Ambidextrie – so führt man „Beidhändigkeit“ im Mittelstand ein
Business-Buch „Singularity Leadership“ von Jan Brecke jetzt auch auf Englisch erschienen München, 15.04.2019 – Ambidextrie ist nicht das nächste Buzzword, das durch die Managementliteratur gejagt wird, sondern ein sehr guter Weg für den Mittelstand, praxisnah Digitalisierungsprojekte anzugehen und gleichzeitig die bisherigen Stärken im Geschäft voranzutreiben, davon zeigt sich der bekannte Business-Coach Jan Brecke, der selbst die Einführung der so genannten „Beidhändigkeit“ in mittelständischen und großen Unternehmen vorangetrieben hat, überzeugt. „Starten Sie so schnell und unkompliziert wie möglich“ – Wie das wirklich funktioniert, erläutert Brecke in seinem Buch „Singularity Leadership“, das jetzt auch auf Englisch erschienen ist. Singularity Leadership – was heißt das überhaupt? „In technologischer Hinsicht bedeutet Singularität tatsächlich den Zeitpunkt, wenn artifizielle Intelligenz der menschlichen überlegen ist, was ursprünglich von Ray Kurzweil für das Jahr 2029 postuliert wurde. Weiterhin bedeutet es aber auch, dass ein einzelnes Ereignis große Auswirkungen auf viele andere hat, und das ist bei der Singularität ...
Weiterlesen
Verkaufen – Nicht müssen, sondern wollen
Verkaufsexperte Marcus Kutrzeba weiß, dass guter Verkauf nur ohne Druck funktioniert Marcus Kutrzeba über Druck im Verkauf Wenn der Chef schwarze Zahlen sehen will und das sofort, dann bedeutet das für den Verkäufer vor allem eines: Druck. „Du hast das Gefühl, du musst verkaufen. Du musst die Zahlen bringen und mit diesem Druck gehst du ins Verkaufsgespräch. Eines kann ich dir garantieren: Unter diesen Umständen wirst du aus dem Gespräch keinen Erfolg erzielen“, weiß der Mann mit der Kauf-DNA, Marcus Kutrzeba. Enormer Druck führt beim Verkäufer schnell zu Nervosität, Stress und Überforderung. Diese Anzeichen spürt dann auch der Kunde. Dass diese nicht zu einer Kaufentscheidung führen, steht dabei außer Frage. „Du kannst nur gut verkaufen, wenn du locker bist. Der Kunde wird merken, wenn du deine Zahlen bringen musst und angestrengt versuchst, ihm ein Angebot zu machen. Aber er wird auch merken, wenn du aufmerksam bist, Begeisterung ausstrahlst für das, ...
Weiterlesen
Professioneller Personal Trainer in Frankfurt am Main – Coach Green
In einer Gesellschaft, die immer mehr Wert auf ihr Äußeres, sowie einen gesunden und aktiven Lebensstil setzt, ist es oft nicht einfach, sich selbst für sportliche Aktivität und gleichzeitig gesunde Ernährung zu motivieren. Den inneren Schweinehund zu überwinden kann für viele von uns zu einer der größten Herausforderungen des Lebens werden – und das große Problem dabei ist, dass er einfach niemals endgültig besiegt ist. Vor allem wenn das Wetter gegen Herbst und Winter schlechter wird, möchte man einfach nur Zuhause vor dem Fernseher sitzen oder ein gutes Buch lesen, anstatt sich mit den Elementen zu messen. Doch wie bricht man diesen ewigen Kreislauf aus motivierten Phasen, gefolgt von solchen, in denen man sich einfach nicht überwinden kann? Eine Lösung für dieses Dilemma könnte Coach Green sein. Das Unternehmen vermittelt nämlich Privatkunden und Betrieben in Frankfurt am Main und Umgebung professionelle Personal Trainer in Frankfurt, die sich auf die Schwächen ...
Weiterlesen
Kaufen helfen statt verkaufen
Zweitägiges Seminar in Wien mit Verkaufsexperte Marcus Kutrzeba Marcus Kutrzeba über sein Seminar ‚Kaufen helfen statt verkaufen‘. Der Verkäufer ist ständig unter Druck. Umsatz muss gemacht und neue Kunden generiert werden. Generell hat Verkaufen kein gutes Image, was die Sache mit dem erfolgreichen Verkaufen noch erschwert. „Kaufen helfen statt verkaufen“ ist ein Seminar der angenehm anderen Art, in dem Seminarleiter und „Mr. Verkauf“ Marcus Kutrzeba zeigt, wie in Zukunft erfolgreich verkauft werden kann. Es findet vom 08. bis 09. März 2019 in Wien statt. „Der klassische Vertrieb ist vom Aussterben bedroht“, lautet die klare Prognose des Verkaufsexperten. Zum einen, weil immer mehr online gekauft wird und Kunden bereits im Vorfeld bestens über eine Sache informiert sind. Zum anderen, weil mit dem Begriff des Verkäufers oft noch das Bild eines Staubsaugervertreters in den Köpfen der Menschen existiert. Das Dilemma: Jeder will kaufen – aber niemand will etwas verkauft bekommen. „Verkäufer sind ...
Weiterlesen
Marketing und Wirkung für Solopreneure
Programm „suxess-coach“ hilft sichtbarer zu werden (Bildquelle: @pixabay) Viele Klein- oder Einzelunternehmer scheitern bereits an der klaren Positionierung. Eine ebenso große Hürde stellt oftmals die Eigenvermarktung dar. Wer als Solopreneur, beispielsweise Coach, Berater oder Trainer, arbeitet und davon leben will, muss viele Dinge richtig und manches einfach anders machen. Das Seminarprogramm „suxess coach“ zeigt strategisch, strukturiert und mit Sinn, wie es gelingt, stufenweise sichtbarer und erfolgreicher zu werden. Die Qualität des Angebots und der Service ist das Eine. Kunden überhaupt zu erreichen und zu begeistern, das Andere. Basis dafür ist eine starke persönliche Positionierung. Das viertägige Einsteigerseminar des Programms „suxess coach“ widmet sich deshalb zunächst einmal intensiv diesem Prozess. Bestehendes wird hinterfragt, denn Sinnhaftigkeit steht an oberster Stelle. „Das Ich-selbst-sein ist der Schlüssel zum Erfolg“, unterstreicht Stefan Dudas das Konzept. Der Business-Experte für Sinngebung, Keynote-Speaker und Autor ist selbst erfolgreicher Coach, weiß also wovon er spricht. Ergänzt durch die Themen ...
Weiterlesen
NEU: Agile Coach und Transformation Consultant Ausbildung in Zürich
In der berufsbegleitenden Ausbildung von Dr. Kraus & Partner erwerben die Teilnehmer das Know-how und Können, um Agilitäts-Projekte zum Erfolg zu führen. Agile-Coach Ausbildung Zürich: Dr. Kraus & Partner „Wie können wir unsere Agilität erhöhen?“ Diese Frage beschäftigt zurzeit branchenübergreifend viele Unternehmen in der Schweiz. Doch leider berücksichtigen sie bei ihren Projekten zum Steigern ihrer Agilität oft nicht ausreichend, dass agiles Arbeiten einen Paradigmenwechsel bei allen Stakeholdern erfordert – unabhängig davon, ob es sich hierbei um Führungskräfte, Mitarbeiter, Projektmanager oder (Software-)Entwickler handelt. Entsprechend häufig scheitern Strategieprojekte, die auf das Schaffen einer agilen Struktur und Kultur abzielen. Dies nicht zuletzt, weil in der Organisation keine Multiplikatoren ausgebildet werden, die -agile Prinzipien sowie Methoden kennen und diese verinnerlicht haben, -die eigene Haltung zur agilen Arbeitswelt stetig (weiter-)entwickeln, -mit Frameworks, wie beispielsweise der Scrum-Philosophie und -Methodik vertraut sind, -die (Projekt-)Teams, Führungskräfte und Mitarbeiter dabei unterstützen, diese zu erlernen; sowie die organisationalen und emotionalen ...
Weiterlesen
Face Reading im Business – ein echter Mehrwert
Christian Maier (FACE !D) Bei allem, was wir tun, steht stets der Mensch im Mittelpunkt. Entweder wir selbst oder mehrere Personen, mit denen wir tagtäglich im Privatleben und beruflichen Kontexten zu tun haben. In seinen Seminaren und Coachings geht es Christian Maier daher um die Anwendung eines hohen Grads an Menschenkenntnis und wie dies unser Leben vereinfachen kann. Im Interview verrät Christian Maier, Trainer und Coach für Führungskräfte und Entscheider, welchen Nutzen Face Reading, die Kunst im Lesen von Gesichtern, seinen Kunden stiftet und warum sich immer mehr Menschen dafür öffnen. Face Reading – was genau ist das und welche Anwendungsmöglichkeiten dafür gibt es? Jedem Menschen, dem wir begegnen, schauen wir ins Gesicht. Das geschieht ebenso automatisch wie eine erste Einschätzung, die wir alle innerhalb weniger Sekunden unterbewusst machen und so zu einem ersten Eindruck kommen. Ob uns jemand sympathisch ist, wir diesen Menschen für ehrlich halten oder ihn näher ...
Weiterlesen
Agile Coach und Transformation Consultant Ausbildung in Wien
In der berufsbegleitenden Ausbildung von Dr. Kraus & Partner erwerben die Teilnehmer das Beratungs- und Coaching-Know-how inkl. dem notwendigen Methodenwissen wie z.B. Scrum, um Agilitäts-Projekte zum Erfolg zu führen. Agile-Coach Ausbildung Wien: Dr. Kraus & Partner Wie können wir unsere Agilität erhöhen? Diese Frage beschäftigt zurzeit branchenübergreifend viele österreichische Unternehmen. Doch leider berücksichtigen sie bei ihren Projekten zum Steigern ihrer Agilität oft nicht ausreichend, dass agiles Arbeiten einen Paradigmenwechsel bei allen Stakeholdern erfordert – unabhängig davon, ob es sich hierbei um Führungskräfte oder Mitarbeiter, Projektmanager oder (Software-)Entwickler handelt. Entsprechend häufig scheitern Strategieprojekte, die auf das Schaffen einer agilen Struktur und Kultur in einer Organisation abzielen. Dies nicht zuletzt, weil in der Organisation keine Multiplikatoren ausgebildet werden, die -agile Prinzipien sowie Methoden kennen und diese verinnerlicht haben, -hierüber die eigene Haltung zur agilen Arbeitswelt stetig (weiter-) entwickeln, -mit Frameworks, wie beispielsweise der Scrum-Philosophie und -Methodik vertraut sind, -die (Projekt-)Teams, Führungskräfte und ...
Weiterlesen
Das „Mindset X.0“ im Fokus
Petersberger Trainertage 2019 Petersberger Trainertage 2019 Wie veränderbar ist der Mensch? Wie kann er Neues denken, Neues lernen? Antworten liefern Wissenschaftler, Managementvordenker und Weiterbildungspraktiker auf den diesjährigen Petersberger Trainertagen. Back to Berg: Nach zwei Jahren am Bonner Rheinufer ziehen die Petersberger Trainertage in diesem Jahr zurück auf den namensgebenden Petersberg in Königswinter. Vom 5. bis 6. April 2019 nimmt das Gipfeltreffen der Weiterbildung im dortigen Steigenberger Grand Hotel das „Mindset X.0“ in den Fokus. Im Zentrum des Kongresses, der vom Verlag managerSeminare organisiert wird, stehen die Fragen: Wie schaffen wir es, neu zu denken? Was müssen wir für die neue Arbeitswelt lernen, und wie lernen wir das am besten? Input zu diesen Fragen liefern unter anderem die fünf Plenumsbeiträge des Kongresses, die aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen, wie Mitarbeiter und Unternehmen – mithilfe von Organisations- und Personalentwicklung – fit für die Zukunft werden: Von wissenschaftlicher Seite beleuchtet Lerntrenderforscherin Jutta Rump das ...
Weiterlesen
Schon wieder eine Absage!
Wie man im Vertrieb trotzdem eine positive Haltung bewahren kann, weiß Marcus Kutrzeba Marcus Kutrzeba über eine positive Haltung nach Absagen Schon wieder nichts verkauft. Und noch eine Absage einkassiert. Die Arbeit im Vertrieb kann schon sehr ernüchternd sein. Fatal ist es, sich nun davon beeinflussen zu lassen. Marcus Kutrzeba, der Mann mit der Kauf-DNA, weiß dagegen: „Absagen sind ganz normal. Dessen muss sich ein Verkäufer immer bewusst sein. Vor allem jedoch darf man eines nicht tun: Sie persönlich nehmen!“ Es gibt mehrere Gründe, warum der Verkäufer eine Absage bekommt. Vielleicht war es einfach der falsche Zeitpunkt. Oder die Herangehensweise war nicht optimal gewählt. Oder der potenzielle Kunde hatte gerade ganz andere Prioritäten und für ein neues Angebot kein offenes Ohr. Auf jeden Fall ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren. „Sei dir stets bewusst: Der Kunde erteilt dem Kauf eine Absage – nicht dem Verkäufer.“ Stattdessen sollte der ...
Weiterlesen
So schaffen Sie Ihre Vorsätze für 2019
Thorsten Huhn gibt Tipps, wie jeder seine Vorsätze für 2019 erfüllen kann – auch, wenn für vieles die Zeit dafür zu knapp scheint Thorsten Huhn gibt Tipps, wie man seine Vorsätze für 2019 umsetzen kann. Am Jahresanfang ist man meist noch guter Dinge und versucht, die zu Sylvester gesetzten guten Vorsätze umzusetzen. Mit den fortschreitenden Wochen lässt das bei den meisten jedoch nach. Thorsten Huhn, der Unternehmer und Menschen in Führungspositionen darin unterstützt, ihre Handlungsfähigkeit zu sichern, gibt Tipps, wie jeder seine Vorsätze für 2019 erfüllen kann – auch wenn für vieles die Zeit zu knapp zu sein scheint. „Die guten Vorsätze für das neue Jahr sind so bekannt wie ihre Nichteinhaltung. Was verwunderlich ist, denn gerade Vorsätze haben fürs neue Jahr eine entsprechend hohe Relevanz, weil sie oft wesentlich persönliche Veränderungswünsche beinhalten“, so Thorsten Huhn. Auf die Frage, warum es so schwer fällt, gute Vorsätze umzusetzen, fällt meist das ...
Weiterlesen
Mentales Training und Hypnose Coaching
Innere Konflikte und die Lösungen Ich darf ich „selbst“ sein Innere Konflikte und die Lösungen Der Markt ist mit Coaches überflutet und es bedarf einer Trennung der Coaching-Arten. Ein Trend dabei besteht, dass die Klienten in Gruppen positiv bestärkt werden und erfolgreich Geschäfte tätigen, das durch externe Lösungen. Im Internet werden die Menschen in Webinaren nach einer bestimmten Vorlage gecoacht oder selber zum Coach gemacht, der eigentliche Sinn des Coachings geht verloren. „Es geht sich beim Coaching um den Klienten, intraindividuell zugeschnitten, er hat seine Lösung schon und die wird freigelegt!“ – so Stefan van den Hoogen, Mentaltrainer und Hypnose Coach. Was nützt ein Coaching, wenn dem Klienten wieder eine Maske aufgepresst wird? Das wurde schon sein ganzes Leben mit ihm gemacht und dadurch entstehen die inneren Konflikte. Erst wenn der Mensch aus seinem alten Muster heraus ist, entwickelt er sich weiter und kann die Lösung anwenden. Wir wurden frei ...
Weiterlesen
Birgit Krüger auf Expansionskurs mit dem WERTEkoffer
Birgit Krüger sucht erfahrene Master für die Ausbildung in der Methode WERTEkoffer Mönchengladbach: Kommunikationstrainerin und Coach, Birgit Krüger, bietet interessierten Mastern für Reiss Motivation Profile und LUXXprofile den von ihr entwickelten WERTEkoffer als Lehrinhalt an. Der WERTEkoffer ist praxiserprobt und wird in zwei Sprachen, Deutsch und Englisch, ausgeliefert. „Die Kooperation mit ausgewählten, erfahrenen Mastern aus anderen Bundesländern ist der nächste, logische Schritt zu meinem Start in NRW“. Expandiert wird zunächst im Raum Süddeutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz. Um dieses Ziel zu erreichen, sucht Birgit Krüger langjährig erfahrene Master für die Ausbildung in der Methode WERTEkoffer. Gestartet ist sie zuerst in ihrer Region Rheinland und Ruhrgebiet in NRW. Aber um möglichst vielen Menschen die sinnstiftenden Erkenntnisse aus der modernen Motivationsforschung näher zu bringen, ist eine gezielte Verbreitung geplant“ so Krüger und ergänzt „Denn genau diese Experten kombinieren heute schon das Wissen aus der Personaldiagnostik mit Methoden aus Coaching, Training und ...
Weiterlesen
Mit Motivation zu mehr Erfolg im Verkauf
Was begeistert einen Kunden mehr, als ein motivierter Verkäufer? Verkaufsexperte Marcus Kutrzeba kennt den Weg zum Erfolg. Marcus Kutrzeba über Motivation Immer wieder werden Motivationstrainer und Coaches in Unternehmen geholt, um die Mitarbeiter zu motivieren. Nicht selten ist nach kurzer Zeit das entfachte Feuer der Motivation erloschen und wieder alles beim Alten. Mr. Verkauf Marcus Kutrzeba weiß, wie Verkäufer wieder erfolgreich werden und den Spaß an der Arbeit zurückgewinnen. Der Frage, wie man Motivation generieren kann, geht Kutrzeba zunächst mit dem Aspekt der Dankbarkeit nach. „Sei dankbar, denn was könnte es Motivierenderes geben, als die Tatsache, dass wir am Leben sind? Zugegeben, das klingt hart, aber es ist kein Geheimnis: Du wirst sterben. Irgendwann. Das sollte genügend Ansporn dafür sein, das eigene Leben auch zu genießen und mit Freude, sprich, motiviert zu leben“, so der Verkaufsexperte. Darüber hinaus muss jeder Verkäufer über ein starkes Selbstbewusstsein verfügen. „Wer selbstbewusst ist, dem ...
Weiterlesen
Digitaler Vertrieb im B2B?
Thorsten Huhn geht der Frage auf den Grund, inwiefern sich Vertrieb und Maßnahmen der Kundenbindung im B2B-Bereich digitalisieren können Digitaler Vertrieb im B2B? Thorsten Huhn geht der Sache auf den Grund. „Es gibt viele Beispiele von digitalen Maßnahmen im Vertrieb des B2C-Bereichs, die erfolgreich funktionieren. Aber gilt das auch für B2B und den Bereich der Kundenbindung?“, fragt Thorsten Huhn. Er unterstützt Unternehmer, Führungspersönlichkeiten und Key Account Manager von mittelständischen Unternehmen und Konzernen dabei, Handlungsfähigkeit zu sichern und mit dem richtigen Marketing nachhaltig erfolgreich zu sein. Er selbst legt bei erklärungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen Wert auf die menschliche Begleitung – „über Kauf und Nicht-Kauf entscheidet letztendlich die zwischenmenschliche Interaktion“, so der Sparringspartner, Ratgeber und Coach. Wenn das „Beziehungskonto“ gut gefüllt ist, sei die Kaufentscheidung meist reine Formsache. Und auch, wenn Thorsten Huhn sich keinen rein digitalen Vertrieb für Unternehmen vorstellen kann, gelte es herauszufinden, welche vertrieblichen Prozesse trotzdem digitalisiert werden können. ...
Weiterlesen