Mit Tischfußball zum Erfolg? So wichtig ist Betriebssport
Steigert Tischfußball die Motivation und Teamfähigkeit der Mitarbeiter? Marisa Kobler, Mediatorin und Tischfußball-Weltmeisterin, untersucht in ihrer Publikation, welchen Einfluss Tischfußball als Betriebssport sowohl auf die Angestellten als auf das Unternehmen hat. Die Auswirkungen von Tischfußball am Arbeitsplatz. Motivation, Teamfähigkeit und Wohlbefinden der Mitarbeiter ist im Mai beim GRIN Verlag erschienen. In Zeiten steigender mentaler Anforderungen in der Arbeitswelt spielt Bewegungsmangel eine ernstzunehmende Rolle. Vor allem kleinere Betriebe arbeiten deshalb an der Einbindung von Betriebssport in den Unternehmensalltag. Dies hat nicht nur positive Auswirkungen auf die Gesundheit, sondern auch auf die Team- und Konfliktfähigkeit sowie die Motivation der Mitarbeiter. Marisa Kobler zeigt in ihrem Buch Die Auswirkungen von Tischfußball am Arbeitsplatz, dass das nicht nur für die klassischen Sportarten wie Fußball oder Tennis gilt. Tischfußball als Betriebssport auch für kleine und mittlere Unternehmen Welchen Einfluss hat Tischfußball als Betriebssport auf das Betriebsklima und die sozialen Kompetenzen der Mitarbeiter? Welche Vorteile bietet ...
Weiterlesen
Der Ballt rollt mit Stefan Kuntz und Knut Kircher
Was Unternehmen vom Fußball lernen können Der ehemalige Schiedsrichter Knut Kircher und der Trainer der U-21 Nationalmannschaft Stefan Kuntz. Als Lieblingssport der Deutschen ist Fußball mehr als nur ein runder Ball der ins eckige muss. Knallhartes Business und tausende Jobs hängen an dem Leder, dass die Welt bedeutet. Nur wenn Strategien, Entscheidungsprozesse und Teamgeist stimmen, kann auf dem grünen Rasen etwas Großes passieren. Auch der ehemalige Schiedsrichter Knut Kircher und der Trainer der U-21 Nationalmannschaft Stefan Kuntz haben im Profi-Fußball Karriere gemacht. In ihren mitreißenden Vorträgen zeigen die beiden Sportler, was man vom Fußball für den Unternehmenserfolg lernen kann. Sowohl Kuntz als auch Kircher haben es geschafft, nach ihrer erfolgreichen Laufbahn auf dem Rasen weiterhin erfolgreich zu sein. Beide bringen als Redner einen enormen Erfahrungsschatz in den Themenbereichen Nachwuchsförderung, Teamzusammenstellung und Entscheidungsfindung mit. Bis 2016 war Knut Kircher Erfolgs-Schiedsrichter und FIFA-Referee. Bei unzähligen Spielen entschied der Sportler über Regelwidrigkeiten. Heute ...
Weiterlesen
Ist Ihr Team ein Spitzenteam?
Von Natur Events Ihrer Eventagentur Zusammenarbeit im Team Machen Sie mit uns den Test, inwieweit diese Kriterien schon erfüllt sind oder woran Sie noch arbeiten sollten. Teamfähigkeit Selbst wenn die Arbeitsabläufe und die beruflichen Kompetenzen Teamarbeit nahe legen, funktionieren manche Teams dennoch nicht. Oft liegt es daran, dass einzelne Teammitglieder von vornherein abblocken. Neben den objektiven Faktoren für eine sinnvolle Teamarbeit, also denen, die sich aus der Arbeit ergeben, gibt es eine Reihe von subjektiven, so genannten „weichen“ Faktoren, die über den Erfolg von Teamarbeit mit entscheiden. Zum Beispiel soziale Kompetenz, wie Konfliktfähigkeit, Gesprächs- und Kooperationsverhalten oder ganz einfach um unterschiedliche Arbeitsstile. Dazu kommt das Spektrum menschlicher Stärken und Schwächen, Temperamente, Persönlichkeitsstile und nicht zuletzt lebensbiographischer Einflussgrößen. Nicht alle davon sind für die Zusammenarbeit im Team relevant, aber die Tatsache, dass man in der Teamarbeit mit weiten Bereichen seiner Gesamtpersönlichkeit gefordert ist, macht es erforderlich, die Teamfähigkeit von Menschen einschätzen ...
Weiterlesen
Kennen Sie Ihre Fähigkeiten?
Fragen nach den Stärken und Schwächen gehören in jedes Vorstellungsgespräch. Für den Personaler sind es wichtige Fragen zur Überprüfung des Bewerberprofils, um Ihre Stärken kennenzulernen. Ganz klar: Wenn Sie Ihre Stärken und Schwächen kennen, wirken Image Impulse Nicola Schmidt Um die persönlichen Fähigkeiten im Vorstellungsgespräch überzeugend zu präsentieren, ist es empfehlenswert, sich vorher rechtzeitig damit auseinanderzusetzen um konkret auf diese Fragen zu antworten. Für den Bewerber ist es nämlich schwierig genug, zu argumentieren. Auswendig gelernte Begriffe für persönliche Stärken dem Personalverantwortlichen zu nennen, ist wenig überzeugend. Mein Tipp: Überlegen Sie, welche Stärken für die angestrebte Stelle wichtig sind. Finden Sie dann Beispiele für Situationen, in dem Sie diese Stärken zeigen. Welche positiven Eigenschaften sind kennzeichnend für Sie? Erster Schritt: Finden Sie dazu erst einmal schlagkräftige Begriffe, wie zum Beispiel Analytisches Denken, Teamfähigkeit oder Begeisterungsfähigkeit. Nun umschreiben Sie das Stichwort, welches Ihre Stärke kennzeichnet mit einem Satz. Zum Beispiel: Eine meiner ...
Weiterlesen
Neuerscheinung: Social Competence. CD-Trainingskonzept für ein englischsprachiges Führungstraining
Bonn – Mit „Social Competence“ erweitert der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare seine Reihe von umsetzungsreifen Seminarkonzepten mit modern gestalteten Arbeitshilfen um die Übersetzung seines bekannten Führungstrainings zum Thema „Social Skills“ für englischsprachige Seminare. Viele Führungskräfte und Trainer kennen das Trainingskonzept „Soziale Kompetenz“ von Sandra Eisenmann, die sich in den letzten Jahren auf Trainingskonzepte zu Soft Skills für Führungstrainings spezialisiert hat. Da Englisch in vielen Unternehmen Firmensprache ist oder Seminare mit international zusammengesetzter Teilnehmerschaft abgehalten werden, wurde das Konzept nun mit allen Unterlagen und Trainerinformationen ins Englische übertragen. Die Teilnehmer müssen dabei keineswegs Native Speakers sein, um den Inhalten folgen zu können. With this Social Skills Training Concept, you will be able to provide your participants – anyone from interns through to senior managers – with a forum in which they can intensively examine themselves and their patterns of conduct on a personal level. You can train groups comprising anywhere between 5 ...

Weiterlesen
Neu-Kundenakquise – Der Kampf mit sich selbst oder: Tabuthema – Blockade? ICH doch nicht!
Blockaden von Vertriebs-Mitarbeiter sind weit verbreitet / Kostenfaktor für Unternehmen / Analyse gepaart mit Kurzzeit-Coaching hilft / Umdenken in Gesellschaft gefordert Kurzzeit-Coching mit wingwave hilft rasch bei Vertriebs-Blockaden Wer im Vertrieb arbeitet hat es in unserer Gesellschaft schwer. „Du musst Klinken putzen gehen? Das wär nix für mich“. Solch abwertenden Sätze dürfen sich viele Vertriebsmitarbeiter anhören. Dabei ist gerade der Vertrieb eine wesentliche Stütze eines Unternehmens. Vertriebs-Coach Markus Bauchrowitz fordert ein Umdenken in den Unternehmen und in der Gesellschaft. Bielefeld, 14. November 2012 – Für Unternehmen ist es ein Kostenfaktor: Mit gerade mal 20% der Kunden wird rund 80% des Umsatzes generiert. Ein Vertriebs-Berater steht in der Regel mit etwa 50-70 Kunden von 250-300, die ihm zugeordnet sind, in regelmäßigen Kontakt, weiß Vertriebs-Coach Markus Bauchrowitz . Über zehn Jahre ist er in dem Bereich vor allem im Bank- und Versicherungsbereich beratend tätig. „Leider hat sich da in den letzten Jahren ...
Weiterlesen
„Train the Trainer“ – Kompetenztraining für Fach- und Führungskräfte
Praktisches Handwerkszeug für die ergebnisorientierte Anleitung von Gruppen und Teams vermittelt das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. in der sechstägigen Fortbildungsreihe „Train the Trainer“, die am Donnerstag, 13. September 2012 im Haus Landeskirchlicher Dienste, Olpe 35, in Dortmund beginnt. Der Kurs vermittelt kompakt Kenntnisse zur Gestaltung der Leitungsrolle, zur Moderation von Gruppenprozessen und zur Verbesserung der internen Kommunikation. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, Mitarbeitende in ihren Kompetenzen zu sehen und zu fördern, sie bei der Suche nach Problemlösungen zu beteiligen sowie Konfliktgespräche umsichtig zu gestalten. Der Kurs eignet sich sowohl für Mitarbeitende in sozialen und kirchlichen Handlungsfeldern als auch in Handwerk und Industrie. Die Kursgebühr in Höhe von 395 Euro kann durch einen Bildungsscheck des Landes NRW halbiert werden. Nähere Informationen und Anmeldung beim EBW unter der Rufnummer 0231-54 09-42 oder unter www.ebwwest.de. Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. ist eine vom Land Nordrhein-Westfalen anerkannte Einrichtung der Weiterbildung, ...
Weiterlesen
Outdoor Teamtraining Flossbau: Team live erleben
Im Outdoor Teamtraining Floßbau lernen Teamleiter und Teammitglieder durch eigenes Handeln und Erleben die Schlüsselelemente erfolgreicher Teamarbeit. Warum das Floß zugleich ein Symbol für ein perfektes Team ist, beschreiben die Outdoortrainer des 1. European Outdoor Training Center in ihrem Beitrag über Outdoor Teamtraining Floßbau. Im Outdoor Teamtraining Floßbau trainieren die Teammitglieder live, worauf es beim Teamwork ankommt, um gemeinsam erfolgreich ein Ziel zu erreichen: Das Ziel kennen, eine gemeinsame Strategie für die Zielerreichung entwickeln, passende Umsetzungsmaßnahmen auswählen, sich zuhören und absprechen, die Aufgaben klar verteilen sowie Schwierigkeiten gemeinsam bewältigen. Beim Floßbau die Teamfähigkeit stärken Diese sowie weitere für erfolgreiches Arbeiten im Team nützliche Kompetenzen werden beim Floßbau durch Erfolge gestärkt, beispielsweise effektive Zusammenarbeit oder Teamführung. Gelernt wird beim Outdoor Teamtraining aber auch dann, wenn es nicht so klappt wie geplant, denn gerade im Bereich der Soft Skills können die Teilnehmer viel aus Fehlern lernen. Wie im wahren Leben lässt sich ...
Weiterlesen