Karneval der Tiere: Tierhaltung und Tierzucht in Brünn, CZ
Nutz- und Wildtiere im Messefokus Von Tieren und Menschen. (Bildquelle: Veletrhy Brno, a.s.) Die Messen ANIMAL TECH, LIVESTOCK und die Nationale Jagdausstellung finden vom 12.-15.05.2019 in Brünn, Tschechien statt. Die Internationale Messe für Tierhaltung ANIMAL TECH wird 2019 zum zweiten Mal in ihrem aktuellen Format abgehalten. Zentrale Themen werden Tierzucht, Genetik, Tiermedizin sowie Technologien für die Tierhaltung sein. Damit richtet sich die Messe primär an Fachbesucher wie Tierzüchter, Landwirte und Veterinäre. Ein breiteres Publikum spricht die parallel stattfindende Nationale Ausstellung für Tierzucht und Landtechnik LIVESTOCK an. Sie findet in zweijährigem Turnus statt und ist die größte Messe für Tierhaltung, Viehzucht und zugehöriges Management in Tschechien. Im Rahmen der Messe werden über 800 Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine und Pferde nationalen und internationalen Juroren präsentiert. Auch dieses Jahr werden wieder 45.000 Besucher erwartet. Als dritte Veranstaltung im Bunde wird die Nationale Jagdausstellung abgehalten. Auf dieser Messe wird dem Fach- und Laienpublikum ein ...
Weiterlesen
Osteuropas führende Sicherheitsmessen in Brünn/Tschechien
Sicherheit in allen Facetten: PYROS / ISET, IDET Mit Sicherheit für Herausforderungen bestens gewappnet. (Bildquelle: @pixabay/sheeze) Die Messen PYROS und ISET (Internationale Fachmessen für Brandschutz- und Sicherheitstechnik) sind die größten Veranstaltungen ihrer Art in den neuen EU-Ländern. Sie finden im zweijährigen Turnus vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2019 statt. Messeschwerpunkte sind Feuerwehr- und Brandschutztechnik, Sicherheitstechnik und Dienstleistungen, Polizeitechnik, antiterroristische Technik, kybernetische Sicherheit, Vorbeugungsmaßnahmen gegen Überschwemmungen sowie Cyber-Sicherheit. Parallel zur PYROS / ISET findet vom 29. bis 31. Mai die Messe IDET für Abwehr- und Sicherheitstechnik statt. Mit Ausstellern aus rund 30 Ländern ist sie eine der größten Präsentationen für Verteidigungstechnologie in Mittel- und Osteuropa. In ihrem Umfeld finden darüber hinaus zahlreiche Rahmenveranstaltungen statt, beispielsweise auch die international renommierte CATE-Konferenz. Ein hohes Aufkommen qualifizierter Fachbesucher ist durch das breite Angebotsspektrum der Messen garantiert. So berichtet Matej Beno, Vertreter der slowakischen Sicherheitsplattform Beesafe „ich denke, dass die ISET für uns ...
Weiterlesen
Maschinenbau – Export Osteuropa: Pflichttermin Messe MSV
60. Internationale Maschinenbaumesse MSV Brünn Deutsch-tschechischer Außenhandel mit Maschinen, Kraftwagen und Kfz-Teilen (Quelle: Destatis) MSV Brünn ist für deutsche Maschinenbauer ein Pflichttermin Maschinen und Autos dominieren mit Abstand den bilateralen Handel. Die Brünner MSV ist für deutsche Maschinenbau- und Automobilunternehmen somit seit Jahren das Hauptereignis des mitteleuropäischen Messekalenders. Zum 60. Jahrgang kommen aus Deutschland 241 Aussteller. Unter ihnen finden sich Neulinge, aber auch Unternehmen, die seit einigen Jahrzehnten in Brünn ausstellen. Eines der diesjährigen Highlights – ein deutscher Roboter wird eine Statue des ersten Präsidenten Masaryk schnitzen. „Mit rund 250 Ausstellern ist Deutschland das größte Ausstellungsland der MSV. Dies spiegelt die enge Verbindung zwischen der deutschen und tschechischen Industrie und dem bilateralen Handel wider“, sagt Jirí Kulis, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der Messe Brünn. Jeder siebte Aussteller in Brünn reist somit aus der Bundesrepublik an. Insgesamt werden auf der Messe bis zu 600 deutsche Marken vertreten sein. Der Großteil von ihnen kommt ...
Weiterlesen
Gemeinschaftsstand zur 60. Maschinenbaumesse MSV
Export-Förderung für Mitteldeutschland Mitteldeutscher Gemeinschaftsstand der IHK Erfurt | Maschinenbaumesse MSV | Tschechien Die IHK-Erfurt öffnet Unternehmen aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt das Tor nach Osteuropa: Gemeinschaftsstand zur 60. Maschinenbaumesse MSV Am 1. Oktober 2018 startet die wichtigste Industriemesse Mitteleuropas, die Internationale Maschinenbaumesse MSV, im tschechischen Brno (Brünn). Eine Woche lang zeigen rund 1.650 Ausstellerfirmen aus über 30 Ländern ihre neuesten Innovationen einem internationalen Fachpublikum. Am Gemeinschaftsstand der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt präsentieren sich Unternehmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. „Jedes Jahr unterstützen wir die Thüringer Wirtschaft mit dem Angebot eines mitteldeutschen Gemeinschaftsstandes auf der MSV und haben bereits vielen Unternehmen damit den Sprung ins internationale Geschäft verschafft“, sagt Professor Gerald Grusser, Hauptgeschäftsführer der IHK Erfurt. Der größte Anteil an ausländischen Ausstellern der Maschinenbaumesse käme laut Information des Messeveranstalters aus Deutschland, der Slowakei, Italien, Indien und China. Einer der Aussteller ist die Firma MAXION Jänsch und Ortlepp GmbH aus ...
Weiterlesen
Die Maschinenbaumesse MSV feiert 60. Jubiläum
Messehallen ausgebucht, 1650 Aussteller erwartet Ein Blick auf Osteuropas Maschinenbaubranche (Bildquelle: @ Messe Brünn BVV) Die Maschinenbaumesse MSV, feiert ihr 60. Jubiläum in bester Verfassung. Die Wirtschaft floriert, die Industrie arbeitet mit Hochdruck und das Interesse an der MSV – der größten Maschinenbaumesse in Mittel- und Osteuropa – ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Der Deutsch-Tschechische Außenhandel stieg 2017 auf den Rekordwert von 87,9 Mrd. Euro an. Über ein Drittel dieser Summe wird durch den Handel mit Maschinen, Kfz, und Kfz-Teilen erwirtschaftet, mit steigender Tendenz. Die Außenhandelsbilanz beider Länder erhöhte sich 2017 in diesen Bereichen um über 1,5 Mrd. Euro, gegenüber 2016 – einer Steigerung von 5,7 %. Die Automobilindustrie ist das stärkste Zugpferd dieser Entwicklung und sorgt für ein positives Außenhandelssaldo auf tschechischer Seite. Über 80.000 Besucher aus rund 60 Ländern werden auf der MSV 2017 erwartet. Über 1650 Firmen, davon die Hälfte aus dem Ausland, stellen auf ...
Weiterlesen
Thomas Filor über Investments in Osteuropa
Warum sich laut Immobilienexperte Filor ein Investment im Immobilienbereich in Osteuropa lohnen kann Magdeburg, 06.07.2018. In dieser Woche macht Immobilienexperte Thomas Filor aus Magdeburg darauf aufmerksam, dass ein Investment in Immobilien in Osteuropa immer noch sehr lohnenswert sein kann. „Dabei ist besonders der polnische Markt äußerst empfehlenswert“, sagt Filor und bezieht sich dabei auch auf die jüngsten Ergebnisse des Immo-Dienstleisters CBRE. Demnach seien die Investitionen im ersten Halbjahr 2018 über 100 Prozent gestiegen. Allein im Bereich der Gewerbeimmobilien seien die Investitionen verglichen mit den ersten sechs Monaten 2017 um 105 Prozent gestiegen. „Polen gehört bereits seit Jahren zu einem der attraktivsten Immobilienmärkte in Mittel- und Osteuropa. Unterdessen sind die Zinsen für Staatsanleihen verhältnismäßig niedrig. Investoren favorisieren daher eher Immobilien“, so Immobilienexperte Thomas Filor. „Polen ist nicht nur ein großer, sondern auch ein stabiler Markt. Auf dem polnischen Markt ist eine Rendite von bis zu 5 Prozent möglich, so Filor weiter. „Zwar ...

Weiterlesen
Zukünftige Fusions- und Übernahmemöglichkeiten in Osteuropa und Asien: Fokus Landwirtschaft
Da der M&A-Trend weiterhin die ganze Welt umspannt, ist insbesondere in den osteuropäischen und asiatischen Ländern eines sicher: Fusionen und Übernahmen signalisieren Vertrauen in die Unternehmens- und Politiklandschaft und schaffen ein offeneres Umfeld für Verhandlungen. Letztes Jahr zeigte sich, dass keine politische oder wirtschaftliche Unsicherheit diese Form von Geschäftsaktivitäten abschreckte, denn die globalen M&As beliefen sich für 2016 auf insgesamt 3,6 Billionen Dollar. Wenn wir uns speziell Asien und Osteuropa ansehen, erkennen wir, dass der asiatische Markt in den nächsten drei Jahren ein Zentrum der M&A-Aktivitäten sein wird, so die Zahlen von Willis Towers Watson M&A Risk Consulting. Im Jahr 2015 war der Wert der Geschäfte mit einem asiatischen Ziel viermal so hoch wie im Vorjahr. Es wird erwartet, dass jedes Jahr in Asien mindestens 250 M&As stattfinden werden, beginnend im Jahr 2020 – einer beachtlichen Steigerung von 500 Prozent seit 2015. Mit Osteuropa haben nach der Krise in der ...
Weiterlesen
EDENRED EXPANDIERT IM BEREICH FLEET & MOBILITY
ERHÖHUNG DER BETEILIGUNG AN UTA AUF 83 PROZENT UTA, Tochter der Edenred Group und europaweiter Tankkarten- und Servicekartenspezialist für den gewerblichen Güter- und Personentransport, erweitert sein Vertriebsnetzwerk in Osteuropa durch den Zusammenschluss mit der polnischen Timex Card. Gleichzeitig erhöht die Edenred Group, Weltmarktführer im Bereich von Bezahlservices für Unternehmen, Arbeitnehmer und Händler, ihre Anteile an UTA auf 83 Prozent. Starke Marktpräsenz in Osteuropa Über die Beteiligung an UTA erwirbt die Edenred Group 51 Prozent an der Timex Card, deren Vertriebszentrale in Polen mit weiteren Standorten in Estland, Lettland, Litauen und der Ukraine liegt. Gleichzeitig weitet UTA seine Geschäftstätigkeit auf Bulgarien aus. In diesen sechs Ländern nutzen heute rund 1.800 Speditionen die Tankkartenlösungen von UTA mit einem angeschlossenen Netzwerk von rund 55.000 Tankstellen. Damit gelingt es UTA, seine Stellung in Osteuropa zu stärken und die Entwicklung seiner Aktivitäten in dieser schnellwachsenden Region zu beschleunigen: Polen belegt in Europa Platz eins im ...

Weiterlesen
Jacura informiert: Pflegekräfte selbst beschäftigen
Pflege selbst in die Hand nehmen Jacura – 24 Stunden Pflege Obwohl Jacura für alle möglichen Services bezüglich Vermittlung von Pflegekräften steht, wird immer wieder die Frage nach der „Selbstorganisierten Pflege“ gestellt. In diesem Artikel möchten wir diese Frage beantworten. Ist es möglich, selbst eine Pflegekraft zu engaieren? Diese Frage stellen sich viele betroffene Angehörige und pflegebedürftige Personen. Das Pro und Contra haben wir für Sie zusammengestellt. Eins vorweg: Die Beschäftigung einer Pflegekraft ist auch ohne eine Agentur, wie Jacura, möglich. Sie können entweder eine selbstständige Betreuungsperson engagieren, oder eine Pflegerin direkt im Haushalt Ihres Angehörigen anstellen. Alle Beschäftigungsformen haben ihre Vor- und Nachteile, manche von ihnen auch juristische Grauzonen. Aufgaben der 24h-Pflege Die 24-Stunden Betreuung ist ein immer wichtiger werdender Aspekt in der Altenpflege. Damit der stetig wachsende Bedarf an Fachkräften in Deutschland überhaupt gedeckt werden kann, wird häufig zusätzliches Personal aus anderen europäischen Ländern engagiert. Aufgrund der Freizügigkeit ...
Weiterlesen
MSV 2017: Das Tor zu den Wachstumsmärkten Osteuropas
Messeförderung für mitteldeutsche Firmen Gute Kontakte auf der Maschinenbaumesse Brünn Die Internationale Maschinenbaumesse (MSV) in Brünn ist die wichtigste Industrieschau in Mittel- und Osteuropa Firmen aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt können sich auf der MSV vom 9. bis 13. Oktober 2017, gemeinsam unter einem Dach präsentieren. Die IHK Erfurt organisiert eine Gemeinschaftsbeteiligung, die den mitteldeutschen Unternehmen finanzielle wie auch organisatorische Unterstützung bietet. Zur MSV kommen jedes Jahr über 1.500 Aussteller und mehr als 80.000 Besucher. Deutschland ist in Brünn traditionell stark repräsentiert, auf der MSV 2016 durch 270 Aussteller, 500 Marken und zwei Gemeinschaftsstände. „Eine Auslandsmesse ist ein wertvoller Türöffner zur Erschließung neuer Absatzregionen“, so Gerald Grusser, Hauptgeschäftsführer der IHK Erfurt. Tschechien bietet deutschen Unternehmen vielfältige Geschäftsmöglichkeiten. Die beiden Länder sind geografisch wie kulturell Nachbarn und haben eine ähnliche industrielle Struktur. „2009 haben wir über die MSV unseren Vertriebspartner gefunden, über den wir bis heute erfolgreich unsere Produkte auf dem ...
Weiterlesen
Positives Investitionsklima in Tschechiens Holzbranche
Tschechien ist einer der größten Holzexporteure in Europa. Der Bedarf an Technik für die holzverarbeitende Industrie steigt. Deutsche Hersteller gehören dabei traditionell zu den bevorzugten Lieferanten. Vom 31. Oktober bis zum 3. November 2017 findet auf dem Messegelände Brünn mit der Fachmesse WOOD-TEC das bedeutendste Branchenforum in MOE statt. Deutschland bedient mehr als 40 Prozent des tschechischen Marktes mit Maschinen für die Holzverarbeitungsbranche. Über 80 Prozent des Bedarfs an Werkzeugmaschinen mit automatischer Werkstückzuführung wird von deutschen Firmen ins Land geliefert. Ein weiterer Schwerpunkt der deutschen Exporte liegt auf Kreissägen, Hobel-, Fräs- und Kehlmaschinen. Für neue Investitionsanreize sorgt aktuell ein 2015 gestartetes Förderprogramm des tschechischen Landwirtschaftsministeriums. Die holzverarbeitende Industrie erhält Zuschüsse für die Finanzierung ihrer Ausrüstungen und Technologien. Damit steigt auch der Import an Holzverarbeitungstechnik. Weitere Impulse für die Branche werden laut Germany Trade & Invest (GTAI) aus der Bauwirtschaft, der boomenden Möbelindustrie und der Nachfrage nach Fertighäusern aus Holz erwartet. ...
Weiterlesen
„Vegan die Welt entdecken“ – Expertengespräch der ERV
Tipps für die Suche nach veganen Unterkünften Veganer verzichten auf tierische Produkte – nicht nur beim Essen. Quelle: ERGO Group Wer vegan lebt, verzichtet oft nicht nur beim Essen auf tierische Produkte wie Fleisch, Milch oder Eier: Viele Veganer meiden auch bei Kleidung, Kosmetik oder Bettwaren tierische Inhaltsstoffe, zum Beispiel Daunendecken. Auch auf Reisen möchten sie ihrem Lebensstil treu bleiben. Welche Länder vegane Unterkünfte und Hotels anbieten und wo sich Veganer darüber informieren können, fasst Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERV Europäische Reiseversicherung, zusammen. Wie können sich Veganer am besten über vegane Unterkünfte und Restaurants informieren? Weltweit gibt es zahlreiche Hotels, die sich nach dem veganen Lebensstil richten. Oft sind es Angebote rund um Ayurveda, Wellness oder Fasten, die mit einer veganen oder zumindest vegetarischen Verpflegung verbunden sind sowie einer Zimmerausstattung ohne tierische Materialien. Wer sich eine Übersicht verschaffen will, findet im Internet einige hilfreiche Portale wie zum Beispiel www.veggie-hotels.de oder ...
Weiterlesen
COLLECTION PREMIeRE MOSCOW
+++ Entscheidende Ordermesse in Osteuropa CPM Moscow September 2016 +++ Kontinuität ist Erfolgsrezept +++ Türkische Aussteller sind zurück Mit einer Besucheranzahl von 21.200, die zur 27. Ausgabe der CPM – Collection Premiere Moscow kamen, bleibt sie die entscheidende Ordermesse und Fashion Hotspot für Modebusiness in Osteuropa. Vom 31. August bis 3. September 2016 präsentierten sich 990 Brands im Rahmen der Modemesse, welche erneut auf dem Expocentre Messegelände stattgefunden hat. „Es ist für mich bei jeder Messe spannend zu sehen, wie unsere Marketingmaßnahmen greifen“, so Project Director Christian Kasch und fährt fort: „Denn wir entwickeln hier immer neue Wege. Dieses Mal ist es uns gelungen, Facheinkäufer, die länger nicht zur CPM gekommen sind, wieder für die Veranstaltung zu begeistern. Kontinuität ist sicherlich das Erfolgsrezept der CPM“. Marie-Luise Schläfke, die seit dieser CPM den deutschen Gemeinschaftsstand betreut, informiert: “ Ich bin froh, dass die deutsche Firmengemeinschaftsbeteiligung bereits für das Frühjahr 2017 genehmigt ...
Weiterlesen
Pressemitteilung: Datalogic eröffnet neues Büro in Warschau
Warschau, 5. Juli 2016 – Datalogic, ein weltweit führender Anbieter für automatische Datenerfassung und industrielle Automatisierung und Hersteller von Barcode-Lesegeräten, mobilen Computern zur Datenerfassung, Sensoren zur Detektion, Messung und Sicherheit, Bildverarbeitungssystemen und Lasermarkierungssystemen, eröffnet in Warschau ein neues Büro. An der offiziellen Eröffnungsfeier nahmen Kunden, Partner und Datalogic Mitarbeiter/innen teil. Die feierliche Durchschneidung des Bandes fand vor dem neuen Gebäude statt, das im Zentrum von Warschau gelegen ist. „Für uns markiert diese Neueröffnung einen wichtigen Schritt auf unserem Wachstumsweg in Polen“, unterstreicht Christoph Tkotz, Regional Manager Osteuropa bei Datalogic ADC. „Die neuen Räumlichkeiten im Herzen von Warschau ermöglichen es unserem Vertriebs- und Technikteam, das breite Portfolio für Retail, Transport & Logistik, Produktion und Gesundheitswesen unseren Kunden vor Ort zu zeigen und zu erklären.“ Auch Pietro Scanabissi, Regional Manager Osteuropa für den Bereich Datalogic Industrial Automation, sagt: „Als ein führendes Unternehmen für Datenerfassungs- und Prozessautomatisierungstechnologie werden unsere innovativen Lösungen von Kunden ...
Weiterlesen
Warum Bulgarien der Top-Standort für Outsourcing in Europa ist
Infografik zu Bulgarien TELUS International Europe , eines der führenden Contact Center für Customer Relationship Management, fasst die wichtigsten Fakten in einer Infografik zusammen, warum das Outsourcing in Bulgarien für Unternehmen interessant sein könnte. Seit vielen Jahren sind international agierende Unternehmen hin- und hergerissen zwischen den hohen Kosten von Kundenservice-Outsourcing im europäischen Raum und dem niedrigen Qualitätsniveau, die sie vorwiegend in Offshore-Standorten in Kauf nehmen müssen. Doch diese Konstellation ändert sich: Viele Firmen erkennen Südosteuropa als einen optimalen Standort für ihren Kundendienst. Die National Outsourcing Association hat erst kürzlich Bulgarien, neben Südafrika und Sri Lanka als „Offshoring Standort des Jahres 2015“ ausgezeichnet. Zudem hat das Beratungsunternehmen AT Kearney in seinem Global Services Location Index von 2014 Bulgarien in den Global Top Ten der Länder für ausgelagerte Kundenbetreuung platziert, und auf Rang 1 in Europa. Die bulgarische Outsourcing-Industrie stellt einen der größten Wachstumsmotoren im Land dar und ist 2014 um 25 ...
Weiterlesen