UTLC ERA und Hellmann bauen Zusammenarbeit aus
(Bildquelle: Hellmann Worldwide Logistics) Auf der Messe transport logistik 2019 in München unterschrieben das Unternehmen United Transport and Logistics Company – Eurasian Rail Alliance (UTLC ERA) und Hellmann Worldwide Logistics Road & Rail GmbH & Co. KG. eine Absichtserklärung über den Ausbau der Zusammenarbeit. Im fünften Jahr seines Bestehens setzt UTLC ERA aktiv auf den Aufbau langfristiger Beziehungen zu europäischen Transport- und Logistikunternehmen auf der Spurweite 1435 mm. Auf der Messe transport und logistic 2019 unterzeichneten Alexei Grom, Präsident der UTLC ERA, und Matthias Magnor, Chief Operating Officer von Hellmann Worldwide Logistics Road & Rail GmbH & Co., einem der größten internationalen Logistikdienstleister, eine Absichtserklärung über den Ausbau der Zusammenarbeit. Bereits seit April 2019 transportiert Hellmann Worldwide Logistics mit Hilfe von UTLC ERA wöchentlich Transportgüter auf der Schiene nach China, darunter Luxusfahrzeuge und Fahrzeuge der Oberklasse deutscher Automobilhersteller. Für den Transport dieser Kategorie von Gütern wurde im zweiten Quartal 2019 ...
Weiterlesen
Hellmann und UTLC ERA bauen Zusammenarbeit auf Seidenstraße aus
Chen Si und Klaus Hellmann, Alexey Grom, Matthias Magnor und Pavel Lagov auf der transport logistic Hellmann Worldwide Logistics und die United Transport and Logistics Company – Eurasian Rail Alliance (UTLC ERA) haben am 6. Juni auf der Fachmesse transport logistic in München eine Absichtserklärung über den Ausbau der Zusammenarbeit auf der eisernen Seidenstraße unterschrieben. UTLC ERA ist ein Logistik-Joint Venture, an dem zu gleichen Anteilen die Staatsbahnen von Kasachstan, Weißrussland und Russland beteiligt sind. Vor dem Hintergrund, dass Hellmann Worldwide Logistics seit April 2019 jährlich mehr als 8.000 Fahrzeuge eines namhaften deutschen Automobilherstellers von Bremerhaven nach Chongqing transportiert und damit sein Volumen auf der eisernen Seidenstraße maßgeblich erhöht hat, vertiefen die beiden Unternehmen mit der Absichtserklärung nunmehr ihre strategische Zusammenarbeit. Ziel ist es, die Weiterentwicklung effektiver Containertransporte zwischen Europa und China gemeinsam voranzutreiben und die Kapazitäten im Schienengüterverkehr in den kommenden Jahren nachhaltig zu steigern. „Dank der Unterstützung von ...
Weiterlesen
UTLC ERA vereinbart Zusammenarbeit mit Partnern in Europa
Alexey Grom, Mattheo Gasparato und Dr. Gernot Tesch bei transport und logistik 2019 in München (Bildquelle: UTLC ERA) Auf der Transportmesse 2019 in München unterzeichnete das Unternehmen United Transport and Logistics Company – Eurasian Rail Alliance (UTLC ERA) mit zwei großen europäischen Logistikzentren eine Absichtserklärung über den Aufbau der Zusammenarbeit. Die Absichtserklärung wurde vor Ort von Alexey Grom (Präsident von UTLC ERA), Dr. Gernot Tesch (Geschäftsführer der Rostock Port GmbH) und Mattheo Gasparato, (Präsident von Consorzio ZAI Interporto Quadrante Europa) unterschrieben. Die beteiligten Parteien bekräftigen damit ihren Willen, die Zusammenarbeit im Bereich der multimodalen Containertransporte zwischen China und Europa aufzubauen sowie die Kapazitäten im Schienengüterverkehr weiter zu steigern. Die Containertransporte werden vom Logistikzentrum im italienischen Verona nach Rostock geleitet, wo sie auf dem kurzen Seeweg nach Kaliningrad gelangen. Von dort folgen die Gütertransporte auf der Hauptroute von UTLC ERA, das seinerseits den kompletten Tür-zu-Tür-Transportservice auf der Breitspurbahn 1520 mm verantwortet. ...
Weiterlesen
KKV-Bundesvorsitzender: „Es ist 5 vor 12 für die demokratischen Parteien in Europa, verlorenes Vertrauen wieder zurück zu gewinnen!“
Josef Ridders, KKV-Bundesvorsitzender Im Vorfeld des 90. Verbandstages des Bundesverbandes der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e. V. (KKV), der am Freitag in Kaarst beginnt, hat sich der KKV-Bundesvorsitzende Josef Ridders nach der Europawahl mit einem eindringlichen Appell an die Parteien und Politiker gewandt. „Die Wähler erwarten von den gewählten Volksvertretern ein zukunftsorientiertes und verantwortliches Handeln, welches nicht von Personalschacherei und oberflächlichem und machtorientiertem Parteidenken geprägt ist“, schreibt Ridders als Vorsitzender des katholischen Sozialverbandes den neugewählten Parlamentsvertretern in Brüssel und Straßburg sowie den europäischen Regierungschefs ins Stammbuch. Herausforderungen, wie die gemeinsame Bekämpfung des Klimawandels und die Stärkung der Demokratie vor dem Hintergrund der Bedrohungen extremistischer Bewegungen, seien überlebenswichtig für die europäische Demokratie und dürften nicht kurzfristigen Interessen und Machtoptionen geopfert werden. „Die gestiegene Wahlbeteiligung ist ein Signal dafür, dass die Bevölkerung durchaus politisch interessiert und aktiv ist. Aber die Parteien- und Politikerverdrossenheit darf nicht noch mehr zunehmen, sondern es gilt ...
Weiterlesen
Europa hat gewählt
Kurz nach der Wahl am Europa Automaten hier schon die ersten Hochrechnungen: Als erstes Geld einwerfen, dann kommt der Becher und anschließend die gewählte Kaffee Spezialität. Schwarz stark, aber mit Verlusten, viele Wahlmöglichkeiten für Wechselwähler, Umweltschutz wichtig, Caffé Europa bietet Zeitgemäße Technik, leichte Bedienung, 16 verschiedene Kaffeespezialitäten und Top Getränkequalität. Bei der Wahl an der Caffé Europa erfolgt die Eingabe der Preise, Produkt- und Wassermengen über Wahltasten im Dialogsystem. Wie hat Europa gewählt? Die Caffé Europa bietet 16 Wahlmöglichkeiten, was es Wechselwählern nicht immer leicht macht: Latte Macchiato, Cappuccino, Cappuccino extra, Espresso Macchiato, Espresso, Café au Lait, MoccaCino®, Choco, Choco Creme, Choco extra, Kaffee schwarz, Kaffee weiß, Kaffee schwarz Premium, Kaffee weiß Premium, Bohnenkaffee schwarz, Bohnenkaffee weiß. Was davon am beliebtsten ist, müssen die genauen Auszählungen der Wahlergebnisse noch zeigen, aber als grobe Tendenz lässt sich schon hochgerechnet feststellen, das Schwarz doch deutlich verloren hat, aber dennoch stärkste Kraft bleibt. Bei der großen Auswahl an leckeren ...
Weiterlesen
Gebt den Kindern das Kommando: #vote4friendship
Freundschaft, Chancen, Zukunft: Die Kinder-Reporter von „Boardcast“ wenden sich mit einem eindringlichen Video-Appell an alle Wahlberechtigte: Stimmen Sie am Sonntag für eine lebenswerte Zukunft in einem gemeinsamen Europa! – Kleine Reporter, großes Thema: Im Rahmen des von Snipkids Berlin produzierten Formats „Boardcast“ widmen sich 14 Nachwuchsmoderatoren zwischen 8 und 14 Jahren dem wichtigsten Thema der Gegenwart – der Europawahl am 26. Mai – Was denken die über Europa, die ihre Zukunft noch vor sich haben? Kinder stellen ihre Fragen zur Kampagne „#vote4friendship“ und bringen Gedanken über unsere gemeinsame Zukunft unverfälscht auf den Punkt. – Kurzinterviews: im Gespräch mit den Kindern sind Sonja Stuchtey (Initiatorin der Kampagne #vote4friendship), Oceana (Sängerin der A4E) und Daniel Lwowski (Regisseur bei Katapult Film). München, 23.05.2019 – „Ihr wählt unsere Zukunft, also wählt Freundschaft!“ Mit dieser eindringlichen Aufforderung wenden sich Nachwuchsmoderatoren zwischen acht und 14 Jahren an alle Wahlberechtigten in Deutschland und ganz Europa. Am 23. ...
Weiterlesen
Verboten große Auswahl an Kaffeespezialitäten und Gerichten am Automat Europa
Kurz vor der Europawahl hat das Kölner Verwaltungsgericht am Montag, den 20.05.2019 den sogenannten „Wahl-O-Mat“ gestoppt. Das Gericht begründete den Schritt damit, dass die zur Verfügung stehende Auswahl zu klein sei und nicht das gesamte Angebot abdecken würde [1]. Daraufhin nahm der Betreiber noch am Montagabend die Seite vom Netz [2]. Freie Wahl am Automat! Wenn es um Automaten und eine verboten große Auswahl an Gerichten geht, sollten Sie auch zur Europawahl auf die Automaten von der Firma Dhünn zurückgreifen: Kaffeeautomaten, Getränkeautomaten, Snackautomaten, Süßigkeitenautomaten, Verkaufsautomaten, Warenautomaten und Vendingautomaten für belegte Brötchen und frische Salate… Bei der Befüllung, bietet die DHÜNN Automaten GmbH Ihren Kunden eine breite sorgfältig ausgewählte Produktpalette von höchster Qualität. Süßwaren von führenden Herstellern wie Mars (Mars, Snickers, Balisto (z.B. in dn Geschmacksrichtungen  Balisto Korn Mix Schokoriegel, Balisto Erdbeer-Joghurt Mix Schokoriegel, Balisto Müsli Mix Schokoriegel, Maltesers Schokoriegel, Balisto Joghurt Beeren Mix Schokoriegel), Bounty, Twix), Nestle (Kit Kat, Lion, Kit Kat Chunky, Nuts, Caramac), Bahlsen (Kekse, Brandt, Pick Up, Ohne Gleichen), Alfred Ritter (Ritter Sport), Intersnack (Ringli, Chips), Wrigleys oder Haribo. Kaltgetränke der Marktführer Coca Cola und Pepsi, sowie Sinalco. ...
Weiterlesen
IT-Mittelstand zur Europawahl 2019
– Große Parteien enttäuschen mit wenigen digitalen Forderungen – FDP und Grüne fordern am detailliertesten die digitale Zukunft Europas – Europas Vorbildfunktion im Datenschutz von fast allen Parteien zur Weiterentwicklung vorgesehen Aachen/Berlin, 17.05.2019 – Im Vorfeld der Europawahl hat der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) die nationalen Parteien, die bereits im Deutschen Bundestag vertreten sind und auch für das Europäische Parlament kandidieren, einem mittelstandsorientierten digitalpolitischen Check unterzogen. Untersucht wurde bei der Analyse, welche Lösungsansätze und Ideen für den digitalen Binnenmarkt in Europa aufgeführt und inwiefern möglichst positive Rahmenbedingungen für den deutschen und europäischen IT-Mittelstand angeboten werden. Grundsätzlich ist die wachsende Bedeutung der Digitalisierung in der Wahrnehmung aller Parteien gegenüber der letzten Legislaturperiode des Europäischen Parlaments positiv zu bewerten. Allerdings macht dem BITMi die Geschwindigkeit Sorgen: „Die Digitalisierung hält sich nicht an das gewohnte Tempo der Politik, wir müssen vielmehr in vollkommen anderen Größenordnungen in die Chancen der Digitalisierung investieren. Diese Erkenntnis ...
Weiterlesen
#vote4friendship – für Europa
Musikkampagne ruft mit neu eingespieltem Queen-Song zur Europa-Wahl auf: für die europäische Idee – gegen Ausgrenzung und Nationalismus. Ein Song für Freundschaft und Freiheit – gegen Hass und Ausgrenzung (Bildquelle: @alliance4europe) Stell Dir vor, es ist Europawahl – und nur Europa-Gegner gehen hin. Die Alliance4Europe, ein informelles, unabhängiges Netzwerk von 50 zivilgesellschaftlichen Organisationen und Initiativen aus 20 EU-Mitgliedsstaaten wartet nicht ab, sondern handelt. Am 13. Mai sendet die Alliance4Europe mit der Kampagne #vote4friendship einen starken musikalischen Appell an ganz Europa: 30 Künstler aus 28 Mitgliedsländern singen zusammen den Queen-Hit „Friends will be Friends“, den die Band extra lizenzfrei zur Verfügung stellt. Das gemeinsame Musikvideo wird europaweit veröffentlicht. Die Kampagne der Alliance4Europe richtet sich vor allem an junge EU-Bürger, für die die Errungenschaften der Europäischen Union selbstverständlich sind, die jedoch zum großen Teil nicht zur Wahl gehen. Bei der letzten Europa-Wahl hatten nur 43,09 Prozent aller Wahlberechtigten ihre Stimme abgegeben. Ein ...
Weiterlesen
Cartonplast Group investiert in drei Service Center Standorte
Weltweit steigende Nachfrage nach effizienten und nachhaltigen Mehrwegtransportlösungen Das neue hochmoderne Service Center am Hauptsitz der Cartonplast Gruppe in Dietzenbach, Deutschland Dietzenbach, Deutschland, 12. April 2019 – Die Cartonplast Gruppe (CPL) investiert in drei Service Center Standorte: Hauptsitz Dietzenbach, Deutschland – Essen, Deutschland – Figueira da Foz, Portugal. Nach drei Jahren Bauzeit am Hauptsitz Dietzenbach, Deutschland, wurde mit dem hochmodernen Service Center ein Meilenstein in der 34-jährigen Firmengeschichte gelegt. Der Mehrweg-Transport-Spezialist Cartonplast nutzt im neuen Service Center die innovativsten Reinigungstechnologien für Kunststoffzwischenlagen (KZL), die in 20 Ländern für den Transport von Glas, Dosen und PET-Behältern zu den Abfüllanlagen in der Getränke-, Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie eingesetzt werden. Die ca. 3.000 Quadratmeter große Halle erweitert die bisherige Arbeitsfläche für die Sortierung, Reinigung und Wiederaufbereitung der wiederverwendbaren KZL auf Mietbasis. CPL setzt damit neue Servicestandards als Transport-Outsourcing-Experte für die Behälterhersteller Industrie – ebenso steht der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen im Fokus. ...
Weiterlesen
Enterprise Holdings vereinbart Partnerschaft mit Nippon Rent-A-Car in Japan
St. Louis, 9. April 2019 – Der weltweit größte Mietwagenanbieter Enterprise Holdings hat eine Partnerschaft mit Nippon Rent-A-Car International vereinbart, um seine Mietwagen-Services in Japan auszubauen. Die Unternehmen haben eine Franchise-Vereinbarung abgeschlossen, die den Zugang zu den Marken von Enterprise sowohl für Reisende nach Japan als auch für ins Ausland reisende Japaner*innen ermöglicht. Mit der Vereinbarung setzt Enterprise seine internationale Expansion mit dem Ziel fort, Kunden überall auf der Welt Zugang zu den Marken Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental und Alamo Rent A Car zu bieten. Durch die neue Partnerschaft können Geschäfts- und Freizeitreisende während ihres Aufenthalts in Japan Fahrzeuge mieten. Darüber hinaus erhalten ins Ausland reisende Japaner*innen die Möglichkeit, über das globale Netzwerk von Enterprise Holdings Fahrzeuge an mehr als 10.000 Standorten in 90 Ländern weltweit zu mieten. „Als eine der Top-Destinationen in Asien ist Japan ein wichtiger Markt für unsere Kunden“, sagt Peter Smith, Vice President of Global ...

Weiterlesen
LOGIS: Urlaub planen mit dem Guide Europe 2019
Alle Jahre wieder rückt eine der schönsten Zeiten näher – die Urlaubszeit. Wer noch Inspiration braucht und auf der Suche nach spannenden Reisezielen ist, liegt mit dem neuen Guide Europe 2019 von LOGIS richtig. Die größte unabhängige Hotel- und Restaurantkooperation in Frankreich und Europa bietet eine Auswahl aus 2.200 Standorten in 8 Ländern. In diesem Jahr sind 82 neue Ziele dabei. LOGIS-Hotels sind an den schönsten Reisezielen vertreten – vom Nordkap bis Gibraltar. Egal ob außergewöhnliche Aufenthaltsorte, die sich durch Eleganz und besondere Gastfreundlichkeit auszeichnen oder Feinschmecker-Restaurants, die auf frische saisonale Produkte setzen – den Gästen wird ein einmaliges Erlebnis mit hohem Verwöhnfaktor geboten. Dafür stehen in den meist familiengeführten Hotels die Inhaber persönlich. Verschiedene Angebote für unterschiedliche Wünsche Auf seiner Internetseite bietet LOGIS bereits Kurztrips mit verschiedenen garantierten Leistungen wie Spa-Anwendungen oder Gourmetaufenthalten an – gnaue richtig für die bevorstehenden Ostertage. Unter der Rubrik „Gute Tipps“ bekommen Kurzentschlossene Angebote ...
Weiterlesen
Beatrice Fihn: Leidenschaftliches Plädoyer gegen in Vergessenheit geratene Nuklearwaffen
Reihe „Nobelpreisträger in Mönchengladbach“ Beatrice Fihn, Direktorin der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN). (Bildquelle: Detlef Ilgner/Abdruck honorarfrei) Mönchengladbach – Klimawandel, Erderwärmung, Energiewende, Migration – dies sind die Themen, die derzeit Deutschland und die Welt bewegen. Fast in Vergessenheit geraten ist dabei, dass es auf der Welt immer mehr nukleare Sprengköpfe gibt. Seit Ende des Kalten Krieges und trotz Abrüstung gibt es seitdem drei Staaten zusätzlich, die über diese schrecklichen Massenvernichtungswaffen verfügen. Daran erinnerte jetzt Beatrice Fihn, Direktorin der (ICAN), im Rahmen der renommierten Reihe „Nobelpreisträger in Mönchengladbach“. ICAN ist die Abkürzung für „International Campaign to Abolish Nuclear Weapons“ (Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen). Die erst 2007 gegründete Nicht-Regierungsorganisation mit Sitz bei Genf bekam 2017 in Oslo den Friedensnobelpreis verliehen. In einem mitreißenden Vortrag vor mehr als 400 Gästen erinnerte die 36-jährige Juristin Fihn an die unglaubliche Zerstörungskraft von Atombomben. Die Schwedin sieht in der Verfügbarkeit der Nuklearwaffen ...
Weiterlesen
Weltweit größtes Mietwagen-Netzwerk ab sofort auch in Finnland verfügbar
St. Louis, 21. März 2019 – Die Marken Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental und Alamo Rent A Car des weltweit größten Autovermieters Enterprise Holdings sind ab sofort auch in Finnland verfügbar. Neun neue Standorte im ganzen Land wurden offiziell eröffnet, darunter auch eine neue Filiale am Flughafen Helsinki. Der Start in Finnland ist das Ergebnis einer Vereinbarung zwischen der LänsiAuto Group und Enterprise Holdings mit dem Ziel, die drei Marken in dem nordeuropäischen Land zu etablieren. Enterprise verfolgt damit weiter seine Strategie, den Zugang zu seinen Services in Kontinentaleuropa auszuweiten. Teil der Strategie sind Partnerschaften mit Experten, die einen hervorragenden Ruf für ihren Kundenservice in den einzelnen Ländern haben. An den neun neuen Standorten werden bereits mehr als 500 Pkw und Transporter eingesetzt, weitere Filialeröffnungen im Laufe des Jahres sind geplant. Die Filialen bedienen einen vielfältigen und wachsenden Kundenstamm, der nach On-Demand-Mobilität sucht. Dies gilt insbesondere für die acht innerstädtischen ...

Weiterlesen
Der Reiz des Unbekannten
Mit Gebeco noch unbekannte Kulturschätze in Europa entdecken Kiel, 01.03.2019. Das Schlagwort Overtourism fordert neue kreative Reiseideen. Viele Reisende haben den Traum, unbekannte Orte zu entdecken und die Ursprünglichkeit eines Landes authentisch zu erleben. „Viele glauben, dass das nur irgendwo in weiter Ferne oder auf einer exotischen Insel möglich ist. Das muss aber gar nicht sein“, sagt Ury Steinweg, CEO von Gebeco. „Gerade auch in Europa gibt es Länder, die noch sehr wenig bereist sind. Und selbst in stark besuchten Ländern wie Spanien, finden sich Regionen, die bisher vom Massentourismus unberührt geblieben sind.“ Gebeco macht diese auf inspirierenden Reisen, unter anderem durch die spanische Extremadura oder die Balkanstaaten Montenegro, Kosovo, Nordmazedonien, Albanien, Bosnien und Herzegowina sowie Rumänien, erlebbar. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar. Kastilien und die unbekannte Extremadura Spaniens Küsten und Inseln verzeichnen immer wieder Rekorde, was Tourismuszahlen angeht. In der Extremadura entdecken Gebeco Gäste eine ...
Weiterlesen