Das Maikonzert mit dem Orchester der Freiwilligen Feuerwehr Henstedt-Ulzburg
Das Maikonzert 2019 findet wieder bei der Freiwilligen Feuerwehr Henstedt-Ulzburg statt und das absolute Highlight ist hier wieder das Platzkonzert des Orchesters. Am ersten Mai findet in Henstedt-Ulzburg das alljährliche Maikonzert des Orchesters der Freiwilligen Feuerwehr Henstedt-Ulzburg statt. Doch neben der Musik gibt es hier noch viel mehr zu erleben. Die Feuerwehr wird 2019 die neu angeschaffte Drehleiter feierlich einweihen und zusammen mit dem Verein Henstedt-Ulzburg bewegt e.V. wird hier am 01. Mai traditionell der Maibaum aufgestellt. Ab 13:00 Uhr findet der musikalische Höhepunkt in der Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Henstedt-Ulzburg statt. Dann präsentiert das Orchester im Rahmen eines Platzkonzertes ein modernes Konzert. Hier spielt das 30 köpfige Orchester Titel aus dem Bereichen Rock, Pop und Filmmusik, doch auch die Tradition darf nicht zu kurz kommen. Unser Konzertprogramm umfasst Titel von Ray Charles bis hin zu Adele, gepaart mit einer passenden Lichtshow lassen wir es beim Maikonzert richtig krachen. Wir ...
Weiterlesen
BE ART OF BERLIN
Hotel de Rome zeigt Gästen Hotspots der zeitgenössischen Kunstszene (Bildquelle: Hotel de Rome_ARt of Berlin copyright_GoArt!Berlin) Berlin / München, 01. April 2019 – Neben der spannungsreichen Geschichte ist Berlin mit rund 350 Galerien für zeitgenössische Kunst ein Muss für alle Kunstliebhaber und eine der angesehensten attraktiven Städte der Kreativszene weltweit. Hotel de Rome, ein Rocco Forte Hotel, gewährt seinen Gästen in Zusammenarbeit mit GoArt! Berlin – eine der führenden Agenturen im Bereich der Kulturvermittlung – einen besonderen Einblick in die angesagtesten Galerien der Stadt. Mit dem „Be Art of Berlin“ Arrangement zum Preis ab EUR 1.005 für zwei Personen erhalten Gäste exklusiven Zugang und einzigartige Einblicke hinter die Kulissen der etablierten wie aufstrebenden jungen Galerien sowie Kunsträume, darunter zum Beispiel Sprüth Magers, König Galerie und Blain Southern. Bei einer dreistündigen Galerieführung durch Berlin werden kunstinteressierte Gäste von einem lokalen, professionellen Kunstkurator begleitet. Dabei besteht die Möglichkeit, mit Galeristen zu sprechen, ...
Weiterlesen
Mainzer Autorin Anna Buchwinkel nimmt den Tod auf die Schippe
Mainz. In ihrem humorvollen Debütroman „Nach dem Tod gleich links“ nimmt die Mainzer Autorin Anna Buchwinkel den Tod auf die Schippe und zettelt sogar eine Revolution gegen ihn an. „Nach dem Tod gleich links“, ab 2. April bei Piper Humorvoll (Bildquelle: Piper Verlag Gmbh, München) Stellen Sie sich vor, der Schlagersänger, den sie für Ihre große Liebe halten und den sie gerade erst aus einer Schneewehe gerettet haben, liegt im Krankenhaus und der Tod kommt um die Ecke. Wären Sie auch so mutig wie Else, Ende Fünfzig und vom Leben nicht gerade auf Rosen gebettet? Die nämlich schlägt beherzt den Tod in die Flucht und rettet so das Leben ihres großen Schwarms. Doch was tun, wenn der Tod wiederkommt? Also entschließt sich Else, den Tod zu suchen, um ein Wörtchen mit ihm zu reden, und ist dabei so überzeugend, dass sie die Vorsehung ins Chaos stürzt. Liebevoll und mit einer ...
Weiterlesen
Presseankündigung Doppelkonzert von Anthony´s Garden und Ama Pola im Heppel & Ettlich, München
NewFolk-Quartett Anthonys´s Garden (l.), SingerSongwriterin Ama Pola (r.) München erlebt am Donnerstag, den 11.April 2019 ein Konzert der aussergewöhlichen Sorte: „Anthony´s Garden“, die New-Folk-Band um SingerSongwriter Prince York und die SingerSongwriterin Ama Pola geben ein Doppelkonzert im Schwabinger Underground-Club „Heppel und Ettlich“ „Anthony´s Garden“ gilt als grosser Geheimtipp der Indie-Szene in München. Dabei schaffte es Ihr Video „Declare war on me“ vom Debut-Album „how to grow a plant“(2012 / bandcamp.com) auf die NME-Video-Tipp-Seite und waren als B3-NewComer landesweit zu hören. Das Quartett meldet sich zurück nach einer ausgedehnten ClubTour von Milla Club bis Import/Export, unhaltbar (Lifesaver-Reihe) und Cord (Sofar Sounds) und ihrem 2.Album „Lost descendants“/ 2016), mit dem sie das Olympiapark Theatron bespielten. Zu hören gibt es feindurchdachte „Kompositionen wie Milchglas“ („axtimwald“) und Texte, die sich mit Liebe, Hass, Drogen und Tod gleichermaßen ungeschminkt auseinandersetzen. Line up: Prince York (voc, git), Maurice Brox (voc, banjo, git, ukulele) , Slim Pearl ...
Weiterlesen
Crowdfunding for Museum for Love on Indiegogo
USA has over 18,000 – Germany has over 6,000 museums. These include museums for weapons, wars, sex-museums and museums for many other things, still there is no museum for love. But love is the highest of all. It is now possible to create a museum in the truest sense of the word, a „Shrine for the Muses“. The concept includes an interactive lovemuseum for all the senses. This will be a worldwide unique place for love with all its romantic, sensual riches and arts. You can vote in which city the lovemuseum will be built. Donate at https://www.indiegogo.com/projects/worldwide-first-museum-for-romantic-love/#/ and add the name of the city where the museum is to be built. The city with the most frequent entries receives the award, when the sum is reched. This will be an exciting, positive competition between the cities to see, which city stands more for love. New Yoork City, Los Angeles, ...
Weiterlesen
Liebesmuseum – Crowdfunding auf Indiegogo
Crowdfunding für das weltweit erste Museum für die romantische Liebe gestartet – „Ein gewaltiges Gedicht für die Liebe“. Deutschland über 6.000 Museen – USA hat über 18.000 Dazu gehören Museen für Waffen, Kriege, Sexmuseen und Museen für viele andere Dinge, aber es gibt kein Museum für die Liebe. Dabei ist die Liebe ist doch das Höchste von Allen. Nun besteht die Möglichkeit ein Liebesmuseum im wahrsten Sinne des Wortes, also ein „Heiligtum für die Musen der Liebe“, zu verwirklichen. Das Konzept beinhaltet ein interaktives Museum für alle Sinne. Dies wird ein weltweit einmaliger Ort für die Liebe mit all ihren romantischen, sinnlichen Reichtümern und Künsten. Sie können abstimmen in welcher Stadt das Liebesmuseum entsteht Spenden Sie auf der Seite https://www.indiegogo.com/projects/worldwide-first-museum-for-romantic-love/#/ und schreiben Sie den Namen der Stadt dazu, in der das Liebesmuseum verwirklicht werden soll. Die Stadt mit den häufigsten Nennungen erhält den Zuschlag, wenn die Summe erreicht wird. Dies ...
Weiterlesen
Der auf den Teppich haut…
Wie ein Designer aus Bochum auf den Teppich haut. Wild Styles von Jan Kath zwischen Tradition und Moderne. Schon häufig ging die Bewahrung zeitloser Schönheit einher mit dem zweckentfremdetem Recycling und vermeintlichen Stilbrüchen, die aber auch oft dazu geführt haben, dass sich viele Leute anschließend mit den Quellen auseinandersetzen und nach den Ursprüngen suchen. Hip Hop bzw. die Rap-Musik und das ursprüngliche DJing ist so eine Geschichte. Mit einfachsten Mitteln (2 Turntables and a Mic) etwas Neues schaffen was Spaß macht und was sonst womöglich auf dem Abfallhaufen der Geschichte gelandet wäre. Manch einer sagte auch, das dies keinerlei eigene kreative Leistung sei, 2 gleiche Platten zu zerhacken und mit Backspins einen endlosen Loop der besten Stellen zu erzeugen – Der Vergleich zu heute, wo Bikini-Schönheiten zu vollautomatisch Computergesteuerten Music-Sets die Prosecco Piccolo Party-Kanone geben und sich DJane nennen, mag das relativieren… Aber auch bemerkenswert ist, dass sich durch diese ...
Weiterlesen
Wartburg-Festival 2019
Im diesjährigen Wartburg Festival präsentiert der künstlerische Leiter Otto Sauter die folgenden Veranstaltungen: Sa. 13.04.2019 Hommage an Johannes Brahms Aiman Mussakhajayeva (Violine), Dariusz Mikulski (Horn), Pierre-Laurent Boucharlat (Piano) Die gleichsam bezaubernde wie energische Musik-Pionierin Aiman Mussakhajayeva (Kasachstan), ist die führende Künstlerin ihres Landes. Sie ist Solistin der Philharmonie, Gründerin des Kammerorchesters, der Universität für Musik Astana und „UNESCO Künstler für den Frieden“. Für ihre Hommage an Brahms hat sie die d-Moll-Sonate für Klavier und Violine, op. 108 ausgewählt, die beliebteste seiner drei Violinsonaten, in der die Geige mit dem virtuosen Klavier in einen konzertanten Wettstreit tritt. Klavierpartner des Konzertes ist Pierre-Laurent Boucharlat (Frankreich), der mit seiner Live-Aufnahme der 24 Chopin-Studien internationale Berühmtheit erlangte. Das Trio Es-Dur op. 40, das einen zauberhaften klanglichen und melodischen Reichtum entfaltet und das Brahms selbst als eine seiner gelungensten Kompositionen einschätzte, schrieb er für Klavier, Violine und Waldhorn, drei seiner Lieblingsinstrumente. Als Trio Partner kommt ...
Weiterlesen
Eine symbiotische Beziehung: Evi Sofianou mit Einzelausstellung im Frankfurter Künstlerclub
Vom 5. bis 22. April präsentiert Evi Sofianou gut 20 Werke in ihrer ersten Einzelausstellung im Jahr 2019. Unter dem Titel „Symbiosis: Chaos // Wandel // Ordnung“ setzt sich die in Frankfurt lebende Malerin kritisch mit der verkümmerten Spiritualität in einer immer digitaler werdenden Gesellschaft auseinander. Frankfurt, 22. März 2019 — Ist das digital oder analog? Wer die Bilder von Evi Sofianou aus einiger Entfernung betrachtet, vermutet nicht selten ein am Computer entworfenes und hochwertig ausgedrucktes Exponat vor sich. Doch der Schein trügt gleich in doppelter Hinsicht: Zum einen malt Evi Sofianou alle Bilder mit freier Hand und Augenmaß selbst – und zwar ohne Einsatz von Hilfsmitteln wie Lineal, Zirkel oder Schablone. Zum anderen schafft die Künstlerin eine komplexe Bildwelt, die derart vielschichtig und konkret zugleich auf den Betrachter wirkt, dass dieser sich kaum von ihr lösen kann.Diese magische Verbindung zwischen Werk und Betrachter ist von der Künstlerin erwünscht – ...
Weiterlesen
Karl Hlamkin & DZO mit neuem Album auf Tour in 2019
„King of the Russian Ska-Chanson“ veröffentlicht nach 7 Jahren Pause ein neues Album „300 Chinaman“ und geht damit 2019 auf Tour durch Deutschland Karl Hlamkin & DZO (Bildquelle: Nika Bunina und Nadezhda Ukhanova) Nach 7 Jahre künstlerischer Pause kommt “ der Urgestein der Russischen Musikszene“ Karl Hlamkin & DZO mit einem neuen Album „300 Chinaman“ ab Ende März 2019 wieder auf Tour durch Deutschland. Karl Hlamkin – Ex-Bürger Lettlands, Künstler und Missionar, Mastermind der Underground-Festivals – spielt mittlerweile im Genre „Russian Balkan Rumba“ – gründete sein Orchester 2002 und nahm sein Debütalbum mit dem provokativen Titel „Hlamkin, Shut up!“ auf. Die Platte erreichte die ersten Positionen der Radio-Charts und erhielt positive Rezensionen in Hochglanzmagazinen. Die nächsten Alben „Davay Zabuhaem Orchestra“ und „01“ bewiesen eindeutig, dass es unmöglich ist, diese Musik adäquat wahrzunehmen und ihren Stil zu definieren, denn seine Musik ist ein sprudelnde Mischung der Weltmusik, die sich seit Mitte ...
Weiterlesen
Lebendige Mosaikkunst im öffentlichen Raum
Chilenische Künstlerin Isidora Paz-Lopez verwandelt schmucklose Betonfassade der städtischen Felsentreppe Pirmasens in eine farbenfrohe Mosaiklandschaft. Über 50 Mosaikkünstler aus mehr als 20 Ländern unterstützen das Projekt Impression des abgeschlossenen Mosaikprojekts in Puente Alto mit Isidora Paz-López (Bildquelle: Isidora Paz-López) Im westpfälzischen Pirmasens entsteht aktuell ein Kunstprojekt der ganz besonderen Art. Die Rede ist von dem wohl größten Mosaik in Rheinland-Pfalz, das mit seinen farbenfrohen Motiven nicht nur aus der heimischen Fauna und Flora die schmucklose Felsentreppe in der innerstädtischen Schäferstraße zu einem echten Hingucker verwandeln wird. Für die Realisierung des deutschlandweit einzigartigen Projektes konnte das Stadtmarketing gemeinsam mit dem Pirmasens Marketing e. V. die im nahen Hinterweidenthal lebende Künstlerin Isidora Paz-Lopez verpflichten. Unterstützt wird die Chilenin vor Ort von mehr als 50 Mosaikkünstlern aus über 20 Ländern, die sich unentgeltlich an der Realisierung des 52 qm messenden Fliesenbildes beteiligen. Darüber hinaus schicken zahlreiche Künstler ihre Vogelmosaike per Post nach Pirmasens, ...
Weiterlesen
Von wegen Schlager ist out – DIE mit den Clogs gibt Gas!
Die Einen lieben ihn, die anderen hassen ihn. Den deutschen Schlager! Und dennoch: Die Schlagerbranche in Deutschland boomt. Helene Fischer und Andrea Berg- DIE Superstars in der deutschen Musikszene. Und in Italien: Da hört man SABRINA STERN – Sängerin, Model und Bloggerin – DIE mit den Clogs! Als erste deutschsprachige Schlagersängerin überhaupt gab sie am 18. März 2019 ihr erstes Live-Interview im italienischen Radio komplett auf Englisch und mehrere Tausend hörten gespannt zu was die Moderatorin auf auf Italienisch übersetzte. Nicht nur durch ihre gemeinsame Liebe zu den Clogs, sondern auch durch ihre tanzbare Musik, die bereits seit Wochen in den Radiostationen läuft, haben die Italiener SABRINA STERN für sich entdeckt. Und der erste öffentliche PR-Termin in Italien ist bereits in Planung. Von wegen Schlager ist out – DIE mit den Clogs bringt diesen jetzt sogar ins Ausland! STERNENKLAR Musik Musikverlag und Label Kontakt STERNENKLAR Records Sabrina Stern Gaitlingstiege 5 ...
Weiterlesen
Augmented Reality als Chance für Verlage
Augmelity auf der Leipziger Buchmesse: Halle 5, Stand 509 Augmelity Pünktlich zur Leipziger Buchmesse kommt mit Augmelity eine Software auf den Markt, mit der Augmented Reality Inhalte ohne IT-Kenntnisse generiert werden können. Mit Augmented Reality (AR) – auch erweiterte Realität genannt – gelingt die neuartige visuelle Darstellung von zusätzlichen Informationen. So kann ein Cover oder eine Textstelle eines Buches mit digitalen Inhalten versehen werden, ähnlich einem virtuellen Post-It, ohne die klassischen Vorzüge des Buches zu verändern. Richtet ein User sein Smartphone auf ein Objekt, das mit AR-Inhalten verknüpft ist, werden Objekte auf dem Smartphone abgebildet. Dies kann ein Video sein, Rezensionen, der Link zum Verkaufsshop des Verlags, ein Musikstück, eine Lesung, ein 3D-Modell oder eine Werbung. Dr. Jan Klaus Tänzler von Augmelity zeigt sich begeistert von der neuen Art und Weise Augmented Reality Inhalte zu generieren: „Bisher war es aufwändig und kostenintensiv Augmented Reality für das eigene Unternehmen zu nutzen. ...
Weiterlesen
Forte di Bard: ein Juwel der Alpenkultur im Aostatal
Die Museumsstiftung „Forte di Bard“ mit Sitz in der gleichnamigen Alpenfestung in der norditalienischen Region Aostatal zeigt in diesem Jahr gleich sechs große Ausstellungen von Rang, darunter weltweit renommierte Werke wie die Fotos des Wildlife Photographer of the Year, Bergmotive von Magnum-Fotografen, und sie beherbergt nicht zuletzt den weltweit angesehenen Preis für Fotojournalismus, World Press Photo Bard und das Forte di Bard, Aostatal © Foto archivio Regione Autonoma Valle d’Aosta Vielleicht denkt man beim Namen Aostatal zuerst an die Naturschönheiten, die vier Viertausender und an das Skivergnügen, für die diese kleine norditalienische Bergregion steht. Und wer diesen Winkel im Westen der Alpen einmal besucht hat, wird sich sicherlich auch an köstliche Gaumenfreuden erinnern. Charakteristische Käse wie Fontina DOP und Fromadzo DOP, oder ausgezeichnete Speck- und Schinkenspezialitäten wie der Lard d’Anard DOP oder der Jambon de Bosses lassen jedem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Das Aostatal hat mit der imposanten Festung ...
Weiterlesen
Im Herzen des Labyrinths wartete der gefährlichste Gegner – du selbst.
ÖDLAND Band V – DAS LABYRINTH ÖDLAND Fünftes Buch DAS LABYRINTH, Höhepunkt und Abschluss einer der kompromisslosesten und spannendsten Romanreihen der letzten Jahre, wird auf der Leipziger Buchmesse 2019 veröffentlicht. Triff den Autor Christoph Zachariae am LUCID DREAMS-Messestand und tauche auf der ÖDLAND-Lesung am Sonntag, den 24.03. von 13:00 bis 13:30 (Halle 5, D302) in die spannende Atmosphäre des Endzeit-Thrillers ein. Erlebe tödliche Gefahr und dunkle Romantik an der Seite von Mega, der unerschrockenen Heldin der Romanreihe. Nach dem Ende der Zivilisation durchquert das Findelkind in einem Elektro-Liegefahrrad das menschenleere Land auf der Suche nach Ersatzteilen für den Wasseraufbereiter ihrer Gemeinschaft. Bedroht von Söldnerbanden, einer neuen Eiszeit und dem allgegenwärtigen Hunger reist sie nach Viktoriastadt, jenem sagenumwobenen Ort, an dem sie geboren wurde. Auf dem Weg erfährt sie, dass sie als Sechsjährige entführt und ins ÖDLAND verschleppt wurde. Sie begegnet Menschen, die zu wissen scheinen, was damals geschehen ist, aber ...
Weiterlesen