Digiscouts nun auch in Hessen am Start!
Eschborn, 20. Februar 2019. Nachdem das Projekt „Digiscouts“ des RKW Kompetenzzentrums schon in einigen anderen deutschen Regionen erfolgreich realisiert wurde, ist nun auch das Rhein-Main-Gebiet an der Reihe. Insgesamt 39 Auszubildende aus sechs Unternehmen beginnen mit der Suche nach Digitalisierungspotenzialen in ihren Ausbildungsbetrieben, die Kunden, Mitarbeitern oder dem Unternehmen an sich Vorteile verschaffen. Ihre Verbesserungsideen unterziehen die Auszubildenden anschließend gemeinsam mit einem Coach des RKW einem Machbarkeitscheck. Die stärkste Idee setzt das Projektteam eigenverantwortlich in einem Betriebsprojekt um. Ende August werden die Digiscout-Projekte aus der Rhein-Main-Region öffentlich vorgestellt. Regionaler Partner für dieses Projekt ist die IHK Frankfurt am Main. Begleitet werden die Digiscouts und die Betriebe durch das RKW, das das Projekt deutschlandweit initiiert hat. Gefördert wird das Digiscout-Projekt vom RKW aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Mehrwert für alle Beteiligten Das Projekt Digiscouts hat sowohl für den Ausbildungsbetrieb als auch für die Auszubildenden selbst viele Vorteile. Die ...

Weiterlesen
Ulmer consinion GmbH erneut zum Top-Arbeitgeber gekürt
Als einziges Beratungs-Unternehmen in Ulm ausgezeichnet In einem hart umkämpften Markt mit Qualität und Kompetenz durchgesetzt: Joachim Lang. Ulm, 20. Februar 2019 – Die auf Personalvermittlung von Ingenieuren in technischen Berufen spezialisierte consinion GmbH in Ulm wurde in einem aktuellen Ranking des Wirtschafts-Magazins FOCUS-Business erneut als Top-Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet. In einer von FOCUS-Business und dem Arbeitgeberbewertungs-Portal kununu.com erhobenen Umfrage ist consinion in der Kategorie „Beratung, Agenturen, Kanzleien“ das einzige prämierte Unternehmen aus Ulm. Geschäftsführer Joachim Lang ist stolz auf die neuerliche Auszeichnung: „In einem hart umkämpften Markt haben wir wieder einmal bewiesen, dass sich Qualität und Kompetenz durchsetzen.“ Um die insgesamt rund 2.800 Top-Arbeitgeber des Mittelstands zu ermitteln, hat das Magazin zusammen mit dem Marktforschungsunternehmen Media Market Insights über 750.000 Unternehmensprofile mit mehr als drei Millionen Arbeitgeber-Bewertungen ausgewertet. Die durchschnittliche Bewertung von consinion liegt bei 4,67 von maximal 5 möglichen Punkten. Bewerber und Mitarbeiter hatten Kommentare wie „Tolles Unternehmen ...
Weiterlesen
Auszeichnung: ISOGON gehört zu den besten Arbeitgebern 2019 in Berlin-Brandenburg
97 Prozent der Mitarbeiter würden ISOGON als Arbeitgeber weiterempfehlen. ISOGON Fenstersysteme GmbH ISOGON zählt zu den Siegern des diesjährigen Great Place to Work® Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in Berlin-und Brandenburg“. Ausgezeichnet wurden jene Unternehmen, deren Unternehmenskultur und Arbeitsplatzbedingungen besonders attraktiv sind. „Seit Gründung im Jahr 1992 möchten wir in unserem Unternehmen ebenso besonderen Mehrwert für unsere Mitarbeiter schaffen!“, so das Management-Team der ISOGON Fenstersysteme GmbH. „Auch wenn man als Geschäftsführung ein Gespür für Mitarbeiterzufriedenheit entwickelt, gibt es manchmal Zweifel, ob die Maßnahmen zur Förderung des Arbeitsklimas so greifen wie erhofft. Die Auszeichnung bestätigt nun unseren Weg und unsere Bemühungen seit knapp drei Jahrzehnten. Das macht stolz.“ Great Place to Work® Bewertungsgrundlage war eine anonyme Befragung der Mitarbeiter von ISOGON zu zentralen Arbeitsplatzthemen – so zum Beispiel zum Vertrauen in die Führungskräfte, zur Identifikation mit dem Unternehmen, den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten, der Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Ebenso bewertet wurden die Maßnahmen zur Personal- ...
Weiterlesen
Arbeitsmarkt 2018: Personalnachfrage auf neuem Höchststand
Berlin, 19. Februar 2018 – Der deutsche Stellenmarkt entwickelt sich weiterhin positiv: 2018 stieg die Anzahl der ausgeschriebenen Stellen auf über 4,7 Mio. an. Damit setzt sich der Aufwärtstrend bereits im dritten Jahr in Folge fort. Das ergab die Stellenmarkt‑Auswertung der Personalmarktexperten von index Anzeigendaten, die insgesamt 181 Zeitungen und Zeitschriften sowie 62 Online-Jobbörsen analysiert haben. Seit Anfang 2016 ist die Anzahl der Stellenausschreibungen in den Print‑ und Online‑Medien kontinuierlich gestiegen. Somit konnte 2018 ein neuer Spitzenwert erreicht werden: Mehr als 4,7 Mio. Stellen waren letztes Jahr in Deutschland zu besetzen – ein Anstieg um 7,65 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr, in dem etwa 4,4 Mio. Positionen ausgeschrieben wurden. Auch die Anzahl der Firmen, die nach neuen Mitarbeitern suchten, erhöhte sich zwischen 2017 und 2018 von etwa 450.000 auf mehr als 480.000. Besonders viele Mitarbeiter wurden 2018 im Juli, August und September gesucht, während in den Wintermonaten letzten Jahres am wenigsten Stellen zu ...
Weiterlesen
Erfolgreicher im Verkauf mit dem Undercover Sales Training
Andreas Schnug hat ein Konzept entwickelt, welches Verkäuferverhalten dauerhaft positiv verändert Andreas Schnug – Erfinder des wissenschaftlich fundierten und nachweislich wirksamen Undercover Sale Stress, Überforderung und Kunden, die mit Internetangeboten vergleichen – dies sind nur einige mögliche Faktoren, mit denen Verkäufer regelmäßig umgehen müssen. Meist bekommt der Geschäftsführer von alledem nichts mit. Wer skeptisch ist und gerne die Qualität seiner Verkäufer überprüfen möchte, kann einen sogenannten Mystery Shopper engagieren. Dazu werden meist Studenten oder Rentner engagiert, in die Geschäfte zu gehen und die Angestellten zu prüfen. „Leider zeigen sich hier jedoch immer wieder Identifikationsprobleme, da die Bewertungsbögen nicht den Namen des Verkäufers preisgeben. Eine individuelle und direkte Förderung des Verkäufers kann also nicht gewährleistet werden“, erklärt Andreas Schnug. Besser weil intensiv ausgebildet sind sogenannte Undercover Sales Trainer. Andreas Schnug ist Erfinder des Undercover Sales Trainings. An der „academy of neuroscience“ erforschte der Experte für Verkaufstraining die Wirksamkeit des Einsatzes von ...
Weiterlesen
Einzigartiger Digitalservice: Start-up PackEx revolutioniert die Faltschachtelproduktion
Neugegründetes Unternehmen PackEx GmbH geht volldigitalisierte Wege Das Führungsteam von PackEx. (Bildquelle: @PackEx) Worms, 19. Februar 2019 – Mit der Firmengründung ihrer Tochtergesellschaft PackEx GmbH hat die August Faller GmbH & Co. KG den Bestellvorgang, die Produktion und die Lieferung von Faltschachteln in Kleinserien innoviert: Nach einjähriger Vorlaufphase wickelt PackEx ab sofort alle Bestellungen komplett digital ab. So können Kunden branchenübergreifend Faltschachteln schnell, kostengünstig, ressourcenschonend und mit völlig neuen Möglichkeiten in der Supply Chain online ordern. Produktionsstandort ist Worms, Rheinland-Pfalz. In nur wenigen Tagen am Point of Sale: Die Digitalisierung aller Produktionsstufen bei der Herstellung von Standardfaltschachteln macht dies möglich. Dabei legt das am 20. September 2017 gegründete Start-up den Fokus auf Kleinserien von 1 bis 5.000 Stück. „Wir bedienen damit die steigende Nachfrage auf dem Verpackungsmarkt nach individuellen Faltschachteln in Klein- und Kleinstmengen flexibel und wirtschaftlich“, erklärt Geschäftsführer Nikolaus Reichenbach. Die Auftragsabwicklung erfolgt über eine professionelle webbasierte Softwaregesamtlösung, die ...
Weiterlesen
Einzigartiger Digitalservice: Start-up PackEx revolutioniert die Faltschachtelproduktion
Neugegründetes Unternehmen PackEx GmbH geht volldigitalisierte Wege Das Führungsteam von PackEx. (Bildquelle: @PackEx) Worms, 19. Februar 2019 – Mit der Firmengründung ihrer Tochtergesellschaft PackEx GmbH hat die August Faller GmbH & Co. KG den Bestellvorgang, die Produktion und die Lieferung von Faltschachteln in Kleinserien innoviert: Nach einjähriger Vorlaufphase wickelt PackEx ab sofort alle Bestellungen komplett digital ab. So können Kunden branchenübergreifend Faltschachteln schnell, kostengünstig, ressourcenschonend und mit völlig neuen Möglichkeiten in der Supply Chain online ordern. Produktionsstandort ist Worms, Rheinland-Pfalz. In nur wenigen Tagen am Point of Sale: Die Digitalisierung aller Produktionsstufen bei der Herstellung von Standardfaltschachteln macht dies möglich. Dabei legt das am 20. September 2017 gegründete Start-up den Fokus auf Kleinserien von 1 bis 5.000 Stück. „Wir bedienen damit die steigende Nachfrage auf dem Verpackungsmarkt nach individuellen Faltschachteln in Klein- und Kleinstmengen flexibel und wirtschaftlich“, erklärt Geschäftsführer Nikolaus Reichenbach. Die Auftragsabwicklung erfolgt über eine professionelle webbasierte Softwaregesamtlösung, die ...
Weiterlesen
ISO Beauty – Haarstyling mit individuellem Charakter
ISO Beauty B.V. ist ein weltweit operierender Anbieter innovativer Haarstyling Tools des Luxus-Segments. Das Unternehmen wurde 2004 in den Vereinigten Staaten gegründet und vertreibt seine Produkte in den USA, Kanada, Asien, dem Nahen Osten und in Europa. Eine europäische Niederlassung befindet sich im niederländischen Nieuwegein.. Geschäftsführer von ISO Beauty B.V. Europa sind Gal Peled und Roelof Fokkema. Die Produkte des Unternehmens sind hochmodern und innovativ. Sie zeichnen sich durch die Anwendung neuester Technologien aus. Ein frisches und buntes Design macht die Haarstyling Tools für Kunden aller Altersgruppen interessant. Leistungsstarke Geräte für ausdrucksstarke Frisuren Die Grundmaxime von ISO Beauty besagt, dass das Haar einer der wichtigsten Bestandteile der individuellen Ausstrahlungskraft einer Persönlichkeit ist. Für eine nachhaltige Ausdrucksstärke der Frisuren bietet das Unternehmen Haarstyling Produkte mit den modernsten Technologien an. Sie halten das Haar glänzend und gesund und sind zudem beeindruckend benutzerfreundlich. Die breite Produktpalette von ISO Beauty reicht von exklusiven Haarbürsten ...
Weiterlesen
Umfrage: Solvium Capital mit bester Unternehmensentwicklung
Online-Umfrage der Zeitschrift FondsProfessionell unter Vertrieben sieht Solvium Capital unter Topten der Sachwertbranche Solvium Capital Solvium Capital hat im Jahr 2018 die beste Unternehmensentwicklung in der Sachwertbranche gezeigt. Das ist das Ergebnis einer offenen Online-Umfrage der Zeitschrift FondsProfessionell unter Finanzvertrieben. In einer Zusammenfassung schrieb das Magazin: „Auch Solvium machte einen Satz in die Top-Ten. Von Platz 22 aus eroberte das auf Container-Investments spezialisierte Haus den neunten Rang. Zu verdanken hat das Solvium vor allem der Kategorie „Entwicklung“. Hier wäre das Unternehmen mit einer 1,13 auf Platz eins gelandet.“ Geschäftsführer Andre Wreth zeigte sich erfreut: „2018 war insbesondere für uns als Anbieter von Direktinvestments ein intensives Jahr. Dass sich so viele Berater so positiv und wertschätzend über unser Unternehmen und die Arbeit unserer Mitarbeiter äußern, bestärkt uns in unserem Ansatz. Wir arbeiten mit Vertriebspartnern stets auf Augenhöhe. Da, wo wir in der Wahrnehmung der Umfrageteilnehmer noch mit einer Note 2 bewertet ...
Weiterlesen
Transformation des CFO-Bereichs: Kompetenzen, Daten und IT im Fokus
14. Fachkonferenz „Finance Excellence“ am 20. März 2019 in Düsseldorf Der Effizienzdruck auf den Finanzbereich steigt und in vielen Unternehmen greifen altbewährte Methoden der Unternehmenssteuerung zu kurz, um die Finanzfunktion zukunftsgerichtet aufzustellen. Wie Unternehmen von den Chancen der Digitalisierung profitieren, zeigen Führungskräfte und Finanzexperten anhand konkreter Anwendungsfälle auf der 14. Fachkonferenz Finance Excellence am 20. März 2019 in Düsseldorf. Veranstalter ist die Horváth Akademie, der Weiterbildungsanbieter der Horváth & Partners-Gruppe. „Finanzbereiche und angrenzende Funktionen sollten sich neu aufstellen, um die Chancen der Digitalisierung bestmöglich zu nutzen. Agile Wege der Zusammenarbeit, die Prozessautomatisierung mit Hilfe von Advanced Analytics oder die Einführung von SAP Central Finance und S/4HANA sind nur einige Möglichkeiten. Zudem bedarf es neuer Kompetenzen, um den Finanzbereich der Zukunft wettbewerbsfähig zu gestalten. Auch die Erwartung an die Unternehmenssteuerung hat sich verändert, anstatt reaktiv-analytisch ist nun ein proaktiv-prognostizierender Ansatz entscheidend“, so Achim Wenning, Konferenzleiter und Experte im Bereich CFO-Strategie & ...

Weiterlesen
Wie Sie Ihre Mitarbeiter zu Veränderungen motivieren
Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Ihren Verbündeten! Vortragsredner Raphael Stenzhorn Viele Menschen haben Angst vor Veränderung. Sie brauchen Sicherheit, vor allem am Arbeitsplatz. Wenn der Chef auf einmal von Veränderungen spricht, fürchten viele Mitarbeiter, dass mit Veränderung Einsparungen und Kündigungen gemeint sind. Und ängstliche Mitarbeiter verlieren oftmals ihre Motivation. Sie sind gelähmt von der Angst, möglicherweise ihren Job zu verlieren oder degradiert zu werden. Und wenn es nicht das ist, dann werden die gewohnten Arbeitsabläufe gegen neue ausgetauscht. Ein anstrengender Umlern-Prozess steht bevor. Aber Ihre Mitarbeiter müssen verstehen, dass Veränderungen nicht immer schlecht sind. Im Gegenteil! Veränderungen können für alle Beteiligten von Vorteil sein. Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Ihren Verbündeten! Für Ihre Mitarbeiter ist es vor allem wichtig, mit der neuen Situation nicht allein gelassen zu werden. Nehmen Sie sie an die Hand und erklären Sie ihnen ganz genau, welche Änderungen direkten Einfluss auf sie haben. In einer solchen ...
Weiterlesen
Obst ins Büro: fruiton GmbH liefert mit dem E-Mobil
Das positive Image der Frische-Profis gewinnt durch diesen konsequent-ökologischen Schritt fruiton GmbH bringt Obst ins Büro mit E-Mobil Köln, im Februar 2019. Wo haben die meisten Büros ihren Sitz? In den Innenstädten! Die leiden unter den Abgasen des Individualverkehrs sowie der Lärmbelästigung. Die fruiton GmbH möchte nicht mehr Teil dieses Problems sein und handelt. Mit dem neuen Renault Kangoo Z.E., einem E-Transporter, übernimmt fruiton ökologische Verantwortung – passend zur Produktpalette und der aufgeklärten Haltung moderner Unternehmen. Wer Frische bietet, sollte die Idee ganzheitlich umsetzen Obst ins Büro – so motiviert die fruiton GmbH seit 2005 deutsche Unternehmen, in die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu investieren. Spätestens seit Diesel-Gate fragen sich die Macher bei fruiton: Wie kommt das Obst nachhaltig ins Büro? Natürlich mit E-Antrieb! Das wurde zu Beginn des Jahres auch gleich umgesetzt: Man fand einen Transporter mit ausreichend Stauraum und kraftvollem Elektroantrieb, dessen Reichweite für die täglichen ...
Weiterlesen
Freihoff eröffnet am 1.3.2019 Büro im Hamburger Raum
Für Gauner wird es in Hamburg ungemütlicher. Freihoff Sicherheitssysteme, Daniel Cassano, Geschäftsführer Hamburg – Stelle im Süden von Hamburg ist der neunte Standort von Freihoff – Daniel Cassano wird Standortleiter – Fokus: Sicherheitskonzepte und Videoüberwachung für Hamburger Industrieunternehmen, vor allem die Logistikbranche Der Sicherheitsexperte Freihoff öffnet am 1. März 2019 seinen Standort. Spezialisiert auf Einbruchanlagen, Videoüberwachung und Brandschutz, greift er vor allem der Logistik- und Energiebranche in Fragen der Sicherheit künftig unter die Arme. Hamburg gehört zu den Städten, in denen die meisten Einbrüche in Deutschland passieren. Dabei sind elektronische Geräte aus Firmen beliebte Beute, vor allem wegen der Daten, die darauf zu finden sind. Daher steht Prävention bei Hamburgs Unternehmen ganz oben auf der Agenda. „Werden Daten geklaut, ist der Schaden mit Euros gar nicht zu beziffern. Mit entsprechendem Schutz können sich Unternehmer viel Geld und Ärger sparen, und dazu wollen wir beitragen“, sagt Frank Pokropp, einer der geschäftsführenden ...
Weiterlesen
2018: KfW Schwerpunkte der Förderung
KfW Förderjahr 2018 (Auszug) Im Förderjahr 2018 erzielte die KfW ein Gesamtvolumen von 75,5 Mrd. EUR. 2017 waren es 76,5 Mrd. EUR. Es wurden Finanzierungen in Höhe von 46,0 Mrd. EUR für Förderung in Deutschland zugesagt. Aufgrund der robusten konjunkturellen Entwicklung und der guten Finanzierungsbedingungen für Investoren konnte die KfW ihre Förderung damit zurückfahren von 51,8 Mrd. EUR in 2017. Dabei wurden zukunftsträchtige Bereiche dennoch ausgebaut. Der ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit verzeichnete einen deutlichen Zuwachs auf 2,9 Mrd. EUR von 1,5 Mrd. EUR im Vorjahr. Auch die Tochtergesellschaft KfW Capital ist im Jahr 2018 erfolgreich gestartet. Sie wird die Wagniskapital- und Beteiligungsfinanzierung substantiell ausbauen. Das VC-Engagement konnte ebenfalls erheblich gesteigert werden (141 Mio. EUR, +34% im Vergleich zu 2017). Im internationalen Geschäft wurde eine Steigerung von 20 Prozent erreicht, dies entspricht einem Volumen von 28,3 Mrd. EUR (Vorjahr 23,5 Mrd. EUR). Besonders die Zusagen in der Export- und Projektfinanzierung stiegen um ...
Weiterlesen
Highlights und Stars auf dem 60. Ball der Wiener Wirtschaft
Minister für EU, Kunst, Kultur und Medien Gernot Blümel mit Pop Art Künstlerin Tanja Playner 18. Februar 2019 Wien zählt zu den bedeutendsten Städten der Ballsaisons. Seit 60 Jahren findet in der Hofburg der Ball der Wiener Wirtschaft statt. Nach der Begrüßung des Wiener Bürgermeisters Michael Ludwig, Bundesminister Gernot Blümel, Organisator des Balles Walter Ruck flanierten Debütanten und Debütantinnen auf dem Parkett bei der Eröffnung des Balles. Sängerin Ina Regen sorgte für das Eröffnungsprogramm. Nach dem Walzer, und ausreichenden Musikangebote in den Sälen der Wiener Hofburg begeisterte eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen NENA bei der Mitternachtseinlage. Neben der Quadrille, Disco und ausreichendem Programm genossen Damen die Möglichkeit sich mit dem Styling von Karin van Vliet zu verwöhnen. Viele der Ballgäste verfolgten die Goldschmiede bei der Ausarbeitung von Schmuckstücken und verkosteten Speisen von österreichischen Herstellern. „Dieser Abend ist unserer Wirtschaft und denjenigen Menschen gewidmet, die tagtäglich dafür arbeiten. Eine bessere Werbung ...
Weiterlesen