Internet Marketing College Jahresplanung 2019
Klausur am Vierwaldstättersee Margit Wellenreuther und Thomas Issler bei der Jahresplanung Eine gute Planung ist der halbe Erfolg. Und braucht Ruhe und Inspiration. Aus diesem Grund haben Büro-Chefin Margit Wellenreuther und Inhaber Thomas Issler zwei Tage am Vierwaldstättersee in der Schweiz verbracht, um die Jahresplanung vom Internet Marketing College fertigzustellen. Das gibt es beim Internet Marketing College im Jahr 2019: – Ein neues aufgefrischtes Firmen-Logo – Eine optisch und technisch optimierte Website – Ein neuer interner Mitgliederbereich, in dem gratis Inhalte und kostenpflichtige Inhalte inkl. Seminar-Downloads und Freebies enthalten sind – Einige neue Webinare – Ein neues vor Ort Seminar – Ein neues Ausbildungspaket Das Motto vom Internet Marketing College ist „Spielend leicht lernen mit System“ – das neue Konzept soll helfen dem noch näher zu kommen. Ziel ist es alles bis Anfang Mai online zu stellen. Weitere Informationen gibt es unter: https://www.internet-marketing-college.de/klausur-vierwaldstaettersee/ Thomas Issler, der Inhaber vom Internet Marketing ...
Weiterlesen
Leistungsstark und nachhaltig!
Beruflicher Spitzensport ist ein Gewinn für die Gesellschaft Team Germany beim 1. Vorbereitungstreffen im BiW Bau Erfurt im März 2019. Stuttgart / März 2019 – Permanent mental und körperlich fit sein, harte Trainings- und Ernährungspläne einhalten, die eigenen Grenzen austesten und überschreiten, um schließlich auf die Jagd nach Titeln und Medaillen zu gehen. Spitzensportler/innen sind einem enormen Leistungsdruck ausgesetzt. Für ihre Förderung werden große Summen finanzieller Mittel zur Verfügung gestellt. Der Nutzen für sie selbst ist dabei hoch, wie groß aber ist der Gewinn für die Gesellschaft? Weltmeister/innen und Olympiasieger/innen können zu Vorbildern werden, die Zahl derjenigen, die ihnen wirklich nacheifern, ist jedoch begrenzt. Im Gegensatz dazu stehen in Deutschland Millionen junger Menschen, die eine Berufsausbildung absolvieren und sich selbst damit den Grundstein für eine Karriere als berufliche Leistungssport-lerinnen und Leistungssportler legen. Ob Mechatroniker/innen, Maurer/innen, Konditor/innen oder Pflegekräfte – junge Fachkräfte, die bei nationalen und internationalen Berufwettbewerben ihr Können unter ...
Weiterlesen
Geflüchtete fassen als Auszubildende Fuß am Arbeitsmarkt
Studie untersucht Effizienz betrieblicher Ausbildung Die duale Berufsausbildung ist ein wichtiges Mittel für die Integration. Die duale Berufsausbildung ist ein wichtiges Mittel, um Geflüchtete in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Randstad-ifo-Personalleiterbefragung: 23% der Befragten geben an, dass ihr Unternehmen Geflüchtete als Auszubildende beschäftigt. Welche Gründe hat es, dass die typisch deutsche betriebliche Ausbildung ein derart wichtiger Türöffner zum Arbeitsmarkt geworden ist? Ausbildung kombiniert Theorie und Praxis „Einen Beruf ergreifen zu können, ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg in die gesellschaftliche Teilhabe. Die Ausbildung ist ein Puzzleteil, um Geflüchtete in die Gesellschaft zu integrieren. Sie ermöglicht es jungen Leuten, sich einzubringen und Selbstbestimmung zurückzuerlangen. Gemeinsames Arbeiten bringt Menschen zusammen und vermittelt kulturelle Werte“, so Dr. Christoph Kahlenberg. Manager Randstad Akademie und Arbeitsmarktprojekte. Die Vielseitigkeit der dualen Berufsausbildung hat viele Vorteile, denn sie vereint Theorie und Praxis gleichermaßen. Auszubildende erlernen nicht nur das für ihren ...
Weiterlesen
SYNERGIE „Social Day“ mit dem iGZ-Award für herausragendes soziales Engagement ausgezeichnet
Verleihung des iGZ Awards Der Karlsruher Personalexperte SYNERGIE hat in Münster für seinen „Social Day“ den iGZ-Award verliehen bekommen. Mit dem Award werden Unternehmen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für ihre Mitarbeiter oder für eine spezielle Mitarbeiter-Gruppe engagieren. SYNERGIE hat das Projekt „Social Day“ bereits im Jahr 2011 standortübergreifend gestartet. Die SYNERGIE Auszubildenden planen seitdem gemeinsam und vollkommen selbständig einen Tag, an dem sie eine selbst ausgewählte soziale Einrichtung tatkräftig unterstützen. Ziel des Projekts ist es, soziales Engagement mit persönlicher Weiterentwicklung zu verknüpfen. Die Auszubildenden werden für diesen Tag freigestellt und alle anfallenden Kosten werden durch SYNERGIE übernommen. Beim „Social Day“ 2018 hatten sie beispielsweise die „Räuberburg“, eine Institution des Fördervereins für krebskranke Kinder Karlsruhe im dortigen Städtischen Klinikum, mit selbst gebautem Equipment unterstützt. „Wir möchten unseren Auszubildenden soziales Engagement näherbringen und ihnen die Chance geben Menschen zu unterstützen, denen es nicht so gut geht“, so Geschäftsführerin Nicole Munk, ...
Weiterlesen
Mathematik ist bunt
Aon fördert den Tag der Mathematik an der Uni Ulm Dr. Georg Thurnes, Chefaktuar bei Aon Mathematiker müssen mit allem rechnen – so vielfältig und breit ist die Palette der beruflichen Möglichkeiten. Ob Apps oder Autos, Handy oder Smart Home: Moderne Technologien sind ohne Mathematik nicht denkbar. Unter dem Motto „Mathematik ist bunt“ erhalten Nachwuchstalente am Samstag, den 16. März 2019, erste Einblicke in das Studium der Mathematik. Es geht um Ziegen, Eiscreme und Verbrechen, um Polio, Astronomie und Zufall. Was das alles mit Mathematik zu tun hat, erfahren interessierte Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe am Tag der Mathematik. Die Uni Ulm lädt zu spannenden Vorträgen unter dem Motto „Mathematik ist bunt“ ein. Das Beratungsunternehmen Aon ist als Hauptsponsor dabei. Die Veranstaltung schlägt eine Brücke zwischen Schule und Universität. Sie läuft parallel an mehreren Hochschulen im Südwesten und erfreut sich immer größerer Resonanz. Die zukünftigen Studenten können Uni-Luft schnuppern, ...
Weiterlesen
Sonderschau: Osteopathie im Fokus vieler Vorträge / Verband der Osteopathen Deutschland informiert auf der therapie Leipzig
(Mynewsdesk) Leipzig. Bereits zum siebten Mal präsentiert der Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. gemeinsam mit qualifizierten Ausbildungsstätten eine „Sonderschau Osteopathie“ auf der Fachmesse therapie Leipzig. Von Donnerstag, 7. März, bis Samstag, 9. März, finden diverse Vorträge zur Osteopathie statt: In Messehalle 2 am Stand D54 laden der VOD und die Schulen Institut für Angewandte Osteopathie (IFAO), Still Academy Osteopathie und Osteopathieschule Leipzig die Besucher zu einem interessanten Programm ein. Zwischen den Vorträgen informieren qualifizierte Experten aus der Region über Osteopathie. Geöffnet hat die therapie Leipzig am Donnerstag von 9 bis 18 Uhr, am Freitag von 9 bis 19 Uhr und am Samstag von 9 bis 17 Uhr. Das Vortragsprogramm im Forum Osteopathie: Donnerstag, 07.03.2019 * 10 Uhr: Osteopathie ist naturheilkundliche Medizin! (STILL ACADEMY: Andreas Kasack DO) * 12 Uhr: Das Fasziensystem – Bedeutung für die Osteopathie! (STILL ACADEMY: Jens Bube) * 13 Uhr: Wissenswertes über die Osteopathie (Verband der ...
Weiterlesen
Künftige Agile Coaches auswählen und ausbilden
Neues Beratungsangebot von Dr. Kraus & Partner hilft Unternehmen und ihren Mitarbeitern zu entscheiden, wer künftig die Funktion eines Agile Coaches wahrnimmt und eine entsprechende Ausbildung durchläuft. Agile Coach Ausbildung: Dr. Kraus & Partner Welche Mitarbeiter sollen wir zu agilen Coaches ausbilden? Bei dieser Frage sind viele Unternehmen unsicher, denn ein Agile Coach braucht – neben dem erforderlichen Methoden-Know-how – auch eine auf das agile Arbeiten ausgerichtete Haltung. Deshalb hat die Unternehmensberatung Dr. Kraus & Partner, Bruchsal, ein neues Agile Attitude Development Day® genanntes Beratungsangebot entwickelt. Dieses zielt darauf ab, aus den potenziellen Kandidaten für eine Agile Coach-Ausbildung diejenigen herauszufiltern, die nicht nur den Wunsch haben, Agile Coach zu werden, sondern auch – u.a. aufgrund ihrer Persönlichkeit – bereits weitgehend die Kompetenzen und Fähigkeiten mitbringen, die ein Agile Coach braucht. Hierbei handelt es sich u.a. um beziehungsgestaltende Kompetenzen (zum Beispiel ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten inklusive der Fähigkeit, Konflikte konstruktiv zu gestalten) ...
Weiterlesen
AMEO Powerbreather: Einziges Unternehmen im Schwimmbereich mit Gesamtkonzept
Ein voller Erfolg: Die Ausbildung zum AMEO Powerbreather Instructor Die Zusatzqualifikation bietet neue und innovative Methoden für das Schwimmen Als aktuell einziges Unternehmen im Schwimmbereich bietet AMEO nicht nur ein erstklassiges Produkt, sondern ein Gesamtkonzept an. „Bei uns bleibt der Nutzer nicht alleine am Beckenrand zurück. Denn mit der Lizenz zum AMEO Powerbreather Instructor-Trainer können Fachangestellte für Bäderbetriebe, Schwimmtrainer/-lehrer, Fitness-Trainer, Personaltrainer und Sportwissenschaftler ihre Kernkompetenzen erweitern und dadurch die eigenen Umsätze steigern“, so Tilmann Baum, Management Sales/Athlete bei AMEO. „Für AMEO war die erste Instructor-Ausbildung ein „Meilenstein“ in der Entwicklung des Schwimmsports. Wir haben eine klare Marke gesetzt. Es gibt hierzu im Augenblick kein vergleichbares Produkt, das solch inhaltliche Arbeit leistet“, erläutert Baum. In der Tat war die erste Ausbildung im Februar 2019 zum AMEO Powerbreather Instructor ein voller Erfolg. So wurde das Teilnehmerlimit bereits im Vorfeld aufgrund der großen Nachfrage auf 20 Personen aufgestockt. Im theoretischen Teil standen Aspekte ...
Weiterlesen
Digiscouts nun auch in Hessen am Start!
Eschborn, 20. Februar 2019. Nachdem das Projekt „Digiscouts“ des RKW Kompetenzzentrums schon in einigen anderen deutschen Regionen erfolgreich realisiert wurde, ist nun auch das Rhein-Main-Gebiet an der Reihe. Insgesamt 39 Auszubildende aus sechs Unternehmen beginnen mit der Suche nach Digitalisierungspotenzialen in ihren Ausbildungsbetrieben, die Kunden, Mitarbeitern oder dem Unternehmen an sich Vorteile verschaffen. Ihre Verbesserungsideen unterziehen die Auszubildenden anschließend gemeinsam mit einem Coach des RKW einem Machbarkeitscheck. Die stärkste Idee setzt das Projektteam eigenverantwortlich in einem Betriebsprojekt um. Ende August werden die Digiscout-Projekte aus der Rhein-Main-Region öffentlich vorgestellt. Regionaler Partner für dieses Projekt ist die IHK Frankfurt am Main. Begleitet werden die Digiscouts und die Betriebe durch das RKW, das das Projekt deutschlandweit initiiert hat. Gefördert wird das Digiscout-Projekt vom RKW aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Mehrwert für alle Beteiligten Das Projekt Digiscouts hat sowohl für den Ausbildungsbetrieb als auch für die Auszubildenden selbst viele Vorteile. Die ...

Weiterlesen
Kenntnisse aus der Pflegezeit nutzen
– als Basis für einen beruflichen Neustart Kommunikation – das wichtigste Handwerkszeug der Senioren-Assistenten (Bildquelle: Michael Dicke, Hamburg) Senioren-Assistenz – ein attraktives Berufsbild für Menschen mit Pflegeerfahrung Wenn ein Elternteil pflegebedürftig wird, sind es meist die Frauen, die ihren Job reduzieren oder aus diesem sogar ganz aussteigen. Nach einer solchen Pflegezeit ist es dann oft schwer, wieder in den alten Beruf zurückzukehren. So müssen viele Frauen einen beruflichen Neuanfang wagen. Auf das Naheliegende kommen viele dabei nicht: Sie können das Know-how aus der Pflegezeit für den Neustart nutzen. Nach einer häuslichen Betreuung wissen sie, dass sich das Leben der Älteren nicht auf Grundbedürfnisse wie Wohnen, Sauberkeit und Nahrungsaufnahme reduziert. Wer einen Angehörigen gepflegt hat, ist daher gut geeignet für eine professionelle Seniorenbegleitung. Das Berufsbild nennt sich Senioren-Assistenz. Senioren-Assistenz trägt zu einem würdigen Leben bei Professionelle Senioren-Assistenten helfen den Älteren, respektvoll und lange in der häuslichen Umgebung zu leben. Dabei kann ...
Weiterlesen
NEU: Agile Coach und Transformation Consultant Ausbildung in Zürich
In der berufsbegleitenden Ausbildung von Dr. Kraus & Partner erwerben die Teilnehmer das Know-how und Können, um Agilitäts-Projekte zum Erfolg zu führen. Agile-Coach Ausbildung Zürich: Dr. Kraus & Partner „Wie können wir unsere Agilität erhöhen?“ Diese Frage beschäftigt zurzeit branchenübergreifend viele Unternehmen in der Schweiz. Doch leider berücksichtigen sie bei ihren Projekten zum Steigern ihrer Agilität oft nicht ausreichend, dass agiles Arbeiten einen Paradigmenwechsel bei allen Stakeholdern erfordert – unabhängig davon, ob es sich hierbei um Führungskräfte, Mitarbeiter, Projektmanager oder (Software-)Entwickler handelt. Entsprechend häufig scheitern Strategieprojekte, die auf das Schaffen einer agilen Struktur und Kultur abzielen. Dies nicht zuletzt, weil in der Organisation keine Multiplikatoren ausgebildet werden, die -agile Prinzipien sowie Methoden kennen und diese verinnerlicht haben, -die eigene Haltung zur agilen Arbeitswelt stetig (weiter-)entwickeln, -mit Frameworks, wie beispielsweise der Scrum-Philosophie und -Methodik vertraut sind, -die (Projekt-)Teams, Führungskräfte und Mitarbeiter dabei unterstützen, diese zu erlernen; sowie die organisationalen und emotionalen ...
Weiterlesen
Erfolgsmodell Ausbildung: Vom Auszubildenden zum Gesellen
Prüfungszeit im Handwerk – Verteilung von Gesellenbriefen – Feierliche Lossprechung und Start in den Ernst des Lebens für Auszubildende deutschlandweit. Zwischenruf von Norbert Hahn, Hahn Fertigungstechnik GmbH aus Papenburg / Niedersachsen Hahn Fertigungstechnik GmbH – Papenburg / Ausbildung Los- und Freisprechungszeit im Februar – Auszubildende erhalten in diesen Wochen ihren Gesellenbrief. Vom Auszubildenden des dualen Ausbildungssystems starten die bestandenen Prüflinge in den „Ernst des Lebens“ als Geselle. Eine einzigartige Auszeichnung mit Tradition, erläutert Geschäftsführer Norbert Hahn von der Hahn Fertigungstechnik GmbH. Das Familienunternehmen Hahn Fertigungstechnik GmbH bildet jährlich neue Fachkräfte im Rahmen des dualen Ausbildungssystems aus. Die Berufsbilder Feinwerkmechaniker, Fachkraft für Lagerlogistik, Technischer Produktdesigner Maschinen und Anlagenkonstruktion und Kauffrau/-mann für Büromanagement gehören zu den aktuellen Ausbildungsberufen des Unternehmens. Die qualifizierte Ausbildung stellt die Säulen des Mittelstandes. Die Stärkung von Nachwuchsfachkräften ist eine Investition in die Unternehmenszukunft, erläutert Norbert Hahn die Firmenphilosophie. Als verantwortungsvolles Unternehmen übernehmen wir als Ausbildungsbetrieb die sozial-gesellschaftliche ...
Weiterlesen
Ausbildung zum „Certified OKR-Manager“ in München
In der neuen Ausbildung von KUDERNATSCH Consulting & Solutions erwerben die Teilnehmer das Know-how und Können, das sie zum Einführen der OKR-Methode in Unternehmen brauchen. In der von rascher Veränderung und sinkender Planbarkeit geprägten VUKA-Welt suchen viele Unternehmen nach neuen Tools und Methoden, um ihre Strategien top-down und cross-funktional im Betriebsalltag umsetzen – schnell und flexibel, nachhaltig und konsequent sowie unter Einbezug der Mitarbeiter. In diesem Kontext entdecken seit zwei, drei Jahren auch viele Unternehmen im deutschsprachigen Raum die „Objectives and Key Results“ bzw. kurz OKR genannte Methode für sich. Um diese Methode, die zum Beispiel der Internet-Gigant Google seit über 20 Jahren erfolgreich nutzt, ist in jüngster Zeit geradezu ein Hype entstanden – unter anderem weil viele Unternehmen die Einfachheit und Flexibilität der Methode überzeugt sowie der systematische Einbezug der Mitarbeiter in die Strategieumsetzung. Entsprechend wächst der Bedarf an sogenannten OKR-Managern, die -im Handhaben der OKR-Methode systematisch und fundiert ...
Weiterlesen
Das umfassende Blockchain-Ausbildungsprogram in Wien
Die mit Unterstützung der Lauder Business School gegründete Insticore GmbH und die FH Technikum Wien Academy haben ihre beiden akademischen Umgebungen integriert, um ein komplettes Blockchain-Ausbildungsprogramm in Wien anzubieten. Die Erfahrung und der Status der FH Technikum Wien als einer der führenden Fachhochschulen in Österreich im Bereich Technik und IT sowie der wirtschaftliche Hintergrund von Insticore und Lauder Business School hat es Partnern ermöglicht, eine umfassende Blockchain-Ausbildung für InteressentInnen, die ExpertInnen für diese neue Technologie werden wollen, zu initiieren. Das gemeinsame Programm beginnt mit einem Grundlagenkurs, der alle Aspekte der Blockchain-Technologie und die darin agierenden Akteure behandelt. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Einführungsphase teilt sich das Programm in zwei Hauptbereiche auf: Studierende können zwischen dem technischen Pfad oder dem finanziellen und regulatorischen Pfad wählen. Beide werden durch branchenspezifische Seminare (z.B. Energy & Utilieties, Healthcare, Banking & Insurance) als optionale Spezialisierung ergänzt. Darüber hinaus können StudentInnen diese Wege kombinieren und sich ...
Weiterlesen
Hochschul- und Berufsinformationstage Darmstadt „hobit 2019“: Controlware informierte über Duale Studiengänge, Ausbildungsberufe und Berufseinstieg
Controlware gab auf der hobit Tipps und Anregungen für den Einstieg in Studium, Ausbildung und Beruf Dietzenbach, 5. Februar 2019 – Aufgrund des Fachkräftemangels nimmt das Thema Ausbildung immer mehr an Bedeutung zu. Controlware nutzte auch in diesem Jahr die hobit (29. bis 31. Januar 2019, Darmstadt), um jungen Menschen Tipps und Anregungen aus der Praxis zu geben und damit den Einstieg in Studium, Ausbildung und Beruf zu erleichtern. Schwerpunkte waren die dualen Studiengänge Informatik und Wirtschaftsinformatik sowie IT-Ausbildungsberufe. Schülerinnen und Schüler in Hessen besuchen die hobit im Kongresszentrum „darmstadtium“ bereits seit über 20 Jahren, um Einblicke in Studiengänge und Ausbildungsberufe in der Region und ganz Deutschland zu gewinnen. Die dreitägige Veranstaltung wird von der Technischen Universität Darmstadt, der Evangelischen Hochschule Darmstadt und der Hochschule Darmstadt in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Darmstadt und der VHU Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände ausgerichtet. In diesem Jahr informierten sich über 20.000 Besucher ...
Weiterlesen