Mit ManoMano gegen das Insektensterben
In 5 Schritten zum perfekten Insektenhotel Mit ManoMano zum perfekten Insektenhotel (Bildquelle: Jürgen Mangelsdorf, flickr) Immer öfter schließen sich Menschen zusammen, um gegen das weltweite Sterben von Insekten, wie Bienen und Schmetterlinge vorzugehen. Der europäische DIY-Onlinemarkt ManoMano bietet alles, damit sich interessierte Hobbygärtner und Tierliebhaber am Schutz von Bienen und Schmetterlingen beteiligen können. Laut Umweltverband NABU liefert eine der aktuell wichtigsten Langzeitstudien zum Insektensterben in Deutschland, die niederländische, deutsche und britische Wissenschaftler kürzlich veröffentlicht haben, alarmierende Zahlen. Untersucht wurden 63 verschiedene Orte im Bundesgebiet (in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Rheinland-Pfalz); allesamt Naturschutzgebiete. In diesen verzeichneten Forscher einen Rückgang der Biomasse um durchschnittlich 76 Prozent seit 1989. Hinter dem großen Insektensterben vermuten immer mehr Experten den Einsatz von systemischen Insektiziden, sogenannten Neonicotinoiden und Herbiziden wie Glyphosat sowie anderen Giften. Globale Initiativen wie „Bee a Million“ des National Pollinator Garden Network setzen sich ganz aktiv gegen das Insektensterben ein. Schon über 1 Million ...
Weiterlesen
Insektenhotels beherbergen Nützlinge, Bestäuber und Schädlingsbekämpfer
Im eigenen Garten fängt es an: Aufgrund der anhaltenden Verstädterung, menschlicher Eingriffe in die Naturlandschaft, Einsatz von Pestiziden im Acker- und Gartenbau sowie durch die in privaten Haushalten vorhandene Tendenz zum „aufgeräumten“ Garten, wird der natürliche Lebensraum von Nützlingen wie Insekten immer geringer. Nicht nur in der freien Natur, auch in Gärten helfen viele Nützlinge wie zum Beispiel Wildbienen, Hummeln, Schlupfwespen, Florfliegen oder Ohrwürmer durch Bestäubung und als kostenlose biologische Schädlingsbekämpfer, das ökologische Gleichgewicht zu bewahren. Die verschiedenen Insektenhotels, die unterschiedlichste Insekten beherbergen, unterstützen das Ziel, den Garten und die Natur in all ihrer Vielfalt zu erhalten. Als Nisthilfe im Frühjahr und Sommer, sowie auch als Überwinterungshilfe im Herbst und Winter, kann ein Insektenhotel verschiedenen Insekten und auch anderen Tierarten Unterschlupf bieten. Kostenlose und umweltfreundliche Schädlingsbekämpfung Die in den Insektenhotels beheimateten Insekten ernähren sich in erster Linie von Schadinsekten. Daher sind bei der Nutzung von einem Insektenhotel im Garten weitaus ...

Weiterlesen
Im Winter Natur erleben mit idealen Futterplätzen und Nistkästen
Vögel im Winter mit hochwertigem Vogelfutter zu füttern, ist für viele Menschen eine große Freude. An Futterstellen lassen sich die Tiere aus nächster Nähe beobachten. So vermittelt das Füttern Naturerlebnis und Artenkenntnis zugleich. Vom Fenster aus lassen sich verschiedene Arten gut anschauen und studieren. Die Winterfütterung ist ein echtes Naturerlebnis, besonders für Kinder und Jugendliche. Nur, welches Futter eignet sich am besten? Für Körnerfresser wie Finken, Sperlinge und Ammern: Sonnenblumenkerne und Freiland-Futtermischungen. Für Weichfutterfresser wie Rotkehlchen, Heckenbraunelle, Meisen, Amseln, Zaunkönig: Rosinen, Obst, Haferflocken, Kleie, Meisenknödel. Keinesfalls sollte man salzige Nahrung wie Speck oder Salzkartoffeln anbieten. Auch Brot ist nicht zu empfehlen, da es im Magen der Vögel aufquillt. Eine Alternative zu herkömmlichen Fütterungen bieten Futtereulen und -männchen aus Birkenholz. Diese haben Ausbohrungen in unterschiedlicher Anzahl und sind gefüllt mit Sonnenblumen- und Erdnusskernen, Weizenkörnern, Hanf und Rindertalg. Auf diese Weise lassen sie sich immer wieder nachfüllen. Ebenso sind Blumentöpfe mit Vogelfutter ...

Weiterlesen
Original Vogelvilla. Die schönsten Nistkästen und Futterplätze exklusiv auf www.vogeltreff24.de
Es gibt nichts Schöneres, als der heimischen Tierwelt ein neues Zuhause zu gegen und sich die kleinen Piepmätze aus der Nähe anzuschauen. Auf www.vogeltreff24.de finden Sie jetzt die schönsten und beliebtesten Vogelvillen sowie nur die Vogelvillen, die am besten von den kleinen Singvögeln angenommen werden. So wird garantiert Leben in seiner schönsten Vielfalt in Ihren Garten einziehen. Und Sie schaffen sich zweierlei Hingucker in Ihrem Garten. Die Vielfalt an Singvögeln und einen farbenfrohen Nistkasten. Was Sie über die original Vogelvilla Qualität wissen sollten: Jede Vogelvilla wird in sorgfältiger kreativer Handarbeit gefertigt. Der Garten- und Naturfreund erhält also ein echtes Unikat! Pure Ästhetik in Holz für den Alltag, das ist der Anspruch der Kunsthandwerker Birgit Linke und Günter Brötzmann, die Sie exklusiv auf www.vogeltreff24.de zu wirklich fairen Preisen kaufen können. Solide Verarbeitung, Individualität in der Holzauswahl und Ästhetik in der Farb- und Formgebung sind ihre Maßstäbe. Spielend die Natur entdecken und ...

Weiterlesen
Das Insektenhotel: Vollpension für Marienkäfer und Co.
Längst schon wissen ambitionierte Gärtner, dass nicht alle Insekten Schädlinge sind. Im Gegenteil: Viele von ihnen sind ausgesprochen nützlich und jeder Gärtner freut sich, wenn er Marienkäfer, Florfliegen, Wildbienen und Co. in seinem Garten findet. Florfliegen und Marienkäfer halten die Blattlauspopulation in Schach, während Bienen und andere fliegende Insekten Blumen und Obstbäume bestäuben. Ohne die Hilfe der Insekten kann auch der fleißigste Gärtner nichts ernten. Kein Platz für Nützlinge? Leider finden die so genannten Nützlinge in unseren aufgeräumten und gekehrten Gärten kaum Platz zum Wohnen. Kein Platz, um ihre Eier sicher abzulegen und kein Platz, um die Brut aufzuziehen, kein Platz zum sicheren Überwintern und so nimmt die Zahl der Nützlinge immer weiter ab, während es sich die Blattläuse gut gehen lassen. Aber wie lockt man Nützlinge in den Garten, wenn der mit Schädlingen reich gedeckte Tisch allein es nicht schafft? Lauschiges Plätzchen zwischen Baumrinde und Reisig Wer sich für ...
Weiterlesen