England Schritt für Schritt kennenlernen
(Mynewsdesk) Bochum, 18.02.2019 – „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“, hatte schon Johann Wolfgang von Goethe erkannt. Der deutsche Dichter erkundete seine Lieblingsplätze bevorzugt auf zwei Beinen. In England geht das ganz besonders gut auf Englands Great Walking Trails. Diese Wanderwege führen durch die schönsten und historisch bedeutendsten Landschaften des Vereinigten Königreichs. Egal, ob Reisende auf der Suche nach einem herausfordernden Abenteuer sind oder einfach nur die Natur und gemütlichen Pubs genießen wollen – jeder Schritt bringt sie dem Land ein Stückchen näher. Auf den besten Wanderwegen Englands reicht dafür schon ein verlängertes Wochenende aus. Vorschläge für Kurztrips Noch ein paar Tage Resturlaub übrig? Gibt die Urlaubskasse dieses Jahr noch einen Kurztrip her? Einfach mal mit Freunden und Familie relaxen oder allein den Akku aufladen? Es gibt viele Gründe, ein langes Wochenende in England zu planen. Wer sich die Zeit nimmt, auf den Pfaden zu ...
Weiterlesen
Neues vom ELA Quality Resort Belek zur ITB Berlin 2019
(Bildquelle: ELA Quality Resort Belek) Hannover/Belek | (kms) – Das wichtigste Event der Tourismusbranche, die ITB Berlin, ist nur noch wenige Wochen entfernt. Vom 6. bis 10. März treffen auf dem Berliner Messegelände wieder tausende Menschen aus der ganzen Welt zusammen. Das ELA Quality Resort Belek ist auch in 2019 mit einem eigenen Stand vertreten und heißt Fachbesucher, Journalisten und Konsumenten herzlich willkommen. Pünktlich zur ITB Berlin hat das Luxusresort an der türkischen Riviera auch einige Neuigkeiten im Hinblick auf die kommende Saison zu verkünden. DAS ELA QUALITY RESORT BELEK AUF DER ITB 2019 Messebesucher die das facettenreiche Resort kennenlernen möchten, bietet sich auf der ITB die passende Gelegenheit. Das ELA Quality Resort Belek ist mit seinem eigenen Stand mit der Nummer 127 in der Türkei-Halle 3.2 vertreten. Fachbesucher und Konsumenten sind herzlich eingeladen sich über das Hotel zu informieren und mit Vertretern des Managements zu sprechen. Um einen guten ...
Weiterlesen
LOGIS mit 8% Umsatzwachstum
Unabhängige Hoteliers und Gastwirte mit lokalem Engagement sind die Gewinner LOGIS blickt auf ein hervorragendes Jahr 2018 mit einem Umsatzplus von 8 % (gegenüber 4 % 2017) und einem Nettoergebnis von 140 Millionen Euro zurück. Mit der hocheffizienten Reservierungszentrale, einem attraktiven Treueprogramm, dem kontinuierlichen Wachstum des Netzwerks, verstärkt auch in städtischen Gebieten, der drittgrößten Einkaufszentrale der Branche und seinem umfassendem Schulungsprogramm baut LOGIS auch 2108 Marke und Präsenz erfolgreich aus. Rekordumsatz für die Reservierungszentrale: +14 % Das erfolgreiche Jahr 2018 hat einen wichtigen Faktor, den neuen Rekord in der Reservierungszentrale mit einem Umsatzplus von 14 %. Zum einen gelingt es der Website www.logishotels.com, Suchen in Übernachtungen zu verwandeln. Zum anderen hat sich die Einführung der mobilen App als neuen Buchungskanal ausgezahlt und als hocheffizient erwiesen. Für die optimale Sichtbarkeit der Mitglieder auf diesen Plattformen sorgen die 23 LOGIS-Berater vor Ort. Mit 6.500 Besuchen in den Betrieben des Netzwerkes und ihre ...
Weiterlesen
Africa-Domains – die Webadresse für Afrika-Reisen
Afrika ist ein attraktives Ziel für Fotosafaris (Bildquelle: Alexas_Fotos) Ein Afrika-Reiseveranstalter muß bisher vor dem „.“ einer Domain erklären, daß man Reisen nach Afrika anbietet wie z.B. afrika-safaris.de. Wer eine Africa-Domain wählt, muß das nicht mehr tun. Man kann z.B. mit bushsafaris.africa oder Buschsafaris.africa werben. Diese Domain ist kürzer und daher auch merkfähiger. Die Merkfähigkeit der Domain ist der Schlüssel beim Marketing von Webseiten. Webseiten unter .africa werden bei einschlägigen Anfragen besser in Suchmaschinen plaziert sein als eine Webseite unter .de oder .com. Das spricht dafür einen Webauftritt unter der africa-Domain aufzubauen und die bisherigen Domains auf diese neue Webseite weiterzuleiten. Goethes „Italienische Reise“ beruht im Wesentlichen auf seinem Reise-Tagebuch. Aber nicht nur Dichterfürsten haben Reisetagebücher geführt. Viele Reisende haben in den vergangenen Jahrhunderten ihre Eindrücke auf ihren Reisen in Heften, Kladden oder Tagebüchern notiert. Diese Zeit ist weitgehend vorbei. Reise-Tagebücher erscheinen mit zahlreichen Bildern online, besonders häufig mit WordPress ...
Weiterlesen
Ihre Rechte bei der Reise mit Bus und Bahn
ARAG Experten über Fahrgastrechte und wie man sie durchsetzt Wer wegen voller Autobahnen aus Umweltschutzgründen das Auto zu Hause lässt und sich stattdessen für die Bahn oder den Fernbus entscheidet, hofft zunächst auf eins: Dass die Reise planmäßig verläuft und Passagiere und Gepäck pünktlich ankommen. Doch selbst wenn nicht alles nach (Fahr-)Plan verläuft, ist es immerhin gut zu wissen, dass Reisende nicht rechtlos sind. ARAG Experten erläutern, welche Ansprüche den Kunden von Zug und Fernbuslinien inzwischen zustehen. Rechte von Bahnreisenden Wer mit der Bahn unterwegs ist, steht nicht rechtlos da, wenn sich die geplante Ankunft verspätet. Geregelt sind die Ansprüche in der EU-Fahrgastrechte-Verordnung, die seit 2009 in Kraft ist. Verzögert sich die Ankunft am Zielort um mindestens 60 Minuten, haben Fahrgäste danach ein Anrecht auf eine Entschädigung in Höhe von 25 Prozent des Fahrpreises für die einfache Fahrt. Bei zwei Stunden Verspätung und mehr sind es 50 Prozent. Wurde eine ...
Weiterlesen
Gratis Schneeschuh-Wanderung – Best Western Angebot
Die Winter-Wildnis im Nationalpark Bayerischer Wald ruft…. Schneeschuh-Wanderung Tief verschneite Wälder und die Wildnis im Nationalpark sind ein unvergessliches Erlebnis. Der Pulverschnee wird wie Feenstaub durch die Schneeschuhe verteilt und der Weg muss erst noch gefunden werden. Einfach faszinierend, nach einer verschneiten Nacht, mit einem Waldführer im Winterwald zu wandern. Das Best Western Hotel im Bayerischen Wald (Antoniushof) bietet seinen Gästen ein super „Winter Special“ mit einer Schneeschuh Wanderung. Die Schneeschuhwanderungen werden durch einen erfahrenen Waldführer im oder am Nationalpark durch herrliche Winterlandschaften geführt. Zusätzlich erhalten Rewards Gäste doppelte bis dreifache Punkte mit allen sonstigen Vorteilen die in der Mitgliedschaft eingeschlossen sind. Ihr Best „Winter-Special“ gibt es schon ab EUR 184,50 je Person -3 x Übernachtung im Zimmer Ihrer Buchungswahl -3 x Frühstücksbuffet -3 x Halbpension -1 x Schneeschuhwandern* -1 x gratis geführte Wanderung im Nationalpark -Kuscheliger Leih-Bademantel und Saunatuch -Freie Nutzung Wellnessbereich -Freie Nutzung Fitnessbereich -Anreise ist am Mo, ...
Weiterlesen
Aktiv entspannen im winterlichen Arlington
Tipps für einen Städtetrip in Amerikas Hauptstadtregion Blick auf den Sonnenaufgang über Washington D.C. vom Observation Deck in Arlington Im Winter zeigt sich Arlington in Virginia von seiner entspannten Seite. Schneebedeckte Monumente und Museen verströmen Ruhe, gesellige Bars und Restaurants sorgen für Wärme. Die Hotelpreise sind zur kühlen Jahreszeit ebenfalls entspannt. Am besten startet man einen Wintertag hoch oben im 31. Stock des gut 120 Meter hohen CEB Towers. Mit Panoramafenstern und 360-Grad-Rundumsicht bietet das Deck einen ungehinderten Blick über Virginia, Maryland und Washington D.C. Von hier oben lassen sich bereits die nächsten Ausflugsziele erspähen: der Nationalfriedhof Arlington National Cementery, das National 9/11 Pentagon Memorial oder das Marine Corps War Memorial zum Beispiel. Die Stationen lassen sich gut zu Fuß entdecken und betören im Winter mit ihrer fast andächtigen, melancholischen Atmosphäre. Nach einem Spaziergang bieten sich Galerien und Museen zum Aufwärmen an. Angenehmer Nebeneffekt: Große Menschenansammlungen sucht man im Winter ...
Weiterlesen
Weissenhäuser Strand spendet an Familienkiste in Lübeck
Scheckübergabe von Hops an Petra Wille, Djamila Rutenbeck-Wagner und Prof. Dr. Hans Arnold (Bildquelle: Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand) 15. Februar 2019 – Gestern spendete der Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand die Einnahmen aus dem Verkauf der alten Fundsachen beim Flohmarkt vom 12. und 13. Januar an die Familienkiste in Lübeck. Normalerweise werden Fundsachen den Gästen hinterhergeschickt, die Verkauften konnten aber niemandem zugeordnet werden und wurden auch nicht abgeholt. Den Scheck nahmen Petra Wille, Djamila Rutenbeck-Wagner und Prof. Dr. Hans Arnold von Hops, dem Maskottchen des Ferien- und Freizeitparks Weissenhäuser Strand, entgegen. „Wir haben den eingenommenen Betrag auf 500 Euro aufgerundet, denn es ist uns wichtig, uns für die Arbeit der Familienkiste in Lübeck einzusetzen. Dieses Familienzentrum war das erste in Lübeck und wurde 2007 gegründet. Es leistet wertvolle Arbeit für sozial schwache Familien in der Kindertagesbetreuung, bietet kostenlose Gruppenangebote und Beratung durch die Frühen Hilfen. Die Spende wird für ...
Weiterlesen
Gebeco macht Nordkorea Reise buchbar
Auf denselben Schienen reisen wie Kim Jong-un Kiel, 15.02.2019. „Nordkorea ist fast täglich Thema in unserer Medienberichterstattung, gleichzeitig ist das Land für viele ein weißer Fleck auf der touristischen Weltkarte“, sagt Ury Steinweg CEO von Gebeco. „Trotz der Herausforderungen, die eine Reise in ein Land wie Nordkorea mit sich bringt, war für uns klar, wir wollen unseren Gästen die Möglichkeit bieten, das viel diskutierte Land mit eigenen Augen zu erleben.“ Der Kieler Reiseveranstalter entwickelt seit über 40 Jahren Reisen, die dazu beitragen, Brücken zu bauen, Vorurteile zu reduzieren und das Verständnis für andere Kulturen und Denkweisen zu fördern. „Eine Besonderheit der Reise: wir nutzen dieselbe Zugverbindung, mit der Kim Jong-un zu seinen Staatstreffen nach China fährt“, fügt Steinweg hinzu. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar. Verborgenes Nordkorea Während Südkorea als moderner Hightechstaat bekannt ist, gilt die autoritär regierte Demokratische Volksrepublik Korea im Norden als das weltweit restriktivste ...

Weiterlesen
Die Münchner im Himmel
Montenegro ist zu Gast bei der Messe f.re.e in München Mit besseren Flugverbindungen aus dem Großraum München und Panoramastraßen, die den Himmel berühren, präsentiert sich Montenegro ab 20. Februar auf Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse. Am Stand 406 in Halle A6 zeigt das kleine Land an der Adriaküste auf der f.re.e seine ganze Vielfalt. Über die Möglichkeiten für Aktivurlaub informiert die Nationale Tourismusorganisation von Montenegro außerdem im Rahmenprogramm der Messe. Montenegro erfreut sich steigender Beliebtheit. Neben kilometerlangen Sandstränden begeistert das „Land der schwarzen Berge“ mit seiner spektakulären Gebirgslandschaft im Hinterland, das immer noch als Geheimtipp gilt. Wer auf die Berge und Abenteuer nicht verzichten kann und trotzdem Strandurlaub genießen will, kommt bei der Reiseplanung für 2019 nicht an Montenegro vorbei. Mehr Direktflüge mit Lufthansa und Montenegro Airlines Besonders süddeutsche Urlauber dürfte freuen, dass 2019 neue Flugverbindungen die Anreise nach Montenegro erheblich vereinfachen. Nur knapp zwei Stunden dauert der Flug ans ...
Weiterlesen
CUBA Bikers – 100 Jahre Harley Davidson Historie auf Kuba
Wenn Bikerträume wahr werden Mit CUBA Bikers auf Harley Davidson durch Kuba | cuba-bikers.com Viele Wege führen den Reisenden von Havanna über die bezaubernde, grüne und geschichtsträchtige Insel Kuba. Neben Mietwagen, Oldtimer mit Chauffeur, öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad hält Kuba seit Neuestem für seine Besucher ein besonders stylisches und aufsehenerregendes Transportmittel bereit: Die Harley Davidson. 1917 erstmals auf die Insel gelangt, blickt Harley Davidson auf Kuba auf mehr als 100 Jahre Geschichte zurück. Während beeindruckende, historische Liebhaberobjekte die Kubanischen Straßen zieren, freuen sich die Gäste von CUBA Bikers auf den Motorrad Touren über faszinierend neue Harley Davidson Modelle. Ideen und Stärke hinter CUBA Bikers Teresa Hampe und Wolfgang Thomasitz, Motorradfans und Harley Davidson Biker mit Leib und Seele, haben 2018 ihren Traum wahr gemacht und den Reiseanbieter CUBA Bikers ins Leben gerufen. Zutaten für das Projekt sind tiefe Leidenschaft für Motorräder und Harleys, persönliche Freundschaften und Kontakte zu Bikern ...
Weiterlesen
„Profitabilität und der menschliche Faktor“. Keynote von IDeaS Revenue Solutions auf der ITB 2019 fordert ein Umdenken in der Hotellerie
In seinem Vortrag auf der ITB 2019 in Berlin blickt Klaus Kohlmayr von IDeaS in die nahe Zukunft der Hotellerie und des Revenue Managements und fordert den Status Quo heraus. Klaus Kohlmayr von IDeaS Revenue Solutions: „Applification der Hotelindustrie steht bevor.“ Für die Nutzbarmachung von großen Datenmengen haben heute viele alte Systeme ausgedient, der Mensch alleine kann die Komplexität der Big-Data-Analyse nicht bewältigen. In seinem Vortrag auf der ITB 2019 in Berlin blickt Klaus Kohlmayr von IDeaS in die nahe Zukunft der Hotellerie und des Revenue Managements und fordert den Status Quo heraus. Wie eine kürzlich von Google durchgeführte Umfrage ergab, verlassen sich 57 Prozent der jungen Reisenden in der Branche auf maßgeschneiderte Informationen, die auf persönlichen Vorlieben oder vergangenem Verhalten basieren. 69 Prozent der Reisenden sind dem Reiseveranstalter treu, der ihre Erfahrungen online und offline personalisiert. Personalisierte Erfahrungen sind bei Hotelgästen erwünscht. 360-Grad-Sicht mit alten Hotelsystemen nicht möglich Doch ...
Weiterlesen
Entschädigungszahlungen kosten Fluglinien Milliarden
Europas Fluglinien müssen durch Entschädigungen für Verspätungen und Flugausfälle große Gewinneinbußen hinnehmen. Die jüngste Pleite der deutschen Airline Germania wird die Situation weiter verschärfen. Quelle: Sykcop In den letzten Jahren wurde in der EU die Marke von über einer Milliarde Flugpassagieren überschritten. Bei einem so hohen Verkehrsaufkommen überrascht es nicht, dass nicht immer alles reibungslos verläuft. Bei ungefähr einem Prozent aller Flüge treten Störungen auf, die den Flug um mehr als drei Stunden verspäten oder ausfallen lassen. Dann wird nach EU-Recht eine Entschädigung für die betroffenen Passagiere fällig, die je nach Flugdistanz zwischen 250 und 600 Euro beträgt. Über 10 Millionen Flugreisende waren letztes Jahr von Störungen an ihrem Flug betroffen und wären zu einer Kompensation berechtigt. Bei einer durchschnittlichen Entschädigungshöhe von 350 Euro machten diese Entschädigungsansprüche 2018 mehr als 3,8 Milliarden Euro aus. Insgesamt über 5 Milliarden Euro für Passagiere Die Gewinne der Fluggesellschaften werden durch Zahlungen und Rückstellungen ...
Weiterlesen
Weltpremiere: Erste müllfreie Reise startet erfolgreich
Startschuss für das müllfreie und klimafreundliche Wüstentrekking in Oman Oman Kameltrekking Rub al-Khali Nach der erfolgreichen Pressereise im November 2018 tritt im November 2019 eine erste Gästegruppe die nomad Jubiläumsreise nach Oman an. Die Reisenden nehmen mit dem Kameltrekking in die Rub al-Khali an einer Weltpremiere teil: nomad kompensiert nicht nur die kompletten CO²-Emissionen bei der Anreise und vor Ort, sondern gestaltet die Reise komplett plastkmüllfrei. nomad leistet damit Pionierarbeit und einen wertvollen Beitrag zur Bewusstseinsbildung. „Mit dieser Reise leistet nomad Pionierarbeit“, sagt Nataly Bleuel, die als freie Autorin an der Pressereise für das Wüstentrekking teilgenommen hat. Wenn man einmal anfange darauf zu achten, was alles in Plastik verpackt sei, merke man, dass wirklich müllfrei zu reisen eine große Herausforderung sei. Das betreffe zunächst die Reisenden selbst, aber auch die Menschen in Ländern wie Oman, in denen Plastikverpackungen immer noch ein Zeichen des Fortschritts und der Moderne seien. Als „sehr ...
Weiterlesen
Residieren wie die Royals
Ganzjähriger Genuss im Münchner Hotel Vier JahreszeitenDas Hotel Vier Jahreszeiten der Kempinski-Gruppe in München, eines der ältesten Grandhotels der Welt, bietet von Januar bis ­Dezember Wohlfühl-Momente und Bayerische Kultur in edlem Ambiente. Kürzlich feierte das Luxushaus sein 160. Jubiläum. Seit seiner Erbauung im Jahr 1858 auf persönlichen Wunsch von König Maximilian II. steht das Hotel Vier Jahreszeiten in München stellvertretend für die Vereinigung von Luxus und Bayerischer Kultur. Dank seines weltoffenen Charmes und der zentralen Lage in der Maximilianstraße avancierte das Haus in der Vergangenheit zum Knotenpunkt für Geschäftsreisende, aber auch für Menschen, die sich eine Auszeit vom hektischen Alltag nehmen wollen. An diesem Konzept hat sich durch die Übernahme durch die Kempinski-Gruppe in den 1970er-Jahren nichts verändert. Kurz nach seinem 160. Jubiläum im vergangenen Jahr ist nun allerdings die Zeit für einige Erneuerungen gekommen: Derzeit werden das Restaurant Schwarzreiter sowie die Jahreszeiten Bar von dem niederländischen Innenarchitekten Colin Finnegan ...
Weiterlesen