Willie Benzen wurde in Kiel geboren
Willie Benzen wurde 1956 in Kiel geboren und ist 2. Vorsitzender der Gruppe 48. Foto: © Willie Benzen.   Die Biografie von Willie Benzen liest sich so: Willie Benzen, geb. 1956 in Kiel, Verlagskaufmann und Verleger. Er lebte mehrere Jahre im Ausland und in Dortmund und jetzt wieder in Kiel. „Ohne Meer in der Nähe ist es auf Dauer unerträglich.“ Benzen arbeitet neben seiner Autorentätigkeit als Reiseleiter. Erste Veröffentlichung: ein Gedicht 1964 in der Volkszeitung. Erstes Buch: Herbstblatt Es gibt zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, letztes Buch 2008 Dalnji Vostok-Ferner Osten im Husum Verlag. Er hat aktiv an der Gestaltung der Literatur in Schleswig-Holstein mitgewirkt u.a. in der Schleswig-Holsteinischen Literaturgesellschaft, die die Gründung des Literaturhauses in Schleswig-Holstein vorantrieb, im Literaturförderverein NordBuch e.V. den er lange leitete und dessen Ehrenmitglied er heute ist.   Die Gruppe 48 führt als Literaturverein jährlich einen deutschsprachigen Literaturwettbewerb mit öffentlicher Ausschreibung durch und vergibt ...
Weiterlesen
Dr. Uta Oberkampf hat ein Faible für Lyrik
Dr. Uta Oberkampf ist eine deutsche Schriftstellerin, Schriftführerin, Mitglied, gehört zur Jury und Sponsorin der Gruppe 48. Bild: © Uta Oberkampf   Ihre Biografie liest sich so: Dr. Uta Oberkampf, geb. Harst Uta.oberkampf@t-online.de Geb. 1946 in Wurzen / Sachsen Aufgewachsen in Aachen. Dort Schulbesuch und Studium ( Germanistik und Philosophie ) Nach einem mehrjährigen Auslandsaufenthalt ( frz. Schweiz ) von 1977 – 2009 Schuldienst an einem Gymnasium in Dormagen Seit 2010 Mitglied der GEDOK Bonn   Veröffentlichungen: 2008 Ophelia und ihre Schwestern (ein Gedichtzyklus ) 2012 Kentaurenträume. Erinnerungen an „68“ (Prosa) 2012 Kein Schmetterling wächst mehr aus mir. Ein Requiem ( Kurzprosa ) 2013 Ikaria ( ein Gedichtzyklus ) 2014 ZeitOasen. Eine maghrebinische Odyssee (Prosa) 2015 Goldregenkinder (Prosa) 2016 Saitensprünge (Eine Erzählung mit Gedichten) 2016 Rückkehr nach Amazonien (Roman) 2016 Götterspiel (Prosaerzählungen mit Gedichten) http://uta-harst.de   Die Gruppe 48 führt als Literaturverein jährlich einen deutschsprachigen Literaturwettbewerb mit öffentlicher Ausschreibung durch ...
Weiterlesen
Dr. Hannelore Furch – Aus ihrem Leben
Dr. phil. Hannelore Furch wurde in Gifhorn geboren, lebte später in Unterlüß bei Celle und wohnt heute mit ihrer Familie in Rösrath. Furch ist eine deutsche Schriftstellerin. Bild: © Dr. phil. Hannelore Furch (© Renate Forst, Fotografenmeisterin)   Hannelore Furch, Dr. phil., geb. Burmeister, ist 1946 in Gifhorn, Niedersachsen) geboren. Aufgewachsen ist sie in Neubokel (heute OT von Gifhorn). Die Autorin ist verheiratet und hat zwei Kinder. Später lebte sie in Unterlüß bei Celle, bekleidete dort ein politisches Mandat, gründete und leitete einen Ortsring im Deutschen Frauenring e.V.. Das vom Deutschen Frauenring e.V. konzipierte Projekt „Neuer Start ab 35“, das Frauen nach der Familienphase neue Perspektiven aufzeigt und auch in ihrem Ortsring unter ihrer Leitung durchgeführt wurde, setzte sie später für sich selbst um. Sie zog mit ihrer Familie nach Rösrath bei Köln, dort lebt sie heute noch. Sie holte am Abendgymnasium Köln das Abitur nach, studierte an der Universität ...
Weiterlesen
Dinner Show mit Stargast Hilary Chaplain
Dinner-Show „Lecker lachen“ mit Stargast Hilary Chaplain (USA) am 31.07. im Restaurant Theater Terracotta in Konstanz weiterlesen… Hilary Chaplain Dinner-Show „Lecker lachen“ mit Stargast Hilary Chaplain (USA) am 31.07. im Restaurant Theater Terracotta in Konstanz   Clowneske Bedienung zu jedem Anlass Die Dinner Show ist eine witzig-spritzige Mischung aus Comedy Acts und Situationskomik. Der italienische Oberkellner „Antonio“ und sein begriffsstutziger Kollege „Heinzi“ laden die Gäste zu einem überraschenden und unterhaltsamen Erlebnisabend ein. Absurdes Theater garniert mit einer Prise Poesie, serviert mit Komik-Einlagen und Show-Elementen, verwandelt das Restaurant in eine Bühne, während die Gäste dinieren. Alles wirkt zusammen: Ein erlesenes Essen, heitere Stimmung – sehen, hören und genießen. Es werden alle Sinne angesprochen. Der diesjährige Gast bei „Lecker Lachen“ ist „Hilary Chaplain“ und garantiert gemeinsam mit „Antonio & Heinzi“ einen überraschenden und unterhaltsamen Erlebnisabend.   Erleben Sie ein mehrgängiges Menü und gönnen Sie sich und ihren Gästen dieses Theatererlebnis voller Heiterkeit ...
Weiterlesen
Party-Band Wir sind SPITZE! veröffentlicht neue Single
Die neue Single „Die ganz große Liebe“ auf Deutsch zeigt, warum die Party-Band europaweit so gern gebucht wird – nicht nur in den Niederlanden Wer die Party-Band buchen möchte, bekommt Hits von der neuen Single bis zu Chart-Klassikern 25.07.2019 MÜNCHEN / ZIRL / LIMBURG – Die Party-Band Wir sind SPITZE! veröffentlicht am 26.07.2019 im Tyrolis Verlag Österreich ihre neue Single „Die ganz große Liebe“. Die 5 Mitglieder der 2008 gegründeten Partyband, die auf großen Events in ganz Europa gebucht werden, erweitern damit ihr umfangreiches Repertoire an Schlagern und Cover-Versionen um einen weiteren eigenen Song. Hier geht es zur Website der beliebten Party-Band: https://www.wirsindspitze.com/ Wir sind SPITZE! – die holländische Party-Band auf Event-Tournee Wenn „WSS“ auf die Bühne gehen, ist das wie ein Rodeo-Ritt auf einer wild gewordenen Juke-Box: Polka trifft auf Pop, Blasmusik auf die Bestseller aus den Charts. Und die Band trifft den Geschmack der Zuhörer. Der unverwechselbare Stil ...
Weiterlesen
Vierter Literaturwettbewerb in Rösrath im Schloss Eulenbroich
Sechs Finalisten treten am Sonntag, den 08. September 2019 zum Literaturwettbewerb der Literaten-Vereinigung „Gruppe 48 e.V.“ im Schloss Eulenbroich (Bildungswerkstatt) in Rösrath an. Beginn ist um 11.00 Uhr und endet zirka 16.30. Der Eintritt ist frei.   Beim vierten Literaturwettbewerb 2019 der Gruppe 48 e.V. lesen die sechs von der Jury ausgewählten Autoren persönlich ihren Text. Mit ihren Gedichten und Kurzgeschichten möchten die Finalisten den Lesern neue Aspekte eröffnen in denen man sowohl in die Sprache als auch in die Geschichte eintauchen kann. Das Gelesene wird im Kopf weiter umher springen und in das Herz und in die Seele eintauchen, es lässt nachdenken, mitfühlen und es bringt einen zum Lachen und zum Weinen.   „Schließlich entscheiden die Zuhörer über die Verteilung der Preisgelder, die in diesem Jahr erstmals auf 8000 Euro verdoppelt wurden“, berichtet Dr. Hannelore Furch, 1. Vorsitzende der „Gruppe 48 e.V.“   Vergeben werden: ein Preis der Gruppe ...
Weiterlesen
Straßenmusik auf historischem Pflaster – das 32. „Ferrara Buskers Festival“ verzaubert die Stadt am Po
Das „Ferrara Buskers Festival“ ist mittlerweile zu einem der wichtigsten Festivals für Straßenmusik avanciert. Vom 24. August bis zum 1. September 2019 wird es zum 32. Mal in Ferrara in der Emilia-Romagna gefeiert und die Gassen und Plätze der UNESCO Renaissance-Stadt in eine magische Atmosphäre aus Stimmen und Rhythmus tauchen. Ehrengast des Festivals ist in diesem Jahr Kopenhagen, was eine nordische Note in die Stadt am Po bringen wird. Den musikalischen Auftakt macht bereits am 23. August das Anteprima Buskers Festival in der malerischen Lagunenstadt Comacchio Ein Festival der Straßenmusik zu kreieren, dass ihrem authentischen Charakter gerecht wird, ist nicht einfach, aber in Ferrara ist es gelungen. Zum 32. Mal bereits verwandelt sich die historische Stadt Ferrara in der Emilia-Romagna vom 24. August bis zum 1. September in den Brennpunkt der weltweiten Straßenmusikszene. Dabei verwandeln sich die Gassen und Plätze der UNESCO Renaissance-Stadt Ferrara in eine stimmungsvolle Kulisse für ein ...
Weiterlesen
Eine Weltreise auf der Suche nach dem Glück
Es ist möglich dein Schicksal zu ändern, wenn du dein Leben veränderst: Dantse Dantses „Das Lächeln. Deutschland – Tibet – Kamerun. Diagnose Krebs: Nur 1 Jahr zu leben, aber er will glücklich sterben! Die lange Weltreise auf der Suche nach dem Glücklichsein und dem Sinn des Lebens.“ Diagnose: Prostata-, Darm- und Harnblasenkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Zu leben bleibt noch etwa ein Jahr, und das mit viel Glück. Nach einem solchen Schicksalsschlag würden die meisten Menschen aufgeben und auf den Tod warten. Der erfolgreiche und wohlhabende Rechtsanwalt Johnny Mackebrandt ist mit seinem Hang zum Jammern, zum negativen Denken und mit seinem pessimistischen Dasein quasi prädestiniert, genau dies zu tun. Doch plötzlich trifft er eine Entscheidung, die keiner von ihm erwartet hätte: „Wenn ich sterben muss, dann zumindest glücklich. Aber wie?“ Für ihn beginnt eine bewegende Reise voller Erkenntnisse und Erfahrungen, die ihn zu einem neuen Menschen machen. Was mit der einfachen Frage ...

Weiterlesen
„Miteinander der Seelen“: Frenetischer Beifall für Jugend-Sinfonieorchester aus Tatarstan
Die jungen Musiker*innen zwischen neun und 16 Jahren debütierten mit ihrem Programm aus mitteleuropäischer musikalischer Tradition und Werken russischer Komponisten beim wichtigsten Festival der Jugendorchester in Europa, dem Young Euro Classic. Das Jugend-Sinfonieorchester aus Tatarstan begeisterte das Berliner Publikum. (Bildquelle: Young Euro Classic | MUTESOUVENIR | Kai Bienert) (Berlin, 22. Juli) Mit stehenden Ovationen, stürmischem Beifall und vielen Zugaben feierte das Publikum am 20. Juli im Berliner Konzerthaus die 88 jungen Musiker*innen des Jugend-Sinfonieorchesters aus der russischen Teilrepublik Tatarstan. Das Konzert gehört zum Programm der 20. Ausgabe des internationalen Festivals Young Euro Classic und fand im Rahmen des internationalen Kulturprojekts „Russische Saisons“ in Deutschland statt. Das „Mischprogramm ohne programmatische Konzeption“, wie es der künstlerische Leiter der Young Euro Classic, Dr. Dieter Rexroth, in einer Einführung bezeichnete, fand seinen Auftakt mit der Sinfonie Nr. 25 g-Moll des jungen Wolfgang Amadeus Mozart. Es wurde gefolgt vom Konzert für Klavier und Orchester d-Moll ...
Weiterlesen
MISTER MISERY supporten DREAM THEATER am 22.07. in Singen, HohentwielFestival
Arising Empire verkündet mit Stolz das weltweite Signing des schwedischen Metal Quartett MISTER MISERY. Mister Misery (Bildquelle: @ Label: Arising Empire) MISTER MISERY haben ihre Arbeiten am selbst produzierten und gemixten Debütalbum Unalive gerade beendet, das die Welt als Repräsentation einer brandneuen Band den Atem stocken lässt. Hungrig das Feuer in den Herzen der Rastlosen und Gebrochenen auf aller Welt zu entfachen, sprengt MISTER MISERY nicht nur die musikalischen Ketten, sondern überzeugen auch mit ihren theatralischen und chaotischen Bühnenperformance. Den wilden Geist der 80er wiederbelebend und zu gleich mit Horror Elementen und klassischer Komposition vereint, beweisen MISTER MISERY sich als vortrefflichen und wahnsinnigen Newcomer in der alternativen Metal Szene. MISTER MISERY veröffentlichten ihre brandneue Single ‚My Ghost‘ und starten den Pre-Order für ihr kommendes Debütalbum Unalive, welches am 4. Oktober 2019 via Arising Empire erscheinen wird. Schaut euch das Musikvideo zur brandneuen Single ‚My Ghost‘ hier an: https://youtu.be/ccxbK4ZVUeg Holt euch ...
Weiterlesen
Buchveröffentlichung
Chaos im Kopf – Eine manisch-depressive Lebensgeschichte www.chaos-im-kopf.com PRESSEMITTEILUNG Buchveröffentlichung Chaos im Kopf – Eine manisch-depressive Lebensgeschichte von Nino Drescher Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich Ihnen mitzuteilen, dass ich mein Buch „Chaos im Kopf – Eine manisch-depressive Lebensgeschichte“ veröffentliche. Es ist eine Biografie mit dem Schwerpunkt Bipolarität. Schräger Humor und Sex, Drugs and Rock „n“ Roll sind fester Bestandteil. Inhalt: In dem Buch wird uns die Lebensgeschichte eines manisch-depressiven Mannes erzählt. Ende der 70er Jahre verbringt er mit der Familie einige Jahre in China. In seinen wilden 20er Jahren ist der Protagonist mittendrin in der Berliner Musikszene und mit Rockbands unterwegs. Als sich die Wege seines Freundeskreis trennen, rutsch er in die Drogenszene ab und riskiert sein Leben. Später wandert er in die USA aus und kehrt nach gescheiterter Ehe zurück nach Berlin. Depressionen machen sich breit und erste Klinikaufenthalte werden notwendig. Er beschließt seiner Ehe eine ...
Weiterlesen
Endspurt beim Meduc Award 2019
Der Countdown für den Mediennachwuchspreis läuft! Noch bis zum 1. August können sich Schüler, Auszubildende, Studenten oder Young Professionals für den Meduc Award bewerben. Wer einen besonders lesens-, sehens- oder hörenswerten Beitrag hat, sollte sich bewerben. In den Kategorien Musik, Film, Multimedia/Animation, Print und Journalismus werden die besten Ideen von jungen Medienmachern gesucht. Ob selbstkomponierte Songs, Animationsfilme oder eine Fotostrecke. Es kann den Ideen freien Lauf gelassen werden, da kein Thema vorgegeben ist. Die Jurymitglieder warten schon gespannt auf die Einreichungen der Nachwuchstalente. Neben Hendrik Schweder, Creative Director von Jung von Matt/Neckar gehören unter anderem auch Nadime Romdhane von bigFM sowie Armin Vetter, Regisseur und Studienleiter an der Akademie der media zu den Juroren. Bei dem Nachwuchspreis warten tolle Preise auf die Gewinner; z. B. Cinema 4D von Maxon sowie weitere Softwarepakete von CyberLink und Dosch Design, Gutscheine von Musikhaus Thomann, Besuch in den Bavaria-Studios in Stuttgart und viele mehr. ...
Weiterlesen
Aus dem Leben einer Clownette gewinnt Kurzfilmpreise
Freisinger Filmfest zeichnet Webserie aus v.l.n.r. Stefan Tesar, Roberto Martinez, Manuel Renken, Christina Baumer (Bildquelle: (c) Christina Nassauer) „Die Arbeit als Clown ist sehr interessant, weil es eine künstlerische Arbeit ist, und die Kunst ist ein See ohne Ende“ sagte Oleg Popov, der als Clown Iwanuschka zu einer Zirkuslegende wurde. Aber ein Clown zu sein ist nicht immer einfach – oder lustig. Augustina, die Clownette, weiß wovon sie spricht. In der doppelt ausgezeichneten Pilotfolge „Horst“ klingelt sie versehentlich an der falschen Tür. Das dort lebende Ehepaar Elsa (Bernadette Schnabl) und Horst (Roberto Martinez-Martinez) geraten sich darüber in die Haare, wer denn nun Schuld daran sei, dass plötzlich eine Clownette vor der Tür steht. Bis heute arbeitet CHRISTINA BAUMER, Initiatorin, Autorin, Produzentin und Hauptdarstellerin, als freischaffende „Clownette“. Buchbar für Firmenfeiern, Events und vor allem Kindergeburtstage. Die dabei entstandenen Erlebnisse verarbeitete sie zusammen mit Drehbuchautor, Regisseur und Produzent MANUEL RENKEN in sechs ...
Weiterlesen
Online-Angebot Leseo zur digitalen Leseförderung: Interview mit Cornelsen-Grundschulleiterin Dr. Susanne Rupp
(Mynewsdesk) Das neue Schuljahr startet in Kürze und das Fach Deutsch liegt dabei im Fokus. So hat die jüngste IGLU-Studie zur Leseleistung bei Viertklässlern gezeigt, dass vor allem die individuelle Lesefähigkeit gestärkt werden soll. Die Mediendidaktikerin Dr. Susanne Rupp schildert in sieben Punkten, wie man die Lust der Kinder am Lesen und Lernen mithilfe des digitalen Grundschul-Angebots „Leseo“ fördern kann. Warum haben immer mehr Kinder Probleme beim Lesen? Dr. Susanne Rupp: „Es fängt eigentlich schon im Kinderzimmer an. Wir wissen aus Studien, dass fast ein Drittel der Eltern der Zwei- bis Achtjährigen gar nicht mehr oder nur sehr selten mit ihren Kindern lesen. Das kann Auswirkungen auf die Entwicklung der Fantasie der Kinder haben. Spaß und Motivation gehen leicht verloren, der Leseerfolg stellt sich nur schwer ein. Zudem reicht die Zeit im Deutschunterricht oft nicht aus, sich um jedes einzelne Kind individuell zu kümmern.“ Wie können Kinder beim Lesenlernen unterstützt ...
Weiterlesen
Literarische Frauenbilder im Zeichen der Dekadenz
Die Literatur der Dekadenz wird von zwei Frauentypen dominiert: der femme fatale und der femme fragile. Während die eine eine männerverschlingende Verführerin ist, verkörpert die andere verfolgte Unschuld. In dem beim GRIN Verlag erschienenen Buch Literarische Frauenbilder im Zeichen der Dekadenz zeigt der Autor Dr. Jens Saathoff, dass das Frauenbild als Kristallisationspunkt der Merkmale dekadenter Literatur fungiert. Die Dekadenz ist eine Zeit der Widersprüche. Die schnelle technische Entwicklung, die Modernisierung und das Bevölkerungswachstum führt zu einer Mischung aus Zukunftsangst und Euphorie. In der femme fatale und femme fragile findet sich dieser Dualismus wieder. Beide Frauentypen verkörpern eine Mischung aus Faszination und Verzicht. In ihren Stereotypen rückt die künstlerische Repräsentation der Frau als Reflexion männlicher Psyche in den Fokus der literarischen Darstellung. Doch woran liegt es, dass die Frau in ihren spezifischen Darstellungen zum Sinnbild der Dekadenz und der ihr inhärenten Widersprüche avanciert? Gesellschaftliche Strukturen und Sinnbilder der Decadence Jens Saathoff ...
Weiterlesen