Entspannt durch die Urlaubszeit mit Kompressionsstrümpfen
Leichte Beine an heißen Sommertagen Flipflops und luftige Outfits – so genießt medi Markenbotschafterin Barbara Schöneberger die Wärme. Gerade bei Sommerhitze haben Patienten mit Venenerkrankungen, Lip- oder Lymphödem vermehrt Beschwerden wie Schwellungen, Schmerzen oder schwere Beine. Auch Menschen ohne Krankheitsbild neigen im Sommer dazu. Deshalb ist die Kompressionstherapie insbesondere in dieser Jahreszeit wichtig. Während langer Flüge oder Autofahrten und auch im Urlaubsland selbst darf die Kompression nicht fehlen. Mit mediven Kompressionsstrümpfen von medi in vielen Standard- und Trendfarben haben Patienten die Möglichkeit, ihre Kompressionsversorgung jeder Jahreszeit anzupassen. Verschiedene Hauttöne, frische Farben und funkelnde Swarovski® Kristalle (1) machen das Sommer-Outfit komplett. Unter www.medi.biz/farben gibt es viele weitere Informationen. Das bringt Venen und Muskelpumpen in Schwung Aktive Muskeln unterstützen die Venen beim Bluttransport. Radeln, Spaziergänge, Schwimmen und Aquafitness sind ideal. Auf langen Autofahrten, Bahn- oder Flugreisen aktiviert Sitzgymnastik das Blut in den Venen: Fußwippen, Fußkreisen, Zehenkrallen oder die Waden an- und entspannen ...
Weiterlesen
Innovation: „Top 100“-Siegel für medi
Auszeichnung für Bayreuther Familienunternehmen (Bildquelle: Bild: KD Busch / compamedia) Der Bayreuther Hilfsmittelhersteller medi hat bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs TOP 100 den Sprung unter die Besten geschafft. Daher erhielt das Unternehmen die begehrte Auszeichnung am 28. Juni vom Mentor des Wettbewerbs Ranga Yogeshwar sowie dem wissenschaftlichen Leiter Professor Dr. Nikolaus Franke (Wirtschaftsuniversität Wien) und dem Organisator compamedia in der Frankfurter Jahrhunderthalle. Anhand einer wissenschaftlichen Systematik bewertet TOP 100 das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen und die daraus resultierenden Innovationserfolge. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen medi mit 1.650 Mitarbeitern in Deutschland besonders in der Kategorie „Innovative Prozesse / Organisation“. 398 Unternehmen bewarben sich in der aktuellen Runde für eine TOP 100-Auszeichnung. Die von Professor Dr. Nikolaus Franke entwickelte Systematik räumte dabei produzierenden und dienstleistenden Unternehmen dieselben Chancen ein und berücksichtigte auch die jeweiligen Unternehmensgrößen. Franke und sein Team prüften rund 120 Parameter (siehe Erläuterung der Kriterien unter www.top100.de/pruefkriterien). In ...
Weiterlesen
Ödemtherapie: Zwei Kompressionsklassen Differenz in einer Versorgung
Erweiterung Zehen-Varianten mediven Flachstrick Flachgestrickte medizinische Kompressionsstrümpfe sind die Basistherapie bei Lymphödemen und Lipödemen. Jetzt bietet der Hersteller medi durchgestrickte Zehenkappen für alle mediven Flachstrickversorgungen an, die zwei Kompressionsklassen von der Beinversorgung abweichen. Bisher war die durchgestrickte Zehenkappe nur in einer Kompressionsklasse geringer als die Beinversorgung erhältlich. Bislang hatten Patienten mit flachgestrickten mediven Kompressionsversorgungen der Klassen drei und vier die Wahl zwischen der angenähten oder der separaten Zehenversorgung, wenn sie eine zwei Kompressionsklassen niedrigere Zehenversorgung benötigten. Ab März bietet medi nun die Zehenkappe mit zwei Kompressionsklassen Differenz zur Beinversorgung in der komfortablen durchgestrickten Variante an. Sie ermöglicht Patienten einen höheren Tragekomfort. Besonders Anwender der angenähten Zehenkappe profitieren von dem neuen Angebot und können jetzt eine Variante ohne zirkuläre Nähte nutzen – für eine individuelle Versorgung. Die Qualität mediven 550 Bein ist in den Kompressionsklassen eins bis vier erhältlich, die Qualität mediven mondi in den Kompressionsklassen eins bis drei. Die durchgestrickte ...
Weiterlesen
medi ist Preisträger des „iF DESIGN AWARD 2019“
Kompressionsstrümpfe für Ödempatienten ausgezeichnet Die neue Knie-Funktionszone sorgt für ein angenehmeres Tragegefühl, zum Beispiel beim Fahrradfahren. Der Hilfsmittelhersteller medi ist Gewinner des „iF DESIGN AWARD 2019“ in der Kategorie Produkt-Design. Das Unternehmen erhält die renommierte Auszeichnung für die medizinischen Kompressionsstrümpfe mediven 550 Bein mit den Fashion-Elementen und der Knie-Funktionszone. Flachgestrickte Kompressionsstrümpfe wie die Qualität mediven 550 Bein sind die Basistherapie bei Lip- und Lymphödemen in den Beinen und Armen. Das vielfältige Angebot von medi in diesem Bereich sorgt für Individualität und Selbstbewusstsein in der Ödemtherapie: Patienten profitieren von leuchtenden Farben, edlen Mustern und zahlreichen Zusätzen. Die Jury des iF DESIGN AWARD zeichnete nun das gesamte Sortiment der mediven 550 Bein Fashion-Elemente aus, inklusive der Knie-Funktionszone. Bei diesen Strümpfen hat der Patient die Auswahl zwischen den Mustern „Animal“, „Crosses“, „Ornaments“ und „Flower“. Farbmöglichkeiten sind Grau, Beere, Rosa und Lila. Die vier Muster und vier Farben ergeben somit 16 Kombinationsmöglichkeiten – ein ...
Weiterlesen
In guten Händen bei der manuellen Lymphdrainage
Praktische Hilfe für Ödempatienten auf die sanfte Art Auch beim Schöpfgriff übt der Therapeut nur einen ganz leichten Druck aus. Die Hände spielen in der Geschichte der Medizin seit jeher eine zentrale Rolle. Davon zeugt das Wort „behandeln“. Bei der manuellen Lymphdrainage (MLD) werden die Hände des Therapeuten zum wichtigen Werkzeug in der Ödemtherapie. Ödeme sind Anzeichen verschiedener Erkrankungen. Dazu zählen beispielsweise eine angeborene oder im Laufe des Lebens erworbene Schädigung des Lymphgefäßsystems. Sie kann beispielsweise durch eine Brustkrebsoperation entstehen, bei der Lymphknoten entfernt werden müssen. Schwere Verletzungen wie ein Knochenbruch oder Operationen sind weitere Ursachen für Ödeme. Kommt das Lymphgefäßsystem seiner Aufgabe – dem Abtransport von Gewebewasser – nicht ausreichend nach, lagert sich eiweißreiche Flüssigkeit im Gewebe ein und es entsteht ein Lymphödem. Dann kann die MLD helfen. Eine manuelle Lymphdrainage dauert durchschnittlich zwischen 30 und 60 Minuten und beginnt immer im Bereich des Halses. Danach wird der Rumpf ...
Weiterlesen
Bandagen für extreme Belastungen
Spitzensportler haben die neuen E+motion Bandagen intensiv getestet. Ob im Sport, Beruf oder Alltag: Täglich wird dem Bewegungsapparat und somit dem Körper viel abverlangt. Bandagen wie die neue E+motion Performance Collection von medi können bei hohen Belastungen unterstützen. Sie kommen auch bei Verletzungen oder Gelenkerkrankungen zum Einsatz – mit dem Ziel, Schmerzen zu lindern und Schwellungen abzubauen. Die neue Generation von E+motion Bandagen gibt beim Tragen extra viel Stabilität und bietet ein hohes Maß an Flexibilität für mehr Bewegungsspielraum. Mit ihrer Funktionalität und dem trendigen Design spricht sie vor allem aktive Menschen, modisch Interessierte und Sportler an. Ab sofort sind die Bandagen im Sanitätsfachhandel erhältlich. Bisher gibt es die E+motion Bandagen für Ellenbogen, Rücken, Knie und Sprunggelenk. Nun kommt mit der Manumed active E+motion noch eine Bandage für das Handgelenk dazu. Darüber hinaus ist die Kniebandage Genumedi in einer extraweiten Version erhältlich. Noch mehr Stabilität und Flexibilität – für extreme ...
Weiterlesen
German Brand Award: Marke „medi“ doppelt ausgezeichnet
Bei der Vergabe des diesjährigen German Brand Award gewann medi gleich zwei Preise. (Bildquelle: © Lutz Sternstein – www.phocst.com) Das German Brand Institute und der Rat für Formgebung haben den medizinischen Hilfsmittelhersteller medi gleich mit zwei Preisen des German Brand Award 2018 ausgezeichnet. Einen Winner-Award gab es in der Königsklasse „Excellence in Branding“, die branchenübergreifend herausragende Markenführung auszeichnet. Dort überzeugte medi die Jury in der Kategorie „Corporate Brand of the Year“. Zudem erhielt das Bayreuther Traditionsunternehmen den begehrten Preis in der Kategorie „Industry Excellence in Branding – Health & Pharmaceuticals“. Nach 2016 und 2017 sind dies bereits die German Brand Awards Nummer drei und vier für medi. Sie wurden am 21. Juni im Rahmen einer feierlichen Gala in Berlin an das Unternehmen vergeben. Dessen Geschichte begann 1951 in Bayreuth, als Wolfgang Weihermüller eines Nachts alles mutig auf eine Karte setzte: Er überquerte die „Grüne Grenze“ bei Rudolphstein, in seinem Rucksack ...
Weiterlesen
Die Urlaubssaison startet: Reisestrümpfe mit Kompression
Erholung für die Beine auf Reisen Entspannt das Reiseziel erreichen und den Urlaub ab der ersten Minute genießen. Ob bei langen Fahrten in der Bahn, im Auto oder auf Flugreisen. Bei langem Sitzen mit abgewinkelten Beinen haben auch venengesunde Menschen oft müde, geschwollene Beine und Füße. Dann können freiverkäufliche Reisestrümpfe aus dem medizinischen Fachhandel für Abhilfe sorgen. Stundenlanges Sitzen mit wenig Beinfreiheit – das ist der Reisealltag für viele Urlauber. Das lange, bewegungslose Sitzen mit abgewinkelten Beinen kann die Durchblutung der Venen verlangsamen. Sie weiten sich aus und das Blut versackt in den Beinen. Dann fühlen sich die Beine müde und schwer an, die Füße sind geschwollen, die Schuhe werden eng und drücken. Dafür gibt es eine einfache Lösung: Reisestrümpfe mit Kompression wie die medi travel Kniestrümpfe. Der sanfte Druck des Strumpfes nimmt definiert von der Fessel in Richtung Knie ab. Die Kompression unterstützt die Aktivität der Venen, die Beine ...
Weiterlesen
Barbara Schöneberger begeistert Messebesucher für Kompression!
medi Markenbotschafterin auf der OTWorld 2018 in Leipzig Barbara Schöneberger ließ am medi Stand ihre Füße und ihren Gang analysieren. medi sorgte für ein Highlight bei der diesjährigen OTWorld 2018 in Leipzig: Denn der Auftritt des Bayreuther Hilfsmittelherstellers stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der neuen Markenbotschafterin Barbara Schöneberger. Der prominente TV-Star begeisterte die Besucher mit Charme, Authentizität und Schlagfertigkeit. Entsprechend groß war der Ansturm auf den Messestand bei Standführung, Bühneninterviews sowie Autogramm- und Fotostunde. Auf der OTWorld 2018 in Leipzig, der Weltleitmesse für Kompressionstherapie, Prothetik, Orthetik, Orthopädieschuhtechnik und technische Rehabilitation, präsentierte medi vom 15. bis 18. Mai starke Produktneuheiten, innovative Therapiekonzepte und digitale Services für den Fachhandel. Besonders gespannt warteten die Besucher dennoch auf den zweiten Messetag, denn medi hatte den Besuch seiner Markenbotschafterin Barbara Schöneberger angekündigt. Barbara auf Tuchfühlung mit der Produktvielfalt von medi Deutschlands schönste Moderatorin(1) bahnte sich den Weg durch die wartende Menge zur medi ...
Weiterlesen
medi auf der OTWorld 2018: Die Zukunft ist medigital
Markenbotschafterin Barbara Schöneberger verzaubert Leipzig medi stellt auf der OTWorld 2018 eine App für Lip- und Lymphödempatientinnen vor. Eine prominente Markenbotschafterin, patientenindividuelle Therapiekonzepte sowie digitale Lösungen für Heute und Morgen: medi präsentiert auf der diesjährigen OTWorld 2018 in Leipzig Produkt-Neuheiten, jede Menge Entertainment und starke interaktive Highlights! Das diesjährige Motto des Hilfsmittelherstellers lautet: Die Zukunft ist medigital. Auf 526 Quadratmetern zeigt medi die Highlights aus den Bereichen Lymphologie, Phlebologie, Orthopädie, Footcare und Wound Care. Im Mittelpunkt stehen 2018 vor allem digitale Services für den Fachhandel – und den Endverbraucher. So stellt der Hilfsmittelhersteller aus Bayreuth eine App für Lip- und Lymphödempatientinnen vor, die für sie ein nützlicher Begleiter im Alltag ist. Sie liefert unter anderem Videoanleitungen zu Bewegungsübungen, Tipps und Tricks zum Umgang mit Produkten und zur Ernährung sowie modische Inspirationen. Häufig gestellte Fragen werden in einem Hilfebereich beantwortet. Dies unterstützt den Fachhandel nach der Basisaufklärung. Die App fördert die ...
Weiterlesen
medi auf der OTWorld 2018: Die Zukunft ist medigital
Markenbotschafterin Barbara Schöneberger verzaubert Leipzig medi stellt auf der OTWorld 2018 eine App für Lip- und Lymphödempatientinnen vor. Eine prominente Markenbotschafterin, patientenindividuelle Therapiekonzepte sowie digitale Lösungen für Heute und Morgen: medi präsentiert auf der diesjährigen OTWorld 2018 in Leipzig Produkt-Neuheiten, jede Menge Entertainment und starke interaktive Highlights! Das diesjährige Motto des Hilfsmittelherstellers lautet: Die Zukunft ist medigital. Auf 526 Quadratmetern zeigt medi die Highlights aus den Bereichen Lymphologie, Phlebologie, Orthopädie, Footcare und Wound Care. Im Mittelpunkt stehen 2018 vor allem digitale Services für den Fachhandel – und den Endverbraucher. So stellt der Hilfsmittelhersteller aus Bayreuth eine App für Lip- und Lymphödempatientinnen vor, die für sie ein nützlicher Begleiter im Alltag ist. Sie liefert unter anderem Videoanleitungen zu Bewegungsübungen, Tipps und Tricks zum Umgang mit Produkten und zur Ernährung sowie modische Inspirationen. Häufig gestellte Fragen werden in einem Hilfebereich beantwortet. Dies unterstützt den Fachhandel nach der Basisaufklärung. Die App fördert die ...
Weiterlesen
OTWorld 2018 in Leipzig: Vorhang auf für Barbara Schöneberger!
medi Markenbotschafterin besucht Weltleitmesse medi Markenbotschafterin Barbara Schöneberger Das ist ein echtes Highlight für die OTWorld 2018: TV-Star Barbara Schöneberger kommt zur Weltleitmesse für Kompressionstherapie, Prothetik, Orthetik, Orthopädieschuhtechnik und technische Rehabilitation. Messebesucher erleben die neue Markenbotschafterin des Bayreuther Hilfsmittelherstellers medi am Mittwoch, den 16. Mai live auf der Leipziger Messe am medi Stand (Halle 1, Stand D12 und D14). Barbara Schöneberger ist ein echter Star: 95 Prozent aller Deutschen kennen sie (1). In einer repräsentativen Umfrage kürten sie die Deutschen 2017 zur schönsten Moderatorin des Landes (2). medi bietet daher seinen Standgästen auf der OTWorld 2018 die exklusive Gelegenheit, seine neue Markenbotschafterin kennenzulernen. Barbara Schöneberger gibt offen zu: Sie liebt Kompression! Um 16.00 Uhr betritt Barbara Schöneberger gemeinsam mit Moderator Christian Höreth die Bühne auf dem medi Stand. Sie verrät gerne die Vorzüge der „Zauberstrümpfe“ aus dem Hause medi und wie sie zum Gesicht der neuen Kampagne „Starke Wirkung für ...
Weiterlesen
Das Leben anpacken mit Lymphödem
Interview mit Christine Raab Christine Raab ist freiberufliche Make-up-Artistin. (Bildquelle: BVMed) Die Make-up-Artistin Christine Raab erhielt 2014 die Diagnose Brustkrebs. Bei einer Operation wurden auch befallene Lymphknoten entfernt. Nach der anschließenden Chemotherapie entwickelte sich ein Lymphödem. Seitdem trägt die 35-Jährige einen Kompressionsarmstrumpf. Auf ihrer Homepage und einem YouTube-Kanal berichtet sie von ihrer Krebserkrankung und dem Leben mit Lymphödem. Damit macht sie anderen Frauen Mut und wurde auch Teil der „Körperstolz“-Kampagne des Bundesverband Medizintechnologie e.V. (BVMed). Sehr geehrte Frau Raab, wann wurde Ihr Lymphödem diagnostiziert? „Irgendwann nach der Chemotherapie bemerkte ich beim Autofahren, dass mein rechter Arm total dick war. In der Chemotherapie-Praxis hatte ich bereits Patientinnen getroffen, die mir von ihrem Lymphödem erzählten. Ich bin natürlich gleich zu meinem Onkologen gefahren. Dieser diagnostizierte dann ein Lymphödem und verschrieb mir Lymphdrainagen.“ Wie haben Sie sich über das Lymphödem informiert? „Meine erste Anlaufstelle war mein Physiotherapeut, der mir die Grundlagen der Erkrankung ...
Weiterlesen
Trendfarben in Hauttönen gehen in die Verlängerung
Leichte Beine mit Kompressionsstrümpfen im Sommer mediven Trendfarben-Kampagne bis Sommer 2018 verlängert. Im Sommer haben Venenpatienten und auch Menschen mit gesunden Venen oft geschwollene Beine und Füße. Kompressionsstrümpfe können diesen Schwellungen entgegenwirken und die Beingesundheit unterstützen. Ihre trendige Optik passt zu vielen angesagten Sommer-Looks. Wegen der positiven Resonanz hat der Hersteller medi die mediven Trendfarben-Kollektion bis Sommer 2018 verlängert: Die Hauttöne Puder, Rosé, Bronze und Terra erweitern ein weiteres Jahr das Standard-Sortiment Sand, Caramel und Mode. mediven Kompressionsstrümpfe kaschieren so das Venenleiden in einem natürlichen Look. Tiefgebräunt oder hell: mediven trifft den passenden Hautton Caramel und Bronze schmeicheln sonnengebräunter Haut. Zu tiefgebräunter, dunkler Haut sind Mode und Terra die harmonische Ergänzung. Bei heller Haut eignen sich die Töne Sand oder Puder. Wer kräftige Farben mag, wählt Rubin, Smaragd oder Magenta zum Outfit. Daneben sind auch die Klassiker Schwarz, Anthrazit und Blau im Sortiment. Für einen luxuriösen Auftritt können die mediven ...
Weiterlesen
Diese Trendfarben geben den Ton an – Ödemtherapie: Kompression in Mintgrün, Koralle und Jeansblau
Medizinische flachgestrickte Kompressionsstrümpfe in den Trendfarben Mintgrün, Koralle und Jeansblau Zum Start in den Sommer erweitert medi die Farbpalette bei den flachgestrickten Kompressionsstrümpfen – der Basistherapie bei Lymphödemen und Lipödemen. Jetzt sind Mintgrün, Koralle und Jeansblau die neuen trendigen Begleiter. medi bietet 61 Farb-Muster-Varianten bei den Beinstrümpfen und 52 bei den Armstrümpfen. Die flachgestrickten Armstrümpfe sind mit den Design-Elementen Timeless, Sportive und Live-Laugh-Love kombinierbar, die Beinstrümpfe mit den Mustern Pyramids, Stars und Ribs. Von medi gibt es auch zweifarbige Bein-Versorgungen in den Farben Beere, Braun und Grau. Sie können mit den Fashion-Elementen Animal, Crosses und Ornaments veredelt werden. Kompression bei Ödemen – der Schlüssel zu mehr Lebensqualität Die warmen Sommermonate machen Lust auf Röcke und Kleider und sind für Ödempatienten oft herausfordernd, Kompressionsstrümpfe zu tragen. Das ist jetzt besonders wichtig, weil bei der Wärme die Beine und Arme vermehrt zu Wassereinlagerungen neigen. Ohne Kompression schwellen sie an und spannen. Im ...
Weiterlesen