Verbraucher greifen zu nachhaltigen Süßwaren
Umweltschutz durch „faires“ Einkaufsverhalten sup.- Das ist ja preiswert – so die erste Reaktion vieler Verbraucher auf ein vermeintlich besonders günstiges Angebot im Süßwarensortiment des Supermarktes. Inzwischen gibt es aber offensichtlich immer mehr Menschen, bei denen auf diesen ersten Gedanken schnell ein zweiter folgt: Könnte der wahre Preis des Schnäppchens vielleicht in den bedenklichen Rahmenbedingungen der Herstellung liegen? Noch immer gibt es beispielsweise in den Tropenregionen unkontrollierte Kakaoplantagen, auf denen Kinderarbeit und schwerwiegende Umweltsünden eine billige Produktion ermöglichen. Diesen Missständen wirken deutsche Verbraucher durch ihr „faires“ Einkaufsverhalten zunehmend entgegen: Der Absatz zertifizierter Süßwaren mit nachhaltig produziertem Kakao steigt von Jahr zu Jahr. Für das Jahr 2020 erwartet das Form Nachhaltiger Kakao e. V. bereits einen Anteil von 70 Prozent des deutschen Süßwarenmarktes ( www.kakaoforum.de). Nach Angaben dieses Zusammenschlusses von Ministerien, zivilgesellschaftlichen Organisationen, dem Lebensmittelhandel und der Süßwarenindustrie unterstützt der Konsum von zertifizierten Produkten nicht nur die Umwelt in den Anbauländern, ...

Weiterlesen
Trend zu mehr Nachhaltigkeit bei der Palmölnutzung
Lebensmittelbranche mit höchstem Zertifizierungsanteil Grafik: Supress (No. 6108) sup.- Die tropischen Wälder liegen zwar geografisch weit von uns entfernt, aber sie sorgen auch in Deutschland für reichlich Diskussionsstoff und lösen politische Initiativen aus. Denn mit der Bedrohung der wichtigen Regenwaldflächen haben wir mehr zu tun, als den meisten Menschen bewusst ist: Es gibt hierzulande praktisch keinen Verbraucher, der ohne die Nutzung von Palmöl auskommt. Dieser Rohstoff wird auf Plantagen in den Tropenwald-Regionen angebaut und spielt bei der Herstellung zahlreicher Produkte für unseren täglichen Bedarf eine maßgebliche Rolle – von Waschmitteln und Kosmetik über Brotaufstriche oder Eiscreme bis zum Biokraftstoff. Die oft übersehene Kehrseite der Medaille: Noch immer ist Palmölanbau auf unkontrollierten Plantagen ein Anlass für illegale Tropenwald-Rodungen und für die Zerstörung von wertvollem Lebensraum gefährdeter Tier- und Pflanzenarten. Deshalb gehört der Schutz dieser Wälder auch dort auf die Tagesordnung, wo Palmöl zur Konsumgüterproduktion importiert wird. „Deutschland als einem der größten ...
Weiterlesen
Effizientere Wärmeerzeugung durch mehrere Quellen
Hybrid-Systeme mit Heizöl und erneuerbaren Energien sup.- Zahlreiche Ölheizungsbetreiber kombinieren ihren Heizkessel bereits mit Wärmetechnik zur Nutzung erneuerbarer Energien. Besonders beliebt: das effiziente Doppel aus Ölbrennwertkessel und Holzkaminofen. Aber auch der gemeinsame Einsatz moderner Solaranlagen oder Wärmepumpen mit dem bewährten Energieträger Heizöl liegt im Trend. Diese so genannten Hybridlösungen mit unterschiedlichen Wärmequellen belegen eindrucksvoll, dass es sich bei den Käufern von Ölheizungen keinesfalls um Fortschrittsverweigerer handelt. Und der Heizkosten-Check nach einer Hybrid-Sanierung gibt ihnen Recht: Durch den Spar-Effekt von Ölheizungen mit regenerativer Unterstützung bleiben die Reserven im Tank wesentlich länger erhalten. Um dieses Effizienzpotenzial voll auszuschöpfen, sollten vermeidbare Energieverluste möglichst ausgeschlossen werden, also auch das Risiko falsch gemessener Liefermengen. Bei Anbietern mit dem RAL-Gütezeichen Energiehandel unterliegt die Liefertechnik inklusive der Zähler am Öltankwagen einer strengen Überwachung durch neutrale Experten (www.guetezeichen-energiehandel.de). Supress Redaktion Andreas Uebbing Kontakt Supress Andreas Uebbing Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf 0211/555548 redaktion@supress-redaktion.de http://www.supress-redaktion.de

Weiterlesen
Mehr Transparenz beim Energie-Einkauf
Wie die Lieferung kontrolliert werden kann Grafik: Supress (No. 6106) sup.- Zeitgemäße Beheizung erfordert zuverlässige Technik. Ohne effiziente und möglichst emissionsarme Wärmeerzeuger dürfen heute weder Neubauten noch Heizungssanierungen geplant werden. Damit diese Anlagen ihre energiesparenden Eigenschaften nicht irgendwann einbüßen, sollte auch die regelmäßige Kontrolle der Geräte eine Selbstverständlichkeit sein. Ob Heizkessel, Wärmeverteilung, Regelung, Brennstofftank oder Abgasabführung: Mit der Beauftragung fachgerechter Wartungen schützen Eigentümer die Umwelt vor unnötigen Belastungen und sich selbst vor einem vermeidbaren Anstieg der Wohnnebenkosten. Ablagerungen aus dem Verbrennungsvorgang werden bei den Wartungsterminen entfernt, Verschleißteile lassen sich erneuern oder Zeitprogramme aktualisieren. Im Rahmen dieser Technik-Checks gibt es allerdings eine Überwachungslücke für die Verbraucher von Brennstoffen wie Heizöl oder Flüssiggas. Bei diesen Wärmeenergien, die per Tankwagen transportiert werden, entzieht sich der gesamte Liefervorgang der Kontrolle des Heizungsbesitzers. Ob der Tank mit der vereinbarten Produktgüte befüllt wird, bleibt eine Frage des Vertrauens. Das gilt erst recht für die Messgeräte am ...
Weiterlesen
eprimo genießt „Höchste Kundentreue“
DEUTSCHLAND TEST (Bildquelle: eprimo GmbH) – eprimo erneut unter den besten Energieversorgern im Test – Onlinebefragung zu mehr als 1.800 Anbietern aus fast 200 Branchen – DEUTSCHLAND TEST wertet rund 570.000 Kundenurteile aus Neu-Isenburg, 8. März 2019. eprimo-Kunden halten ihrem Energiediscounter die Treue – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Onlineumfrage zum Thema Kundenbindung. Der FOCUS (Heft 9/2019) veröffentlichte die Auswertung der von DEUTSCHLAND TEST und ServiceValue durchgeführten Studie. eprimo erhielt erneut die Auszeichnung „Höchste Kundentreue“. Bei der im Dezember und Januar 2019 von DEUTSCHLAND TEST und ServiceValue durchgeführten repräsentativen Onlinebefragung geht es um die Frage: „Welche Anbieter haben die treuesten Kunden?“ Befragt wurden Teilnehmer zu Unternehmen, bei denen sie in den vergangenen 24 Monaten Kunden waren oder noch sind. Sie konnten dabei die Antwortmöglichkeiten „Ja, ich würde mich erneut für diesen Anbieter entscheiden“ oder „Nein, ich würde mich nicht mehr für diesen Anbieter entscheiden“ wählen. Insgesamt liegen 569.718 Kundenurteile ...
Weiterlesen
Lition vergibt PR-Etat an Impressions:
Deutsches Start-up will Energiemarkt aufmischen Start-up bietet einen digitalen Marktplatz für Konsumenten und Produzenten regenerativer Energien Das deutsche Start-up Lition setzt ab sofort auf die PR-Expertise von Impressions Kommunikation. Der Berliner Stromanbieter bietet einen digitalen Marktplatz, der Konsumenten und Produzenten regenerativer Energien ohne Umwege miteinander vernetzt. Bei Impressions wird sich ein dreiköpfiges Team um den Neukunden kümmern. „Wir haben uns vor der Entscheidung intensiv ausgetauscht, um herauszufinden, ob wir als Partner funktionieren „, begründet Lition-COO Dr. Kyung-Hun Ha die Wahl. „Ein wesentliches Kriterium für Impressions ist die Tatsache, dass die Agentur nicht nur einschlägige Erfahrungen im Energiemarkt, sondern auch mit Start-ups vorweisen kann.“ Lition geht im deutschen Energiemarkt ganz neue Wege. Auf direktem Weg über eine eigens entwickelte Energiebörse werden Konsumenten und Erzeuger direkt miteinander verbunden. Dabei setzt Lition ausschließlich auf regenerative, also grüne Energien. Die digitale Plattform basiert auf Blockchain-Technologie, die gemeinsam mit SAP entwickelt wurde. Die Technologie sorgt ...
Weiterlesen
Tractebel expertise in demand at World Bank meeting
International experts will meet in Washington DC on 7 March 2019 to discuss the latest developments and trends in the field of hydropower as part of ‘World Bank Energy Week’. Dr Ralf Bucher will be participating in a podium discussion focusing on the expansion in the requirements for hydropower plants resulting from the integration of renewable energy sources. He will be contributing in depth as a specialist in the commissioning of large-scale plants together with his particular expertise in modern energy grids. In his scientific work he is involved with the development of marine energy plant technology. Of special value is also his practical experience in the implementation of Li-ion battery storage units in the 10 MW range. On the basis of his knowledge and many years of experience in a number of countries around the world, Dr Bucher will be able to make a significant contribution to the lasting ...
Weiterlesen
Tractebel Know-how auf Weltbank-Tagung gefragt
Im Rahmen der „World Bank Energy Week“ werden sich am 7. März 2019 internationale Experten in Washington DC über neueste Entwicklungen und Trends im Bereich Wasserkraft austauschen. Dr. Ralf Bucher nimmt an einer Podiumsdiskussion teil, in der die gestiegenen Anforderungen an Wasserkraftanlagen durch die Integration erneuerbarer Energien Thema sind. Als Spezialist für die Inbetriebnahme von Großanlagen und Experte für moderne Energienetze wird er sein fundiertes Know-how einbringen. In seiner wissenschaftlichen Arbeit befasst er sich mit der Technologiereife von Meeresenergieanlagen. Überaus wertvoll ist auch seine Praxiserfahrung auf dem Gebiet der Implementierung von Li-Ionen Batteriespeicheranlagen im 10-MW-Bereich. Mit seinem Wissen und der langjährigen Erfahrung in vielen Ländern der Erde kann Dr. Bucher wesentlich zu einem nachhaltigen Erfolg der Weltbank Konferenz beitragen. Auf Einladung der Weltbank nimmt Dr. Ralf Bucher, Leiter des Fachgebiets Power Transmission and Distribution bei Tractebel, an einer Podiumsdiskussion in Washington teil. Über Tractebel Als aktiver Treiber der Energiewende bietet ...
Weiterlesen
alpha innotec unterstützt Partner im Handwerk mit digitalen Werkzeugen und Apps
Kasendorf / Frankfurt, März 2019. Seine Innovationsstärke beweist alpha innotec in der täglichen Praxis: Die Wärmepumpen des Unternehmens genießen einen exzellenten Ruf in der Branche und bei den Verbrauchern. Mit den digitalen @lpha Tools können die Partner des Herstellers Wärmepumpen- und Lüftungsanlagen schnell und sicher planen. Zeit ist Geld. Je einfacher und schneller sich eine Wärmepumpe oder Lüftungsanlage planen und installieren lässt, desto besser für den Handwerker wie für den Endkunden. Grund genug für alpha innotec, seinen Partnern im Handwerk Geräte zu liefern, deren Installations-Konzepte bis ins kleinste Detail durchdacht sind. Und ihnen die Planung ihrer Anlagen mit einer Reihe digitaler Profiwerkzeuge und Apps, den @lpha Tools, deutlich zu erleichtern. alpha Konfigurator: Immer die richtige Wärmepumpe Der alpha Konfigurator unterstützt den Installationspartner bei der Auswahl der für seine Anforderung passenden Wärmepumpen- oder Lüftungsanlage. Das Tool bietet mehrere Wege zum gewünschten Ergebnis. Gibt man zum Beispiel einige Kennzahlen zum Gebäude und ...

Weiterlesen
alpha innotec erweitert seine Produktpalette im Bereich Lüftung um zwei neue Modelle
Kasendorf / Frankfurt, März 2019. Moderne Gebäude „atmen“ über kontrollierte Wohnraumlüftung. Sie trägt zu einer verbesserten Energiebilanz bei und erhöht den Wohnkomfort. alpha innotec bringt jetzt zwei neue Systeme auf den Markt, die für eine bilanzierte Lüftung sorgen. Sie entziehen dem Gebäude permanent verbrauchte Luft und führen zugleich frische Luft zu. Die dezentralen Lüftungsgeräte LD 45 arbeiten nach dem sogenannten Push-Pull-Modus. Sie führen 60 Sekunden lang die verbrauchte Abluft aus dem Gebäude und schalten dann für 60 Sekunden in den Zuluft-Betrieb. Die üblicherweise warme Abluft erwärmt den im Gerät befindlichen Keramikkern, der diese Wärme im Zuluftbetrieb wieder an die ins Gebäude fließende Zuluft erwärmt. Im Sommer läuft dieser Vorgang bei Bedarf umgekehrt: Die Kühle der verbrauchten Luft wird dann genutzt, um die warme Außenluft abzukühlen. Durch die integrierte Wärmerückgewinnung entsteht beim Lüften praktisch kein Wärmeverlust. Das spart in der Regel 30 bis 50 Prozent Heizenergie. Neben dem Basismodell LD 45 ...

Weiterlesen
Sanierungspreis 2019 erweitert
(Mynewsdesk) Premiere für die neuen Kategorien „Ausbau“ und „Bauwerkserhaltung“ Köln, 5. März 2019 – Zum neunten Mal lobt die Rudolf Müller Mediengruppe ab März 2019 den „Sanierungspreis“ aus. Die bewährten Kategorien Dach, Holz und Metall werden dieses Jahr erstmals um die Kategorien „Ausbau“ und „Bauwerkserhaltung“ erweitert. „Neben der Kontinuität der letzten neun Jahre freue ich mich dieses Jahr ganz besonders, dass es gelungen ist, den Preis auszubauen“, so Elke Herbst, Leiterin des Geschäftsbereichs Bauen in der Mediengruppe. „Durch die Zusammenarbeit mit neuen Partnern ist es uns möglich, noch mehr Gewerke in ihrer Marktbearbeitung zu unterstützen. Damit bieten wir ein Forum, in dem die hohe Wertschätzung für die handwerkliche Leistung unserer Kunden deutlich sichtbar wird.“ Die in den genannten Bereichen tätigen Handwerker sind aufgerufen, ihre erfolgreich umgesetzten Sanierungsobjekte einzureichen. Der Sanierungspreis 2019 richtet sich ausdrücklich an Handwerker. Architekten und Bauherren sind nicht zugelassen. Gesucht werden Projekte, die die Kriterien Innovation, Entwurfsqualität, ...
Weiterlesen
fos4X Messtechnik in Rakete an der Grenze zum Weltraum
(Mynewsdesk) Der Flug der Höhenforschungsrakete des REXUS Programms in Nordschweden erreichte am 04. März 2019 eine Höhe von über 80 km und kam damit bis an die Grenze zum Weltraum. Der Lehrstuhl für Carbon Composites der Technischen Universität München führte während des Flugs Temperaturmessungen der Raketenstruktur mit faseroptischer Messtechnik von fos4X durch. Gewichtseinsparung durch CFK StrukturenDer Lehrstuhl für Carbon Composites (LCC) der Technischen Universität München (TUM) entwickelte und baute gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein CFK Modul einer Höhenforschungsrakete. Durch die Verwendung von CFK Strukturen anstelle von Aluminium soll eine dramatische Gewichtseinsparung ermöglicht werden, was in der Luft- und Raumfahrt höhere Nutzlasten oder größere Flughöhen ermöglicht. Temperaturmessung und Verhalten der CFK StrukturUm das Verhalten der CFK Struktur und deren Temperaturentwicklung unter Realbedingungen zu überwachen, wurden faseroptische Temperatursensoren in die Wandung der Struktur integriert. Ausgelesen wurden die erfassten Daten von einem faseroptischen Messgerät der Firma fos4X. ...
Weiterlesen
Proindex Capital Invest: Die jahrhundertealte Partnerschaft zwischen Paraguay und Japan
Die Partnerschaft zwischen Paraguay und Japan ist nicht nur strategischer, sondern auch wirtschaftlicher Natur Suhl, 05.03.2019. „Die jahrhundertealte Partnerschaft zwischen Paraguay und Japan, die mittlerweile auch eine wirtschaftliche ist, wird durch die lebhaften Gemälde der in Itapúa geborenen Malerin Yuki Hayashi, die in einer japanischen Kolonie japanischer Einwanderer in Süd-Paraguay aufgewachsen ist, sehr gut dargestellt“, erklärt Andreas Jelinek von der Proindex Capital Invest. Die auf Leinwand gemalten Rosen von Hayashi umfassen die vielfältige Partnerschaft und das erfolgreiche diplomatische Bündnis, das zwischen Asuncion und Tokio seit hundert Jahren besteht. Damals hatten beide Länder ihre diplomatischen Beziehungen aufgenommen und unterzeichneten am 17. November 1919 ein bilaterales Handelsabkommen unter der Leitung vom paraguayischen Präsident José Pedro Montero und Kaiser Taishō. „Diese einzigartigen Beziehungen wurden durch den enormen Beitrag und die Präsenz japanischer Einwanderer in Paraguay, wirtschaftliche Hilfe und technische Unterstützung der japanischen Regierung für die sozioökonomische Entwicklung von Paraguay und den seit Jahrzehnten ...
Weiterlesen
Unternehmen treffen sich zum Energieeffizienz-Netzwerk
Bigge Energie bringt gemeinsames Engagement für weniger Emissionen und reduzierte Energiekosten mit voran Regionales Energieeffizienznetzwerk traf sich in Ottfingen. (Bildquelle: BIGGE ENERGIE) Bereits 2017 hat Energieversorger Bigge Energie gemeinsam mit den Städten Drolshagen und Olpe sowie der Gemeinde Wenden das Bigge Energieeffizienz-Netzwerk gestartet. Ziel des Engagements ist es, Wirtschaftsförderung und Klimaschutz zu verbinden. Unternehmen aus der Region sollen dabei unterstützt werden, ihren Energieverbrauch nachhaltig und kostenoptimiert zu reduzieren. Dafür steht vor allem der durch Experten moderierte Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt. Denn die Erfahrung zeigt, dass über eine Kooperation Energieeinsparungsziele schneller und einfacher erreicht werden können als im Alleingang. Für die Begleitung und die Planung von Maßnahmen arbeitet Bigge Energie mit den technischen Energieberatern von VIA Consult zusammen. Schneller ans Ziel durch Erfahrungsaustausch Gastgeber für gemeinsame Treffen ist jeweils ein Unternehmen des Netzwerks. Das war diesmal die Berker GmbH & Co. KG in Wenden-Ottfingen. Der inzwischen dritten Zusammenkunft vorangegangen waren sogenannte Energieaudits ...
Weiterlesen
AdBlue® Zapfpunkte nachrüsten
metank setzt auf die neue FD compact von FLACO Nachrüstung eines PKW AdBlue Zapfpunktes in direkter Nähe zu Multiproduktdispenser. AdBlue® ist bei LKW lange bekannt. Nun steigen die Bedarfe bei PKW. Jürgen Enders, Geschäftsführer bei metank in Melle weiß: „Dieselkunden begnügen sich zunächst noch mit der umständlichen AdBlue® Betankung aus Kanistern. Sobald jedoch eine komfortable und saubere AdBlue® Zapfsäule zur Tankung einlädt, werden Verbraucher diese zudem meist viel günstigere Alternative bevorzugen.“ Und die Zahlen sprechen für sich. „Seit der Inbetriebnahme der neuen Zapfpunkte Anfang Februar bekommen wir viel Lob von unseren Kunden für diese gute Lösung“, so Enders weiter, „Die FD compact bietet für uns die ideale Lösung zur Nachrüstung eines AdBlue® Zapfpunktes für PKW. Seit 2010 haben wir einen FLACO Tankcontainer für LKW-AdBlue® in Betrieb. Anfänglich wurde dieser im 8 Wochen Rhythmus gefüllt. Heute werden wir etwa 2x pro Woche beliefert.“ Norbert Fissmann von Fa. Geisler aus Osnabrück koordinierte ...
Weiterlesen