trendmarke® GmbH unterstützt Argenhof Amtzell
Werbeagentur aus Stuttgart ist Fördermitglied beim Gnadenhof für Tiere Argenhof – Arche an der Argen (Gnadenhof für Tiere) Soziales Engagement ist den Brüdern Ereth wichtig. So setzen sie sich unter anderem für eine Hospizgruppe, Ärzte ohne Grenzen und Rettet den Regenwald e. V. ein. Das neueste Projekt in diesem Bereich ist die Unterstützung des Argenhofes – Arche an der Argen. Die trendmarke® GmbH, Werbeagentur aus Stuttgart, ist Fördermitglied dieses Gnadenhofes für Vierbeiner. „Uns liegt nicht nur das Wohl der Menschen, sondern auch der Tiere am Herzen“, so Sebastian Ereth, einer der beiden Geschäftsführer der trendmarke ® GmbH. „Tier – Mensch – Natur – Aus Respekt vor dem Leben Beispiel geben“ lautet der Slogan des Argenhofes in Amtzell. Dieser wird von dem Verein Lebenswürde für Tiere e. V. betrieben. Zum Gnadenhof gehört eine Hundeschule. Von den Mitarbeitern werden Führungen im Gelände des Argenhofes und Flohmärkte zugunsten der Tiere veranstaltet. Sommerfeste und ...
Weiterlesen
Buying Center im B2B: Richtig informieren mal fünf
Das Informationsverhalten von Beteiligten im Buying Center wird transparenter. Eine Sindelfinger B2B-Agentur hat dargestellt, welche Inhalte, Marketingformate und Medien die einzelnen Personen ansprechen. Sindelfingen, Mai 2013 – Anwender, Entscheider, Influencer, Gatekeeper, Einkäufer: Wer informiert sich wie im Buying Center? Die B2B-Agentur dieleutefürkommunikation zeigt kommunikative Zugänge für die einzelnen Rollen auf. Das Ergebnis auf den Punkt gebracht: Anwendern geht es um praktische Entlastung in täglichen Aufgabenstellungen. Entscheider suchen nach Lösungen mit geschäftlichem Mehrwert. Influencer sind Vordenker und somit an Innovationen und Vision interessiert. An Gatekeepern kommt man mit relevanten Informationen vorbei. Einkäufer brauchen faire Konditionen und langfristige Versorgungssicherheit. Über diesen Link http://ow.ly/lf6kr gelangen Sie zum Schaubild „Buying Center im B2B – Rollen richtig ansprechen.“ Bei allen Unterschieden gibt es auch eine Gemeinsamkeit: Marketing-Blabla kommt grundsätzlich nicht gut an. Alle Beteiligten eines Buying Centers suchen nach relevantem Inhalten und Lösungen zu spezifischen Interessen. Idealerweise setzt die Kommunikation bereits vor Bildung des Buying ...

Weiterlesen
Print- und Onlinemedien mit QR-Codes effizient verbinden
Wie man Offlinemaßnahmen wie Printmailings mit der Unternehmenswebsite oder anderen Online-Instrumenten sinnvoll verknüpft? Wer jetzt darüber nachdenkt, einfach die Web- oder E-Mail-Adresse anzugeben, hat die einfachste Möglichkeit nicht bedacht: den Einsatz eines QR-Codes. Worum es sich dabei handelt und wie sie eingesetzt werden können, erklären dieleutefürkommunikation. Was sind QR-Codes? Bei QR-Codes handelt es sich um zweidimensionale Strichcodes, die mit Hilfe der Kamera eines mobilen, internetfähigen Endgeräts ausgelesen werden. Es können Texte, Telefonnummern, SMS oder Visitenkarten gespeichert werden. Hauptsächlich werden heutzutage jedoch URLs verschlüsselt. Scannt oder fotografiert man den Code, wird man direkt auf eine Internetseite weitergeleitet. Was früher also mehrere Schritte erforderte, wird durch den einen – nämlich das Erfassen – ersetzt. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Interessent weitergehend informiert, steigt. Anwendungsgebiete für QR-Codes Einst für die Logistikbranche entwickelt, findet der QR-Code heute vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Sei es als Angebot von Zusatzinformationen (Anbauinformationen auf Lebensmittelverpackungen), für Downloadmöglichkeiten (Klingeltöne, Videos, Spiele), beim ...

Weiterlesen
Content: Woher nehmen, wenn nicht stehlen?
Social Media im B2B-Marketing Die Social-Media-Strategie steht, die Accounts bei ausgewählten Netzwerken sind eingerichtet. SiteBoosters, die Online-Spezialisten von dieleutefürkommunikation wissen aus langjähriger Erfahrung: jetzt fängt die „richtige“ Arbeit an. Google+, Twitter und Co., manchmal auch ein Blog und die Podcast-Serie müssen mit interessanten und aussagekräftigen – und vor allem nicht nur werblichen Inhalten gefüllt werden. Und dies bitte regelmäßig und langfristig. Doch woher den Content nehmen, der Kunden und Interessenten einen qualitativen Mehrwert bietet, ohne sie zu langweilen? Mit den richtigen Inhalten die Aufmerksamkeit fesseln Das Interesse an einem Social Media Kanal steht im direkten Zusammenhang mit der Relevanz der dort angebotenen Informationen. Empfinden Fans, Follower, Abonnenten etc. die Inhalte als zu unpersönlich, zu werblich und uninteressant, werden sie sich abwenden. Neben Produktneuheiten können Termine veröffentlicht, diverse Ankündigungen gemacht und Wettbewerbe gestartet werden. Oder allgemeine Brancheninfos und aktuelle News publiziert werden. Es lohnt sich übrigens vorauszuplanen, besonders in der Anfangsphase. ...

Weiterlesen
Kundenbindung und -gewinnung via Webinar
Webinare zur Kundenakquise und -pflege einzusetzen, ist eine Praxis, die in Deutschland bisher wenig verbreitet ist. Dabei hat die interaktive Online-Veranstaltung so einiges zu bieten. Ob Marketer oder Vertriebsmann, jeder weiß darum: die Wege, neue und bestehende Kunden zu erreichen, sind vielfältig – und teils auch im wahrsten Sinne des Wortes weit. Nicht so beim Webinar. Was einst als Online-Schulungen begann – Webinar = Web + Seminar – avanciert heute mehr und mehr zum echten Marketing-Instrument in der B2B-Kommunikation. Inhalte live und interaktiv über das Internet an eine Zuhörerschaft zu vermitteln, bietet enormes Potenzial. dieleutefürkommunikation haben die Vorteile zusammengefasst: • Zusätzlicher Service zur Stärkung der Kundenbindung • Neue und aufmerksamkeitsstarke Form der Neukundengewinnung • Kleine Kosten durch Wegfallen langer Anfahrtswege • Nähe-Distanz-Mix mit positiver Wirkung auf Interessenten • Bei Bedarf interaktiver Austausch • Möglichkeit der Zweitverwertung als kontinuierliche Informationsquelle „Warum Webinar – wir setzen auf direkten Kundenkontakt“ Gerade bei komplexen ...

Weiterlesen
Checkliste Partnermarketing
Partner müssen rechtzeitig „ins Boot“ geholt und während einer Aktion kontinuierlich informiert und unterstützt werden. Dies gilt besonders für jene Leistungen, die die Partner zum Gelingen der Kampagne beitragen. Basierend auf langjähriger Erfahrung in der B2B-Kommunikation und im Vertriebsmarketing haben dieleutefürkommunikation eine Checkliste für einen erfolgreichen Projektablauf im Partnermarketing erstellt. Grundlegend ist, dass alle Partner einer Marketing-Kampagne über Folgendes Bescheid wissen: • Konzeptioneller Ansatz und Zielsetzung der Aktion • Maßnahmen und Handlungsempfehlungen • Finanzierung der Aktion, Budget sowie Finanzierungsmodalitäten • Zeitplan • Bedingungen der Teilnahme als Partner • Partnerleistungen im Aktionsverlauf (z. B. Adressbereitstellung, Inhalte, Logos) Hilfsmittel zur erfolgreichen Partnereinbindung Zu einer erfolgreichen Partnerkampagne gehört es, relevante Materialien verfügbar zu machen. Denn nur so ist gewährleistet, dass das Projekt reibungslos verläuft. Das wird erreicht über • Leitfäden, die alle relevanten Aktionseckdaten zeigen, beispielsweise Ablauf, Kosten oder vertriebsunterstützende Hinweise. • Internetseiten mit relevanten Materialien wie ausgewählte branchen- und zielgruppenspezifische Inhalte und ...

Weiterlesen
Über die Messbarkeit von Marketing
Vertriebsmarketing im B2B Im Vertriebsmarketing sind heute Resultate gefordert, keine Frage. Der Erfolg einer Maßnahme muss messbar sein. Das verleitet viel zu oft dazu, nur kurzfristig zu planen. Gerade in der B2B-Kommunikation ist diese Denke gefährlich. Unternehmen fordern, dass Marketing messbarer werden soll – und zwar schnell. Der Wettbewerbsdruck steigt, Budgets werden knapper. Jeder möchte seinen Etat daher nachweisbar gut investiert wissen. Die Bestätigung bekommt er beispielsweise über hohe Responsewerte auf ein Mailing. Außerdem richten in vielen Branchen die Unternehmen ihre Marketingaktivitäten am Vertrieb aus. Gab vor einigen Jahren noch das Marketing den Ton an, hat heute häufig der Vertrieb im B2B das Sagen – und die Budgets. Als zahlengetriebener Unternehmensbereich bemisst sich aus Vertriebssicht der Erfolg daran, wie gut Zielvorgaben erreicht werden. Marketingaktionen werden daher häufig zu vertriebsvorbereitenden Aktionen, müssen also messbar sein, beispielsweise in der Anzahl der generierten Leads. Doch steht man sich bei zu großer Zahlengetriebenheit und ...

Weiterlesen
Fokus Pressemitteilung – ein Format im Wandel
Die klassische Presseinformation hat ihren Zenit überschritten. Durch das veränderte Informationsverhalten sowie die verkleinerten Printredaktionen ist das ursprüngliche Format untauglich. Jetzt geht es so… Harte, werbefreie Fakten zu Produkt und Unternehmen – eben was es hierüber Neues und Wissenswertes gibt, das war einst die Pressemitteilung. Gesendet wurde sie an Redakteure, die über deren Relevanz entschieden. Der knappe Informationstext diente als Grundlage, um einen eigenen Artikel für die gedruckte Publikation zu erstellen.   Mit der zunehmenden Nutzung des Internets hat sich der Anspruch an eine gute Pressemitteilung und damit die Voraussetzungen für erfolgreiche Pressearbeit verändert, wissen die Kommunikationsexperten von dieleutefürkommunikation: • Heute ist nicht mehr die Länge bzw. Kürze maßgeblich. Wichtiger ist ein guter journalistischer Stil. Am besten ist die Mitteilung nahezu direkt abdruckbar, ohne große Überarbeitung – ein fertiges Leseformat eben, das auch online auf Portalen und Co. direkt einstellbar ist. • Weil der Webuser nicht vorrangig nach Unternehmen und ...

Weiterlesen
Videos – mehr Sinne ansprechen, besser im Gedächtnis bleiben
Im Zeitalter des Social Webs kann jeder zum Filmemacher werden – ein Trend, den man nicht verpassen sollte. Videos sind derzeit die heißesten Marketing- und PR-Mittel aus der Liga der audiovisuellen Medien. SiteBoosters, die Online-Spezialisten von dieleutefürkommunikation kennen die Gründe: • bessere Ansprache internetaffiner Zielgruppen • Reichweitensteigerung durch stärkere Social-Web- und Videoplattformpräsenz • Abheben von Wettbewerbern bzw. Profilierung • Erhöhung der Verweildauer und Klickzahlen • Qualitätssteigerung des angebotenen Contents bzw. Informationsoptimierung, indem komplexe Inhalte durch neue Technologien vermittelt werden • Reputationsförderung, da der unmittelbare Charakter von Videos die Glaubwürdigkeit und somit das Vertrauen festigt Zwei Ziele werden damit verfolgt: eine steigende Anzahl an Erstkontakten bei einer gleichzeitig sinkenden Absprungrate – und das funktioniert. Denn laut einer Studie der FH Schmalkalden sind Videos in der Lage, eine stärkere emotionale Bindung aufzubauen. Mit dem Videomarketing hat sich somit eine Disziplin etabliert, die eine sehr hohe Reichweite bei geringen Streuverlusten erzielt – und ...

Weiterlesen
B2B-Whitepaper Social SEO
Dank sozialer Medien sichtbarer in Suchmaschinen Schon heute basieren wesentliche Faktoren für die Sichtbarkeit bei Google auf „Social Signals“ – sprich: der Präsenz in den Sozialen Medien. Dies hat weitreichende Konsequenzen für das B2B Online-Marketing. Im kostenlosen Whitepaper „Social SEO – Entwicklungen und Trends in der Suchmaschinenoptimierung“ haben SiteBoosters, die Online-Experten der Zielgruppenagentur dieleutefürkommunikation, wertvolle Tipps für den Umgang mit der sozialen Suche im B2B zusammengestellt. Der Wandel bei den Suchergebnissen und die daraus resultierenden aktuellen Erkenntnisse werden dabei ebenso beleuchtet wie die zielgerichtete Optimierung der Ranking-Faktoren. Im Detail erhalten die Leser des Whitepapers aktuelle Hintergrundinformationen zum Thema Social SEO und konkrete Hinweise, wie sie die Social-Media-Profile ihres Unternehmens hinsichtlich der sozialen Suche optimieren können. Interessierte am Thema Social SEO können das Whitepaper kostenlos unter folgendem Link downloaden: www.siteboosters.de/special-pages/whitepaper/social-seo Über SiteBoosters / dieleutefürkommunikation SiteBoosters sind die Online-Spezialisten von dieleutefürkommunikation, der einzigen Zielgruppenagentur Deutschlands. Seit 1995 ist die inhabergeführte Marketingagentur mit ...

Weiterlesen