Tablettenpressen und mehr aus hauseigener Fertigung
Für Pharma, Chemie und weitere Branchen Wick-Machinery fertigt seit 1971 diverse Maschinen für die Bereiche Pharmazie, Chemie, Lebensmittel, Diagnostik und Kosmetik. Das Sortiment des Unternehmens aus Niederösterreich umfasst neben Füll- und Verschließmaschinen sowie Dosiersystemen auch kompakte Tablettenpressen. Im Vorfeld einer jeden Zusammenarbeit analysieren die Mitarbeiter von Wick-Machinery die bestehenden Prozesse im Betrieb des Kunden und decken so Optimierungsmöglichkeiten auf. In enger Zusammenarbeit werden dann die einzelnen nötigen Schritte erörtert und geplant. Langlebige Tablettenpressen mit hohem Bedienkomfort Die Tablettenpressen von Wick-Machinery werden aus hochwertigem und absolut robustem Material gefertigt. Die einzelnen Komponenten der Maschinen sind dabei frei zugänglich, wodurch eine besonders leichte Reinigung ermöglicht wird. Das Fabrikat PR1 beispielsweise ist besonders gut für Kleinchargen oder den Laborbetrieb geeignet. Auf Wunsch kann diese Exzenterpresse auch mit einer entsprechenden Instrumentierung geliefert werden. Außerdem können optional Anschlüsse für Absaugung und Produktzufuhr angebaut werden. Durch weitere Zusatzpakete ist dem Anwender zudem möglich, die Tablettenpresse auf ...

Weiterlesen
Bosch Rexroth integriert Lantek Expert Inside in sein CNC-System MTX
Die Software Lantek Expert Inside integriert sich nahtlos in die MTX-Bedienoberfläche. Darmstadt, 16. Oktober 2018 – Eine neue Partnerschaft macht Schneidmaschinen noch effizienter: Bosch Rexroth, weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnik, und Lantek, weltweit führend bei maschinenunabhängigen CAD/CAM-Lösungen zur Blechbearbeitung, kooperieren für die perfekte Lösung zum wirtschaftlichen Einsatz von Blechschneidmaschinen. Dafür integriert Bosch Rexroth Lantek Expert Inside in sein CNC-System MTX. Das Ergebnis ist auf der EuroBLECH zu sehen. Die MTX von Bosch Rexroth ist ein leistungsfähiges CNC-System zur Steuerung von Werkzeugmaschinen unterschiedlichster Maschinenkonzepte. Ihre Vorteile: eine hohe Rechenleistung, Anpassungsfähigkeit an Kundenanforderungen, Offenheit sowie umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten. Neben einer leistungsfähigen CNC-Steuerung ist für Maschinenbediener auch von Bedeutung, wie effizient und zuverlässig neue Bearbeitungsprogramme erstellt werden können. Für den wirtschaftlichen Einsatz von Blechschneidmaschinen, insbesondere im Bereich der werkstattgerechten CNC-Programmierung, arbeiten Bosch Rexroth und Lantek ab sofort zusammen. Die Schachtelsoftware Lantek Expert Inside fügt sich nahtlos in die MTX von Bosch Rexroth ...
Weiterlesen
Einheitliche Standards für den Austausch von Auftrags- und Logistikdaten
Dresden/Kesselsdorf, 15.10.2018. Bei der Digitalisierung unterschiedlicher Geschäftsprozesse spielt der Datenaustausch zwischen einzelnen Lösungen eine gewichtige Rolle. Oft fehlen dafür jedoch Schnittstellen. Ein hoher Investitions- und Zeitaufwand ist dann nötig, um die verschiedenen Systeme miteinander zu verbinden. Die vier Telematik-Anbieter Couplink, LOSTnFound, Navkonzept und YellowFox wollen durch die Gründung des OpenTelematics e.V. Abhilfe schaffen.   Die OpenTelematics Gründer Hans-Jörg Nolden, Thomas Gräbner, Jens Uwe Tonne und Daniel Thommen. Bild: YellowFox GmbH   Zentrales Anliegen des neuen Telematik-Verbands ist die Etablierung eines Standards, der den digitalen Austausch von mobilen Daten zwischen Telematik-, ERP- und TMS- Lösungen erheblich vereinfacht. Denn aktuell verkompliziert der Aspekt der Schnittstellenanbindung an bestehende Lösungen neue Projekte.   Dieser mit Investitionen verbundene Aufwand stellt für viele Unternehmen eine Hemmschwelle dar, die es zu überwinden gilt. „Das Fehlen von Standards hinsichtlich Schnittstellen verlangsamt und verkompliziert Projekte für Hersteller und Kunden gleichermaßen,“ weiß Thomas Gräbner, Vertriebsleiter von YellowFox und Vorstand des ...
Weiterlesen
PTV Optima liefert Grundlage für das Verkehrsmanagementsystem in Sydney
Karlsruhe/Sydney, 12.10.2018. Die australische Metropole Sydney hat ein ehrgeiziges Ziel: Ein Verkehrsmanagementsystem, das zuverlässige Prognosen für die kommenden 30 Minuten liefert, sodass innerhalb von fünf Minuten gehandelt werden kann. Realisiert werden soll dieses Vorhaben mit Hilfe eines modernen, intelligenten Staumanagementsystems (Intelligent Congestion Management Program, ICMP).   PTV-Technologie bildet das Herzstück des neuen Intelligent Congestion Management Program in Sydney. Bild: PTV   Im internationalen Benchmark-Wettbewerb hat die PTV Group überzeugt und den Zuschlag für ein Teilprojekt in Millionenhöhe erhalten. Ihre Technologie bildet das Herzstück für die Abschätzung der Verkehrsbelastung und Vorhersagen in Echtzeit, sie sorgt für High-Speed-Computing und liefert eine zuverlässige Entscheidungsgrundlage bei verkehrs-relevanten Fragestellungen. Damit stellt die PTV Group einmal mehr ihr Expertenwissen im Bereich Intelligenter Mobilitätslösungen unter Beweis – ähnlich wie bei der erfolgreichen Implementierung der Verkehrsmanagementsysteme in Wien, Moskau, Abu Dhabi und Taiwan. Wie können wir dem enormen Bevölkerungsanstieg in schnell wachsenden Städten begegnen? Wie können moderne Verkehrssysteme ...
Weiterlesen
Lockout-Tagout Schilderdrucker Brady BBP35 und BBP37 mit Plotfunktion
  Die Schilderdrucker Brady BBP35 und BBP37 Plotfunktion setzen neue Maßstäbe bei der Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung und bieten beispiellose Funktionen für den „Do-it-yourself“-Druck. Mit den Thermotransfer-Farbdruckern Brady BBP35 und BBP37 können wirkungsvolle Schilder und Sicherheitsetiketten in beliebigen Farben und Formen erstellt werden – wann und wo immer diese benötigt werden. Die Drucker zeichnen sich durch einen erstklassigen Mehrfarbdruck, vielseitige Funktionen zum Schneiden von Buchstaben und anderen Formen (nur BBP37) und eine äußerst hohe Druckgeschwindigkeit aus. Die Farbdrucker BBP35 Multicolour und BBP37 Mulitcolour & Cut sind die bisher einzigen Drucker, die völlig selbständig im Stand-alone Betrieb verwendet werden können. Integriert ist ein PC, ein klappbarer 18cm Farb-TouchScreen, eine auf- und zuklappbare Tastatur sowie die Druckeinheit zum Drucken von Schildern und Sicherheitsetiketten im Thermotransferdruck. Eine zusätzliche USB-Schnittstelle bietet den Anschluss einer USB-Maus. Eine weitere für den Anschluss an einen PC für weitere Applikationen mittels der Software-Plattform Brady WORKSTATION, wie das Erstellen von ...
Weiterlesen
Etikettendrucker BradyPrinter i5100 für Industrie und Labor
Für die verschiedensten Kennzeichnungsanwendungen dient der Etikettendrucker BradyPrinter i5100. Mit gestochen scharfem Druck bedruckt er kleinste wie auch große Etiketten mit einer Breite von 5 bis 110 mm. MAKRO IDENT stellt vor: Der Etikettendrucker BradyPrinter i5100 ist das Nachfolgemodell des bekannten Brady IP-Printer Druckermodell. Er ist ebenfalls ein Thermotransferdrucker, allerdings mit mehr Leistung und Intelligenz. Er kann als Stand-alone Gerät oder für den PC-Anschluss in Industrie- und Laborumgebungen genutzt werden. Der Etikettendrucker i5100 ist mit einem 300 dpi oder 600 dpi Druckkopf erhältlich. Gestochen scharfe und hochwertige Drucke sind mit diesem Drucker selbstverständlich. Auch sind ganz kleine Etiketten mit einer Breite von 5 mm für die Leiterplatten-Kennzeichnung oder Etiketten mit einem Durchmesser von 9,5 mm für die Deckelkennzeichnung von Laborröhrchen zu bedrucken. Die maximale Druckbreite beträgt bei diesem Etikettendrucker 105,7 mm. Der BradyPrinter i5100 ist kompatibel mit allen IP-fähigen (gechipten) Brady-Etikettenrollen – von 5 mm bis 110 mm Etikettenbreite – ...
Weiterlesen
AMB 2018 in Stuttgart war ein voller Erfolg
Die Firma Nivell aus der Schweiz und Deutschland zieht positive Bilanz zur AMB 2018. Es wurden interessante Fachgespräche geführt und viele neue Kontakte geknüpft. Vom 18. bis zum 22. September 2018 war die AMB bereits zum 19. Mal Treffpunkt für Experten der spanabhebenden Metallbearbeitung. Über 1.500 Aussteller präsentierten ihre Entwicklungen und Innovationen und über 90.000 Fachbesucher kamen auf die Messe. Erfolgreicher Messeauftritt Der Messeauftritt war ein voller Erfolg. Kunden und Fachbesucher haben sich vor Ort bei dem Geschäftsführer Albino dos Santos und seinem Vertriebsteam über das umfangreiche Produktprogramm informiert. Nivell präsentierte auf der AMB seine Produkte und Leistungen im Bereich Aufstelltechnik für Maschinen, Präzisionsnivellierkeile, Schwingungstechnik und Stellelemente. Die Präzisionsnivellierkeile, Isolationselemente und Nivellierfüße werden in den eigenen Werken in der Schweiz und Deutschland mit über 3 000 m² Produktionsfläche hergestellt. Informationen über die Firma Nivell und die Leistungen und Produkte erhalten Sie auf der Internetseite www.nivell.com In der Maschinen-Aufstelltechnik ist die ...
Weiterlesen
Etikettier-Experten von Logopak präsentieren auf der BrauBeviale Lösungen auch für kleinste Brauereien
Auf der BrauBeviale 2018 führt Logopak auf dem Stand 119 in Halle 4 Etikettier-Lösungen vor, mit denen sowohl große Getränkeproduzenten als auch kleine Mikrobrauereien ihre Produktionsabläufe erheblich optimieren können. Logopak Systeme GmbH & Co. KG Die bewährten Logopak-Lösungen für die Getränke- und Brauerei-Industrie beruhen auf 30 Jahren Erfahrung. Viele Logopak-Maschinen laufen bereits seit 20 Jahren und länger – bei großen wie kleinen Brauereien und Getränkeherstellern. Auf der BrauBeviale zeigen die Etikettierexperten von Logopak ( https://www.logopak.de ) ein wegweisendes System für die ökologische Paketetikettierung, mit dem sich dank der trägerlosen Etiketten erhebliche Einsparungspotentiale realisieren lassen. Zudem erhalten die Besucher Einblick in die überlegenen Logopak-Hochgeschwindigkeitslösungen und in ein spezielles System für die Shrink-Pack-Etikettierung. Für große Getränkehersteller ist dieses Highspeed-Labeling-System besonders interessant. Dies ist die schnellste Form der Etikettierung für große Getränkehersteller von Logopak. Für Brauereien sind neben dem bewährten System für die Fassetikettierung vor allem die typischen Lösungen für die Craft- und ...
Weiterlesen
Mehrfach ausgezeichnete ERP-Lösung TimeLine Plastics für kunststoffverarbeitende Betriebe: Vorstellung der neuen Generation
Mit TimeLine Plastics in der Version 13 präsentiert die TimeLine Business Solutions Group auf der FAKUMA die neue Generation ihrer mit dem ´TOP-100 Innovationspreis 2017` und dem ´ERP-System-des-Jahres 2016` ausgezeichneten ERP-Lösung für die kunststoffverarbeitende Industrie. Highlights der Version 13 sind das integrierte und revisionssichere Dokumenten-Management-System, ein integrierter E-Mail-Client und Kalender sowie ein Aufgaben- und Workflow-Management. Den Anwendern steht zudem mit der eigenentwickelten und im ERP-System voll-integrierten Entwicklungsumgebung (TimeLine-Developer TLD) ein höchst effizientes Werkzeug zur Verfügung, das firmenspezifische Anpassungen unter Beibehaltung der Releasefähigkeit ermöglicht.   Im Mittelpunkt der Präsentation der TimeLine Business Solutions Group auf der FAKUMA – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung (Halle A1, Stand 1003) – steht die neue Generation der ERP-Lösung TimeLine Plastics für die kunststoffverarbeitende Industrie. Mit mehr als 900 Kunden, über 13.000 Anwendern und mehrfachen Auszeichnungen wie dem ´TOP-100 Innovationspreis 2017` oder dem ´ERP-System-des-Jahres 2016` zählt TimeLine zu den innovativsten ERP-Lösungen im deutschen Markt. TimeLine Plastics ist ...
Weiterlesen
BradyJet J5000 Farbdrucker für Lean + Lockout-Tagout Programme
  Mit dem Farbdrucker BradyJet J5000 sind Schilder und Etiketten für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung in Fotoqualität in einem Durchgang und mit hoher Geschwindigkeit zu drucken. MAKRO IDENT verfügt über ein effizientes Hilfsmittel für Lockout-Tagout Programme, um wichtige Sicherheits- und Gebäudekennzeichnungen sowie Lean-Informationen ausdrucken zu können. Der BradyJet J5000 ist ein Farbetikettendrucker und druckt Etiketten in Vollfarbe, die ausschließlich im Innenbereich zu verwenden sind. Der BradyJet J5000 Etikettendrucker ermöglicht Verantwortlichen in den Bereichen Betrieb und Wartung sowie EHS-Managern, farbige Schilder und Etiketten für den Einsatz im Innenbereich in Fotoqualität und mit hoher Geschwindigkeit zu drucken. Dies reduziert den Verbrauch von Material und Druckfarbe und führt zu mehr Sicherheit und Effizienz am Arbeitsplatz. Dieser Farbdrucker bedruckt die erhältlichen Materialien mit einer Breite von 50 bis 200 mm. Hinweise in Vollfarbe und mit hoher Auflösung eignen sich besonders gut, um Aufmerksamkeit zu erregen. So können Mitarbeiter durch Sicherheitsschilder und Energiequellen-Tags vor potenziellen ...
Weiterlesen
Brady BBP37: Mehrfarbdrucker mit XY-Plot- und Schneidfunktion
Der Brady BBP37 Schilder- und Etikettenducker bietet leistungsstarke Funktionen für den Farbdruck. Die Plot-/Schneidfunktion bietet zudem eine perfekte Lösung für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung. MAKRO IDENT stellt vor: Der Brady BBP37 Schilderdrucker ist ein Thermotransfer-Mehrfarbdrucker für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung, Lean/5S-Kennzeichnungen und für die Sicherheitskennzeichnungen im Rahmen von Lockout-Tagout Programmen. Der Schilder- und Sicherheitsetikettendrucker Brady BBP37 bietet ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit. Der Brady-Drucker zeichnet sich nur eine hervorragende Benutzeroberfläche aus, durch verschiedene Konnektivitäten, bereits integrierte Anwendungen, vorinstallierte GHS-Symbole und ISO7010-Schilder im Stand-alone Druck. Im Sortiment hat MAKRO IDENT für die Drucker ein breites Spektrum an Endlosbänder in verschiedenen Farben und Materialien, vorgedruckte und gestanzte Sicherheitsetiketten, die der Drucker mit hoher Druckgeschwindigkeit ausdrucken kann. Revolutionär ist das Schneiden von Formen und Buchstaben mit der genialen XY-Plot/Schneidsystem in hoher Geschwindigkeit. Das Druckermodell Brady BBP37 Multicolor & Cut enthält eine einfache und automatische Etiketteneinrichtung, mit der sich der Anwender viel Zeit spart ...
Weiterlesen
Trends: Rohrbearbeitungsmaschinen und Automatisierung
Interview mit Benedikt Hümmler, Geschäftsführer Konstruktion/Produktion bei der transfluid Maschinenbau GmbH (links) Benedikt Hümmler, Geschäftsführer Konstruktion/Produktion bei der Transfluid Maschinenbau. (Bildquelle: transfluid) Wie sieht die derzeitige wirtschaftliche Situation ihrer Branche aus? Im deutschen Maschinenbau läuft es aktuell ausgezeichnet und auf einem hohen Niveau. Auch deshalb, weil ein großes Innovationspotenzial vorhanden ist. Und das wird sehr effektiv und konsequent abgerufen und genutzt. ‚Industrie 4.0‘ – was heißt das für Sie? Industrie 4.0 ist für unser Unternehmen ein wichtiger Schritt in die vernetzte Zukunft. Für viele unserer Kunden ist noch nicht klar durchschaubar, welchen Nutzen sie davon haben. Viele sehen das Thema losgelöst und nicht als Ergänzung und leistungsförderndes Mittel. Welchen Stellenwert nimmt die digitale Transformation bei transfluid ein? Der Begriff einer digitalen Transformation hört sich auf jeden Fall realistischer an als digitale Revolution. Wir sehen die Digitalisierung als einen Prozess an, der sinnvoll ist, wenn er verstanden und in einem Unternehmen ...
Weiterlesen
Meilenstein in der Robotik – Gold für Kunden von Universal Robots
München, 02. Oktober 2018 – Universal Robots (UR), der Weltmarktführer für kollaborative Robotik, beweist seine starke Position am Markt mit einer beeindruckenden Zahl: 25.000 kollaborierende Roboter hat der dänische Pionier bis August 2018 verkauft. Diesen Meilenstein feiert das Unternehmen, indem es Roboter in einer Gold-Edition an ausgewählte Kunden in jedem der geografischen Gebiete von Universal Robots auf der ganzen Welt verschenkt. Diese spezielle Roboter-Edition zeichnet sich durch Gelenkkappen in einem satten Goldton aus – eine erfrischende Interpretation der blau-silbernen Roboter von Universal Robots. Effiziente Produktion mittels modernster Technik bei Heemskerk Fijnmechanica Der Gewinner in der Region Western Europe ist Heemskerk Fijnmechanica B.V., Hersteller feinmechanischer Produkte, mit Sitz in Waddinxveen, Niederlande. Am 02. Oktober wurde der mittelständische Familienbetrieb mit seinem Cobot in der Gold Edition ausgezeichnet. „Bei Heemskerk sind wir sehr stolz auf diesen besonderen Cobot von Universal Robots. Ich bin sicher, dass er dazu beitragen wird, unsere Produktionslinie weiter zu ...
Weiterlesen
JOKA fertigt individuelle hydraulische Stanzanlagen
Stanzanlagen für die automatisierte Fertigung Die JOKA Werkzeug- und Maschinenbau GmbH & Co. KG hat ihren Firmensitz in Hövelhof in Ostwestfalen und verfügt über ein umfassendes Fertigungsprogramm. Dieses beinhaltet u. a. Stanzeinheiten mit austauschbaren Schneidelementen, diverse Stanz-, Ausklink- und Biegewerkzeuge, pneumatische, hydraulische oder hydro-pneumatische Tischpressen und vieles mehr. In einem weiteren Bereich werden zudem Stanzanlagen, Reihenstanzen, Stanztische sowie Rohr- und Profilstanzanlagen angeboten, die das Unternehmen in der hauseigenen Fertigung produziert. Halb- und vollautomatische Stanzanlagen nach Kundenvorgabe Die hydraulischen Stanzanlagen, die von JOKA gefertigt werden, dienen der Automatisierung der Fertigungsprozesse der Kunden des Werkzeug- und Maschinenbauunternehmens. Sie werden als halb- oder vollautomatische Variante realisiert. Dabei kümmern sich die Werkzeug- und Maschinenbauer aus Nordrhein-Westfalen sowohl um die Entwicklung als auch um die Produktion und können dabei auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse ihrer Abnehmer eingehen. Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten So entstehen je nach Bedarf der Kunden etwa hydraulisch betriebene Stanzanlagen zum Lochen und Trennen ...

Weiterlesen
Pfandrechtsversteigerung von drei Sconvey Sortierspeichgeranlagen:
Eine außergewöhnliche Gelegenheit für kurzentschlossene Käufer Sconvey Sortierspeicheranlage Die Deutsche Pfandverwertung wird am 11.10.2018 drei (3) neue High-Tech-Sortierspeicheranlagen für Langgüter mit Regalsystemen des Herstellers Sconvey GmbH in Paderborn wegen Lagerpfandrecht öffentlich zu versteigern. Die Anlagen wurden ursprünglich für einen namhaften Betrieb aus der Fensterindustrie gefertigt. Die Anlagen von Sconvey kommen in der Möbelindustrie, Bauzulieferindustrie, Fensterherstellern, bei weiße Ware Herstellern, Chemieindustrie, Logistik, Automobilindustrie usw. beim gesteuerten Materialfluß zum Einsatz. Nach Bericht des Insolvenzverwalters zur Gläubigerversammlung nach § 156 InsO der Firma Sconvey GmbH betrug der Verkaufspreis für alle drei Anlagen zusammen 2.470.000,– Mio. Euro. Einem Maschinenhändler aus dem Bereich Fördertechnik bietet sich hiermit eine seltene, günstige Kaufgelegenheit. Denn bei öffentlichen Pfandrechtsversteigerungen gibt es kein Mindestgebot. Der öffentlich bestellte, vereidigte Versteigerer muss dem Meistbietenden zuschlagen. Der Kontakt zu geeigneten Ingenieuren für Aufbau und Wartung kann dem höchstbietenden Käufer vermittelt werden. Für die Installation der Anlage sind ungefähr 200.000 Euro zu veranschlagen. Würden ...
Weiterlesen