CBL Datenrettung Rückblick auf 2018: Firmenkunden kommen fast ausschließlich über Fachhandel und Systemhäuser
Mehr SSDs und Speicherkarten als Festplatten, mehr Handywasserschäden, mehr emotional wertvolle Daten und die überragende Bedeutung des IT-Channels als erster Ansprechpartner – dies sind für CBL Datenrettung im Rückblick auf 2018 die Trends in der Datenrettung. Für das Unternehmen selbst, das gerade sein 25jähriges Bestehen feiern konnte, war zudem die erweiterte Unterstützung von Forensikgutachtern eine wichtige Entwicklung. Außerdem konnten die Methoden zur Rekonstruktion zerstörter virtualisierter Systeme verbessert werden. „Firmenkunden mühen sich offensichtlich nicht damit ab, unter all den zweifelhaften Angeboten im Internet nach einem seriösen Datenretter zu suchen – sie lassen sich lieber von ihren IT-Dienstleistern einen Datenretter empfehlen. Fast alle Firmenkunden werden uns durch Händler und Systemhäuser vermittelt“, berichtet Gerlinde Wolf, Channelmanagerin bei CBL Datenrettung. „Für IT-Häuser heißt das: Sucht Euch einen Partner für Datenrettung, denn früher oder später werden Euch Eure Kunden danach fragen.“ RAIDs, iPhones und viele Fotos Festplattendatenrettung im Reinraum macht nach wie vor einen großen ...
Weiterlesen
Großkunden-Lieferantenstatus verlängert – CBL Datenrettung nach ISO 9001:2015 zertifiziert
CBL Datenrettung GmbH ist nach der aktuellen Qualitätsmanagementnorm ISO 9001:2015 zertifiziert. Der Dienstleister für Datenrettung und Computerforensik hat damit für eine Reihe von Kunden die Bedingung erfüllt, weiterhin als Lieferant gelistet zu werden – beispielsweise bei einem der Weltmarktführer für Medizintechnik. Große Unternehmen haben durch die feste Zusammenarbeit mit einem Dienstleister, der den strengen Qualitätskriterien ihre Einkaufsabteilung entspricht, den Vorteil der unverzüglichen bestmöglichen Unterstützung im Falle eines Datenverlustes. Nur wenige Datenretter können die ISO 9001:2015-Zertifizierung vorweisen. „Durch Organisation und Prozesse ständig höchste Qualitätsstandards zu pflegen, ist für uns – genauso wie strengster Datenschutz – eine Selbstverständlichkeit. Wir halten es allerdings für wichtig, uns dies auch durch externe Experten auditieren und bestätigen zu lassen“, erklärt Gerlinde Wolf, als Channelmanagerin bei CBL Datenrettung auch für die Pflege der Lieferantenbeziehungen zu Großkunden zuständig. „Selbst Unternehmen mit professionellen Systemen zur Datensicherung werden von Datenverlust getroffen – zum Beispiel durch Mehrfachausfälle in RAID-Systemen oder beschädigte ...

Weiterlesen
25 Jahren CBL Datenrettung: Licht auf die Schattenseite der IT bringen
Vor 25 Jahren wurde in Markham bei Toronto CBL Data Recovery Technologies Inc. gegründet. Seither entwickelte sich das Unternehmen, das in Deutschland als CBL Datenrettung firmiert, zu einem der weltweit bedeutendsten Dienstleister für Datenrettung und Computer-Forensik. Seit einem Vierteljahrhundert hilft CBL Unternehmen und Privatkunden, die einen Datenverlust erlitten haben. Dazu hat das Unternehmen für alle Schadensarten, Speichermedien und Plattformen Methoden zur Rekonstruktion von Daten entwickelt. Trotz hoher Erfolgsraten kann es in der Datenrettung nie eine Erfolgsgarantie geben – doch das Risiko trägt CBL: Nach dem Prinzip „Keine Daten – keine Kosten“ stellt CBL nur nach der erfolgreichen Rettung der vom Kunden vermissten Zieldaten eine Rechnung. Eine weitere Besonderheit: Die Diagnose ist bei CBL grundsätzlich kostenlos. „Unsere ursprüngliche Geschäftsidee war gewesen, Festplatten zu reparieren, doch merkten wir schnell, dass es den Kunden nicht um die Laufwerke ging, sondern um die Daten und die Probleme, die ihr Verlust verursachte. So gründeten wir ...
Weiterlesen
Wasserschaden bei Smartphone derzeit Hauptgrund für Datenverlust
Smartphones, die in Getränke, Badewannen und Toiletten fallen, gehören regelmäßig zu den Datenverlustfällen, mit denen Privatkunden zu CBL Datenrettung kommen. Auffällig ist, das aktuell über 80 Prozent der Datenverluste bei Mobiltelefonen durch Flüssigkeiten im Gerät verursacht wurden – zu Beginn der Handydatenrettung waren es 40 Prozent. Die Datenretter nehmen an, dass vor allem der sorglose Umgang mit vermeintlich wasserdichten Geräten und die Allgegenwart von Handys an Baggerseen und Swimmingpools die Häufung verursachen. Der hohe emotionale Wert vieler Fotos auf den Geräten wiederum ist der Hauptgrund dafür, dass Betroffene eine Datenrettung beauftragen. Im Rahmen ihrer monatlichen Rabattaktionen gibt CBL Datenrettung diesmal im September 2018 zehn Prozent Nachlass auf die Rechnung für eine Smartphone-Datenrettung nach Flüssigkeitsschaden. Eine Rechnung wird nur im Erfolgsfall gestellt, Diagnose und Kostenvoranschlag sind, wie immer bei CBL, kostenlos. Seit dem Skandal 2015 um die als wasserdicht beworbenen Sony Xperia  erleben Smartphone-Nutzer immer wieder böse Überraschungen. Das Problem: Die ...
Weiterlesen
Festplatten-Grillsaison – CBL Datenrettung gibt im Juli und August Rabatt bei Überspannungsschäden
Nicht nur ein direkter Einschlag, sondern auch eine durch Blitzschlag verursachte Störung im Stromnetz kann zu einer Überspannung führen, die elektronische Geräte zerstört. CBL Datenrettung nimmt die Gefahr durch sommerliche Gewitter zum Anlass für eine Rabattaktion: Im Juli und August 2018 gibt der Dienstleister zehn Prozent Nachlass auf die Kosten einer Festplattendatenrettung nach einem Elektronikschaden. Die Aktion schließt auch Fälle ein, in denen beispielsweise die Platine einer externen Festplatten durch die versehentliche Verwendung eines falschen Netzteils „gegrillt“ wurde. Die Diagnose ist, wie immer bei CBL Datenrettung, kostenlos. Eine Rechnung wird nur nach erfolgreicher Wiederherstellung der Zieldaten gestellt. Ungefähr 60 Prozent aller Datenverluste bei Festplatten haben ihre Ursache in einem Hardware-Defekt. Nur ein mit einem Reinraum ausgestattete, qualifizierten Labor wie CBL Datenrettung kann in diesen Fällen die Daten wiederherstellen – Datenrettungssoftware ist hier nutzlos oder sogar schädlich. Bei etwa 25 Prozent der kaputten Festplatten kann man die Ursache des Datenverlusts riechen: ...
Weiterlesen
Scheitern des Filmprojekts „RockChinaRoll“ abgewendet – CBL Datenrettung stellte Filmmaterial von zerstörter Festplatte wieder her
Der erstaunliche Erfolg einer zuhause weitgehend unbekannten deutschen Rockband in China war der Anlass für einen Dokumentarfilm. Durch den Sturz einer Festplatte war wichtiges Filmmaterial zerstört worden, doch CBL Datenrettung konnte die Daten rekonstruieren. Der Film RockChinaRoll, der zu mindesten einem Viertel aus geretteten Daten besteht, konnte vergangenen Monat erfolgreich Premiere feiern. Der Filmemacher Max Meis begleitete die Hardrockband The Ignition aus der Gegend von Ahlen in Westfalen mit der Kamera auf einer Tour durch acht chinesische Städte. Als er in Zhengzhou beim dritten Konzert der Band das auf einer externen Festplatte gesammelte bisherige Filmmaterial sichern wollte, fiel die Festplatte durch einen Sturz aus. Wieder in Deutschland schickte Meis die Festplatte zur kostenlosen Diagnose an CBL Datenrettung. CBL stellte nach der Öffnung der Western Digital USB CASE 1TB im Reinraum fest, dass über die gesamte Laufwerksoberfläche schwere Beschädigungen sichtbar waren und die Mechanik des Lese-Schreib-Kopfs Defekte aufwies. Fehlerhafte Sektoren und ...
Weiterlesen
CBL Datenrettung bietet Chip-Off-Service für die Forensik
CBL Datenrettung stellt ein neues Angebot für IT-Sachverständige und Labors der Computerforensik vor. Als führender Datenretter im Bereich Smartphone bietet CBL kriminaltechnischen Labors an, die schwierige technische Vorarbeit zur Auswertung von Daten auf Mobilgeräten zu übernehmen, auf denen im Zusammenhang mit Ermittlungen beweiskräftige Informationen vermutet werden. Bisher war CBL überwiegend direkt von Ermittlungsbehörden mit forensischer Datenrettung von Festplatten und anderen Datenträgern beauftragt worden. Durch die Allgegenwart von Smartphones und mobilen Rechnern hat deren Auswertung im kriminalistischen Zusammenhang an Bedeutung gewonnen. Daten wie SMS und Messenger-Nachrichten, Bilder und Videos, Anrufprotokolle, Bewegungsdaten, GPS, Verbindungsdaten etc. können wichtige Beweise für die Aufklärung von Straftaten sein. Die für Ermittlungen benötigten Informationen befinden sich im internen Speicher des mobilen Gerätes (UFS-/ EMMC-Chip). Die Smartphone-Experten von CBL Datenrettung fertigen eine forensisch verwertbare Sektorkopie dieses internen Speichers an. Dieser „Chip-Dump“ wird Forensiksachverständigen inklusive lückenloser Dokumentation in einer Form übergeben, die direkt mit den gängigen Forensik-Tools wie X-Ways, ...
Weiterlesen
CBL Datenrettung: Rabattaktion zum 30. Geburtstag des RAID-Servers
CBL Datenrettung bietet bis Ende April 2018 zehn Prozent Preisnachlass auf die Kosten einer Datenrettung von Festplatten eines RAID-Verbundes. Das Angebot gilt gleichermaßen für gewerbliche wie private Anwender und für alle Arten von Software- oder Hardware-RAIDs. Die Diagnose ist kostenlos, eine Rechnung wird nur im Erfolgsfall gestellt. Anlass der Rabattaktion ist der 30. Geburtstag der RAID-Technologie in diesem Jahr. Vor 30 Jahren veröffentlichten drei Forscher an der Universität von Kalifornien in Berkley die Schrift „A case for redundant arrays of inexpensive disks (RAID)“ Seither hat sich die Erhöhung von Performance und Zuverlässigkeit durch die Nutzung mehrere kombinierter Festplatten an Stelle einer großen durchgesetzt – bis in den Consumer-Bereich. „Ob Wiederherstellung von Buchhaltungsdaten, Forschungsergebnissen, Patientendaten oder Filmproduktionen – in den 25 Jahren unseres Bestehens konnten wir durch unsere Fähigkeiten in der RAID-Datenrettung eine Menge Katastrophen abwenden“, erinnert sich Bill Margeson, Gründer und CEO von CBL Data Recovery Technologies. „Meistens beginnt es ...
Weiterlesen
CBL Datenrettung Rückblick 2017: Buchhaltungsdaten und Maschinensteuerungen, Fotos und Kontakte
Zuverlässige Technik macht leichtsinnig, was lange funktioniert, wird bei der Datensicherung übersehen und der Wert von Daten wird erst klar, wenn sie nicht mehr zugänglich sind – das sind grundlegende Anwenderfehler, die sich für CBL Datenrettung aus den Datenrettungstrends 2017 ergeben. Flash-Speicher in Form von SSDs, Speicherkarten und den internen Speichern von Smartphones haben Festplatten und andere magnetische Speichermedien diese Jahr knapp als „Patienten“ überholt – dies auch, weil ihre Zuverlässigkeit häufig überschätzt wird. Bei den Datenträgern aus Servern nahm die Zahl der virtualisierten Systeme zu. Die meisten Versäumnisse bei der Datensicherung unterlaufen Unternehmen mit RAIDs und mobilen Geräten. Die Kosten pro GB Speicherplatz auf Solid State Drives sinken stetig. Das hat zur Folge, dass immer größere Mengen kritischer Daten auf ihnen gespeichert werden. Offensichtlich scheinen viele Anwender diese Datenträger für ausfallsicher zu halten – erschreckend oft bekommt CBL SSDs zur kostenlosen Diagnose, auf denen die kompletten Daten eines Unternehmer ...
Weiterlesen
CBL Datenrettung: Hilfe und Sonderkonditionen für Flutopfer
Kaiserslautern, 28. Juli 2017. CBL Datenrettung gewährt den Opfern der aktuellen Überschwemmungen einen Rabatt von 500 Euro auf die Kosten einer Festplattendatenrettung in Folge eines Wasserschadens. Der Dienstleister weist darauf hin, dass Datenrettung nach Überschwemmungen extrem zeitkritisch ist und rät, flutgeschädigte Festplatten mit unwiederbringlichen Daten keinesfalls einzuschalten und sie möglichst schnell luftdicht verpackt und nass zur kostenlosen Diagnose einzuschicken. Betroffenen entsteht kein finanzielles Risiko. Nach der Untersuchung des betroffenen Datenträgers erhält der Kunde einen Kostenvoranschlag. Beauftragt er die Datenrettung, erhält er nur im Fall der erfolgreiche Wiederherstellung seiner Zieldaten eine Rechnung. Von dieser werden im Rahmen der Rabattaktion 500 Euro abgezogen. Fortschreitende Korrosion verringert schnell die Chancen auf Datenrettung von einer flutgeschädigten Festplatte. Betroffene sollten deshalb die folgenden Hinweise beherzigen: Ausgeschaltet lassen – Probieren Sie keinesfalls aus, ob ein nasser Rechner oder eine nasse Festplatte noch funktionieren. Sie vergrößern den Schaden durch Kurzschlüsse. Schnell reagieren – Auch wenn man noch ...

Weiterlesen
Flash-Speicher-Datenrettung extrem: CBL stellt Daten im Chip-Off-Verfahren wieder her
Die technologisch führende Rolle, die CBL Datenrettung bei der Smartphone-Datenrettung einnimmt, rührt nicht zuletzt daher, dass CBL mit Hilfe forensischer Methoden auch aus weitgehend zerstörten Mobiltelefonen noch Daten rekonstruieren kann. Erstaunlich häufig sind es mutwillige Zerstörungen in Folge von Wutanfällen und Eifersuchtsdramen, die Smartphones in Elektroschrott verwandeln. Ist der Speicherchip zu retten, sind es fast immer auch die Daten. CBL Datenrettung stellt Daten im Chip-Off-Verfahren von beliebigen Speicherchips wieder her, inklusive der neuen eingebetteten UFS-Speicherchips (Universal Flash Storage), wie sie in Samsung Galaxy S6 und S6 edge verbaut sind. „Ein Handy wurde jähzornig mehrmals an eine Wand geworfen, ein anderes aus Eifersucht mit einem Kleinbagger überfahren – so manches vollständig zerstörte Gerät erzählt von dramatischen Szenen und was wir dann von den Kunden erfahren, ist der zweite Akt der Tragödie: unersetzliche Daten, die nur auf dem kaputten Smartphone oder Tablet waren“, berichtet Conrad Heinicke, Projektmanager bei CBL Datenrettung. „Wenn wir ...
Weiterlesen
CBL Datenrettung Service-Partner für Luxemburg: Konnexion S.à r.l.
Im CBL-Partnerprogramm sind Service-Partner ausgewählte Unternehmen, die als offizielle regionale Vertreter des Datenretters die Kundenbetreuung übernehmen. Mit Konnexion S.à r.l. hat CBL Datenrettung nun erstmals eine Repräsentanz in Luxemburg. Das Beratungs- und Softwarehaus Konnexion steht ab sofort mit seinen Büros in Luxemburg und Trier als Anlaufstelle für Datenverlustfälle zu Verfügung. Konnexion vertreibt Softwarelösungen im Bereich Werbetechnik, Layout und POS/Digital Signage. Insbesondere mit Blick auf die Bedürfnisse der vielen MAC-User unter seinen Kunden, erkannte Geschäftsführer Thomas Thull die Datenrettungspartnerschaft als wichtige Ergänzung seines Portfolios – wobei Konnexion im Auftrag von CBL Datenrettung natürlich nicht nur Datenverlustfälle aus der Apple-Welt annimmt. Das zentraleuropäische Labor im weltweiten Netzwerk von CBL Data Recovery Technologies stellt Daten plattformunabhängig von allen Arten Datenträgern wieder her. Ob magnetischer, optischer oder Flash-Speicher, vom Smartphone bis zum RAID, virtualisierte Systeme, Festplatten, hybride Festplatten oder SSDs, microSD oder UFS – CBL Datenrettung erstellt bei Datenverlust eine kostenlose Diagnose und stellt ...
Weiterlesen
CBL Datenrettung meldet Durchbruch bei UFS-Chips: Erstmals Datenrettung für Samsung Galaxy S6 und S6 edge
  Samsung Galaxy S6 und S6 edge sind die ersten Smartphones mit eingebettetem UFS-Speicherchip (Universal Flash Storage). Nach intensiver Forschung hat CBL Datenrettung GmbH einen Weg gefunden, die Daten beschädigter Galaxy S6 vollständig von diesen neuartigen internen Speicherkarten auszulesen und zu rekonstruieren. Derzeit werden Kunden, denen man zuvor mit ihren Galaxy S6 und S6 edge nicht helfen konnte, angeschrieben, ihre kaputten Smartphones erneut ins CBL-Labor zu schicken. Diagnose und verbindlicher Kostenvoranschlag sind bei CBL kostenlos, eine Rechnung wird nur nach erfolgreicher Datenrettung gestellt. „Die Datenrettung von UFS ist zwar sehr aufwendig – beginnend mit anderthalb Stunden Löten unter dem Mikroskop – aber wir konnten jedes Mal die kompletten Ordner, Dateien und Kontakte fehlerfrei rekonstruieren und dem Kunden auf einem USB-Stick übergeben“, sagt Conrad Heinicke, Projektmanager bei CBL Datenrettung. „Ob Wasserschaden, Sturzschaden, Ausfall nach Überhitzung – die Ursachen der Galaxy S6-Datenverluste waren ganz verschieden, doch unsere für die neuen UFS-Chips entwickelte ...
Weiterlesen
KFK ist Service-Partner von CBL Datenrettung für Saarbrücken
Saarbrücker Anlaufstelle für Anwender mit Datenverlust Die KFK Büro- und Kommunikationstechnik GmbH ist ab sofort offizieller Service-Partner der CBL Datenrettung GmbH. Opfer von Datenverlusten, die betroffene Datenträger gerne persönlich übergeben möchten, haben damit eine Anlaufstelle in Saarbrücken. Die Mitarbeiter des IT-Systemhauses kümmern sich um fachgerechte Verpackung und Versand an das CBL-Labor in Kaiserslautern zur kostenlosen Diagnose. Für KFK Büro- und Kommunikationstechnik stellt die Partnerschaft mit einem der technologisch führenden Dienstleister für Datenrettung und Computerforensik eine Angebotserweiterung dar sowie eine Erweiterung ihres Kompetenznetzwerks. „Ich habe CBL Datenrettung auf einer IT-Sicherheitsveranstaltung kennengelernt und fand die Idee überzeugend, dass man als IT-Profi auch auf mögliche Fehler in der Datensicherung beim Kunden vorbereitet sein sollte“, erklärt Thanujen Nadesamoorthy, Vertriebsmitarbeiter bei KFK Büro- und Kommunikationstechnik GmbH und Geschäftsführer Jörg Fess ergänzt: „Wir vernetzen uns, um unsere Kompetenzen zu erweitern und CBL Datenrettung passt sehr gut zu uns. Wir legen Wert auf faire Servicekonditionen und die ...
Weiterlesen
DATEC pro ist CBL Datenrettung Service-Partner für Hamburg
Die DATEC pro GmbH, IT-Systemhaus in Hamburg, ist ab sofort offizieller Service-Partner der CBL Datenrettung GmbH. Opfer von Datenverlusten aus Hamburg und Umgebung können sich bei dem erfahrenen IT-Dienstleister beraten lassen und die betroffenen Datenträger persönlich übergeben. DATEC pro kümmert sich um fachgerechte Verpackung und Versand an das CBL-Labor in Kaiserslautern zur kostenlosen Diagnose. Der Kunde bekommt einen verbindlichen Kostenvoranschlag. Beauftragt er die Datenrettung, gilt das Prinzip „Keine Daten, keine Kosten“. Das heißt, eine Rechnung wird nur gestellt, wenn die vom ihm benötigten Zieldaten rekonstruiert werden konnten. Als Dienstleister für IT-Entwicklung, Strategie und Service hatte die DATEC pro GmbH immer wieder mit Fällen von Datenverlust bei ihren Kunden zu tun. „Alle Fälle, die wir nicht direkt bei uns lösen konnten, sind nach Absprache mit den jeweiligen Endkunden immer zu CBL gegangen“, erklärt Marco Müller, Geschäftsführer DATEC pro GmbH. „Die Zusammenarbeit mit CBL Datenrettung ist sehr gut und das Prinzip ‚Keine ...

Weiterlesen