KulturKonzepte – die neue Veranstaltungsagentur in Münster
Organisierte Kreativität Die Idee Die KulturKonzepte GmbH & Co. KG bietet kreative Veranstaltungen und Events aus einer Hand. Ziel ist es, Kreativität und Organisation mit maßgeschneiderten Konzepten zu vereinen. Im Fokus steht dabei die Konzeptionierung und Durchführung von neuen Veranstaltungsformaten. Auf diese Weise soll die Kulturlandschaft durch einzigartige und innovative Events bereichert werden. Das Netzwerk Hinter den KulturKonzepten steht ein starkes Netzwerk, das man mieten kann. Neben eigenen Veranstaltungsformaten vermitteln die Agentur gezielt kreative Dienstleistungen für den Endkunden. Dank eines breiten Spektrums in den Bereichen musikalischer Abendgestaltung, technischem Know-How und Moderation können individuelle Lösungen angeboten werden. Für die Geschäftsführung sind Hendrik Hilgert und Mathias Witte bestellt. Das Selbstverständnis Das kreative Schaffen ist spontan, unkonventionell und ungeordnet. Es bedeutet Konzepte neu zu denken und mit bestehenden Regeln zu brechen. Es ist eine stetige Neuerfindung, für die es Freiraum braucht. Jedoch brauchen neuen Ideen Organisation, damit sie erlebbar werden und ein Ereignis ...
Weiterlesen
DACHSER setzt auf Lithium-Ionen-Technologie
(Mynewsdesk) Bis 2022 plant der Logistikdienstleister DACHSER alle rund 6.000 Flurförderzeuge in Europa durch Fahrzeuge mit energiesparender Lithium-Ionen-Batterietechnologie zu ersetzen. Im Vergleich zu herkömmlichen Blei-Säure-Batterien zeichnen sich Lithium-Ionen-Batterien durch eine dreimal längere Lebensdauer und deutlich verringerte Ladezeiten aus. Das erhöht die Einsatzflexibilität und macht spezielle Batterie-Laderäume obsolet. Es entsteht Platz in der Umschlaghalle, der für den Warenumschlag gebraucht wird. „Nimmt man dazu den entfallenden Aufwand für Wartung und Beschädigungen, da die Batterien nicht mehr jeden Tag zum Laden aus dem Fahrzeug entfernt werden müssen, dann rechnet sich schon heute der Einsatz einer Lithium-Ionen-Flotte“, erklärt André Bilz, Team Leader Fleet Management Terminal Equipment bei DACHSER. Darüber hinaus trägt die Umstellung auch zur ökologischen Nachhaltigkeit bei. Zum einen enthalten die herkömmlichen Batterien, die bereits nach rund 1.200 Ladezyklen ausgetauscht werden müssen, das giftige Schwermetall Blei. Zum anderen sparen die Lithium-Ionen-Batterien Energie und damit rund 1.600 Kilogramm CO2 pro Flurförderzeug und Jahr. Das ...
Weiterlesen
Kunst trifft Technik im Oldtimer-Museum Guben
Nando Kallweit und die Galerie FLOX sind Ende November in der Neißestadt zu Gast Nando Kallweit im Oldtimer-Museum Guben (Bildquelle: Uwe E. Nimmrichter) Die Galerie FLOX ist mit Standorten im Dresdner Barockviertel und in Kirschau eine der räumlich größten privat geführten Galerien Sachsens und eine wichtige Galerie für zeitgenössische Kunst im Osten des Freistaates. Ab Ende November ist die Galerie im Oldtimer-Museum in Guben zu Gast und präsentiert gemeinsam mit dem Oldtimer-Club Guben e.V. und Hoffmann-Möbel die Sonderausstellung „zeitlosigkeit“ des Künstlers Nando Kallweit. Kallweit ist mit eigenen Ausstellungen sowie auf Kunstmessen national wie interna-tional präsent, unter anderem in New York, London und Cannes. Durch anmutige Ästhetik und grazile Anziehungskraft prägen sich seine Skulpturen, Plastiken und Reliefs unweigerlich ein. Es sind Gefühl und Poesie, die im Wechselspiel zwischen Objekt-Künstler-Raum-Betrachter und in differierenden Reihenfolgen, je nach Kontext, die Räume und die sich darin befindenden Personen ergreifen. Die verwendeten Materialien Holz, vorwiegend Eiche ...
Weiterlesen
Das Lesen ist tot, es lebe das Lesen
Ruslan Krohn über Herausforderungen des Umbruchs in der Medienwelt (Bildquelle: Photo by Ben White on Unsplash) Längst sind wir mit unserem Device wie verwachsen, sind Smartphone, Smartwatch und Tablet Teil unseres Alltags. Der Absatz gedruckter Bücher sinkt. Lesen findet, wenn überhaupt, digital statt. Welche Herausforderungen dies für uns und unsere Gesellschaft bedeutet, darüber spricht Ruslan Krohn am 30. November 2018 auf der Design-Konferenz FURE. The Future of Reading. Das Lesen ist eine gelernte zentrale Technik unserer Gesellschaft. Was bedeutet dessen Digitalisierung? Auf der FURE spricht Krohn über den Wettbewerb der Aufmerksamkeit auf digitalen Bildschirmen, über verändertes Konsumverhalten der „Generation Screen“ und der Auswirkung auf das Lesen, so wie wir es kennen. Zwischen 2012 bis 2016 gingen 6,1 Millionen Buchkäufer verloren. Die Käuferreichweite sank um knapp 9 Prozent auf 45,6 Prozent. Damit sei die Zahl der Buchkäufer 2016 gegenüber dem Vorjahr massiv um 7 Prozent eingebrochen, so eine Studie der Gesellschaft ...
Weiterlesen
Tanz! Kritik! Von Kritikern, Päpsten und Liebenden.
Die kommende Ausstellung im Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln | Laufzeit: 23. März 2019 – 26. Januar 2020 Blick in das Archiv des Tanz- und Ballettkritikers Jochen Schmidt im Deutschen Tanzarchiv Köln Pressepreview: Freitag, 22. März 2019 um 11 Uhr Eröffnung: Freitag, 22. März 2019 um 19 Uhr Beliebt? Verschmäht? Geachtet? Das journalistisch-literarische Genre der Tanzkritik, der kritischen Beobachtung von Tanz, ist bei Künstlern wie Zuschauern umstritten. Ebenso der Kritiker und seine Beschreibung, Betrachtung, Interpretation und Wertung tanzkünstlerischen Schaffens, die im Feuilleton, in Fachmagazinen oder im Internet Podium und Publikum findet. Jenseits der Tagesaktualität schreiben Kritiker und Kritikerinnen aber auch Tanzgeschichte, erzählen Geschichten aus der Geschichte und Gegenwart der Tanzkunst und verleihen ihrer Liebe zum Tanz bisweilen sogar literarischen Glanz. Mit einer Auswahl von Materialien, Dokumenten und Objekten aus über 450 Nachlässen und aus einer über 600.000 Zeitungsausschnitten umfassenden Kritikensammlung und einem inszenierten Rundgang durch die Historie erweist das Tanzmuseum ...
Weiterlesen
Scheppe Siwen mit Album Spretztour ins Jahr 2019
Mit dem aktuellen Album „Spretztour“ und jeder Menge Spaß und guter Laune im Gepäck soll es 2019 zwischen München und Kiel in Clubs und auf Festivalbühnen so richtig knallen. Auf der Suche nach partytauglichen Sounds aus den Bereichen Folk und Rock stolpert man nicht zwangsläufig als erstes über die luxemburgische Staatsgrenze. Wer jedoch einen Blick über den Szene-Tellerrand riskiert, der wird in puncto Folkrock-Leidenschaft auch im kleinen Großfürstentum fündig. Zu den Speerspitzen der luxemburgischen Akkordeon-meets-Gitarre-Branche gehören auch die acht Damen und Herren von Scheppe Siwen – und das nicht erst seit der Veröffentlichung der offiziellen Hymne für die Eishockeyweltmeisterschaft 2014 („Fight“). Mehr oder weniger aus einem Jux heraus in einer Kult-Bar namens „Vis-à-vis“ gegründet, entwickelt sich die zu Beginn noch als Trio fungierende Band in den vergangenen zehn Jahren zu einem wahren Folkrock-Publikumsmagneten. Auch außerhalb der heimatlichen Landesgrenzen sorgt die spritzige Mixtur aus Folk, Rock, Pop, Punk, Reggae und Ska ...
Weiterlesen
Musikalische Bescherung im Estrel Berlin
„Elvis“ Favorite Gospel Songs“ und „Stars in Concert“ stimmen im Estrel Berlin auf Weihnachten ein Grahame Patrick in der Show „Elvis‘ Favorite Gospel Songs“ Es gibt kaum eine Musik, die besser zu Weihnachten passt als Gospel. Auch Elvis Presley liebte es, stimmungsvolle Gospellieder wie „How great thou art“ oder „Bridge over troubled water“ zu singen. Und so wollte er ursprünglich Gospel-Sänger werden. Auch als Elvis später als Weltstar sein Geld mit Rock“n“Roll verdiente, blieb Gospel ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Und obwohl Elvis Presley der erfolgreichste Sänger aller Zeiten ist, erhielt er nur drei Grammy-Awards – und zwar ausschließlich für seine Gospelalben. Diese nahezu unbekannte Seite des King steht im Mittelpunkt der Show „Elvis‘ Favorite Gospel Songs“, die vom 12. bis 18. Dezember im Estrel Berlin zu sehen ist. Die Lieder werden präsentiert von Grahame Patrick (bekannt aus der gefeierten Produktion „Elvis – Das Musical“), der von Weggefährten des King ...
Weiterlesen
Sound Of Sun – Der ägyptische Produzent
Orientalischer Einfluss gemixt mit modernem Sound Sound Of Sun Logo Nun ist es amtlich, guter Sound muss nicht unweigerlich aus den Staaten oder Europa kommen. Den Beweis liefert Sound Of Sun, ein ägyptischer Produzent und Künstler, der sich dem Deep und Tech House verschrieben hat. Er lieferte am 11.11.2018 sein Debütalbum ab und glänzt mit einem großartigen Sound, der mit orientalischem Einfluss die Moderne aufmischt. Es ist nicht nur irgendein normaler Sound, nein vielmehr sind es Soundtracks, die jedes Filmstudio und Filmemacher im Hinterkopf behalten sollte. Satte 10 Tracks sind auf der neuen Scheibe vorhanden und es liegen noch weit aus mehr in der Schublade. Doch wer ist Sound Of Sun überhaupt? Ein 26 Jahre junger Mann, geboren in Saudi-Arabien, der als Kind mit seinen Eltern nach Ägypten kam und schon im zarten Alter von 6 Jahren begann seine musikalischen Fertigkeiten zu erlernen und immer weiter verfeinerte. Das Piano hatte ...
Weiterlesen
„Blutcoltan – Großangriff der zivilisierten Welt“
Ein brandneuer Afrika-Thriller / Tatsachenroman Ein Afrika-Thriller, weit mehr als nur ein kurzweiliger Roman. – Der Autor Andreas Reinhardt vereint Fiktion und Realität aus Gegenwart und Historie zu einer Handlung, die aktueller und aufrüttelnder kaum sein könnte. Im Nordosten der DR Kongo verschwinden Mitarbeiter einer internationalen Hilfsorganisation, und streng geheime Unterlagen des Pentagon weisen dort auf ein geheimes neues Coltan-Minengebiet hin. Jenes Metallerzgemisch also, ohne das weder Mikrochip-Industrie noch moderne Kommunikations- und Informationsgesellschaft oder der militärische Komplex möglich wären. Zudem scheinen sich brisante beweisführende Satellitenaufnahmen im Besitz eines kongolesischen Professors zu befinden. Für die Geheimgesellschaft „Wächter der Schöpfung“ mit Hauptsitz in Berlin Grund genug, ihren besten Agenten zu entsenden: BONIFACIUS KIDJO. – Dem Sohn eines deutschen Diplomaten und einer kongolesischen Journalistin wird die temperamentvolle Italo-Inderin Sahira Ferrara zur Seite gestellt. Schnell sehen sich beide einer Hydra gegenüber, deren Köpfe aus USA, Europa und Afrika eine mörderische Spur von Brüssel bis ...
Weiterlesen
Kulturpreis Bayern 2018: Preisträger geben Bayern wertvolle gesellschaftliche Impulse
(Mynewsdesk) Bayernwerk und bayerisches Wissenschafts- und Kunstministerium zeichnen fünf Künstler und 32 Wissenschaftler aus – Sonderpreis für Kabarettistin Martina Schwarzmann Sie sind Exportschlager des Kunst- und Wissenschaftsstandorts Bayern: Das Bayernwerk und das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst haben am Donnerstagabend im Münchner Kesselhaus insgesamt 38 Künstler und Wissenschaftler aus dem Freistaat ausgezeichnet. Neben dem Musiker und „Spider-Murphy-Gang“-Mitbegründer Günther Sigl, dem Architekten Peter Haimerl, der unter anderem das Konzerthaus in Blaibach gestaltet hat, und dem international gefeierten Klarinettisten Klaus Hampl haben auch Bildhauer Christian Schnurer, der für seine internationalen Projekte im öffentlichen Raum geehrt wurde, und Nina Sonnenberg, besser bekannt als Rapperin „Fiva“, eine der begehrten Bronzestatuen, den „Gedankenblitz“, erhalten. Die Kabarettistin Martina Schwarzmann nahm den diesjährigen Sonderpreis aus den Händen von Bayerns Wissenschafts- und Kunstministerin Prof. Dr. med. Marion Kiechle entgegen. „Die ausgezeichneten Künstler und Wissenschaftler geben unserem Kulturstaat Bayern wertvolle gesellschaftliche Impulse. Sie erweitern unseren Horizont und schärfen ...
Weiterlesen
Leinwandfotos für die Arztpraxis – motivierend und beruhigend
Schöne Leinwandbilder im Wartezimmer und Behandlungszimmer Leinwandfoto mit Froschmotiv von Art for Smiling Rooms Gute Laune ist angesagt – egal ob beim Allgemeinmediziner, Phsiyio oder Zahnarzt kann gezielt eingesetzte Kunst für beste Stimmung beim Patienten sorgen. Art for Smiling Rooms ist auf diesem Gebiet seit Jahren die erste Wahl bei der Praxisausstattung. Die Leinwandfotos der Künstlerin Brigitte Anna Franck zieren hunderte Arztpraxen in ganz Europa. Zu fast jedem Themenschwerpunkt gibt es passende Motive in unterschiedlichen Formaten. Für die ganz kleinen Patienten sind die Tiermotive, und insbesondere die süßen Frösche, als Leinwandbild begehrt – da verliert so manche Untersuchung ihren Schrecken und zaubert den Kindern ein Lachen ins Gesicht. Hier gibt es das Froschmotiv direkt zu kaufen: https://art-for-smiling-rooms.com/epages/e006f1eb-a4e7-402a-ada9-86cb1667557d.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/e006f1eb-a4e7-402a-ada9-86cb1667557d/Products/0501 Die Kunst ist eine Investition, die sich lohnt – individuelle Motive zum bezahlbaren Preis, das ist das besondere Anliegen der Künstlerin. Gerne setzen Ärzte und Therapeuten mit den Bildern ein klares Statement und ...
Weiterlesen
Blickfänger auf der Kunstmesse im Louvre Paris
Alicia King, Nicki King, Pop Art Künstlerin Tanja Playner 8 November 2018 Paris / Für Aufsehen sorgte die PAKS Gallery mit ihrer Ausstellung im Louvre Paris. Im Komplex du Louvre in dem die Pyramide das Louvre Museum und Carrousel du Louvre verbindet im Salle Delorme präsentierte Heinz Playner, Kurator und Direktor der PAKS Gallery internationale Künstler aus aller Welt. Zentausende Besucher der Kunstmesse im Carrousel du Louvre sind gekommen um internationale zeitgenössische Kunst von rund 800 Künstlern zu sehen und zu erwerben. Zur Vernissage am 19. Oktober kamen auch das deutsche Prominenten Paar Alicia und Nicki King. Die bekannten VOX-TV Auswanderer kamen zur Einweihung des Kunstwerkes, das die Pop Art Künstlerin Tanja Playner über sie schuf. In der Selben Pose wie die Mona Lisa, außer der gekreuzten Handhaltung als Zeichen des Zusammenhalts und der Stärke der Liebe und der Coin of Love Zeichen von Tanja Playner waren nicht nur auf ...
Weiterlesen
Krimiautor Tommie Goerz: „LEGERE – Lesen gegen rechts“
Gestern fand die zweite Lesung von Tommie Goerz im Rahmen der Aktion „LEGERE – Lesen gegen rechts“ in der BücherInsel in Erlangen-Frauenaurach statt Seit Mitte Oktober und den gesamten November über liest der fränkische Krimiautor Tommie Goerz in dreizehn Buchhandlungen der gesamten Region ohne Gage, stattdessen sammelt er Spenden für Vereine und Aktionen, die sich in der Region gegen rechts engagieren. Unter anderem unterstützt er damit das Bündnis Nazistopp Nürnberg oder für den Bildungsverein Institut für sozialwissenschaftliche Forschung, Bildung und Beratung (ISFBB) e.V. in Nürnberg und andere Initiativen und Engagements aus Franken und gegen rechts. Die Spendeneinnahmen gehen zu 100% an Aktionen gegen rechts. Erfolgreiche Lesung in der BücherInsel „Meine Leidenschaft für Bücher habe ich zu meinem Beruf gemacht“, so die studierte Theaterwissenschaftlerin und Buchhändlerin Beate Laufer-Johannes. Sie und der Autor Tommie Goerz freuten sich gestern über viele Zuhörer in der kleinen, aber feinen Stadtteilbuchhandlung in Erlangen-Frauenaurach. Neben den aktuellen ...
Weiterlesen
Das Ausstellungsprogramm der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln in 2019
Photographien von Pflanzen, Gegenständen und Architekturen stehen im Mittelpunkt des Ausstellungsprogramms für das kommende Jahr Jim Dine: Entrada Drive, 2003 (Bildquelle: © Jim Dine, VG Bild-Kunst, Bonn 2018) Nach dem Schwerpunkt Porträt, der derzeit noch bis zum 27. Januar 2019 laufenden Ausstellungen mit Werken von August Sander, Hugo Erfurth und Francesco Neri stehen Photographien von Pflanzen, Gegenständen und Architekturen im Mittelpunkt des Ausstellungsprogramms der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur in Köln für das kommende Jahr. 22. Februar bis 21. Juli 2019 (Eröffnung: Do., 21. Februar um 19 Uhr) Poesie der Pflanze – Photographien von Karl Blossfeldt und Jim Dine (Raum 1) Mit den Namen Karl Blossfeldt (1865-1932) und Jim Dine (*1935) verbinden sich auf den ersten Blick sehr unterschiedliche künstlerische Schaffenszeiten und Konzepte, doch die Kombination der für die aktuelle Ausstellung ausgewählten Photographien erweist sich als höchst spannungsvoll – dynamisch und harmonisch zugleich. Deutlich wird: Beiden Künstlern geht es mit großer ...
Weiterlesen
DACHSER investiert in den Standort Karlsruhe
(Mynewsdesk) In Malsch bei Karlsruhe investiert DACHSER über 20 Millionen Euro in die Erweiterung des bestehenden Logistikzentrums. Die Bauarbeiten für ein neues Hochregallager mit einer Grundfläche von 21.800 Quadratmeter und ca. 43.000 Palettenstellplätzen sind in vollem Gange. In der besonders ausgestatteten Anlage können unter anderem chemische Produkte und Gefahrstoffe wie Farben, Lacke oder Klebstoffe sicher gelagert werden. Die Inbetriebnahme ist im 1. Quartal 2019 geplant. Die DACHSER Logistikzentrum Karlsruhe GmbH & Co. KG ist seit 2012 am Standort Malsch angesiedelt. Die Erweiterung des Logistikzentrums wird notwendig, um vor allem die wachsende Nachfrage von Unternehmen der chemischen Industrie bedienen zu können. „Baden-Württemberg ist unter den Top 5 Bundesländern was den Umsatz in der chemischen Industrie angeht, dementsprechend gefragt sind Logistikunternehmen, die ein verlässlicher und sicherer Partner für den Transport aber auch die sichere Lagerung von chemischen Produkten und Gefahrstoffen sind“, erklärt Bernd Großmann, General Manager der Niederlassung Malsch. Der Standort hat ...
Weiterlesen