E WIE EINFACH erneut Deutschlands Kundenliebling
– Vertrauen spielt für Kunden eine große Rolle – Deutschland Test von Focus Money untersuchte rund 39 Millionen Nennungen zu 20.000 Marken (Köln) Zum vierten Mal in Folge erhält der Energieanbieter E WIE EINFACH die Auszeichnung „Kundenliebling“ im Deutschland Test von Focus Money und zählt damit zu einer der beliebtesten Marken 2019. Für die Studie wurden rund 39 Millionen Nennungen zu 20.000 Marken aus 272 Branchen im Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2018 untersucht. Im Fokus standen vor allem Aussagen zu den Themen Preis, Service, Qualität und Ansehen. Bei der Markenwahl und dem Aufbau von Vertrauen zu „ihrem“ Kundenliebling spielen zahlreiche Quellen für Konsumenten eine große Rolle. Die Datenbasis bildeten daher etwa 350 Millionen Online-Quellen, wie etwa Social-Media-Kanäle, Consumer-Seiten, Blogs und Foren. Die Studie „Kundenlieb-linge im Alltag“ wurde im Auftrag von Focus Money und Deutschland Test durch das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung realisiert. E WIE ...

Weiterlesen
Klimaschutz: Hotelanlage versorgt sich autark mit Strom
Stammtisch berät Unternehmer über wirtschaftliche Vorteile bei Nutzung Erneuerbarer Energien Autarkie mit erneuerbaren Energien. Das Haffhus in Ueckermünde braucht kein öffentliches Netz mehr. (Bildquelle: Hotel & Ferienanlage Haffhus GmbH) PRORA_ EEG-Umlage, geplante CO2-Steuer – Schlag- und manchmal auch Reizworte, wenn es um Klimawandel und Klimaschutz geht. Längst ist klar, Energieerzeugung muss weg von Fossilen Brennstoffen, hin zu Erneuerbaren Energien. Darüber hinaus geht der Trend auch zur dezentralen Energiegewinnung. Zu diesem Thema lädt die Landesenergie- und Klimaschutzagentur Mecklenburg-Vorpommern GmbH (LEKA MV) am Mittwoch, 22. Mai zu einer Informationsveranstaltung für Unternehmer und Unternehmen nach Prora auf Rügen ein. Ab 16.30 Uhr dreht sich beim Stammtisch der Kampagne „MVeffizient“ im Naturparkzentrum alles um das Thema „Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien“. Ein Beispiel dafür ist die Hotel- und Ferienanlage „Haffhus“ in Ueckermünde. Seit einem Jahr hat sie sich vom externen Stromnetz abgekoppelt, versorgt sich in dem Bereich vollkommen autark über Erneuerbare Energien. Dirk Klein, Team-Manager ...
Weiterlesen
Glaskaraffe – die neue Art zu genießen mit einer Karaffe
Glaskaraffe – serviere deine Getränke mit Stil! Glaskaraffe Du magst Soda, Mineralwasser, Smoothie & Co. und legst Wert auf eine schicke Optik? Voilà – die Glaskaraffe! Nicht nur im Sommer ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr gut für deine Gesundheit. Neben der praktischen Seite spielt diesbezüglich auch die Ästhetik eine Rolle. Hier kommt die dekorative Glaskaraffe ins Spiel! Ansprechend modernes Design lässt die Glaskaraffe zu einem optischen Highlight in deinem Haushalt werden. Eine Glaskaraffe bietet dir als Zubehör viele Einsatzmöglichkeiten und eignet sich ideal zum Servieren von unterschiedlichen Getränken. Du servierst deinem Gast das Getränk in einer stilvollen Glaskaraffe, die mit einer modernen Optik begeistert. Vielseitige Glaskaraffe – hochwertiges Produkt in Profi Qualität Eine Glaskaraffe liegt gut in der Hand und bietet auf dem Tisch einen dekorativen Anblick. Du kannst die Glaskaraffe zum Servieren nutzen, in der Küche aromatisierte Getränke zubereiten und die Glaskaraffe im Kühlschrank aufbewahren. Besonders praktisch ist hier ein ...
Weiterlesen
„Welterschöpfungstag“ rückt jedes Jahr im Kalender weiter nach vorne
Die Energie der Zukunft soll bei der dringend notwendigen Schonung der Umweltressourcen helfen Stromgewinnung aus Neutrinos könnte eine Lösung bieten Die Menschheit verbraucht jedes Jahr wieder wesentlich mehr natürliche Ressourcen, als die Erde zur Verfügung stellen kann. Wie die Umweltschutzorganisation WWF (World Wide Fund for Nature) warnt, rückt der „Earth Overshot Day“ bzw. der „Welterschöpfungstag“ jedes Jahr im Kalender weiter nach vorne. Lag er im vergangenen Jahr noch auf dem 1. August, ist er dieses Jahr schon am 10. Mai erreicht. Würden alle Menschen auf der Erde so leben, wie wir in den westlichen Industriestaaten, müssten wir 1,7 Erden zur Verfügung haben. In der Realität variiert der Ressourcenverbrauch der einzelnen Länder sehr stark. Während Österreich den „World Overshot Day“ schon am 9. April erreicht, dauert es bei Kroatien, Ungarn und Bulgarien immerhin bis in den Juni. Am weitesten reichen die natürlichen Ressourcen in Kuba, Marokko und Niger. In diesen Ländern ...
Weiterlesen
KMU LOFT Cleanwater GmbH zeigt sich auf www.kmu-loft.de im neuen Gewand
Der Hersteller für Vakuumverdampfer überzeugt mit neuem Onlineauftritt Mit einem neuen Social Media Konzept sowie einem Web-Relaunch positioniert sich die KMU LOFT Cleanwater GmbH einmal mehr als zuverlässiger Partner, der sowohl höchste Produktqualität, als auch den maximalen Kundennutzen fokussiert. Das strategische Programm, das in den sozialen Medien bereits angelaufen ist und auch die moderne Gestaltung der Website unterstützen die gesteckten Ziele in der Bestandskundenbindung und der Neukundengewinnung. Web-Relaunch und neues Social Media Konzept Innovative und individuelle Lösungen für industrielle Abwasserreinigung aus einer Hand – das ist es, wofür die KMU LOFT Cleanwater GmbH steht. Dieser Anspruch gilt für die eigenen Produkte in der Vakuumverdampfung gleichermaßen wie für die Nähe zu Kunden weltweit. Dabei sind Qualität und Service auf höchstem Niveau durch qualifizierte Mitarbeiter ein wichtiger Faktor für den Erfolg. Neben Produktpräsentationen wird dieser in Zukunft durch den Auftritt auf YouTube und LinkedIn fokussiert. Mit Case Studies, Interviews, Mitschnitten von Pressekonferenzen ...
Weiterlesen
Double challenge: wind and sun power Ukraine
Two innovative projects are to strengthen energy supplies in Ukraine on a sustainable basis. In Zaporizhzhya region, a 100 MW wind farm is to be constructed and in Dnipropetrovsk a photovoltaic project with a planned electrical capacity of 240 MW, making it currently the biggest solar plant in the country. Tractebel is providing support for the projects as owner’s engineer on behalf of DTEK Renewables. DTEK is the biggest private energy producer in the country. DTEK Renewables is the operation branch managing DTEK’s assets in the renewable energy sector. In awarding the contract to Tractebel, the company relies on the specific know-how and the international experience of Tractebel’s energy specialists. An expert team from Germany has taken up the challenging task of providing support for the implementation of the projects in accordance to the owner’s requirements. The team will be checking the design documents, inspecting the plants and supervising the ...
Weiterlesen
Herausforderndes Doppel: Wind und Sonne elektrisieren die Ukraine
Zwei innovative Projekte werden die Energieversorgung der Ukraine nachhaltig stärken. In der Region Zaporizhzhya entsteht eine 100-MW-Windfarm und in Dnipropetrovsk das mit 240-MW geplanter Leistung derzeit größte Photovoltaikprojekt des Landes. Tractebel begleitet die Vorhaben als Owner‘s Engineer im Auftrag der DTEK Renewables. DTEK ist der größte private Energieerzeuger und -versorger des Landes. DTEK Renewables ist die Betriebsgesellschaft, die die Assets von DTEK im Bereich der erneuerbaren Energien verwaltet. Mit der Auftragsvergabe an Tractebel setzt das Unternehmen auf das spezifische Know-how und die internationale Erfahrung der Energiespezialisten. Ein Expertenteam aus Deutschland hat die anspruchsvolle Aufgabe übernommen, die Realisation der Projekte im Sinne des Eigentümers zu begleiten. Es überprüft die Designunterlagen, inspiziert die Fertigungsanlagen und überwacht die Bautätigkeit. Als lokaler Partner bringt die Ukrainian Technology Alliance (UTA) ihr Wissen vor Ort mit ein. Der Windpark DTEK Orlovskaya und die DTEK Photovoltaikanlage Pokrovskaya werden voraussichtlich bis zum Ende des Jahres 2019 abgeschlossen sein. ...
Weiterlesen
CATL auf der ees Europe 2019
ESS-Lösungen und LFP-Technologie stehen im Mittelpunkt München, Deutschland, 17. Mai 2019 – Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL), ein weltweit führender Anbieter im Bereich Forschung & Entwicklung sowie Produktion für Lithium-Ionen-Batterien, präsentierte seine branchenführenden Lithium-Eisen-Phosphat (LFP)-Batteriespeicherlösungen auf Europas größter Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme (ESS). Vom 15. bis 17. Mai stellte CATL auf der ees Europe 2019 (Stand B1.180) in München seine wichtigsten ESS-Produkte vor. Erschließung internationaler Märkte für ESS-Anwendungen CATL hat in den letzten Jahren das Wachstum und die Entwicklung in dem sich rasant entwickelnden ESS-Sektor in China vorangetrieben. Das Unternehmen präsentierte auf der ees Europe 2019 zum ersten Mal seine ESS-Lösungen außerhalb Chinas. Neben Europa plant CATL sich mit Nordasien (Japan und Korea) und Australien weitere Märkte zu erschliessen. Es gibt eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten für ESS-Applikationen. CATL konzentriert sich derzeit auf die Entwicklung von großen ESS-Projekten zur Stromerzeugung, -übertragung und -verteilung, vor allem in Europa und den USA. ...
Weiterlesen
Studie: Knauber Erdgas als Service-Sieger ausgezeichnet
In einer aktuellen Verbraucherstudie erhält das Traditionsunternehmen als einziger Anbieter das Gütesiegel „Sehr gut“. Bonn, den 16.Mai – In der aktuellen bundesweiten Stromanbieter-Studie der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat das Unternehmen in der Kategorie „Service“ den ersten Platz erreicht. In der Untersuchung der bundesweit besten Stromanbieter belegte Knauber Erdgas Platz 7. Trotz Konkurrenz durch deutlich größere Wettbewerber gelang es dem Bonner Traditionsunternehmen sich unter den Branchenbesten zu behaupten. Verbraucher dürften sich über das Ergebnis der Studie der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) freuen, denn grundsätzlich bleibt es dabei: günstige Preise und guter Service stehen in keinem Widerspruch zueinander. Dennoch lohnt sich der Anbietervergleich. Generell sind Stadtwerke weiterhin teurer als neuere Stromhändler – besonders bei Verbrauchern, die noch im Grundversorgungstarif stecken. Im Hinblick auf den Service der gesamten Branche gilt laut der DtGV: Wer „guten“ Service sucht, sollte lieber direkt anrufen als eine Mail zu schreiben. Knauber Erdgas ist in ...

Weiterlesen
Green Value SCE Genossenschaft: Ugandas falscher Weg in der Umweltpolitik
Anbau von Zuckerrohr zerstört den Lebensraum der Schimpansen   Suhl, 16.05.2019.  „Der ostafrikanische Binnenstaat Uganda mit seiner artenreichen Tierwelt wie Schimpansen und Berggorillas lebt zu einem guten Teil vom Tourismus. Insofern ist eine aktuelle Gerichtsentscheidung, vermutlich politisch motiviert, überhaupt nicht zu verstehen“, erklären die Verantwortlichen der europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Denn in Uganda soll es den Schimpansen an den Kragen gehen. In den Wäldern von Bugoma leben 500 Schimpansen. Und dieser Lebensraum ist in Gefahr: „Denn die Firma Hoima Sugar dringt in ihr Refugium in Uganda ein, um Zuckerrohr anzubauen“, so Green Value SCE.   Ehemals „Perle Afrikas“ Aufgrund seiner Vielfalt an Wäldern und seiner Artenvielfalt galt Uganda einst als „Perle Afrikas“. Doch in den letzten Jahrzehnten hat das Land einen seiner größten Schätze verloren: seine Wälder. Vor 25 Jahren war noch die Hälfte des Landes von Wald bedeckt, nun sind es lediglich elf Prozent. „Umweltschützer fürchten, dass in ...
Weiterlesen
630.000 EUR-Auftrag für Marktführer Proton Motor Fuel Cell
150 kW-Brennstoffzellen-Paket für Pariser Klimaabkommen Proton Motor ist Experte für die Projektierung von containerbasierten Brennstoffzellen-Systemen. Puchheim, 16. Mai 2019 – Der Technologie-Marktführer – Designer, Entwickler und Hersteller von emissionsfreien Brennstoffzellen und Brennstoffzellen-Elektro-Hybridsystemen – Proton Motor Fuel Cell GmbH ( www.proton-motor.de) aus Puchheim bei München hat Mitte Mai eine neue Auftragsbestätigung bekanntgegeben. Diese sieht die Lieferung eines 150-kW-Brennstoffzellen-Pakets im Rahmen einer Projektteilnahme vor, die im Kontext mit dem „Pariser Abkommen“ zum Klimaschutz (2015) steht. Der Fokus liegt auf der Reduzierung von CO2-Freisetzung durch die Nutzung erneuerbarer Energien zur Erzeugung von Wasserstoff sowie auf der Stromversorgung durch Wasserstoff-Brennstoffzellen, um eine mögliche Überlastung von Stromnetzen zu vermeiden. Der Auftragswert hat eine Höhe von 630.000 EUR. Das Projekt umfasst die Bereitstellung der drei Schlüsselkomponenten Elektrolyse, Tanksystem und Brennstoffzelle. Darüber hinaus soll die Abwärme, die in den Prozessen als Nebenprodukt erzeugt wird, zur Rückgewinnung genutzt werden. Es ist dabei vorgesehen, die Abwärme in das Wärmemanagement ...
Weiterlesen
Doppelte Auszeichnung für eprimo
(Bildquelle: eprimo GmbH) – Service-Award 2019 für hervorragenden Internetauftritt – TOP-Siegel für günstigen Ökostrom Neu-Isenburg, 16. Mai 2019. Für den „DtGV-Service-Award 2019“ hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) die Gesamtsieger über alle Branchen ermittelt. Der Energiediscounter eprimo erhielt die begehrte Auszeichnung für seinen Internetauftritt. Parallel dazu untersuchte und bewertete die DtGV in ihrer Stromstudie 2019 insgesamt 96 bundesweit tätige Stromanbieter und zeichnete eprimo als günstigen Top-Anbieter von Ökostrom aus. Grundlage des „DtGV-Service-Award 2019“ ist eine Metaanalyse von rund 50 umfangreichen Verbraucherstudien des Vorjahres. Bewertet wurden dabei Informationsgehalt, Übersichtlichkeit und Transparenz. Insgesamt „durchleuchteten“ die Tester der DtGV 613 Unternehmen. Für die Stromstudie 2019 werteten die Experten Hunderttausende Tarifdaten aus. Verglichen wurden die Preise des besten Tarifs je Anbieter in zwölf großen deutschen Städten auf Basis von drei Verbrauchsfällen (Stichtag: 14. März 2019). Wie in den Vorjahren wurden Tarife mit Vorauskasse und Pakettarife nicht einbezogen. Über eprimo: eprimo beliefert private Haushalte ...
Weiterlesen
Energetische Verwertung von Kunststoffen
Viel Dampf um nichts Bei der Verbrennung von Kunststoff entsteht Dampf. Dieser enthält kaum noch unerwünschte Partikel. Die Verwertung von Kunststoffen in Müllverbrennungsanlagen stößt immer wieder auf Skepsis. Doch ist bei den üblichen Verpackungskunststoffen die saubere Verbrennung schon in den Molekülen angelegt. So gehören die Kunststoffe, die für Dosen, Flaschen, Folien und andere Verpackungen verwendet werden, größtenteils zu den sogenannten Polyolefinen. „Diese Plastiksorten wie Polyethylen und Polypropylen bestehen zum allergrößten Teil aus reinem Mineralöl. Bei deren Verbrennung entstehen fast nur Kohlendioxid und Wasserdampf,“ so Dipl.-Ing. Martin Treder, stellvertretender Geschäftsführer des Fachverbandes ITAD. Die geringen Gewichtsanteile der Additive entfernen die Rauchgasreinigungsanlagen. Laufende Überwachung der Messwerte Dafür sorgt die heutige moderne Entsorgungstechnik. So verbrennen über 60 Müllverbrennungsanlagen und über 100 andere Anlagen einen großen Teil unseres Abfalls. Dabei gewährleisten große, mehrstufige Rauchgasreinigungs-anlagen, dass von den Emissionen der Anlagen keine Gefahren ausgehen. Die Grenzwerte des Bundes-Immissionsschutzgesetzes für die Luftreinhaltung erfassen alle relevanten Schadstoffe ...
Weiterlesen
Lebensmittel nicht verschwenden!
ARAG Experten geben einfache Tipps, wie Sie Food Waste entgegenwirken Industrie, Handel, Großverbrauchern und Privathaushalten entsorgen jährlich fast 11 Mio. Tonnen an Lebensmitteln mit einem Gesamtwert von rund 21 Milliarden Euro. Längst fordern nicht nur die Aktivisten der Food Waste Bewegung, Supermarktketten zum Spenden ihrer Überschüsse zu verpflichten. Doch weder der Handel noch die Lebensmittelindustrie machen den Großteil der Lebensmittelverschwendung aus. 61 Prozent der weggeworfenen Lebensmittel stammen laut einer vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Studie aus Privathaushalten. Nach Expertenschätzungen wäre fast die Hälfte der Lebensmittelabfälle in deutschen Haushalten vermeidbar. Weitere 18 Prozent wären demnach teilweise vermeidbar. ARAG Experten geben daher ein paar einfache Tipps, wie man mit Sinn und Verstand einkauft, Lebensmittel gezielt verbraucht und so auch noch eine Menge Haushaltsgeld spart. Richtig einkaufen Damit fängt es an! Wer schon vor und beim Einkauf darauf achtet, nichts Unnötiges in den Korb zu legen, braucht zu Hause auch keine ...
Weiterlesen
Nachhaltige Lebensmittelerzeugung
Als Kaufkriterium immer bedeutender Foto: stock.adobe.com / penyushkin (No. 6123) sup.- Einkauf mit Verantwortung: Dass man durch eine gezielte Auswahl beim Kauf von Lebensmitteln einiges für die eigene Gesundheit und Fitness tun kann, ist den meisten Menschen bewusst. Dass deutsche Verbraucher auch zur Verbesserung der Lebensumstände in weit entfernten Ländern beitragen können, wirkt sich allmählich auf das Kaufverhalten aus. Zumindest verzeichnet der Handel insgesamt ein steigendes Interesse an nachhaltig erzeugten Produkten für unsere tägliche Ernährung. Gütesiegel und Zertifikate, die die Herkunft und die Kontrollinstanzen transparent machen, werden zunehmend zum Kaufkriterium. Und dabei geht es längst nicht mehr nur um die Qualität von Zutaten und Verarbeitung, sondern um ganz konkrete Aspekte wie umweltverträgliche Anbaumethoden, faire Löhne in den Erzeugerländern oder die Vermeidung von Kinderarbeit. Welche Bedeutung die ökologischen und sozialen Rahmenbedingungen der Lebensmittelproduktion beim Supermarkt-Shopping haben, belegt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Danach bezeichnen ...
Weiterlesen