Absicherung von E-Ladeinfrastrukturen auf der SPS IPC Drives
Berlin, 14. November 2017 – Der internationale Cyber Security und Threat Intelligence Anbieter Infotecs präsentiert seine Security-Lösungen auf der SPS IPC Drives, Europas führender Fachmesse zur elektrischen Automatisierung am Stand 140 in Halle 10 vom 28. bis 30. November 2017 in Nürnberg. Cyber-Angriffe wie WannaCry oder NotPetya machen auch vor kritischen Infrastrukturen (KRITIS) nicht Halt. Die durchgängige Kommunikation von der Feldebene bis in das Backend-Abrechnungssystem kann durch den gezielten Einsatz von Malware angegriffen werden. Das bedingt einen Ausfall der Infrastruktur sowie einen erheblichen finanziellen Schaden. Zusammen mit der HARTING Technologiegruppe zeigen die Security-Experten von Infotecs eine Software-Lösung zur Absicherung der E-Charger-Ladesäulen sowohl in die Infrastruktur als auch die sichere Kommunikation in das Elektrofahrzeug. „Der Aufbau von kritischen Infrastrukturen der Elektromobilität stellt die Betreiber als auch Dienstleister vor neue Herausforderungen sich gegen gezielte Cyber-Angriffe zu schützen“, erläutert Josef Waclaw, CEO der Infotecs GmbH. „Mit unser Software-Defined VPN-Technologie, die auf einer Military-Grade-Verschlüsselungstechnologie ...

Weiterlesen
accessec GmbH bei ITF-OECD Workshop „Safety and Security on the Road to Automated Transport“ in Paris
Groß-Bieberau, 16.11.2017. Die accessec GmbH ist eingeladen, ihr Knowhow bei dem global ausgerichteten Workshop „Safety and Security on the Road to Automated Transport“ des Internationalen Transportforums (ITF) der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) vom 23.-24.11.2017 in Paris einzubringen. Mit Markus Soppa entsendet das Unternehmen den Fachverantwortlichen für das gemeinsam mit Fraunhofer SIT ins Leben gerufene und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Forschungsprojekt SeDaFa – Selbstdatenschutz im vernetzten Fahrzeug (https://www.sit.fraunhofer.de/de/sedafa/) in das Austauschforum. Er wird seine Expertise zu den Themen (IT-)Sicheres Automobil und Autonomes Fahren vorstellen. Das ITF-OECD bietet mit dem Workshop eine wichtige, zukunftsorientierte Plattform für Wissenschaftler, Industrie und Regierungsvertreter, um die Sicherheit von automatisierten Fahrzeugen zu diskutieren. „Gern unterstützen wir diese weltweite Initiative des ITF-OECD mit unserem Fachwissen“, sagt Markus Soppa, Projektleiter SeDaFa bei der accessec GmbH. „In Zeiten, wo die technischen Entwicklungen für Automobile an Fahrt aufnehmen, muss die Sicherheit für das Individuum und ...

Weiterlesen
Entscheidung im Diesel-Skandal: Verbraucherschutz wird gestärkt – Hersteller müssen Schadensersatz leisten
Der Beschluss des OLG Düsseldorf vom 21.9.2017 (1-4 U 87/16) lässt Verbraucher aufatmen: Im Rahmen des sogenannten „VW-Abgasskandal“ können Rechtsschutzversicherungen in Anspruch genommen werden. Im Streitfall hatte der Käufer eines vom Abgasskandal betroffenen Fahrzeuges seine Rechtsschutzversicherung um Deckungszusage für die außergerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen gegen Verkäufer und gegen Hersteller des PKW beantragt. Die Rechtsschutzversicherung lehnte dies ab, woraufhin der Käufer erfolgreich auf Deckungszusage klagte: Die Richter entschieden, dass die beabsichtigte Rechtsverfolgung gegen Hersteller und Verkäufer, des vom Abgasskandal betroffenen PKW hinreichend Aussicht auf Erfolg hat und somit die Rechtsschutzversicherung des Käufers zur Deckungszusage herangezogen werden kann. Das Oberlandesgericht stellt in dem Beschluss fest, dass Rechtsschutzversicherungen verpflichtet werden können, die Kosten der gerichtlichen Rechtsverfolgung hinsichtlich der Gewährleistungsrechte, insbesondere der Rückabwicklung des Kaufvertrages und Schadensersatzansprüche des Klägers zu tragen. Damit verfolgt das OLG Düsseldorf eine verbraucherfreundliche Linie, die so auch in vielen Entscheidungen anderer Gerichte getragen wird. Verbraucher sind somit nun nicht ...

Weiterlesen
Neue Aerodynamik-Anbauteile für die Mercedes V-Klasse + Vito Tourer 447
Chrometec präsentiert neue Aero-Dynamik-Bauteile für die Mercedes V-Klasse + Vito 447. Im Einzelnen sind es ein Einlamellen-Kühlergrill, Frontspoiler, Seitenschweller, Heckdiffusor-Ansatz und  ein AMG Line Heckspoiler, die mehr Performance aus der beliebten V-Klasse herausholen.
Weiterlesen
E-Mas – Blended-Learning-Programm für die mexikanische Automobilindustrie
Weiterbildungsexport innovativer Arbeitsgestaltung und arbeitsintegriertem Lernen   Aachen, 17. Oktober 2017. Im August startete am FIR an der RWTH Aachen das Verbundprojekt E-Mas. Im E-Mas-Programm entsteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, mit dem Fachkräfte, Personalentwickler und operatives Führungspersonal der mexikanischen Automobilindustrie effizient und effektiv im Bereich des Produktionsmanagements weitergebildet werden. Neben dem FIR beteiligen sich die Deutsche MTM-Vereinigung (DMTMV), die WBA Aachener Werkzeugbau Akademie (WBA), das Lean Enterprise Institut (LEI) sowie der lokale Partner Instituto Tecnológico y de Estudios Superiores de Monterrey (ITESM) an dem Programm. Das Projekt E-Mas zielt darauf ab, ein ganzheitliches und integriertes Weiterbildungsangebot im Themenfeld „Taktisches und operatives Produktionsmanagement“ für die mexikanische Automobilindustrie zu entwickeln, welches bedarfsgerecht auf die individuellen Anforderungen der Automobilproduzenten und -zulieferer sowie landesspezifischen Besonderheiten in Mexiko abgestimmt ist. Hierfür hat das FIR ein Befragungsinstrument entwickelt, mit dem im November dieses Jahres eine detaillierte Marktanalyse und Bedarfserhebung in Mexiko durchgeführt wird. Durch Sicherung der genauen ...

Weiterlesen
Die Lagerbühne für Oldtimer – Artikel des Monats Oktober bei Lagertechnik Becker
Jeden Monat ein spezielles Produkt zu einem besonders günstigen Preis Die Lagerbühne ist der Artikel des Monats Oktober bei Lagertechnik Becker und richtet sich speziell an alle Liebhaber von Oldtimern. Denn die Oldtimer-Saison ist nun vorbei, und bevor die kalte Jahreszeit einzieht möchte man seine gepflegten Klassiker auf die Ruhepause vorbereiten und ihnen ein sicheres Winterquartier bieten. Doch jedes Jahr das gleiche Problem. Die Ersatzteile werden von links nach rechts sortiert. Man kann sich kaum bewegen und vergeudet Zeit mit kleineren und größeren Suchaktionen. Der Platz reicht einfach nicht! Umziehen mit all den Kisten und Teilen? Was für ein Aufwand. Eine professionelle logistische Lösung muss her. Lagertechnik Becker bietet Ihnen spezielle Lagerbühnen für Ihre Oldtimer. Ganz egal, ob Sie nun eine Zwischenebene für einen, oder mehrere Klassiker benötigen. Das Projektteam erarbeitet zusammen mit Ihnen eine individuelle Lösung, so dass alle Abmessungen sowie die Traglast genau an Ihre Bedürfnisse angepasst werden ...
Weiterlesen
dlp motive für Mercedes-Benz und South by Southwest (SXSW®) auf der me Convention im Rahmen der IAA 2017
Frankfurt, 15.-17. September: 3 Tage, 150+ Redner und endlose Inspiration versprach die erste „me Convention“, welche zeitgleich zur 67. IAA interessierte Zukunftsvisionäre in die Mainmetropole lockte. dlp motive war im Auftrag von LIGANOVA verantwortlich für eine Layherkonstruktion vor der Festhalle. Unter dem Motto #createthenew diskutierten führende Köpfe der Technologie-, Design- und Kreativwirtschaft Zukunftsthemen in Form von Workshops, Expertenrunden, Keynotes, Co-Working Spaces und interaktiven Plattformen. Festhalle und Bahnhofsviertel ergänzten sich als Locations für die Convention am Tag und eine Eventreihe am Abend perfekt. Im Auftrag der durchführenden Agentur LIGANOVA aus Stuttgart war die Firma dlp motive verantwortlich für eine komplexe Layherkonstruktion vor der Festhalle. Diese bestand aus vier Elementen, bei denen es bezüglich Statik und Konstruktion darauf ankam, Funktionalität und ansprechendes Design bestmöglich miteinander zu vereinen. Im Einzelnen handelte es sich um eine Bühnensituation, einen Infocounter, einen Checkin-Desk für die Conventionteilnehmer und einer wetterfesten Einhausung für einen Virtual Reality Cube. Besondere ...
Weiterlesen
Umfangreicher Aktionsradius: OLYMP auf der IAA 2017
Vor dem Hintergrund der öffentlich und bundesweit geführten Debatten um Verbrennungsmotoren, Fahrverbote und Elektromobilität ist die 68. IAA PKW in Frankfurt am Main in diesem Jahr über die Bühne gegangen. Die Veranstaltung ist nach Besucherzahlen weiterhin eines der Top-Events des deutschen Messejahres: Rund 810.000 Besucher waren insgesamt in die Hallen des Frankfurter Messegeländes geströmt, um sich über die neuesten Mobilitätslösungen von Autobauern, Zulieferern und auch großen Tech-Unternehmen unter dem Motto „ Zukunft erleben“ zu informieren. Das Leitmotiv „Zukunft erleben“ hatte sich dabei auch strukturell widergespiegelt: Allein die deutschen Hersteller haben auf der Messe eine Produktionsoffensive emissionsfreier und klimaneutraler Fahrzeuge mit mehr als 150 Modellen für die kommenden Jahre angekündigt. Eine wichtige Rolle für die Präsentation der zahlreichen Neuheiten der IAA kam der OLYMP car-detailing GmbH aus Heusenstamm in Hessen zu: Der spezialisierte Dienstleister für die Pflege und Reinigung von Messeexponaten und Ausstellungsflächen war während der gesamten Veranstaltungsdauer vor Ort, um ...
Weiterlesen
WebRequest – Leadgenerierung im Autohaus leichtgemacht
Der größte Automarkt ist längst der Online Automarkt geworden. Nirgends werden so viele Autokäufe und -Verkäufe vermittelt wie im Internet. Die meisten Autohändler in Deutschland haben jedoch noch enormen Nachholbedarf in puncto Digitalisierung. Aus diesem Grund hat die LDB Gruppe WebRequestCX entwickelt – mit diesem Tool können Autohändler spürbar ihr Online-Leadmanagement verbessern. Das Web spielt beim Autokauf mittlerweile die zentrale Rolle. Die Kunden suchen heute vor dem Kauf gezielt im Netz nach relevanten Informationen. Laut aktuellem DAT-Report 2017 nutzen mittlerweile 76 % der Neuwagenkäufer und 74% der Gebrauchtwagenkäufer das Internet für die Kaufentscheidung. Doch gerade im digitalen Kundenkontakt haben viele Autohändler noch Nachholbedarf. Gerade bei der Reaktionszeit und Antwortqualität im Zusammenhang mit Kundenanfragen via E-Mail  sieht die Branche erhöhten Handlungsbedarf. So lag die durchschnittliche Responsequote bei Anfragen, die über die Kontaktformulare auf der Händler-Webseite gestellt wurden, lediglich bei 69 %. Die Responsezeit sogar bei durchschnittlichen 11 Stunden, wenn die Anfrage als E-Mail ...
Weiterlesen
Ermittlungen bei Bootskriminalität
Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg leiden verstärkt unter Bootskriminalität Die Mecklenburgische Seenplatte und die vielen Brandenburger Seen locken jahraus, jahrein nicht nur Urlauber, sondern auch Diebe, Saboteure und Randalierer an, die sich an den vielen privaten und gewerblichen Booten in der Region auf die eine oder andere Art widerrechtlich vergreifen. Sei es das Segelschiff mit dem Werbebanner eines Getränkeherstellers, das des Nachts mit Graffiti verunziert wird, sei es das kleine, liebevoll restaurierte Privatboot, das Unbekannte während des Familienurlaubs entwenden. Gerade in Nordostdeutschland, dem Haupteinsatzgebiet der Kurtz Detektei Rostock, ist die Entwicklung bedenklich: Obwohl es 2016 in ganz Deutschland zu 25 % weniger Bootsdiebstählen im Vergleich zum Vorjahr kam, hat sich die Lage in Brandenburg erheblich verschlechtert – und zwar um ganze 35 %. Ein Aspekt der Arbeit unserer Rostocker Privatdetektive ist die Aufklärung solcher Delikte samt Wiederauffindung und Rückführung des gestohlenen Guts. Jeder Täter – ob nun Dieb oder Verursacher von Sachbeschädigungen – hinterlässt Spuren, die es zu erkennen und zu verfolgen ...
Weiterlesen
Ausbildung zum Berufskraftfahrer bei der RELOGA
Die RELOGA Abfallentsorgung und Containerdienst bildet aus. Mit der dreijährigen Ausbildung zum Berufskraftfahrer ist man beruflich auf der Überholspur! Jetzt mag man vielleicht denken: „Der arme Kerl, immer auf der Autobahn, nie zu Hause, und die Wochenenden verbringt er auf Raststätten.“ Bei der RELOGA ist das nicht so. RELOGA-Fahrer sind immer in der Region unterwegs. Jeden Tag transportieren sie Abfälle und Güter auf ihrer Tour – und abends oder am Wochenende sind sie Hause und haben frei. Wenn man nach der Ausbildung übernommen wird (die Chancen stehen sehr gut!), bekommt man sein eigenes Fahrzeug. Es macht einen Riesenspaß, mit diesem Hightech-Fahrzeug mit 450 PS durch die Landschaft zu fahren. Es ist ein wirklich anspruchsvoller Job: Berufskraftfahrer rangieren ihre Transportfahrzeuge oft millimetergenau, meistern schwierige Einfahrten und regeln das Beladen auch unter herausfordernden Bedingungen. Und falls man jetzt denkt, es ist ein dreckiger Job – ist es nicht! Es ist ein Hightech-Beruf. ...
Weiterlesen
Jazzunique realisierte Training Days 2017 für Bridgestone
Action, Spaß und olympischer Spirit – das waren die maßgeblichen Bestandteile der Bridgestone Training Days 2017. Gemeinsam mit dem Weltmarktführer in der Reifen- und Gummibranche ist Jazzunique, Frankfurter Agentur für Erlebniskommunikation, zwei Monate lang quer durch Deutschland und Österreich getourt. Die umfangreichen Theorie- und Praxisschulungen waren exklusiv für Verkäufer aus Reifenhandel und Autohäusern konzipiert. An insgesamt sechs Stationen in verschiedenen Fahrsicherheits- und Fahrtechnikzentren – darunter Baden Airpark in Rheinmünster (Baden-Württemberg), ÖAMTC Fahrtechnikzentrum im Marchtrenk (Österreich), ADAC Fahrsicherheitszentrum in Nohra (Thüringen), ADAC Fahrsicherheitszentrum in Grevenbroich (Nordrhein-Westfalen), ADAC Fahrsicherheitszentrum Hansa in Lüneburg (Niedersachsen) und ADAC Fahrsicherheitszentrum in Schlüsselfeld (Nordbayern) – konnten die Verkäufer neue und exklusive Produkte von Bridgestone und Firestone in Theorie und Praxis kennenlernen und auf Herz und Nieren testen. Beim Bremstest gab es einen direkten Vergleich mit dem Wettbewerb: Hier bewerteten die Fachhändler das Bremsverhalten der Bridgestone und Firestone Reifen unter Berücksichtigung der Konkurrenzprodukte. Die Offroad-Workshops demonstrierten eindrucksvoll, wie ...
Weiterlesen
Speed Dating für Fracht
WConnecta bringt Erfolgskonzept nach Deutschland Frankfurt – Speed Dating im Straßengüterverkehr kennen Sie noch nicht? Am 6. Oktober wird die achte Ausgabe des Networking-Events WConnecta in Frankfurt gefeiert. Damit bringt die Stiftung Wtransnet erstmals ihr bewährtes Speed-Networking-Konzept von Spanien nach Deutschland. Die Veranstaltung im Sheraton Airport Hotel in Frankfurt am Main richtet sich vornehmlich an Speditionen und Frachtführer, die im internationalen Straßengüterverkehr tätig sind. Die WConnecta bietet damit die Möglichkeit, schnell und unkompliziert neue Geschäftspartner zu finden. Rund 240 Vertreter aus über 130 europäischen Unternehmen haben sich bisher für das Event angemeldet. „Mit der WConnecta bieten wir das einzige internationale Networking Event in der Transportbranche an. Nach sieben äußerst erfolgreichen Ausgaben in Madrid und Barcelona haben wir uns entschieden, unser bewährtes Speed-Networking-Konzept nun auch an einem mitteileuropäischen Standort anzubieten. Frankfurt war dabei unsere erste Wahl und die Resonanz bisher ist großartig“, sagt José María Sallés, Geschäftsführer der Stiftung Wtransnet. Frankfurt ...
Weiterlesen
Kein Auto ohne Seeger-Ring Automobilzulieferer Seeger-Orbis feiert 100-jähriges Bestehen und rüstet sich für Elektromobilität
Dampfloks, Doppeldecker und Autos – das waren die zukunftsweisenden Technologien, als Willi Seeger 1917 sein Unternehmen gründete. Seine patentierten Seeger-Ringe traten einen Siegeszug um die ganze Welt an und bildeten die Grundlage für den Erfolg seines Unternehmens. Eingesetzt werden sie damals wie heute vor allem in stationären Antrieben und Autos. Und auch hundert Jahre später produziert Seeger-Orbis noch die unverzichtbaren Sicherungsringe in Schneidhain. Schneidhain, 18. September 2017 — Produkte nach individuellen Anforderungen zu produzieren ist die Stärke von Seeger-Orbis. In diesem Jahr feiert das hessische Unternehmen sein 100-jähriges Bestehen und beging dies mit einer großen Feier am vergangenen Wochenende. Seine Erfolgsgeschichte ist eng verknüpft mit einem Sicherungselement, das sich zu einer internationalen Referenz entwickelt hat: Die Seeger-Ringe finden sich bis heute in Motoren und Getrieben von Automobilen. Sie legten das Fundament für die Etablierung des Unternehmens als wichtiger Lieferant der internationalen Automobilindustrie. Vor 90 Jahren entwickelte Hugo Heiermann die ausgeklügelten ...
Weiterlesen
Automotive Software Kongress: Markus Soppa spricht über sichere Einbindung von Mobilgeräten in das Bordnetz
Groß-Bieberau, 13.09.2017. Im Rahmen des Automotive Software Kongress am 27.09.2017 an der Hochschule Landshut hält Markus Soppa, Research Consultant bei der auf Sicherheitstechnologie spezialisierten accessec GmbH, einen Vortrag über Sicherheitsaspekte der Einbindung von Mobilgeräten in das Bordnetz mittels Bluetooth-Low-Energy(BLE)-Stacks. „Die Nutzung von Online- und Telematik-Diensten birgt seit der Nutzung von Mobilgeräten große Risiken. Besonders gefährlich wird es dann, wenn Hacker über die Kommunikationsschnittstellen Zugriff auf die Steuerung erlangen. Da das Smartphone des Fahrers eine immer wichtigere Rolle im Ökosystem „Connected Car“ einnimmt und eine große Menge sensibler Daten zwischen zentralen Fahrzeug/Multimedia Komponenten und dem Telefon ausgetauscht werden, ist eine möglichst sichere und vertrauenswürdige Kommunikation zwischen den Geräten wichtig“, gibt Markus Soppa einen kurzen Ausblick auf seinen Vortrag. Der von der WEKA-Fachmedien ausgerichtete Kongress will Technikexperten und Entwicklern der gesamten automobilen Wertschöpfungskette Antworten darauf geben wie sich die zunehmende Komplexität der Software-Architekturen in Fahrzeugen sicher und zuverlässig beherrschen lässt. Denn die ...

Weiterlesen