Rory Doyle gewinnt den ZEISS Photography Award 2019
„Delta Hill Riders“ gibt überraschende Einblicke in die afroamerikanische Cowboy-Kultur Oberkochen, 9. April 2019 – Der amerikanische Fotograf Rory Doyle hat mit seiner Fotoserie „Delta Hill Riders“ den vierten ZEISS Photography Award gewonnen. Fotografen aus 150 Ländern hatten fast 58.000 Bilder für den diesjährigen Wettbewerb unter dem Motto „Seeing Beyond – The Unexpected“ eingereicht. Sechs weitere Fotoserien wurden auf die Shortlist des Wettbewerbs aufgenommen. Das traditionelle Bild des Cowboys herausfordern Seit 2017 begleitet Doyle afroamerikanische Cowboys und Cowgirls im Mississippi-Delta. Seine Aufnahmen gewähren einzigartige Einblicke in diese wenig beachtete Gemeinschaft. „Schätzungen zufolge waren nach der Zeit des Bürgerkriegs ein Viertel der Cowboys Afroamerikaner. Trotzdem beherrscht das Bild des weißen John Wayne noch immer die öffentliche Wahrnehmung dieser Kultur“, erklärt Doyle. Mit seinem Projekt möchte er diese Gemeinschaft ins öffentliche Bewusstsein holen. Dabei verblüffen seine Fotos durch die unerwartete Neu-Einordnung des amerikanischen Cowboy-Mythos – und brechen mit den Stereotypen, die das ...
Weiterlesen
Zwischen Leidenschaft und Verzweiflung
Was Borderline für eine Partnerschaft bedeutet Feuerwerkskörper Es gibt keine blauen Flecken, keine Narben, kein Blut: Seelische Gewalt ist unsichtbar und dennoch – oder vielleicht gerade deshalb – so zerstörerisch. Carmen Schnitzer erzählt in ihrem neuen Roman ‚Feuerwerkskörper‘ die Geschichte eines Paares, dessen Liebe zu einem quälenden Kampf ausartet. Zum Inhalt des Buches: Sogartig fühlt sich eine Journalistin zum zehn Jahre jüngeren Künstler Luis hingezogen, beginnt eine lockere Affäre mit ihm und findet sich bald in einer Art Liebesrausch wieder, in dem sie fürchtet, den Verstand zu verlieren. Denn Luis scheint an einer Borderline-Persönlichkeitsstörung zu leiden, was sich unter anderem durch abrupte Wechsel zwischen innigen Liebesbekundungen und extrem ablehnendem Verhalten ausdrückt. Aufgeben will – kann – die Ich-Erzählerin die Beziehung nicht. Luis und sie klammern sich lange wie Abhängige aneinander und geraten immer mehr in einen Strudel aus Sehnsucht, Leidenschaft und Selbstzerstörung … Das Besondere: Die autobiografisch gefärbte, intime Geschichte ...
Weiterlesen
Karl May: Western an Ostern
Alle Karl-May-Filme der 60er in einer DVD-Box (Bildquelle: Universum Film GmbH) Im Falle Karl May war die Einschätzung seiner Werke durch Umwelt und Nachwelt wohl wichtiger als seine Selbsteinschätzung. Karl May stilisierte sich im Laufe seines Schriftstellerlebens immer mehr zu Old Shatterhand. Er behauptete, er sei Old Shatterhand und habe die geschilderten Abenteuer tatsächlich erlebt. Diese sogenannte Old Shatterhand-Legende war mit ein Grund für die Pressekampagnen und Gerichtsfeldzüge gegen Karl May, die seinen Lebensabend überschatteten. Seine Gegner zogen ihm lebend die Haut vom Leibe: Pardon wurde May von seinen Feinden nicht gegeben. May fühlte sich als Mann von Ehre: Er hatte einen tiefen Wunsch nach äusserer Ehre- ein Wunsch, der für einen erfolgreich resozialisierten Verbrecher im Kaiserreich schwer zu erfüllen war. Außerdem besass May eine verletzbare Seele. May hatte es nicht verstanden, das es für ihn als Person der Zeitgeschichte besser gewesen wäre, über Angriffe entweder zu schweigen oder sie ...
Weiterlesen
Bestpreis-Garantie für Bilderrahmen und Einrahmungen
Immer der günstigste Preis ohne Suchen Bestpreis-Garantie für Bilderrahmen und Einrahmungen Die hohe Qualität der Einrahmungen von Bild & Rahmen Werkladen in Köln ist bekannt und wird von tausenden Kunden geschätzt. Manchmal stellt sich jedoch die Frage, ob es eine vergleichbare Leistung bei einem anderen Einrahmer nicht günstiger gibt. Diese Zweifel beenden wir jetzt mit unserer Bestpreis-Garantie. Kunden können ab sofort immer sicher sein, den besten Preis für Ihre Bilderrahmen und Einrahmungen zu bekommen. Billig kann auch teuer kommen. Wenn man nicht auf den Wert der Ware achtet. Wir bieten unsere Werkladen-Qualität zum bestem Preis für Einrahmungen, Bilderrahmen, Passepartouts und Gläser. Und wir versprechen unseren professionellen Kunden ebenso wie anspruchsvollen Kunstliebhabern: Falls Sie uns ein günstigeres nachvollziehbares Angebot von einem deutschen Facheinrahmer vorlegen, bieten wir Ihnen unsere Leistungen zum gleichen Preis. Und geben Ihnen zusätzlich noch einen Bonus von 2%. Einrahmungen von Bild & Rahmen Werkladen sind state of the ...
Weiterlesen
Dobranotch – Weltklasse Klezmer aus Sankt Petersburg
Live in Berlin mit neuem Album „Mercedes Kolo“ Dobranotch live im Ballhaus Berlin am 20. April 2019 Dobranotch, die beliebteste Klezmer-Balkan-Gypsy Band Russlands, kommt mit einem neuen Album „Merčedes Kolo“ wieder auf Tour. Am Sa, den 20.April 2019 gibt es ein exklusives Konzert im Ballhaus Berlin (Chausseestr. 102, 10115 Berlin). Einlass 19 Uhr I Beginn 20 Uhr. Tickets gibt es auf http://flast.info und an allen VVK-Stellen. Die 8-köpfige Blaskapelle Dobranotch spielt einen heißen Mix aus Klezmer-, Balkan- und Gypsymusik. Gelungene Experimente führen dabei nicht selten auch zu unglaublichen Clashs, wie der jidischen Version eines Songs von Rammstein – „Du host mich“. Zum Repertoire des Kollektivs gehören auch russische Lieder aus der Blütezeit der Blaskapellen. Die Band „Dobranotch“ wurde 1998 in Frankreich gegründet. Nach einigen Jahren des Wanderns kehrte die Band in ihre Heimat zurück, um einen neuen Sound zu kreieren. Wikipedia: http://bit.ly/2DRIh9r Web: http://dobranotch.ru Facebook: https://facebook.com/dobranotch YouTube: http://bit.ly/2DPqyQ8 Video „Normale ...
Weiterlesen
Ettli Kaffee GmbH entwickelt POMPÖÖS-Röstung für HARALD GLÖÖCKLER
Ettli, Privatrösterei und Teehaus, kooperiert mit Modezar Harald Glööckler. Im Frühjahr 2019 wird Ettli das Ergebnis, den Pompöös Kaffee und Espresso, gemeinsam mit dem Designer präsentieren. Corinna Pape, Geschäftsführerin ETTLI Kaffee GmbH, mit Harald Glööckler Gegründet 1932 als Gewürzmühle und Kolonialwarenladen ist Ettli heute ein mittelständisches Unternehmen mit einem umfangreichen Sortiment an Kaffee, Tee, Gewürzen, eigener Rösterei, mehreren Cafés und Filialen. Die Traditionsrösterei entwickelt seit Jahren erfolgreich individuelle Kaffeespezialitäten für die Gastronomiebranche. Nun ist der wohl extravaganteste deutsche Modedesigner auf die Bohne gekommen. Für ihn hat Ettli eine ganz besondere Edition von Kaffees und Espressis kreiert. Der Star-Designer wird durch die Ettli-Kooperation sein über 30 Jahre bestehendes Pompöös-Imperium um eine herrlich aromatische Kaffeekollektion erweitern. Gemeinsam genießen Die Liebe zum Genuss verbindet Ettli und Harald Glööckler. Genuss heißt: Sich etwas auf der Zunge zergehen lassen, kurz innehalten und den Moment genießen. In der Theorie hört sich das einfach an, die praktische ...
Weiterlesen
Ferrara entdecken auf seiner jüdischen Spur
Die Renaissance-Stadt Ferrara in der Emilia-Romagna bietet Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, das Flair und den Rhythmus der Stadt von seiner Geschichte her zu entdecken. Das Museum MEIS öffnet seine Pforten vom 12. April bis zum 15 September für die Ausstellung „Il Rinascimento parla ebraico“, Die Renaissance spricht hebräisch, und lädt damit zu einem weiteren Entdeckungstour in die Stadt am Po ein Museum MEIS Ferrara © Archivio Fotografico Provincia Ferrara Wer einen Städtetrip nach Ferrara unternimmt, stellt rasch fest, dass die geschichtsträchtige Stadt in der Emilia-Romagna von Sehenswertem geradezu überquillt. Die strategisch wichtige Lage am größten Strom Italiens, dem Po, hat Architektur und Künste hier erblühen lassen, und so findet sich der Besucher wieder zwischen prächtigen Baudenkmälern, Palazzi, und bedeutenden Museen wie z.B. dem weltberühmten Diamantenpalast, dem Palazzo dei Diamanti, und eben auch dem MEIS, dem Nationalmuseum für italienisches Judentum und für die Shoa. Ferrara hat einen UNESCO- Weltkulturtitel als prachtvolle Renaissance-Stadt ...
Weiterlesen
Die größte Website für Museen und Ausstellungen
ViMuseo enthüllt, was in den Museen der Welt steckt Auf ViMuseo.com können Museen ab sofort auch ihre Exponate vorstellen. Memmingen, im April 2019. Auf der neuen Museumsplattform ViMuseo.com findet der Kulturinteressierte aktuell nicht nur über 50.000 Museen und Ausstellungen in Europa und den USA: Ab sofort kann er auch sehen, was in ihnen steckt. In der Museumsgalerie präsentieren Museen ihre Ausstellungsstücke, ohne selbst in aufwändige Außendarstellung investieren zu müssen und geben so einen ersten Einblick in ihre Exponate. Museen, wie beispielsweise die Bayerische Staatsbibliothek München, zeigen bereits erste Bilder und Informationen zu ihren Kollektionen. Später werden Besucher die Exponate museumsübergreifend nach verschiedenen Themen und Interessen filtern können. Die meisten Menschen wissen nicht, welche Schätze in vielen Museen verborgen sind. Ob Bild oder Skulptur, archäologisches Fundstück oder High-End Gadget, seltenes Piano oder außergewöhnliches Mobiliar – von außen steht „nur“ Museum drauf, doch was darin steckt, wird nicht sichtbar. „Das wollen wir ...
Weiterlesen
Christo verhüllt ab dem 06. April 2019 den Arc de Triomphe in Paris
…und CRISTO hüllt Ihre Wohnung in Teppiche! Da Christo ja aktuell im Begriff ist, den Arc De Triomphe unter einer Plastikschicht verschwinden zu lassen und zigtausende diesem Spektakel zwischen dem 6. und 19. April 2019 in Paris beiwohnen werden, während im Centre Pompidou eine Ausstellung über Christos Schaffen gezeigt wird, bestünde ja evtl die Möglichkeit den Künstler von der Schönheit nicht ganz so antiker Perserteppiche zu überzeugen und in Zeiten des unkaputtbaren Plastikmülls sogar zu einem Materialwechsel zu bewegen. Dann hätten auch die nicht so kostbaren, aber anmutig gewebten Teppiche aus Ihrem Besitz noch eine weitere Verwendung. Man könnte in Frankreich akut viel Fußbodenschmuck vor der Entsorgung bewahren. Christo könnte dann 25.000 Quadratmeter Perserteppich zu einem gigantischen Quilt zusammennähen und der heutigen Generation die Schönheit dieser historischen Handwerkskunst, um den Triumphbogen gewickelt, wieder etwas näher bringen. Denn durchaus lässt sich Antike und Moderne auf Eindrucksvolle Weise kombinieren. Aber ob es ...
Weiterlesen
Ausstellung „Hamburg Burlesque“ in der Boutique Bizarre
Der Reiz der Verführung „Hamburg Burlesque“, unter diesem Titel zeigen die Künstler Sherin L“Artiste und Jörg Rautenberg in ihrer Ausstellung Arbeiten, die den Reiz der Verführung in seinen unterschiedlichsten Facetten einfangen. Unterschiedlich sind auch die männliche und die weibliche Position zum Thema Burlesque sowie die künstlerische Annäherung. Jörg Rautenberg verfolgt in seinen Gemälden neben subtil-erotischen Darstellungen und einem Augenzwinkern den männlich-emanzipatorischen Ansatz. Männer inszeniert in burlesquem Gewand dominieren lebhafte Szenen und Detaildarstellungen. Live Zeichnungen werden im Mittelpunkt der Präsentation von Sherin L“Artiste stehen. Sie sind die direkte Übertragung der Energie der Tänzerinnen auf das Papier. Während des ersten und zweiten Hamburg Burlesque Festival sind zahlreiche Arbeiten der Performances und Backstage entstanden. Das dritte Festival findet zeitgleich vom 11.04. – 14.04.2019 im Grünspan statt. Seit Anfang 2018 begleite ich die Sinderellas, vor allem Nathalie Tineo und Miss Harley Sin, bei Proben und Auftritten und zeige erstmals eine Auswahl der entstandenen Zeichnungen. ...
Weiterlesen
Melbourne & Victoria durch die Augen der Aborigines erleben
Neue Broschüre, Erlebnisse und Rundreisen-Angebote ab Deutschland Das Melbourne Museum beherbergt die weltweit bedeutendste kulturelle Sammlung der australischen Aborigines: Die First Peoples Ausstellung im Bunjilaka Aborigine Cultural Centre ist eine Zeitreise von vor 40.000 Jahren bis in die Gegenwart. Auch im regionalen Victoria können Reisende die Kultur der indigenen Völker hautnah erleben. Mit Aboriginal Guides auf Tour zu gehen, bedeutet, Menschen, Natur und Wildlife nahe zu kommen und zu verstehen. Eine neue Broschüre bündelt, wo und wie Reisende Traumzeitgeschichten lauschen, Heilungszeremonien erleben, mit Künstlern ins Gespräch kommen, traditionale Küche kosten oder Bumerang werfen können. Passende Rundreisen auf den Spuren der Ureinwohner halten die Reiseveranstalter bereit. Eine neue Broschüre zum Thema Aboriginal Victoria bündelt jetzt die vielfältigen Erfahrungen in dem australischen Bundesstaat. Vielerorts eröffnet sich hier dem Besucher die antike Kultur der Koorie, wie sich die Aborigines im Süden Australiens nennen. Und auch gegenwärtig sind indigene Einflüsse erlebbar und laden zu ...
Weiterlesen
Erinnerung an einen Charakterkopf
Am 12. April wäre der Schauspieler Paul Dahlke 115 Jahre alt geworden Ein 115. Geburtstag ist kein „rundes“ Jubiläum – wir nehmen ihn dennoch zum Anlass, an einen beliebten Schauspieler zu erinnern. Paul Dahlke (12.4.1904-23.11.1984) gilt als bedeutender Charakterdarsteller des 20. Jahrhunderts. Er glänzte in zahlreichen Rollen am Theater, im Film und in vielen Fernsehproduktionen. Seine Rollen in Das fliegende Klassenzimmer, Drei Männer im Schnee, Die Heiden von Kummerow und die Fernsehserie MS Franziska sind neben vielen anderen Rollen unvergessen. Anhand von Paul Dahlkes unveröffentlichten Aufzeichnungen, Kritiken und Aussagen bekannter Weggefährten wie Margot Hielscher, Bruni Löbel, Christian Wolff, Jochen Schroeder, gelang es Rüdiger Petersen, das Leben des großen Schauspielers detailliert nachzuzeichnen. Sein Bestreben war es, Paul Dahlkes Leben und Werk mithilfe von Zitaten aus Fernseh- und Zeitungsinterviews und Dahlkes privaten Aufzeichnungen und Kritiken aufzuzeigen, was ihm hervorragend gelungen ist. Rüdiger Petersen, Lehrer für Wirtschaft, Deutsch und Medien an einem Beruflichen ...
Weiterlesen
Waldpädagogik mit Augmented Reality: Deutschlands erster digitaler Waldlehrpfad im bayerischen Eggenfelden
(Mynewsdesk) Die Stadt Eggenfelden in Bayern hat in ihrem Bürgerwald den ersten digitalen Waldlehrpfad mit „Augmented Reality“ (AR) eröffnet. Ende März wurde der Lehrpfad von Staatsministerin Michaela Kaniber mit einem Rundgang der Öffentlichkeit vorgestellt. Cornelsen unterstützt das Ziel des Projekts mit seiner didaktischen Expertise, um den Entdeckergeist zu wecken und das Verständnis für natürliche Zusammenhänge im Wald zu vermitteln. Der im Landkreis Rottal-Inn gelegene Stadtwald wurde modernisiert und innovative Formen der Waldpädagogik mithilfe von QR-Codes und AR integriert. Die Redaktion Naturwissenschaften mittlere Schulformen des Cornelsen Verlags hat sich beim QR- und AR-Lehrpfad engagiert und mit didaktisierten Inhalten zum Ökosystem Wald und Know-how weitergeholfen. Beratend unterstützt wurde auch von den Cornelsen-Bildungsconsultants, um ein mediendidaktisches Konzept zu entwickeln sowie Anregungen und Feedback an die Beteiligten Institutionen und Firmen zu geben. Die Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit stehen im Fokus. Der Wald in Eggenfelden hat eine Gesamtfläche von 60 Hektar und wird an insgesamt ...
Weiterlesen
Singende Männer wollen bauen statt spülen!
Vorstand des MGV Seelscheid 1837 nach mehreren enttäuschenden Gesprächen mit der Gemeinde 02.04.2019. Nachdem man durch die witzige Kampagne “ spülen statt singen“ die Sängerschar um fünf Aktive erweitern konnte, will sich der MGV Seelscheid 1837 e. V. aus Neunkirchen-Seelscheid nicht länger mit irgendwelchen Zwischenlösungen zufriedengeben. Seit mehr als zwei Jahren beschäftigt sich der MGV mit dem Bau eigener Räumlichkeiten am Standort im Sportpark Breitscheid. Neben ausreichendem Eigenkapital und einer vorliegenden Kreditzusage eines auch in Seelscheid ansässigen großen Kreditinstitutes, verfügen die Sänger selbstverständlich auch über ausreichende Manpower, um Eigenleistungen zu erbringen. Doch all dies verpufft, ohne Baugrundstück oder passende Räumlichkeiten. Ganz besonders frustriert sind die jetzt schon über 50 Männer über pauschale Zusagen der Gemeinde, die bis heute nicht mehr als leere Worthülsen geblieben sind. „“Vage“ Unterstützungszusagen und langwierige Prozesse seitens Verwaltung, Rat und auch einiger Parteien erwiesen sich als nicht geeignet, auf dieser Basis weitere Schritte an diesem Standort ...
Weiterlesen
Das Orchester bei der Kieler Woche 2019
Der Reservistenmusikzug ist bei der Kieler Woche 2019 auf zahlreichen Bühnen in Kiel vertreten. zu hören ist das Orchester auf der NetUse-Bühne und der Pirat World auf der Kieler Woche. Das Orchester spielt 2019 auf der kieler Woche Der Reservistenmusikzug Schleswig-Holstein wurde im Januar 2018 offiziell gegründet. Die 30 Musikerinnen und Musiker proben 14-tägig in der Grund- und Gemeinschaftsschule in Boostedt und von hier aus gestaltet das Orchester mit einem modernen und tollen musikalischen Programm zahlreiche Konzerte in Schleswig-Holstein. Unter anderem wird der Musikzug 2019 auf zahlreichen Bühnen der Kieler Woche zu hören und zu sehen sein. Hier präsentiert das Orchester, welches nicht nur aus ehemaligen Bundeswehrsoldaten, sondern auch aus zahlreichen zivilen Musikern besteht, ein tolles Programm aus Rock, Pop und Filmmusik. Mit Titeln wie Seven Nation Army oder Shape of you begeistern die Musiker das Publikum bei ihren Konzerten und verzaubern die Zuhörer. Am 29.06.2019 ist das Orchester auf ...
Weiterlesen