BINDER Fördertechnik mit neuem Eckumsetzer auf der LogiMat 2017 in Stuttgart
Zum fünften Mal in Folge stellte die BINDER GMBH auf Europas größter Intralogistikmesse mit eigenem Stand aus. Die LogiMat in Stuttgart hat sich zum Branchenführer im Bereich der Intralogistik gemausert und ist mittlerweile die größte Intralogistik Messe Europas. 1.348 Aussteller, ca. 25 % davon aus dem Ausland, sorgten für eine umfassende Übersicht über das Angebot der Branche. Die BINDER Fördertechnik trat auf der LogiMat zum dritten Mal in Folge mit dem Entwicklungspartner für Antriebsrollen auf. Das dazu passende neueste Produkt von BINDER, der Eckumsetzer, ausgerüstet mit Antriebsrollen und Controllern, gab sein Debüt. Das Resümee der Messe ist für BINDER positiv. Nicht nur viele Bestandskunden konnte das Messeteam begrüßen, sondern auch Neukunden, die vom Exponat angezogen wurden. Der diesjährige neue Anziehungspunkt, der Eckumsetzer auf niedrigstem Niveau, ist die perfekte Ergänzung und wichtige Erweiterung für die Gestaltung der Linienführung Palettenförderanlagen um den 2016 vorgestellten Staudrucklosen Förderer bis 1.500 kg. Der neu entwickelte ...
Weiterlesen
Drei einfache Schritte zum Einstieg in die 3D Fabrikplanung
Moers – 27. April 2017: Produzierende Unternehmen nehmen die Planung und Anpassung der eigenen Anlagen oft in 2D-Layouts vor. Doch moderne Produktionsstätten sind sehr komplex und deren Layout bietet keinen Spielraum für Fehler. Eine 3D-Software für die Fabrikplanung bringt hier die nötige Übersicht und Performance. Auch bieten die dazugehörigen Anbieter viele Möglichkeiten für einen einfachen Einstieg in die 3D-Welt. Die bekannten Risiken der 2D-Planung Die reine 2D-Aufstellungsplanung gilt bisher als der einfachere und schnellere Weg. Die Einschränkung auf nur zwei Dimensionen birgt jedoch viele Risiken, derer sich die meisten Planer auch bewusst sind. Kollisionen werden wegen der fehlenden Höhen oft erst während der Umsetzung erkannt. Die Änderungskosten sind in dieser Phase sehr hoch und ein Stillstand wirkt sich auf die komplette Projektdauer aus. Die Planung lässt sich auch auf Basis eines 2D-Layouts schwer im eigenen Team und mit den Lieferanten kommunizieren. Missverständnisse können schnell entstehen, sodass  sich wiederum Fehler in ...
Weiterlesen
Rosenberger OSI erhält Deutschen Rechenzentrumspreis 2017 für die Entwicklung von Lichtwellenleitersteckverbindern mit Lotus-Effekt
Prämierte Forschungsidee verhindert die Anhaftung von Partikeln auf Glasfaserendflächen Augsburg, 26. April 2017 – Rosenberger Optical Solutions & Infrastructure (Rosenberger OSI), Hersteller von innovativen Verkabelungsinfrastrukturen auf Basis von Glasfasertechnologie, hat den 2. Platz in der Kategorie Ideen & Forschung rund um das Rechenzentrum des Deutschen Rechenzentrumspreises (DRZP) 2017 gewonnen. Dies wurde am 25. April in Darmstadt auf der „future thinking“ bekannt gegeben. Prämiert wurde ein neuartiger Lichtwellenleitersteckverbinder mit Lotus-Effekt, der das Anhaften von Kontaminationen jeder Art auf der Glasfaserendfläche ausschließt. Das Produkt befindet sich zurzeit noch im Prototypenstatus. „Ein Großteil der Störungen bei LWL-Verbindungen ist auf Verschmutzung der Steckkontakte zurückzuführen. Unser Ziel war es, einen Steckverbinder zu entwickeln, auf dessen Oberfläche das Anhaften von Partikeln ausgeschlossen ist. Durch Eliminierung der Schmutzanhaftung wird die Zuverlässigkeit von Glasfaser-Links erhöht, womit stabilere Netze und eine Reduktion von unvorhergesehenen Downtimes erzielt werden“, erklärt Paul Maier, Produktmanager bei Rosenberger OSI, die Zielsetzung. Lotus-Effekt verhindert Schmutzanhaftung ...

Weiterlesen
Seitenkanalgebläse beim Transport rieselfähiger Stoffe
Stofftransport durch Seitenkanalverdichter – Transport rieselfähiger Stoffe SKVTechnik ist Onlinehändler von Seitenkanalverdichtern und berichtet über den Transport von Schüttgut: Der Transport von Schüttgut kann prinzipiell über zwei Arten geschehen. Einmal lassen sich Schüttgüter mittels Ketten oder Förderbänder transportieren. Zum Anderen lassen sich die rieselfähigen Stoffe mit Druckluft durch Rohrleitungen pressen. Entscheidend dafür, welche Variante von Anwendern genutzt wird sind die örtlichen Gegebenheiten der Anlage. Das können Entfernungen sein oder auch Höhenunterschiede, die überwunden werden müssen. Die Förderung mittels Druckluft wird auch als pneumatische Förderung bezeichnet. Die pneumatische Förderung wird mit Unterstützung von Seitenkanalverdichtern vorgenommen. Die Seitenkanalverdichter bauen den für die Förderung notwendigen Luftstrom und Druck in der Förderleitung auf. Wie das funktioniert erklärt SKVTechnik im Nachfolgend beschriebenen Funktionsprinzip. Das Funktionsprinzip einer pneumatischen Förderung: Die Prinzipskizze zeigt, dass zur Druckerzeugung (auch Saugdruck) ein oder mehrere Seitenkanalverdichter am Förderrohr angeschlossen ist/sind. Dieser Seitenkanalverdichter erzeugt je nachdem ob die Technologie saugend oder blasend ...
Weiterlesen
Agiles Ereignis-Management und effiziente Geschäftsabläufe
Neue explosionsgeschützte Kameras von Axis XP40-Q1765 explosionsgeschützte PTZ-Netzwerk-Kamera Mit drei neuen explosionsgeschützten Temperaturalarm- und Wärmebild-Netzwerk-Kameras haben Werksbetreiber die Möglichkeit, unzugängliche und sensible Bereiche aus der Ferne zu überwachen. Dadurch können sie auf Ereignisse rasch reagieren und den Schutz von Mitarbeitern, Maschinen und kritischer industrieller Infrastruktur gewährleisten. Die durch ein stabiles Gehäuse geschützten Kameras basieren auf Branchenstandards und offenen Protokollen. Sie lassen sich nahtlos in vorhandene SCADA-Architekturen (Supervisory Control and Data Acquisition) integrieren und sind eine perfekte Ergänzung zur Wärmebildtechnik. Axis Communications, der Marktführer für Netzwerk-Kameras, präsentiert drei neue explosionsgeschützte Kameras für sensible industrielle Bereiche: die explosionsgeschützten Temperaturalarm-Kameras XF40-Q2901 und XF60-Q2901 sowie die explosionsgeschützte Wärmebild-Netzwerk-Kamera XP40-Q1942. „Betreiber industrieller Anlagen haben eine ungeheuer schwierige Aufgabe“, erläutert Martina Lundh, Global Product Manager für Wärmebildkameras und explosionsgeschützte Kameras bei Axis Communications. „Sie müssen die Effizienz und Kontinuität kritischer, großtechnischer Industrieprozesse gewährleisten und zugleich alle Arbeitssicherheits- und Umweltschutzbestimmungen an mehreren Standorten erfüllen, die sich häufig ...
Weiterlesen
OSIRIS gewinnt HUBER Präzisionsdreh- und Frästechnik GmbH als Kunden
Mittelständisches Unternehmen nutzt zur Stückzeitberechnung OSIRIS-Calc Die Huber Präzisionsdreh- und Frästechnik GmbH kalkuliert Stückzeiten mit OSIRIS (Bildquelle: Huber GmbH) Groß-Umstadt, 26.04.2017. Das mittelständische Produktionsunternehmen HUBER im rheinischen Meckenheim bietet seinen Kunden schon seit 1918 hohe Produktqualität. Dieser Anspruch zeigt sich auch bei der Kalkulation und Angebotserstellung. Jetzt setzt der Traditionsbetrieb auf die innovative Kalkulationssoftware OSIRIS. Bislang wurde bei HUBER eine Kalkulationssoftware auf ACCESS-Basis für die Stückzeitberechnung eingesetzt. Doch als es Probleme beim Export in das hauseigene BDE-System gab, musste eine Lösung gefunden werden. Die Wahl fiel auf die grafisch-interaktive Kalkulationssoftware OSIRIS-Calc. Die führende Software für grafische StückzeitberechnungDas Programm ist „made in Germany“ und wird bei zahlreichen mittelständischen Betrieben genutzt. Neben der Schnittstelle zu einem reibungslosen PROXIA-Export bietet OSIRIS weitere Vorteile: Die Benutzeroberfläche ist anschaulich und logisch aufgebaut, was die intuitive Anwendung vereinfacht. Entsprechend hoch ist die Anwenderakzeptanz. Dies erleichterte auch bei Firma HUBER die Umstellung auf OSIRIS-Calc deutlich. Lars Strang ...
Weiterlesen
ALBROMET 260 Ni ist für die Lebensmittelbranche zertifiziert
Robuster Werkstoff ist der „Mercedes unter den Bronzelegierungen“ ALBROMET 260 Ni ist ein zähharter Konstruktions- und Gleitwerkstoff mit hoher Beständigkeit gegen Korrosion, Kavitation und mechanischen Verschleiß. Jetzt wurde der nickelhaltige, robuste Werkstoff für die Nahrungsmittelindustrie zertifiziert. „Wir freuen uns, dass ALBROMET 260 Ni für die Nahrungsmittelindustrie ausdrücklich zugelassen ist, denn die Nachfrage bei unseren Kunden ist groß“, sagt Peter Lang, Geschäftsführer von ALBROMET. Gleitelemente oder Gleitlager aus diesem Material werden bereits seit geraumer Zeit für viele Anwendungen in zahlreichen Branchen erfolgreich eingesetzt. Produziert werden aus diesem Werkstoff Lagerbuchsen, Führungen, Greiferelemente, Presswerkzeuge oder andere Funktionsbauteile auch für die Reinraumtechnik. Das meerwasserbeständige Material kann gepresst oder geschmiedet werden und überzeugt mit seiner exzellenten Festigkeit. „Diese Legierung wird sehr oft in einem extrem schwierigen Umfeld eingesetzt“, erklärt Peter Lang. Denn sie ist wenig empfindlich gegenüber Schmutz oder Gegengleitflächen, auch wenn diese eine schlechte Oberflächenqualität haben. Auch bei Stößen oder Schwingungen bewährt sie sich ...
Weiterlesen
Gute Verbindungen unter allen Bedingungen: CEE-Industriesteckvorrichtungen und Verteiler von Bals
Verteiler und CEE-Steckvorrichtungen sorgen für sichere Verbindungen in der Industrie 4.0 Die vernetzte Welt der Industrie 4.0, die zunehmende Digitalisierung von Geschäftsprozessen: Diese Megatrends prägen die Hannover Messe, die in dieser Woche (24. bis 28. April 2017) das weltweite Fachpublikum anzieht. Wenn es um die sichere und zuverlässige Energieversorgung geht, ist Bals Elektrotechnik seit Jahrzehnten ein enger Partner der Industrie – und erfüllt mit seinen Produkten bereits heute die Anforderungen von morgen. Hier ein Überblick zu den Bals Lösungen für verschiedenste Anwendungsbereiche im industriellen Umfeld. Verteiler und Steckvorrichtungen für die Industrie müssen in jedem Fall hart im Nehmen sein. Unter den verschiedensten, teils widrigen Einsatzbedingungen sollen sie zuverlässig, langlebig und sicher ihre Funktion erfüllen. Egal ob starke Temperaturschwankungen, ob Staub und andere Schmutzbelastungen, UV- oder Chemikalienbeständigkeit: Bals schafft mit seinen Lösungen jederzeit verlässliche Verbindungen. Die geballte Kompetenz und Erfahrung aus mehr als einem halben Jahrhundert spiegelt sich in zahlreichen Branchen-spezifischen ...
Weiterlesen
Niedersachsen Torfabbau und Maschinenbau Fördertechnik
Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG stellt Anlagen für Schüttgüter her – Wirtschaftszweig Fördertechnik: Torfabbau und Fördertechnik Fördertechnik in der Praxis – Nutzungsmöglichkeiten und Technologien – Maschinenbau Hahn GmbH & Co. Moorlandschaft im Wandel – Die deutsche Torfwirtschaft hat ihren Schwerpunkt in Niedersachsen. Für Torfwerke stellt die Firma Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG Anlagen für Schüttgüter her. Mehr als 95 Prozent der Torf Rohstoffvorräte liegen in Niedersachsen. Torfwerke haben in Niedersachsen eine lange Tradition. Torf wurde als Heizmaterial bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts verwendet. Torf findet seinen Absatz im gewerblichen Gartenbau. Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG mit Sitz in Papenburg an der Ems in Niedersachsen hat sich auf Anlagen für Schüttgüter spezialisiert. Von der Entwicklung bis zur Endmontage plant und fertigt Maschinenbau Hahn komplette Anlagen, Anlagenteile und Aggregate. Erfahrene und hochqualifizierte Ingenieure und Techniker setzen neben der modernsten Technik und Software neue technische und wirtschaftliche Komponenten ...
Weiterlesen
Lantek vereinbart Partnerschaft mit Laser-Hersteller Nukon
Mit Software von Lantek stattet künftig Nukon seine Faserlaser-Maschinen zur Blechverarbeitung aus. Darmstadt, 21. April 2017 – Lantek ( www.lanteksms.com), führender Anbieter von Softwarelösungen (CAD/CAM, MES, ERP, Advanced Manufacturing) für die Blech verarbeitende Industrie, hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit Nukon unterzeichnet. Der türkische Faserlaser-Hersteller wird künftig seine weltweit vertriebenen Maschinen mit Software von Lantek ausstatten. Die Angebotspalette an Faserlaser-Maschinen von Nukon umfasst Energiestufen bis 6kW und bietet die Option zur Beschleunigung im Linearbetrieb bis zu 3G. Der Laser selbst ist vollständig versiegelt und hat eine automatische dynamische Ausrichtung, was im Vergleich zu CO2-Lasern schnellere Bearbeitung und Kosteneinsparungen bedeutet. Neben seinen Faserlaser-Schneidmaschinen stellt das Unternehmen auch Faserlaser für das Schneiden von Rohren sowie Wasserstrahl-, Plasma- und Autogenschneidmaschinen her. Mehr als 500 Anlagen wurden bereits installiert. Sein eigenes Betriebsgelände in der Türkei nutzt Nukon selbst als Experimentierfeld und Ausstellungsfläche für seine Maschinen, um seinen Kunden Verlässlichkeit, Produktivität und Anwenderfreundlichkeit bieten zu können. Durch ...
Weiterlesen
INDUSTRIEPREIS 2017: Ausgezeichnetes Maschinenmanagement mit WERKBLiQ
Sieger in der Kategorie „IT- & Softwarelösungen für die Industrie“ WERKBLiQ ist die intelligente Lösung für das Maschinen- und Anlagenmanagement. And the winner is… WERKBLiQ hat den begehrten INDUSTRIEPREIS 2017 in der Kategorie „IT- & Softwarelösungen für die Industrie“ gewonnen. Die Sieger der insgesamt 14 Kategorien wurden pünktlich zum Start der HANNOVER MESSE bekanntgegeben. WERKBLiQ präsentiert vom 24. bis 28. April 2017 auf der weltweit größten Industriemesse seine ausgezeichnete Lösung für das intelligente Maschinen- und Instandhaltungsmanagement – zu erleben am OWL Gemeinschaftsstand (Halle 16 A04). Im Mittelpunkt des INDUSTRIEPREIS stehen Industrie-Unternehmen sowie deren Produkte und Dienstleistungen. Gesucht werden jährlich die besten Lösungen, die sich durch einen hohen ökonomischen, gesellschaftlichen, ökologischen und technologischen Nutzen auszeichnen. Unter dem Motto „Connecting Industry“ hatten auch in diesem Jahr unzählige Unternehmen fortschrittliche Produkte eingereicht, die hochkarätig besetzte Jury wählte jetzt die Preisträger 2017 aus. „Der INDUSTRIEPREIS ist eine Bestätigung unserer Arbeit in den vergangenen eineinhalb ...
Weiterlesen
Seitenkanalverdichter unterstützen Verbrennungssysteme
Gase verbrennen heißer, wenn Sie Luftunterstützung erhalten. Wie das funktioniert, erfahren Leser im neusten Beitrag der SKVTechnik. Ein Verbrennungsofen mit Zuluftunterstützung durch Seitenkanalverdichter. SKVTechnik empfiehlt: Wichtigster Punkt beim Verständnis von Verbrennungsvorgängen ist, das Anwender die Notwendigkeit des Vorhandenseins eines bestimmten Gas-Luft Gemisches in einem bestimmten Druckverhältnis erkennen. Dazu sollte sich der Leser zunächst einmal die Verbrennung eines reinen brennbaren Gases ohne zusätzliche Luftbeimischung vorstellen. Das Gas wird mit gelblicher Flamme verbrennen. Wenn nun dem Verbrennungsvorgang geschickt ein höherer Luftanteil beigemischt wird, dann wird das dazu führen, dass sich die Flamme langsam blau färbt. Diese Verfärbung kann man auch in Temperatur ausdrücken, denn die blau gefärbten Teile der Flamme sind wesentlich heißer, als die gelblichen Teile. Eine Erhöhung der Temperatur der Flamme, ist das Ziel der Beimischung von Luft zum Verbrennungsvorgang. Es ist technisch möglich die Flamme von unten in Richtung Flammenspitze anzublasen. Anwender erreichen dadurch, dass der Luftsauerstoff, der ja ...
Weiterlesen
HANNOVER MESSE 2017: Unitronic zeigt wie intelligente Sensorikwerte in der Cloud abgebildet werden
              Sensor2Cloud meets Engineering Services: Entwicklungsdienstleister stellt industrielle Sensorik-Lösungen in Halle 8, Stand D35 vor Düsseldorf, im April 2017 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group AB, präsentiert auf der diesjährigen HANNOVER MESSE 2017 in Halle 8, Stand D35 sein aktuelles Sensor2Cloud-Portfolio. Die Lösungen reichen von industriellen Applikationen, über Agrartechnik bis hin zu Kohlenstoffdioxid-(CO2)-Sensoren für Smart Home-Anwendungen. „Unsere Lösungen sind branchenübergreifend einsetzbar – gleich ob M2M, Industrie 4.0, Internet of Things, Smart Home sowie das klassische Industrieumfeld – wir begleiten die Prozessstrecke von der Auswahl geeigneter Sensoren, über die Erfassung der Messwerte bis hin zur Übertragung in die Cloud“, so Werner Niehaus, BU Manager Electronics bei der Unitronic GmbH. Sauerstoff-Konzentrationsüberwachung und Ultraschallsensoren Im Rahmen der Konzentrationsüberwachung bei additiven Fertigungsverfahren, beispielsweise beim 3D-Druck, stellt Unitronic unter anderem die Figaro-Sauerstoffsensor-KE-Serie (KE-25 und KE-50) vor. Eine lange Lebensdauer sowie die ...
Weiterlesen
Neuer Servomotor von Rockwell Automation verbessert die Maschinenleistung
Kinetix VPC-Servomotor verbessert die Produktivität und Effizienz in Anwendungen im Dauerbetrieb (Bildquelle: @ Rockwell Automation) Düsseldorf, 19. April 2017 – Geschwindigkeit ist Geld, dies gilt besonders für Hersteller im Bereich Produktveredelung, Druck und Materialbahnverarbeitung. Mit der neuen Serie der Allen Bradley-Kinetix VPC-Servomotoren von Rockwell Automation können Hersteller Maschinen mit größeren Geschwindigkeiten und höherem Drehmoment betreiben und damit den Maschinendurchsatz erheblich verbessern. „Der Kinetix VPC-Servomotor bietet ein hohes kontinuierliches Drehmoment bei höheren Drehzahlen über längere Zeiträume hinweg“, so Lothar Fischer, Solution Architect bei Rockwell Automation. „Durch innen liegende Permanentmagneten kann er in der Feldschwächung betrieben werden. Auf diese Weise lässt sich eine Last kontinuierlich und weit über die Nenndrehzahlen des Motors in der Maschine befördern. Bei dieser Technik können Hersteller Materialbahnen und Wickler mit hohen Geschwindigkeiten und konstanter Leistung einsetzen.“ Ein Motorlüfter und Kühlrippen am Motor sorgen für ein erhöhtes Drehmoment und eine verbesserte Leistungsabgabe. Encoder-Optionen mit hoher Auflösung und Genauigkeit ...
Weiterlesen
Rudolf Clauss GmbH & Co. KG – Spezialist für Metallveredelungen
Galvanische Beschichtungen made in Germany Das Portfolio der Rudolf Clauss GmbH & Co. KG umfasst eine Vielzahl an verschiedenen Galvanik-Verfahren und weitere Prozesse der Metallveredelung. Fester Bestandteil des Leistungsspektrums sind unter anderem die galvanische Weißbronzierung, die galvanische Beschichtung mit Aluminium, das Verkupfern oder die Phosphatierung von Stahl. Eigenschaften und Vorteile der professionellen Metallveredelung Nicht jeder metallische Werkstoff kann mit jedem Verfahren veredelt werden. Die galvanische Weißbronzierung etwa ist für Stahl bzw. Edelstahl, Messing und Kupfer geeignet, während die galvanische Verzinkung und die Phosphatierung nur bei Stahl realisierbar sind. Die Versilberung und Vergoldung können bei vielen Metallen angewendet werden. Neben Stahl, Edelstahl und Aluminium sind diese Verfahren zum Beispiel auch bei Messing, Bronze oder Kupfer möglich. Mit den Veredelungen und Legierungen lassen sich die Eigenschaften der verwendeten Grundwerkstoffe auf unterschiedliche Art und Weise verbessern. Neben ästhetischen Vorteilen wie zum Beispiel einer glänzenden oder reflektierenden Oberfläche entstehen durch die galvanischen Beschichtungen vor ...

Weiterlesen