Pixelboxx ist Bildungspartner der IUBH Internationale Hochschule
Pixelboxx ist offizieller Bildungspartner der IUBH am Studienstandort Dortmund. Der Hersteller für Digital Asset Management Software bildet als Praxispartner gemeinsam mit der IUBH im dualen Studium Fachkräfte für Marketing und Vertrieb aus. Mit den Softwarelösungen managen Unternehmen ihren Media Content, wie Bilder, Grafiken, PDF-Files, Audio-, Video- sowie alle Office-Dateien und Präsentationen einfach und effizient. Alle Medien werden zentral verwaltet und direkt für die Weiterverarbeitung in verschiedenen Kanälen bereitgestellt. Pixelboxx startete im Wintersemester 2017 mit einem Studenten im Bereich Marketingkommunikation und entschied sich auf Grund der positiven Erfahrungen in der Zusammenarbeit nach einem Jahr für eine weitere Kandidatin. „Wir haben uns für Studenten der IUBH entschieden, weil die duale Ausbildung Vorteile für alle bietet. Die Studierenden können von Beginn an ihr theoretisches Wissen mit der Praxis verknüpfen und wertvolle Erfahrungen im Arbeitsalltag sammeln. Wir als Unternehmen gewinnen junge, motivierte Mitarbeiter und die Hochschule vermarktet ein attraktives Studienangebot“, kommentiert Diana Lüdke, Managerin ...
Weiterlesen
Das Herzstück der Messe München – die Mediendatenbank
royalmedia ist seit vielen Jahren zuverlässiger DAM-Partner der Messe München (Bildquelle: Bildrechte: Messe München) Mehr als 600.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche – das sind knapp 84 Fußballfelder auf denen sich Firmen und Organisationen aus aller Welt präsentieren. Das macht die Messe München zu einer der größten und bedeutendsten weltweit. Logisch, dass im Workflow der Messe Millionen Bilder, Videos, Texte usw. produziert werden. Eine enorme Datenmenge, die essentiell ist für die Arbeit von rund 800 internen Mitarbeitern, vielen externen Partnern und zahlreichen Journalisten im In- und Ausland – alle mit unterschiedlichen Anforderungen und Zugriffsrechten. Gut, dass die Messe München mit royalmedia einen starken und zuverlässigen Partner in dieser Datenflut hat. Die Datenverarbeitungsexperten sorgen mit der Datenbanklösung Canto Cumulus – eines der weltweit führenden Digital Asset Management Systeme (DAM) – dafür, dass die Datenmengen strukturiert und einfach bewältigt sowie tagtägliche Arbeitsabläufe optimiert werden. Bereits im Jahr 2004 wurde royalmedia Partner der Messe München. Die ...
Weiterlesen
Die Mediendatenbank für die grünen Giganten
Effiziente Betreuung der Digital Assets von Fendt durch royalmedia Traktoren, Mähdrescher, Ballenpressen – jeden Sommer fegen gigantische Maschinen über die Felder dieser Welt. Immer zu sehen: die typische grüne Farbe und die Aufschrift Fendt. Seit dem ersten „Dieselross“-Traktor 1930 hat sich viel getan im Unternehmen, welches seit 1997 zum drittgrößten Landmaschinenhersteller weltweit, dem amerikanischen AGCO Konzern, gehört. Innovation, Qualität und stetiger Fortschritt sorgen für Absätze. Allein 2017 wurden in Deutschland 5.774 Fendt Traktoren zugelassen. Außerdem erweiterte die Marke ihr Portfolio kontinuierlich und brachte in den letzten Jahren nach Feldhäckslern auch Futtererntemaschinen, Pflanzenschutztechnik und Ladewagen auf den Markt. Um die Landmaschinen richtig in Szene zu setzen, braucht es viele Bilder. Mehr als 28.000 Dateien – verteilt auf Laufwerke, Festplatten und Server. Nicht ganz so einfach, hier die Übersicht zu behalten. Deswegen setzt Fendt auf das Digital Asset Managementsystem Cumulus. Seit 2016 kümmert sich royalmedia als Digital Asset Management Spezialist um die ...
Weiterlesen
Effiziente Datenbanklösung für die Firmengruppe Max Bögl
royalmedia betreut Datenverwaltung Mehr als eine Bilddatenbank – Digital Asset Management mit royalmedia (Bildquelle: @royalmedia) Digitalisierung, Globalisierung, Industrie 4.0 – Entwicklungen, die auch die Bauindustrie vor komplexen Aufgaben stellen. Mit Innovationskraft und jahrzehntelanger Erfahrung vollzieht Deutschlands größtes Bauunternehmen in Privatbesitz, die Firmengruppe Max Bögl, konsequent den Weg zum international tätigen Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Digitale Daten sind dabei mittlerweile ebenso wichtig wie Beton, Stahl, Glas oder andere Rohstoffe. Mit der Datenbanklösung Cumulus von Canto – eine der weltweit führenden Digital Asset Management (DAM) Software – hat Max Bögl seit rund zehn Jahren die interne Verwaltung aller Bilddateien perfekt im Griff. Umfassend beraten und betreut wird das Unternehmen von den Datenverarbeitungs-Experten von royalmedia. „Eine ideale Lösung für unsere Anforderungen an eine Mediendatenbank haben wir mit der Datenbanklösung Cumulus von Canto. Die Datenbank leistet ihren Beitrag zu mehr Effizienz, kürzeren Reaktionszeiten und damit höherer Produktivität. Mit royalmedia haben wir einen starken Partner an ...
Weiterlesen
Effizient und individuell: Datenverwaltung a lá royalmedia
Mit Canto Cumulus auf die nächste Stufe des Digital Asset Managements royalmedia: Vorteile des Digital Asset Management mit Canto Cumulus Daten, Daten, Daten! Noch nie hat die Menschheit so viele Informationen geschaffen, gesammelt und gespeichert. Das digitale Zeitalter macht es möglich. Für Unternehmen ist diese Entwicklung Segen und Fluch zugleich. Denn nur wem es gelingt, seine Datenflut nutzbringend zu strukturieren und zu verwalten, kann im wahrsten Sinne des Wortes Kapital aus ihr schlagen. Dank der führenden Digital Asset Management (DAM) Software Cumulus von Canto hebt der Mediendienstleister royalmedia die professionelle Datenverwaltung auf eine höhere Stufe. Mehr als ein Anbieter – royalmedia auf Augenhöhe mit seinen Kunden Jahrelange Praxis, höchstes technisches Know-how, ausgewiesene Kundennähe – royalmedia ist für Unternehmen der Ansprechpartner Nr. 1, wenn es um erfolgreiches Digital Asset Management geht. Dabei hat sich der Münchner Mediendienstleister seit mehr als 15 Jahren auf die weltweit führende Software Cumulus spezialisiert. Immer im ...
Weiterlesen
Extensis stellt die Workflow-Automatisierung für das Digital-Asset-Management von Portfolio vor
Das leistungsfähige neue Automatisierungsmodul erledigt zeitaufwendige Digital-Asset-Management-Arbeiten automatisch. PORTLAND, Oregon – 30. Januar 2018 – Extensis® erweitert Portfolio™ um die Workflow-Automatisierung – eine neue Lösung für Extensis Portfolio™, die Kreative besonders bei langwierigen Routinearbeiten im Bereich Digital-Asset-Management (DAM) entlasten. „Mittlerweile hat sich DAM als System zum Speichern und Abrufen digitaler Medien durchgesetzt.“, sagt Toby Martin, Vice President für Entwicklung und Strategie bei Extensis. „Dank der Portfolio Workflow-Automatisierung sparen Unternehmen bei diesen Aufgaben jede Menge Arbeitsstunden ein und gewährleisten konsistente und präzise Arbeitsprozesse.“ Das Herzstück der Portfolio Workflow-Automatisierung ist Corbit, ein leistungsstarkes, flexibles Zusatzmodul. Corbit wurde von Extensis in Zusammenarbeit mit Laidback Solutions AB entwickelt und vor kurzem eingeführt. Das Modul automatisiert nahezu jede Art von Arbeitsprozess in DAM- oder benachbarten Systemen. Die Anwender können Trigger einrichten, die bestimmte Arbeiten aktivieren – wie etwa Assets an einen FTP-Server zu senden, in ein anderes Format zu konvertieren, in eine bestimmte Ordnerstruktur zu ...
Weiterlesen
Extensis 2017: hohes Wachstum, viele Innovationen
Das Unternehmen und seine LizardTech-Sparte entwickelten sich besonders stark in den Geschäftsbereichen Schriftenmanagement, Digital-Asset-Management und Geospatial-Data-Management. PORTLAND, Oregon – 23. Januar 2018 – Für Celartem® und seine Tochterunternehmen Extensis® und LizardTech® war 2017 ein Rekordwachstumsjahr. Das Unternehmen führt dies unter anderem auf seine Produktinnovationen und die höchsten Kundenzufriedenheitswerte in der Branche zurück. „2017 hat Celartem zusammen mit Extensis die Rolle unserer digitalen Medien- und Datenmanagement-Lösungen in den Arbeitsprozessen von Unternehmen neu definiert“, sagt Osamu Ikeda, Geschäftsführer und CEO von Celartem. „Ob es um Bilder, Geodaten oder Schriftarten geht – die Anforderungen unserer Kunden ähneln einander. Dank unserer Expertise in jedem dieser Bereiche sind wir in der einzigartigen Position, echte Innovationen entwickeln zu können und den Markt mit fortschrittlichen Lösungen zu bedienen.“ Zu den wesentlichen Neuheiten und Erfolgen 2017 gehören unter anderem: – Die Annäherung von Digital-Asset-Management an die Geospatial-Technologie – Extensis und LizardTech haben gemeinsam Extensis Portfolio™ 2017 entwickelt. So ...
Weiterlesen
Datenlogistik: active logistics wird Technologiepartner für Picturepark
Der Schweizer Anbieter von Digital Asset Management (DAM)-Systemen, Picturepark, setzt ab sofort auf active EDI von active logistics. Die Cloudlösung ermöglicht den bidirektionalen Austausch von Produktbildern und -informationen sowie den dazugehörigen Metadaten zwischen den Datenbanken des DAM-Providers und dessen Kunden. Niederaula, 06. November 2017 — Sämtliche Produktinformationen eines Unternehmens online bündeln und zentral ausliefern – das ist eine der Aufgaben des Datenbanksystems von Picturepark. In der Anwendung werden dabei neben Produktfotos auch technische Daten und Produktbeschreibungen erfasst und bereitgestellt. Genutzt werden diese Informationen nicht nur unternehmensintern, sie können auch Groß- und Einzelhändlern für deren verschiedene Vertriebskanäle zur Verfügung gestellt werden. Zusätzlich zu der Anbindung von Picturepark über individuelle Schnittstellen oder Konnektoren an die jeweiligen Datenbanksysteme seiner Kunden, setzt das Schweizer Unternehmen nun auch auf die Datenübertragung durch active EDI als standardisierte Middleware. „Aktuell erstellen wir dazu einen Content-Connector, der zwischen unserer EDI Cloud und dem Datenbanksystem von Picturepark quasi als ...
Weiterlesen
Portfolio 2017: Neue und leistungsfähige Funktionen
PORTLAND, Oregon – 14. September 2017 – Ab sofort ist Portfolio™ 2017 von Extensis®, einem führenden Anbieter von Lösungen für das Digital-Asset-Management (DAM) und Schriftmanagement, verfügbar. Mit den leistungsfähigen, neuen Features wie Dateikomprimierung, Zoom-Technologie, Georeferenzierung, Kartenansichten, Rechteverwaltung und Weiterentwicklung der Bilderkennungsfunktionen, die erstmals 2016 eingeführt wurden, macht Portfolio 2017 DAM für Arbeitsgruppen in vielen Unternehmen und anderen Branchen noch effektiver. Toby Martin, Leiter Entwicklung und Strategie bei Extensis, erklärt: „Wir möchten den Einsatz eines DAM in der Praxis vorantreiben. Unser Ziel ist es, den Wert und die Wirkung digitaler Assets zu steigern – ob als praktikable Lösung für große und kleine Unternehmen oder als frühzeitige Investition in die Weiterentwicklung von Technologien.“ Martin weiter: „Indem wir nun eine hochentwickelte Dateikomprimierung sowie leistungsfähige Zoom- und Mapping-Funktionen eingeführt haben, sind wir mit Portfolio 2017 auf einem ganz neuen Niveau angelangt. Diese Funktionen eröffnen weitaus mehr Möglichkeiten für den üblichen DAM-Markt und machen das ...
Weiterlesen
Zum 150. Geburtstag des Maestro: New Yorker Philharmoniker machen das Toscanini-Archiv im Web zugänglich
Alfresco Content Services machen über die Cloud die Fülle des 175 Jahre alten Archivs der New Yorker Philharmoniker zugänglich München, 6. April 2017 – Pünktlich zum 150. Geburtstag der Dirigentenlegende Arturo Toscanini wird Material aus seiner Ära über Alfresco Content Services jetzt im Internet öffentlich zugänglich. Im Auftrag der New Yorker Philharmoniker digitalisierte der Alfresco Partner Technology Services Group (TSG) die historischen Dokumente. Das Material aus der Toscanini-Ära (1925 bis 1945) umfasst 1.300 Ordner mit rund 70.000 Dokument-Seiten von historischem Wert, ein Dutzend Partituren mit handschriftlichen Anmerkungen sowie 200 zugehörige Elemente. Mit wenigen Klicks erschließt sich jedem Interessierten eine unermessliche Menge an Archivmaterial über „den Maestro“ Toscanini. Wer beispielweise mehr über die Europa-Tour von 1930 wissen möchte, die die Philharmoniker als internationales Spitzenensemble bekannt machte, wird hier fündig. Das Archiv beinhaltet Rezensionen, Originalpartituren mit handschriftlichen Notizen, logistische Details, Poster und sogar private Filme, die Toscanini während dieser Tour zeigen. „1925-1945: ...

Weiterlesen
Portfolio Smart Keywords von Extensis
Smart Keywords reduziert die Zeit erheblich, die man bisher für die manuelle Schlüsselwortvergabe aufwenden musste. Dahinter steht Clarifai, eine der tonangebenden Bilderkennungs-Technologien im Markt. PORTLAND, Oregon – 11.10.2016 – Ein weiteres Highlight von Extensis®, einem Geschäftsbereich der Celartem Inc., erleichtert die Arbeit vieler Grafiker: Portfolio Smart Keywords, ein neues Zusatzmodul in Portfolio 2016® – der Digital-Asset-Management-Lösung von Extensis. Zwei einfache Klicks genügen und Portfolio Smart Keywords liefert eine Liste mit intelligenten Schlüsselwörtern. Eine große Hilfe und Zeitersparnis für jeden DAM-Prozess. Smart Keywords verwendet KI-Algorithmen, die Thumbnails mit Milliarden von Bildern vergleichen. Das Modul wird durch Clarifai unterstützt, einem Unternehmen für innovative, künstliche Intelligenz (KI), und das fokussiert ist auf Bilderkennung. Das Ergebnis sind lernfähige Algorithmen, die Bilder innerhalb von Millisekunden interpretieren und sofort intelligente Tags setzen. Der Benutzer muss lediglich sein Bild hochladen, und schon schlägt Clarifai intelligente Schlüsselwörter vor, mit denen er seine Assets markieren und organisieren kann. „Schlüsselwörter ...
Weiterlesen
CELUM 5.12 erleichtert die Arbeit von allen
Markenverantwortliche, Vertriebsleiter, Fotografen, Administratoren – CELUM 5.12 für alle (Bildquelle: © CELUM) CELUM, der Spezialist für Digital Asset Management (DAM), erweitert mit dem neuen Release den Funktionsumfang seiner gleichnamigen DAM-Lösung und optimiert gleichzeitig die User Experience. Zu den neuen Features zählt zum Beispiel ein PowerPoint®-Folienmanager, Multiples User Interface Branding oder der Download Format Konfigurator. Darüber hinaus bietet das Release 5.12 volle Unterstützung für Audioformate. CELUM 5.12 bietet internen und externen Anwendern die Möglichkeit, die Login-Seite, das Dashboard und den Arbeitsbereich im jeweiligen unternehmenseigenen Corporate Design zu gestalten. Verschiedene Interface-Profile werden mit einem Standarddesign verwaltet, das sich an die verschiedenen Benutzergruppen individuell anpassen lässt. Hierfür steht die benutzerfreundliche Configuration Management Application (CMA) von CELUM zur Verfügung. Der neue Folien-Manager für office.connect und PowerPoint® fügt Folien aus einer oder mehreren Präsentationen in eine aktuelle Präsentation direkt ein. Mehrere Folien aus unterschiedlichen Präsentationen können gleichzeitig ausgewählt und mit einem Klick in eine Präsentation ...
Weiterlesen
CELUM erneut Top-Performer im Bereich Media Asset Management
Market Performance Wheel 2016 für MAM veröffentlicht MPW Signet inkl. Software-Hersteller (Bildquelle: © CELUM GmbH) Linz, 26.04.2016. Das „Market Performance Wheel 2016“ des Göttinger Beratungsunternehmen LNC für das Themenfeld „Media Asset Management (MAM)“ wurde nun veröffentlicht. Das Ergebnis fiel wieder eindeutig aus: CELUM wurde mit seiner gleichnamigen Lösung in allen Kategorien der Analyse als führender Anbieter bestätigt, indem es das breiteste Spektrum aufweist und setzt somit als Innovationstreiber der Branche weiterhin neue Maßstäbe. Seitdem das „Market Performance Wheel“ ins Leben gerufen wurde, entwickelte es sich zu einer bedeutenden Instanz, um die Performance eines Unternehmens auszuwerten. Dabei analysiert es die Leistung und Ausführung eines Unternehmens in vier Bereichen: „Technologie“, „Ability to execute“ (Fähigkeit zur Projektumsetzung) „Marktdurchdringung“ und „Zukunftsfähigkeit“. Die individuelle Potentialanalyse unterteilt diese jeweils in vier weitere, zentrale Unterkategorien. Aus diesen Werten wird daraufhin ein aussagekräftiger Mittelwert generiert. Zusammengesetzt bilden diese Mittelwerte schließlich die Gesamtperformance des Unternehmens. Hier behauptet CELUM erneut ...
Weiterlesen
Cloud, Interoperabilität, Performance-Messung
CELUM bietet 360° Digital Asset Management für Unternehmen im Enterprise-Segment Linz, 07. März 2016 Die Digital Asset Management (DAM) Software CELUM des gleichnamigen europäischen Marktführers aus Linz zählt laut einer Marktanalyse des Beratungsunternehmens Forrester Research zu den führenden DAM-Lösungen, die einen 360° Ansatz für das Marketing von Großunternehmen bietet. Während viele DAM-Anbieter stark spezialisiert sind, punktet CELUM mit Flexibilität und Leistungsfähigkeit. Für die Analyse „Vendor Landscape: Digital Asset Management, 2016“ nahm Forrester Research 26 DAM-Anbieter unter die Lupe. Die Analysten prüften die Lösungen, inwiefern sie den Anforderungen an ein zukunftsfähiges Digital Asset Management entsprechen. Das Beratungsunternehmen unterscheidet dabei drei Szenarien für den Einsatz einer DAM-Lösung: Enterprise, also unternehmensweit, im Marketing und in der Medienproduktion. In der Marktbetrachtung identifiziert Forrester drei Faktoren, die im ohnehin zersplitterten DAM-Markt für eine Disruption sorgen werden: der zunehmende Einsatz Cloud-basierter Services in Form von „Platform-as-a-Service“ (PaaS) und „Software-as-a-Service“ (SaaS) sowie die steigende Nachfrage nach Interoperabilität ...

Weiterlesen
Namhafte Neukunden und Produktinnovationen
CELUM schließt 2015 erfolgreich ab und erweitert sein Team Linz / München | 01. Februar 2016 Für den führenden Digital Asset Management (DAM) Anbieter CELUM war 2015 eines der erfolgreichsten Jahre der Unternehmensgeschichte. Auf die gleichnamige Marketing-Technologie-Software vertrauen inzwischen knapp 800 Firmen in 35 Ländern weltweit. Der Erfolg von CELUM in 2015 ist unter anderem auf die vielen technologischen Neuerungen zurückzuführen, mit denen das Unternehmen im vergangen Jahr seine Kunden überzeugen konnte. So führte CELUM ein komplett neues, innovatives und benutzerfreundliches User Interface ein und brachte neue Connectoren zu Drittsystemen auf den Markt. „Ein Gewinn war beispielsweise die Integration von CELUM DAM mit der Commerce-Lösung von SAP hybris. Hier haben wir eine neue technologische Anbindung entwickelt, mit deren Hilfe Benutzer zeitsparend Produktinformationen und multimediale Inhalte verwalten und nahtlos einpflegen können“, erklärt Geschäftsführer Michael J. Kräftner. Zusätzlich zu den bestehenden Konnektoren bietet CELUM nun Anbindungen zu Microsoft Sharepoint und dem Cloud-Dienst ...

Weiterlesen