Mardi Gras 2.0 – Carnival nennt Neubau wie das Ur-Schiff – Erstmal mit LNG-Antrieb – Buchbar ab Ende Januar 2019
München – Beim Namen ihres neuesten Flottenmitglieds greift Carnival Cruise Line (www.carnivalcruiseline.de) weit in die Unternehmenshistorie zurück. So soll der derzeit auf der Meyer-Werft im finnischen Turku entstehende Neubau als Mardi Gras ab 2020 auf den Weltmeeren unterwegs sein. Damit heißt er genauso wie das überhaupt erste Schiff der amerikanischen Reederei. Mit diesem begann vor fast 50 Jahren nicht nur die beeindruckende Firmengeschichte von Carnival. Es war gleichzeitig auch der Startschuss für ein modernes, von Klischees befreites Kreuzfahrterlebnis. Die neue Mardi Gras wird mit 180.000 Tonnen und Platz für rund 5.200 Passagieren das bislang größte Schiff sein, das Carnival je in Dienst gestellt hat. Ein weiteres Premieren-Feature bildet der Antrieb, der mit Flüssigerdgas (LNG) gespeist wird. Künftiger Heimathafen der Mardi Gras ist Port Canaveral in Florida. Welche Ziele das Schiff ab Herbst 2020 von dort aus ansteuern wird, soll im Januar des kommenden Jahres bekanntgegeben werden. Im selben Monat startet ...
Weiterlesen
Mardi Gras am Mississippi und Down Under
Karawane Reisen macht das bunte Karnevals-Treiben in New Orleans und Sydney erlebbar Was die närrische Zeit in Köln und Mainz für Deutschland darstellt, ist New Orleans für die Vereinigten Staaten und Sydney für Australien. Die Städte gelten als internationale „Faschings-Hochburgen“ und locken jährlich Millionen Schaulustige zu ihren bunten Paraden. Auf organisierten Rundreisen des Reiseveranstalters Karawane lernen Besucher die farbenfrohen Traditionen näher kennen. Die Paraden und Festivals finden im Frühjahr statt, mithin eine ideale Reisezeit für New Orleans und Sydney. Karneval in Übersee Traditionell beginnt die hiesige Faschingszeit am 11.11. Die Höhepunkte in Übersee finden allerdings im Frühjahr statt. Da die Hotels im Februar und März aufgrund der Mardi-Gras-Saison – die amerikanische Version des Karnevals – regelmäßig überlastet sind, ist eine frühe Buchung sehr empfehlenswert. Natürlich sollte man es sich auf einer Reise in die USA nicht nehmen lassen, auch die Sehenswürdigkeiten abseits der Metropolen zu besuchen, beispielsweise auf einer kombinierten ...
Weiterlesen
Kühle Tage, heiße Rhythmen – Karneval in Rio mit schillernden Accessoires
Es muss wippen, es muss wiegen! Vor allem regt das Thema Karneval in Rio die Sinne an. Wer in Deutschland dieses Thema für seinen Faschingsumzug wählt, sollte sich warm anziehen … oder sich ebenso heißblütig wie die gern gesehenen, exotischen Schönheiten bewegen. Wer es nur der Freude am Rhythmus wegen mag, kann »es« ebenso reizend mit einer Feder als Stirnband oder einer Boa über leicht bekleideten Schultern wippen lassen.   Faschingskönig® versteht seine Rolle als inspirativ. Darum sind beispielsweise die »Golden Twenties« mit Accessoires gefüllt, die sich gut für eine Verkleidung im Stil des Karnevals in Rio eignen. Während die originalen Samba-Kostüme aufwändig anzulegen und meist auch teuer sind, bleibt es in der Ausstattungsserie hier moderat. Die federwippenden Stirnbänder, Boas und vieles mehr passen auch zu Mottopartys jenseits brasilianischer Rhythmen.   Zugegeben, eine Boa ist kein Rio – ganz und gar nicht, viel zu verhüllend! Aber für das schnelle Kostüm ...

Weiterlesen