5 Tipps, um Ihr Twitter-Marketing auf das nächste Level zu heben
Twitter ist ein Marketing-Werkzeug der besonderen Art. Marketer haben über die letzten Jahre hinweg immer neue Wege gefunden, Twitter für sich zu nutzen. Eine Besonderheit, die Twitter von anderen sozialen Medien abhebt, ist der Echtzeit-Faktor in der Kommunikation. Ein Tweet ist in Sekundenschnelle verfasst und versendet. Anders als beispielsweise bei Instagram oder Facebook, wo die richtige Inszenierung der Posts elementar ist, ist Twitter eher ein Kanal für spontane, kurze und gerne auch „imperfekte“ Beiträge sowie insb. Reaktionen auf andere Tweets. Wir geben fünf einfache Tipps, mit denen Sie Ihr Twitter-Marketing verbessern können. Sie müssen ins Auge fallen Twitter ist anders: Ein kurzes Statement aus der „geheimen“ Konferenz, um die Fans zum neuen Produkt zu teasern und schon fühlen sie sich, als wären sie live dabei. Natürlich ist aber auch Twitter längst auf den Trend des visuellen Storytellings aufgesprungen. D. h. Sie können Bild- und Video-Inhalte in Ihre Tweets einbinden. So ...

Weiterlesen
ELO und DATEV kooperieren im Bereich der Digitalisierung
ELO Digital Office ist der neue DATEV-Softwarepartner für Enterprise-Content-Management: Stuttgart, 12.06.2019 – Die ELO Digital Office GmbH und das Softwarehaus DATEV eG sind eine langfristige Kooperation für den Bereich Enterprise-Content-Management (ECM) eingegangen. Als neuer DATEV-Softwarepartner bietet ELO Anwendern aus Wirtschaft, Industrie und der öffentlichen Hand zukünftig eine ECM-Lösung, die sich optimal mit der DATEV-Software verzahnt. Zielsetzung ist ein gemeinsames Partnernetzwerk, bestehend aus Systemhäusern und IT-Beratungsunternehmen. Dieses soll Unternehmen, die DATEV-Lösungen im Einsatz haben, beim Einstieg in das digitale Rechnungsmanagement mit einer rechtssicheren Archivierung unterstützen. Der Stuttgarter ECM-Hersteller erschließt mit seiner neuen Kooperation ein weiteres großes Geschäftsfeld an der Seite eines starken Partners. Der offizielle Vertriebsstart ist für Herbst 2019 geplant. Den DATEV-Anwendern steht die ELO ECM Suite dann wahlweise als On-Premise-Lösung oder als cloudbasierte Variante zur Verfügung. In beiden Fällen werden Rechnungen eingescannt oder finden ihren Weg elektronisch in das ELO System. Dort werden sie automatisiert klassifiziert und formell auf ...

Weiterlesen
FOCONIS-ZAK steht nach erfolgter Migration in die Cloud als agree21Groupware Standard-Anwendung bereit
Köln/Vilshofen, 12.06.2019. Nachdem das Kontrollprozess-System FOCONIS-ZAK aus dem Hause der FOCONIS AG bereits von der GAD eG empfohlen und unter der ehemaligen Zukunftsplattform wave offiziell im Portfolio B geführt wurde, steht die Lösung allen Genossenschaftsbanken im Anschluss an die Migration in die Cloud Plattform als agree21 Groupware Standardanwendung zur Verfügung.  „Alle der Fiducia & GAD IT AG angeschlossenen Banken können unser Kontrollprozess-System nun direkt im Serviceportal der Fiducia & GAD IT AG bestellen“, bestätigt Olaf Pulwey, Mitglied des Vorstands der FOCONIS AG.  Darüber hinaus ist das FOCONIS-ZAK System nun fester Bestandteil der Cloud und Client Releases der Fiducia & GAD IT AG, was zur Folge hat, dass Updates im Zuge dieser Releases automatisch durch den IT-Dienstleister bereitgestellt werden. Des Weiteren ist FOCONIS-ZAK über den Anwendungsstarter unter agree21 aufrufbar. Bereits im August 2017 erarbeitete die FOCONIS gemeinsam mit der Fiducia & GAD IT AG anlässlich der Fusion der Rechenzentralen ein Positionspapier, ...

Weiterlesen
So stellen Sie gelöschte Fotos von Speicherkarten wieder her
Haben Sie jemals versehentlich eine Speicherkarte mit wichtigen Bildern formatiert? Oder ist Ihre Festplatte möglicherweise abgestürzt, Sie hatten keine Backups und haben bereits Bilder von Ihren Speicherkarten gelöscht? Man denkt nie darüber nach, bis es passiert. Und wenn es passiert, trifft es einen hart. In diesem kurzen Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie verlorene Bilder von Speicherkarten wiederherstellen können, und gebe Ihnen einige Informationen darüber, was unter welchen Umständen wiederhergestellt werden kann.   1) Arten von Datenkatastrophen Unabhängig davon, ob Sie eine CompactFlash- oder eine SD/SDHC-Karte verwenden, können verschiedene Arten von Katastrophen auftreten:   Formatierte Karte (Chance auf Wiederherstellung: hoch) –Wenn Sie die Speicherkarte aus irgendeinem Grund formatiert haben, entweder in der Kamera oder auf Ihrem PC. Die Chancen, alle Daten wiederherzustellen, sind sehr hoch, solange die Karte nach der letzten Formatierung nicht berührt wurde. Dies liegt an der Tatsache, dass der Formatierungsprozess die Bilder nie tatsächlich von der Speicherkarte ...

Weiterlesen
HCL Technologies und Manchester United gewinnen AVA Digital Awards 2019
Noida, Indien – 7. Juni 2019 – HCL Technologies (HCL), ein weltweit führendes Technologieunternehmen, hat gemeinsam mit Manchester United bei den AVA Digital Awards 2019 in zwei Kategorien gewonnen. HCL wurde für die Manchester United Official App ausgezeichnet, die der offizielle Digital Transformation Partner des Fußball-Vereins betreibt. Die internationalen AVA Digital Awards ehren herausragende Arbeiten von Kreativ-Profis aus den Bereichen Konzept, Regie, Design und Produktion von Medien, welche die digitale Kommunikation weiterentwickeln. Sie werden von der Association of Marketing and Communication Professionals (AMCP) vergeben. Die internationale Organisation besteht aus Experten auf den Gebieten Produktion, Marketing, Kommunikation, Werbung, Public Relations und Freelancern. Die AMCP verwaltet Anerkennungsprogramme, stellt Juroren und belohnt herausragende Leistungen und Verdienste für die Branche. HCL hat in den folgenden Kategorien Auszeichnungen erhalten: Platin für Webbasierte Produktion / Kreaktivität (Web-Design) / Mobile App Gold für Webbasierte Produktion / Mobile Web Diese Preise folgen dem Gewinn von HCL und Manchester United beim ...

Weiterlesen
Studie: Zu starre Hierarchien behindern Erfolg von Social Intranets
Hochschule Macromedia untersucht mit HIRSCHTEC aktuellen Wandel in Unternehmen Köln/Hamburg/Remagen, 7. Juni 2019. – Soziale Medien in der internen Kommunikation haben noch längst nicht alle Organisationen nachhaltig erreicht. Dabei scheinen (zu) starre Hierarchien ein zentraler Hindernisgrund für den Erfolg von Social Intranets zu sein. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie der Hochschule Macromedia in Kooperation mit der Full-Service-Intranet-Agentur HIRSCHTEC, der zwei ähnliche Studien 2013 und 2016 vorausgegangen waren und über die die Fachzeitschrift prmagazin in ihrer aktuellen Ausgabe ausführlich berichtet. Social Intranets gewinnen vor allem auf gleicher Hierarchieebene an Relevanz  Auffällig ist vor allem die gestiegene Bedeutung von internen sozialen Medien in deutschen Unternehmen: Geht es etwa um Kommunikation auf gleicher Hierarchieebene, so messen inzwischen mehr als ein Drittel der Befragten (knapp 35 Prozent) den Plattformen eine große oder sehr große Rolle bei. 2016 war es nur ein Fünftel (gut 20 Prozent), noch einmal drei Jahre früher nur ein Achtel der ...

Weiterlesen
Neue Version des Virtual Reality Viewers bietet noch mehr Freiraum für Kreativität
Moers – 6. Juni 2019: Noch größere 3D-Modelle einladen, noch mehr Werkzeuge und noch mehr Komfort in der virtuellen Realität (VR). Die neue Version des VR-Viewers M4 VIRTUAL REVIEW ist ab sofort verfügbar. Höhere Performance für ein besseres VR-Erlebnis Mit der neuen Version des Virtual Reality Viewers M4 VIRTUAL REVIEW ist es nun möglich, noch größere und weitaus detailreichere Modelle einzuladen und diese performant darzustellen. Dies wird durch die vollwertige Unterstützung von 64 Bit Systemen ermöglicht. Damit ist der Viewer in der Lage selbst sehr umfangreiche 3D-Räume oder CAD-Modelle einzuladen, damit diese in der VR im Detail betrachtet werden können. Maßband für den virtuellen Raum Auch in der virtuellen Realität ist es von großem Nutzen, die Abstände zwischen einzelnen Objekten im Raum messen zu können. Mit dem neuen Messen-Werkzeug in M4 VIRTUAL REVIEW lassen sich in der virtuellen Realität die Abstände zwischen mehreren Punkten abmessen. Dabei unterstützt der VR-Viewer den ...
Weiterlesen
Delta Electronics bringt Datenkollektor und cloudbasierte Monitoringlösung für Solarstromanlagen auf den Markt
Teningen, 6. Juni 2019 – Der Elektronikkonzern Delta Electronics stellt Solaranlagenbetreibern und Installateuren ab sofort eine cloudbasierte Monitoringlösung zur Verfügung, mit der sie private und gewerbliche Solarstromanlagen sowie sämtliche Wechselrichter überwachen, einrichten und verwalten können. Als Sonderleistung stellt Delta seinen Kunden die Monitoringlösung für die ersten fünf Jahre kostenlos zur Verfügung. Die MyDeltaSolar Cloud zeigt die Strom- und Spannungsverläufe und die Leistung der Delta-Wechselrichter an und liefert Angaben zum Energieverbrauch. Die Energieproduktion der Solaranlagen stellt das Programm wahlweise als Tages-, Monats- oder Jahreswert dar. Über den History-Button lassen sich die Werte miteinander vergleichen. Bei Netzfehlern und sonstigen wichtigen Ereignissen werden Betreiber und Installateure in Echtzeit per E-Mail informiert. Sicherheit hat oberste Priorität Bei der Installation kann auf Kabel verzichtet werden, was die Inbetriebnahme besonders einfach gestaltet. Die Verbindung über RS485-Schnittstellen oder Wi-Fi zu den Delta-Wechselrichtern erfolgt über den neuen Datenkollektor DC1. „Sicherheit hat für uns oberste Priorität. Deshalb betreiben wir ...
Weiterlesen
Kritische Umwelteinflüsse auch im Serverraum kontrollieren
Jede Firma oder Behörde ist heutzutage auf die Verfügbarkeit des Serverraums angewiesen. Eine Störung und jede Minute Ausfallzeit der IT kann erhebliche Kosten verursachen. Neben wirtschaftlichen Schäden, kann eine IT-Downtime auch rechtliche Konsequenzen (z.B. Vertragsstrafen) nach sich ziehen. Selbst wenn ein hochverfügbares IT System im Einsatz ist, beinhaltet eine 99,9 prozentige Verfügbarkeit noch mehr als 8 Stunden Ausfallzeit im Jahr. Genauer gesagt 8,76 Stunden, in denen die Mitarbeiter zum Beispiel keinerlei Aufträge mehr erstellen und keine Lieferscheine drucken können. Umwelteinflüsse und die möglichen Folgen für den Serverraum Die im IT- und Serverraum herrschenden physikalischen Umwelteinflüsse werden von vielen Geschäftsführern und IT-Verantwortlichen meist unzureichend berücksichtigt. Fällt die Klimatisierung dann aus, so „schmort“ das im Serverschrank installierte Netzwerk-, Backup- und Server-Equipment quasi „im eigenem Saft“. Eine Übertemperatur oder Hitze kann für Bluescreens der Server und sogar für Hardwareschäden ursächlich sein. Zusätzliche Risiken und Gefahren im IT Raum, wie kritische Luftfeuchte (Stichwort „statische ...
Weiterlesen
PlusServer beruft neuen Chief Marketing Officer und neuen Chief Product Officer
Managed Cloud Service Provider verstärkt sich mit zwei Top-Managern Janosch Brengel ist neuer Chief Marketing Officer Neuer Chief Product Officer ist Florian Weigmann Köln, 05.06.2019. Die PlusServer GmbH ernennt Janosch Brengel zum neuen Chief Marketing Officer und Florian Weigmann zum neuen Chief Product Officer. Brengel kommt von der Wipotec Group, er war dort Director of Global Marketing. Weigmann war zuvor Chief Digital Officer und Chief Technology Officer der Axxelia GmbH & Co. KG. Brengel verfügt über eine breite B2C- und B2B-Marketing- und Vertriebsmanagement-Expertise, die er erfolgreich in Executive-Positionen bei Medien- und Technologie-Unternehmen unter Beweis gestellt hat. Vor dem Aufbau der globalen Marketingorganisation beim Inspektionstechnologie-Weltmarktführer Wipotec war der studierte Betriebswirt und Jurist viele Jahre im Sony-Konzern tätig, zuletzt als General Manager der Digital Imaging Business Unit und zudem verantwortlich für das E-Commerce-Geschäft. Mit seiner großen Erfahrung im B2B- und B2C-Produktmanagment sowie der Produktentwicklung von Maschinenbau bis Business-Software tritt Weigmann seine neue ...
Weiterlesen
Star Micronics gibt Einführung von POS-Drucker TSP847II AirPrint™ bekannt
High Wycombe, United Kingdom, 5.06.19 – International POS printer manufacturer Star Micronics announces the introduction of the POS printer TSP847II AirPrint ™. Like the Star TSP654II AirPrint, it is the first POS printer to have Apple AirPrint certification and print documents, barcodes, labels, and tickets 112mm wide. AirPrint provides Apple iPad, iPhone, iPod, and MacBook users with uncomplicated mobile printing solutions on a private network. The main goal is to enable users to print wirelessly over the network without installing special printer drivers. Since AirPrint is preinstalled on iOS devices, the user can connect to and print to the required printer. Previously, AirPrint was designed for traditional business and consumer inkjet and laser printers, but with the certification of Star’s TSP654II AirPrint and TSP847II AirPrint, Apple has confirmed its legitimate use in the POS retail and hospitality sectors. The TSP847II AirPrint is the latest addition to the unique TSP800II multifunction ...
Weiterlesen
SIGMA entwickelt Shift-Screen für Vodafone Campus in Düsseldorf
SIGMA System Audio-Visuell hat am Vodafone Campus in Düsseldorf einen Shift-Screen installiert, mit dem sich aktuelle Projekte und Möglichkeiten der digitalen Kommunikation aus der Vodafone-Welt darstellen lassen. Der Shift-Screen wurde im Vodafone View in der 18. Etage des Hochhauses installiert und folgt in seiner Form der gebogenen Außenwand des Towers, in dem sich die Zentrale von Vodafone Deutschland befindet. Parallel zur elliptischen Form der Fensterfront lässt sich der Shift-Screen verschieben und zeigt synchron zur jeweiligen Position unterschiedliche Ansichten von Düsseldorf. Der Shift-Screen entstand komplett als Sonderbau. Er ist 15 Meter lang und positioniert auf seiner kompletten Länge ein 65“-Touchdisplay inklusive einem PC als Zuspieler auf einem beweglichen Schlitten. Das Gewicht dieser Einheit beträgt rund 100 Kilogramm. Sie ist dennoch leicht verschiebbar und übergibt auf der gesamten Länge die jeweils aktuelle Position millimetergenau an eine Steuer-Software. Das erforderliche Plug-in für die Positionserkennung nach Industriestandard entwickelten die Programmierer von SIGMA. Für die ...
Weiterlesen
projekt0708 bündelt Support in neuem Geschäftsbereich
München, 03. Juni 2019. projekt0708, Spezialist für die SAP-Cloudlösungen für HR (SAP SuccessFactors) sowie für SAP ERP Human Capital Management (SAP ERP HCM), baut den Kundensupport weiter aus:  Alle Supportleistungen im Anschluss an Projekte sind ab sofort im neu gegründeten Geschäftsbereich „HR Support“ zentral gebündelt. Verstärkt um mehrere neue Mitarbeiter, soll das Team künftig noch weiter wachsen. Der Support ist nach Best-Practice-Modellen organisiert und über eine Hotline und einen Service Desk für Kunden zu den Hauptgeschäftszeiten erreichbar. Eingehende Anfragen werden über ein Ticket-System zentral erfasst und bearbeitet. Bei jedem Auftrag koordiniert der für den jeweiligen Kunden zuständige Service Delivery Manager die gesamte Bearbeitung und trägt dafür Sorge, dass alle Anfragen in der zugesicherten Zeitspanne beantwortet und gelöst werden. Geschäftsführer und CIO Christian Korte verantwortet den neuen Support-Bereich: „Kundenservice und Unterstützung auch über den Projektabschluss hinaus gehörten schon immer zu unserem Portfolio. Mit der neuen Organisation steht unseren Kunden nun durchgehend ...

Weiterlesen
Meet and Code 2019: Jetzt Förderanträge stellen
Die Initiative ermöglicht jungen Europäern, ihre ersten Schritte als digitale Gestalter zu gehen München, 4. Juni 2019 – Ab sofort lädt die Initiative Meet and Code lokale gemeinnützige Organisationen in ganz Europa ein, sich um Fördergelder zu bewerben. Vergeben werden die Mittel zur Organisation von Veranstaltungen, die das Interesse und den Zugang zu digitalen Kompetenzen bei jungen Europäern stärken. Im vergangenen Jahr nahmen mehr als 50.000 junge Menschen an 1.100 Programmier-Veranstaltungen teil. Um es vielen europäischen Gemeinden zu ermöglichen, die Freude am Programmieren zu vermitteln, stehen Zuschüsse von bis zu 500 Euro pro Veranstaltung zur Verfügung. Eine Generation stärken  Laut dem Bericht „The Digital Skills Gap in Europe“ der Europäischen Kommission im Jahr 2017 werden digitale Kompetenzen bald für neun von zehn Arbeitsplätzen erforderlich sein. Unsere zunehmend digitale Welt stellt die europäischen Unternehmen und Gesellschaften täglich vor neue Herausforderungen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Jugendliche auf die digitale ...

Weiterlesen
5 wichtige Schritte für DevOps-Sicherheit
Lori MacVittie, Principal Technical Evangelist bei F5 Networks, stellt grundlegende Maßnahmen zur Absicherung von Entwicklungsprozessen vor München, 4. Juni 2019 – Viele DevOps-Konzepte basieren auf Containern und Microservices. Doch diese können zu neuen Sicherheitsrisiken führen. Zum Beispiel lässt sich die Container-basierte (runc) Schwachstelle CVE-2019-5736 mit „minimaler Benutzerinteraktion“ ausnutzen. Anschließend können Hacker Root-Level-Code auf dem Host ausführen. Diese minimale Benutzerinteraktion lässt sich durch Beachtung einer einzigen, einfachen Regel verhindern: das Abschließen der Tür. Doch laut Studien gibt es immer mehr öffentlich zugängliche, containerisierte Umgebungen, die keine Authentifizierung benötigen. Das bedeutet, dass jeder Nutzer die Kontrolle übernehmen und bösartige Container installieren kann, um Zugriff auf Root-Ebene zu erhalten. Zwar ist eine hohe Geschwindigkeit für den Erfolg in der digitalen Wirtschaft wichtig, aber das darf nicht dazu führen, dass grundlegende Sicherheitsregeln missachtet werden. Die folgenden fünf einfachen Schritte verbessern die Sicherheit, ohne die Geschwindigkeit zu beeinträchtigen. 1. Komponenten selbst hosten Laut Studien bestehen ...

Weiterlesen