2. Platz: NICO Europe zeigt sein Können bei der 7. China (Liuyang) International Pyro Musical Competition
Pyro-Design-Team aus Deutschland mit Frauenpower erfolgreich in der zweiten Kooperation mit dem Produzenten Liuyang Jeeton Fireworks Berlin/Liuyang, 6. November 2017 – Was für ein Erfolgt! Alljährlich treten in Liuyang vier internationale erfolgreiche Großfeuerwerksfirmen an, um ihr Können und ihre Kreativität zu messen und Produktneuheiten zu präsentieren. Dieses Jahr traten am 4. November neben NICO die USA, Russland und Taiwan an. Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner Liuyang Jeeton Fireworks haben die Pyro-Designer der NICO den 2. Platz belegt. Mit 1.900 Bomben, über 1.000 Zündpunkten und 47 Abschuss-positionen – alles auf einer Fläche von über 500 Metern Breite mit 19 Frontpositionen – ein Spektakel mit mehr als 1,5 Tonnen Feuerwerkseffekten. Absolutes Highlight war neben den Bomben mit einem Kaliber von bis zu 200 mm (Steighöhe über 200 Meter) ein 60 Meter hoher Turm, der mit einer Vielzahl von Kometen bestückt die Show die Jury und das Publikum begeisterte. Die meisten Artikel, wie beispielsweise ...
Weiterlesen
NICO Europe lässt Rhein mit 9 Großfeuerwerken erstrahlen
Zum 62. Mal wirkt das Wuppertaler Traditionsunternehmen bei „Rhein in Flammen Koblenz“ mit Rhein in Flammen Koblenz 2016 © NICO Europe GmbH; Foto: Jürgen Köhler Berlin, 8. August 2017 – Erneut lässt das NICO Europe Feuerwerkerteam aus Wuppertal beim Event „Rhein in Flammen Koblenz“ für hunderttausende Zuschauer am Ufer und auf den Schiffen den rheinischen Nachthimmel mit ihren explosiven Kunstwerken im Lichterglanz erstrahlen. Die Veranstaltung widmet sich in diesem Jahr einem ganz besonderen Jubiläum: 70 Jahre Rheinland-Pfalz. 36 Pyrotechniker, 29.000 Feuerwerkskörper, 5.000 Zündpunkte und mehr als zwölf Tonnen Feuerwerkseffekte kreieren an insgesamt acht Plätzen entlang des Rheins ein einzigartiges, kunstvolles und atemberaubendes Feuerwerksspektakel. Als besonderes Highlight wird zusätzlich ein 25-minütiges Großfeuerwerk von der Festung Ehrenbreitstein gezündet. „Jahr für Jahr begeistert „Rhein in Flammen®“ unsere Besucher, die das Ufer des Rheins säumen und feiern. Europas größter Schiffskorso ist an diesem Abend mit mehr als 65 Schiffen zwischen den Städten Spay und ...
Weiterlesen
NDR 2 mit Julian Le Play und Aura auf der Hanse Sail
Julian Le Play – Foto Max Parovsky Fast schon traditionell gehört NDR 2 die Bühne im Rostocker Stadthafen am dritten Abend der Hanse Sail. Auch in diesem Jahr startet NDR 2 am Sonnabend, 12. August, ab 18.30 Uhr sein Bühnenprogramm – und bringt mit Julian Le Play und Aura zwei hervorragende Live-Acts mit. Den Abend präsentiert NDR 2 Moderator Dirk Böge. Gleich fünfmal war Julian Le Play in diesem Jahr bei Österreichs größtem Musikpreis Amadeus Austrian Music Awards nominiert – und gewann schließlich in den Königs-Kategorien „Künstler des Jahres“ und „Album des Jahres“. Mit seinem dritten Album „Zugvögel“ und der Single „Hand in Hand“ schaffte er auch in Deutschland den Durchbruch. Seine souligen Pop-Songs sind dabei gleichermaßen gefühlvoll und tanzbar. Im Herbst geht der 26-Jährige auf große Deutschland-Tour. Für NDR 2 steht er schon im August in Rostock auf der Bühne. Zuvor ist eine international bekannte Künstlerin zu erleben: Mit ...
Weiterlesen
Eröffnungsabend der Hanse Sail 2017: N-JOY holt Tonbandgerät und Lotte
Tonbandgerät – Foto Alex Bach Ein erstklassiger Start in die diesjährige Hanse Sail ist garantiert: Am Eröffnungsabend (Donnerstag, 10. August) holt N-JOY, das junge Radioprogramm des NDR, Tonbandgerät und Lotte auf die Bühne im Stadthafen. Während Tonbandgerät in diesem Jahr bereits ihr zehnjähriges Bestehen feiern, kommt mit Lotte eine Newcomerin nach Rostock. Den Abend moderiert Jens Hardeland aus der mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichneten Sendung „Kuhlage und Hardeland – Die N-JOY Morningshow“. Schon in ihrer Schulzeit gründeten die Geschwister Isa und Sophia Poppensieker gemeinsam mit Sänger Ole Specht die Band Tonbandgerät. 2012 – noch bevor ihr erstes Album erschien – erhielt Tonbandgerät den Hamburger Musikpreis HANS in der Kategorie „Nachwuchs des Jahres“ und wurde von N-JOY ins Rennen um den „New Music Award“ geschickt – den sie dann auch gewann. Mit „Heute ist für immer“ und „Wenn das Feuerwerk landet“ veröffentlichten sie bis heute zwei Alben. Zurzeit arbeiten sie an ...
Weiterlesen
NICO Europe beim Japan Tag 2017 in Düsseldorf
Hanabi-Feuerwerk unter dem Motto „Super Sports City“ Goldregen, Teil des Finales am 20. Mai 2017, Japan Tag 2017 ® NICO Europe GmbH, J. Köhler Berlin, 12. Mai 2017 – Am 20. Mai werden die Pyrotechniker der NICO Europe in Zusammenarbeit mit den japanischen Kollegen der Firma Hokuriku Kako beim Japan Tag zeigen, was sie unter dem Motto „Super Sport City“ (Super-Sportstadt) an den Himmel zu zaubern vermögen. Mit 1.538 Bomben sowie Abschusspositionen auf 120 Metern entlang des Rheines, wird das ein Spektakel mit mehr als einer Tonne an Feuerwerkseffekten. Einzigartig sind die Spezialeffekte, die eigens komplett für dieses Event in Japan hergestellt und nach Düsseldorf gebracht wurden. Die handgefertigten Spezialitäten mit Kalibern bis zu 175 mm (Steighöhe bis zu 220 Meter) sind etwas ganz besonderes und in dieser Form in Europa einmalig. Die Zuschauer erwartet ein 25-minütiges Feuerwerk der Weltklasse. Im Jahr 2017 begrüßt Düsseldorf die großen Athleten aus der ...
Weiterlesen
Hanse Sail 2017: NDR bringt Festival-Atmosphäre in den Stadthafen
Die NDR Bühne im Rostocker Stadthafen Foto Axel Herzig Die Stars im Rostocker Stadthafen live erleben! Seit vielen Jahren ist der NDR fester Bestandteil der Hanse Sail. Auch in diesem Jahr ist er mit einer großen Showbühne vor Ort. Mitten im Stadthafen erwartet die Besucherinnen und Besucher der 27. Hanse Sail von Donnerstag, 10. August, bis Sonntag, 13. August, ein umfangreiches Bühnenprogramm mit angesagten Live-Acts. Drei NDR Radioprogramme und das „Nordmagazin“ bringen Festival-Atmosphäre in den Stadthafen. Los geht es am Donnerstagabend, 10. August, mit N-JOY. Das junge Radioprogramm des NDR präsentiert seine Show von 19.00 Uhr bis 22.30 Uhr. NDR 1 Radio MV und das „Nordmagazin“ starten am Freitag, 11. August, ab 16.00 Uhr mit Live-Musik, Talks und Entertainment. Abends holen sie schließlich einen Top-Star auf die Bühne – und feiern bis Mitternacht. Auch am Sonnabend, 12. August, von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 13. August, von ...
Weiterlesen
Mitsegeln beim Hafengeburtstag Hamburg: „Regina Maris“ sticht für NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ in See
Die Regina Maris – Foto Axel Herzig Zum 828. Hafengeburtstag Hamburg heißt es: „Alle Mann an Bord!“ NDR 90,3 und das „Hamburg Journal“ laden zum Mitsegeln ein. Für die beiden NDR Programme ist die „Regina Maris“ im Einsatz. Der historische Drei-Mast-Schoner geht an allen drei Veranstaltungstagen auf Elbtour. Für die Mitsegler bietet sich nicht nur ein einmaliger Blick auf die Schiffe im Hafen und das Treiben an Land, sondern auch ein buntes Unterhaltungsprogramm an Deck. Zu insgesamt acht Törns sticht die „Regina Maris“ vom Brandenburger Hafen aus in See. Am Freitag, 5. Mai, startet die erste Fahrt um 15.00 Uhr. Unter anderem kann hier die Einlaufparade vom Wasser aus miterlebt werden. Moderator Stephan Heller empfängt am Freitag die Gäste an Bord. Musikalische Unterhaltung gibt’s von Claas Vogt (Klaus und Klaus, 8 To The Bar). Ein einzigartiges Erlebnis am Sonnabend, 6. Mai, ist das Feuerwerk in den späten Abendstunden. Gastgeber am ...
Weiterlesen
NICO Europe nimmt an der 8. Internationalen Pyromusical Competition auf den Philippinen teil
Berlin, 10. Februar 2017 – Jedes Jahr finden eine Vielzahl von Wettbewerben auf den Philippinen statt. Nationale und internationale Feuerwerksfirmen messen dabei ihr Können und präsentieren ihre Produktneuheiten. Am 18. Februar werden die Pyro-Designer der NICO Europe bei der 8. Pyromusical Competition in Manila zeigen, was sie unter dem Motto „Classic goes Rock“ an den Himmel zu zaubern vermögen. Mit ca. 2.130 Bomben, über 2.500 Zündpunkten und 7 Abschusspositionen von einem Ponton 250m entfernt vom Land, wird das ein Spektakel mit mehr als 1,5 Tonnen Feuerwerkseffekten. Absolutes Highlight werden die Bomben mit Kalibern bis zu 200 mm (Steighöhe bis zu 200 Meter) und der Einsatz von Feuerwerkskörpern, die auf der Wasserfläche zünden; alles eigens für diese Show angefertigte Effekte. „Unsere Stärke liegt in der Inszenierung und Umsetzung von choreografierten Feuerwerken, sogenannten Pyro-Musicals. Ich bin sehr stolz, dass wir zu diesem hochkarätigen Festival eingeladen wurden. In den letzten Jahren haben wir ...
Weiterlesen
Berlins beste Winterferien! Von der Magie der Worte und Zauberstabkunde
Das Zauberschloss noch bis 5. Februar im FEZ-Berlin | Sa So 12-18 Uhr | Tagesticket 5, | Familie ab 3 Pers. 4, | Online-Tickets: Tickets.fez-berlin.de (NL/3487569874) Highlight am Samstag um 18 Uhr: Das ZAUBERFEUERWERK – begleitet von mystischen Klängen (Umsetzung: Mario Böttcher/JAN-Feuerwerk) Drachenkunde, Zauberstabkunde, Verteidigung gegen die Dunklen Künste und viele andere Unterrichtsfächer stehen auf dem Stundenplan der Zauberschule, die noch bis zum 5. Februar im FEZ-Berlin geöffnet hat. Auch Muggeleltern sind in der Zauberschule am Wochenende im FEZ-Berlin willkommen. Sie lernen hier nicht nur einiges über die magische Welt, sie werden auch staunen, wie gern ihre Sprösslinge (selbst in den Ferien) die Schule besuchen. Ferienkinder erleben, wie es sich als echter Zauberschüler anfühlt. Ausgerüstet mit Zauberstab, passendem Hut und Umhang, erfahren sie vom sprechenden Hut, zu welchem der vier Häuser sie gehören: Gryffindor, Hufflepuff, Slytherin oder Ravenclaw. Fürs Lernen gibt es Zaubersteine und am Ende des Tages entscheidet die ...
Weiterlesen
Die stressigsten Tage für Haus- und Wildtiere stehen bevor
Bund Deutscher Tierfreunde gibt tierische Silvester-Tipps – Rücksicht auf Haustiere nehmen – Appell an Eltern und Kinder Haustiere wünschen sich an Silvester nur Ruhe Die Nacht der Nächte steht bevor: Lautes und buntes Feuerwerk mit Krachern, Raketen, Wunderkerzen – für viele Menschen gehören sie zu einem richtigen Jahreswechsel dazu. Für unsere Haustiere und viele Wildtiere sind die letzten Tage des Jahres dagegen mit viel Stress und teilweise Panik verbunden. Der Bund Deutscher Tierfreunde bittet deshalb um Rücksicht auf die Tiere in diesen Tagen. Besonders Eltern sollten an ihren Nachwuchs appellieren, bei der Knallerei Rücksicht auf Tiere zu nehmen, bat der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. (BDT) mit Sitz in Kamp Lintfort. Häufig reagieren die Tiere in Panik, manchmal auch mit körperlichen Folgen wie beispielsweise Durchfall. Der Bund Deutscher Tierfreunde e.V. hat Tipps zusammengestellt, wie Heimtiere die Silvesternacht möglichst unbeschadet überstehen können. Am wichtigsten: Am Silvestertag und besonders in der Nacht sollten ...
Weiterlesen
ARAG Verbrauchertipps zum Thema Silvester – Teil 2
Böllerverbote/Umgang/Spielwaren/Kündigung Böllerverbote 2016/2017 In der Nähe von Krankenhäusern, Kinder- und Altenheimen sowie Reetdach- und Fachwerkhäusern ist das Abfeuern von Knallern, Böllern und Raketen grundsätzlich verboten. Dieses Verbot gilt auch für die nähere Umgebung von Kirchen – ein Verbot das ganz offensichtlich im vergangenen Jahr zumindest am und um den Kölner Dom wenig Beachtung fand. Daher haben einige Stadt- und Bezirksregierungen für bestimmte Plätze, Orte und Teile der Innenstädte Böllerverbote verhängt. ARAG Experten nennen einige Beispiele: -Um den Kölner Dom wird in diesen Jahr mit Absperrgittern eine Zone eingerichtet, in der Feuerwerk verboten ist. Ein hohes Polizeiaufgebot, zahlreiche Kontrollpunkte und Videoüberwachung, sollen die Einhaltung des Verbots sicherstellen. -Düsseldorf: Mit einem Böllerverbot in der Altstadt und auf dem Burgplatz möchte die Stadt das allgemeine Sicherheitsgefühl der Menschen erhöhen. -In der Silvesternacht dürfen in Dortmund am Hauptbahnhof und dem zentralen Platz „Alter Markt“ keine Feuerwerkskörper gezündet werden. -Potsdamer können das neue Jahr auf ...
Weiterlesen
Vorbereitungen zum Silvesterverkauf 2016 laufen auf Hochtouren – Worauf Endverbraucher achten sollten!
NICO Europe bietet zertifizierte und hochwertige Artikel für ein sicheres Feuerwerksvergnügen Berlin, 27. Dezember 2016 – Mit über 100 Jahren Markterfahrung bietet NICO Europe auch in diesem Jahr viele Neuheiten aus den Bereichen Verbundfeuerwerk, Raketen und Spezialartikel. Mehr als 4.000 Einzelhändler in ganz Deutschland setzen auf den Service und die Qualität der NICO Europe. Zu den Produktneuheiten in 2016 zählen unter anderem effektvolle Feuerwerksbatterien wie Hammerschlag, Extreme 400, Tollhaus und Roter Baron, sowie große Raketensortimente wie Backpacker und Olymp. Das Produktportfolio umfasst insgesamt mehrere hundert Artikel, von Premium 3D Boxen über Fächer Batterien und mehrstufige Raketen bis hin zum bekannten Bleigießen. Der Sicherheitsaspekt steht beim Thema Silvesterfeuerwerk für Fachhändler und deren Kunden immer im Vordergrund. Jedes Jahr bietet NICO Europe bundesweit eine Vielzahl von Händler-Workshops an, in denen insbesondere das Thema Sicherheit intensiv erläutert wird. Um den letzten Abend des Jahres unfallfrei und ohne Schaden zu genießen, rät Marco Finessi, ...
Weiterlesen
Silvesterfeuerwerk: Blindgänger sind brandgefährlich
R+V-Infocenter: Feuerwerkskörper niemals zweimal anzünden – Blindgänger mit Wasser „entschärfen“ Wiesbaden, 27. Dezember 2016. Jedes Jahr verletzten sich zahlreiche Menschen zu Silvester, weil sie leichtfertig mit Feuerwerkskörpern hantieren. „Besonders Blindgänger sind eine unterschätzte Gefahr“, warnt Torge Brüning, Brandschutzexperte beim Infocenter der R+V Versicherung. Das Tückische: Der Umgang mit Blindgängern ist auch noch Tage nach dem Feuerwerk riskant. Im schlimmsten Fall können die nicht gezündeten Knaller explodieren – etwa, wenn Kinder auf Schulhöfen oder Spielplätzen mit ihnen hantieren. Zündet ein Feuerwerkskörper nicht gleich beim ersten Versuch, liegt in der Regel ein technischer Defekt vor. „Ganz wichtig ist es, diesen Böller nicht ein zweites Mal anzuzünden oder daran herumzubasteln“, so R+V-Experte Brüning. Um ihn komplett unschädlich zu machen und spielende Kinder zu schützen, sollten die Feiernden den Blindgänger nach einigen Minuten mit Wasser überschütten und später entsorgen. Einzige Ausnahme: Es gibt Feuerwerkskörper mit Ersatzzündschnur, wie zum Beispiel Batterie- oder Verbundfeuerwerke. „Um die ...
Weiterlesen
Brandgefährlich: Feuerwerk nicht vom Balkon zünden
München (22.12.2016) – Als Startrampe für Silvesterraketen und -kracher kommen Balkone nicht in Frage. Die Gefahr, Nachbarwohnungen oder brennbare Außenwände zu treffen, ist zu groß. Das gilt besonders für Mehrfamilienhäuser. Darauf verweist der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern). Da ein Fehlstart von Raketen und Krachern nie ausgeschlossen werden kann, muss beim Abbrennen ein Platz gewählt werden, von dem aus Feuerwerkskörper aller Voraussicht nach keinen Schaden anrichten können, urteilte das AG Berlin-Mitte (Az.: 25 C 177/01). Der Verband rät, an Silvester und dem Neujahrstag brennbare Gegenstände von Balkon oder Terrasse zu entfernen. Auch Dachluken und -fenster sollten geschlossen bleiben. Beim Feuerwerk in Wohngebieten sollte die Flugrichtung so gewählt werden, dass die Raketen keine benachbarten Häuser treffen. *** Zeichen (inkl. Leerzeichen): 899 *** Diese und weitere Pressemitteilungen sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter http://www.vdwbayern.de/presse. Im VdW Bayern sind 458 sozialorientierte bayerische Wohnungsunternehmen zusammengeschlossen – darunter 334 Wohnungsgenossenschaften und 89 kommunale Wohnungsunternehmen. Die ...

Weiterlesen
Bunt und laut gefährlicher Lärm zum Jahreswechsel
(Mynewsdesk) FGH, 2016. Allerorts wird das neue Jahr mit lautem Feuerwerk und Silvesterböllern begrüßt. Alleine 2015 wurden in Deutschland Feuerwerkskörper im Wert von 133 Millionen Euro gekauft, für 2016 werden ähnliche Zahlen erwartet. Welchen Schaden das Feuerwerk für das Gehör anrichten kann, wird beim Anblick der schönen Raketen häufig vergessen. Jedes Jahr erleiden viele Menschen bleibende Hörschäden durch Lärm an Silvester. Ein Silvesterknaller in unmittelbarer Nähe kann bis zu 150 Dezibel erreichen. Auch Feuerwerkskörper, die lediglich laut zischen, werden bis zu 120 Dezibel laut. Zum Vergleich: Ein Martinshorn aus 10m Entfernung erreicht um die 110 Dezibel. Bei dauerhafter Beschallung können bereits 85 Dezibel gehörschädigend sein. Besonders Eltern sollten an Silvester auf ihre Kinder achten, da diese die Entfernung und Lautstärke von Feuerwerkskörpern noch nicht einschätzen können. Aber auch das Gehör von Erwachsenen kann an Silvester dauerhafte Schäden davontragen. Kurze impulshafte Lautstärkespitzen können zu Tinnitus oder dauerhaftem Hörverlust führen. Deswegen: Ohren ...
Weiterlesen