Der Singlereisen-Boom hält weiter an
Freundschaften statt Flirts Der Markt für Alleinreisende gilt in Deutschland als stark wachsend: Immer mehr Frauen und Männer jeder Altersgruppe schließen sich Singlereisen an, um einzigartige Erlebnisse zu schaffen und neue Bekanntschaften zu schließen. Otto Witten, Geschäftsführer des Singlereisen-Spezialisten Sunwave, prognostiziert auch für 2019 ein stabiles Wachstum. Wurde das Reisen im Alleingang vor Jahrzehnten noch mit einem Bann an den unliebsamen „Katzentisch“ assoziiert, hat dieses Denken mittlerweile eine 180-Grad-Wende vollzogen. Acht von zehn Deutschen haben laut statistischer Erhebung sogar schon mindestens einen Solourlaub erlebt. „Der Singlereisen-Markt profitiert von dem starken Trend hin zum Ein-Personen-Haushalt“, bestätigt Otto Witten, Geschäftsführer des Hamburger Reiseveranstalters Sunwave, der sich in den vergangenen 17 Jahren auf dieses Segment spezialisiert hat. „Fast alle Menschen in diesen Haushalten sind potenziell an Singlereisen interessiert“, erklärt er. So war es Sunwave trotz eines schwierigen Flugmarktes auch im vergangenen Jahr möglich, ein Wachstum von 4 % zu verzeichnen. „Diesen positiven Trend sehen ...
Weiterlesen
„Hoch, die Humpen!“
Herzliche Gasthäuser entlang der Romantischen Straße Deutschlands beliebteste Ferienstraße ist insbesondere für ihre Gastlichkeit und kulinarischen Highlights bekannt. Besonders gut kann man diese in den alteingesessenen Gasthäusern genießen, die regionale Küche bieten und oft über eine jahrhundertealte Tradition verfügen. Die Romantische Straße, die seit 66 Jahren 29 Ortschaften auf 460 Kilometern miteinander verbindet, bietet nicht nur Ausflugsmöglichkeiten für Kulturliebhaber, sondern auch für Naturfreunde. Und so findet man hier neben Burgen, Schlössern und anderen historischen Gebäuden ebenso geeignete Touren für einen Radausflug oder Wanderrouten. Erschöpft vom Sightseeing kann man sich dann in einem der Gasthäuser niederlassen, die Besucher mit gutem Essen und freundlicher Atmos­phäre empfangen. Und ganz egal wo – ist man erst mal eingekehrt, wird man wie ein Freund behandelt und fühlt sich wie zu Hause. Uriges „Backöfele“Besucher Würzburgs finden im „Backöfele“ einen Ort, um neue Energie zu tanken. Das Haus bewirtet seit über 400 Jahren Gäste, denn es wurde ...
Weiterlesen
Kia Ora Neuseeland
Karawane organisiert Mietwagentouren, Kleingruppen- und Aktivreisen am schönsten Ende der Welt Der „Neuseeland 2019/20“-Katalog des Ludwigsburger Reiseveranstalters Karawane Reisen beeindruckt mit einer Fülle neuer Touren. Darin enthalten sind zahlreiche Mietwagen-, Gruppen-, Rad- und Wander-Touren durch das Land, das Regisseur Peter Jackson einst als Filmkulisse für seine weltberühmte „Der Herr der Ringe“-Trilogie diente. In kaum einem anderen Land erleben Touristen so viele Naturwunder, deren Bandbreite von immergrünen Regenwäldern über weiße Traumstrände bis hin zu gigantischen Vulkanlandschaften reicht. Man könnte auch sagen: Eine Neuseeland-Reise führt vom Auenland bis nach Mordor! Zwischen Vulkanen und TraumsträndenDie 22-tägige geführte Tour „Naturwunder Neuseelands“ (ab 5.235,- € pro Person) veranschaulicht diese Extreme besonders eindrucksvoll. Die geplante Route verläuft beispielsweise durch den auf der Liste des UNESCO-Naturerbes aufgenommenen Tongariro-Nationalparks auf der Nordinsel, der drei nach wie vor aktive Vulkane einschließt. In Rotorua, dem Kulturzentrum der einheimischen Maori, besucht man den Thermalpark Whakarewarewa mit seinen speienden Geysiren und dampfenden ...
Weiterlesen
Paradiesische Inselwelten im Pazifik
Karawane Reisen veröffentlicht erstmals einen eigenen Katalog für die Südsee Es gibt kaum einen Teil der Erde, der die Bezeichnung „Urlaubsparadies“ mehr verdient als die Südsee. Der Ludwigsburger Reiseveranstalter Karawane widmet den Traum-Inseln für die kommende Saison erstmals einen eigenen Katalog. Das Portfolio reicht von Badeaufenthalten an weißen Sandstränden über Schwimmstunden mit zahmen Haien bis hin zu Höhlen-Erkundungen. Südsee Klassiker & Südsee TrioWer große Teile der Südsee auf einer einzigen Reise entdecken möchte, ist mit dem „Südsee Klassiker“ (27 Tage, ab 7.359,- € pro Person) bestens beraten: Die Tour vereint die Inselgruppen Fiji, Tahiti und Cook in einer Reise. Eine fünftägige Kreuzfahrt auf der MV Fiji Princess, die im Reiseverlauf eingeschlossen ist, führt vorbei an weißen Traumstränden und idyllischen Lagunen, während man die melanesische Kultur bei Dorfbesuchen an Land näher kennenlernt. Relaxt wird natürlich unter Palmen. Abwechslung versprechen spannende Allrad-Safaris durch das Landesinnere der Cook-Island-Hauptinsel Rarotonga oder zum spektakulären Aussichtspunkt ...
Weiterlesen
„Farm-Hopping“ in Namibia
Afrikanische Gastfreundlichkeit mit TerraVista erleben Auf Namibias Gästefarmen kommen Reisende nicht in einem 08/15-Hotel, sondern „bei Freunden“ unter. Denn die hier lebenden Menschen sind für ihre Gastfreundschaft ­bekannt – und das südafrikanische Land selbst natürlich für seine spektakuläre Natur. Namibia wird im Volksmund auch als „Diamant Afrikas“ bezeichnet, denn das Farbenspiel der Natur zeigt sich hier von seiner schönsten Seite – beispielsweise, wenn die Dämmerung die majestätischen Dünen der Namibwüste in die unterschiedlichsten Nuancen taucht. Hinzu kommt eine gastfreundliche Kultur, die ihresgleichen sucht: Die Gutmütigkeit der hier lebenden Menschen kommt vor allem auf den namibischen Gästefarmen zum Vorschein, die nicht selten 20 000 Hektar Land umfassen. Mit auf dem Gelände umherstreifenden Geparden und Antilopen bilden diese praktisch schon eigenständige Naturreservats, die man zu Fuß oder auf einem gesattelten Pferd erkunden kann. Selbstfahrer sind mit einer organisierten Gästefarm-Reise durch Namibia bestens beraten und genießen auf diese Weise nicht nur die beeindruckende Landschaft, ...
Weiterlesen
Schwarzwälder Heimaturlaub
Ob Schinken oder Kirschtorte – der Schwarzwald steht seit jeher für Genuss und Tradition. Und auch der Name Bareiss hält die Fahne für die Region hoch: Das familiengeführte Fünf-Sterne-Superior Hotel in der Gemeinde Baiersbronn, die unmittelbar vor dem Nationalpark Schwarzwald liegt, hat als Luxus-Ferienresort Berühmtheit erlangt. Brauchtum und Sinnesfreuden stehen im Bareiss auf der Tagesordnung: Das Hotel strahlt seit jeher eine enge Verbundenheit zu seinem Standort aus. Auch deshalb wurden in den vergangenen Jahren immer mehr sogenannter Genuss-Locations im Schwarzwälder Umland übernommen, welche die Sterneküche des Hauses mit regionaler Tradition verbinden und nach außen tragen. Zum historischen Morlokhof von 1789 und der Wanderhütte Sattelei, die sich bereits im Besitz der Familie befanden, gesellte sich jüngst der Forellenhof Buhlbach hinzu. Auf Wanderschaft zu den Genuss-LocationsDer kürzlich vom Bareiss übernommene Forellenhof Buhlbach blickt auf eine über 100 Jahre alte historische Fischzucht zurück. In 13 Teichen werden für die Buhlbach- und die Forellenstube ...

Weiterlesen
Mit den Kindern auf Safari
Familienurlaub zwischen Löwen und Elefanten in Südafrika Als Reiseziel für einen Urlaub mit der ganzen Familie erfreut sich Südafrika einer immer größeren Beliebtheit. Auf Safari in Afrika zu sein, ist der Traum vieler Familien. Südafrika mit Kindern erleben, heißt: Abenteuer, wilde Tiere, fremde Klänge und – nicht zu vergessen – überaus familienfreundliche Unterkünfte. Die „Strandloper“- Selbstfahrertouren des Reiseveranstalters Destination Afrika bieten Familien ein spannendes Safari-Abenteuer mit dem Nachwuchs an – auch im Winter. Hier werden Kinderträume wahr: Hautnahe Wildtier-Begegnungen stehen während der auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnittenen Reisen von Destination Afrika ebenso auf dem Programm wie Erkundungstouren durch uralte Höhlen und Badespaß an malerischen Sandstränden. Die Region um Kapstadt sowie die weltberühmte Garden Route halten eine Vielzahl familienfreundlicher Unterkünfte und Aktivitäten parat. Dazu kommen weitere Vorteile, die eine Afrikareise mit sich bringt – beispielsweise die gute touristische Infrastruktur des Landes sowie die geringe Zeitverschiebung, die einem Jetlag vorbeugt. Wildtier-Safaris ...
Weiterlesen
Gesunde Vorsätze für 2019
„basenfasten – die wacker-methode“ in Bad Gögging Über die Hälfte aller Deutschen nimmt sich zum Jahreswechsel vor, mehr für die eigene Gesundheit zu machen. Beim ersten Schritt in die richtige Richtung hilft das Ernährungskonzept „basenfasten – die wacker-methode“, das im niederbayerischen „The Monarch Hotel“ angeboten wird. Mitarbeiter des Hotels werden zu diesem Thema auch auf der CMT 2019 vertreten sein. Fünf Portionen Obst und Gemüse empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation pro Tag. Realisiert wird diese Empfehlung jedoch längst nicht auf allen Speiseplänen – weshalb es der Vorsatz „Sich gesünder ernähren“ auch 2019 auf die Bestenliste der „guten Vorsätze“ geschafft hat. Den Anstoß zur Umstrukturierung gibt „basenfasten – die wacker-methode“. Das von der Ernährungsspezialistin und Naturheilpraktikerin Sabine Wacker entwickelte Konzept wird seit über 20 Jahren regelmäßig aktualisiert und verspricht obendrein schnelle Abnehmerfolge. Das Vier-Sterne-Superior „The Monarch Hotel“ im niederbayerischen Kurort Bad Gögging setzt das Konzept nach der Originalmethode um und wird hierzu auch ...
Weiterlesen
Karawanes „Best of“ fernöstlicher Kulturen
Das Angebot des neuen „Asien“-Katalogs reicht bis ins „Tigernest“ des Himalayas Das Repertoire des neuen „Asien“-Katalogs von Karawane Reisen wird dem größten Kontinent der Welt mehr als gerecht: Die neu konzipierten „Best of“-Ländertouren durch Bhutan, China und Vietnam ermöglichen mit dem Besuch eines Tempels inmitten des Himalayas, der Erkundung von Kaiserbauten alter chinesischer Dynastien und mit einer Fahrt durch die Halong Bucht einmalige Einblicke in fernöstlichen Kulturen. Weitere Höhepunkte stellen eine Kreuzfahrt durch das Mekongdelta mit Schiffen der PANDAW-Flotte sowie eine Rundreise durch das „Land der Maharadschas“ Indien dar. Karawanes „Best of“: Bhutan, China & Vietnam Auf Kloster-Tour bis zum Himalaya Die drei neuen „Best of“-Reisen führen durch die größten kulturellen wie landschaftlichen Höhepunkte des Kontinents. Auf der elftägigen Privatreise „Best of Bhutan“ (ab 4.000,- € pro Person) lernen Teilnehmer den Buddhismus kennen: Im Gangtey Kloster wohnen sie den Morgengebeten der hier lebenden Mönche und dem Ritual der Entzündung einer ...
Weiterlesen
Organisiert und trotzdem individuell
reisefieber reisen bietet das neue Konzept „Reisen light“ an Seit Oktober 2018 hat der Asien-Spezialist reisefieber reisen ein neues Konzept in seinem Repertoire: „Reisen light“. Die Kunden haben dabei noch mehr Möglichkeit zur Mitsprache und können ihre Rundreise mit einer Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten individuell gestalten. So liegt die Entscheidung bei ihnen, ob sie einige Stationen der ­Reise auf eigene Faust erkunden möchten, oder lieber mit einem Reiseleiter unterwegs sein wollen. Zielgruppe sind Kunden, die den Komfort einer organisierten Rundreise mit Reiseleiter schätzen, aber dennoch die Option haben möchten, das Urlaubsziel auf eigene Faust zu entdecken und einen Teil der Reisetage individuell zu gestalten. Aktive Optionen für mehr Flexibilität An vielen Tagen der Reise bietet reisefieber reisen eine oder mehrere Möglichkeiten zur Tagesgestaltung an, die verschiedene Interessen bedienen. Neben dem Besuch kultureller Sehenswürdigkeiten stehen auch aktive Bausteine auf dem Programm, wie etwa Fahrradtouren, Food-Tours oder Wanderungen. Die Reisen sprechen Kunden an, ...
Weiterlesen
Von Weimars Bauhaus bis zu Ägyptens Sphinx
Karawane erweitert sein „Europa“-Portfolio mit neuen und wieder aufgenommenen Studienreisen. In seinem „Europa“-Katalog für die kommende Reise-Saison bietet der Ludwigsburger Reiseveranstalter Karawane Reisen anlässlich des 100. Jubiläums der „Bauhaus“-Bewegung eine spannende Ausstellungsreise zu geschichtsträchtigen Orten der Bundesrepublik an. Auch in anderen Ländern Europas wurde das Studienreisen-Angebot aufgestockt: „UNESCO“-geschützte Holzkirchen und Burgen in der Slowakei, beeindruckende Werke der Ingenieurskunst in Schweden und religiöse Kunstmalereien an der französischen Côte d’Azur stehen zur Wahl. Zusätzlich gibt es in Hinblick auf die geänderte Sicherheitslage wieder Touren durch die kulturellen Wunder Ägyptens und Marokkos. Das „Bauhaus“ im Jubiläumsjahr 2019 erleben Im kommenden Jahr feiert die „Bauhaus“-Bewegung, welche in ihrer Konzeptionierung im frühen 20. Jahrhundert Kunst und Handwerk zusammenführte, ihr 100. Jubiläum. Auf der von Karawane organisierten achttägigen Ausstellungsreise „100 Jahre Bauhaus“ (ab 1.795,- € pro Person) besuchen Interessierte die drei Zentren in Weimar, Dessau und Berlin, in denen zu dieser Zeit Sonderausstellungen und Museumsneueröffnungen stattfinden. ...
Weiterlesen
Urige Hütten und Tausende Lichter
Außergewöhnliche Weihnachtsmärkte auf der Romantischen Straße Weihnachten rückt von Tag zu Tag näher. Da Vorfreude bekanntermaßen die schönste Freude ist, sorgen Adventsmärkte schon einmal für die richtige Stimmung. Entlang der Romantischen Straße werden diese zu einem ganz besonderen Erlebnis. Wenn im Supermarkt-Regal die ers­ten Lebkuchen- und Plätzchenpackungen zum Verkauf angepriesen werden, rückt die Weihnachtszeit im­mer näher. Besonders märchenhaft wird es auch in diesem Jahr wieder entlang von Deutschlands beliebtester Ferienstraße, die sich von Würzburg in Richtung Süden bis nach Füssen an den Alpen schlängelt. Hier haben zahlreiche authentische Adventsmärkte ihren ganz eigenen Charme zu bieten – und neben den ganz großen bezaubern vor allem die kleinen ihre Besucher. In großer Tradition Bereits am nördlichsten Punkt der Romantischen Straße, in Würzburg, erlebt man einen der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte in ganz Deutschland. Vor histo­rischer Kulisse werden an rund 100 Ständen althergebrachte Waren und Handwerkskunst angeboten. Von Schnitzer­eien über Keramik oder handgefertigten Christbaumschmuck bis ...
Weiterlesen
Im Tiny House saunieren und entspannen
Das „The Monarch Hotel“ fährt zu Weihnachten und Silvester eine mobile Sauna auf Vom 21. Dezember 2018 bis zum 4. Januar 2019 steht auf dem Gelände des Vier-Sterne-Superior „The Monarch Hotel“ in Bayerns kleinstem Kurort Bad Gögging eine mobile Sauna der Firma „Wellness auf Rädern“. Die Holz-hütte bietet neben hochwertiger Sauna-Ausstattung auch allerlei Komfort zum Verweilen. Sauna und Wohnbereich in einer Hütte Das „Tiny House“ von „Wellness auf Rädern“, das über die Feiertage vor dem „The Monarch Hotel“ parkt, ist im Stil einer urigen Holzhütte gehalten und mit kinderleicht bedienbarer Heiztechnik ausgestattet. Eine Badetonne auf der Mini-Veranda lädt selbst bei kalten Außentemperaturen zu sprudelndem Badevergnügen ein. Dazu vermittelt die mobile Sauna ein astreines Camping-Feeling, denn dank einer eigenen Küchenzeile inklusive Herd und Spüle kann man sich hier sogar selbst bekochen und anschließend in der Sitzgruppe speisen. Letztere lässt sich mit ­wenigen Handgriffen auch zu einer komfortablen Liegefläche zum Relaxen umbauen. ...
Weiterlesen
Flittern unter Palmen
Die perfekte Hochzeitslocation im Inselparadies von Palau Zur Traumhochzeit gehört neben dem richtigen Kleid auch die perfekte Location – und natürlich die folgende Reise! Der Asienspezialist reisefieber reisen bietet nicht nur die wohl schönsten Orte zum Heiraten, sondern auch außergewöhnliche Reiseziele zum Flittern. In wenigen Monaten startet die Hochzeitssaison. Und so beginnt ab Mai nicht nur das schöne Wetter, sondern es wird auch besonders gerne geheiratet. Wie wäre es, sich direkt im Inselparadies unter Palmen das „Ja“-Wort zu geben? Weißer Sandstrand, das Rauschen der Wellen, ein Sonnenuntergang über dem Meer – perfekte Bedingung für eine Traumhochzeit. Das Palau Pacific Resort in Mikronesien im pazifischen Ozean bietet all das und viel mehr! Die im polynesischen Stil erbaute, exklusive Resortanlage befindet sich auf Arakebesang, einer Insel, die über eine Brücke mit Koror verbunden ist und mit üppigem Regenwald und langen Sandstränden lockt. Ein persönlicher Hochzeitsplaner kümmert sich um Blumenschmuck, das Styling, den ...
Weiterlesen
Ein Blick durch „Gottes Fenster“
Die schönsten Aussichtspunkte Südafrikas besuchen Die „Slow Travel“-Reise „Time For Africa“ von Destination Afrika verspricht intensive Reiseerlebnisse im Nordosten Südafrikas. Die Reise vom Krüger Nationalparks bis nach Durban führt durch berühmte Tierreservate über das Königreich Swazilands bis zum Indischen Ozean. So bietet sich die Gelegenheit, die Natur- und Tierwelt aus unterschiedlichen Perspektiven zu erleben, unter anderem von dem berühmten Aussichtspunkt „God’s Window“. Das besondere Reisekonzept „Slow Travel“ von Destination Afrika verspricht gemächliche Touren durch die schönsten Regionen Südafrikas. Der Gedanke dahinter: Mindestens drei Übernachtungen je Region und maximal vier Stunden Fahrzeit von Ort zu Ort ermöglichen ein intensiveres Erlebnis als klassische Rundreisen, bei denen in wenigen Tagen Tausende Kilometer zurückgelegt werden. Die Reise „Time for Africa“ zeichnet sich durch zahlreiche Highlights aus und wird ab 2019 nicht nur als Selbstfahrertour, sondern auch als Kleingruppenreise „South Africa’s Wildside“ in umgekehrter Reiserichtung angeboten. Über den Bäumen Südafrika, das auf dieser Reise im ...
Weiterlesen