Herrschaft des Eises – Fantasyroman von Sabine Kalkowski
Passend zur kalten Jahreszeit ist der neue Fantasyroman Herrschaft des Eises von Sabine Kalkowski erschienen. Seit fünf Jahren schreibt die Bergkamenerin Sabine Kalkowski Fantasyromane, die den Leser in fremde Welten entführen und den Alltag für eine kurze Zeit vergessen lassen.   Herrschaft des Eises ist der bereits vierte Fantasyroman von Sabine Kalkowski. Die Autoren ist sich und dem Genre Fantasy treu geblieben und entführt in Herrschaft des Eises den Leser in eine eisige Welt, die von einer grausamen Göttin beherrscht wird. Isgorat ist die meiste Zeit des Jahres unter Eis und Schnee begraben. Dies ist das Werk der grausamen Eisgöttin Ewis, die Isgorat in ihrer eisigen Faust hält. Der Eiskult um den obersten Priester Ismann bringt ihr regelmäßig Menschenopfer dar, denn ihre Gier nach Blut und Schmerz ist unermesslich. Doch in Isgorat regt sich Widerstand, denn die Opfer für die Eisgöttin holt sich der Eiskult aus der Bevölkerung Isgorats. Die ...
Weiterlesen
Frühstück mit Autoren und Fantasy – und Abenteuerlesung in Bad Segeberg
Wer schon immer mal Autoren treffen und kennenlernen wollte, sie über ihre Bücher, das Schreiben und viele andere Dinge ausfragen wollte, ist am Samstag den 21.01.2017 in der Wortwerke-Buchhandlung Blattlese genau richtig. Es wird zu einem Frühstück mit Autoren eingeladen. Mit dabei sind Kim Rylee, Arne Rosenow, Brita Rose-Billert, Birgit Böhm und Sabine Kalkowski. Das Frühstück beginnt um 10.30 Uhr in der Wortwerke-Buchhandlung Blattlese, Hamburger Straße 39, 23795 Bad Segeberg. Anmeldung für das Frühstück bitte unter 0162-6638314 bei Susanne Hasselwander. Im Anschluss findet die Fantasy – und Abenteuerlesung um 14.00 Uhr statt. Jeder der Autoren wird einen seiner Romane vorstellen. Hier ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf ein fröhliches Beisammensein und einen interessanten Erfahrungsaustausch. Am 14.01.2017 werden Wordwerke um die Filiale in Jesteburg mit dem angeschlossenen Café Book erweitert. Zur Eröffnung erwartet die Besucher ein buntes Programm, die Möglichkeit, Autoren zu treffen und leckeren ...
Weiterlesen
Berg der Finsternis und Der magische Feuerring bei Buchhandlung Wortwerke
Die Romane Berg der Finsternis und Der magische Feuerring von Sabine Kalkowski sind in die Buchhandlung Wortwerke eingezogen und bereichern dort in den Regalen die Auswahl an Fantasyromanen. Die Buchhandlung Wortwerke mit aktuell drei Filialen in Husum, Bremerhaven und Bad Segeberg hat sich auf die Präsentation und den Verkauf von Büchern spezialisiert, die kaum im regulären Buchhandel zu finden sind. In den Regalen der Wortwerke-Buchhandlungen stehen Bücher von Kleinverlagen neben denen von Selfpublishern. Die Vielfältigkeit des Angebotes steht dem des regulären Buchhandels in nichts nach, ob Fantasy, Krimis, Thriller, Sachbücher oder Liebesromane, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wortwerke ist die Buchhandlung für diejenigen, die etwas anderes als den üblichen Bestsellereinheitsbrei suchen, für diejenigen, die Lesevergnügen jenseits des Mainstreams erfahren wollen. Man findet in den Wortwerke-Filialen nicht nur Literatur, sondern auch Ausstellungen von verschiedenen Künstlern, denen Wortwerke eine Plattform bietet. Ebenso kann man sich bei Kaffee und Kuchen in der ...
Weiterlesen
Kostenloser Lesespaß – Berg der Finsternis in den Büchereien Kamen und Werne
Wer sich auf ein spannendes Abenteuer einlassen möchte, kann sich den neuen Fantasyroman ‚Berg der Finsternis‘ von Sabine Kalkowski in den Stadtbüchereien Kamen und Werne ausleihen. Der zweite Roman von Sabine Kalkowski ‚Der magische Feuerring‘ ist dort ebenfalls zu finden. ‚Berg der Finsternis‘ ist ein klassischer Fantasyroman, in dem ein Fluch, der über den Wäldern des Bergs der Finsternis liegt, im Vordergrund steht. Die meisten Menschen, die am Fuß des Bergs der Finsternis leben, halten Magie und Zauberei für Aberglaube, obwohl sie in direkter Nachbarschaft zu magischen Geschöpfen, den Gnomen, leben. Doch der Fluch ist real. Den Wald zu betreten war, als ob man in eine völlig andere Welt kam. Die Geräusche waren anders, der Geruch war anders, es schien sogar, als ob die Zeit einen anderen Takt hatte. Hanno und Adela leben in der Wolfsenke am Fuß des Wächtergebirges, dessen dreizehnter Gipfel seit über hundert Jahren in schwarze Wolken ...
Weiterlesen
Berg der Finsternis – Spannende Fantasy aus dem Ruhrpott
  Mit ‚Berg der Finsternis‘ ist nun der dritte Roman von Sabine Kalkowski erschienen. Die Bergkamenerin ist sich und dem Genre Fantasy treu geblieben und entführt den gespannten Leser erneut in eine fremde Welt voller Gefahren und Abenteuer. Den Wald zu betreten war, als ob man in eine völlig andere Welt kam. Die Geräusche waren anders, der Geruch war anders, es schien sogar, als ob die Zeit einen anderen Takt hatte. Hanno und Adela leben in der Wolfsenke am Fuß des Wächtergebirges, dessen dreizehnter Gipfel seit über hundert Jahren in schwarze Wolken gehüllt ist. Die Legende, die sich um diesen Berg der Finsternis und seinen Wald rankt, ist so finster wie die Schatten der Dunkelheit, die sich dort immer weiter ausbreiten. Es heißt, grausame Monster verschlingen jeden, der ihr Schattenreich betritt. Und niemand ist je wieder aus diesem Wald herausgekommen. Als Hanno eines Tages nicht von der Arbeit zurückkehrt, weiß ...
Weiterlesen