APIIDA AG: Dr. Jens Zimmermann im BUSINESS HUB in Groß-Bieberau
Groß-Bieberau, den 21.02.2017. Am 3. Februar 2017 besuchte Dr. Jens Zimmermann als Bundestagsabgeordneter der SPD-Fraktion für den Wahlkreis Odenwald den BUSINESS HUB in Groß-Bieberau. Dr. Zimmermann, der sich insbesondere für einen stetigen Austausch mit den Arbeitgebern in seinem Wahlkreis stark macht, traf im BUSINESS HUB auf eine Reihe von Firmen, die Besonderes leisten. Die APIIDA AG (www.apiida.com) ist dabei ein spannender Vertreter der IT-Sicherheitsbranche und im BUSINESS HUB in Groß-Bieberau ansässig. Das Unternehmen, welches aus der VERO CERTUS GmbH hervorging, wird in 2017 erheblich wachsen und in naher Zukunft zusätzlich zur Vermarktung und Implementierung von ausgewählter Standard-Software insbesondere auch eigene Lösungen entwickeln. Besonders beeindruckt zeigte sich Dr. Zimmermann hier von der Präsentation eines Prototyps für eines der neuen APIIDA-Produkte im Bereich „Strong Authentication“. „Die Welt verändert sich“, sagt Armin Stephan, Vice President Sales & Marketing bei APIIDA. „Die Digitale Transformation ist nicht zuletzt durch neue Wettbewerber, neue Wertschöpfungsketten und neue ...
Weiterlesen
PLC-Cockpit von T.CON: Praxisgerechte Erweiterung durch SAP-PS-Integration, Clusteranalysen, SAPUI5 und Co.
Die T.CON GmbH & Co. KG aus Plattling hat für ihr PLC-Cockpit (Product Lifecycle Costing), eine SAP-basierte Webanwendung, mit der Auftragsfertiger Product-Costing-Prozesse für neue Bauteile über den ganzen Lebenszyklus komplett integriert in SAP ERP durchführen und beliebig weit in die Zukunft planen können, zahlreiche Innovationen auf den Markt gebracht. Davon kann jeder Kunde sofort und kostenfrei profitieren.   Die drei wichtigsten Neuerungen für das in der Praxis vielfach bewährte PLC-Cockpit sind eine nahtlose Integration mit dem SAP-Projektsystem (SAP PS), die Möglichkeit, Clusteranalysen durchzuführen, und der Umstieg auf die moderne, intuitive HTML5-(SAPUI5)-Oberfläche. Damit macht T.CON, ein SAP Channel Partner mit Goldstatus, das PLC-Cockpit noch agiler, flexibler und leistungsfähiger – ein echter Mehrwert für den Kunden.   Durch die Einbindung in das SAP-Projektsystem von SAP ERP, das komplexe Projekte effizient abbildet, lassen sich im Zuge der Produktkostenkalkulation PSP-Elemente (PSP = Projekt, Struktur, Plan) inklusive aller Daten direkt im PLC-Cockpit bearbeiten; das Resultat ...
Weiterlesen
FUSE entwickelt Vertriebs- und Berater-App für die Telekom
Die Deutsche Telekom hat FUSE mit der Konzeption und Umsetzung einer App für den Vertrieb beauftragt. In der Tablet-App werden vorhandene Tools und Portale des Vertriebs so miteinander verknüpft, dass alle wichtigen Informationen für die Berater gebündelt vorliegen werden. Damit werden die Arbeitsprozesse im Vertrieb entscheidend vereinfacht. Lesen Sie mehr unter: http://www.fuse.de/de/news/news-detailseite/news/fuse-entwickelt-vertriebs-und-berater-app-fuer-die-telekom.html  

Weiterlesen
Umfirmierung: VERO CERTUS GmbH geht in APIIDA AG über
Groß-Bieberau, 20.02.2017. Zum 17.02.2017 ging die auf IT-Sicherheitslösungen spezialisierte VERO CERTUS GmbH in die APIIDA AG über. Mit der Umfirmierung in die neue Rechtsform schafft die Unternehmensleitung die nötigen Voraussetzungen, um den rasant wachsenden Bedarf an praxisbewährten und investitionssicheren IT-Sicherheitsanwendungen im Kontext des Themas Digitale Transformation gerecht zu werden. Der vormalige Geschäftsführer der VERO CERTUS GmbH, Stefan Schaffner (CEO), wird gemeinsam mit Markus Müller (COO) und Sebastian Rohr (CTO) den Vorstand der APIIDA AG bilden. Als klare Ziele benennen die Vorstände unter anderem den „bereits eingeschlagenen Wachstumskurs mit der Beratung, dem Vertrieb, sowie der Implementierung von IAM- und API-Management-Lösungen fortzuführen, und das Portfolio um eigene Produkte und Werkzeuge zu ergänzen. Durch die Erweiterung des Angebots an Dienstleistungen für den Betrieb dieser Lösungen, sowie weitere operative Services, bietet APIIDA ihren Kunden eine bedarfsgerechte Serviceplattform mit qualifiziertem Personal und ausgereiften Prozessen. „Unsere Kunden werden von der Investitionssicherheit und der hohen Qualität unserer ...

Weiterlesen
ERP-Cloud-Lösung: 1. FC Nürnberg punktet mit modernem Finanzwesen
SINDELFINGEN, Februar 2017 – Volle Stadien, Tore, Jubel – das verbinden die meisten Menschen mit Fußball. Aber Fußballvereine sind auch Unternehmen mit dem Umsatz von Mittelständlern. Sie benötigen ein modernes Finanzwesen. Damit das Zusammenspiel zwischen Sport und Zahlen klappt, hat der 1. FC Nürnberg seine Unternehmensprozesse in den vergangenen vier Jahren durch die Cloud-ERP-Technologie von SAP automatisiert. Der Klassenerhalt in Deutschlands Spitzen-Fußballligen fordert mehr als nur Tore: Jeder Verein muss so profitabel wirtschaften, dass die Gehälter der Spieler und der Vereinsbetrieb finanziert werden können. 20 Millionen Euro weniger Umsatz zwischen 1. und 2. Liga Dr. Mario Hamm, Direktor Finanzen, Controlling, Prozess- und Projektmanagement beim 1. FC Nürnberg, kennt auch finanziell die Unterschiede zwischen dem „Oberhaus“ und der 2. Bundesliga. Mindestens 20 Millionen Euro, so seine Schätzung, gehen einem Verein bei einem Abstieg verloren. Und dann geht es schlagartig um die Liquidität. Zuletzt hat Hamm das bei dem Abstieg des Clubs ...

Weiterlesen
Dienstreisen rechtskonform Online abrechnen
Wenn einer eine Dienstreise unternimmt und seine Spesen abrechnen möchte, dann kann er was erzählen – etwa seiner Buchhaltung, der eigenen Firma und zwar wo denn nur die ganzen Belege geblieben sind. Es geht auch anders: Das Portal Dienstreise-Online nimmt allen Beteiligten viel Arbeit ab. Die Mitarbeiter können alle Daten zu ihrer Dienstreise bereits unterwegs erfassen. Und die Buchhaltung bekommt die Daten so vorgeführt, dass sie sich gleich weiter verwenden lassen.   Geschäftsreisen wären so schön, wenn im Anschluss nicht die „Zettelwirtschaft“ auf die Beteiligten warten würde. Beide Seiten – reisende Mitarbeiter ebenso wie die Buchhaltung – wünschen sich eine probate Lösung, die auch die aktuelle Gesetzgebung mit berücksichtigt. Dienstreise-Online ist eine Browser-Lösung, die einen großen Vorteil mitbringt: Alle Beteiligten können von jedem Computer der Welt aus auf die Dienstleistung der Software zugreifen – es muss dafür nur ein Web-Browser vorhanden sein. Dabei haben die Entwickler vor allem an die ...
Weiterlesen
LeaderTask: die Veröffentlichung der aktualisierten Windows-Version
Der populäre Aufgabenplaner LeaderTask verkündet eine umfassende Aktualisierung seiner Windows-Version. Ab sofort können Nutzer die neue Programmversion von der Firmen-Webseite downloaden. Jedem neuen Nutzer wird eine siebentägige Testmöglichkeit gewährt. In der neuen LeaderTask-Version sind etwa zehn verschiedene Techniken des Zeitmanagements implementiert. Dazu wurden dem Programm viele nützliche Features hinzugefügt, die die Hauptfunktionen des Aufgabenplaners erweitern. LeaderTask bietet folgende Optionen: – Möglichkeit zur Kommunikation in einem separat erstellten Chat; – Möglichkeit zur Teilung einer Aufgabe in Teilaufgaben; – Zusammenfügen von Aufgaben in ein Projekt; – Erstellen von Fristen zu den Aufgaben; – Aufgabenverteilung für einen Arbeitstag; – Aufgabenplaner für ein komplettes Jahr. Bei richtiger Kombination von verschiedenen Optionen kann man nicht nur die Ausführung von Aufgaben verfolgen, sondern auch die Arbeitsaufgaben sachkundig aufteilen. Zurzeit arbeiten die LeaderTask-Entwickler an der neuen Programmversion für OS X. Außerdem sind im Laufe von 2017 einige Veränderungen angekündigt, die dem Kunden dabei helfen sollen, sich noch ...

Weiterlesen
accessec GmbH: Sebastian Rohr leitet Schulung in Vorbereitung auf CISSP-Prüfung
Groß-Bieberau, 16.02.2017 Sebastian Rohr, technischer Geschäftsführer der auf IT-Sicherheit spezialisierten accessec GmbH, wird vom 20. bis 24. Februar eine Schulung der qskills GmbH & Co. KG in Vorbereitung auf die Prüfung zum Certified Information Systems Security Professional (CISSP) in Nürnberg leiten. CISSP ist ein international anerkannter Weiterbildungsstandard auf dem Gebiet Informationssicherheit, zu dessen Erlangung umfangreiches Wissen über sicherheitsrelevante Aspekte aus acht Domains des sogenannten Common Body of Knowledges (CBK) nachzuweisen ist. Die fünftägige Schulung führt praxisbezogen in die vorgeschriebenen Inhalte ein, stellt die Testmethodik vor, und führt abschnittsweise Tests zum Review durch. „Die Zertifizierung richtet sich vor allem an technisch versierte und erfahrene Spezialisten, die ihr bereits erworbenes Wissen in Sachen IT-Sicherheit festigen und erweitern wollen“, beschreibt Rohr die Zielgruppe des Trainings. „Besonderes Augenmerk wird auf die neu hinzugekommenen Themen „Bring your own device“, Software Defined Networks und Cloud Identity Services gelegt.“ Das Training umfasst neben den folgenden acht Themenblöcke ...

Weiterlesen
Ahoy! kommuniziert auf der CCW 2017 in Berlin
Per Video Kontakt Software können Online Identifizierungen schnell und sicher durchgeführt werden 270 Aussteller aus 20 Ländern, rund 7.800 Besucher – die 19. Auflage der CCW in Berlin steht kurz bevor. Vom 20. bis 23. Februar 2017 werden auf Europas führender Kongressmesse für Kundenservice, Kommunikation und Contact Center im Estrel Congress Center in Berlin Themen zum Kundendialog der Zukunft behandelt. Digitale Kundenorientierung, künstliche Intelligenz und Kommunikation in Echtzeit sind nur einige der Diskussionen und Keynotes, die rund um die Real-Time-Communication auf der CCW beleuchtet und aufgegriffen werden. Damit trifft die AhoyRTC GmbH als Mitaussteller der ProCom-Bestmann GmbH in Halle 3, Stand E16/F13 mit der Live Kontakt Software den Zahn der Zeit. Die Tochterfirma der ADDIX Internet Services GmbH geht bereits seit 2011 mit den Geschäftsführer Björn Schwarze und Klaus-Peter Junghanns in der Entwicklung der Real-Time-Communication aus dem Bereich der Unified Communication einen großen Schritt weiter. Ohne zusätzliche Software zu laden ist ...
Weiterlesen
Bessere Zusammenarbeit dank CAD-Software mit einer Cloud-Anbindung
Moers – 16. Februar 2017: Moderne CAD-Systeme bieten eine Anbindung an professionelle Datenmanagementsysteme. Für kleinere Unternehmen sind diese jedoch meist zu mächtig und zu teuer. Dabei herrscht auch hier der Bedarf an einer Lösung. Cloud-Datenspeicher immer beliebter Cloud-Datenspeicher wie Google Drive, Dropbox oder Microsoft OneDrive bieten einen kostenlosen und geschützten Online-Speicher für Daten in jeglicher Form. Hier können auch Konstruktionsdaten abgelegt und mit anderen Unternehmen oder Kollegen an weiteren Standorten geteilt werden. Dadurch zeichnen sie sich auch als eine sehr einfache Datenmanagementlösung aus. CAD-Software-Integration Auch im CAD-Bereich werden die Cloud-Datenspeicherdienste immer mehr integriert, denn auch hier vertraut man bei kleineren Projekten und unsensiblen Daten auf die Cloud-Anbieter. Die 2D- und 3D-CAD-Software MEDUSA4 besitzt zum Beispiel eine direkte Integration mit den wichtigsten Anbietern wie Google Drive, Dropbox und Microsoft OneDrive. CAD-Zusammenarbeit in der Cloud In MEDUSA4 können Nutzer Zeichnungen direkt in ihrem Cloud-Speicher ablegen und diese auch daraus abrufen. Wenn man ...
Weiterlesen
Weiterbildung für Kunden und Mitarbeiter: Fasihi Academy baut Angebot weiter aus
Software-Unternehmen reagiert auf Weiterbildungsbedarf – Kooperation mit Steinbeis-Hochschule Berlin Mit dem weiteren Ausbau der 2015 gegründeten Fasihi Academy reagiert das Ludwigshafener IT-Unternehmen Fasihi GmbH auf den wachsenden beruflichen Weiterbildungsbedarf bei Kunden und eigenen Mitarbeitern. Die Zahlen aus dem Jahr 2016 sprechen für sich: Insgesamt wurden über das ganze Jahr verteilt für die eigenen Mitarbeiter zwei- bis mehrstündige Schulungen zu verschiedenen Themen pro Woche angeboten und durchgeführt. Darüber hinaus aus haben allein im vierten Quartal 2016 über 200 Kunden die Möglichkeit zur Weiterbildung in der Fasihi Academy genutzt. Geschäftsführer Saeid Fasihi: „Für uns ist es sehr wichtig, in die dauerhafte Fortbildung unserer Mitarbeiter und Kunden zu investieren. Bisher haben wir nur positive Rückmeldungen erhalten.“ Aufgrund der Nachfrage will das Unternehmen zusätzlich noch mehr Personal einstellen. Gesucht werden dafür Projektmanager, erfahrene Entwickler für Mobile Apps und Java-Entwickler. Elektronische Einarbeitungspläne sorgen dafür, dass sich neue Kollegen schnell ins Team integrieren. Damit der hohe ...
Weiterlesen
Doctor Web Virenrückblick für Januar 2017
Im Januar entdeckten die Virenanalysten von Doctor Web einen neuen Wurm: BackDoor.Ragebot.45. Er ist in der Lage, RAR-Archive zu infizieren und sich in Ordner von Software zu kopieren. Außergewöhnlich hierbei: Er sucht dabei nach anderen Trojanern, bricht deren Prozesse ab und löscht ihre ausführbaren Dateien.   BackDoor.Ragebot.45 funktioniert folgendermaßen: Er erhält Befehle via IRC (Internet Relay Chat) und startet einen FTP-Server. Mit dessen Hilfe lädt der Trojaner seine Kopie auf den infizierten Rechner herunter. Anschließend baut er via Virtual Network Computing (VNC) eine Verbindung zum Arbeitsplatz auf, indem er ein Passwort ermittelt und den Befehlsinterpretator (CMD) startet. Abschließend führt er den Code aus, um seine Kopie aufzuspielen.   Malware für Linux und mobile Endgeräte: Im Januar registrierten die Virenanalysten von Doctor Web einen ungewöhnlich hohen Anstieg an Malware für Linux. Dafür hauptverantwortlich zeigt sich Linux.Proxy.10, der auf dem infizierten Gerät den Proxyserver SOCKS5 startet. Via Secure Shell verbreiten die Cyber-Kriminellen Linux.Proxy.10 ...
Weiterlesen
Landkarten – Excel, PowerPoint Präsentationen erleichtern Marketing-Analysen
Landkarten – Excel, PowerPoint Präsentationen erleichtern Marketing-Analysen für Controlling und Geschäftsberichte  München, 31. Jan. 2017 – Das Consulting Unternehmen stallwanger IT.dev hat sein Visualisierungs-Tool für digitale Landkarten in Excel, in einer erweiterten Version auf den Markt gebracht. Mit Offline Excel-Addin Karten und CityMarker-Lösungen lassen sich ab sofort auch sogenannte Heatmaps automatisch einfärben mit Unternehmensdaten. Das Excel-Tool richtet sich speziell an Anwender aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Kundenservice oder BI-Unternehmen, die anschauliche Landkarten schnell und einfach erstellen wollen, indem sie Postleitzahlen mit zum Beispiel Unternehmenskennziffern direkt in Excel verknüpfen. In nur drei Schritten lassen sich Standorte von einer Excel Datei automatisch auf eine Landkreiskarte oder Postleitzahlenkarte für Deutschland direkt in Excel übertragen. Dabei entfällt das umständliche manuelle Einfügen, Platzieren und Einfärben von Orten. Die Städte und Ortschaften werden exakt auf die Excel-Karte übertragen.   Unternehmen (oder öffentliche Einrichtungen) können mit dem CityMarker Excel Addin Vektorkarten erstellen, ohne auf Geografische Informationssysteme angewiesen ...
Weiterlesen
Domainmanager der Netzentwickler GmbH jetzt auch mit RcodeZero
Die Netzentwickler GmbH, Experte für Branchenlösungen im Bereich der Domainverwaltung, kooperiert mit der IPCom Gesellschaft für internetbasierte Kommunikationsdienste mbH  aus Wien und bietet das RcodeZero Anycast-DNS Modul für den Domainmanager an. Der Softwarehersteller Netzentwickler GmbH aus Vallendar am Rhein gibt die Fertigstellung des RcodeZero Anycast-DNS Moduls für den Domainmanager 2.1 bekannt. Mit der Anycast Technologie sind weltweit verteilte Nameserver unter ein und derselben IP-Adresse erreichbar. Sobald ein Domainname abgefragt wird, antwortet die netztopologisch nächstgelegene Anycast Instanz. Diese Technologie bringt nicht nur kürzere Antwortzeiten, sondern auch eine bessere Lastverteilung mit sich. Die unabhängige Expertensoftware „Domainmanager“ zur Verwaltung großer Domainbestände verfügt zudem über Schnittstellen zu Anbietern wie ASCIO, CORE Association, CPS-Datensysteme GmbH, HEXONET GmbH, InternetWire GmbH, InterNetX GmbH, Key-Systems GmbH, sowie die Integrierte DNS-Zonen-Verwaltung und ein PowerDNS-Modul. Domainregistraren stehen für die Verwaltungslösung zudem Schnittstellen zu Registrierstellen wie DENIC eG, EURid, Switch und nic.at zur Verfügung. Robert Schischka, Geschäftsführer der IPCom Gesellschaft für ...

Weiterlesen
Telefonmanagement: Andtek glänzt auf der „Cisco Live 2017“ mit Praxislösungen
Wegweisende Anwendungen für Cisco CUCM / Attraktive Upgrade-Möglichkeiten für Telesnap-Anwender bieten hohen Kundenservice   Leipzig, 15. Februar 2017 – Ein ausgereiftes Portfolio an hochwertigen Erweiterungen für Unified-Communications-Umgebungen von Cisco präsentiert die Enghouse-Tochter Andtek auf der „Cisco Live 2017“ am Stand E122. Ein Highlight ist die neu entwickelte Version des als APAS bekannten AND Phone Application Server der Enghouse-Tochtergesellschaft ANDTEK. In der Version 5.8.3 erlaubt APAS den zentralen Zugriff auf unterschiedlichste Verzeichnisse, auch Metadirectory genannt, und bietet ein umfassendes sowie modernes Telefonmanagement bei deutlich höherer Stabilität. Zudem unterstützt APAS in Kombination mit Cisco Jabber genau die Funktionen, die Telesnap-Anwender schätzen gelernt haben.   Der AND Phone Application Server (APAS) bietet in vielfältiger Weise Teamfunktionen, basierend auf IP-Phone, Browser oder Jabber. Verwaltet werden all diese Funktionen zentral durch APAS, der wiederum in den Cisco Unified Communications Manager (CUCM) integriert ist. Vorteil: Direkter Zugriff zu jeder Zeit auf alle Funktionen, alle Aktivitäten und ...
Weiterlesen