Power Food „Low Carb“ sorgt für ein erfülltes Sexleben

Eine gute Ernährung ist für die Produktion der Hormone, welche die Libido erhalten und für ein erfülltes Sexleben sorgen, extrem wichtig. Frauen, die an Östrogenmangel leiden, sind u.a. schwerer zu erregen und klagen häufig darüber, keine Lust auf Sex zu haben.

Möbeln Sie Ihr Sexleben mit der Low-Carb Ernährung auf – Eier, Fleisch und Fisch, dazu Gemüse und Früchte und Sie schaffen den Sex-Marathon. Paare, die viel Freude am Sex empfinden, essen extrem nahrhaft und haben dadurch einen konstant hohen Hormonspiegel. Fällt dieser, herrscht im Bett tote Hose. Damit der Körper Hormone in ausreichender Menge produzieren kann, braucht er zahlreiche Nährstoffe.

Sex hält jung und fördert das Immunsystem. Der Blutdruck wird gesenkt und Stresshormone werden abgebaut. Beim Akt werden Endorphine produziert und das Hormon wirkt schmerzstillend und beruhigend – ähnlich wie Morphium. Auch Depressionen werden durch Ausschüttung von Dopamin abgeschwächt.

Low-Carb Autorinnen Sabine Beuke und Jutta Schütz vermitteln mit ihren Büchern Motivation pur und räumen mit alten Vorurteilen auf. Anhand von vielen wissenschaftlichen Berichten von Ernährungsforschern nehmen sie die Angst vor einer kohlenhydratarmen Ernährung, die keinesfalls eine Einschränkung der kulinarischen Lebensqualität bedeuten muss. Ihre Bücher sind leicht verständlich und alle wichtigen Fakten sind sehr gut erklärt. Wer ihre Bücher kennt, stellt schnell fest, dass es auch viele Rezepte gibt, und das sich die Ernährung abwechslungsreich gestalten lässt.

Veröffentlichung nur mit Quellennachweis!

Über Schuetz

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute viele Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher und ist in der "Die Gruppe 48 (Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner)" Mitglied und Funktionsträger. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite - sowie im Kultur-Netzwerk.