Neue Projektmanagerin für internationale Förderprojekte
Personalie: Verstärkung für das Team der BioRegio STERN Management GmbH Dr. rer. nat. Klara Altintoprak, Projektmanagerin der BioRegio STERN Management GmbH (Bildquelle: Kerstin Sänger) (Stuttgart) – Seit Oktober 2018 unterstützt Dr. rer. nat. Klara Altintoprak das Projektmanagement der BioRegio STERN Management GmbH. Die 36-Jährige ist im Bereich internationale Förderprojekte tätig, darunter „S3martMed“ – das neueste EU-Projekt der BioRegio STERN Management GmbH. Dr. Altintoprak ist promovierte Molekular- und Zellbiologin und hat sich während ihrer Promotion und Postdoktoranden-Zeit mit Schnittstellen zwischen Grundlagen- und angewandter Forschung in der klassischen Biotechnologie und Molekularbiologie beschäftigt. So arbeitete sie beispielsweise für ihre Promotion mit Pflanzenviren, die als innovative selbst-assemblierende Nanobausteine in Hybridmaterialen integriert wurden. Des Weiteren hat sie sich im Bereich GMP (Good Manufacturing Practice) weitergebildet und unter anderem das Managementsystem Six Sigma zur Prozessverbesserung sowie das CAPA-Management (Corrective Actions, Preventive Actions), das in der Medizintechnik zur Qualitätsverbesserung eingesetzt wird, kennengelernt. Über die BioRegio STERN Management ...
Weiterlesen
High-Speed-Kamera CamPerform-Cyclone gibt Richtung vor
High-Speed-Kamera Cyclone mit 4-Kanal CXP-12-Schnittstelle wegweisend auf der VISION (Bildquelle: @ Optronis GmbH) Die neue High-Speed-Kamera-Serie “ CamPerform-Cyclone“ erreicht auf Basis der neuen CXP-12-Schnittstelle und vier CXP-12-Kanälen eine Datenübertragungsrate von insgesamt 50 Gbit/s. Damit bietet Optronis nicht nur eine der ersten Kameras mit CXP-12 Schnittstelle-, sondern auch die bisher unerreichte Datenrate, was vor allem im Bereich der Machine Vision für Begeisterung sorgen wird. Mit der aktuellsten CoaxPress Schnittstelle CXP-12 in der Version 2.0, die kurz vor der offiziellen Verabschiedung steht, bot Optronis auf der diesjährigen Weltleitmesse VISION eine Kameraserie, die eine der weltweit modernsten Datenübertragungstechniken nutzt. Zusätzlich stattete der Kehler Hersteller die entsprechend neue Kamera-Serie CamPerform-Cyclone mit 4 Kanälen aus. Dies ermöglicht eine Datenübertragungsrate von 50 GBit/s. Für 2D/3D AOI und 2D/3D Messaufgaben bieten diese Kameramodelle eine bedarfsgerechte Antwort auf den Datenhunger der Machine-Vision-Anwendungen. „Die neue CamPerform-Cyclone Serie bedient die beständige Nachfrage unserer Kunden nach mehr Bandbreite“ so Dr. Patrick ...
Weiterlesen
Share&Charge Foundation nimmt die Arbeit auf
Im September 2018 wurde die Share&Charge Foundation mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Blockchain-basierte Share&Charge-Technologie unternehmensunabhängig weiter zu verbreiten und so die Elektromobilität weltweit zu stärken. Seither hat sich einiges getan und die Stiftung hat ihre Arbeit aufgenommen. Erste Partner unterstützen bei der Entwicklung von Standards und das Netzwerk wird europaweit in Pilotprojekten ausgebaut. Die MotionWerk GmbH, einer der führenden Blockchain-Entwickler im Mobilitätssektor, übertrug im September seinen Service Share&Charge, eine Blockchain-basierte Software zum einfachen und sicheren Laden von Elektroautos, in die neugegründete Stiftung Share&Charge Foundation. Dadurch soll der gesamte Dienst als Open-Source-Software und unabhängiges Netzwerk weiter dezentralisiert werden und somit mehr Möglichkeiten für neue Partnerschaften schaffen. Darüber hinaus soll durch die Stiftung die globale Ausrichtung von Share&Charge vorangetrieben werden. „Seit der Gründung vor knapp zwei Monaten und dem großen Pilotprojekt mit Volkswagen Financial Services haben wir unser Profil als gemeinnützige Stiftung mit dem Ziel der Stärkung der E-Mobility weiter ...
Weiterlesen
Damit auch große Kanalsysteme nicht stinken
coalsi beseitigt mit Mikrooganismen effizient Geruchsbelästigungen Mehrfachkammerfilter von coalsi leisten an Übergabepunkten wertvolle Dienste. Bild: coalsi Die Verwaltung und Kostenreduktion von Kanalisationssystemen hat in den Kämmereien von Städten und Gemeinden zunehmend Präsenz. Die neue Wirtschaftlichkeit wird insbesondere durch die Zusammenlegung einzelner Kanalsysteme realisiert: Das Abwasser steuert eine moderne, große Kläranlage an, die von mehreren Gemeinden genutzt wird. Die Kosten werden für die einzelnen Mitglieder des Verbundes geringer, im Gegensatz zu der üblichen Regelung, dass jeder sein eigenes Abwasser klärt. Nicht selten verwaltet und betreibt bei einer Zusammenlegung ein Teilzweckverband die gemeinsame Kläranlage oder aber die Reinigung des Abwassers erfolgt vertraglich geregelt in der Kläranlage der Nachbargemeinde. Die Folgen stinken im wahrsten Sinne bisweilen zum Himmel – nämlich dann, wenn sich an Übergabepunkte oder Pumpstationen üble Gerüche den Weg nach draußen bahnen und den Bürgern in die Nase steigen. Oder aber es stinkt das Abwasser der Nachbargemeinde in der eigenen Fußgängerzone, ...
Weiterlesen
Zuschnittservice liefert exakte Werkstücke, die sofort eingebaut werden können
ALBROMET erweitert Maschinenpark um weitere Bandsäge Die neue Bandsäge von ALBROMET liefert präzise Zuschnitte. Bild: ALBROMET Kürzere Bearbeitungszeiten, weniger Verschnitt, geringerer Verschleiß der eigenen Werkzeugmaschinen und eine reduzierte Abnutzung der Schneidwerkzeuge sind für Werkzeug- und Maschinenbauer ausgesprochen erstrebenswert. Damit diese Wünsche nicht unerfüllt bleiben, arbeiten zahlreiche Unternehmen mit ALBROMET zusammen. Der Marktführer für Aluminiumbronze und Halbzeuge übernimmt mit seinem hochklassigen Maschinenpark für seine Kunden die exakten Zuschnitte. Neu im Maschinenpark ist eine weitere horizontale Bandsäge, mit der hervorragende Schnittoberflächen bei geringsten Toleranzen erzielt werden. „Diese Investition versetzt uns in die Lage, unseren Schnittservice auch für Halbzeuge mit hohen Raumgewichten weiter auszubauen“, sagt Peter Lang, Geschäftsführer von ALBROMET. Maßgeschneiderte, einbaufähige Werkstücke Das Sägeaggregat ermöglicht es, enorme Bandspannungen absolut verwindungsfrei aufnehmen zu können. Das Führungssystem und die Spanneinheit gewährleisten eine hohe Produktionssicherheit gerade bei abrasiven und harten Werkstoffen. „Unser Zuschnitt produziert maßgeschneiderte Werkstücke mit einer hohen Oberflächengüte, sodass die Teile sofort CNC-geeignet ...
Weiterlesen
Human + Machine: zwei Speaker über die Zukunft der Arbeit
Kai Gondlach und Boris N. Konrad sprechen über KI (Bildquelle: @Copyright_Pixabay) Im März 2018 erschien in den USA das Buch „Human + Machine“. Die Inhalte waren Anlass für viele Diskussionen. Seit dem 31. August ist das Werk von Paul R. Daugherty und H. James Wilson auch auf Deutsch im Handel (dtv Verlag). „Human + Maschine“ beschäftigt sich mit Fragen der Künstlichen Intelligenz und der Zukunft unserer Arbeit. Über diese Themen sprechen auch die 5 Sterne Redner Kai Arne Gondlach und Dr. Boris Nikolai Konrad in ihren zukunftsweisenden Keynotes. Das Autorenduo von „Human + Machine“ besuchte für ihr Buch im Vorfeld weltweit 1.500 Unternehmen. Dort untersuchten sie, ob und wie diese Künstliche Intelligenz verwenden. KI wird heute bereits in den verschiedensten Unternehmensfeldern eingesetzt: von der Produktion über die Kundenkommunikation bis hin zur Forschung. Die Autoren fanden heraus, wie wichtig KI heutzutage und für die Zukunft unsere Arbeit wirklich ist und fanden ...
Weiterlesen
Insektenforscher erhalten 3. Deutschen Biodiversitätspreis
Heinz Sielmann Stiftung zeichnet Ehrenamtliche des Entomologischen Vereins Krefeld e.V. für Forschung zum Insektenrückgang aus. Logo Heinz Sielmann Stiftung Am Donnerstag den 15. November überreichte die Heinz Sielmann Stiftung den mit 10.000 Euro dotierten Deutschen Biodiversitätspreis an den Entomologischen Verein Krefeld e.V. Die Preisverleihung fand im Landesmuseum Hannover statt. Stiftungsratsvorsitzender Dr. Fritz Brickwedde leitete die Preisverleihung mit einem eindringlichen Appell ein: „Wer Arten erhalten will, muss sie erkennen können. Wir steuern nicht nur auf einen unumkehrbaren Verlust der biologischen Vielfalt zu, das Wissen über die Tier- und Pflanzenarten droht gleichermaßen zu verschwinden. Das ehrenamtliche Engagement im Naturschutz ist unersetzbar. Eine grundlegende finanzielle Sicherung für dieses Engagement ist nötig, um die Nachwuchssorgen der aktiven Vereine zu zerstreuen.“ Die Auszeichnung mit dem Deutschen Biodiversitätspreis würdigt die langjährigen insektenkundlichen Untersuchungen der ehrenamtlichen Mitglieder des Krefelder Vereins und ihr Engagement für den Insektenschutz. Eine im Jahr 2017 veröffentlichte Studie hatte alarmierende Fakten über den ...
Weiterlesen
VITO Frittierölfilter – Erfolgreiches Messedebut
Newcomer gewinnt gleich 2 Preise auf der IAAPA in den USA VITO Frittierölfilter – Erfolgreiches Messedebut Newcomer gewinnt gleich 2 Preise auf der IAAPA in den USA Die Tuttlinger VITO AG hat wieder einmal Grund zum Feiern: Gleich zwei Preise räumte VITO mit seinen weltweit bekannten Frittierölfiltern ab. Ein absoluter Traumstart auf der IAAPA in Orlando, Florida. Die erste Auszeichnung bekam VITO für sein markantes Standdesign, das weltweit von VITO und seinen Partnern genutzt wird. „Wir wollen den Besuchern hier vor Ort zeigen wie einfach VITO Geräte sind und wie einfach sie sich in den täglichen Arbeitsablauf jeder Küche integrieren lassen. Das geht nur wenn man auch eine dementsprechende Ausrüstung vor Ort hat“ so Sascha Geib, Ex-Küchenchef & Sales-Manager von VITO Fryfilter USA. Aber das war noch nicht alles. Die Messe-Jury war von den VITO Frittierölfiltern so begeistert, dass VITO den „Best Necomer Award“ erhielt. VITO punktete dabei besonders mit ...
Weiterlesen
Lahmeyer supports tender process for power plant in Sudan
A new gas turbine power plant is planned to provide a more reliable electricity supply in the southern part of the Sudanese capital Khartoum. Lahmeyer International has been contracted as the technical consultant to identify a suitable EPC contractor to construct the planned 300 MW gas turbine power plant. In early July 2018, eight companies presented their bids to participate in the tendering process. In 2021, the Albagair Open Cycle Power Plant is scheduled to start commercial operation. The biggest challenge in this project, besides the high ambient temperatures and sandstorms, is the planned fuels. The power plant is designed for different types of fuels, including heavy fuel oil, to maximize operational flexibility. On behalf of the Sudanese Thermal Power Generating Company (STPG), Lahmeyer will help determine a suitable EPC contractor for this demanding project. For this purpose, the power plant experts prepared the tender documents. After the evaluation of ...
Weiterlesen
Lahmeyer leitet Ausschreibungsprozess für Kraftwerk im Sudan
Ein neues Gasturbinenkraftwerk soll im Süden der sudanesischen Hauptstadt Khartum eine zuverlässigere Stromversorgung sichern. Lahmeyer International begleitet das 300 MW Projekt als technischer Berater und ermittelt einen geeigneten Generalunternehmer für die Realisierung. Im Juli 2018 präsentierten acht Unternehmen im Rahmen eines Bieterwettbewerbs ihre Angebote. Im Jahr 2021 soll das Albagair Gasturbinenkraftwerk in Betrieb gehen. Zu den größten Herausforderungen beim Bau gehören der geplante Brennstoff und die klimatischen Bedingungen, wie die hohen Temperaturen und Sandstürme. Um so flexibel wie möglich zu arbeiten, kann die Anlage mit unterschiedlichen Brennstoffen betrieben werden. Unter anderem auch mit Schweröl. Im Auftrag der Sudanese Thermal Power Generating Company (STPG) ermittelt Lahmeyer den passenden Generalunternehmer für dieses anspruchsvolle Projekt. Hierfür erstellten die Kraftwerkexperten zunächst die Ausschreibungsunterlagen. Nach der bereits abgeschlossenen Auswertung der technischen Angebotsunterlagen haben sich nun vier Bieter für die weitere Auswertung qualifiziert. Hierfür wurden Anfang Oktober die kommerziellen Angebote geöffnet, die das Team nun bewertet. ...
Weiterlesen
Experten-Team nahezu verdoppelt: Continental stärkt das Netzwerk im Bereich KI
Frankfurt, 14.11.2018. Das Technologieunternehmen Continental wird sein Team an Experten im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) bis zum Jahr 2021 von derzeit rund 400 auf rund 700 Mitarbeiter vergrößern. Diese Zahl nannte Continental im Rahmen ihrer ersten internationalen AIR Days. Hier tauschten sich knapp 200 Continental-Experten für künstliche Intelligenz und Robotics über aktuelle Entwicklungen in diesem Forschungsbereich aus. Die AIR Days (AIR für Artificial Intelligence und Robotics) sind Teil der Strategie, Continental als Technologieunternehmen zu stärken, in dem in allen Bereichen künstliche Intelligenz zum Einsatz kommt.   Continental setzt zukünftig in der Produktentwicklung und Prozessautomation verstärkt auf Lösungen auf Basis der künstlichen Intelligenz zur Automatisierung von Mobilitätsaufgaben. „Sie wird Pendeln und Reisen für uns alle vereinfachen. In der Prozessautomatisierung wird künstliche Intelligenz die Arbeit unserer Mitarbeiter erleichtern. Monotone Aufgaben werden weiter automatisiert und relevante Informationen aus riesigen Datenmengen werden besser erkennbar“, erläuterte Demetrio Aiello, Leiter des Forschungsbereichs Künstliche Intelligenz und ...
Weiterlesen
Sicheres Online-Banking – Der Doctor Web Security-Tipp des Monats November
Rund 42 Millionen Menschen in Deutschland nutzen Online-Banking. Diese hohe Zahl ist keineswegs überraschend, denn die vielen Vorzüge liegen auf der Hand: Bankkunden können im Internet ihre Geschäfte jederzeit, ortsunabhängig und wesentlich schneller erledigen. Doch aufgrund von Phishing, Spyware und vor allem Bankentrojanern ist ein Teil der Bevölkerung nach wie vor skeptisch, seine Bankgeschäfte im Internet zu erledigen.   Doctor Web zeigt daher einfach umzusetzende Maßnahmen, wie Nutzer es Betrügern maximal erschweren, sensible Daten zu stehlen und so die Sicherheit beim Online-Banking erhöhen.   – Aktuelles Betriebssystem: Aufmerksamkeit und Technik sind beim Banking im Netz die entscheidenden Stichworte: Nutzer, welche die aktuelle Version des Betriebssystems und des Browsers verwenden und Virenscanner sowie Sicherheitsupdates regelmäßig durchführen, reduzieren das Risiko signifikant. Worauf Nutzer ebenfalls achten sollten: Die Banking-Webseiten beginnen in der Regel mit „https“ anstatt „http“. Nur dann handelt es sich um eine verschlüsselte Datenleitung. Ist dies nicht der Fall, sollten Nutzer ...
Weiterlesen
Fraunhofer-Labor zur Unterwasser-Forschung in der Ostsee
Rostock weltweit führend in Unterwassertechnik-Forschung Digital Ocean Lab – 1 Forschungsfeld: Umweltüberwachung für Offshore-Öl/Gas-Plattformen & -Windparks (Bildquelle: @Fraunhofer IGD) Rostock wird zum Zentrum der digitalen Unterwassertechnologie. Ein weltweit einzigartiges Unterwasser-Testfeld führt die Hansestadt in den nächsten Jahren an die Spitze der führenden Technologie-Standorte. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat den Weg für eine millionenschwere Förderung der Wissenschaft freigemacht. In Mecklenburg-Vorpommern soll unter der Federführung des Fraunhofer-Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD ein Unterwasser-Labor in der Ostsee für Forschung und Entwicklung von Unterwassertechnik in unterschiedlichsten Unterwasser-Szenarien entstehen. Dieses ‚Digital Ocean Lab‘ mit Sitz in Rostock ist ein wichtiges Kernstück und Ausgangspunkt für ein weltweit einmaliges ‚Ocean Technology Center‘ – ein Innovationscampus zur Unterwassertechnik, der eine enge Kooperation von Unternehmen und Forschungseinrichtungen ermöglicht und auf die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen abzielt. Damit wird Rostock in den kommenden Jahren zum führenden Standort der technologischen Unterwasserforschung mit internationaler Bedeutung ausgebaut. Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat ...
Weiterlesen
Verschärfter regulatorischer Rahmen: rechtzeitig reagieren!
Codex4SMEs: Internationale Informationsveranstaltung zu EU-Verordnung IVDR Dr. Andreas Stange, TÜV Süd (Bildquelle: BioRegio STERN Management GmbH) (Stuttgart) – Am vergangenen Freitag hat die BioRegio STERN Management GmbH erstmals zu einer Double-Session im Rahmen des EU-Projekts „Codex4SMEs“ eingeladen, um Teilnehmer aus ganz Europa über die neue In-vitro Diagnostic Regulation (IVDR) zu informieren. Die neue EU-Verordnung für In-vitro-Diagnostika, die 2017 in Kraft getreten ist, zwingt die Hersteller zu zahlreichen Änderungen beim Zulassungsverfahren. Die neue EU-Verordnung In-vitro Diagnostic Regulation IVDR soll für mehr Patientensicherheit sorgen und ist, nach einer Übergangsfrist, im Mai 2022 für alle Hersteller von In-vitro-Produkten relevant. Im ersten Teil des Symposiums, das die BioRegio STERN Management GmbH im Rahmen des EU-Projekts „Codex4SMEs“ veranstaltete, informierte Dr. Andreas Stange vom TÜV Süd die Teilnehmer über die neuen Anforderungen der IVDR in Bezug auf Sicherheit, Leistung und Qualität der Produkte durch Klassifizierung, Dokumentation und Qualitätsmanagement. Der TÜV Süd gehört europaweit zu den wenigen ...
Weiterlesen
Newport HXP50 Hexapod mit optimierten Gelenken
MKS Instruments verbessert Stabilität und Langlebigkeit bei Newport HXP50 Hexapod MKS Instruments verbessert Stabilität und Langlebigkeit bei Newport HXP50 Hexapod (Bildquelle: Newport) MKS Instruments, Inc. (NASDAQ: MKSI) stattet den kompakten Newport Hexapod HXP50 jetzt serienmäßig mit komplett verkapselten Kugelgelenken aus. Die neu entwickelten Gelenke optimieren die Stabilität und Haltbarkeit des HXP50. Die Gelenke von Hexapoden unterliegen starken Belastungen und sind damit anfällig für typischen mechanischen Verschleiß, Verformungen, Korrosion sowie thermische Belastungen. MKS hat eine innovative Lösung für diese Probleme entwickelt und die bisherigen federgespannten Gelenke des HXP50 durch vollständig gekapselte Gelenke aus Keramik ersetzt. Die sphärische Form der neuen Gelenke sorgt für höhere Steifheit bei zugleich reduzierter Materialbelastung und geringerer Verformung. Im Vergleich zu konventionellen Kugelgelenken aus Stahl sind die beschichteten Keramik-Kugelgelenke härter, steifer, korrosionsfrei und bewegen sich innerhalb engerer geometrischer Toleranzen. Die neuen keramischen Kugelgelenke wurden ausgiebigen Stress- und Beanspruchungstests mit über 3 Mio. Zyklen unterzogen. Dabei konnte weder ...
Weiterlesen