mit Coding und Robotik zum Computational Thinking: Digitales Lernen mit Cornelsen Experimenta
(Mynewsdesk) Coding im Unterricht? Das bedeutet im Fachunterricht zu wachsen, zu leuchten, zu steuern, zu messen, zu bewegen oder aufzuladen. Nicolas Domann, Geschäftsführer bei Cornelsen Experimenta, bestätigt: „Schülerinnen und Schüler sind begeistert dabei, wenn sie gemeinsam tüfteln und ausprobieren können, welche der möglichen Lösungen Roboter in Bewegung setzt oder wenn die Leuchten zur Musik „tanzen“ oder die Bewässerung der Zimmerpflanze automatisch funktioniert.“ Beim Coding geht es weniger um das Schreiben von Programmierzeilen als um das Verständnis für die digitale Welt. Um diese mitgestalten zu können, braucht es individuelle Fähigkeiten, Programmierkonzepte zu verstehen. Das bedeutet, Problemstellungen zu identifizieren und deren Lösung in einzelne kleine Teilschritte zu zerlegen, Strategien zu entwickeln sowie abstrakt und kreativ zu denken. Cornelsen Experimenta hat sein Produktportfolio weiter ausgebaut. Im Programm findet sich nun auch der Microcontroller Calliope mini im Einzelset oder als Klassensatz, um die Platine als faszinierendes Werkzeug zum Lernen und Experimentieren zu nutzen. Als ...
Weiterlesen
Valentum Kommunikation leitet Demokratiekurse für Geflüchtete
Mehrtägige Kurse aus der Feder der Regensburger Agentur vermitteln Schülerinnen und Schülern aus Vorintegrationsklassen am Lernort Schullandheim demokratische Werte. Schon zum dritten Mal in diesem Jahr fand von 28. bis 30. Januar ein Demokratiekurs für Geflüchtete unter dem Motto „Demokratie (er)leben“ im Schullandheim Wartaweil statt. Die Kurse richten sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler aus Vorintegrationsklassen, die ihre Sozialisation meist in ganz anderen politischen Systemen erfahren haben. Die Teilnehmenden lernen dabei die Bedeutung demokratischer Werte, deren Gefährdung sowie Möglichkeiten zur Partizipation kennen. Die bisherigen Demokratiekurse im Januar 2019 fanden zu den Schwerpunktthemen Extremismus und politisches Engagement statt. Highlights der mehrtägigen Kurse sind für die Teilnehmenden meist die Kreativ-Workshops sowie Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Kommunalpolitik. So war der Besuch von Kerstin Schreyer, Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, beim letzten Kurs ein besonderes Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler. Neben der Stärkung sozialer Kompetenzen tragen die Demokratiekurse auch ...

Weiterlesen
„Eine Schule mit eigenen Händen bauen – das ist eine grandiose Sache“
Unternehmer Ralph Guttenberger gewinnt Firmen für tatkräftigen Einsatz in Namibia Lutherstadt Wittenberg, 14.02.2018 – „Die Schule steht, der Rohbau ist fertig und als nächstes erhalten wir eine Solaranlage auf das Dach, kümmern uns um die sichere Wasserversorgung und den Innenausbau, damit Tische, Tafeln und Stühle für die Kinder aufgebaut werden können“ – mit diesem Fazit kehrt der Wittenberger Unternehmer Ralph Guttenberger gerade aus Namibia zurück. Dort, genau gesagt in Ovinjuru im Nordosten Namibias, hat er in den letzten vier Wochen gemeinsam mit einem Trupp engagierter Unternehmer und Firmenmitarbeiter aus ganz Deutschland und natürlich mit Menschen aus der umliegenden Kalahari mit den eigenen Händen die Gebäude für eine Vorschule und einen Kindergarten hochgezogen. Ewe Retu – der Fels, auf den wir bauen Ovinjuru/Epukiro ist ein entlegener Ort in der Kalahari, in dem sich 2015 das Projekt „Ewe Retu“ gründete. „Ewe Retu“ kommt aus der Otjihero-Sprache und bedeutet so viel wie „Der ...
Weiterlesen
Auf dem Holzweg – wenn Wegeunfälle nicht versichert sind
ARAG Experten erklären, wann die gesetzliche Unfallversicherung zahlt Die gesetzliche Unfallversicherung tritt nicht nur für Unfälle ein, die während der Arbeit oder in der Schule geschehen, sondern auch, wenn sich der Unfall auf dem Weg dorthin ereignet. Diese so genannten Wegeunfälle sind laut Sozialgesetzbuch (SGB, § 8 Absatz 2) ebenfalls abgesichert. Dennoch gibt es viele Fälle, in denen die Unfallversicherung nicht einstehen muss. Die ARAG Experten erklären die kleinen feinen Unterschiede. Direkter Weg Wegeunfälle sind laut Gesetz grundsätzlich nur versichert, wenn der Versicherte den unmittelbaren Weg von seiner Wohnung zur Arbeitsstätte zurücklegt. Dabei hat er die Wahl, ob er die von der Entfernung her kürzeste Strecke nimmt oder sich für den weiteren, aber zeitlich günstigeren Weg entscheidet. Außerdem spielt es für den Versicherungsschutz keine Rolle, wie der Versicherte den Weg zurücklegt, also ob er Auto, Fahrrad, Bus oder Bahn wählt oder lieber zu Fuß geht. Tanken – versichert oder nicht? ...
Weiterlesen
Neue Rechtsprechung im Umsatzsteuerrecht – Bruchteilsgemeinschaft kann kein Unternehmer sein
Neue Rechtsprechung im Umsatzsteuerrecht – Bruchteilsgemeinschaft kann kein Unternehmer sein Eine Bruchteilsgemeinschaft kann kein Unternehmer sein. Vielmehr erbringen die Gemeinschafter als jeweilige Unternehmer anteilig von ihnen zu versteuernde Leistungen. Das hat der BFH entschieden. Der Bundesfinanzhof hat seine bisherige Rechtsauffassung zu Bruchteilsgemeinschaften und Umsatzsteuer aufgegeben und mit Urteil vom 22. November 2018 entschieden, dass eine Bruchteilsgemeinschaft kein Unternehmer sein kann (Az.: V R 65/17). Vielmehr haben nach der aktuellen Rechtsprechung des BFH die einzelnen Mitglieder der Bruchteilsgemeinschaft die auf sie entfallenden Leistungen als Unternehmen zu versteuern, erklärt die Wirtschaftskanzlei GRP Rainer Rechtsanwälte. Das Urteil kann u.a. für Grundstücksgemeinschaften oder Erfindergemeinschaften von großer Bedeutung sein. In dem von dem BFH zu entscheidenden Fall hatte der Kläger zusammen mit weiteren Personen Systeme zur endoskopischen Gewebecharakterisierung entwickelt, die sie gemeinsam an eine Kommanditgesellschaft lizensierten. Die KG stellte für die Lizenzgewährung Gutschriften auf Grundlage des 2007 geltenden Regelsteuersatzes von 19 Prozent aus. Der Kläger ...
Weiterlesen
Obdachlosenhilfe Aachen mit neuer Rufnummer
Armut in Aachen. Wir helfen! Die Obdachlosenhilfe-Aachen hat eine neue Rufnummer. Unter Telefon + 49 (0) 241 927 84 28 0 sowie Fax + 49 (0) 241 927 84 28 29 ist das Büro täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr zu erreichen. Auch die Notfallhotline hat eine neue Rufnummer: 0800 53 10 000. Menschen die von Wohnungs- und Obdachlosigkeit bedroht sind, können hier kostenlos 24 Stunden am Tag, an 7 Tage die Woche, Hilfe erhalten. Der eingetragene und gemeinnützige Verein arbeitet hierzu eng mit Behörden und Unternehmen zusammen. So ist er binnen weniger Stunden in der Lage ein Notfalllebensmittelpaket inklusive Getränke und Hygieneartikel zur Verfügung zu stellen. Durch die Kooperation mit Jugendherbergen und Hostels sind auch Notschlafstellen schnell organisiert. Der Verein versorgt bereits seit Winteranfang täglich Menschen mit Heißgetränken, Nahrung und trockener, warmer Kleidung. Wer den Verein unterstützen möchte erfährt weitere Informationen unter www.obdachlosenhilfe-aachen.de Die Obdachlosenhilfe Aachen hilft Menschen die ...
Weiterlesen
Cornelsen eCademy Interview mit Milena Pflügl und Dr. Jan Peter aus dem Moore
(Mynewsdesk) Die Cornelsen eCademy ist seit Juni 2018 als eigenständiges Tochterunternehmen unter dem Dach des Cornelsen Verlags unterwegs. Das E-Learning-Startup bietet eine Komplettlösung für die berufliche Aus- und Weiterbildung an und hilft Unternehmen dabei, ihre Fach- und Nachwuchskräfte zu sichern. Zu den Kunden gehören Bayer, Caterpillar, Deutsche Bahn sowie Procter & Gamble. Milena Pflügl und Dr. Jan Peter aus dem Moore im Interview:  Wie hat sich der Wechsel für Sie als Gründerin angefühlt? Milena Pflügl: „Wir haben im Vorfeld der Übernahme lange und intensive Gespräche geführt. Da wurde schnell deutlich, dass wir gemeinsame Werte teilen und einen ähnlichen Blick auf die Dinge haben, etwa bei den didaktischen Potenzialen digitaler Technologien. Der Wechsel hat uns unglaublich gutgetan, da wir nun eine Schlagkraft haben, die wir vorher ohne Cornelsen nicht hatten.“ Hat sich das Arbeiten seitdem stark verändert? Milena Pflügl: „Es war uns wichtig, unseren agilen Arbeitscharakter zu bewahren, den wir sogar ...
Weiterlesen