Wechselrichter für private und gewerbliche Anlagen: Neue SMT-Serie von SolarMax ab sofort erhältlich
Ellzee, 18.06.2019. Die im Mai auf der Intersolar vorgestellte SMT-Serie des Speicher- und Wechselrichterherstellers SolarMax ist ab sofort lieferbar. Die äußerst kompakte SMT-Serie besteht aus fünf Gerätetypen, mit denen das Unternehmen die erfolgreiche MT-Serie ablöst. Die Geräte leisten zwischen sechs und 15 Kilowatt und sind mit einem dualen MPP-Tracker für einen optimalen Energieertrag ausgestattet. Dank der hohen Eingangsspannung von 1.000 Volt lassen sich besonders lange Strings ohne Leistungsverluste realisieren. Günstiger und leichter als die Vorgängerversion Die neue SMT-Serie ist abwärtskompatibel zu allen SolarMax-Wechselrichtern, die bislang in diesem Leistungssegment installiert wurden. Das Repowering von Bestandsanlagen oder der Austausch defekter Geräte durch die neue Version sind daher problemlos möglich. Mit 19,8 beziehungsweise 21,8 Kilogramm sind die Inverter der SMT-Serie fast um die Hälfte leichter als die Vorgängerversion und zudem knapp 20 Prozent günstiger. „Auch in vielen weiteren Leistungsbereichen wie dem Wirkungsgrad oder dem Spannungsbereich haben wir technische Verbesserungen im Vergleich zur MT-Serie ...
Weiterlesen
Fraunhofer-Software: Visualisierungen für eine effiziente Stadtplanung
Mit realitätsgetreuen Visualisierungen werden bereits in der Planung alle Beteiligten einbezogen. (Bildquelle: (© Fraunhofer IGD)) Stadtplanung in Zeiten der Smart City ist dann erfolgversprechend, wenn sie alle Beteiligten digital und unkompliziert einbezieht. Das Fraunhofer IGD hat zwei Systeme zur digitalen Stadtplanung entwickelt, die nach Pilotphasen und Praxistests nun für den Einsatz in Kommunen zur Verfügung stehen. Gerade in ländlicheren Gebieten sind alte Ortskerne durch sinkende Einwohnerzahlen, den demographischen Wandel und die Erschließung neuer Wohn- und Industrieflächen am Stadtrand vom Zerfall bedroht. Für eine wirksame Reaktivierung müssen Bewohner, Immobilieneigentümer und Politik nachhaltige und ressourcenschonende Ideen entwickeln, wie Altstädte erhalten und strukturell aufgewertet werden können. Neues Leben für historische Innenstädte Im Rahmen des Projekts AktVis hat das Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD eine interaktive 3D-Webanwendung entwickelt, anhand derer Ideen zur Zukunftsgestaltung ausgetauscht und diskutiert werden können. Die Anwendung bereitet die vielfältigen Geodaten einer Kommune einheitlich auf und integriert sie in eine ...
Weiterlesen
Auf die Energiewelt von morgen vorbereiten
Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern eG Die Mitglieder der Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern eG, mit Jürgen Hitz (2.v.l) (Bildquelle: EEB e.G.) Auf der diesjährigen Generalversammlung der Erzeugergemeinschaft für Energie in Bayern eG (EEB) standen neben den formalen Abstimmungen zum Jahresabschluss auch die Erweiterung des Aufsichtsrats, die Bestätigung der Vorstandschaft und ein Einblick auf eine mögliche Energiewelt von morgen auf der Tagesordnung. Mit einem erzeugerübergreifenden Zusammenschluss von Anlagenbetreibern und einer gemeinsamen Vermarktung mit bayerischen Stadtwerken, möchte man sich für die zukünftigen Herausforderungen wappnen. Zu Beginn der Generalversammlung stellten Vorstand und Aufsichtsrat das Ergebnis des Geschäftsjahres 2018 vor und gaben einen Einblick in die Tätigkeiten des vergangenen Jahres. Als Verantwortliche für den Bereich Finanzen präsentierte Vorstandsmitglied Marlene Riebesecker anschaulich das Betriebsergebnis und die aktuelle Finanzlage. Neben der Beschlussfassung zum Jahresabschluss 2018 erfolgten auch die weiteren Abstimmungen einstimmig. Die Vorstände Andreas Engl und Marlene Riebesecker wurden entlastet und durch den neu gewählten ...
Weiterlesen
Bekanntgabe der Kyoto-Preisträger 2019
Der Kyoto-Preis 2019 geht an einen Chemiker, einen Astrophysiker und eine Regisseurin. Kyoto/Neuss, 17. Juni 2019. Der Kyoto-Preis gilt neben dem Nobelpreis als eine der weltweit wichtigsten Auszeichnungen für das Lebenswerk herausragender Persönlichkeiten in Kultur und Wissenschaft. Die diesjährigen Preisträger sind der IAS Bank of East Asia Professor an der Hong Kong University of Science and Technology sowie Professor Emeritus an der University of Rochester Dr. Ching W. Tang, der Emeritus Eugene Higgins Professor of Astrophysical Sciences an der Princeton University Dr. James Gunn und Ariane Mnouchkine, Regisseurin und Gründerin des Theatre du Soleil. Die Inamori-Stiftung wurde 1984 von Dr. Kazuo Inamori, dem Gründer des japanischen Technologiekonzerns Kyocera, ins Leben gerufen und zeichnet jährlich drei Preisträger in den Kategorien „Advanced Technology“, „Basic Sciences“ und „Arts and Philosophy“ mit dem Preis aus. Die feierliche Verleihung findet am 10. November 2019 in Kyoto statt. Jeder der Preisträger erhält eine Urkunde, die Kyoto-Preis-Medaille ...

Weiterlesen
Alpha Translation Service – Technische Übersetzungen aus kompetenter Hand
Alpha Translation Service gehört auch 2019 wieder zu den führenden Übersetzungsdienstleistern für den Bereich Technik. Das Übersetzungsbüro befindet sich seit Beginn des Jahres 2019 im neuen Büro in der Boxhagener Straße und verschafft sich damit den nötigen Raum, um weiter wachsen zu können. Nachdem erst 2014 in die Hauptstadt expandiert wurde, reichten die Räumlichkeiten schon bald nicht mehr aus, um die permanent steigenden Anforderungen der Übersetzungsbranche zu decken. Besonders der Bereich technische Übersetzungen erfordert ein gesteigertes Maß an qualifizierten Mitarbeitern, um fachlich korrekte und sprachlich einwandfreie Übersetzungen auch zu knappen Fristen liefern zu können. Svetlana Akimova, Projektmanagerin exklusiv für technische Übersetzungen sagt dazu: „Die ständig steigende Anzahl an Aufträgen hat uns dazu bewogen, uns weiter zu vergrößern, um so auch künftig die Qualität liefern zu können, wegen der uns unsere Kunden seit Jahren das Vertrauen schenken. Besonders auf den heutigen internationalen Arbeits- und Absatzmärkten werden technische Übersetzungen von Handbüchern, Gebrauchsanweisungen ...

Weiterlesen
Innovative Funktionen für die additive Teile-Fertigung
Additive Innovation mit neuem Service Texturen für 3D-Druck-Bauteile (Bildquelle: Additive Innovation GmbH) Das auf additive Fertigung spezialisierte Software Unternehmen Additive Innovation (AI) bietet ab sofort eine kostengünstige und schnelle Fertigung von Thermoplast-Teilen aus Polyamid 12 (PA 12) mit der HP Jet Fusion Technologie als Dienstleistung an. Dabei werden Daten aller gängigen CAD Systeme und 3D Formate verwendet. Innovative Funktionen ohne Mehrkosten Der neue Service des AI Spezialisten ermöglicht es den Anwendern, auf neue innovative Funktionen zurückzugreifen. Oberflächenstrukturen aus über 5.000 Textur-Mustern stehen zur Auswahl. Die Texturen eröffnen hierbei völlig neue Möglichkeiten, zum Beispiel für Bauteile wie Interieur-Blenden im Automobil-Design. Zudem kann das Modell zur Kostenreduktion ausgehöhlt werden. Mit der Software 4D Additive lassen sich diese Funktionen schnell und einfach realisieren und verursachen keine Mehrkosten. Durch das einzigartige Technologie-Paket aus Soft- und Hardware wird die schnelle sowie kostengünstige Fertigung von Teilen mit herausragender Qualität und Haptik möglich. Einfache Anwendung mit einzigartigen ...
Weiterlesen
LMP zeigt auf der Stage|Set|Scenery neue Lösungen für Theater und Installation
Vom 18. bis 20 Juni findet in der Messe Berlin die Stage|Set|Scenery, internationale Fachmesse und Kongress für Theater-, Film- und Veranstaltungstechnik, statt. Wie bereits in den Vorjahren, wird LMP Lichttechnik mit einem eigenen Stand (Halle 20/ 325) vertreten sein. Der Vertrieb für professionelle Lichttechnik zeigt hier eine kleine, gezielte Auswahl speziell für den Theater- und Installationsmarkt. FOLLOW-ME in neuer TraXYZ-Version Erstmalig steht auf der Stage|Set|Scenery FOLLOW-MEs neue TraXYZ-Version zum einen im Rahmen einer CAPTURE-gestützten Demo zur Verfügung. Zum anderen wird ein Live-System im LightLab im Einsatz sein. Messebesucher haben hier die erste Gelegenheit, die nächste Ausbaustufe des revolutionären Remote-Follow-Systems kennenzulernen. FOLLOW-ME TraXYZ ist ein echtes Auto-Tracking-System, mit dem der niederländische Hersteller eine deutlich kostengünstigere Lösung für vollautomatisiertes Tracking in den Markt einführt. FOLLOW-ME TraXYZ eignet sich ideal für Festinstallationen, in denen mehrere Ziele über einen langen Zeitraum hinweg – auch in der Z-Achse – verfolgt werden müssen. FOLLOW-ME TraXYZ setzt ...
Weiterlesen
Protolabs auf der Rapid.Tech 2019
Investitionen in neue 3D-Druck-Materialien und mehrere DMLS-Maschinen Protolabs Logo (Bildquelle: @ Protolabs) Feldkirchen bei München, 12. Juni 2019 – Protolabs wird auf der diesjährigen Rapid.Tech in Erfurt vom 25.-27. Juni 2019 in Halle 2, Stand 2-201 von seinen Investitionen in den 3D-Druck-Bereich berichten und über die zukünftigen Möglichkeiten der additiven Fertigung diskutieren. Das Unternehmen hat in den vergangenen Monaten in neue Maschinen und zusätzliche Materialien investiert, um die hohen Anforderungen der Kunden an den 3D-Druck noch besser umsetzen zu können. Damit kommt Protolabs der steigenden Nachfrage nach Prototypen und Kleinserien entgegen, die innerhalb kürzester Zeit mit höchsten Qualitätsansprüchen hergestellt werden sollen. Neue 3D-Druck-Materialien: Kupfer, Inconel 718 und Maraging Steel 1.2709 Protolabs hat erst kürzlich die Einführung seines neuen 3D-Druck-Services mit Kupfer bekanntgegeben. Das niedriglegierte Kupfer CuNi2SiCr vereint gute mechanische Eigenschaften und Korrosionsbeständigkeit mit hoher Wärme- und Leitfähigkeit. Dies gibt Konstrukteuren die Möglichkeit, in kurzer Zeit Teile für anspruchsvolle Umgebungen zu ...
Weiterlesen
NEM Tagung am 4. September 2019 – Lebensmittelrecht – Health Food – Zukunftsvisionen
Mainz – Spannende Gäste mit superspannenden Vorträgen um für heute und die Zukunft gerüstet zu sein, erwarten Sie! Health Claims und Novelfood – aktuelle Rechtsgrundlagen und Rechtsprechung zu Health Claims und Novelfood Dr. Thomas Büttner, LL.M, Rechtsanwalt Lebensmittelrecht Novelfood oder „neuartige Lebensmittel“ sind Nahrungsmittel, die bisher in der Europäischen Union (EU) nicht auf den Tisch kamen. Damit gemeint sind alle Lebensmittel, die in der EU vor dem 15. Mai 1997 nicht in nennenswertem Umfang im Handel waren. Seit Januar 2018 regelt eine neue Novelfood-Verordnung (EU) 2015/2283 das Inverkehrbringen neuartiger Lebensmittel. Erfahren Sie welche neuen Regelungen die Verordnung enthält? Des Weiteren werden Ihnen die neuen Vorschriften zu Health Claims vorgestellt. Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz Saarbrücken Künstliche Intelligenz: KI in Forschung und Entwicklung Dr. Florian Daiber, Postdoktorand DFKI Der Vortrag widmet sich insbesondere den Trends und Chancen der Künstlichen Intelligenz in Industrie und Handel Fluch und Segen von Patenten und Gebrauchsmustern ...
Weiterlesen
Erfindung Alterserforschungsanzug wird 25 Jahre
Von der Idee zu einem weltweiten Markt Mit dem Alterserforschungsanzug in jungen Jahren die Einschränkungen des Alters erleben (Bildquelle: @christian bronzon) Vor 25 Jahren, 1994, berichtete die Deutsche Presseagentur (dpa) über die Erfindung Alterserforschungsanzug. „Mit 17 fühlen wie mit 70“ lautete die Überschrift. Es ging um einen Anzug, mit dessen Hilfe man in jungen Jahren die körperlichen Einschränkungen alter Menschen erfahren und erforschen kann. Der Alterserforschungsanzug bestand aus Gehördämpfern, einem Visier mit einer gelblichen Spezialfolie, aus Gewichten, Bandagen für Ellenbogen und Kniegelenke. Mit diesen Hilfsmitteln war es möglich, Schwerhörigkeit zu erleben, altersbedingte Einschränkungen des Sehvermögens und eingeschränkte Beweglichkeit der Gelenke. Durch die Gewichte fühlte sich der eigene Körper schwer an, und jede Bewegung war deutlich anstrengender als in der Jugend. Der Erfinder, Gundolf Meyer-Hentschel, ein Verhaltenswissenschaftler aus Saarbrücken, hatte im richtigen Moment die richtige Idee. Was er nicht ahnte, er hatte mit dem Alterserforschungsanzug einen neuen Markt geschaffen, der schnell ...
Weiterlesen
POOLgroup investiert stark in ELATION Smarty Hybrid
Qualität, Leistung und Ausstattung überzeugen international führende Production Company Mit der POOLgroup GmbH aus Emsdetten hat sich jüngst eine der europaweit führenden Event-Production-Companies für den kompakten Spot/Beam/Wash-Hybriden Smarty Hybrid von ELATION Professional entschieden. Der Smarty Hybrid liefert neben 14.000 Lumen Lichtoutput beachtliche Features: Der Zoombereich ist für ein Hybridgerät mit 1° bis 18° im Beam-Modus, 3° bis 27° im Spot-Modus und 5° bis 33° im Wash-Modus großzügig dimensioniert. Mit den acht drehbaren sowie zwölf feststehenden Gobos ist der Smarty Hybrid vollwertig ausgestattet und ermöglicht sowohl knackige Beamwork-Shows als auch scharfe Projektionen. Zwei unabhängige, miteinander kombinierbare Prismen sowie ein Frostfilter runden die optische Ausstattung ab. Sein effizientes Platinum Flex 200 Leuchtmittel erreicht bis zu 6.000 Stunden Lebensdauer. ELATION garantiert die 6.000 Stunden bei der Erstausrüstung oder 2 Jahre. Die POOLgroup GmbH meistert Jahr für Jahr hunderte internationale Veranstaltungen in den Bereichen Touring & Entertainment, Industrie und Politik. Um den vielfältigen Anforderungen ...
Weiterlesen
Delta Electronics bringt Datenkollektor und cloudbasierte Monitoringlösung für Solarstromanlagen auf den Markt
Teningen, 6. Juni 2019 – Der Elektronikkonzern Delta Electronics stellt Solaranlagenbetreibern und Installateuren ab sofort eine cloudbasierte Monitoringlösung zur Verfügung, mit der sie private und gewerbliche Solarstromanlagen sowie sämtliche Wechselrichter überwachen, einrichten und verwalten können. Als Sonderleistung stellt Delta seinen Kunden die Monitoringlösung für die ersten fünf Jahre kostenlos zur Verfügung. Die MyDeltaSolar Cloud zeigt die Strom- und Spannungsverläufe und die Leistung der Delta-Wechselrichter an und liefert Angaben zum Energieverbrauch. Die Energieproduktion der Solaranlagen stellt das Programm wahlweise als Tages-, Monats- oder Jahreswert dar. Über den History-Button lassen sich die Werte miteinander vergleichen. Bei Netzfehlern und sonstigen wichtigen Ereignissen werden Betreiber und Installateure in Echtzeit per E-Mail informiert. Sicherheit hat oberste Priorität Bei der Installation kann auf Kabel verzichtet werden, was die Inbetriebnahme besonders einfach gestaltet. Die Verbindung über RS485-Schnittstellen oder Wi-Fi zu den Delta-Wechselrichtern erfolgt über den neuen Datenkollektor DC1. „Sicherheit hat für uns oberste Priorität. Deshalb betreiben wir ...
Weiterlesen
EMIKO spendiert Deutschem Museum Bonn Matsch-Workshops als spezielles Angebot für Kinder
Matschen mit Mikroorganismen oder Naturwissenschaft zum Anfassen – so die Idee dieser Workshops, die ab sofort über das Deutsche Museum Bonn für Schulklassen angeboten werden. Dr. Andrea Niehaus und Christoph Timmerarens Meckenheim 04.06.2019 Bereits im Mai unterzeichneten Dr. Andrea Niehaus, Leiterin des Deutschen Museum Bonn und Christoph Timmerarens, Geschäftsführer der EMIKO Gruppe Meckenheim die Kooperationsvereinbarung und zugleich den Mitgliedsantrag für den Förderverein des Museum WISSENschaf(f)t SPASS. „Wir möchten es jedoch nicht bei einer finanziellen Förderung belassen“, betont Timmerarens. Daher hat EMIKO gemeinsam mit den Verantwortlichen des Deutschen Museum Bonn einen speziellen Workshop für Kinder entwickelt, der ab den Sommerferien angeboten wird. Kinder interessieren sich immer mehr für ihre Umwelt, wollen wissen, wie Zusammenhänge in der Natur funktionieren und eigene Beiträge zur Erhaltung einer gesunden Umwelt leisten. Und da kommt das Angebot seitens EMIKO gerade recht. EMIKO stellt Produkte auf Basis von Mikroorganismen her, die der Natur helfen, sich selbst zu ...
Weiterlesen
DRIVEMOTIVE vernetzt den freien Aftermarket mit Technologien von PACE
Karlsruhe/Mannheim, 04.06.2019. Die von CARAT initiierte Mobilitätsplattform DRIVEMOTIVE hat sich einen der stärksten Technologieanbieter im Connected-Car-Bereich ins Boot geholt:   Bild: PACE Telematics GmbH   PACE Telematics wird als Entwicklungspartner die branchenweite Digitalplattform für den freien Werkstatt- und Servicemarkt bauen. Launch ist für Sommer 2019 geplant. Die steigenden Erwartungen der Autofahrer an Connected Services und schnellere, bequemere Problemlösungen erfordern eine immer bessere Vernetzung von Autos. Damit hierbei auch der freie Aftermarket strategisch am Ball bleiben kann, initiierte das führende Großhandelsnetzwerk CARAT im Januar eine Plattform, die die Kräfte der freien Marktteilnehmer bündeln soll. Das mittlerweile eigenständige Projekt DRIVEMOTIVE ermöglicht allen Akteuren des freien Aftermarktes die Digitalisierung von Geschäftsprozessen und eine nachhaltige Kundenbindung über innovative Mehrwert-Dienste. Zum Angebot für die Werkstatt gehört neben der Remote Diagnose und gezielter Kundenkommunikation auch die Abwicklung des Teilekaufs. Technologie sowie Unterstützung beim Aufbau kommen vom Karlsruher IoT und Connected Car Anbieter PACE Telematics.   Kräfte ...
Weiterlesen
Cepsa präsentiert seine weltweit einzigartige LAB-Anlage auf der CESIO 2019
CEPSa modernisiert sein Chemiewerk in Puente Mayorga, Südspanien, mit dem Detal System (Bildquelle: Cepsa) – Das Chemiewerk Puente Mayorga wird derzeit modernisiert und damit zur weltweit ersten Produktionsstätte, die die HF-Technologie durch das Detal-System ersetzt – Cepsa, ein weltweit führendes Unternehmen in der LAB-Produktion, stellte dieses Projekt auf der CESIO 2019 vor, dem größten internationalen Kongress für Tenside – 1969 war diese Fabrik die weltweit erste LAB-Anlage mit HF-Technologie. Fünfzig Jahre später wird sie mit der modernsten Technologie aufgerüstet, die gemeinsam von Cepsa und Universal Oil Products (UOP) entwickelt wurde Cepsa modernisiert eine seiner wichtigsten Chemieanlagen in Puente Mayorga (Cádiz, Spanien), die damit die erste Produktionsstätte für lineares Alkylbenzol (LAB) weltweit wird, die die Fluorwasserstofftechnologie (HF) durch das effizientere und nachhaltigere Detal-System ersetzt. Das Unternehmen präsentierte dieses Projekt auf der CESIO 2019, dem größten internationalen Tensidkongress. Mit einer Investition von 100 Millionen Euro plant Cepsa die Erneuerung der Anlage, die ...
Weiterlesen