Über ANUBIS-Tierbestattungen Eine Alternative zur gesetzlich vorgeschriebenen Tierverwertung war das Ziel von Roland Merker, als er 1997 ANUBIS-Tierbestattungen in Feucht bei Nürnberg gründete und Tierfreunden seitdem einen würdevollen Abschied von ihrem geliebten Vierbeiner ermöglicht. Mittlerweile gehören neben dem Hauptsitz ein Tierfriedhof, zwei hauseigene Tierkrematorien in Lauf a. d. Pegnitz und in Ludwigshafen sowie vier Zweigstellen und 19 Franchise-Partner in ganz Deutschland. Somit zählt ANUBIS-Tierbestattungen mit zu den ältesten und führenden Tierbestattungsunternehmen Deutschlands und ist an 365 Tagen für Notfälle der Tierhalter da.Dabei geht es nicht nur um die Bestattung von Haustieren, auch die einfühlsame und umfassende Beratung, die aktive Trauerbegleitung und Sterbevorsorge bis hin zum virtuellen Tierfriedhof und einem Forum zum Austausch für trauernde Tierfreunde prägen das Angebot von ANUBIS. Getreu dem Motto: Wir helfen, wenn Freunde gehen.