Planung in der Verfahrenstechnik mit moderner Software
Moers – 20. April 2018: In der Verfahrenstechnik unterliegen die Planer einem immer höheren Zeitdruck. Selbst für ein Angebot muss die Planung möglichst schnell und mit einer sehr hohen Qualität durchgeführt werden. Eine intelligente Software für die Verfahrenstechnik erleichtert diese Aufgaben. Herausforderungen in der Verfahrenstechnik Die verfahrenstechnische Planung hat viele Aufgabenbereiche und eine davon ist die Dokumentation der Planung in einem Verfahrensfließbild. In diesem werden alle in der Anlage benötigten Komponenten als Symbole auf einer Zeichnung festgehalten. Diese werden logisch durch Linien verbunden, die meist für Rohrleitungen stehen. Die Fließbilder beinhalten natürlich auch die benötigten Symbole für die Instrumente für die Messung oder Steuerung. All dies lässt sich mit jeder beliebigen grafischen Software lösen. Doch die Herausforderung steckt im Detail. Realisierung einer verfahrenstechnischen Anlage Das Verfahrensfließbild stellt die Übertragungsprozesse zwischen strömenden Medien in Form von Symbolen und Linien dar. Ebenso verdeutlicht es alle gerätetechnischen Zusammenhänge, die für eine praktische Abwicklung ...
Weiterlesen
Neue Leitfäden zum Netzwerkaufbau von Rockwell Automation für die sichere Umsetzung von Industrie 4.0
Neue Netzwerkleitfäden informieren über den sicheren Einsatz von Cloud- und Mobiltechnologien Düsseldorf, 19. April 2018 – Im industriellen Betrieb ist der Einsatz von Cloud- und Mobiltechnologien heutzutage völlig normal. Ein Bediener macht eine Qualitätsprüfung über das iPad und der Geschäftsführer vergleicht die Produktivität mehrerer Standorte. Diese Art der Vernetzung bietet aber leider auch Angriffspunkte für Cyberkriminelle, die über die neuen Zugangsmöglichkeiten Rezepturen stehlen oder die Kontrolle über ganze Anlagen übernehmen könnten. Rockwell Automation und Cisco haben gemeinsam neue Leitfäden und White Paper zum Netzwerkaufbau erarbeitet, die Unternehmen bei der Bereitstellung von Industrie-4.0-Lösungen unterstützen und verdeutlichen, wie sich gleichzeitig bewährte Sicherheitsverfahren umsetzen lassen. Sie beschreiben optimale Vorgehensweisen zum Vernetzen von Mobilgeräten und Verwenden von Clouddiensten über kabelgebundene und drahtlose Netzwerkarchitekturen. Die Ressourcen sind im Rahmen des CPwE-Programms (Converged Plantwide Ethernet – konvergentes werksweites Ethernet) kostenlos verfügbar. Sichere Vernetzung von Mobilgeräten Der neue Leitfaden zu Identitäts- und Mobilitätsdiensten hilft Unternehmen dabei, Mobilgeräte ...
Weiterlesen
Die „Stellschrauben“ beim Energiesparen
Drucklufterzeugung in der Erdölchemie Die vollelektronische Steuerung DELCOS 3100 sorgt für die Überwachung der Betriebsparameter. Die meisten Chemieunternehmen arbeiten sehr energiebewusst und setzen sich klare Ziele im Hinblick auf die nachhaltige Energieeinsparung. Die Drucklufterzeugung ist hier eine wichtige „Stellschraube“. Unter dieser Voraussetzung projektierte die Unimatic GmbH, Hamburg, für ein norddeutsches Unternehmen der Erdölchemie eine neue Druckluft-Containerstation mit drei drehzahlgeregelten Schraubenverdichtern und einer besonders energiesparenden Trocknerkombination. Die Aufgabenstellung für die Erzeugung des diskontinuierlichen Arbeitsluftbedarfs des Chemiewerkes war eindeutig: Jede Bedarfsmenge muss wirtschaftlich mit geringem Serviceaufwand erzeugt und aufbereitet werden. Die Unimatic-Ingenieure entschieden sich für den Einsatz von drei drehzahlgeregelten Schraubenkompressoren vom Typ L 75 RS, die jeweils maximal 12 m3/min Druckluft erzeugen. Thorsten Bockelmann, Technischer Direktor der Unimatic GmbH: „Diese Verdichter arbeiten über einen breiten Drehzahlbereich mit hohem Wirkungsgrad. Deshalb können gut jeweils zwei Verdichter mit Halblast laufen und bedarfsgerecht Druckluft erzeugen. Eine sonst übliche Kaskadierung ist nicht notwendig.“ Ein Grund ...
Weiterlesen
Alfa Laval auf der IFAT 2018
Auf der IFAT präsentiert Alfa Laval vom 14. bis 18. Mai 2018 in München die Lösungen des Unternehmens rund um die Bereich Wasser, Schlamm und Wärme. Alfa Laval Die neueste Version des Alfa Laval MBR Membransystems und der kostenlose Performance Check-up für Dekanter sind nur zwei der Attraktionen am Alfa Laval Stand (A1.251) auf der IFAT Messe in München vom 14. bis 18. Mai. Alfa Laval setzt sich für die vollständige Nutzung von Abwasserprodukten ein. Auf der IFAT wird das Unternehmen seine Lösungen für die folgenden Bereiche präsentieren: – Wasser – Rückgewinnung und Wiederverwendung von Wasser und Beseitigung von Mikroplastik. – Schlamm – Nutzung von Abfallprodukten, effiziente Entwässerungs- und Eindickungslösungen. – Wärme – Energieeinsparungen durch Wärmerückgewinnung und Optimierung der Biogasproduktion. „Wir freuen uns darauf, die Herausforderungen und Möglichkeiten, mit denen sich kommunale und industrielle Abwasseraufbereitungsanlagen konfrontiert sehen, mit den Besuchern der IFAT zu diskutieren. Mit unseren Lösungen für die Kreislaufwirtschaft ...
Weiterlesen
Hochleistung bei der Rauch- und Staubabsaugung
Qualitätsprodukte ermöglichen den optimalen Einsatz AIRDUC® PUR 350 AS BLACK: Qualitätsprodukte ermöglichen den optimalen Einsatz Technische Schläuche, die im Bereich der Staub- und Rauchabsaugung ihren Einsatz finden, sind hohen Belastungen ausgesetzt. Die richtige Schlauchauswahl ist dabei der ausschlaggebende Faktor, um eine hohe Standzeit und beste Leistung zu erreichen. Bei der Rauch- und Staubabsaugung werden in erster Linie gasförmige Materialien und feine Stäube abgesaugt und transportiert. Temperaturbeständigkeit, Flexibilität, Schwerentflammbarkeit und Dichtigkeit sind für den Einsatz in dieser Branche die wichtigsten Schlaucheigenschaften. Optimale Schlauchlösungen für zuverlässige Standzeiten Die NORRES Gruppe hat ihr Produktportfolio gezielt auf die entsprechenden Branchen zugeschnitten. Denn nur wenn die Produkteigenschaften mit den Anforderungen am Einsatzort übereinstimmen, ist das Ergebnis eine optimal funktionierende Anlage. Bevor der richtige Schlauch ausgewählt wird, muss im Vorfeld auch die technische Beratung kompetent abgewickelt werden – eine Kombination, die bei NORRES zum Alltag gehört. Speziell bei der Rauch- und Staubabsaugung müssen gezielt Branchenprodukte zum ...
Weiterlesen
Kompakte Filter und effizienter Kühlschmierstoff bei Graushaar
Auf der wfb am 12. und 13. Juni 2018 zeigt Graushaar in Halle EG, Stand B02, wie sich die Effizienz im Werkzeug- und Formenbau durch Kühlschmiermitttel und Filtersysteme deutlich steigern lässt. Graushaar auf der wfb: Mit MicroSol 519 die Produktionseffizienz steigern (Bildquelle: Graushaar) Graushaar, Experte für Kühlen und Schmieren, präsentiert auf der Fachmesse für den Werkzeug- und Formenbau wfb in Augsburg sowohl hochwertige Filtertechnik von Diedron als auch den leistungsfähigen Kühlschmierstoff MicroSol 519 von Master Fluid Solutions. Beide Hersteller vertritt das Unternehmen in Deutschland exklusiv. Diedron Filter der CleanTower Serie reinigen Kühlwasser in der Kunststoffproduktion kostengünstig und effizient. Je nach Filteranlage werden 100 bis 200 Liter Kühlwasser pro Minute in den kompakten Filtern gereinigt. Selbst Partikel von nur drei Mikrometer im Durchmesser werden aus dem Kühlwasser entfernt. Der große Vorteil der mobilen Geräte: Sie lassen sich in wenigen Minuten in Betrieb nehmen und amortisieren sich innerhalb kürzester Zeit. Ventile, Filtersiebe, ...
Weiterlesen
Industrie 4.0 Veranstaltung für Maschinen- und Anlagenbauer
Moers, Deutschland – 13. April 2018: AR, VR und IoT Live erleben! Das bietet der Industrie 4.0 Impulsnachmittag in der Schweiz. Besucher können die neuen Technologien auf Basis von Beispielen aus der Industrie auf der Veranstaltung ausprobieren. Die Industrie 4.0 Technologien sind auf dem Vormarsch. Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und das Internet of Things (IoT) sind nur der Anfang. Doch für die Industrie ist immer noch schwer zu entscheiden, welche neuen Technologien tatsächlich relevant sind. Oft muss man diese erst erlebt haben, um sich ein genaues Bild davon machen zu können. Genau aus diesem Grund lädt CAD Schroer erneut zu dem kostenlosen Impulsnachmittag zum Thema Industrie 4.0 Technologien für den Maschinen- und Anlagenbau ein. Dieses Mal findet er in der Schweiz im Hotel Riverside statt, das sich direkt in der Nähe der deutschen Grenze befindet. Bereits heute realisierbare Industrie 4.0 Lösungen Der weltweit tätige Anbieter von Engineering-, IoT-, ...
Weiterlesen
Drucklufterzeugung bei Gerolsteiner Brunnen leistet Beitrag zum Klimaschutz
Das Kolbenkompressor Energiesparkonzept Zusätzlichen Einsparung von rund 50.000 kWh/Jahr sind mit dem Konzept von Compair möglich. Die Entscheidung fiel im Jahr 1999. – Sie sollte richtungsweisend sein für die Druckluftversorgung beim Anbieter der meistgekauften Mineralwassermarke auf dem deutschen Markt. Für das ölfreie Netz im Betrieb Vulkanring der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG wurden vor 19 Jahren erstmals zwei ölfrei verdichtende, wassergekühlte Champion Kolbenkompressoren von CompAir zur Versorgung von zwei neuen Abfüllanlagen eingesetzt. Heute versorgen 10 Kompressoren dieser Baureihe das gesamte 7 bar Druckluftnetz mit ölfreier Druckluft. Sie ersetzten im Laufe der Jahre alle ölgeschmierten und ölfrei arbeitenden Rotations- und Schraubenkompressoren. Auf der sicheren Erfahrungsbasis der vergangenen Jahre basiert auch die jüngste Investition zur Erweiterung der Druckluftversorgung: Anfang dieses Jahres wurden zwei „Champions“ des Typs R 180 T installiert. Das besondere dieser Anlage: Mit der heißen Luft der zweiten Verdichterstufe der Kompressoren werden über 70% des Regenerationsenergiebedarfs des HOC-Adsorptionstrockners eingespart. ...
Weiterlesen
Isometrien für Rohrleitungen auf Knopfdruck erstellt
Moers, Deutschland – 11. April 2018: Wer seine Rohrleitungen schnell und unkompliziert fertigen möchte, nutzt Rohrleitungsisometrien. Basierend auf diesen Dokumenten können die Rohre analysiert, gefertigt und dokumentiert werden. Ein unverzichtbares Werkzeug, von dem immer noch zu wenig Gebrauch gemacht wird. Rohrleitungsplanung: 3D bevorzugt Die maschinennahe Rohrleitungsplanung wird typischerweise mit einer 3D CAD Software, wie Creo Piping von PTC oder im Großanlagen-Format mit Hilfe einer Anlagenbausoftware, wie MPDS4 von CAD Schroer, vorgenommen. Diese Lösungen sind mehr als erschwinglich, betrachtet man die damit gewonnene Planungsgeschwindigkeit oder -qualität. Das Ergebnis ist immer eine detaillierte Planung der Rohrleitungsverläufe inklusive aller Stücklisten für Rohre, Ventile, Dichtungen oder Schrauben. 3D bringt Automatisierung für die Rohrleitungsisometrien Ist die Rohrleitungsplanung in 3D einmal erzeugt worden, können daraus auf Knopfdruck die unterschiedlichsten Dokumente abgeleitet werden. 2D-Zeichnungsableitungen oder Stücklisten gehören dabei zum Standard. Besonders interessant wird es jedoch bei Rohrleitungsisometrien. Diese sind in ihrem Aufbau nur für Experten verständlich, die ...
Weiterlesen
Neue Version der Studio 5000-Software von Rockwell Automation steigert die Produktivität und verkürzt die Entwicklungszeit
Die neueste Version bietet eine moderne Benutzerschnittstelle sowie produktivitätssteigernde Funktionen für alle Anwendungen (Bildquelle: @ Rockwell Automation) Düsseldorf, 9. April 2018 – Mit der neuen erweiterten integrierten Entwicklungsumgebung Studio 5000 von Rockwell Automation können Ingenieure Automatisierungssysteme schneller entwickeln, installieren und in Betrieb nehmen. Die aktualisierte Softwareversion verfügt über eine neue Benutzerschnittstelle, die ein einheitliches, modernes Erscheinungsbild über alle Studio 5000-Anwendungen hinweg bietet. Darüber hinaus lässt sich die Produktivität vom Entwurf bis zur Inbetriebnahme noch mehr steigern. Die Anwendung Studio 5000 Logix Designer beinhaltet Updates hinsichtlich der verschiedenen Programmiersprachen und einen modernisierten Editor für strukturierten Text zur Optimierung der Konstruktionszeit. Der Texteditor wurde durch eine Reihe von Funktionen ergänzt, wie z. B. auf- und zusammenklappbare Codeabschnitte und eine im Code integrierte Anzeige der Tagwerte, um eine produktivere Programmierung und Bearbeitung zu ermöglichen. „Der aktualisierte Editor für strukturierten Text verbessert die Bedienerfreundlichkeit für Programmierer mit unterschiedlichsten Vorkenntnissen“, erklärt Oliver Vogel, Team Leader ...
Weiterlesen
braintool software launcht A-Plan Viewer-App
Stuttgart, 06.04.2018. Die braintool software GmbH (www.braintool.com) bietet ab sofort eine Viewer-App für die Projektmanangement-Software A-Plan an. Diese ist bei iTunes und im Google Playstore erhältlich und kann über den Internetbrowser, iOS- und Android-Smartphones und Tablets verwendet werden. Immer mehr Menschen arbeiten auch unterwegs oder von Zuhause. Über die neue App können nun jederzeit aktuelle Projektdaten abgerufen werden. Zudem bietet die App einen dynamischen Zugriff mit zahlreichen Filterfunktionen und Sortierungen. So kann der Projektmanager sein Projekt jederzeit auch von unterwegs steuern und wichtige Kennzahlen einsehen. Auch das Gantt-Diagramm ist in der App integriert. Eine Neuheit ist das Dashboard, welches die aktuell zur Bearbeitung anstehenden Projekte und Vorgänge anzeigt. Grundsätzlich werden nur die für den angemeldeten Benutzer freigegebenen Umfänge angezeigt und können durch umfangreiche Filter- und Einstellmöglichkeiten angepasst werden. Für die Arbeit “On-the-Go” können Nutzer ebenfalls Änderungen an ihren Einstellungen können vornehmen und als Profil speichern. „A-Plan geht mit der Zukunft“, ...
Weiterlesen
Universal Robots startet Robotik-Roadshow für KMUs
Weltmarktführer on Tour: Ab 16. April. 80 Städte. München – 05. April 2018 – Universal Robots (UR), der Weltmarktführer für kollaborative Robotik, geht auf Tour. Vom 16. April bis 29. Juni 2018 fährt der Roadshow-Truck durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Mehr als 80 Städte stehen auf der Route. Im Gepäck: Eine Mission. Universal Robots macht Automatisierung und Robotik für KMUs erlebbar – ganz bequem vor Ort. Vorteile für Truck Besucher Die Zukunft der industriellen Fertigung wird es ohne Automatisierung nicht geben. Sie ist branchenunabhängig für viele Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden. Um den Mehrwert kollaborierender Roboter vor allem für KMUs greifbarer und erlebbar zu machen, liegt der Fokus im Roadshow-Truck auf „Hands on“: -Individuelle Robotik-Lösung konfigurieren -Intuitive Handhabung erleben -Roboter selbst einrichten und bedienen Jeder Besucher wird den Truck mit Eindrücken verlassen, die auf sein Unternehmen und seine Produktion maßgeschneidert sind. An Bord sind Berater, die auf individuelle ...
Weiterlesen
BTU Bridle Technology: Steel Dynamics modernisiert Schubbeize mit Umlauf-Bridles
Die Schubbeize im Werk Columbus wird die weltweit erste mit drei Umlauf-Bridles. Die beiden Umlauf-Bridles bringen beim Streckrichten einen Bandzug von bis zu 1.250 kN auf. BTU Bridle Technology hat von der SES Engineering LLC den Auftrag über Bau und Lieferung von drei Umlauf-Bridles für die Modernisierung einer Schubbeize bei der Steel Dynamics Flat Roll Group (SDI) erhalten. Die Beizlinie wird die weltweit erste sein, in der das Band ausschließlich von Umlauf-Bridles durch die Anlage gefördert wird. Sie bringen einen so hohen Bandzug auf, dass auch dicke und hochfeste Bänder die Beize gerichtet verlassen. Aufgrund des intensiven Zunderbrechens kann die modernisierte Beize mit deutlich höherer Geschwindigkeit betrieben werden als bisher. Bei der Modernisierung der Schubbeize im Werk Columbus/Mississippi, die SES als Generalunternehmer durchführt, legt SDI großen Wert darauf, dass ein möglichst hoher Bandzug aufgebracht wird. Deshalb fiel die Wahl auf die Umlauf-Bridles der neuen Generation 3.0 von BTU, denn aufgrund ...
Weiterlesen
Auf der Hannover Messe 2018 setzt CKD auf das Thema Sicherheit bei der Herstellung von Batterien und Lebensmitteln
Das japanische Unternehmen für Fabrikautomation zeigt auf der Hannover Messe 2018 eine breite Produktpalette von Luftfiltern und Ventilen bis hin zu Cloud-fähigen Aktuatoren. Ein Schwerpunkt liegt auf der Automobil- und Lebensmittelindustrie. Der Powerarm FPB2 ermöglicht die reibungslose Zusammenarbeit von Mensch und Maschine. Japan/Hannover, 03.04.2018 – Bereits zum zweiten Mal stellt die japanische CKD Corporation auf der Hannover Messe aus, die in diesem Jahr vom 23. bis 27. April stattfindet. Das Unternehmen aus der Region um Nagoya, einem wichtigen Zentrum für die Automobil- und Fertigungsindustrie westlich von Tokio, produziert Komponenten für die Industrieautomation. Auf der Hannover Messe zeigt CKD die Stärke seiner Technologien in der Lebensmittel- und Automobilindustrie. Im Mittelpunkt steht dabei die P4-Serie. Mit dieser Komplettlösung ist CKD das ersten Unternehmen, das die Sicherheitsprobleme bei Lithium-Ionen-Sekundärbatterien (LIBs) effektiv angeht. Eine Lösung für Sicherheitsprobleme mit LIBs Besucher der Hannover Messe können die P4-Serie am Messestand von CKD besichtigen. Die Lösung wird ...
Weiterlesen
Rockwell Automation zeigt Umsetzung der digitalen Transformation auf der Hannover Messe 2018
Gemeinsam entwickelte Lösungen mit Cisco, Microsoft und ODVA verbessern die Wettbewerbsfähigkeit in einem Connected Enterprise (Bildquelle: @ Rockwell Automation) Düsseldorf, 3. April 2018 – Immer mehr produzierende Unternehmen setzen Industrie-4.0-Konzepte in die Praxis um und optimieren damit ihren Betrieb. Rockwell Automation zeigt vom 23. bis 27. April 2018 auf der Hannover Messe, wie der Weg zur digitalen Transformation verkürzt und die Wettbewerbsfähigkeit erhöht werden kann. „Beim Aufbau eines Connected Enterprise überdenken industrielle Unternehmen ihre Produktion und formulieren neue Geschäftsziele. Im Zuge dessen kommt digitale Technologien noch intensiver zum Zug“, sagt Tom O“Reilly, Vizepräsident für Global Business Development bei Rockwell Automation. „Zusammen mit unseren strategischen Allianzpartnern werden wir den Besuchern der Hannover Messe zeigen, wie sie bei der Umsetzung von Industrie 4.0 noch bessere Ergebnisse erzielen können.“ An den Ständen von Cisco, Microsoft und ODVA wird Rockwell Automation eine Reihe von Industrie-4.0-Technologien vorstellen. Cisco (Halle 6, Stand G30) Rockwell Automation und ...
Weiterlesen