Weltlachtag, 7. Mai: Sehnsucht nach Glycs-Momenten?

1. Global Laughter Yoga Conference mit Laura Chaplin und 50 weiteren Glycs-Bringern Lachen ohne Grund mit Laura Chaplin auf der 1. Global Laughter Yoga Conference. In einer Welt, in der Terror, Krieg und Katastrophen an der Tagesordnung sind, braucht es (auch) positive Nachrichten. Eine ist der Weltlachtag, der in diesem Jahr am Sonntag, 7. Mai, Menschen weltweit zum „Lachen ohne Grund“ zusammenführt. Punkt 14 Uhr wird in Deutschland und Europa (12 Uhr in anderen Zeitzonen) zusammen eine Minute lang gelacht. Der Weltlachtag soll ein Symbol sein dafür, dass das Lachen stärker sein kann als der Hass. Wer mit anderen lacht, schafft Frieden. Das ist die Idee vom indischen Allgemeinmediziner Dr. Madan Kataria und seiner Frau Madhuri. Beide sind Gründer der weltweiten Lachyoga-Bewegung, die mit Lachclubs, Lachyoga-Spaziergängen und Lachyoga-Reisen schon viele Freunde und MitstreiterInnen gefunden hat. Ein guter Anlass, um eine zweite gute Nachricht zu verbreiten. Laura Chaplin hat eine Petition ...
Weiterlesen

SYZYGY wächst um 3 Prozent im ersten Quartal und bestätigt Prognose für 2017

(Mynewsdesk) * Umsatzerlöse um 3 Prozent auf EUR 14,8 Mio. gesteigert * Operatives Ergebnis beträgt EUR 1,0 Mio. * Konzernergebnis liegt bei EUR 1,1 Mio. * Ausblick 2017: leichte Steigerungen bei Umsatz und EBIT Die SYZYGY Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs. Mit Umsatzerlösen von EUR 14,8 Mio. im ersten Quartal 2017 hat die Agenturgruppe für digitales Marketing ein Umsatzwachstum von 3 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode erzielt. Das operative Ergebnis (EBIT) beträgt EUR 1,0 Mio. Restrukturierungskosten bei der Berliner Tochtergesellschaft haben das Ergebnis im ersten Quartal deutlich belastet. Dadurch verringerte sich die EBIT-Marge von 10 auf 7 Prozent. Das Vorsteuerergebnis liegt bei EUR 1,5 Mio. Das Konzernergebnis betrug bei einer Steuerquote von 28% EUR 1,1 Mio. Hieraus ergibt sich ein Gewinn je Aktie von EUR 0,09 (Vorjahr EUR 0,10). Die liquiden Mittel und Wertpapiere summierten sich zum Bilanzstichtag auf EUR 19,6 Mio., was einem Cash-Bestand von EUR 1,53 je Aktie ...
Weiterlesen

Medizinthemen im Fokus in Baden-Baden. IOS-Technik reist mit vielen Überraschungen zur 65. Jahrestagung der VSOU an.

Bei der 65. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU) im Kongresshaus Baden-Baden vom 27. bis 29. April 2017 stehen neben medizinischen Themen auch viele Aktionen und Produktneuheiten auf dem Programm. Der Einlagenspezialist IOS-Technik beispielsweise bringt seinen Markenbotschafter, den Triathleten Tim Rose, mit zur Veranstaltung und stellt interessante aktuelle Einlagenentwicklungen vor. Für das Fachpublikum sind Produktneuheiten aus der Einlagenmanufaktur der Willicher immer interessant. Dazu zählt die DOCBalance® Einlage. Es handelt sich dabei um eine Indikationseinlage mit extrem hohem Komfort, die für unterschiedliche Problemfälle rund um den Fuß eingesetzt wird. „Mit dieser Einlage können wir selbst ganz schwierige Fälle therapieren“, erklärt IOS-Chef Axel Klapdor. „Dazu gehören Fälle, bei denen es für beide Füße ganz unterschiedliche Indikationen gibt. Die Einlagen werden in aufwändiger Handarbeit maßgefertigt.“ Die DOCBalance® Einlage reduziert die Asymmetrie des Körpers und erfährt bereits jetzt bei Patienten, den IOS-Partnerärzten und der Wissenschaft hohe Aufmerksamkeit. „In die Entwicklung dieser Spitzeneinlage ...
Weiterlesen

Software von INFORM sorgt für global integrierte Supply Chain Planung bei Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG

Aachen, 25. April 2017 – Für eine weltweit gestärkte Supply Chain Performance, hohe Liefertermintreue, reduzierte Lagerbestände und mehr Transparenz führt die Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH die Optimierungssoftware add*ONE von INFORM ein. Die Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG hat sich nach der Gründung 1945 früh auf die Entwicklung, Produktion und den weltweiten Vertrieb von Schutzgas-Schweiß- und Schneidbrennern spezialisiert, die rund um den Globus unter der Marke ABICOR BINZEL angeboten werden. Mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern, mehr als 30 eigenen Tochtergesellschaften zählt die ABICOR BINZEL Gruppe zu den Top Playern in der Fügetechnik. Die hohe Komplexität globaler Lieferketten und das Ziel einer integrierten Supply Chain Planung formten die Notwendigkeit für eine Optimierungs-Software. Nach umfangreicher Anbieterrecherche fiel die Entscheidung auf add*ONE des Aachener Softwarehauses INFORM. Mit der Einführung der Software sollen eine marktorientierte und unternehmensweite Absatzplanung ermöglicht, Bestände im globalen Vertriebs-, Produktions- und Servicenetzwerk kostenoptimal verwaltet und eine stabile und kundenorientierte ...

Weiterlesen

Leben mit Demenzkranken – Broschüre der DAlzG bietet Hilfen für schwierige Verhaltensweisen und Situationen im Alltag

(Mynewsdesk) Berlin, 26. April 2017. Menschen, die an einer Demenz erkranken, entwickeln im Laufe der Krankheit häufig Verhaltensweisen, die von Angehörigen und anderen Betreuenden als schwierig, ungewöhnlich oder störend empfunden werden und oft eine starke Belastung darstellen. Die Broschüre der Deutschen Alzheimer Gesellschaft „Leben mit Demenzkranken. Hilfen für schwierige Verhaltensweisen und Situationen im Alltag“, die nun schon in 8. Auflage erscheint, kann dazu beitragen, das Leben mit den Erkrankten insbesondere für Angehörige einfacher zu machen. Denn zwei Drittel der Erkrankten werden zu Hause von Angehörigen betreut, oft rund um die Uhr. Wenn jemand ständig nachfragt, wie spät es ist, Gegenstände verlegt, der Ehefrau den ganzen Tag hinterherläuft oder die Nacht zum Tag macht, kann dies die Angehörigen ans Ende ihrer Kräfte bringen. Die Broschüre „Leben mit Demenzkranken“ gibt wichtige Tipps und Hinweise, um den Alltag mit Demenzerkrankten etwas zu erleichtern. Die Autoren betonen, dass es keine Patentrezepte für den Umgang ...
Weiterlesen

mediawave Trend-Report: E-Commerce-News zu Magento aus den USA

Münchner E-Commerce-Agentur berichtet von der Magento Imagine Konferenz aus Las Vegas mediawave (Bildquelle: © mediawave) Es ist eines der E-Commerce-Events in den USA: Die Magento Imagine Konferenz, die jährlich in Las Vegas stattfindet. Die Münchner E-Commerce-Agentur mediawave war auch dieses Jahr wieder mit dabei und bringt die neuesten Trends und spannende Insights zurück nach Deutschland: B2B muss von B2C lernen Das Top-Thema auf der Magento Imagine Konferenz 2017: E-Commerce-Lösungen für das B2B- Geschäft auf Basis von B2C-Erfahrungen. Gefragt sind Features und Funktionalitäten, die eine durchgängige und komfortable Buyer-Experience ermöglichen. Dazu gehören für Firmenkunden etwa Quick Orders und Nachbestelllisten. Für Anbieter sind Staging- und Preview-Funktionen, Features wie Visual Merchandising und Kundensegmentierung entscheidend. Weiter gewinnt eine konsequente Verknüpfung von Angebotsanfragen über das Frontend durch Kunden und ihre zeitnahe Bearbeitung durch den Vertrieb im Backend an Bedeutung. Nicht zuletzt gilt es individuelle Produktkataloge und Pricings für ein optimales Kundenerlebnis bereitzustellen und zu verwalten. ...
Weiterlesen

Produktiv, konstruktiv und engagiert

Mit einer Feierstunde auf dem Campus in Brühl verabschiedete die Europäische Fachhochschule (EUFH) rund 25 berufsbegleitende Bachelorabsolventen in General Management. Neben ihrem Job hatten die Absolventen abends und samstags im EUFH-Studienzentrum im Kölner Süden mit hohem Zeitaufwand studiert. Jetzt konnten sie die Früchte ernten und ihre Bachelorurkunden entgegennehmen.   EUFH-Vizepräsident Prof. Dr. Hermann Hansis bedankte sich bei den Absolventen für das Vertrauen in die EUFH. „Sie haben während des Studiums eine unglaubliche Leistungsbereitschaft gezeigt, waren immer produktiv, konstruktiv und engagiert. Sie sind eine ganz tolle Gruppe und ich habe Sie lieb gewonnen.“   „Viele von Ihnen haben sich schon jetzt beruflich verbessert und so ihr Studium gut genutzt“, freute sich Studiengangsleiterin Prof. Dr. Jutta Franke und forderte die Absolventen auf, weiter am Ball zu bleiben. „Dieser Abschnitt bedeutet nicht das Ende Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung. Bewahren Sie sich die Freude am Lernen!“   Anna Lena Klein und Tobias Kremser ...
Weiterlesen

Die innovIT AG belegt den 1. Platz beim Deutschen Rechenzentrumspreis 2017

1. Platz in der Kategorie „Ganzheitliche IT und FM-Projekte im Rechenzentrum“ für die innovIT AG Alle Preisträger 2017 Nach der erfolgten Nominierung für den Deutschen Rechenzentrumspreis war die Spannung bis zur Gala-Verleihung am gestrigen Dienstag groß. Unser Vorstandsvorsitzender Jörg Tennigkeit und unsere Vorstandsmitglieder Anke Tennigkeit, Frank Zachmann sowie unsere Vertriebsleiterin Anja Reuter waren schon auf der Fahrt zur Gala nach Frankfurt gespannt. Sie wussten bereits, dass die innovIT AG einen von drei Plätzen belegt haben. Deshalb war die Stimmung richtig gut. Sie genossen die tolle Gala-Veranstaltung und den feierlichen Rahmen. Als es dann soweit war und die Gewinner in der Kategorie „Gesamtheitliche IT und FM-Projekte im Rechenzentrum“ aufgerufen wurden, war plötzlich klar: Wir haben den 1. Platz belegt! Wir freuen uns sehr darüber und werden weiterhin alles geben, um innovative Produkte und Lösungen zu entwickeln. Die innovIT AG ist die deutsche Rechenzentrumsmanufaktur – Maßgeschneiderte Lösungen und Produkte für innovative und ...
Weiterlesen

Pflegeleichte Lieblinge

Familien haben besondere Ansprüche an Gartenmöbel Gartenmöbelset Wenn es Sommer wird, verlagert sich das Familienleben auf die Terrasse. Ob Kuchenkrümel in den Auflagen, Sand auf dem Tisch oder Stühle als Klettergerüst: Für Outdoor-Möbel beginnt ein echter Belastungstest. Wer beim Kauf neben Optik und Komfort auch auf Stabilität und leichte Pflege achtet, blickt der Gartensaison mit Kindern entspannt entgegen. „Familienfreundliche Garnituren sollten Belastungen problemlos meistern“, weiß Joachim Böttinger, Vertriebsspezialist beim Gartenmöbel-Hersteller acamp Gartenmöbel-Hersteller. Qualitätsmarken sorgen schon bei der Produktentwicklung vor: In umfangreichen Tests wird beispielsweise sichergestellt, dass sich am Klappsessel niemand die Finger klemmen kann. Wer beim Kauf zudem darauf achtet, dass die Produkte dem höchsten Standard der europäischen Norm 582-1 entsprechen, hat lange Freude am Gartenmobiliar. „Die Norm garantiert, dass sich auch bei starker Beanspruchung innerhalb der Garantiezeit nichts verändert.“ Keine Chance für Kratzer und Co. Outdoor-Tische sollten Basteleien mit Steinchen oder Gartenschlauch-Attacken problemlos überstehen. Hochwertige Produkte haben daher widerstandsfähige ...
Weiterlesen

medi erhält Red Dot Award für hohe Designqualität

Internationale Designpreise für medi medi erhielt den Red Dot Award 2017 in der Kategorie Product Design für hervorragende Gestaltung Die Jury hat entschieden: Nach der mehrtägigen Bewertung tausender Produkte aus aller Welt, erhielten die Fashion-Elemente des medizinischen Kompressionsstrumpfes mediven 550 Bein und die Kniebandage Genumedi PSS die Auszeichnung Red Dot Award 2017 in der Kategorie Product Design für ihre hervorragende Gestaltung. Medizinische Hilfsmittel – mehr Lebensqualität in ausgezeichnetem Design Seit 1. Februar gibt es von medi drei Fashion-Elemente für die Flachstrick-Beinversorgung mediven 550 in der Ödemtherapie. Die Farben Beere, Braun und Grau sind mit den Fashion-Elementen „Ornaments“, „Animal“ und „Crosses“ kombinierbar. Die Strümpfe werden gemustert in Rohweiß gestrickt. Die unterschiedliche Materialzusammensetzung der Strickfäden bedingt das zweifarbige Ergebnis in einem Färbevorgang. Die Strümpfe schenken den Patienten mehr Freiheit, Individualität und Selbstbewusstsein. Für die Therapie des Patellaspitzensyndroms (Jumper’s Knee) entwickelte medi die Kniebandage Genumedi PSS in der trendigen Farbkombination Lime / Azur ...
Weiterlesen

Die Medici Living Group eröffnet erstes Co-Living-Haus QUARTERS in Berlin

45 voll ausgestattete Zimmer, modern designte Gemeinschaftsflächen und smarte Technologie stehen der Berliner QUARTERS-Community ab Mai zur Verfügung ©Medici Living Group I QUARTERS I Fotos von Philipp Langenheim / HEJM Mit QUARTERS kommt Co-Living in die Hauptstadt: Die Medici Living Group, größter Co-Living-Anbieter Europas, eröffnet jetzt sein erstes Co-Living-Haus weltweit in Berlin mit insgesamt 45 Co-Living-Spaces unter der neuen Marke QUARTERS. Ab Mai ziehen die ersten QUARTERS-Mitglieder in das Gebäude ein. Das Konzept bietet einer internationalen Community von Kreativen, Young Professionals und Gründern ein Zuhause in Berlin. „Das Interesse an QUARTERS Berlin ist groß. Rund 500 Menschen haben sich innerhalb von einer Woche nach dem Vermietungsstart bereits für eine Mitgliedschaft bei QUARTERS Berlin registriert“, so Robert Gmeiner, Mitgründer und Geschäftsführer der Medici Living Group. „Co-Living ist eine Revolution auf dem Wohnungsmarkt“, so Gunther Schmidt, CEO und Gründer der Medici Living Group. „Es ist ein All-Inclusive-Wohlfühlpaket und bietet nicht nur begehrten, ...
Weiterlesen

Natürlich schön, natürlich nachhaltig

Logocos Naturkosmetik verlässt sich auf Etiket Schiller Die Logocos Naturkosmetik AG gehört zu den Pionieren der Naturkosmetik in Europa. (Bildquelle: Logocos Naturkosmetik AG) Plüderhausen, 26. April 2017. Die Logocos Naturkosmetik AG gehört zu den Pionieren der Naturkosmetik in Europa. 1978 von Hans Hansel in Hannover gegründet, hat das Unternehmen heute seinen Sitz in Salzhemmendorf – einem kleinen Ort in Niedersachsen. Hier produzieren rund 350 Mitarbeiter zertifizierte Naturkosmetik von Kopf bis Fuß, von der Körperpflege über Shampoos bis hin zur Color Cosmetics. Für den Naturkosmetik-Pionier ist eine nachhaltige, umweltverträgliche Verpackung seiner Produkte ein wichtiger Teil seines Markenversprechens und der Unternehmensphilosophie. Ein wichtiger Partner dafür ist der schwäbische Etikettenhersteller Etiket Schiller, der sich auf besonders umweltverträgliche Etikettierlösungen spezialisiert hat. Vom Bio-Laden zum Naturkosmetik-Spezialist Das Engagement für nachhaltige Produktion, die auch den Schutz der Lebensgrundlagen kommender Generationen zum Ziel hat, verbindet Logocos und Etiket Schiller. Die Unternehmen sehen darin keine Marketing-Strategie, sondern Nachhaltigkeit ...
Weiterlesen

Verkaufstrainer Carsten Beyreuther: Das Portrait

Von der Befreiung aus der inneren Diktatur Verkaufstrainer und feurige Majestät Feurige Majestät ohne Feudalismus Manchmal wirkt es fast peinlich, auf eine Frage mit der Wahrheit zu antworten. Zum Beispiel dann, wenn die Antwort überheblich klingt. Aber Carsten Beyreuther scheint es nicht zu liegen, sich an seiner Wahrheit vorbeizureden. Auf die Frage, wo er, der als Verkaufstrainer mit Stärke, Überlegenheit und Leichtigkeit brilliere, seine Schwächen habe, sagt er drei Atemzüge lang nichts. Er sucht nach einer Antwort. Dies allerdings wie einer, der sie längst hat, jedoch ahnt, dass sie unverschämt klingen wird. Also gibt er sich ein paar Sekunden, um sie in verbales Geschenkpapier zu packen. Was dann jedoch herauskommt, sind nicht die Wörter, mit denen man Bescheidenheit formuliert: „Dem Begriff Schwäche gebe ich so keine Geltung,“ sagt er. Aber Carsten Beyreuther lässt für diesen Satz nicht nur den Mund sprechen. Seine Augen erzählen von einem, der Spaß an der ...
Weiterlesen

Raum für Kreativität in der Musikbranche

Künstler in der Musikbranche (Bildquelle: Fotolia.com © Yeko Photo Studio) Der VDMplus macht Musikschaffenden das Leben so einfach wie möglich. „Musik ist natürlich eine Kunstform – wenn man damit Geld verdienen will, aber auch ein Geschäft“ schickt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( VDMplus.de), voraus. „Nicht nur Interpreten, Komponisten, Textdichter, Arrangeure und Produzenten müssen im Musikbusiness künstlerisch kreativ sein. Auch Manager, Label, Musikverlage und Tonstudios sollten über Einfallsreichtum verfügen, um sich erfolgreich am Markt zu positionieren“, beschreibt der erfahrene Kenner der Musikbranche. Udo Starkens, Generalmanager des VDM, bringt es auf den Punkt: „Im Musikbusiness sind Kreativität und Geschäft zwei Seiten ein und der selben Medaille. Und wer Erfolg haben will, darf keine Seite vernachlässigen.“ Der Verband Deutscher Musikschaffender mache seinen Mitgliedern das Leben in der Musikbranche so leicht und einfach wie möglich. „Wir helfen dabei, dass die geschäftliche Seite auf keinen Fall zu kurz kommt und dennoch reichlich ...
Weiterlesen

Deutsches Kinderhilfswerk: Alle Flüchtlingskinder brauchen ihre Familien

Logo Deutsches Kinderhilfswerk e.V. Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft im Vorfeld der morgigen Bundestagsdebatte nachdrücklich die Bundestagsabgeordneten von CDU, CSU und SPD dazu auf, ihre ablehnende Haltung gegen den Familiennachzug für Flüchtlinge mit subsidiärem Schutzstatus zu überdenken. „Wir appellieren eindringlich an alle Bundestagsabgeordneten, das international und grundgesetzlich geschützte Recht auf familiäres Zusammenleben zu respektieren. Die Aussetzung des Familiennachzugs für Flüchtlinge mit subsidiärem Schutzstatus trifft Kinder besonders hart. Denn die derzeitige Rechtslage bedeutet für Familien subsidiär Geschützter eine Trennung auf Jahre. Und für die meisten unbegleiteten Flüchtlingskinder ist es momentan unmöglich, ihre Eltern in die Bundesrepublik Deutschland nachzuholen. Die Aussetzung des Familiennachzugs für diese Kinder, verbunden mit der ständigen Sorge um die zurückgebliebenen Eltern und Geschwister, hat sehr negative Auswirkungen auf ihre Integration“, betont Thomas Krüger, Präsident des Deutschen Kinderhilfswerkes. In der Verwaltungspraxis kommt der nach dem Aufenthaltsgesetz in Härtefällen mögliche Familiennachzug in der Realität praktisch nicht zur Anwendung. Wenn Kinder aber ...
Weiterlesen