Sport macht fit und schlau
Es ist eine allgemein anerkannte Tatsache, dass Sport fitter und gesünder macht. Doch einer brandneuen Studie zufolge macht intensive sportliche Betätigung dazu noch schlauer! Im Rahmen der viermonatigen Studie testeten kanadische Forscher die Auswirkungen regelmäßigen Intervalltrainings auf die geistige Leistungsfähigkeit. Am Ende des Testverfahrens konstatierten die Wissenschaftlicher nicht nur eine erhebliche Steigerung der Kondition der Probanden, sondern auch eine deutliche Verbesserung ihrer kognitiven Fähigkeiten. Programm der Studie Die Studie, unter der Leitung von Dr. Anil Nigam von der Universität Montreal in Kanada, untersuchte an sechs männlichen, untrainierten Testpersonen mittleren Alters, inwieweit intensives Intervalltraining die Gehirnaktivitäten beeinflusst. Zu diesem Zweck unterzogen sich die Probanden vor Beginn des Trainingsprogramms einer Reihe von kognitiven, biologischen und physiologischen Tests. Dabei wurden unter anderem der Blutfluss zum Gehirn, die Herzleistung, der Sauerstoffgehalt des Blutes und die Denk- sowie Gedächtnisleistung untersucht. Die Forscher zogen aus diesen Werten Rückschlüsse auf die grundsätzliche, geistige Leistungsfähigkeit der Probanden. Über ...

Weiterlesen
Ernährungsbücher stellen sich vor
Viele Menschen leiden heutzutage unter einer Zivilisationskrankheit wie zum Beispiel: Diabetes, Darmerkrankung, Krebs, oder Depressionen. Natürlich sind die erwähnten Erkrankungen ein Stachel im Fleisch unseres Alltags und bringen uns um den Schlaf. Schon seit vielen Jahren versuchen nun die Wissenschaftler eine erfolgreiche Methode gegen all diese vielen Zivilisationskrankheiten zu finden. Besonders die Pharmaindustrie verspricht mit magischen Pillen mache Krankheit zu heilen, aber immer mehr Menschen müssen sich trotz aller Bemühungen mit ihrer Krankheit abfinden. Die kohlenhydratarme Ernährungsform (Low Carb genannt) könnte ein mächtiger Verbündeter sein und vielleicht ein Retter für manche Kranken. Diese Ernährungsform hat seit Jahrhunderten existiert und brachte schon damals medizinische Erfolge (Quelle: Plötzlich Diabetes, tredition Verlag, Jutta Schütz). Im 21. Jahrhundert – im Zeitalter der hervorragenden medizinischen Erfolge, haben viele Menschen unseren mächtigsten Verbündeten vergessen, unsere natürliche Nahrung. Brauchen wir wirklich all diese vielen Pillen, Diäten und Nahrungsergänzungsmitteln? Die kohlenhydratarme Ernährung ist kein Produkt – Low Carb ...

Weiterlesen
Ernährung ist nicht nur für Leistungsfähigkeit und Fitness wichtig
Unsere Haut ist ein sehr empfindliches Organ, welches Fehl- oder Mangelernährung frühzeitig erkennen lässt. So dient sie neben ihrer Funktion als schützende Hülle auch als Anzeige dafür, was in unserem Körper nicht stimmt. Eine gute Figur, schöne Haut, Haare und Nägel sind meist das Ergebnis einer intensiven Pflege – Schönheit kommt nicht von ungefähr. Dazu gehört auch die Ernährung, die unseren Körper mit Nähr- und Aufbaustoffen versorgt. Man muss kein Ernährungswissenschaftler sein, um eine gesunde und schmackhafte Ernährung, die sich nebenbei positiv auf eine schöne Haut auswirkt, auf den Tisch zu zaubern. Das Schönheitsvitamin wird benötigt, um Kollagen aufzubauen. Durch dieses Eiweiß erhält die Haut Spannkraft und wirkt jünger. Nägel, Haare und vor allem die Haut leiden durch Vitaminmangel. Fehlen Vitamine, kann unser Aussehen darunter leiden, die Haut wirkt schlaff und grau. Gepflegt wird die Haut von außen – doch ernährt und aufgebaut wird sie durch unsere tägliche Nahrung. Unser ...

Weiterlesen
Steinzeit-Diät fördert menschliche Intelligenz und sportliche Ausdauer
Neues Buch zeigt die Vorteile von Steinzeiternährung für moderne Hobby- und Leistungssportler Fit und gesund mit der Paläo-Diät von Loren Cordain und Joe Friel Gemeinsam mit dem Ausdauersportler Joe Friel verfasste der amerikanische Professor Loren Cordain ein Buch mit dem Titel: „Das Paläo-Prinzip der gesunden Ernährung im Ausdauersport“, das auf Deutsch im Sportwelt Verlag erschienen ist (ISBN 978-3-941297-10-4; 18,95 EUR; http://www.sportwelt-verlag.de/Leseproben/Sachbucher/SachErn/sachern.html. Prof. Cordain rät darin zum Verzehr von viel Fleisch, Obst und Gemüse und erklärt allgemein die Notwendigkeit, sich entsprechend unseres genetischen Erbes zu ernähren – und damit fit zu werden. Also: Essen wie die Steinzeitmenschen! Einen GRATIS e-book-Auszug des Buches gibt es als Download unter http://www.sportwelt-verlag.de. Eins ist aus evolutionärer Sicht klar: Der Mensch hat sich schon immer von Fisch, Fleisch, Beeren und anderen Pflanzen ernährt – nicht jedoch von Milchprodukten oder Getreide. Diese Entwicklung führte auch zu einer starken Zunahme der menschlichen Gehirnmasse gegenüber den Menschenaffen, wobei das ...
Weiterlesen
Power Food „Low Carb“ sorgt für ein erfülltes Sexleben
Eine gute Ernährung ist für die Produktion der Hormone, welche die Libido erhalten und für ein erfülltes Sexleben sorgen, extrem wichtig. Frauen, die an Östrogenmangel leiden, sind u.a. schwerer zu erregen und klagen häufig darüber, keine Lust auf Sex zu haben. Möbeln Sie Ihr Sexleben mit der Low-Carb Ernährung auf – Eier, Fleisch und Fisch, dazu Gemüse und Früchte und Sie schaffen den Sex-Marathon. Paare, die viel Freude am Sex empfinden, essen extrem nahrhaft und haben dadurch einen konstant hohen Hormonspiegel. Fällt dieser, herrscht im Bett tote Hose. Damit der Körper Hormone in ausreichender Menge produzieren kann, braucht er zahlreiche Nährstoffe. Sex hält jung und fördert das Immunsystem. Der Blutdruck wird gesenkt und Stresshormone werden abgebaut. Beim Akt werden Endorphine produziert und das Hormon wirkt schmerzstillend und beruhigend – ähnlich wie Morphium. Auch Depressionen werden durch Ausschüttung von Dopamin abgeschwächt. Low-Carb Autorinnen Sabine Beuke und Jutta Schütz vermitteln mit ihren ...

Weiterlesen