Riester Rente: Vergleich von Tests zeigt wahre Testsieger
Normalerweise gilt der Grundsatz: Je mehr Experten Versicherungen testen, desto mehr Testsieger gibt es auch. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel, wie etwa ein Riester Rente Vergleich zweier aktueller Untersuchungen zeigt. Sowohl Stiftung Warentest als auch das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) kommen zu ähnlichen Testergebnissen. Riester Rente Vergleich zwischen Stiftung Warentest und IVFP Stiftung Warentest hat Ende letzten Jahres 42 Angebote zur klassischen Riester Rente untersucht. Dabei haben die Tester lediglich fünf Tarife gefunden, die aus ihrer Sucht „gut“ und daher empfehlenswert sind. Dazu zählen zwei Riester Renten der Hannoverschen und jeweils eine von Huk24, Alte Leipziger und HanseMerkur. Ob diese Testsieger jedoch jedem Verbraucher pauschal zu empfehlen sind, ist schwer zu sagen. Denn die Untersuchungen der Verbraucherorganisation werden immer anhand eines Modellkunden durchgeführt. Beim Riester Rente Test ist dieser 37 Jahre alt, kinderlos und hat ein Jahresbruttoverdienst von 30.000 Euro. Die Rentenauszahlung soll zum 67. Geburtstag starten. Welche ...

Weiterlesen
Riester Rente – Top oder Flop?
Die Riester Rente wird immer mehr zum Ladenhüter. Es gibt zwar derzeit zirka 15,6 Millionen Verträge, jedoch ging die absolute Zahl der Riester Rente erstmalig zurück. In den Medien verteidigt Walter Riester sein Produkt. Bert Rürup fordert sogar indirekt eine Riester-Pflicht. Bundesministerium für Arbeit und Soziales veröffentlicht Riester Statistik Nach der jüngsten Statistik ist die Gesamtzahl der Riester Verträge erstmals um 27.000 Verträge zurückgegangen. Des Weiteren wurde jeder fünfte Riester Vertrag beitragsfrei gestellt. Eigentlich veröffentlicht das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) diese Zahlen immer in einer Pressemitteilung. Dieses Mal jedoch, wurden sie nur auf die Internetseite gestellt. Wahrscheinlich aufgrund der negativen Entwicklung. Das Ministerium spricht davon, dass „eine gewisse Marktsättigung eingetreten ist“. Experten sehen außerdem den Rückgang der Riester Verträge in den niedrigen Renditen, den hohen Kosten und der Intransparenz der Riester Rente. Im Juli 2013 untersuchte das Munich Center for the Economics of Aging (MEA) die Riester Rente ...

Weiterlesen
Riester Rente – Experte bringt Riester-Pflicht ins Gespräch
Der Ökonom Bert Rürup brachte die Tage eine Riester-Pflicht ins Spiel, wo jeder Beschäftigte zum Abschluss einer Riester Rente gezwungen würde. Auslöser dafür war, dass es im ersten Quartal 2013 mehr Stornierungen bei der Riester Rente gab als Neuabschlüsse. Seit 2001 schwächelt die staatlich geförderte Altersvorsorge zunehmend. Kann es zu einer Riester Rente Pflicht kommen? Nein, eine solche Pflicht sei laut Bert Rürup nicht durchsetzbar. Wie er am Montag der Berliner Zeitung mitteilte, „War es ein Fehler, dass bei der Rentenreform 2001 die Privatvorsorge nicht obligatorisch eingeführt wurde.“ Er fordert jedoch eine Reform der Riester Rente, um diese wieder attraktiver zu machen. Bis 2011 konnten die Versicherer im Jahr mindestens eine Millionen Verträge verkaufen. Ende März 2013 gab es 15,7 Millionen Verträge und damit zirka 27.000 weniger als noch Ende 2012. Was sollte die Riester Rente erreichen? Die Riester Rente sollte vor allem den Rentenbeitrag stabil halten. Da nicht umstritten ...

Weiterlesen
Bessere Vergleichsmöglichkeiten für Verbraucher – Riester Rente wird transparenter
Die Riester Rente steht immer wieder in der öffentlichen Kritik aufgrund der Intransparenz und Kompliziertheit der Verträge. Mit dem Altersvorsorge Verbesserungsgesetz, das teilweise bereits am, 01.Juli 2013 in Kraft getreten ist, soll sich dies nun ändern und die Riester Vergleiche verbraucherfreundlicher machen. Warum steht die Riester Rente in der Kritik? Der häufigste Kritikpunkt an der Riester Rente ist die Kompliziertheit der Verträge. So hat Ökotest im Jahr 2011 zum Beispiel herausgefunden, dass bei manchen Riester Anbietern die Gebühren über den staatlichen Zulagen liegen. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, um den passenden Vertrag zu finden, kann auf riester-rente-vergleich.net tun. Denn auch wenn Ökotest im Riester Vergleich herausgefunden hat, dass die Gebühren über den Zulagen liegen, sagt Stiftung Warentest, dass mit einem guten Angebot und dem passenden Tarif die Riester Rente viel attraktiver sein kann als nicht geförderte Altersvorsorgen. Weiterhin wird häufig kritisiert, dass die Riester Rente der nachgelagerten Besteuerung ...

Weiterlesen
Riester Rente für Studenten – Geht das überhaupt?
Der Generationenvertrag, auf dem die gesetzliche Rentenversicherung beruht, steht auf der Kippe. Immer mehr Rentenbeziehern stehen weniger Beitragszahler gegenüber. Gerade junge Menschen sollten mit einer privaten Rentenversicherung vorsorgen, um die sinkenden Rentenleistungen auszugleichen. Mehr Transparenz bei Riester Verträgen gefordert Mit dem Altersvorsorge Verbesserungsgesetz führt die Bundesregierung das so genannte Produktinformationsblatt ein. Hier soll den Verbrauchern die Möglichkeit gegeben werden, die Riester Rente besser vergleichen zu können. Häufiger Kritikpunkt der Riester Rente ist die fehlende Transparenz, vor allem auch bei den Kosten. Von daher raten Experten vor dem Abschluss einen Riester Rente Vergleich durchzuführen. Grundlagen zur Riester Rente Die Riester Rente erhalten grundsätzlich alle Personen, die Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung zahlen. Gefördert wird die Riester Rente  durch Zulagen vom Staat. Unterschieden werden hier die Grund- und Kinderzulage sowie der Berufseinsteigerbonus. Um den Mindesteigenbeitrag zur Riester Rente zu berechnen, werden 4 Prozent des Vorjahres-Bruttogehalt abzüglich der gewährten Zulagen herangezogen. Beispiel:  Das ...

Weiterlesen
Die Riester Rente als Basisbaustein für die Altersvorsorge
(Berlin, 20.09.2011) Nach großen Anlaufschwierigkeiten seit der Verkündung der staatlichen Zertifizierung und Förderung der privaten Altersvorsorge mit der sog. „Riester Rente“, ist diese mittlerweile zum Verkaufsschlager mutiert. Das ist nicht ohne Grund so: Die zertifizierten Verträge garantieren nicht nur zu 100% die Verrentung der eingezahlten Beträge, sondern sind durch staatliche Zulagen, steuerliche Absetzbarkeit und – je nach Anlageart – unterschiedliche Renditechancen finanziell sehr attraktiv. Der Interessent sollte sich aber vor der Entscheidung für einen bestimmten Anbieter sorgfältig über Voraussetzungen und Möglichkeiten informieren, um so die bestmögliche individuelle Lösung zu finden. Was kennzeichnet die Riester Rente? Die Riester Rente ist eine Rentenversicherung, welche durch zertifizierte Anbieter in verschiedenen Varianten an rentenversicherungspflichtige Beschäftigte und Beamte oder auch Wehrdienstleistende angeboten wird. Grundsätzlich können auch Ehepartner unter bestimmten Voraussetzungen von den Förderungen und ggf. Sonderausgabenabzugsmöglichkeiten profitieren. Die Förderungen bei einer Riester Rente belaufen sich auf 154 Euro jährlich für den Sparer plus 185 Euro ...

Weiterlesen