BMJ Logistics erweitert ab sofort sein Serviceangebot im Hinblick auf die verschärften Russischen Importrichtlinien
Etikettierung gemäß den neuen Kennzeichnungsrichtlinien (Quelle: BMJ Logistics) Mit der Erweiterung der Kennzeichnungsrichtlinien für Importwaren will die russische Regierung den Schutz der Märkte vor Grauimporten (Parallelimporten) und Schwarzimporten weiter verstärken. Dazu wird die Etikettierungspflicht auf die neuen Warengruppen Tabakwaren, Schuhe, Parfum, Blusen, Mäntel, Jacken, Bettwäsche, Fotokameras, Reifen, Milch, Bier, Bad- und Küchentextilien erweitert und das „Ehrliche Zeichen“ eingeführt. Damit soll der Anteil gefälschter Produkte in Russland weiter reduziert werden. Um ihre Kunden bei dieser wachsenden Aufgabenstellung zu unterstützen, bietet die BMJ GmbH, deutsche Tochter der russischen BMJ Logistics Group bereits jetzt einen Beratungsservice rund um die neuen Produktgruppen an. Nachdem am 28. April 2018 die russische Regierung die neue Verordnung für zahlreiche Produktgruppen verabschiedet hat, wird die Einführung der neuen Etikettierungspflicht ab 2019 in regelmäßigen Abständen folgen. Ab dem 01. März 2019 erweitert sich die Etikettierungspflicht zunächst auf Tabakwaren. Zum 01. Juli 2019 folgt dann die Etikettierungspflicht auf Schuhe und ...
Weiterlesen
Die Gütegemeinschaft Paletten e.V. präsentiert weitere Meilensteine des EPAL Enterprise Lab auf der FachPack 2018
Wenn die Logistik- und Verpackungsbranche sich vom 25. bis 27. September auf dem Messegelände in Nürnberg zur FachPack 2018 treffen, präsentiert die Gütegemeinschaft Paletten e.V. die nächsten spannenden Meilensteine ihres Enterprise Lab. Das Projekt, das in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML die Digitalisierung der EPAL Europalette vorantreiben soll, war erstmalig auf der LogiMAT in Stuttgart vorgestellt worden. Auf dem Messestand der Gütegemeinschaft Paletten e.V. soll während der Messe live präsentiert werden, wie reale Daten von Paletten abgerufen werden. Dazu wird eine kleine Serie eigens mit Sensorik und Sendern ausgestatteter Paletten innerhalb einer Praxisstudie von ausgewählten Partnern bewegt. Mit dem IT-Interface erhält der User direkt am Messestand Zugriff auf zahlreiche Informationen zu diesen Paletten. Dazu gehören die Standortdaten und Informationen zur Temperatur- und Schockhistorie. Die Palette wird nun unter ihrem aktuellen Arbeitstitel iPAL präsentiert. Entstanden ist die Technologie in Kooperation mit der Deutschen Telekom in dem vor ...
Weiterlesen
Russland-Spezialist BMJ Logistics verstärkt sein Added Value Angebot und wird Mitglied bei LogCoop
Die BMJ GmbH, deutsche Tochter der russischen BMJ Logistics Group wird zukünftig ihre Aktivitäten im Bereich der Added Value Logistikdienstleistungen ausbauen und unterstreicht diesen Schritt mit dem Beitritt zum Logistik-Netzwerk der LogCoop. Ursprünglich erfolgreich geworden ist die BMJ Logistics als internationaler DDP-Spezialist für High-End Modelabels, die Ihre Ware in die EAWU-Staaten importieren wollen. Die BMJ Logistics verfügt über die erforderlichen EAWUZertifizierungen und ist als Partner für die Verzollung und EAC-Etikettierung seit vielen Jahren anerkannt. Grundvoraussetzung für diesen Erfolg ist die hochgradige Flexibilität, mit der die BMJ Logistics sich Ihren Aufgaben stellt. Aus dem Attribut der Flexibilität und dem gleichzeitigen Anstieg der Nachfrage aus dem eigenen Kundenkreis haben sich bei BMJ Logistics in den vergangenen Jahren weitere Dienstleistungsbereiche entwickelt. So engagiert man sich sehr stark im Bereich Aktionsware, Display-Bestückung und – Distribution, Ware folieren und einschweißen sowie in der Aufbereitung verunreinigter oder beschädigter Waren. BMJ Logistics ist Inhaber aller dazu erforderlichen ...
Weiterlesen
NATÜRLICH SICHER GEPRÜFT – Gütegemeinschaft Paletten e.V. präsentiert die neuen EPAL CP-Paletten auf der LogiMAT 2018
Wenn vom 13. bis 15. März 2018 die LogiMAT in Stuttgart ihre Tore öffnet, präsentiert die Gütegemeinschaft Paletten e.V. (GPAL), das deutsche Nationalkomitee der European Pallet Association e.V. (EPAL), die ab dem 01. Januar 2018 neu lizenzierten EPAL Chemiepaletten. „Die Chemie stimmt“ lautet das Motto der EPAL zur Markteinführung ihrer unabhängig qualitätsgeprüften Chemiepaletten. Das Messepublikum kann sich am ersten und zweiten Messetag in Kurzvorträgen selbst von den Vorteilen der neuen unabhängig qualitätsgeprüften EPAL CP-Paletten überzeugen (11:00 Uhr und 16:00 Uhr). Herzlich eingeladen sind sowohl EPAL-Lizenznehmer als auch Verwender von Chemiepaletten. Im Anschluss an die Nachmittagspräsentationen lädt die GPAL zu einer Gin-Tonic-Happy- Hour am Messestand ein. Weitere Schwerpunkte der Ausstellung werden die herausragende Ökobilanz von EPAL-Ladungsträgern sowie eine weitere – die Logistik revolutionierende – Überraschung sein, mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten. „Wir freuen uns auf spannende Gespräche mit unseren internationalen Besuchern. Die LogiMAT hat sich in den letzten ...

Weiterlesen
SAFETY FIRST mit Reinhold Messner auf der transport logistic 2017
SAFETY FIRST hieß es während der transport logistic 2017, München auf dem Messestand der Gütegemeinschaft Paletten e.V. (GPAL). Dazu hatte sich das größte Nationalkomitee der European Pallet Association e.V. (EPAL) prominente Unterstützung an den Stand geholt. Um Punkt 14.00 Uhr am 10. Mai 2017 tauchte Markenbotschafter und Bergsteigerlegende Reinhold Messner aus dem Nebel auf dem EPAL Palettenberg auf und erläuterte auf seine immer noch unnachahmliche Weise, warum das Motto SAFETY FIRST bei Paletten mindestens genauso wichtig ist, wie es bei seinen Expeditionen war und immer noch ist. Mit seiner Schirmherrschaft über die SAFETY FIRST Kampagne ruft Messner dann auch alle Logistikverantwortlichen zur Nutzung von unabhängig qualitätsgeprüften original EPAL-Paletten auf. Etwa 400 Besucher ließen es sich trotz laufenden Messebetriebs nicht nehmen, den Worten von Messner am Stand aufmerksam zu folgen und bei der anschließenden Autogrammstunde eins der persönlich signierten und streng limitierten Holzamulette zu erobern. Diese Trophäe zeigte ein 3- dimensional ...
Weiterlesen
SAFETY FIRST mit der Gütegemeinschaft Paletten e.V. und Reinhold Messner auf der transport logistic 2017
Unter dem Motto SAFETY FIRST und mit prominenter Unterstützung durch Bergsteigerlegende Reinhold Messner präsentiert sich die Gütegemeinschaft Paletten e.V. (GPAL), das deutsche Nationalkomitee der European Pallet Association e.V. (EPAL), auf der transport logistic 2017 mit einem exklusiv für die GPAL designten und komplett aus EPAL Europaletten gebauten Messestand.    Die herausragende Qualität und Sicherheit sowie die Nachhaltigkeit der EPAL Europaletten sind die tragenden Themen auf dem Stand der Gütegemeinschaft. Unverzichtbar für die gesamte Logistics Chain, stehen Qualität und Sicherheit auch bei GPAL-Markenbotschafter Reinhold Messner im Fokus seines Live-Vortrags SAFETY FIRST am 10. Mai 2017 um 14 Uhr auf dem Stand der GPAL, Halle B5, Stand 338. Im Anschluss an dem Auftritt lädt die Gütegemeinschaft Paletten e.V. alle Besucher zu einer exklusiven Autogrammstunde mit dem weltbekannten Extrembergsteiger auf den Messestand der GPAL ein, zu dem die Besucher auch die Möglichkeit haben, die streng limitierte Edition eines Holzamuletts mit dem Konterfei von ...
Weiterlesen
Gütegemeinschaft Paletten e.V. mit Profikicker und großzügiger Spende bei den Hamburger Logistiktagen
Wenn am 15. Februar die Hamburger Logistiktage in Ihrer 15. Auflage im Hamburger Millerntor-Stadion starten, präsentiert sich die Gütegemeinschaft Paletten e.V. mit einem besonderen Leckerbissen. Ein echter Tischkicker- Profi des Hamburger Traditionsclubs wird am Stand des deutschen Nationalkomitees der European Pallet Association e.V. gegen die Besucher antreten. Jeder Gast, der es schafft, die Kicker-Kugel im Tor des Profis zu versenken, erhält garantiert einen Fanartikel aus der Kollektion des FC St. Pauli. Die Gütegemeinschaft Paletten e.V. ruft außerdem an ihrem Ausstellungsstand zu Spenden für das Hamburger Kinder-Hospiz Sternenbrücke auf. Die erzielte Spendensumme wird zum Ende der Veranstaltung am 16. Februar von der Gütegemeinschaft Paletten e.V. auf insgesamt 1.000,- EUR aufgestockt. Das Kinder Hospiz Sternenbrücke betreut seit 2003 unheilbar erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und begleitet gemeinsam mit Ihren Familien die jungen Menschen bis zu Ihrem Tod. „Wir danken den Organisatoren der Hamburger Logistiktagen und den Verantwortlichen des FC St. Pauli ...
Weiterlesen
Ein halbes Jahr kostenloses Bio-Obst für die Schulklasse beim Biodirekt-Malwettbewerb „Bio-Obst erweckt Superkräfte“ zu gewinnen.
Pünktlich zum Schulbeginn in Nordrhein-Westfalen startet Biodirekt, der Lieferant für Bio-Obst aus Mönchengladbach am Niederrhein unter dem Motto „Bio-Obst erweckt Superkräfte“ einen Malwettbewerb in Grundschulen. Den Siegern winken über einen halbjährigen Zeitraum wöchentliche Obst- und Gemüselieferungen für die gesamte Schulklasse.   Biodirekt beliefert bereits seit dem 01. Juni 2010 Büros, Praxen und Haushalte in ganz Deutschland mit frischem Bio-Obst und -Gemüse. Belieferungen werden einzeln oder als Abo wöch. bzw. 2 mal wöchentlich angeboten. Das Unternehmen achtet bei der Beschaffung vor allem auf die 100%ige Rückverfolgbarkeit der Einhaltung aller Bio-Richtlinien in allen Lieferanten-Ebenen.   Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist gerade in jungen Jahren von enormer Bedeutung und wirkt sich positiv auf die Produktivität und Leistungsfähigkeit der Kinder aus. So entstand vor 5 Jahren auch der Gedanke, Bio-Obst in Büroräumen und Arztpraxen zu etablieren. Bis heute profitieren mehr als 300 Unternehmen und Privathaushalte von den wöchentlichen Obst- und Gemüselieferungen. Laut einer ...

Weiterlesen
Maxim Stars stehen fest und verzeichnen erste Erfolge durch Support bei der Maxim Experience
Seit dem 01. Juni 2015 unterstützt Maxim Sports Nutrition drei Sportler aus dem Bereich Triathlon und bereits jetzt konnten die ersten Erfolge erzielt werden. Auf Basis der Trainingspläne wurde durch Spezialisten von Maxim die Ernährung der Athleten angepasst und die Trainingsprogramme optimiert. Das darauf perfekt abgestimmte Sporternährungspaket im Wert von bis zu EUR 600,- stellt Maxim den Athleten kostenlos zur Verfügung. In einem speziell eingerichteten Facebook-Blog und auf Instagram kann die Trainingsphase, der Wettkampf und die Regeneration der Maxim Experience Athleten live verfolgt werden. Fast täglich werden neue lesenswerte Erfahrungsberichte, Bilder und Videos der Sportler veröffentlicht.  Und bereits jetzt steht fest: Die Unterstützung durch Maxim Sports Nutrition zahlt sich aus. Alle drei Athleten konnten im letzten Monat große Erfolge feiern. Der Gewinner Nedim Yildiz ist als alter Hase in der Triathlon Szene bekannt und konnte sich in seiner Altersklasse beim Triathlon Bonn (3,8 km Schwimmen/60 km Fahrrad/15 km Laufen) behaupten. ...
Weiterlesen