Das erste frische Obst ist auf dem Markt

Das erste frische Obst ist auf dem Markt. Eine gute Gelegenheit, Marmelade daraus zu kochen. Und jeder weiß, es geht wirklich nichts über selbstgemachte Marmelade. Sie bringt zu jeder Jahreszeit den Sommer auf den Frühstückstisch. Buchtipp „Das Marmeladenbüchlein“ Dieses kleine Büchlein bietet leckere Marmelade, die jeder ohne Probleme nachkochen kann. Selbstgemacht schmeckt es doch immer am besten und zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht. Abgerundet werden diese Rezepte durch unterhaltsame Texte. Da macht das Kochen doppelt so viel Spaß! Viel Vergnügen beim Nachkochen und guten Appetit! Das Buch bietet eine Vielzahl an Rezepten. Damit es auch praktisch in der Küche verwendbar ist, bieten wir das Buch mit Spiralbindung an, so klappen die Seiten nicht zu beim „Marmeladen“. Spiralbindung: 68 Seiten Sprache: Deutsch ISBN-10: 3961112126 ISBN-13: 978-3961112128 Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=BIDj_8BcU1Q Rezeptliste: Aprikose-Papaya, Zucchini-Ananas, Pflaumen-Mix, Kiwi-Banane, Apfel-Chili, Weintraube-Waldmeister, Orange-Tomate, Holunder-Birne, Rhabarber-Erdbeere, Wassermelone-Pfirsich, Nektarine-Mango, Schwarze Johannisbeeren-Banane, Mandarine-Ingwer, Erdbeere-Wassermelone, Himbeere-Kokos, Exotik-Mix, Apfel-Erdbeere, Erdbeere-Honigmelone, Orange-Ananas, Erdbeere-Paprika, ...
Weiterlesen

DIE GANZE WELT DES STREAMINGS: CAMBRIDGE AUDIO EDGE NQ JETZT MIT TIDAL

Cambridge Audio Edge NQ erhält Update mit TIDAL-Unterstützung London, 25. April 2019 – Cambridge Audio veröffentlicht ein Firmware-Update für seinen Referenzvorverstärker Edge NQ und ermöglicht damit ab sofort eine direkte Einbindung des Streaming-Dienstes TIDAL. Das kostenlose Update für den Edge NQ und für die Edge App für iOS sowie Android steht für alle Besitzer ab sofort zur Verfügung. Cambridge Audio Edge NQ erhält Update mit TIDAL-Unterstützung Cambridge Audio bietet mit dem Edge NQ Musik-Streaming auf höchstem Niveau. Besitzer des Referenzvorverstärkers können das Streaming-Angebot des Edge NQ ab sofort durch ein kostenloses Update um den beliebten Anbieter TIDAL erweitern. Mit dem integrierten Google Chromecast-Modul war der Dienst bereits zuvor nutzbar. Nach der erfolgreichen Installation des aktuellen Updates für den Edge NQ sowie für die Edge App für iOS und Android können TIDAL-Streams nun auch über eine native Anbindung an den Dienst wiedergegeben werden. Die Bedienung erfolgt dabei vollständig intuitiv über die ...
Weiterlesen

Weil Du das Beste in mir hervorbringst

Eine Liebeserklärung an die Zweisamkeit Cover Die Ehe ist nur der Anfang… Wenn wir „Ja“ zu einem Menschen sagen, entscheiden wir uns bewusst dafür, gemeinsam und als Individuen zu wachsen. Dieses Buch beleuchtet die unterschiedlichsten Facetten des Zusammen-Seins und gibt Impulse für ein lange anhaltendes Glück in der Partnerschaft. Daniela Josts Buch wurde geschrieben für Menschen, die den Weg der Ehe bewusst gehen und gestalten möchten. Es geht um den Mut, sich selbst im anderen zu begegnen und sich mit jedem Schritt besser kennenzulernen. Es ist ein Buch für alle, die sich nicht nur zum Hochzeitstag daran erinnern möchten, was der tiefere Sinn ihres Zusammenseins ist. Denn nur in der gemeinsamen Bewältigung von persönlichen Herausforderungen wachsen die Nähe und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und in die des anderen. Kein Alltag ist ohne Stolpersteine, doch zeigt sich die Kraft wahrer Liebe darin, den Weg dennoch gemeinsam mit Freude zu ...
Weiterlesen

Alkohol in Produktionsstätten: Außergewöhnlicher Rechtsfall klärt auf

Der Konsum von Alkohol während der Arbeitszeit ist dem deutschen Recht nicht fremd. Trotz dessen gibt es hier keine klar anwendbare Rechtsprechung, da in vielen Einzelfällen abzuwägen ist, ob der alkoholisierte Mitarbeiter vorsätzlich handelt oder ob er sein vertragswidriges Verhalten durch eine Alkoholsucht nicht wissentlich steuern kann. Der hier beschriebene Fall, in dem der Kläger von der Kanzlei Lindenberg und Witting vertreten wurde, macht deutlich, inwieweit und in welcher Form der Alkoholkonsum am Arbeitsplatz durch den Arbeitgeber abgestraft werden kann. Der vertretene Kläger, ein 60 jähriger Arbeitnehmer in einer Alkohol verarbeitenden Lebensmittelproduktionsstätte, wurde schlafend und stark alkoholisiert vor der von ihm zu bedienenden Maschine vorgefunden. Aufgefallen ist dies, da die über längere Zeit nicht bediente Maschine einen Produktionsstillstand ausgelöst hatte. Daraufhin wurde von Arbeitgeberseite die fristlose Kündigung ausgesprochen. Auf Basis der § 626 BGB und § 1 KSchG hat der Arbeitnehmer gegen diese fristlose Kündigung geklagt. Ausgangspunkt der von dem ...
Weiterlesen

Technologisches Innovationswunder macht Elektromobilität auch ökologisch ehrlich

Neutrino Energy: Elektromobiltät der Zukunft Von Tom Behrens und Michael Postulka Die Elektromobilität wird von vielen Menschen nicht nur in Deutschland als wesentliches Instrument zur Senkung des CO2-Ausstoßes gesehen. Schließlich hat der Verkehr einen großen Anteil an der Emission dieses klimaschädlichen Gases. Die Politik bezeichnet das Elektroauto als Null-Emissions-Auto. Das ist aber leider nicht ganz richtig. Diese Null-Emissionen werden nur erreicht, wenn man die Produktion des Akkus außer Acht lässt und davon ausgeht, dass der Fahrstrom klimaneutral produziert wird. Das sind aber höchst unrealistische Annahmen. Für die Batterien werden Mangan, Lithium und Kobalt benötigt, die nur mittels sehr viel Energie gewonnen und verarbeitet werden können. Der Strommix in Deutschland enthält noch einen sehr großen Anteil an aus Kohle, Erdöl oder Erdgas. Das Münchener Ifo-Institut hat eine Vergleichsstudie veröffentlicht, in der der CO2-Ausstoß eines Diesel-Pkws mit dem eines Elektroautos verglichen wird. Für die Vergleichsrechnung wurden ein Tesla Model 3 und ein ...
Weiterlesen

Österreicher schätzen Arbeit weniger als andere Europäer – sind aber eher bereit zu arbeiten, wenn es finanziell gar nicht nötig wäre. Aktuelle Studie der Uni Wien analysiert Wertvorstellungen zu Arbeit in verschiedenen EU-Regionen. Einfluss der Familie im Fokus der Studie.

  Elterliche Werte sind größter Einflussfaktor auf den Stellenwert von Arbeit Je höher die Beschäftigungsquote von Frauen, desto unwichtiger ist Arbeit für sie Österreich zeigt besonderes Muster bei Arbeitszentralität junger Menschen   Wien, 25. April 2019 – Welchen Stellenwert Arbeit im Leben junger Menschen in Europa hat und was diese Wertvorstellung prägt, wurde jetzt von Prof. Bernhard Kittel und Fabian Kalleitner vom Institut für Wirtschaftssoziologieder Universität Wien gemeinsam mit ihrem Projektpartner Prof. Panos Tsakloglou von der Athens University of Economics and Business erforscht. Erstaunlich klar fielen bei der jetzt international veröffentlichten Arbeit die Ergebnisse zu den wesentlichen Einflussfaktoren aus, wie Prof. Kittel ausführt: „Der Einfluss der Eltern ist für junge Leute der bedeutendste Faktor, wenn es um die Wichtigkeit von Arbeit im Leben geht. Diese Einstellung wird also quasi kulturell vererbt“.   Wertedimensionen Im Rahmen der Studie wurde dabei zwischen zwei verschiedenen Dimensionen der Wichtigkeit von Arbeit – auch Arbeitszentralität ...

Weiterlesen

Interim Manager Hermann Hänsler ist Innovator des Jahres

Er steht zur Publikumswahl der deutschen Wirtschaft Als Interim Manager ist Hermann Hänsler branchenübergreifend als CEO, CRO oder COO im Einsatz (Bildquelle: Hermann Hänsler Interim Management) Unternehmer, Geschäftsführer und Wirtschaftsinteressierte sind aufgerufen, für die Publikumspreise zum „Innovator des Jahres 2019“ abzustimmen. 20 Kandidaten stehen zur Wahl, darunter der deutsche Interims-Manager Hermann Hänsler Verliehen wird der Wirtschaftspreis vom Unternehmermedium Die Deutsche Wirtschaft (DDW). Das „Rennen“ ist eröffnet. Ab jetzt kann für die Unternehmen abgestimmt werden. Wer von den nominierten „Innovatoren des Jahres“ am Ende die meisten Stimmen erhält, wird zusätzlich Träger des Publikumspreises der deutschen Wirtschaft. Aufgerufen zur Wahl ist die größte Wirtschaftsjury, die aus 80.000 Unternehmern und Führungskräften besteht. Doch auch alle Wirtschaftsinteressierte können abstimmen. Eine einfache Anmeldung auf dem Portal Die Deutsche Wirtschaft genügt ( http://info.die-deutsche-wirtschaft.de/ddw_newsletter.jsp), und man erhält die Kandidatenvorstellung per Mail und kann mit einem Klick abstimmen. Der Beitritt zur Jury ist kostenfrei. Jede Stimme geht zudem ...
Weiterlesen

Wanzl und Renz schließen Partnerschaft

Ein großer Schritt für den Lebensmittelhandel Armin Renz (Geschäftsführer Renz-Gruppe) und Bernhard Renzhofer (Geschäftsführer Vertrieb Wanzl) (Bildquelle: Wanzl Shop Solutions) Was für Bücher, Mode und Co. schon lange selbstverständlich ist, geht bald auch beim Lebensmitteleinkauf – online kaufen und die Bestellung bequem an einer Filiale oder einem Verkehrsknotenpunkt abholen. Wanzl, führend im Bereich Shop Solutions, und die Firma Renz, europäischer Marktführer für Brief- und Paketkastenanlagen, haben dafür eine Kooperation geschlossen. Wanzl steigt ab sofort in den Vertrieb der myRENZbox ein, einer von Renz entwickelten innovativen Lösung nach dem Click&Collect-Prinzip. Am 01. März 2019 besiegelten Bernhard Renzhofer, Geschäftsführer Vertrieb der Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, und Armin Renz, Geschäftsführer der Renz-Gruppe, die Zusammenarbeit im Bereich myRENZbox-Vertrieb. Ein Schritt, der wegweisend für den Handel von Lebensmitteln ist. „Das veränderte Konsumverhalten erfordert innovative Lösungen und Ansätze. Gerade an Werktagen nach der Arbeit oder im Anschluss an Reisen wünschen sich viele einen schnellen und bequemen Einkauf, ...
Weiterlesen

Emotionale Belastungen durch Legasthenie. Neuer Kurzfilm „I Wonder“ plädiert für mehr Akzeptanz und Offenheit

Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V. hat das Filmprojekt „I Wonder“ unterstützt, um Menschen mit Legasthenie Mut zu machen, offen damit umzugehen. Sehr einfühlsam zeigt der Kurzfilm, wie schwer das Leben mit einer Legasthenie sein kan Logo Bundesverband Legasthenie & Dyskalkulie e.V. Menschen mit einer Legasthenie fühlen sich bis heute noch immer ausgegrenzt und missverstanden. Sie werden auf ihre Schwächen reduziert und können ihre Begabungen nur selten ausleben. Der Kurzfilm „I Wonder“, für den Olivia Nigl, Studentin der Hochschule Mainz, das Drehbuch geschrieben und Regie geführt hat, greift dieses Problem sehr eindrucksvoll auf. Olivia Nigl hat selber eine Legasthenie und konnte sich so besonders gut in die emotionale Welt von Menschen mit einer Legasthenie einfühlen. Vielen Menschen mit einer Legasthenie fällt es schwer, sich offen zu ihren Problemen im Lesen und/oder Rechtschreiben zu bekennen. Die vielen Niederlagen und Diskriminierungen in der Schulzeit, aber auch in der Ausbildung, im Studium oder ...
Weiterlesen

Aktuelle Werbekosten im Etat-Kalkulator 2019

Was kostet Werbung? Die schnelle Antwort darauf liefert der neue Etat-Kalkulator 2019. Alle Werbekosten sind in der Printausgabe auf einen Blick immer griffbereit. Eine schnelle und unkomplizierte Einschätzung aller Werbeaktionen ist jederzeit möglich. Wie hoch ist der TKP bei Online-Bannerwerbung? Welche Auflage haben Tageszeitungen? Was kosten Agenturleistungen? Der Etat-Kalkulator bietet die Antwort auf Fragen zu Werbung, Honoraren und Produktionskosten in kürzester Zeit. Die Stärken des Etat-Kalkulator 2019 liegen in der klaren Übersicht aller gängigen Werbeformen und deren Kosten. Damit deckt er das gesamte Spektrum der Werbebranche ab und erlaubt eine schnelle überschlägige Kalkulation aller geplanten Projekte und Werbekampagnen. In der Online-Ausgabe des Etat-Kalkulators können Projekte interaktiv erstellt und kalkuliert werden. Durch Hinzufügen von Eigen- oder Fremdkosten werden Berechnungen individualisiert. Jede Kalkulation kann exportiert werden und bietet damit die Grundlage für schnelle Angebotserstellungen und Werbekonzeptionen. Der Etat-Kalkulator-Online ist ein ideales Marketing-Tool. Werbekosten berechnen ohne technische Hürden Der Etat-Kalkulator 2019 informiert u.a. ...
Weiterlesen

Michael Oehme: Klima-Aktivisten protestieren in London

Über 300 Klima-Aktivisten wurden bereits in London verhaftet – sie legen die Stadt lahm für einen guten Zweck St.Gallen, 25.04.2019. „Klima-Aktivisten protestieren seit vergangener Woche in London. Die Bewegung nennt sich Extinction Rebellion und hat mit ihren Aktionen und Flashmobs für hohe mediale Aufmerksamkeit gesorgt und schon jetzt ein Zeichen gegen Klimawandel gesetzt“, erklärt Kommunikationsexperte Michael Oehme. Am Wochenende vor Ostern hatte Extinction Rebellion das berühmte U-Bahn-System der Stadt blockiert. „Am Karfreitag kam es zu einem internationalen Protest gegen Klimawandel, an dem sich weltweit über 30 Länder beteiligten. In London protestierten die Teilnehmer größtenteils friedlich, vor allem blockierten sie Straßen und Brücken. Sie spielten Musik, tanzten und unterhielten sich mit Interessierten“, so Oehme weiter. Sie tanzten unter anderem an der legendären Station Oxford Circus. „Die Teilnehmer sind bunt gemischt. Das macht die Organisation interessant. Darunter finden sich Familien, Wissenschaftler und Lehrer, aber auch extrem viele junge, umweltbewusste Menschen“, kommentiert Oehme. ...
Weiterlesen

Der Mai ist gekommen…

ARAG Experten geben Tipps rund um den Start in den Wonnemonat …, die Bäume schlagen aus. Aber nicht nur die Bäume benehmen sich zu diesem Anlass etwas eigenartig – so manchen Zeitgenossen sticht jetzt gehörig der Hafer. Doch auch und gerade zu Beginn des Wonnemonats sollte man einige Dinge beachten. ARAG Experten haben Tipps und Infos zum Maibaumkauf und Tanz in den Mai. Großer Maibaum Bei Maibäumen handelt es sich um meist große, hochstämmige, verzierte Bäume, die an zentralem Platz im Ort bei einer festlichen Veranstaltung aufgerichtet werden. Besonders in Baden-Württemberg, Bayern und Österreich ist das feierliche Aufstellen eines Baumstammes auf dem Dorfplatz üblich. Da es sich bei dieser Art Maibaum oft um wahre Riesen handelt, sind einige Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. So dürfen z. B. nur solche Personen mit Motorsägen oder Winden arbeiten, die in der Handhabung dieser Geräte unterwiesen und geübt sind. Für das Fällen, Bearbeiten (Entasten und Entrinden) ...
Weiterlesen

Thomas Filor: Wie Immobilien Deutsche reicher machen können

Der Bauboom macht Deutsche reicher – so lautet zumindest das Fazit einer Studie der Bundesbank. Filor kommentiert diese  Magdeburg, 25.04.2019. Laut einer aktuellen Studie der Bundesbank macht der immer noch anhaltende Bauboom Deutsche reicher und hat das Nettovermögen wachsen lassen. Demnach stieg das Vermögen von Privathaushalten hierzulande im Jahr 2017 signifikant: Bürger verfügten durchschnittlich über rund 232.800 Euro netto, nach Abzug der Schulden. Im Jahr 2014 hatte die Bundesbank noch rund 18.300 Euro weniger ermittelt. „Dieses enorme Wachstum begründet die Bundesbank mit dem Bauboom, den Deutschland seit Jahren erlebt“, kommentiert Thomas Filor die Studie. Zwar belegt die Studie, dass Besitzer von Häusern und Eigentumswohnungen in der Vergangenheit profitierten: Trotzdem besitzen nur weniger als die Hälfte der Deutschen (44 Prozent) Wohneigentum. „Trotzdem verfügten Mieterhaushalte über deutlich weniger Vermögen. Leider geht der Immobilienboom noch immer an vielen Menschen vorbei. Mieterhaushalte weisen zwar oft auf den ersten Blick ein höheres Einkommen auf, verfügen ...

Weiterlesen

GEORG und HIT vereinbaren strategische Kooperation

Fahrerlose Transportsysteme orientieren sich an der Umgebung Der move-e-star mit einer Nutzlast von 20 t ist mit seinen acht flachen Radachsen sehr niedrig. Die Heinrich GEORG GmbH Maschinenfabrik und die Hafen- und Industrietechnik GmbH sowie ihr Schwesterunternehmen HIT Machine Technology GmbH haben einen Kooperationsvertrag über den Einsatz autonomer Flurförderfahrzeuge geschlossen. Die move-e-star Niederflur-Transportfahrzeuge von HIT können in Zukunft beim innerbetrieblichen Transport von und zu den GEORG Produktionsanlagen eingesetzt werden. Bei der Herstellung von Band in der Stahl- und Aluminiumindustrie und von Kernen oder Blechpaketen für Transformatoren bindet der Transport von zugeführtem Material und abgeführtem Produkt immer wieder Ressourcen und verzögert Prozesse. Das gleiche gilt für den Maschinenbau: Bei der Bearbeitung großer und schwerer Werkstücke, zum Beispiel von Aluminiumbarren oder Turbinenläufern, entstehen immer wieder unproduktive Wartezeiten, da Transportmittel für andere Aufgaben benötigt werden. In der Kooperation mit HIT stellt GEORG nun eine Lösung vor, die dem Trend zur Digitalisierung und Vernetzung ...
Weiterlesen

Virtual Payment mit hohem Sicherheitsfaktor

BCD Travel White Paper untersucht globale Herausforderungen und Vorteile von Zahlungsmethoden Utrecht, 25. April 2019 – Traditionelle Zahlungsmethoden für Geschäftsreisen haben Schwachstellen. Durchschnittlich 40 Stunden monatlich verbringen Firmen mit dem Abgleich von Reisekosten und Zahlungsdaten laut einer GBTA Foundation Studie. Das heute veröffentlichte White Paper Payment: Virtual is Your New Reality des führenden Geschäftsreiseanbieters BCD Travel untersucht, wie sich der Einsatz von virtuellen Kreditkarten positiv auf Sicherheit, Effizienz und Datenerfassung auswirken. Es bietet damit Travel Managern und Einkäufern eine Entscheidungsgrundlage zum Thema. Payment: Virtual is Your New Reality beschreibt: – was man über virtuelle Kreditkarten und deren Einsatz wissen muss – wie virtuelle Kreditkarten in die Bezahllandschaft insgesamt passen – Herausforderungen und Vorteile bei traditionellen Zahlungsmethoden – Vorteile und Einschränkungen virtueller Zahlungsmethoden – Auswahl der richtigen Zahlungsmethode – Implementierung virtueller Kreditkarten – das gilt es zu beachten „Travel Manager, die nach Möglichkeiten suchen, die Zufriedenheit der Reisenden zu erhöhen und ...
Weiterlesen