Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt. Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur. http://brittasbuecher.jimdofree.com/ http://kindereck.jimdofree.com/ http://pressemeldungen.jimdofree.com/ https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/

Eine interessante Mischung

Schmackhafte Rezepte treffen in „Kummers Schlemmerkochbuch – das etwas andere Kochbuch!“ auf Zitate, Witze, Reime. Geschichten und Illustrationen. Das ist wahrlich eine interessante Mischung. Buchbeschreibung: Kummers Schlemmerkochbuch – das etwas andere Kochbuch! In diesem Kochbuch

Weiterlesen

Ein Kreta-Krimi

„Die Silberstraße“ von Thomas Walter Schmidt ist eine mitreißende Detektivgeschichte in griechischem Ambiente. Buchbeschreibung: Rita Paulsen ist Rechtsanwaltsfachangestellte in Frankfurt/Main und nebenbei Autorin. Auf der Frankfurter Buchmesse lernt sie den Kreter Alex Florakis kennen. Dieser

Weiterlesen

Bis zum Ende spannend

Der Thriller „Tödlicher Bestseller“ bietet Nervenkitzel der besonderen Art. Eine brotlose Autorin wird von ihrem eigenen Buch so gefesselt, dass sie es um jeden Preis zu einem Bestseller machen möchte. Die Geschichte hält einige Überraschungen

Weiterlesen