Kunstphotograph Bernd Sannwald auf der ART Innsbruck
Internationale Kunstmesse vom 17. bis 20. Januar 2019 Cappuccino (Bildquelle: Bernd Sannwald) Erstmals werden vom 17. bis 20. Januar 2019 auf der ART Innsbruck Photographien des Münchner Kunstphotographen Bernd Sannwald zu sehen sein. Seine Werke werden im Rahmen der kuratierten Sonderschau „Positionen realistischer und phantastischer Kunst im internationalen Kontext“ der Galerie Dikmayer Berlin Mitte präsentiert. Die ART Innsbruck ist eine internationale Kunstmesse für zeitgenössische Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts. In ihrer 22-jährigen Geschichte hat sie sich zu einem Treffpunkt für Kunstliebhaber, Sammler und Kunstschaffende etabliert. Kunst zwischen Gegenstand und Abstraktion Das Konzept der Galerie Dikmayer ist es, zeitgenössische und aktuelle Kunst in den Focus des Geschehens zu bringen und an herausragenden Standorten des Kunsthandels zu präsentieren. Mit hohem ästhetischem Anspruch zeigt sie Kunst zwischen Gegenstand und Abstraktion. Neben Werken realistischer und phantastischer Malerei, unter anderem von Ernst Fuchs, Rudolf Hausner und Hartwig Jacoby, wird Bernd Sannwald auf der ART ...
Weiterlesen
Münchnerin Bettina Zastrow stellt erstmals auf ART Innsbruck aus
„Weinender Zauberer I“ von Bettina Zastrow (2003, 50 x 60 cm, Mischtechik), Mit der Stilgalerie präsentiert sich vom 20. bis 23. Februar erstmals die Münchnerin Bettina Zastrow einem internationalen Publikum. Zastrow sucht den Kontakt: „Ich verstecke mich nicht im Elfenbeinturm, sondern möchte meinen Kunden persönlich begegnen. Ich bin neugierig auf sie. Für die Messebesucher ist es bestimmt spannend, sich mit dem Künstler direkt auszutauschen.“ Lieblingsbild „Weinender Zauberer“ Auf ihrer Reise begleitet sie ihr Lieblingsbild „Weinender Zauberer“, ein Selbstportrait. Das Bild entstand 2003. „Meine Freunde schätzen mich als guten Zuhörer. Oft lösen sich Probleme wie von Zauberhand, wenn man sie von einem anderen Blickwinkel aus betrachtet“, erklärt Zastrow. Die Träne symbolisiert, dass ihre Bedürfnisse in dieser Zeit häufig zu kurz kamen. Reaktionen der Betrachter Zastrow findet die Resonanz auf ihre Werke fast so spannend wie das Malen selbst. Ihre Bilder sprechen direkt das Herz an, wie ein Musikstück. Es findet ein ...
Weiterlesen