Handliche Hilfe bei allen Beschwerden
Der Ratgeber im Handtaschenformat bietet wichtige Informationen und Tipps zur homöopathischen Selbstbehandlung und Vorbeugung Sven Sommers Homöopathische Haus- und Reiseapotheke – seit wenigen Tagen erhältlich als Ratgeber im Handtaschenformat. Homöopathische Heilmethoden gelten längst nicht mehr als Geheimwissenschaft verschrobener Esoterik-Freaks. Gerade bei häufig auftretenden Alltagsbeschwerden oder als Erste-Hilfe-Maßnahme auf Reisen erweisen sich die handlichen Kügelchen als sinnvolle Alternative oder Ergänzung zur (schul-)medizinischen Behandlung. Der Heilpraktiker und Homöopathie-Experte Sven Sommer, mit über 1,5 Millionen verkauften Büchern einer der erfolgreichsten Homöopathie-Autoren schlechthin, hat jetzt einen handlichen Ratgeber verfasst, der eigentlich in jede Haus- und Reiseapotheke gehört. Süße Globuli statt chemischer Keule Wer kennt das nicht? Da ist man froh und glücklich, endlich im Urlaub angekommen zu sein, und dann spielt die Verdauung verrückt. War es jetzt nur etwas zu viel vom Akropolis-Teller oder Retsina oder hat man sich gar etwas Ernsthaftes eingefangen? Je weiter weg von zuhause, umso größer die Scheu oder die ...
Weiterlesen
Hilfe bei allen Beschwerden: Handlicher Ratgeber bietet wichtige Tipps zur homöopathischen Selbstbehandlung
Homöopathische Heilmethoden gelten längst nicht mehr als Geheimwissenschaft verschrobener Esoterik-Freaks. Gerade bei häufig auftretenden Alltagsbeschwerden oder als Erste-Hilfe-Maßnahme auf Reisen erweisen sich die handlichen Kügelchen als sinnvolle Alternative oder Ergänzung zur (schul-)medizinischen Behandlung. Der Heilpraktiker und Homöopathie-Experte Sven Sommer, mit über 1,5 Millionen verkauften Büchern einer der erfolgreichsten Homöopathie-Autoren schlechthin, hat jetzt einen handlichen Ratgeber verfasst, der eigentlich in jede Haus- und Reiseapotheke gehört. Süße Globuli statt chemischer Keule Wer kennt das nicht? Da ist man froh und glücklich, endlich im Urlaub angekommen zu sein, und dann spielt die Verdauung verrückt. War es jetzt nur etwas zu viel vom Akropolis-Teller oder Retsina oder hat man sich gar etwas Ernsthaftes eingefangen? Je weiter weg von zuhause, umso größer die Scheu oder die Schwierigkeiten, angemessene medizinische Versorgung in Anspruch zu nehmen. Aber auch in den eigenen Gefilden ist die berühmte chemische Keule der Schulmedizin nicht immer die erste Wahl bei Erkältung, Fieber ...

Weiterlesen